PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : MX 500 vs. MX 310


BK-Morpheus
2003-10-25, 20:19:16
Hab die MX500....sieht aber schon etwas abgenutzt aus und irgendwie finde ich, dass die sehr kleinen Mausfüsse etwas unpraktisch sind (im bezug auf die gleiteigenschaften..hab das gefühl, das z.Bsp. ne MX300 mit den großen Füßen besser fluppt).

Haber aber gelesen, dass man bei der MX310 oft ungewollt an die Daumentaste kommt....wie sieht's aus? hat einer ne MX310 und wie sind eure Erfahrungen?

-liegt sie gut inner hand (finde die MX500 liegt ganz gut)
-Gleiteigenschaften (gutes Feeling?)
-Tasten und Mausrad gut angebracht bzw. verarbeitet?

BK-Morpheus
2003-10-25, 21:04:34
*push*

mapel110
2003-10-25, 21:08:36
zu mediamarkt gehen und angrabschen. das kostet nix =)

Argo Zero
2003-10-25, 21:10:30
Jup, kann ich Mappel110 nur zustimmen. Nacher ärgerst du dich über die viel zu kleine Maus bei deinen Klotschen.

BK-Morpheus
2003-10-25, 23:17:01
stimmt, das klingt vernünftig....aber wenn hier schon wer erfahrungen hat, dann wär das ja auch nicht schlecht, da ich nicht weiss, wann ich das nächstemal am MediaMarkt/Saturn vorbeikomme.

2ichy
2003-10-26, 12:47:10
Wenn du mit den Gleitfüßen nicht zufrieden bist, dann kauf dir doch diese Speziellen Gleittapes. Ansonsten kannst du mit den Untegrundmaterialien etwas herumprobieren.

Zur MX310 kann ich nichts sagen. Solltest du sie aber kaufen, schick mir unbedingt ne PM!

Gast
2003-10-26, 13:29:19
tesafilm unter die gleitfüße tuts auch....
dann sammelt sich auch kein staub und dreck an

BK-Morpheus
2003-10-26, 14:27:29
1. Hab schon Glidetapes drunter (hat auch was gebracht), aber die MX300 vom Kollegen hat keine drunter und geht IMO noch besser auf meinem Pad ab als meine mit den Tapes

2. Ich find Tesa hat nicht mal annähernd die gleiteigenschaften von Glidetapes...bei mir hat Tesa die Gleiteigenschaften eher stark verschlechtert (klebt eher am Pad)

Gast
2003-10-26, 14:46:41
ich meinte so auf schreibtisch ohne pad..... da ist tesa optimal. Ich brauch meine maus dann nur anhauchen und sie gleitet quer über den schreibtisch.

2ichy
2003-10-26, 14:55:10
Wär schön, wenn das mit meiner MX700 gehen würde ;). Die müsste man einölen, damit die sich auch nur ein bisschen durch Luft bewegt - ist einfach zu schwer durch die Akkus.

BK-Morpheus
2003-10-28, 16:04:55
sonst wer erfahrungen mit ner MX310 gesammelt ?

hadez16
2003-10-28, 16:30:33
Der Thread gehört mir ;)

ich hab mir die MX 310 vor ner woche oder so gekauft

Vorher hab ich 3 Jahre lang die Razer Boomslang 2000 benutzt. Ich muss von mir sagen, ich hab ziemlich große Hände. (glaube ich)

Jedenfalls wollte ich mal eine optische Maus und die MX-Technologie von Logitech sprang mir da ins Auge zumal mein Freund auch ne MX500 hat und ich sehr viel auf schnelle bewegungen lege (zocken etc.)

Aber die MX500 wollte ich nich weil die jeder depp hat *g*
Die MX700 schonmal garnicht weil Kabellos und so schwer is nich meine sache...

Dann hab ich bei Logitech geschaut und die MX300 sah mir zu ...... 08/15 aus und dann kam nurnoch die MX310 in Frage

Der Kauf kam sowieso in Frage weil meine Razer wirklich am Ende ihren Dienstes war (armer kleiner nager :cryl: )

Dann ich mit Freund durch die Stadt und die verdammt Maus gesucht und im letzten Laden der Möglichkeiten fanden wir sie dann. Beim Handauflegen durch diese durchaus gute Logitech-Verpackung fiel mir schon auf das sie ein wenig klein ist aber ich habs auch lieber das ich nicht die ganze Hand auf der Maus liegen hab und sie nur durch hinn und herschieben des Daumens und der 2 kleinen Finger manövrieren kann.

Egal ich bin den langen weg gefahren also gekauft.

Dann meine Erfahrungen im Fazit: Das MX-System läuft wirklich perfekt. Als Mauspad habe ich ein FunC Surface 1030 mit blauem Untergrund - absolut keine Abtastprobleme. Unter die Maus habe ich dann noch GlideTapes gemacht ABER ich muss sagen ohne die GlideTapes hatte die Maus auf der glatten seite meines FUnc Surfaces wirklich eine sehr gute (nicht vorhandene) Reibung bzw. Gleiteigenschaften.
Glide-Tapes sind dann sowas wie das höchste der Gefühle :)
Dann die Handhabung: Das variiert jetzt natürlich total je nachdem was man vorher gewöhnt war. Bei der Razer z.B. gab es praktisch 2 Mulden wo daumen auf der einen seite und kleiner finger und ringfinger auf der anderen "reinkommen".
Der Daumen liegt bei der MX310 wirklich gut am linken "Schaft". Das einzige was "für mich" noch relativ gewöhnungsbedürftig ist, das unterbringen des kleinen und des ringfingers und die Bedienung des Mausrads denn das ist wirklich sehr sehr leicht zu drehen und so und das war bei der Razer eben nicht so. Meiner Meinung nach könnte es auch ein wenig weiter vorne Liegen aber das muss jetzt selbst wissen.

Treiber: Die Logitech-Treiber sind der letzte müll. Vor allem wenn es ans spielen geht. Smoothe bewegungen durch low-sensitivy einstellungen sind nicht möglich, das macht die Maussoftware wieder wett und der Mauszeiger bleibt immer hektisch. Für die Leute die aber daraus angewiesen sind die Zusatz-Tasten der Maus zu belegen, die müssen wohl die Logitech-Software verwenden. Dann meinte jemand zu mir ich sollte die Maussoftware der Microsoft-Mäuse verwenden und das hab ich dann mal versucht und es kann sein das ich mir das nur einbilde aber ich glaube zu meinen das die Abtastung zwar nicht genauer ist als die Logitech-Software aber jedenfalls genauer als die XP-Eigene Software. Also hab ich die draufgelassen und bin bis jetzt zufrieden damit (IntelliPoint 5.0)

Angeschlossen hab ich die Maus über USB. Die 120hz des USB-Ports genügen finden ich.

Und von den bewegungen her, da wo man mit der Maus hinnwill, kommt man auch hinn. Keinerlei abtast-probleme.

Falls du noch Fragen hast, ich hab dich im ICQ geadded.

was vergessen??? mmmhhh.......glaube nicht....
wie gesagt das einzige wo ich mich noch drann gewöhnen muss sind die kleinen finger zu verstauen...eben handhaltung...

bye

Baxx
2003-10-28, 19:48:03
@BK-M:
Also ich würde die MX 500 nicht weggeben. Habe selber die MX 700 und bin absolut zufrieden. Als Mauspad nehme ich ein Ikea-Board (~2€) + Silikonspray - da flutscht die MX fast aus den Fingern. Zur Zeit habe ich noch die Original-Pads dran, aber schon einen Streifen Gleitband hier. Gewicht finde ich erträglich (fahre aber seit Jahren kabellos), auf jeden Fall Q3-tauglich.

BK-Morpheus
2003-10-29, 14:47:41
Original geschrieben von Baxx
@BK-M:
Also ich würde die MX 500 nicht weggeben. Habe selber die MX 700 und bin absolut zufrieden. Als Mauspad nehme ich ein Ikea-Board (~2€) + Silikonspray - da flutscht die MX fast aus den Fingern. Zur Zeit habe ich noch die Original-Pads dran, aber schon einen Streifen Gleitband hier. Gewicht finde ich erträglich (fahre aber seit Jahren kabellos), auf jeden Fall Q3-tauglich.

Ich werd sie ja nicht weggeben, sondern nur als Laptopmaus nutzen und für zu Hause dann die MX310

winter
2003-10-29, 17:30:53
Ich hab mir jetzt auch ne MX 500 bestellt. Das is einfach ein sehr schönes Stück Maus ;)
Ich hab da noch so ein altes Pad das bei Myst mitgeliefert war. Habs damals vergraben, weil meine alte Kugelmaus damit nicht zurecht kam. Aber mit meiner Intellimouse Explorer hab ichs wieder Rausgehohlt, musste aber leider feststellen, dass deren Sensor darauf probleme hat (Wie auch auf Holz, papier, Metall...). Benutze sie zurzeit auf einem Stoffpad, das ist die einzige Oberfläche auf der sie weitestgehend Huckelfrei arbeitet. Die MX sollte aber wunderbar auf dem Myst Pad flutschen, das geht besser ab als ein Glidepad ;)

BK-Morpheus
2003-10-30, 20:48:32
ich glaube das Myst pad hatte ich auch mal (ist da so n bissel luft dazwischen?). Das pad sah cool aus teilweise durchsichtig, aber das wirkte gut, da unterseite schwarz war. Aber wenn es feucht wird(verschwitzte Hände oderso) dann wollte meine MX500 auch nicht so gut damit laufen.

BK-Morpheus
2003-11-07, 00:13:07
hab die Maus jetzt da...liegt echt ganz schön anders als die MX500....

habe eher etwas große hände und dadurch ist es erstmal gewöhnungssache, mit einer so relativ kleinen Maus zu arbeiten.

Da die MX500 etwas seitlich gewölbt ist (für rechtshänder) hat man erst das gefühl, wenn man die mx310 in die Hand nimmt, dass sie rechts ne tiefere einbuchtung hat als links, aber daran gewöhnt man sich.

Bisher macht das Ding nen sehr guten Eindruck...gleitet auch gut ab....wirkt sehr flink vom feeling.

BK-Morpheus
2003-11-12, 02:09:56
werde dann bei Gelegenheit mal n paar Reviews über meine neue Hardware schreiben (Geburtstage sind schon was feines)

-Logitech MX310
-Seagate Barracuda 120GB 8mb cache
-Logitech Internet Navigator SE
-Creative Inspire T5400 5.1 System

Spearhead
2003-11-14, 02:30:24
Etwas OT, aber trotzdem mal:

Zufrieden mit den Creative T5400er Boxen? Hab die T7700er Variante hier rumstehen (technisch die selben, nur 2 Satelliten mehr), find die klasse :)

Hab mal den THX Sound-Test drüberlaufen lassen und etwas aufgedreht... niiiice =)

Die MX310 sah mir auch nicht schlecht aus als ich die im Laden mal gesehen hab, aber die MX500 die ich am Hauptpc hab gefällt mir besser =)

Am Laptop benutz ich meist die MX300, unterwegs ab und zu die B69 in schwarz, je nach dem welche ich grad einpack ^_^

VoodooMaster
2003-11-16, 01:12:59
Ist die MX 500 denn besser als meine DualOptical ?

Argo Zero
2003-11-16, 01:32:46
Original geschrieben von VoodooMaster
Ist die MX 500 denn besser als meine DualOptical ?

Verarbeitet mehr Weg in der Sekunde, also ja.

BK-Morpheus
2004-03-02, 10:48:16
hab den alten Thread hier nochmal ausgegraben.
Wollte nur sagen, dass ich nach der Eingewöhnungsphase so begeistert von der MX310 bin, dass ich meine MX500 doch weggegeben habe, um am Laptop und am heimischen PC mit ihr arbeiten zu können.

Zu dem T5400 kann ich nur sagen, dass ich total zufrieden bin und gerade beim DVD schauen von den tollen, natürlichen Mitteltönen beeindruckt bin.

Mirk84HH
2004-03-02, 11:15:25
also ich habe auch die MX 500 und bin mehr als zufrieden mit ihr freundin hat die MX 310 und sie findet die nicht so dolle, habe glidetapes und Ice Pad gleitet sehr gut :) (bin auch clangamer) :D

dav133
2004-03-02, 14:17:46
Original geschrieben von BK-Morpheus
hab den alten Thread hier nochmal ausgegraben.
Wollte nur sagen, dass ich nach der Eingewöhnungsphase so begeistert von der MX310 bin, dass ich meine MX500 doch weggegeben habe, um am Laptop und am heimischen PC mit ihr arbeiten zu können.

Zu dem T5400 kann ich nur sagen, dass ich total zufrieden bin und gerade beim DVD schauen von den tollen, natürlichen Mitteltönen beeindruckt bin.

Ohe, klick (http://www.it-academy.cc/content/article_browse.php?ID=1257). FInde die 310er schrecklich und habe gegen 500er getauscht. war mir viel zu klein, aba wenn sie dir "passt"->why not?:D

BK-Morpheus
2004-03-02, 14:53:07
ich spiele eigentlich nie aus dem Arm, sonder ausschließlich aus dem Handgelenk....dafür finde ich die MX310 einfach super, da sie sehr klein und leicht ist und ich sie so ohne Anstrengung (nich zu Wörtlich nehmen, ne MX500 lässt sich ja auch bewegen ohne sich nen Muskelkater zuzulegen:D ) locker aus dem Handgelenk bewegen kann und außerdem kann man sie so gemütlich mit Daumen und kleinem Finger halten, bzw. muss die Hand nicht komplett auf/um die Maus legen.

Das feeling ist eben Geschmackssache und ich mag diesbezüglich die MX310 lieber, aber jedem das seine.

dav133
2004-03-02, 15:39:02
Original geschrieben von BK-Morpheus
ich spiele eigentlich nie aus dem Arm, sonder ausschließlich aus dem Handgelenk....dafür finde ich die MX310 einfach super, da sie sehr klein und leicht ist und ich sie so ohne Anstrengung (nich zu Wörtlich nehmen, ne MX500 lässt sich ja auch bewegen ohne sich nen Muskelkater zuzulegen:D ) locker aus dem Handgelenk bewegen kann und außerdem kann man sie so gemütlich mit Daumen und kleinem Finger halten, bzw. muss die Hand nicht komplett auf/um die Maus legen.

Das feeling ist eben Geschmackssache und ich mag diesbezüglich die MX310 lieber, aber jedem das seine.

Joa, klar. Bei der mx500 kann man aba auch die bleigewichte rausnehmen und die zur "light" version mit dem gewicht der mx310 machen

BK-Morpheus
2004-03-02, 15:50:04
das habe ich sogar mal gemacht, aber dann fühlt sich die mx500 irgendwie billig an...so komisch, vielleicht passt einfach ein sehr geringes Gewicht nicht zu einer etwas größeren Maus, also vom Feeling her jedenfalls.

dav133
2004-03-02, 16:30:33
Original geschrieben von BK-Morpheus
das habe ich sogar mal gemacht, aber dann fühlt sich die mx500 irgendwie billig an...so komisch, vielleicht passt einfach ein sehr geringes Gewicht nicht zu einer etwas größeren Maus, also vom Feeling her jedenfalls.

Und du bist mit der 310er mehr zufriefen oder hast du sie noch nich?