PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Testbericht: Targa Visionary 811 2800+ Notebook


Dunkeltier
2004-06-19, 18:50:30
*gelöscht*

Frank
2004-06-20, 18:09:30
Hast du die Möglichkeit noch ein paar Fotos zu machen?

Dunkeltier
2004-06-20, 22:29:38
*gelöscht*

[dzp]Viper
2004-06-20, 22:33:17
ACHTUNG:

Beim Übertakten der Grafikkarte...

Bei meinem Laptop (Mobil 9600 im Mobile Athlon 64 3000+ ) ist es so, dass er bei Akkubetrieb spannung von der grafikkarte nimmt.
Sobald ich meinen Laptop am Netz habe, kann ich die grafikkarte sehr gut übertakten aber wenn ich auf Akkubetrieb übergehe, dann kommen SOFORT pixelfehler bei dem OC Takt und ich muss auf den standardtakt runtergehen...

Du solltest das also mal ausprobieren!

eibedonniert
2004-06-22, 11:24:07
- Die ATI Radeon Mobility 9700 habe ich von 400/196 Mhz auf 550/215 Mhz übertaktet.

Ich glaub da hast Du Dich vertippt, das muß wohl 450/215 heißen oder :)

Dunkeltier
2004-06-22, 17:02:58
*gelöscht*

BvB123
2004-06-24, 14:19:09
Hi

mach die benchmarks und du wirst es sehen


mfg

blurks
2004-06-24, 16:44:07
Seit wann ist eine Reaktionszeit von 32ms gut?

Gelten bei Notebooks andere Maßstäbe oder wie ist das zu verstehen?

Dunkeltier
2004-06-24, 20:39:43
*gelöscht*

Hisoka
2004-06-29, 23:36:42
16mio (262.000 uninterpoliert) vs 16,7mio farben

den unterschied merkt man bei heutigen panels nicht mehr (als normalo user)

das plus bei tn panels ist aber minmal bessere schlierenfreiheit und niedrigerer stromverbrauch gegenüber ips (sips) panels.
negativpunkte sind dagegen blickwinkel und schwarzwert.
mit dem schwarzwert haben aber auch die ips vertreter zu kämpfen.

ob 32ms gut oder schlecht sind muss jeder selbst beurteilen, wenn er selber vor dem panel sitzt.
eine objektive aussage über das schlierenverhalten lässt sich aufgrund der unterschiedlichen physischen vorraussetzungen verschiedener menschen sowieso nicht machen (<25ms).
nur festhalten lässt sich das ein mva/pva panel mehr schliert als ein ips/tn panel bei gleichen reaktionszeiten.

BvB123
2004-07-03, 17:34:21
Was ist den jetzt mit den benchmarks

satanicImephisto
2004-07-04, 20:06:30
Du gibst dem Teil echt ne 1.7?

Wenn wichtige Aspekte wie Gewicht und Akkulaufzeit nicht stimmen, wie kann man dann dem Gerät ein sehr gut-gut geben?

Und das mit dem Support ist auch nicht das Wahre, da hab ich selbst mit meinen Benq besseren Service (Dienstag abgeholt..Freitag wieder zurück bekommen). Ich würde dem Gerät eher ne 3 geben, da man bei nem NB oder hier besser Schlepptop andere Prioritäten haben sollte, als unmengen an Power. Ein Pm wäre glaub ich die bessere Wahl.

q@e
2004-07-06, 14:44:56
Original geschrieben von satanicImephisto Wenn wichtige Aspekte wie Gewicht und Akkulaufzeit nicht stimmen, wie kann man dann dem Gerät ein sehr gut-gut geben?

Ganz einfach und durch lesen auch herauszubekommen:


Meine Ziele waren klar gesteckt, ich wollte nichts mobiles - sondern einen vollwertigen Desktop-Ersatz.
sry
;(

satanicImephisto
2004-07-06, 18:53:16
Dann kannst du demm Teil aber trotzdem nicht solche Wertung geben, da jeder Desktop das Teil übertreffen würde. Hättest du ein 100er draufgelegt, dann hättest du nen Pm mit entsprechender Ausstattung bekommen.

q@e
2004-07-07, 00:03:18
Original geschrieben von satanicImephisto
Dann kannst du demm Teil aber trotzdem nicht solche Wertung geben, da jeder Desktop das Teil übertreffen würde. Hättest du ein 100er draufgelegt, dann hättest du nen Pm mit entsprechender Ausstattung bekommen.

Natürlich kann man, denn wie vorher zu lesen war:

Nun denn – ich will halt demnächst öfters mit meinen motorisierten Zweirad fahren auf LAN-Partys und zudem während des Dauerbetriebs Strom sparen.


sry
;(

Vielleicht hilft's, wenn man einfach das Anforderungsprofil des Beurteilenden mal durchliest - dann kann man sich die die meisten Sachen selbst denken. Die meisten hier würden über meinen Rechner sicher lachen - meinem Anforderungsprofil jedoch entspricht er absolut, auch wenn du ihm eine 4- o.ä. geben würdest. =)

EL_Mariachi
2004-07-07, 11:49:51
fotos? benchmarks? :dozey:

Dunkeltier
2004-07-07, 21:48:50
*gelöscht*

Dunkeltier
2004-07-07, 21:53:04
*gelöscht*

satanicImephisto
2004-07-07, 22:12:06
das aktuelle Acer, welches im MM vertrieben wird, hat mindestens die selbe Leistung, wenn nicht noch besser. Klar die Sowaftware-Ausstattung ist nicht die selbe, aber wer braucht das denn wirklich.

Das wird dann durch das Gewicht, Größe, Lautstärke und Support/Qualität wett gemacht.

AtTheDriveIn
2004-07-07, 23:25:04
Hast du die Akkulaufzeiten überhaupt mal getestet!? :|

Klingen nämlich ziemlich unglaubwürdig:
über 4 Stunden bei Office, 2-3 Stunden bei Filmen und 1,5h beim Zocken sind ja Centrino Werte.

Zu allem überfluß gibts du dann noch die Akkulaufzeit als negativ Punkt an! Wer soll das denn verstehen?

Dunkeltier
2004-07-07, 23:40:53
*gelöscht*

Dunkeltier
2004-07-07, 23:48:32
*gelöscht*

AtTheDriveIn
2004-07-08, 00:08:49
Original geschrieben von Dunkeltier
Weils noch besser geht. Zudem verstehen sich die Akkulaufzeiten mit Energiesparoptionen (red. M11-Takt, niedr. Display-Helligkeit, var. Athlon 64 Takt, etc.). Ich mein, ich kanns auch die ganze Zeit voll heizen lassen.

Du taktest beim Zocken den Athlon und die Graka manuell runter...???
Egal, jedenfalls solltest das Speedmanagment schon dem Laptop überlassen wenn du hier vergleichbare Akkulaufzeiten angeben willst.

Und dann stimmen deine Werte bestimmt nicht.

Dunkeltier
2004-07-08, 00:14:14
*gelöscht*

AtTheDriveIn
2004-07-08, 00:22:09
Original geschrieben von Dunkeltier
Nein, das macht der Treiber...

...dann stimmen die oben angegebenen Werte aber wohl kaum.

Dunkeltier
2004-07-08, 00:36:07
*gelöscht*

AtTheDriveIn
2004-07-08, 10:38:54
Original geschrieben von Dunkeltier
Wieso sollten die Werte nicht stimmen? Immerhin regeln die Treiber dies - ich benutze das Teil halt ganz normal. Zieh ich während des Betriebs den Stecker raus, taktet sich die GPU von 400/196 Mhz auf 140/140 Mhz runter, die CPU läuft mit 800-1600 Mhz und das Display wird automatisch einen Tick dunkler - ich kanns manuell aber wieder heller stellen. So, und jetzt sag mir was daran Zauberei ist.

Dann hast du wohl ein ganz besonderes erwischt...
Andere Laptops mit der Graka und dem Proz erreichen maximal Zeiten von nicht einmal 2,5 Stunden.

Frank
2004-07-08, 11:11:40
Original geschrieben von AtTheDriveIn
Dann hast du wohl ein ganz besonderes erwischt...
Andere Laptops mit der Graka und dem Proz erreichen maximal Zeiten von nicht einmal 2,5 Stunden. Nö. Wir reden doch jetzt über den Office Wert von 4 Stunden?. Du darfst nicht vergessen, dass hier ein 65 Wh Akku zu Werke geht - nicht gerade wenig. Und bei 4 Stunden Office kommen wir da auf runde 16 Watt aufwärts Verbrauch. Das ist für so ein Gerät schon durchaus realistisch. Zudem halte ich Abdunklung des Displays und Prozessordrosselung für ein Legitimes Mittel zum testen - einfach weil es der Praxis entspricht und von der Notebooksoftware selbst vorgenommen wird. ;)

Was ein Centrino im Vergleich braucht kannst du im mobile Forum nachlesen. Siehe Sticky Faq.

satanicImephisto
2004-07-08, 16:20:43
Original geschrieben von Dunkeltier
Ich gehe mal fest davon aus, du meinst dieses Acer-Notebook (http://shop.mediamarkt.de/webapp/wcs/stores/servlet/ProductDisplay?productId=40953&catalogId=5000&langId=-3&storeId=5000&categoryId=10001). Das hat aber nicht (die)/ kein(e):
a) extrem umfangreiche Software-Ausstattung
b) keine Notebooktasche
c) keine optische Maus
d) keinen Speicherstick
e) keine Fernbedienung mit IR-Empfänger
f) keine von mir gewünschte 128 MB ATI Mobility Radeon 9700 M11 (für "große" Texturen wie z.B. in UT 2003/4)
g) die selbe Leistung wie mein Laptop (ist langsamer).


Würde ich all die überaus praktischen Sachen extra kaufen, so wäre das Acer-Notebook keinesfalls mehr "günstig". Zudem dürfte der Acer-Support in der Consumer-Reihe der von Actebis/Peacock/Targa ziemlich gleich kommen, nur gegen einen saftigen Aufpreis bekommt man meist den Premium-Service geboten. Da fällt mir übrigens auf, mein Teil hat sogar ein Jahr mehr (Vor-Ort) Hersteller-Garantie als das von Acer... Ich ergänze:
h) das Acer-Notebook kommt mit noch weniger Hersteller-Garantie daher - nur 2 statt 3 Jahre.


;D So, Schluß jetzt.

Die oben genannten Features kommen aber nicht gegen den besseren Bildschirm (ich sag nur Auflösung), Systemlautstärke und Akkulaufzeit an. Aber egal.
Die Akkuwerte glaub ich dir auch nicht, da ich mit meinem Centrino unter nicht gemogelten Einstellungen (Bildschirmhelligkeit) auch "nur" 5h erreiche. Die 4h sind für die enthaltene Hardware zu hoch gegriffen. Zudem hab ich kein Bock mir meine Augen kaputt zu machen.

Frank
2004-07-08, 16:35:06
Original geschrieben von satanicImephisto
Die oben genannten Features kommen aber nicht gegen den besseren Bildschirm (ich sag nur Auflösung), Systemlautstärke und Akkulaufzeit an.Mit der Auflösung hast du schon recht. Nur sollte man bedenken, dass es auch Leute gibt, für deren Augen alles über 90 bis 100 dpi auf Dauer zu belastend ist.
Original geschrieben von satanicImephisto
Die Akkuwerte glaub ich dir auch nicht, da ich mit meinem Centrino unter nicht gemogelten Einstellungen (Bildschirmhelligkeit) auch "nur" 5h erreiche. Die 4h sind für die enthaltene Hardware zu hoch gegriffen.Mein Posting samt Threadtip überlesen? Die Laufzeit hängt nicht nur vom Prozessor ab, sondern auch vom verbauten Akku. Höhere Kapazität = längere Laufzeit. Desweiteren ist es schon dreist zu meinen, dass das senken der Bildschirmhellikeit mit Mogeln gleichzusetzen ist.

AtTheDriveIn
2004-07-08, 17:03:04
Original geschrieben von Frank
Nö. Wir reden doch jetzt über den Office Wert von 4 Stunden?. Du darfst nicht vergessen, dass hier ein 65 Wh Akku zu Werke geht - nicht gerade wenig. Und bei 4 Stunden Office kommen wir da auf runde 16 Watt aufwärts Verbrauch. Das ist für so ein Gerät schon durchaus realistisch. Zudem halte ich Abdunklung des Displays und Prozessordrosselung für ein Legitimes Mittel zum testen - einfach weil es der Praxis entspricht und von der Notebooksoftware selbst vorgenommen wird. ;)

Was ein Centrino im Vergleich braucht kannst du im mobile Forum nachlesen. Siehe Sticky Faq.

Also Acer gibt für ein vergleichbars Book(Akku, Proz, Graka) maximal 2,5 Stunden an. Das ist, denke ich, realistisch.

Dunkeltier
2004-07-08, 17:14:14
*gelöscht*

denjudge
2004-07-31, 14:39:31
Sag mal funktioniert das dynamische hochtakten bei Dir im Akkubetrieb? Ich habe das Companion 811 und da bleibt der Takt immer auf 800Mhz im Akkubetrieb, sogar wenn ich Desktop als Energieschema angebe.

Dunkeltier
2004-08-01, 13:43:12
*gelöscht*