PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fleppen weg? was kommt auf mich zu?


Gast
2004-08-21, 19:02:25
Kinders, ich hab übelst Mist gebaut. Bin heut mitn Auto draußen rumgefahren, war da so eine 50 ziger Zone und ich mit mehr als 120 durch -> Blitzer und mich voll fotografiert. Hab schon mit den Gedanken gespielt das Ding zu missbrauchen, aber war zu viel Verkehr.

Sei es wie es sei, ich hab Mist gebaut und steh jetzt auch dafür gerade. Was erwartet mich? Ich meine, dass sind gut 70 Stundenkilometer drüber und ich noch voll in der Anfängerzeit. Hab Fleppen erst seit ein paar Monaten und bin jetzt 19 Jahre alt.

Ich denke das wars erstmal oder ist es mit ner Geldbuße getan?

Christoph_R
2004-08-21, 19:03:46
würd ma sagen der lappen ist weg und du musst in son aufbau seminar oder wie das heisst
und das kostet bestimmt auchnoch

Dunkeltier
2004-08-21, 19:05:05
Kinders, ich hab übelst Mist gebaut. Bin heut mitn Auto draußen rumgefahren, war da so eine 50 ziger Zone und ich mit mehr als 120 durch -> Blitzer und mich voll fotografiert. Hab schon mit den Gedanken gespielt das Ding zu missbrauchen, aber war zu viel Verkehr.

Sei es wie es sei, ich hab Mist gebaut und steh jetzt auch dafür gerade. Was erwartet mich? Ich meine, dass sind gut 70 Stundenkilometer drüber und ich noch voll in der Anfängerzeit. Hab Fleppen erst seit ein paar Monaten und bin jetzt 19 Jahre alt.

Ich denke das wars erstmal oder ist es mit ner Geldbuße getan?

Nö, bis zu 4 Punkte und der Lappen ist erstmal 3 Monate weg. Zusätzlich darfst du wohl auch noch ein Aufbauseminar besuchen, und die Probezeit verlängert sich meines Wissens nach um weitere 2 Jahre. Tja, hart ist das Leben... Außerdem drohen dir wohl 300-425 Euro Bußgeld. 425 Euro sind es, wenn du wirklich über 70 km/h zu schnell warst, ansonsten halt nur 300 Euro.

Einfachkrank
2004-08-21, 19:07:51
also bei 120 in ner 50iger zone innerorts ... das wird gefährlich!

Crazy_Bon
2004-08-21, 19:10:28
@Dunkeltier
3 Monate Lappen weg? Der ist noch in der Probezeit, der Lappen wird ein ganzes Weilchen länger weg sein.

Dunkeltier
2004-08-21, 19:11:29
@Dunkeltier
3 Monate Lappen weg? Der ist noch in der Probezeit, der Lappen wird ein ganzes Weilchen länger weg sein.


Aufbauseminar. Kostet allerdings auch nochmals 200-400 Euro - ist aber immerhin noch preiswerter als ein neuen Führerschein zu machen. ;)

Stormtrooper
2004-08-21, 19:12:57
300 € Bußgeld
4 Punkte
3 Monate Fahrverbot
Hinzukommt ein Aufbau semniar + 2 jahre längere Probezeit...
Bei so ner Hohen Geschwindigkeit kannt die Führerscheinstelle das Bußgeld auch verdoppeln, da diese Geschwindigkeitsüberhöhung kein Augenblicksversagen mehr darstellt und von den Regelsätzen des Bußgeldkatalogs abgewichen werden darf.

Super Grobi
2004-08-21, 19:16:19
Wenn du glück hast ist der Film schon voll gewesen!!! Das Teil Blitzt zwar noch weiter, macht aber keine Fotos mehr. Ich drück dir die Daumen das das Teil "voll" war und dir nix passiert, ABER LASS DIR DAS NE LEHRE SEIN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

SG

Edit: Ilegalen Tipp gelöscht

Sergej
2004-08-21, 19:25:40
Wenn du glück hast ist der Film schon voll gewesen!!! Das Teil Blitzt zwar noch weiter, macht aber keine Fotos mehr. Ich drück dir die Daumen das das Teil "voll" war und dir nix passiert, ABER LASS DIR DAS NE LEHRE SEIN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

SG

Edit: Ilegalen Tipp gelöscht
Und ich drück ihm die Daumen, dass die Polizei ein wunderschönes Foto von ihm im Kasten hat und für den Fahrerlaubnisentzug alles in die Wege geleitet hat ...

Trollkühn
2004-08-21, 19:27:40
Wenn du glück hast ist der Film schon voll gewesen!!! Das Teil Blitzt zwar noch weiter, macht aber keine Fotos mehr. Ich drück dir die Daumen das das Teil "voll" war und dir nix passiert, ABER LASS DIR DAS NE LEHRE SEIN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

SG

Edit: Ilegalen Tipp gelöscht

ich weiss nicht- wer mit 120 durch ne 50er zone fährt hats eigentlich nicht anders verdient.
sry, aber das kann scheiß gefährlich sein...

[dzp]Viper
2004-08-21, 19:29:11
Wenn du glück hast ist der Film schon voll gewesen!!! Das Teil Blitzt zwar noch weiter, macht aber keine Fotos mehr. Ich drück dir die Daumen das das Teil "voll" war und dir nix passiert, ABER LASS DIR DAS NE LEHRE SEIN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

SG

Edit: Ilegalen Tipp gelöscht

glück hast? Jemanden der mit 120kmh in der 50iger zone fährt und dann auch noch in der probezeit ist, sollte so ein glück garnicht haben... Solche idioten (auch wenn mir das jetzt nen punkt bringt...) sollte man nie wieder fahren lassen...
Das ist einfach nicht mehr zu verantworten :down:

Jemanden dann noch "glück" zu wünschen, dass der film voll war finde ich dann nur noch komisch :|

sun-man
2004-08-21, 19:52:11
http://www.verkehrsportal.de/cgi-bin/bussgeldrechner.cgi?speed=65&place=1&vehic=0&datum=0&probe=1&actio=Folgen+berechnen


Typisch für junge Leute und dann wieder beschweren wenn die Versicherung so teuer ist. Mutter und Kind umzunageln kostet sicher ein paar hunderttausend....und mehr als Tränen haben solche Raser nicht übrig (angeblich wären alle anderen ja so ungerecht).

120 in ner 50'er Zone? Das sind für so nen Spinner mal eben 50 Meter Bremsweg in denen solch ungebübte Raser noch in ander Autos schleudern oder andere Pasanten umnieten - und am Ende keine Kohle haben um Ihre Blödheit zu bezahlen.
Ich hab da einfach kein Verständniss für das einige das Gehrin ausschalten sobald sie im Wagen sitzen.

MFG

Maal
2004-08-21, 20:17:31
du bist mit über 200% der zugelassenen Geschwindigkeit gefahren. Das sind über 100% zu viel! Das wird echt teuer ! :up:

Robbenklopper
2004-08-21, 20:24:59
Solche Arschlöcher wie der Threadstarter haben imho ihre mangelnde Eignung zum Führen eines Kfz eindrucksvoll unter Beweis gestellt, angemessen wäre da Lappenverbot for lifetime. Wie kann man nur so unendlich dumm sein? Ich hoffe Du musst richtig bluten. :)

LovesuckZ
2004-08-21, 20:26:19
120 in ner 50'er Zone? Das sind für so nen Spinner mal eben 50 Meter Bremsweg in denen solch ungebübte Raser noch in ander Autos schleudern oder andere Pasanten umnieten - und am Ende keine Kohle haben um Ihre Blödheit zu bezahlen.

50Meter?
Er legt ja schon in einer Sekunde 36m zurueck, da wird es schwer auf den letzten 14m noch zu halten...

Ich hab da einfach kein Verständniss für das einige das Gehrin ausschalten sobald sie im Wagen sitzen.


Ja, das verstehe ich auch nicht.
ich bekomme hier bald nen Nervenzusammenbruch wegen der Pruefung am Montag und andere rasen mit 120km/h mit diesen wertvollen Gut durch 50ziger Zonen :down:

Threadstarter
2004-08-21, 21:06:28
Ok, dann werd ich schon mal 500€ beiseite legen und auf den netten Brief vom Ordnungsamt warten. Im Grunde könnt ich doch auch die ganze Soße auf den Führerschein von meiner Oma legen. Die fährt nicht mehr aktiv, da kommts nicht mehr so drauf an. Glaube irgendwo mal sowas gelesen zu haben, dass man einmalig so eine Sache übertragen kann, oder wars nur solange ein Bußgeld vorliegt. Glaube ich hab damit ja sogar eine Straftat begannen?!

Zur 50 ziger Zone, die war innerorts, ja, aber schon so gut wie außerhalb der Stadt. Also ich bin jetzt nicht durch die City geheizt! Begreif ich auch nicht wieso ich jetzt als der Bösewicht abgetan werde? Ist dumm gelaufen aber warum sollte ich gleich nie wieder Auto fahren dürfen?

Also freue ich mich schonmal auf ein Wiederholungsseminar. Der Witz ist aber, heute wieder dran vorbeigefahren (eXXXtra langsam), Blitzer weg :(

Maki
2004-08-21, 21:14:46
StVO ist wohl ein Fremdwort?
Wunderst du dich wirklich, dass keiner sagt: "Toll gemacht Junge, der pöse Staat will dich bloss abzocken."?
Hast du 'ne Ahnung, wieviel Führerscheinneulinge sich selbst und andere zersägen?
Bei sowas würde ich den "Idiotentest" zur Pflicht machen!

Maal
2004-08-21, 21:18:39
Toll gemacht Junge, der pöse Staat will dich bloss abzocken.

Byteschlumpf
2004-08-21, 21:37:48
Ok, dann werd ich schon mal 500€ beiseite legen und auf den netten Brief vom Ordnungsamt warten. Im Grunde könnt ich doch auch die ganze Soße auf den Führerschein von meiner Oma legen. Die fährt nicht mehr aktiv, da kommts nicht mehr so drauf an. Glaube irgendwo mal sowas gelesen zu haben, dass man einmalig so eine Sache übertragen kann, oder wars nur solange ein Bußgeld vorliegt. Glaube ich hab damit ja sogar eine Straftat begannen?!

Zur 50 ziger Zone, die war innerorts, ja, aber schon so gut wie außerhalb der Stadt. Also ich bin jetzt nicht durch die City geheizt! Begreif ich auch nicht wieso ich jetzt als der Bösewicht abgetan werde? Ist dumm gelaufen aber warum sollte ich gleich nie wieder Auto fahren dürfen?

Also freue ich mich schonmal auf ein Wiederholungsseminar. Der Witz ist aber, heute wieder dran vorbeigefahren (eXXXtra langsam), Blitzer weg :(
Wenn du meinst, du könntest den Lappen deiner Oma mit diesem "grobem Unfug" ungestraft belasten, mußt du wirklich noch sehhhhhhhr grün hinter den Ohren sein! Das Foto zeigt eindeutig DICH und nicht eine alte Frau am Steuer des Wagens!

Damit sowas nicht so schnell wieder passiert, müssen die Strafen auch entsprechend hoch sein - damit es so richtig weh tut - was anderes hilft nicht gegen Raserei.

Seit 10Jahren bin ich nun im Besitz meines Führererscheins und wurde nur dreimal geblitzt. Mehr als 50DM habe ich glücklicherweise noch nie zahlen müssen.
Bei vorgeschriebenen 70 fahre ich ausserorts auch gern mal *etwas mehr*, innerorts - auch in Randbereichen - ist das aber viel zu heikel, da man dort vermehrt mit Blitzern rechnen muß.
Ist freigegeben, drücke ich drauf, was das Auto und die Verkehrslage hergiebt, wobei A B S T A N D H A L T E N das Obersteste Gebot darstellt, denn zu schnell küsst man den Kofferraum des Vordermanns - was insbesondere bei Zähflüssigem Verkehr der Fall ist!!!


Was ich hasse sind:
- Drängler
- Linksfahrer
- Langsamfahrer (10KM/h und mehr dauerhaft unter Richtgeschwindigkeit)

joe kongo
2004-08-21, 22:26:29
Kinders, ich hab übelst Mist gebaut. Bin heut mitn Auto draußen rumgefahren, war da so eine 50 ziger Zone und ich mit mehr als 120 durch -> Blitzer und mich voll fotografiert. Hab schon mit den Gedanken gespielt das Ding zu missbrauchen, aber war zu viel Verkehr.

Sei es wie es sei, ich hab Mist gebaut und steh jetzt auch dafür gerade. Was erwartet mich? Ich meine, dass sind gut 70 Stundenkilometer drüber und ich noch voll in der Anfängerzeit. Hab Fleppen erst seit ein paar Monaten und bin jetzt 19 Jahre alt.

Ich denke das wars erstmal oder ist es mit ner Geldbuße getan?

Sorry, hab kein Mitleid mit Dir.
:P

pt3
2004-08-21, 22:39:48
50Meter?
Er legt ja schon in einer Sekunde 36m zurueck, da wird es schwer auf den letzten 14m noch zu halten...


Bremsweg=!Anhalteweg
:wink:

der böse böse #(
2004-08-21, 23:15:12
Jaja, ich bin der Buhmann. Aber fakt ist das jeder dem Reiz des schnelleren fahrens unterliegt und auch jeder hier und da sich nicht an die Vorschriften hält. Möchte mal den kennen lernen, der strikt die Geschwindigkeitsbeschränkungen einhält, dass ist doch krank! Und die hier hohe Töne von Moral sprechen sind erfahrungsgemäß die schlimmsten, ich hatte halt Pech, nagut.

Mach demnächst sowieso nen Motorradschein und dann lach ich nur über die ganzen Autofahrer, denn ich hab dann keine Blitzsorgen mehr. Und falls wer denkt, ich bin jung und grün und hab nen Lolli in der Tasche, ich hab auch meinen Führerschein auf die altmodische Art gemacht, habe meine Pflichtstunden absolviert und sogar die Therorieprüfung bestanden. Ich hab dem Prüfer nichts zugesteckt sondern auf Basis meines Könnens die Prüfung bestanden. Ich fahr jeden Tag mitn Auto über 40 Kilometer und behaupte mehr fahrpraxis und vorallem routinierter als manch anderer in meinem Alter zu haben und zu sein, also nix mit Fahrdummi der nur Gas geben kann! Ich hab net mal so ne getunte Fahrbox, nein, nur nen ganz normalen Opel Astra, wie er von Werk kommt.

LovesuckZ
2004-08-21, 23:30:24
Bremsweg=!Anhalteweg
:wink:

Nun, der Bremsweg liegt bei 144m. ;)

Christoph_R
2004-08-21, 23:33:39
http://christoph.promotion24.net/opel.jpg
ksrythx

klar fahren viele zuschnell
aber du hast nicht nur etwas zu schnell gefahren sondern etwas zu sehr viel
und was hat das damit zu tun das du jeden tag 40km fährst?
und das du ein normales auto hast?

Mach demnächst sowieso nen Motorradschein und dann lach ich nur über die ganzen Autofahrer, denn ich hab dann keine Blitzsorgen mehr.

da gibst du ja zu das du wieder zuschnell fahren tust wenn du den lappen hast

Dunkeltier
2004-08-21, 23:42:45
Jaja, ich bin der Buhmann. Aber fakt ist das jeder dem Reiz des schnelleren fahrens unterliegt und auch jeder hier und da sich nicht an die Vorschriften hält. Möchte mal den kennen lernen, der strikt die Geschwindigkeitsbeschränkungen einhält, dass ist doch krank! Und die hier hohe Töne von Moral sprechen sind erfahrungsgemäß die schlimmsten, ich hatte halt Pech, nagut.

[...]


Ich fahre immer der Situation angepasst und so schnell wie es es mir zutraue, und auch das Tempolimit tu ich nie mehr als 10% übertreten. Rasen ist unnötig, und in 99% aller Fälle haben Tempobegrenzungen ihren berechtigten Sinn.

Ich finde du bist es echt voll selbst Schuld, mit 120 km/h durch 'ne 50 km/h Zone...da mußte echt nicht heulen. Stell dir mal vor, du wärst in einen anderen Auto-, Fahrradfahrer oder in eine Gruppe Kinder gekracht. :down:

FragMaztah
2004-08-21, 23:43:48
Mach demnächst sowieso nen Motorradschein und dann lach ich nur über die ganzen Autofahrer, denn ich hab dann keine Blitzsorgen mehr.

entgegen deiner aussage scheinst du ja doch recht naiv und "grün hinter den ohren" zu sein. schonmal was von doppelblitzern gehört (vorn + hinten)? die werden nach und nach standardisiert, also gibts selbst für zu schnelle motorradfahrer bald nix mehr zu lachen.

Kinman
2004-08-21, 23:44:03
warum machst du dir dann keine blitzsorgen mehr?? Bei uns in Österreich Blitzen Radarkästen auch Motorräder

mfg Kinman

Predator2187
2004-08-21, 23:51:25
warum machst du dir dann keine blitzsorgen mehr?? Bei uns in Österreich Blitzen Radarkästen auch Motorräder

mfg Kinman

Hier auch, aber normalerweise nur von vorne wo Motorräder eben kein Nummernschild haben..

Byteschlumpf
2004-08-21, 23:56:45
entgegen deiner aussage scheinst du ja doch recht naiv und "grün hinter den ohren" zu sein. schonmal was von doppelblitzern gehört (vorn + hinten)? die werden nach und nach standardisiert, also gibts selbst für zu schnelle motorradfahrer bald nix mehr zu lachen.
Ich mag garnicht daran denken, wieviele Motorradfahrer aufgrund von Selbstüberschätzung und Unerfahrenheit in dieser Saison ihr Leben lassen mußten!
Dass ein Biker sehr viel früher bremsen muß, als ein Autofahrer, muß hierbei nicht expliziet erwähnt werden!

bröckelkacke
2004-08-22, 00:01:55
Ich hoffe, dass du nie einen Menschen umfährst und dass du Organspender bist.

120 statt 50 -> :mad:
Ich fahre nie 10% schneller als erlaubt.

StefanV
2004-08-22, 00:05:26
Ich fahr jeden Tag mitn Auto über 40 Kilometer und behaupte mehr fahrpraxis und vorallem routinierter als manch anderer in meinem Alter zu haben und zu sein, also nix mit Fahrdummi der nur Gas geben kann!

LOL, 40km am Tag sind ein Witz.

Als ich den Lappen gerad mal hatte, da bin ich jede Woche an der Tanke gewesen.

Damals noch mit einem G3 TDI, kannst dir ja ausrechnen, wieviele Kilometer das am Tag waren...

Sorry, aber 40km am Tag sind ein schlechter Witz, da fährt meine Tante ja noch mehr am Tag X-D

StefanV
2004-08-22, 00:08:02
Ich fahre immer der Situation angepasst und so schnell wie es es mir zutraue, und auch das Tempolimit tu ich nie mehr als 10% übertreten. Rasen ist unnötig, und in 99% aller Fälle haben Tempobegrenzungen ihren berechtigten Sinn.

Ich finde du bist es echt voll selbst Schuld, mit 120 km/h durch 'ne 50 km/h Zone...da mußte echt nicht heulen. Stell dir mal vor, du wärst in einen anderen Auto-, Fahrradfahrer oder in eine Gruppe Kinder gekracht. :down:
1. nein, eher in 50% aller Fälle, eher weniger...
Meist sind die Tempolimits auch stark übertrieben...

2. ja, da hast du Recht, 120km/h wo 50 erlaubt sind, sind in der Tat etwas zu viel des guten...

Kinman
2004-08-22, 00:08:19
Hier auch, aber normalerweise nur von vorne wo Motorräder eben kein Nummernschild haben..

aso, bei uns blitzen die dinger nur nach, nie von vorne

sun-man
2004-08-22, 00:08:53
....rofl, glaubst Du wirklich mit Nachschulung und 4 Punkten bekommst Du den Lappen fürs Moped?

Außerdem hast Du wirklich nicht die geringste ahnung wie man Auto fährt. Zu schnell ist sicher jeder mal gefahren, aber sicher sind die wenigsten "cool" genug 120 in der Stad zu fahren.....außerdem scheint es eher so als wenn Du den Lappen eh nicht länger als 2 jahre behalten würdest.

Ach ja, an Deiner Stelle würde ich lieber mal zum Chirurgen gehen...immerhin scheinst Du ja wie deine Oma auzusehen.

Möchte mal den kennen lernen, der strikt die Geschwindigkeitsbeschränkungen einhält, dass ist doch krank

Spätestens wenn Dein Job vom Führerschein abhängst wirst Du Dich an die Regeln halten müssen. Kein Auto = kein Job.


Mach demnächst sowieso nen Motorradschein und dann lach ich nur über die ganzen Autofahrer, denn ich hab dann keine Blitzsorgen mehr.

Ich lächle dann im Winter, im Frühling und im Herbst aus meinem warmen Auto zurück.....

also nix mit Fahrdummi der nur Gas geben kann

Schreibst Du eigentlich nur oder verstehst und begreifst Du was du selbst schreibst?

MFG

Gast
2004-08-22, 00:18:00
tja, in videospielen isses anders,..... nich??
deine familie sollte mal über die strasse gehen, wenn du auto fährst............selbst schuld!! dir sollte man das teil 10 jahre wegnehmen, damit dein bezug zur realität größer werden kann........... mit alc am steuer machts noch mehr fun wa??
goil, du burnst alle weg....... Mr.c00l is 120 gefahren WOW (das teil kann ohne modifikation 120 fahren??? wundert das die polypen nicht, dass du so schnell bist?)


gg gl hf =) du held

Fetza
2004-08-22, 00:29:18
Ich bin mir da ziemlich sicher das dir nicht nur der fürherschein entzogen wird. Sondern das du vielmehr auch ne sperre für einige jahre erhälst. Mein nachbar war verkehrspolizist. Der hat mal öfters über verkehssünder erzählt. Und.... das fänd ich auch absolut angebracht, du hast gezeigt, das du unfähig bist ein auto zu fahren.

Ganon
2004-08-22, 00:32:54
@Threadstarter

Melde dich bitte wieder, wenn du im Rollstuhl sitzt, ja?

Panasonic
2004-08-22, 00:55:32
120 kmh innerorts bei erlaubten 50 kmh wird wahrscheinlich vor Gericht landen. Ich wurde mit 100 zuviel auf der Autobahn gepackt: Führerschein weg, Gericht und 2.000 € Kosten.

Stone2001
2004-08-22, 00:58:55
hmm, was man hier noch anmerken sollte ist, das man bei dieser Geschwindigkeitsübertretung auch schon eine Überprüfung der Eignung anordnen kann und dann wird es richtig teuer!

Hawky
2004-08-22, 01:07:38
Ich hab mal bissel nachgeforscht!

Bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung Innerorts von 70 km/h mit einem PKW mußt Du mit folgender Strafe rechnen:

300 € Geldstrafe
4 Punkte in Flensburg
3 Monate Fahrverbot

Da Du noch in der Probezeit bist, wirst Du zusätzlich bestraft.
Wenn dies Dein erstes größeres Vergehen während
der Probezeit ist, verlängert sich die Probezeit um 2 Jahre.
Ein Aufbauseminar (kostet ca. 250 Euro) ist zu absolvieren.
Die Teilnahme an allen Stunden ist Pflicht.
Es kann nach dem Bußgeldbescheid viele Monate dauern,
bis Du die Aufforderung zum Seminar bekommst.

Wurde Deine Probezeit wegen eines früheren Deliktes
bereits verlängert, erhältst Du nur eine Verwarnung.
Und die Empfehlung zur Teilnahme an einer verkehrspsychologischen Beratung.
Die Teilnahme ist freiwillig und bringt Dir lediglich das 2 Punkte abgezogen werden.

Beim dritten Mal ist der Führerschein weg.
Für einen neuen muss im Normalfall zuerst eine MPU bestanden werden.
Eine neue Fahrerlaubnis kann nach frühestens 3 Monaten beantragt werden.
Dafür braucht man die üblichen Bescheinigungen:
Erste Hilfe-Kurs, Sehtest usw.
Erst nach 2 Jahren ohne Führerschein muss dieser komplett
neu gemacht werden, mit den dazugehörigen Fahrstunden.



ODER Wenn du mehr als 70 zu schnell warst!

Bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung Innerorts von 75 km/h mit einem PKW mußt Du mit folgender Strafe rechnen:

425 € Geldstrafe
4 Punkte in Flensburg
3 Monate Fahrverbot

Da Du noch in der Probezeit bist, wirst Du zusätzlich bestraft.
Wenn dies Dein erstes größeres Vergehen während
der Probezeit ist, verlängert sich die Probezeit um 2 Jahre.
Ein Aufbauseminar (kostet ca. 250 Euro) ist zu absolvieren.
Die Teilnahme an allen Stunden ist Pflicht.
Es kann nach dem Bußgeldbescheid viele Monate dauern,
bis Du die Aufforderung zum Seminar bekommst.

Wurde Deine Probezeit wegen eines früheren Deliktes
bereits verlängert, erhältst Du nur eine Verwarnung.
Und die Empfehlung zur Teilnahme an einer verkehrspsychologischen Beratung.
Die Teilnahme ist freiwillig und bringt Dir lediglich das 2 Punkte abgezogen werden.

Beim dritten Mal ist der Führerschein weg.
Für einen neuen muss im Normalfall zuerst eine MPU bestanden werden.
Eine neue Fahrerlaubnis kann nach frühestens 3 Monaten beantragt werden.
Dafür braucht man die üblichen Bescheinigungen:
Erste Hilfe-Kurs, Sehtest usw.
Erst nach 2 Jahren ohne Führerschein muss dieser komplett
neu gemacht werden, mit den dazugehörigen Fahrstunden.



Es ändert sich also nur die Bußgeldhöhe!!!

Naja aber eins ist sicher DU fährst so schnell nicht wieder über dem Limit!

Naja viel Glück!

GamerX
2004-08-22, 01:09:02
Ich bin mal in einer 70er Zone mit 140 erwischt worden. Damals war der Führerschein weg (1 Monat) und ich musste 450 DM zahlen. Aber da war ich nunmal selber schuld. Aber aus Fehlern lernt man.
btw. Ich war kein Anfänger mehr.

pt3
2004-08-22, 01:17:12
Nun, der Bremsweg liegt bei 144m. ;)

Aber nicht in der Praxis. In der Praxis hat ein Auto bei 100km/h einen Bremsweg von ca. 40m und nicht wie es der Theorieunterricht behauptet von 100m. Keine Ahnung wer sich diese dumme Formel ((Geschwindigkeit/10)^2) ausgedacht hat.

the_MAD_one
2004-08-22, 01:33:07
Aber nicht in der Praxis. In der Praxis hat ein Auto bei 100km/h einen Bremsweg von ca. 40m und nicht wie es der Theorieunterricht behauptet von 100m. Keine Ahnung wer sich diese dumme Formel ((Geschwindigkeit/10)^2) ausgedacht hat.

Schau dir mal den durchschnittlichen Autofahrer an. Da kannste froh sein wenn die bei ner gefahrenbremsung 70% der bremsleistung mobilisieren, weil die meisten einfach nicht stark genug aufs Pedal latschen. Da kommste mit 40m nicht hin.

edit: fast vergessen

@Threadstarter:
Wuensch dir viel Glueck fuer die Zukunft, denn wenn du so faehrst wie es durch deinen Schreibstil durscheint hast du etwa ne 90%ige Chance dich noch waehrend der Probezeit mit dem Auto selbst umzubringen.

O711
2004-08-22, 01:33:29
Jaja, ich bin der Buhmann. Aber fakt ist das jeder dem Reiz des schnelleren fahrens unterliegt und auch jeder hier und da sich nicht an die Vorschriften hält. Möchte mal den kennen lernen, der strikt die Geschwindigkeitsbeschränkungen einhält, dass ist doch krank! Und die hier hohe Töne von Moral sprechen sind erfahrungsgemäß die schlimmsten, ich hatte halt Pech, nagut.

es geht hier nicht um ein bisschen sondern um gut das doppelte der zulässigen richtgeschwindigkeit...
das ist alles andere als gut zu heisen und ich hoffe zu fliegst gewaltig auf die schnautze, solchen leuten sollte das führen eines fahrzeugs wirklich verboten werden...auf die frage warum -> bis in die knochen unverantwortungslos...

bei ~30% mehr will ich nichts gesagt haben, da hat man was falsch gemacht, buse abdrücken und fertig aber du bist mehr als 100% zu schnell gewesen. Eigentlich würd ich da sogar ein gefängniss aufenthalt für gut heisen (inkl geldstrafe und führerscheinentzug auf ewig)

Mach demnächst sowieso nen Motorradschein und dann lach ich nur über die ganzen Autofahrer, denn ich hab dann keine Blitzsorgen mehr. Und falls wer denkt, ich bin jung und grün und hab nen Lolli in der Tasche, ich hab auch meinen Führerschein auf die altmodische Art gemacht, habe meine Pflichtstunden absolviert und sogar die Therorieprüfung bestanden. Ich hab dem Prüfer nichts zugesteckt sondern auf Basis meines Könnens die Prüfung bestanden. na das macht dich zum reifen mann, glückwunsch...
Gut das du n Motorradschein machst...wenn dann wenigstens in irgend n auto reinrasst bist danach wenigstens zum größtenteil nur du am arsch, was bei deiner einsicht wirklich zu begrüssen ist (du sagst zwar dass du nen fehler gemacht hast aber den fehler den du meinst, ist dass du den blitzer nicht früh genug gesehen hast)

Ich fahr jeden Tag mitn Auto über 40 Kilometer und behaupte mehr fahrpraxis und vorallem routinierter als manch anderer in meinem Alter zu haben und zu sein, also nix mit Fahrdummi der nur Gas geben kann! Ich hab net mal so ne getunte Fahrbox, nein, nur nen ganz normalen Opel Astra, wie er von Werk kommt.ich kann auch mit nem fiesta jemanden in der stadt mit 100kmh plätten, da macht nicht die art des gefährts die waffe sondern der fahrstil...
und schön dass du 40km am tag fährst und dich so routiniert fühlst...ich hab gehört das macht überheblich (vorallem letzteres) und nicht sicherer....respekt vor der sache fördert sicherheit und nicht zig tausende kilometer zu fahrn


und von wegen fahrdummi, doch das bist du ganz gewiss, sorry

O711
2004-08-22, 01:34:28
Aber nicht in der Praxis. In der Praxis hat ein Auto bei 100km/h einen Bremsweg von ca. 40m und nicht wie es der Theorieunterricht behauptet von 100m. Keine Ahnung wer sich diese dumme Formel ((Geschwindigkeit/10)^2) ausgedacht hat.deine 40m sind wirklich nur der optimale bremsweg...

Maal
2004-08-22, 01:56:09
also ich bin fahrschüler.

Und ich fahre immer langsamer. Innerorts so 45, außerorts 90 oder eben 65.
Ich fahre nur ungern am Limit, und fahre ab und zu nur ungewollt schneller, z.B. an stellen, wo man von 100 auf 70 runterbremsen muss und ich noch nicht langsam genug bin.

Aber fakt ist, ich will nicht schnell fahren. Ich finde 45 innerorts reichen.
Man muss doch nicht immer rasen. Ist immerhin schneller als mit dem Fahrrad :up:

Jo, jetzt kann man sagen, ein Fahrschüler ist immer vorsichtiger und hält sich eher an die Regeln als ein alter Hase. Und damit habt ihr auch recht. Na mal sehen wie ich in 10 Jahren fahren werde.

Byteschlumpf
2004-08-22, 02:25:11
deine 40m sind wirklich nur der optimale bremsweg...
Hinzukommen noch 28m der menschlichen Schrecksekunde, in der quasi "blind" gefahren wird.

Das machen dann 68m bei absoluter Vollbremung - ohne vollaufgedrehtes duddeldiöbasbumbum Radio, ohne Alkoholreste, ohne in Gedanken sein, ohne einen Anflug von Müdigkeit.

Jeder sollte Vollbremsungen aus verschiedenen Geschwindigkeiten üben, um ein Gefühl für sein Fahrzeug zu bekommen.
Einmal hat mir eine Vollbremsung aus ca. 80KM/h den Arsch gerettet, als ein Dackel trotz weitreichendem Überholverbots eine Autokette mit LKW voran bergauf überholen hatte.
Zuerst hatte ich schwächer gebremst, dann mußte ich aber voll in die Eisen steigen, da der Platz zum "Falschfahrer" sonst vorzeitig ausgegangen war.
Die Spur war ca. 15m lang.

Das ABS muß zu diesem Zeitpunkt schon ausgefallen sein, da es mächtig gequalmt und auch gequietscht hatte, was im Normalfall nicht vorkommt, da das Rattern der ABS-Bremsung immer deutlich fühlbar ist.

Ace
2004-08-22, 03:03:04
also ich bin vor 4 wochen in ner 70 zone mit 130 sachen langgefahren und hab noch so im letzten moment den blitzer ,der gut versteckt unter nem baum stand, gesehen und bin brutal in die eisen gegenagen und bin so 20 meter vorm blitzer noch irgendwie auf knapp 80 runtergekommen..naja trotztdem zu hoch :D

Hab echt 2 wochen lang überlst paranoja gehabt das ichn brif krieg .

Naja..dann hab ich von nem kumpel erfahren das der blitzer schon seit paar monaten nicht aktiv ist..also nix drin..fake.

mann war das ne erleichterung :D

Konami
2004-08-22, 03:35:07
argh, immer diese dollen raser, die sich und andere gefährden, indem sie viel zu schnell fahren, und dann auch noch mitleid wollen... sowas ist IMO wirklich nicht angebracht!
hoffentlich hast du es in einem jahr oder so, wenn du wieder den führerschein machen darfst (oder sogar automatisch wiederkriegst?), gelernt...

@ der böse blah: da kann ich 0711 nur zustimmen, es ist ein grosser unterschied zwischen "dem reiz des schnelleren fahrens" und 120 km/h in ner 50er zone.

JasonX
2004-08-22, 05:09:50
Bremsweg=!Anhalteweg
:wink:

Mal ne frage ???

Weist du was du da überhaupt postest ???

Ich habe vor kurzem meinen Führerschein beendet, und wir haben gelernt, das der Bremsweg anders berechnet wird.

Und zwar so:

Bremsweg+Reaktionsweg= Anhalteweg

also:

(120/10)x(120/10)=144 120/10x5 = 60

Somit liegt der Anhalteweg bei 204 m.
Und nicht wie der Poster zwei Posts unter dir.

Ihr beide würdet ja schon die Stoßstange des Vordermanns küssen.

War kein anmotzen sondern ein Hinweis.

JasonX
2004-08-22, 05:18:45
Mach demnächst sowieso nen Motorradschein und dann lach ich nur über die ganzen Autofahrer, denn ich hab dann keine Blitzsorgen mehr.

Also du behauptest nicht GRÜN hinter den Ohren zu sein ???????

Sag mal Typen wie du sollten den Führerschein sofort nach dem ersten vergehen abgeben, egal ob nicht aufgetunter Twingo oder voll aufgemotzter Ferrari.

Brauchst ja nur lesen was du da schreibst, HAB KEINE BLITZSORGEN MEHR, an diesem Spruch sieht man das du glaubst ein Führerschein ist die Berechtigung zum Rasen.Und das allein ist schon ein SEHR GROßES INDITZ DAFÜR DAS DU WIRKLICH GRÜN HINTER DEN OHREN BIST. Wegen Arsc***** wie dich liest man ja oft genug, über Tote bei Unfällen, und Typen wie du haben dann auch noch das ( GLÜCK) und überleben es noch.

Ich wünsche dir nur noch eins:

Solltest du mal mit dem Motorad oder Auto an ner Wand oder nem Baum kleben, hab keine Schmerzen beim ableben, wir wolln ja noch human sein.

Crazy_Bon
2004-08-22, 07:07:09
Unter´ne Leitplanke geköpft zu werden ist sicherlich auch ein schneller Tod. ;) Viel Spass beim Motorradrasen.

Gast
2004-08-22, 07:29:11
Bitte bleibe den Motorradfahrern fern. Den solche Idioten gefährden zumeist andere Motorradfahrer, die keine Raser sind(!). Schnelles Fahren gehört auf die Rennstrecke nicht auf die öffentlichen Straßen.

40 km pro Tag -> das ist ein Witz!

BananaJoe
2004-08-22, 07:50:48
Eigentlich ne Frechheit das man nur 3 mon. bekommt... Wenns dich mit ein wenig mehr alk oder anderen Drogen aufhalten isser gleich mal ein Jahr weg plus MPU und den ganzen scheiss, finde das steht in Sachen Gefährung zu keinen Verhältins zueinander.

Servus

Mot
2004-08-22, 10:56:21
Maal: Weniger als erlaubt fahren ist aber auch kein Allheilmittel, besonders wenn hinter dir Leute sind die normal-schnell vorankommen wollen. Wenn keiner hinter mir ist und ich ohne Zeitdruck irgendwo hin fahre, leg' ich auch gerne mal 70 bei 100 km/h hin, aber halt nur wenn ich damit niemanden behindere. An anderen Tagen stören mich aber halt auch Leute die 90 fahren, wo 100 erlaubt ist. Du solltest also nicht immer nur darauf schauen das du entspannt fährst, sondern auch alle anderen die z.B. hinter dir sind und dann nicht vorbeikommen, aufgrund von übermäßigem Gegenverkehr oder ähnlichem.

Zum Threadstartet braucht man wohl nix mehr sagen, da ist Hopfen und Malz verloren.

StefanV
2004-08-22, 11:37:38
also ich bin fahrschüler.

Und ich fahre immer langsamer. Innerorts so 45, außerorts 90 oder eben 65.
Ich fahre nur ungern am Limit, und fahre ab und zu nur ungewollt schneller, z.B. an stellen, wo man von 100 auf 70 runterbremsen muss und ich noch nicht langsam genug bin.

Aber fakt ist, ich will nicht schnell fahren. Ich finde 45 innerorts reichen.
Man muss doch nicht immer rasen. Ist immerhin schneller als mit dem Fahrrad :up:

Jo, jetzt kann man sagen, ein Fahrschüler ist immer vorsichtiger und hält sich eher an die Regeln als ein alter Hase. Und damit habt ihr auch recht. Na mal sehen wie ich in 10 Jahren fahren werde.

Sorry, wenn das so hart klingt, aber die Limits sind so gewählt, daß man die problemlos ausnutzen kann, wenn du dich nicht traust, die auszunutzen, solltest du zu hause bleiben oder zumindest versuchen dich an die Limits ranzutasten...

Schlimmer als 10km/h zu fahren ist nämlich 10km/h zu langsam zu fahren, denn die verursachen auch unfälle, unter anderem weil sie andere dazu 'provzieren', zu überholen.

Denk nicht immer nur an dich, denk auch mal dran, daß der hinter dir auch mal irgendwo ankommen möchte, er es ev. eilig hat weil z.B. seine Mutter gerad im Kranken haus liegt und im sterben liegt und er sie nochmal ein letztes mal sehen möchte.

Sicher, ist ein extrembeispiel, es soll aber nur zeigen, daß du nicht alleine auf der Straße bist, das es noch jemanden gibt, der hinter dir fährt, der das nicht so lustig findet, daß du 60 fährst, wo du 70 könntest...

Ob du vorsichtig fährst oder nicht, interessiert auch niemanden, vorsichtig fahren sollte man sich auch eher abgewöhnen, wichtig ist, daß man aufmerksam fährt und alles sieht, was im weg ist und dann gegebenenfals vom Gas geht und nicht denkt 'da könnte was sein, da geh ich lieber vom Gas'...

Maal
2004-08-22, 11:42:15
was man auch macht ist falsch. Entweder ist man ZU langsam, oder ZU schnell. :rolleyes:

StefanV
2004-08-22, 11:45:25
40 km pro Tag -> das ist ein Witz!

Richtig :tongue:

Was ich am Tag mal gefahren bin, als ich den Lappen bekommen hab:

zuhause -> Tante zur Arbeit -> ~20km
Arbeit -> Schule -> ~45km
zurück nach Huse -> ~40km
Dann zur Tante, helfen -> ~20km
von Arbeit nach Hause -> ~20km

macht summa summarum etwa 150km am Tag...

Soviel zum Thema 'ich fahre immerhin 40km und bin schon routiniert' LOOOL

StefanV
2004-08-22, 11:49:58
was man auch macht ist falsch. Entweder ist man ZU langsam, oder ZU schnell. :rolleyes:


Lieber etwas zu schnell fahren (etwa 5km/h), denn:

a) dein Tacho ist nicht geeicht, du hast etwa 10% + 4km/h toleranz (afaik)
b) der Blitzer zieht auch nochmal etwa 3-4% ab.
c) wenn du mit bis zu einer bestimmten geschwindigkeit erwischt wirst, fällst durch, einige feste Blitzer sind auf etwa +15km/h eingestellt.

Also:

Wenn der LKW in 'ner Baustelle, wo 60 erlaubt ist und du schon 60 fährst, bedrohlich nahe kommt, dann kanns sein, daß er exakt 60 fährt und dein Tacho zu ungenau ist *eg*

Wenn du aber einen VW/AUDI mit Climatronic fährst, dann kannst du ev. in den Genuss eines Geeichten Tachos kommen (und ja, gerade die Tachos vom VAG Konzern haben den Ruf sehr voreilend zu sein)...

mapel110
2004-08-22, 12:02:48
paynes meinung

1. Mich sollte es einen Scheissdreck interessieren, was der hinter mir will, ausser ich will gerade überholen. Ich gefährde schliesslich mich selbst, wenn ich ständig in den Rückspiegel schaue.
2. zu hause bleiben oder an limits herantasten?! :ugly: Jeder hat unabhängig von den Verkehrsregeln ein eigenes Gefühl für geschwindigkeit. Manchen sind 50 km/h schnell. Jeder sollte so fahren, wie es seine eigenen Limits zulassen.
3. Wenn du erst vom Gas gehts, wenn du etwas siehts, dann respekt, dass du noch keinen über den Haufen gefahren hast in einer U'nübersichtlichen Strasse.
Gerade wenn einem die sicht versperrt ist, sollte man bremsen bzw langsam fahren, auch wenn man nix auffälliges sieht.

Gast
2004-08-22, 12:30:49
Richtig :tongue:

Was ich am Tag mal gefahren bin, als ich den Lappen bekommen hab:

zuhause -> Tante zur Arbeit -> ~20km
Arbeit -> Schule -> ~45km
zurück nach Huse -> ~40km
Dann zur Tante, helfen -> ~20km
von Arbeit nach Hause -> ~20km

macht summa summarum etwa 150km am Tag...

Soviel zum Thema 'ich fahre immerhin 40km und bin schon routiniert' LOOOL

ich zitiere dich mal selbst :


interessiert auch niemanden

Sir Silence
2004-08-22, 12:38:14
Ich fahr auch recht viel auto (Darum is mein tank auch immer leer! :D ) und bin auch jemand der MAX 10 km/h über dem maximal fährt. nie probleme bisher gehabt.. klar wenns eng wird, brems ich runter, is normal... raser hab ich auch schon viele auf den straßen gesehen.. die kleben eh irgendwann an bäumen.. so what, regts euch net auf, bringt eh nix.. raser bleiben immer raser, egal ob mit auto oder kettcar..

StefanV
2004-08-22, 12:56:56
1. Mich sollte es einen Scheissdreck interessieren, was der hinter mir will, ausser ich will gerade überholen. Ich gefährde schliesslich mich selbst, wenn ich ständig in den Rückspiegel schaue.
2. zu hause bleiben oder an limits herantasten?! :ugly: Jeder hat unabhängig von den Verkehrsregeln ein eigenes Gefühl für geschwindigkeit. Manchen sind 50 km/h schnell. Jeder sollte so fahren, wie es seine eigenen Limits zulassen.
3. Wenn du erst vom Gas gehts, wenn du etwas siehts, dann respekt, dass du noch keinen über den Haufen gefahren hast in einer U'nübersichtlichen Strasse.
Gerade wenn einem die sicht versperrt ist, sollte man bremsen bzw langsam fahren, auch wenn man nix auffälliges sieht.
1. eben, das ist das größte Problem der deutschen Gesellschaft!!
Was interessiert mich der andere, wenn ich etwas will?!
Genau das gleiche im Straßenverkehr, wobei den meisten auch nicht klar ist, was man alles als nötigung auslegen könnte, z.B. jemanden absichtlich ausbremsen wäre Nötigung.
Und wie du in der Fahrschule gelernt hast, solltest du, auch wenn du geradeaus fährst, ab und an mal in den Rückspiegel zu schauen...

Ich weiß nicht, wie es dir geht, aber du bist nicht alleine im Verkehr, egoismus hat im Straßenverkehr nichts zu suchen!!

Aber anscheinend sehen das viele anders, die denken eher, daß kammeradschaft und Rücksicht nichts im Verkehr zu suchen hat, leider...

2. schön, nur wenn schon Schilder am Straßenrand stehen, dann sollte man das, was draufsteht auch ausnutzen, eben um den nachfolgenden Verkehr nicht zu behindern.
Wenn du das nicht machst, dann fahr bitte bei diversen Gelegenheiten an die Kante und lass die hinter dir vorbei.

Und jeder sollte so fahren, daß er andere möglichst nicht behindert und/oder gefährdet, wenn er dazu nicht (mehr) in der Lage ist, dann sollte er den Lappen abgeben!!
Im ersten Gang eine gepflasterte Straße längszuschleichen, dabei noch in der Mitte fahren, vorher nochmal jemanden zu einer (fast) Vollbremsung 'überredet' zu haben, ist für dich also in Ordnung, oder?
Ist ja auch egal, wenn durch solche *insertbadword*/Autofahrer Staus entstehen, oder?

3. das meinte ich ein klein wenig anders.
Wenn man vom Gas geht, wenn da wirklich was sein könnte, dann ists ja auch in Ordnung.
Nur hab ichs auch schon erlebt, daß einige vom Gas gehen, weil sie angst haben, vor irgendwas, z.B. wenn eine Zugmaschine (hier Trecker genannt) entgegen kommt und da wars nichtmal wirklich eng...

Oder aber die allseits beliebte Parkplatzsuche, wobei diese Leute dann bevorzugt rechts bzw in der MItte fahren (Einbahnstraße, 2 Spurig)...

mapel110
2004-08-22, 13:06:29
payne, was auf den schildern steht, ist eine zulässige höchstgeschwindigkeit, keine mindestgeschwindigkeit. solltest eigentlich gelernt haben.

wenn man 20 fährt, wie ein traktor, dann behindert man den verkehr und sollte öfters rechts ranfahren um schneller fahrende vorbeizulassen. aber man behindert den verkehr nicht, wenn man 45 fährt.

wenn jemand meint, 60 zu fahren, weil man erst mit 61 geblitzt wird in einer 50iger Zone, dann ist das sein problem. er überschreitet trotz nicht geblitzt werdens die zulässige geschwindigkeit und sowas kann bei einem unfall schnell sehr negativ ausgelegt werden.
da wird sicher kein richter sagen, och, er war halt recht zügig unterwegs, um niemanden zu behindern.

pt3
2004-08-22, 13:33:49
Mal ne frage ???

Weist du was du da überhaupt postest ???

Ich habe vor kurzem meinen Führerschein beendet, und wir haben gelernt, das der Bremsweg anders berechnet wird.

Und zwar so:

Bremsweg+Reaktionsweg= Anhalteweg

also:

(120/10)x(120/10)=144 120/10x5 = 60

Somit liegt der Anhalteweg bei 204 m.
Und nicht wie der Poster zwei Posts unter dir.

Ihr beide würdet ja schon die Stoßstange des Vordermanns küssen.

War kein anmotzen sondern ein Hinweis.


Mal ne Frage:
Liest du überhaupt die Posts deiner Mitmenschen?
Hab doch gerade gesagt das Bremsweg!=Anhalteweg ist ("!=" bedeutet ungleich) Und nu kommst du mir mit sonem Post also ehrlich... :frown:
Und deine komische Bremswegberechnung hab ich auch paar Posts über dir schon geschrieben und meine Meinung dazu ebenfalls! :P

P.S. War kein Anmotzen sondern ein Hinweis ;)

Mot
2004-08-22, 13:54:49
Zulässige Höchst- bzw. Richtgeschwindigkeit. Wenn ich in der Fahrschule immer 10 km/h zu langsam gewesen wäre, auch in der Prüfung, hätte ich meinen Schein erst gar nicht bekommen. Auf sowas wird mittlerweile nämlich auch geachtet vom Prüfer. Das zeigt unter Umständen ob man Angst hat im Auto, was auch zu gefährlichen Situationen führt bzw. führen kann. Klar sollte man sich wohlfühlen bei der Geschwindigkeit die man fährt, trotzdem sollte man darauf achten niemanden zu behindern!

Maki
2004-08-22, 15:01:02
Muss man für Motorad nicht einen psxcholoschen Eignungstest machen? Das würde sicher beim Threadstarter lustig werden.

EureDudeheit
2004-08-22, 15:22:45
Zulässige Höchst- bzw. Richtgeschwindigkeit. Wenn ich in der Fahrschule immer 10 km/h zu langsam gewesen wäre, auch in der Prüfung, hätte ich meinen Schein erst gar nicht bekommen. Auf sowas wird mittlerweile nämlich auch geachtet vom Prüfer. Das zeigt unter Umständen ob man Angst hat im Auto, was auch zu gefährlichen Situationen führt bzw. führen kann. Klar sollte man sich wohlfühlen bei der Geschwindigkeit die man fährt, trotzdem sollte man darauf achten niemanden zu behindern!


als ich bei der fahrprüfung genau 50 fuhr, meinte der prüfer drücken sie mal aufs gas, wir fahren zu langsam

Byteschlumpf
2004-08-22, 16:34:48
als ich bei der fahrprüfung genau 50 fuhr, meinte der prüfer drücken sie mal aufs gas, wir fahren zu langsam
Man muß im Verkehr "mitschwimmen", sonst wird man von anderen übelst bedrängt - das ist eine ungeschriebene Regel, die auch die Polizei einhält und daher sogar Langsamfahrer ins Visier nimmt.
Künstlicher Stau oder zähflüssiger Verkehr aufgrund eines Langsamfahrers stellt ein ganz erhebliches Sicherheitsrisiko dar!

JasonX
2004-08-23, 04:17:44
Ja aber fließst du mit dem Verkehr mit, der sagen wir mal 65 fährt, wirst geblitzt oder angehalten, wegen zu schnellem fahren, also ist das im endefekt ja nur abzocke.

(Trotzem stehe ich dem Threadstarter nich gerade positiv gegenüber.) :mad:

Gast
2004-08-23, 04:57:41
Warum schenkt ihr dem, was der Threadstarter geschrieben hat, denn wirklich so viel Glauben. Ich nehme mal an, es ist der blanke "Diskutieren um des diskututierens Willen" Aktionismus. Und nur den hat der Threadstarter gewollt.

Der Quatsch "ich bin aus Versehen 70 km/h zu schnell gefahren"... also bitte, das glaubt keiner, das will keiner glauben und es kommt die ellenlange Diskussion: "ich fahre immer soundsoviel zu schnell", "ich fahre immer angepasst", "ich fahre lieber etwas langsamer".... und dann natürlich die "haste nicht besser verdient"-Nummer. Und die diskutieren den gesammten Unsinn dann auch noch aus, bzw. versuchen das.

Würde er wirklich Hilfe suchen, was hier definitiv nicht erkennbar ist, würde er sinnvolle Details beschreiben, wie z.B. auf wen der Wagen zugelassen ist, wo es passiert ist etc.
Selbstverständlich könnte man das Web absuchen und auf Foren treffen, wo dies ohne die (hier) gewollten "Du bist aber ein Böser" Bemerkungen abläuft...

Mal ehrlich: Troll...

thomasius
2004-08-23, 07:28:14
Viper']glück hast? Jemanden der mit 120kmh in der 50iger zone fährt und dann auch noch in der probezeit ist, sollte so ein glück garnicht haben... Solche idioten (auch wenn mir das jetzt nen punkt bringt...) sollte man nie wieder fahren lassen...
Das ist einfach nicht mehr zu verantworten :down:

Jemanden dann noch "glück" zu wünschen, dass der film voll war finde ich dann nur noch komisch :|
seh ich ganz genau so, am liebsten würd ich es sehen, wenn sie ihn gleich mit der laserpistole rausgeholt hätten, 120 in der ortschaft, das ist nicht gut und an ein versehen oder übersehen einer 50 glaub ich da nicht .

captainsangria
2004-08-23, 08:22:42
lol

geile diskussion sag ich nur. kann mir nicht vorstellen, daß hier irgendwas stimmt.

aber selbst wenn du (oder sonst wer) nur geblitzt worden bist, haben sie noch immer keine ahnung WER mit dem auto gefahren ist ;) ,deswegen können sie sich nur an den zulassungsinhaber wenden und strafen. der kann dann sagen, daß er sein auto verborgt hat, weiß aber nicht mehr an wen *g* so ist nur die strafe zu zahlen. kein FS-entzug oder sonstiges (so ist es bei uns in österreich zumindest)

mfg

StefanV
2004-08-23, 10:28:37
geile diskussion sag ich nur. kann mir nicht vorstellen, daß hier irgendwas stimmt.

mfg

Ich mir schon, gibt genug *insertverybadword*, die sowas fertig bringen...

So gibts auch Berichte, daß einige 'Geile Hechte' mit 140km/h in 'nen Kreisel gekachelt sind...

Und der ist mitten in 'ner Ortschaft...

Byteschlumpf
2004-08-23, 11:31:27
Ja aber fließst du mit dem Verkehr mit, der sagen wir mal 65 fährt, wirst geblitzt oder angehalten, wegen zu schnellem fahren, also ist das im endefekt ja nur abzocke.

(Trotzem stehe ich dem Threadstarter nich gerade positiv gegenüber.) :mad:
Den Blitzer sollte man dann schon sehen, da eine ganze Reihe von Fahrzeugen vor einem ja geblitzt worden sind! ;)
Abstandhalten und sehr genaues Beobachten des Fahrbahnrandes sind da schon angebracht.

RaumKraehe
2004-08-23, 12:34:34
Kinders, ich hab übelst Mist gebaut. Bin heut mitn Auto draußen rumgefahren, war da so eine 50 ziger Zone und ich mit mehr als 120 durch -> Blitzer und mich voll fotografiert. Hab schon mit den Gedanken gespielt das Ding zu missbrauchen, aber war zu viel Verkehr.

Sei es wie es sei, ich hab Mist gebaut und steh jetzt auch dafür gerade. Was erwartet mich? Ich meine, dass sind gut 70 Stundenkilometer drüber und ich noch voll in der Anfängerzeit. Hab Fleppen erst seit ein paar Monaten und bin jetzt 19 Jahre alt.

Ich denke das wars erstmal oder ist es mit ner Geldbuße getan?

Sorry, wer mit 120 Sachen innerorts fährt hat nicht mehr alle Tassen im Schrank und ist gemeingefährlich. Auch wenn es für dich Hart klingt: Aber ich hoffe du bist deine Fleppen erstmal ne Weile los.

Thy
2004-08-23, 14:11:23
http://christoph.promotion24.net/opel.jpg
ksrythx


zu dumm dass das kein Opel ist...