PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welches Feature wird ATI bei der X800erSerie nicht liefern?


Seraf
2004-05-17, 19:31:45
ATI ist ja berühmt dafür nicht das komplette Featureset ihrer Chips in Software (dem Treiber) umzusetzen.
z.B.

Lieferte ATI nie Multisampling für die R200 obwohl es versprochen war (Beworben).
Dem R300 wurde natives Truform vorenthalten.
Der R350 hatte angeblich einen F-Buffer?

Zusammenfassung was es nach der Broschüre geben sollte

R200
-Multisampling (Smartshader)

R300
-Supersampling
-natives Truform

R350
-F-Buffer


Welches Feature wird beim R420 nicht funzen?
-3Dc
-Temporales AA
-Die Viedeobeschleunigung
-(Der trilineare Filter ;D )

Aquaschaf
2004-05-17, 19:42:13
Trueform in Hardware, wo steht dass es das beim R300 gibt?

In der Ruby Demo funktioniert 3DC doch, Temp AA geht auch auf dem R300. Videobeschleunigung wird nirgendwo anders beworben als sie funktioniert. Wie man bei eingefärbten Mipmaps sieht kann der R420 trilineare Filterung, es wird nur zweifelhafterweise normalerweise nicht verwendet.
Was soll so ein Thread? Das führt nur zu einem dämlichen Flamewar.

reunion
2004-05-17, 19:50:11
Original geschrieben von Seraf
Lieferte ATI nie Multisampling für die R200 obwohl es versprochen war (Beworben).


Das der R200 kein MSAA bekam war sicherlich keine absicht von ATI, da die alternative nämlich SSAA wesentlich langsamer war. Angeblich sollte schon der R200 das AA des R300 bekommen nur offensichtlich lief da irgendetwas schief...

LovesuckZ
2004-05-17, 19:52:54
Original geschrieben von Aquaschaf
Trueform in Hardware, wo steht dass es das beim R300 gibt?

Truform 2.0

Seraf
2004-05-17, 19:55:55
ja stimmt...
Bin aber irgendwie immernoch auf ATI sauer das bis jetzt meist nicht alles aus dem Chip herausgeholt wird.
Wie schon gsagt fehlen den letzten Chips versprochene Features(R200 Multisampling, R300 Supersampling, R350F-Buffer). Mich würde es nicht wundern wenn der R420 auch irgendetwas am Ende deakiviert bekommt oder garnicht zur Verfügung gestellt bekommt.


Wegen Truform.
Es steht nicht ausdrücklich auf der ATI HP das die R3xx Truform nicht können. Dort steht nur R300 mit Truform2 wobei man erwarten würde das Truform in Truform2 vererbt wurde !

Und wer sagt dir denn das das triAF ohne einfärbung wieder laufen wird? Es wurde auch versprochen die Stageoptimierung zu entfernen. Und das ist auch schon bestimmt ein halbes Jahr her :(





Wenns hier wieder gespacke gibt soll ein Mod den Thread dichtmachen.

Aquaschaf
2004-05-17, 22:48:37
Die Karten beherschen doch Trueform, steht da irgendwo dass Trueform in Hardware vorhanden ist?

deekey777
2004-05-17, 22:59:16
Meint ihr Truform 1 oder 2? R300 kann Truform 1 per Software. Spiele mit Truform sind zB UT2003 oder Raven Shield.
Über Truform 2 (http://www.ati.com/companyinfo/glossary/includes/list.html#tform2) lässt sich nichts sagen, da es dafür weder Demos noch Spiele mit Truform 2 gibt.

F-Buffer: Das ist ein Mysterium.

Sphinx
2004-05-17, 23:00:01
Original geschrieben von deekey777
F-Buffer: Das ist ein Mysterium.

OpenGL relevant...

deekey777
2004-05-17, 23:04:40
Original geschrieben von Sphinx
OpenGL relevant...

Zuerst hieß es für beide APIs, dann nur für OpenGl, danach :ups:

Sphinx
2004-05-17, 23:10:17
Original geschrieben von deekey777
Zuerst hieß es für beide APIs, dann nur für OpenGl, danach :ups:

Nja unterm Teppich gekehrt. Frage gibt es OpenGL Applikationen die nach einem längeren Shader - glaube ich war das - verlangen, welches dann vom F-Buffer verwaltet und und für den R350 aufbereitet wird. ?

Gast
2004-05-17, 23:40:13
Edit by Thowe: Sinnfrei

Gast
2004-05-17, 23:41:35
Edit by Thowe: Unnötig

Sphinx
2004-05-17, 23:47:30
@ Gast : So ist das Leben ,) - Mal gewinnt man - Mal verliert man.

Dieses ganze Fanboyism Geschwafe...

Gast
2004-05-18, 00:28:33
Hi,

was ich bedenklich bei dieser Angelegenheit finde, ist der Umstand das seit dem Launch einige Info's ohne Rücksprache mit den beiden Herstellern von einigen Seiten getätigt wurden.

Fanboys wird es immer geben, thats LIVE!

Mr. Lolman
2004-05-18, 01:14:50
Original geschrieben von Gast
Hi,

was ich bedenklich bei dieser Angelegenheit finde, ist der Umstand das seit dem Launch einige Info's ohne Rücksprache mit den beiden Herstellern von einigen Seiten getätigt wurden.

Fanboys wird es immer geben, thats LIVE!

Achwas, das Geschreie wegen aktueller Cheats geht vorbei. Aber bloss nicht nochmal erwischen lassen. (zumindest nicht so bald ;D) Denn sonst hat man sichs wirklich verspielt...

Crushinator
2004-05-18, 01:42:05
Original geschrieben von Gast
(...) was ich bedenklich bei dieser Angelegenheit finde, ist der Umstand das seit dem Launch einige Info's ohne Rücksprache mit den beiden Herstellern von einigen Seiten getätigt wurden. :kratz2: Was genau findest Du daran bedenklich? Ich mein', irgendwo müssen die doch auch zu ihren Hits kommen. Absprachen mit Herstellern könnten deren technische Erklärungen mit sich ziehen, die wiederum durch den geringeren Sensationseffekt nicht gerade hitfördernd sind.

aths
2004-05-18, 11:18:16
Original geschrieben von reunion
Das der R200 kein MSAA bekam war sicherlich keine absicht von ATI, da die alternative nämlich SSAA wesentlich langsamer war. Angeblich sollte schon der R200 das AA des R300 bekommen nur offensichtlich lief da irgendetwas schief... An diese Theorie glaube ich bis heute nicht :)

ow
2004-05-18, 11:39:28
.

Exxtreme
2004-05-18, 11:42:55
Original geschrieben von aths
An diese Theorie glaube ich bis heute nicht :)
Ist blos ein Gerücht gewesen. :D

NAja, die AA-Implementierung beim R200 ist ein wenig strange. Wenn ein Spiel keinen Fog verwendet dann ist RGSSAA möglich. ansonsten wird OGSSAA verwendet.

ow
2004-05-18, 12:00:11
.

reunion
2004-05-18, 12:31:21
Original geschrieben von aths
An diese Theorie glaube ich bis heute nicht :)

Warum sollten sie dann im Vorraus mit MSAA werben und dann nur extrem leistungsfressenden SSAA anbieten?

Exxtreme
2004-05-18, 12:42:23
Original geschrieben von reunion
Warum sollten sie dann im Vorraus mit MSAA werben und dann nur extrem leistungsfressenden SSAA anbieten?
Naja, Was ist MSAA eigentlich. ;) Beim R200 wird doch der Multisample-Buffer verwendet (zumindest ohne Fog).

ow
2004-05-18, 12:49:44
.

Quasar
2004-05-18, 13:03:43
Multisample-Buffer muss nicht gleich Multisampling sein. Man kann auch SSAA in einen MS-Buffer rendern.

ow
2004-05-18, 13:08:43
.

Xmas
2004-05-18, 17:47:33
Multisample-Buffer ist lediglich ein Buffer in dem pro Pixel mehrere Samples abgelegt werden. Solange man keine Kontrolle darauf via Multisample-Masking hat, kommt dieser Begriff dem Framebuffer gleich.

ow, vielleicht hat man sich bei den Texturen für ein OG entschieden, weil man damit das Muster mit dem kleinsten maximalen Sampleabstand hat (->Nyquist), während bei Kanten EER wichtiger ist.

Exxtreme
2004-05-18, 17:53:10
Original geschrieben von Quasar
Multisample-Buffer muss nicht gleich Multisampling sein. Man kann auch SSAA in einen MS-Buffer rendern.
Dummerweise hat sich Multisampling als Synonym für Edge-Antialiasing durchgesetzt während sich Supersampling für Fullscreen AA durchgesetzt hat. IMHO sind SSAA und MSAA nur Methoden und nicht das Ziel. Mit SSAA kriegst du auch ein Ergbnis hin, welches reinem Edge-AA gleicht und mit Hilfe des Multisample-Buffers kriegt man auch Fulscreen-AA hin, siehe Voodoo5.

Oder labere ich grad Mist? :|

ow
2004-05-18, 19:22:38
.

ow
2004-05-18, 19:29:14
.

2ichy
2004-05-18, 19:49:12
Original geschrieben von Xmas
ow, vielleicht hat man sich bei den Texturen für ein OG entschieden, weil man damit das Muster mit dem kleinsten maximalen Sampleabstand hat (->Nyquist), während bei Kanten EER wichtiger ist.

Das klingt logisch.

Alphatest Texturen werden beim R200 sichtbar mit OGFSAA geglättet, obwohl die Kanten des selben Poligons mit RGFSAA geglättet werden.

Realisieren lässt sich das sicherlich. der Wichtigste Bestandteil, die programmierbaren Samplemuster, waren bereits vorhanden. Zumindestens wurden sie beworben.

Wenn der R200 nun auch Grundlegende Teile des MSAA integriert hat, so wär der andere Teil (Erkennen von Polygonkanten) auch vorstellbar.

deekey777
2004-05-18, 20:10:14
OT pur:

Ich habe heute bei mir wieder UT2003 installiert, um zu testen, wie sich Truform auf die Performance auswirkt, da die 9800 keinen Truform-Chip (oder so ähnlich) hat bzw. die ganze Truformsache emuliert.
Das Anschalten von Truform im CP&UT2003 (UT2003.ini ->[D3DDrv.D3DRenderDevice]->UseNPatches=True) brachte keinen Performanceverlust. Heißt das, dass a) Die R300er Serie gar kein Truform der ersten Generation kann, b) der Treiber Truform nicht zulässt, c) der Performanceverlust mit zugeschaltetem Truform ein Mythos ist, oder d) der UT2003 Benchmark gar keine Truform Unterstützung hat?

Seraf
2004-05-18, 20:27:00
Original geschrieben von deekey777
OT pur:

Ich habe heute bei mir wieder UT2003 installiert, um zu testen, wie sich Truform auf die Performance auswirkt, da die 9800 keinen Truform-Chip (oder so ähnlich) hat bzw. die ganze Truformsache emuliert.
Das Anschalten von Truform im CP&UT2003 (UT2003.ini ->[D3DDrv.D3DRenderDevice]->UseNPatches=True) brachte keinen Performanceverlust. Heißt das, dass a) Die R300er Serie gar kein Truform der ersten Generation kann, b) der Treiber Truform nicht zulässt, c) der Performanceverlust mit zugeschaltetem Truform ein Mythos ist, oder d) der UT2003 Benchmark gar keine Truform Unterstützung hat?

Hast du Trufom im CP aktiviert?
Afaik sieht man in UT ob Truform aktiviert ist wenn z.B. der Raketenwerfer () komisch verformt ist.

Seraf
2004-05-18, 20:50:01
Nochmal Truform!

Wenn man im UT2003 Verzeichnis Benchmark/Stuff die MaxDetail.ini verändert läuft der Bench auch mit Truform auf einer R300.

Dann siehts nämlich so aus:

1024*768 4*AA 16*AF
Botmatch

ohne TF 61fps
mit TF 52fps

Flyby mit und ohne TF gleich (nicht verwunderlich)

auf einer R350

deekey777
2004-05-18, 21:21:34
Danke für den Tip, alles funktionierte ohne Probleme.

Mit TesselationFactor=4.0 brachte die Framerate in Botmatch etwa um die Hälfte ein.