PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Trinkgeld beim Friseur?


Joke
2004-02-20, 11:06:52
Ich war gestern mal bei einem anderen Friseur als sonst, es hat da irgendwas,50 gekostet, wenn ich also 50 Cent Trinkgeld gegeben hätte, wäre es ein runder Betrag gewesen. Wie macht ihr das? Gebt ihr Trinkgeld?

astro
2004-02-20, 11:07:58
meinem lieblingsfriseur gebe ich eigentlich immer 2€ trinkgeld. er ist es mir wert...

AtTheDriveIn
2004-02-20, 11:13:19
Nö. Ist eh schon teuer genau ;)

Thowe
2004-02-20, 11:16:49
Kostet 12,- gebe 15,-

Iceman346
2004-02-20, 11:20:16
Ich gebe normalerweise kein Trinkgeld, aber ich bin auch armer Student. ;) Meine Mutter bzw. mein Vater geben aber Trinkgeld beim Frisör.

Gunslinger
2004-02-20, 11:36:21
Kostet 10,-- Gebe 10,--

raibera
2004-02-20, 11:39:55
in meinem friseursalon arbeitet ne geile alte, wenn die mir die haare schneidet geb ich immer 20 statt 18 euronen.

Schroeder
2004-02-20, 11:40:01
Ja, na klar, für die 15 Minuten "seichte Unterhaltung" gibts Trinkgeld. Zumal meine Frisörin (?) :naughty: auch immer genau weiß wie ich's brauch (also meine Haare geschnitten, natürlich). Wenns was,50 kostet wird der "nächste Euro" vollgemacht, ansonst gibts einen vollen Euro Trinkgeld.

AlfredENeumann
2004-02-20, 12:09:27
bzgl Trinkgeld:
Es gibt Berufe/Berufszweige/Nebenbeschäftigungen da verdient man nicht alzuviel Kohle und bekommt da u.U. Trinkgeld, wie z.B. beim Friseur.

Wenn ich mich freundlich oder zufriedenstellend bedienst fühle gebe ich gerne Trinkgeld.

Dully
2004-02-20, 12:18:04
kostet 0,- ;D

n kumpel macht mir das mit sona maschine...wird eigentlich immer sehr gut!

dafür gebe ich ihm dann ma einen aus ;)

c0re
2004-02-20, 12:24:46
Gebe nie Trinkgeld.Das ist schon teuer genug,wenn man sich wie ich die Haare noch färbt.

Anárion
2004-02-20, 12:24:54
Bei meiner lieben süßen Stammfriseuse hab' ich immer 3€ rausspringen lassen. Hier in München habe ich noch keine feste gefunden und die bisherigen mit keinem € abgespeist ;D.

Edit: Das sollte keinen heißen und nicht einen :|

Gast
2004-02-20, 13:14:56
Original geschrieben von Thowe
Kostet 12,- gebe 15,-

25% Trinkgeld? Das find ich irgendwie nen bisschen viel.

Metzger
2004-02-20, 13:20:05
Normalerweise schneidet mich meine Mom mit nem guten Langhaarschneider. Aber hin und wieder geh ich doch mal zum Friseur. Letztes Mal kostete es 9 Euro und hab 10 gegeben. Der gute Mann will ja schließlich auch von was leben =)

Das gute A
2004-02-20, 13:21:53
Kostet bei mir 5€ (Maschinenschnitt, teils Schere, inkl. Muster im Nacken), gebe stets 7€.

Gruß

sCu`
2004-02-20, 13:23:03
Ich geb eigentlich immer einen Teuro Trinkgeld.

AtTheDriveIn
2004-02-20, 13:29:41
Also ich Zahl 15€ für 15min Arbeit. Dazu kommt noch das mir meist der Inhaber die Haare schneidet und dem Trinkgeld geben find ich, bei seinem 5er BMW vor der Tür, irgendwie unangemessen.:D

Endorphine
2004-02-20, 13:51:40
Original geschrieben von AtTheDriveIn
Also ich Zahl 15€ für 15min Arbeit. Dazu kommt noch das mir meist der Inhaber die Haare schneidet und dem Trinkgeld geben find ich, bei seinem 5er BMW vor der Tür, irgendwie unangemessen.:D Von Firmenwagen auf den Verdienst bzw. die Gewinnsituation des Unternehmens zu schliessen macht keinen Sinn. Das wollen die meisten Arbeitnehmer zwar nicht wahrhaben, aber es macht bei Leasingfahrzeugen so gut wie nichts aus, ob man einen A4 oder einen vollausgestatteten BMW 5er leased. Die Differenz geht in den monatlichen Fixkosten komplett unter. Bei beispielsweise 150k Fixkosten für ein kleines mittelständisches Unternehmen ist es komplett egal, ob der Firmenwagen des Eigentümers nun 1200 oder 1400 EUR Leasingrate in Anspruch nimmt. Diese kleine Differenz kann aber schon zu Klassensprüngen von VW Passat zu Daimler-Chrysler E-Klasse führen, was dann oft komplett falsch verstanden wird.

Es kann auch sein dass der Frisör kurz vor der Pleite steht. Dennoch kann er eine dicke E-Klasse vor der Tür stehen haben. Das sagt nichts aus...

der_hoppe
2004-02-20, 13:52:40
Also Trinkgeld gehört meiner Meinung nach eigentlich dazu. Zumal man auch auf Wunsch mit Kaffe, Keksen und Zeitungen versorgt wird ;)

Trinkgeld ist meist so zwischen 1 und 3 Euro. Allerdings hab ich früher auch nie Trinkgeld gegeben. Aber als "Kind" war das wohl in Ordnung :asshole:

AtTheDriveIn
2004-02-20, 14:50:54
Original geschrieben von Endorphine
Von Firmenwagen auf den Verdienst bzw. die Gewinnsituation des Unternehmens zu schliessen macht keinen Sinn. Das wollen die meisten Arbeitnehmer zwar nicht wahrhaben, aber es macht bei Leasingfahrzeugen so gut wie nichts aus, ob man einen A4 oder einen vollausgestatteten BMW 5er leased. Die Differenz geht in den monatlichen Fixkosten komplett unter. Bei beispielsweise 150k Fixkosten für ein kleines mittelständisches Unternehmen ist es komplett egal, ob der Firmenwagen des Eigentümers nun 1200 oder 1400 EUR Leasingrate in Anspruch nimmt. Diese kleine Differenz kann aber schon zu Klassensprüngen von VW Passat zu Daimler-Chrysler E-Klasse führen, was dann oft komplett falsch verstanden wird.

Es kann auch sein dass der Frisör kurz vor der Pleite steht. Dennoch kann er eine dicke E-Klasse vor der Tür stehen haben. Das sagt nichts aus...

Na gut, mag sein.
Aber darüberhinaus kenn ich seinen Sohn. Und was der alles schon in den Hintern geschoben bekommen hat...
also am Hungertuch nagen die bestimmt nicht ;)

ZaCi
2004-02-20, 15:20:12
Trinkgeld beim Frisoer? Hab ich ehrlich gesagt noch nie was von gehoert. hmm

Gast
2004-02-20, 16:00:23
Vorsicht!

Wie AEN schon angesprochen hat, ist Frisör eine der Berufsgruppen bei denen Trinkgeld im Gehalt schon mitbedacht wird.
Wenn man sich nicht gerade vom Cheffe die Haare schneiden läßt sollte man schon so zwischen 2-3€ Trinkgeld geben.

Gast
2004-02-20, 16:26:50
6 DM Trinkeld?

Da schneide ich mir lieber selbst die Haare :D.

raibera
2004-02-20, 17:03:48
Original geschrieben von Gast
6 DM Trinkeld?


DM gibt's nicht mehr

Anárion
2004-02-20, 17:05:54
Original geschrieben von raibera
DM gibt's nicht mehr

Erlebe im Supermarkt noch viele, die in DM umrechnen. :D

Fussabtreter
2004-02-20, 17:33:53
Gebe auch kein Trinkgeld, bin ja auch nen Schüler und so wie, die die Preise angezogen haben...
bezahl statt 5€ jetzt 9€....

Silent Hunter
2004-02-20, 18:13:04
zahle €15,60 gebe 17,- :)

Mark3Dfx
2004-02-20, 18:19:57
Bei dem geringen Verdienst einer Friseuse rechnet diese fest mit dem Trinkgeld.
Ich gebe immer so 2-3€

EureDudeheit
2004-02-20, 19:38:07
kostet bei uns 13€ und gebe 13€, von 24 dm wurde auf 13€ aufgerundet, frechheit, das beinhaltet dann schon mein trinkgeld

Lethargica
2004-02-20, 19:45:11
Als es noch 18DM gekostet hat, hab ich immer gern mit nem 20er bezahlt, aber nun ... 16Euro :bonk:

EureDudeheit
2004-02-20, 20:34:24
Original geschrieben von J0hN|Cl4rK
Als es noch 18DM gekostet hat, hab ich immer gern mit nem 20er bezahlt, aber nun ... 16Euro :bonk:


ja früher, kann mich auch noch preis unter 20dm erinnern, die gute alte zeit...

Chris1337
2004-02-20, 20:53:03
Also wenn ich zum Friseur gehe, zahle ich meistens 13€.
Ich gebe dann immer 14€ und das passt dann... :)

Lothar Rainders
2004-02-20, 21:02:10
Geb meiner mutter doch kein trinkgeld. ;)

mapel110
2004-02-20, 21:06:59
Wenn ichs dicke hätte, würde ich bei meinem "Stammlokal" 1 € geben, aber da ichs nicht dicke hab .... ;)

AlfredENeumann
2004-02-20, 23:04:18
Original geschrieben von EureDudeheit
kostet bei uns 13€ und gebe 13€, von 24 dm wurde auf 13€ aufgerundet, frechheit, das beinhaltet dann schon mein trinkgeld

Was kann denn die nette Friseuse dafür?

wetterwax
2004-02-21, 00:08:44
Habe meine Mutter damals gefragt, was man als Trinkgeld gibt und sie meinte, wenn sie rundum zufrieden ist, dann gibt sie 5 DM.
Also habe ich meinem Lieblingsfriseur 5 DM gegeben. Auch als ich extrem knapp bei Kasse war, da bin ich lieber seltener hingegangen.
Als er dann allerdings meinte, er müsste den Preis für nen Trockenhaarschnitt von 30 DM auf 32 DM anheben, habe ich auch weiterhin nur 35 DM gegeben, also 3 DM Trinkgeld.

Ich war auch einmal woanders und so enttäuscht, dass ich gar nichts gegeben habe.

Seit es den Euro gibt war ich noch nicht beim Friseur.
Und wenn ich mit die Sonderangebote "Cut & Go 18,50 EUR" so ansehe, dann will ich auch nichts daran ändern.

Duran
2004-02-21, 00:10:28
Von mir gibt es immer 5-10€ Trinkgeld, je nachdem wie nett die Friseuse war.

MojoMC
2004-02-21, 05:01:23
Das man beim Friseur Trinkgeld gibt, habe ich noch nie gehört oder gesehen. Würde ich bei den Preisen (besonders post-Euro) auch nicht wirklich machen...

Meine Ansicht: Es gibt halt Berufe, da ist das Trinkgeld mit eingerechnet (Gastronomie), und es gibt Berufe, da hat man halt ein niedriges Einkommen (wenn einem nicht gerade der Frisiersalon gehört)...

thop
2004-02-21, 05:16:01
Hab früher immer ne Mark gegeben, aber seit ~5 Jahren bin ich mein eigener Friseur =)

Der Sandmann
2004-02-21, 12:04:24
Zum Teil bis 10€ Trinkgeld???

Wenn ich gut gelaunt bin stecke ich der 0,50€ in ihre Sparbuchse auf dem Tresen.

Zahle eh schon 13,50€ für 20 Minuten Arbeit. Und Haare waschen kostet 5€ extra.

Vor dem Euro gabs Schnitt und Wäsche für 30DM

Argo Zero
2004-02-21, 12:18:30
Original geschrieben von mapel110
Wenn ichs dicke hätte, würde ich bei meinem "Stammlokal" 1 € geben, aber da ichs nicht dicke hab .... ;)

Für dicke Hardware reicht es allerdings mein lieber Mapel? ;)


Ich war btw. noch nie bei einem Friseur, da meine Mama früher Friseuse war... :).

GBWolf
2004-02-21, 12:20:38
beim Friseru gebe ich nie Trinkgeld, ist eh viel zu teuer, seit dem € zahlt man in den ganzen Dienstleistungsbereichen das doppelte wie vorher..und das bei gleichzeitigen Gehaltskürzungen etc. das sit doch alles ne riesen verarschung!

Gast
2004-02-21, 12:51:55
ich schicke lieber ein KLEINEN teil meine kohle nach afrika als wie da jeden monat was weis ich wieviel trinkgeld dem friseur zu geben.

Tobe1701
2004-02-21, 14:30:53
Ich gebe nichts,dafür bin ich aber seit Jahren bei immer dem gleichen Friseur. Sozusagen mein eigener Stammkundenrabatt.

Gast
2004-02-21, 15:44:36
Zahl in Berlin am Alexanderplatz 6€ mit Waschen und gebe 2 dazu, in NRW bin nie unter 12€ gewesen.

Replica
2004-02-21, 15:51:10
Original geschrieben von Dully
kostet 0,- ;D

n kumpel macht mir das mit sona maschine...wird eigentlich immer sehr gut!

dafür gebe ich ihm dann ma einen aus ;)


ach, deswegen "dieser" Haarschnitt...:asshole:

LovesuckZ
2004-02-21, 16:28:37
Imo ist Trinkgeld totaler Schwachsinn. Oder darf man heutzutage nicht mehr erwarten, dass man für den fixen Preis eine entsprechende zufriedenstellende Arbeit erhaelt?
Nunja, gebe im besten Fall 1€ trinkgeld, wenn es mir gut geht. Mein Haarschneider (maennlich) macht seine Arbeit seit je sehr gut, somit es wie gesgat auf meinen Gemuetszustand ankommt.

mapel110
2004-02-21, 16:56:43
Original geschrieben von Argo Zero
Für dicke Hardware reicht es allerdings mein lieber Mapel? ;)


Bei Hardware hat man einen Gegenwert für sein Geld, beim Trinkgeld geben nicht.
Darauf sollte man mit ein bisschen Überlegung eigentlich selbst kommen. ;)

darkblue111
2004-02-21, 22:26:16
Hi!

35 bis 39 Euro für die Frisur, 4,- bis 5,- Euro für die nette Frisöse :-)

Schließlich ist Sie dort nur angestellt, macht das aber super gut und der Großteil des Betrages fürs Haareschneiden geht eh an den Besitzer, da der mir aber nicht die Haare macht, sondern Sie - und das gut, hat Sie die 4,- oder 5,- Euro auch verdient.

Grüße
Marco

Duran
2004-02-21, 22:33:12
Original geschrieben von darkblue111
Hi!

35 bis 39 Euro für die Frisur, 4,- bis 5,- Euro für die nette Frisöse :-)

Schließlich ist Sie dort nur angestellt, macht das aber super gut und der Großteil des Betrages fürs Haareschneiden geht eh an den Besitzer, da der mir aber nicht die Haare macht, sondern Sie - und das gut, hat Sie die 4,- oder 5,- Euro auch verdient.

Grüße
Marco

Genau so ist es!

thop
2004-02-21, 22:46:29
Oft geht das Trinkgeld aber auch an den Arbeitgeber. Da wird der Kunde teilweise kräftig verarscht (und der/die Angestelle natürlich auch). Meistens merkt man davon natürlich nichts.

Das Hauptproblem bei Trinkgeld ist dass das mittlerweile erwartet wird. Manchmal gibs so Handwerker die sind unfreundlich oder schlecht gelaunt, aber gucken mich dann komisch an wenns kein Trinkgeld gibt. Da wird mir manchmal ganz anders.

LovesuckZ
2004-02-21, 22:47:18
@darkblue111,
du musst ziemlich reich sein, wenn du jedem Angestellten ein Trinkgeld gibst...

darkblue111
2004-02-21, 23:09:53
Hi!

Du musst das doch in Relation dazu sehen, wieviel Mühe sich derjenige gibt, wieviel Zeit es in Anspruch nimmt und
wie sehr es Ihn/Sie kümmert, ob du zufrieden bist.

Ich geb bestimmt nicht für irgendwelche unfreundlichen Leute egal bei welcher Dienstleistung auch immer, die mir gerade mal 10% Ihrer eh schon begrenzten Aufmerksamkeit zubringen auch noch Trinkgeld.

Insofern relativiert sich das- wer´s verdient, der bekommt es auch - und reich bin ich bestimmt nicht...

Grüße
Marco

P.S. es gibt auch einen Frisör dem ich kein Trinkeld geben würde, sondern eher noch mit Ihm um den Betrag für den Haarschnitt streiten würde... :-)

tobife
2004-02-21, 23:11:41
trinkgeld beim frisör geb ich nicht. hab ich auch noch nie gegeben. ich bekomme auch kein trinkgeld oder umsatzbeteiligung von meinem chef. und jetzt sagt bitte nicht, eine friseuse verdient wenig. das mag vielleicht stimmen, aber es hat sie niemand gezwungen, friseuse zu werden.
tobife

aber ich besorg mir jetzt auch so ne maschine. ich lass mir immer nen maschinenschnitt verpassen. aber der wurde bei uns bei allen frisören von 7,5 dm auf 7,75 euro erhöht.
das ist mir zu teuer.*grrr*