PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 3 Fragen zur CPU & Speicher Taktung


GkSpawn
2004-05-16, 23:57:03
Hi Community!

Ich komme erstmal zu meinem System:

Duron 1,2 (1.6+)
K7S5A Pro Mainboard
256MB Sdram PC 133 (Infineon)
+ 128MB Sdram PC 133 (Noname)
GeForce TI 4200 64MB 4x AGP
14 GB Platte
300 Watt Netzteil
alles klar, soviel zu meinem System... folgende Fragen:

1. Seit ich die GeForce TI Karte habe (vorher GeForce MX440, danach die GeForce FX 5200) wird mein Netzteil RICHTIG HEISS! liegt es daran das die TI Karte zuviel Strom frisst und mein Netzteil stark überfordert? wenn ja... beeinträchtigt dies bei Spielen?? PC ist bisher jedoch NIE abgestürzt! und CPU Temperatur ist so standart bei 52 Grad!

2. Im Bios habe ich den Duron 1,2 auf einen 1,6+ umgestellt. Da konnte ich die CPU Frequenz auf 166, 133 oder 100 stellen und die SDRAM (?) Frequenz bei 133 oder 100 ... habe beides auf 133 gestellt und hat auch wunderbar funktioniert. Bringt es mehr wenn ich die CPU Frequenz auf 166 stelle??? Also 166\133 und nicht wie jetzt 133\133 ? Will soviel wie möglich aus meinem pc rausholen!

3. und die letzte Frage =)
Ich habe ja 2 verschiedene Arbeitsspeicher! Einmal 256er Riegel Infineon und 128MB Riegel NoName! beide "eigentlich" PC133 er versionen! Jedoch LAUT "Everest Home Edition" hat mein Infineon riegel bei CL2 133MHZ und bei CL3 auch 133MHZ! der Noname riegel hat bei CL2 100 MHZ und bei Cl3 133MHZ! also wollte ich das die Arbeitsspeicher auf CL3 laufen um die volle 133 MHZ auszunutzen was warscheinlich auch viel schneller ist. Frage: WO mache ich das im Bios?! komme mit den BEgriffen des Speichers und den verschiedenen t1 - t6 durcheinandern ...


ok das wars dann =) erstmal ein SORRY falls das im falschen Board gelandet ist ...
und ein DANKE für weitere Antworten =D

Denniss
2004-05-17, 02:13:51
Ein Duron 1.2GHz lässt sich nicht einfach von 100 auf 133MHz setzen - klappt in keinem Fall es sei denn Du hast einen echten Duron 1.6GHz .
Ein 1.6GHz Duron sollte keinesfalls 52 Grad heiß werden - Gehöäusedurchlüftung stimmt wohl nicht mehr .
166Mhz im Bios funzt auf keinen Fall
Wenn das Netzteil sehr heiß wird würde ich mal den Dreck rauspusten und den Lüfter mal kontrollieren - möglichewrweise ist was stärkeres fällig dann aber bitte Markennetzteil !
Das Bios hat eine Autoerkennung für CAS-Latency und wird bei 133MHz automatisch CL3 einstellen ansonsten im Bios von SPD auf 3 umstellen .