PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Unwissenheit vom Händler, oder Verarsche?


Warag
2004-10-18, 19:44:13
Hallo ich habe mir eine Rechner zusammenstellen lassen.
Da ich selber zu diesem Zeitpunkt nicht viel Ahnung von Grakas hatte,
habe ich mir die Geforce FX 5700 empfehlen lassen. Ich hatte vorher die
Radeon 9600XT im Kopf, aber der Händler riet mir zur 5700.Als ich den Rechner hatte, fiel mir auf, dass ich eine 5700LE drin hatte. Ich sprach den Händler darauf an. Er sagte mir, dass es sich um das "Le" hinten dran, nur um die Ausstattung (Spiele) ect. handelt. Ich habe ihm vorerst geglaubt, doch dann habe ich mich umgehört, und festgestellt, dass es sich dabei um eine abgespeckte Version handelt. Da auf der Rechnung 5700 stand, sprach ich ihn noch mal an.
Da sagte er, dass die 5700 und 5700Le bei ihm unter einem Namen laufen.
Er giebt mir aber die möglichkeit, die Graka gegen eine 9600XT umzutauschen. Sorry für den langen Text, aber was haltet ihr davon?

Gruß Warag

INTRU
2004-10-18, 19:50:20
... naja... gibt schon jede menge händler/verkäufer die keine oder wenig ahnung haben. ich denke da vorallem an mm & co... (nicht jeder verkäufer dort - aber bestimmt viele)

würde wohl die 9600xt nehmen... (wenn linux keine rolle spielt).

Banshee18
2004-10-18, 19:53:30
Entweder der Händler hat wirklich keine Ahnung, oder er will dich veräppeln. In diesem Fall rate ich dir zu einem neuen Händler. Nimm auf jeden Fall die 9600XT!!!

mfg

Banshee

Radeonator
2004-10-18, 19:58:35
Hallo ich habe mir eine Rechner zusammenstellen lassen.
Da ich selber zu diesem Zeitpunkt nicht viel Ahnung von Grakas hatte,
habe ich mir die Geforce FX 5700 empfehlen lassen. Ich hatte vorher die
Radeon 9600XT im Kopf, aber der Händler riet mir zur 5700.Als ich den Rechner hatte, fiel mir auf, dass ich eine 5700LE drin hatte. Ich sprach den Händler darauf an. Er sagte mir, dass es sich um das "Le" hinten dran, nur um die Ausstattung (Spiele) ect. handelt. Ich habe ihm vorerst geglaubt, doch dann habe ich mich umgehört, und festgestellt, dass es sich dabei um eine abgespeckte Version handelt. Da auf der Rechnung 5700 stand, sprach ich ihn noch mal an.
Da sagte er, dass die 5700 und 5700Le bei ihm unter einem Namen laufen.
Er giebt mir aber die möglichkeit, die Graka gegen eine 9600XT umzutauschen. Sorry für den langen Text, aber was haltet ihr davon?

Gruß Warag

Traurig aber gang und gebe. Die Verkäufer sind leider meistens mit einem IQ ausgestattet, der mit der Zimmertemperatur wett eifert. Damit Lohnkosten niedrig bleiben, werden oftmals die letzten deppen genommen, hauptsache billig... ;D

Kleine Anekdote dazu : In einem Laden (xW-Elektronik*) kam ein älterer Herr ofensichtlich Planlos an den Tresen und fragte nach einem Set für eine LAN Verbindung. Anstatt im nun einfach 2 Karten mit 100MBit und nen Crosskabel in die Hand zu drücken oder gar richtig ein info Gespräch zu führen, baute sich der schleimige Verkäufer, der wohl offensichtlich grad aus der Kneipe nebenan kam, besserwisserisch auf und wollte den älteren Herren mit seinem "Fachwissen" blos stellen...dabei versagte er natürlich kläglich und glänzte mit minimal Wissen. Service Wüste deutschland.

Habs natürlich auch schon anders kennen gelernt (z.B. bei Schiwi) aber leider ists oftmals so :(

*Das X einfach durch 8 (Achtung Rätsel ;) ) tauschen

Warag
2004-10-18, 20:24:21
Wieso macht dieser Händlet-Typ das?
Das ist doch echt derber Mist

Gast
2004-10-18, 20:32:20
Habs natürlich auch schon anders kennen gelernt (z.B. bei Schiwi) aber leider ists oftmals so :(

*Das X einfach durch 8 (Achtung Rätsel ;) ) tauschen


Und da habe ich wiederrum ganz andere Erfahrungen!

Die konnten mir z.B nicht sagen, dass das GA-7VAX auch mit ATA-33Platten läuft, also abwärtskompatibel ist.
Er sagte nur, dass es höchstens im Handbuch stehen würde. Auf die Frage, ob er das dann nicht nachgucken könnte ein sehr "sicheres" NEIN!

Und als einmal ein anderer Kunde, offentsichlich auch keine Ahnung, wegen einer HDD kam, und fragte was es mit den 2 vs. 8mb auf sich hat, und was besser wäre, hatte ich das Gefühl der Verkäufer will den verarschen.

Er redete in einem Ton, dass jeder andere Verkäufer schon achtkantig rausgeflogen wäre, und brachte keine handfeste Aussage zustande. Er sagte nur, tja das kann was bringen, aber sonst nichts.

Der Kunde tat das richtige und verabschiedete sich freundlich mit den Worten "Ich muss eh nochmal Geld holen". Und ich gehe stark davon aus, dass dieses Geld bei einem anderen Laden angelegt wurde.

Also Schiwi ist echt nicht so freundlich, da ist HW-elek. ja schon fast freundlicher.

tobife
2004-10-18, 23:02:56
Hallo ich habe mir eine Rechner zusammenstellen lassen.
Da ich selber zu diesem Zeitpunkt nicht viel Ahnung von Grakas hatte,
habe ich mir die Geforce FX 5700 empfehlen lassen. Ich hatte vorher die
Radeon 9600XT im Kopf, aber der Händler riet mir zur 5700.Als ich den Rechner hatte, fiel mir auf, dass ich eine 5700LE drin hatte. Ich sprach den Händler darauf an. Er sagte mir, dass es sich um das "Le" hinten dran, nur um die Ausstattung (Spiele) ect. handelt. Ich habe ihm vorerst geglaubt, doch dann habe ich mich umgehört, und festgestellt, dass es sich dabei um eine abgespeckte Version handelt. Da auf der Rechnung 5700 stand, sprach ich ihn noch mal an.
Da sagte er, dass die 5700 und 5700Le bei ihm unter einem Namen laufen.
Er giebt mir aber die möglichkeit, die Graka gegen eine 9600XT umzutauschen. Sorry für den langen Text, aber was haltet ihr davon?

Gruß Warag



wenn du ne 5700le hast, empfehle ich die die 9600xt. die leistet mehr, wird von linux allerdings nicht so gut unterstützt.

tobife

Radeonator
2004-10-18, 23:13:36
Und da habe ich wiederrum ganz andere Erfahrungen!

Die konnten mir z.B nicht sagen, dass das GA-7VAX auch mit ATA-33Platten läuft, also abwärtskompatibel ist.
Er sagte nur, dass es höchstens im Handbuch stehen würde. Auf die Frage, ob er das dann nicht nachgucken könnte ein sehr "sicheres" NEIN!

Und als einmal ein anderer Kunde, offentsichlich auch keine Ahnung, wegen einer HDD kam, und fragte was es mit den 2 vs. 8mb auf sich hat, und was besser wäre, hatte ich das Gefühl der Verkäufer will den verarschen.

Er redete in einem Ton, dass jeder andere Verkäufer schon achtkantig rausgeflogen wäre, und brachte keine handfeste Aussage zustande. Er sagte nur, tja das kann was bringen, aber sonst nichts.

Der Kunde tat das richtige und verabschiedete sich freundlich mit den Worten "Ich muss eh nochmal Geld holen". Und ich gehe stark davon aus, dass dieses Geld bei einem anderen Laden angelegt wurde.

Also Schiwi ist echt nicht so freundlich, da ist HW-elek. ja schon fast freundlicher.

Nie und nimmer, also bei xW-Elektronik kenne ich zig Bsp. und hab einiges davon sogar schriftlich vorliegen...

Bei Schiwi ist nicht alles Gold was glänzt, aber wenn Chefe da ist, bin ich meistens bei ihm un der Mann schlägt dir oftmals sogar die günstigeren Varianten vor.

Darum geht es aber nicht, sondern darum, das oftmals absoluter Nonsens an die Kunden weitergegeben wird und wie in dem Beispiel von Warag ein deutlicher Nachteil, sogar Täuschungs Versuch vorgenommen wurde (immer daran denken : Unwissenheit schützt vor Schaden nicht!)

Wenn Verkäufer bissi unfreundlich sind, in Ordnung, aber wenn dadurch ein deutlicher Nachteil für den Kunden entsteht, ist der Spass mal nen Meter vorbei!

Marmicon
2004-10-19, 00:40:20
die von HW sind die größten Drecksbastards die es gibt. Die haben mich um meine Garantie betroegen... aber man lernt ja aus Fehlern: Nie wieder HW

MechWOLLIer
2004-10-19, 10:05:34
Also ich würde die Karte direkt umtauschen......

Natürlich haben die meisten Händler keine Ahnung, allerdings muss man dazu auch sagen, dass die Hardwarehersteller da auch einiges dazu tuen. Immer mehr ähnliche Namen mit immer mehr Kürzel hintendran. Mal ein Kürzel, dass weniger Software bedeuten soll, mal ein ähnliches, dass niedrigeren Takt bedeuten soll und mal ein ähnliches, dass eine geringere Speicherbandbreite bedeuten soll.
Ebenfalls toll ist, dass das selbe Kürzel bei einer anderen Firma, etwas ganz anderes bedeuten soll.
Falls sich der Händler nicht wirklich für die Ware interessiert sondern nur verkaufen möchte, kann es durchaus schwer für ihn sein.

ironMonkey
2004-10-19, 11:39:21
Es gibt viele Händler die sich nicht gut mit Grafikkarten oder Soundkarten auskennen, weil diese HW nur "so" mit ins Programm aufgenommen wurde, aber Info's zum Model/Serie gibts aber auch beim bestellen beim Großhändler, von daher sollte er den Unterschied zwischen normal und LE kennen, weil das mit auf der Bestellung steht.


Ich selbst denke aber das man nur das in sein Programm aufnehmen sollte von dem man etwas minimal Wissen hat, also zumindestens die Typen unterscheiden kann, ich verkauf ja auch keine Sportauspuffanlagen weil ich noch Platz im 3ten Regal hab.



Gruß

SamLombardo
2004-10-19, 12:09:15
Also mir klingt das ehrlich gesagt nach sehr dreister Verarsche. Kann mir keiner erzählen, dass ein Händler von Grafikkarten nicht weiss, dass LE für "abgespeckte Version" steht! Dass er es doch weiss, dafür spricht auch, dass auf der Rechnung nur FX5700 steht. Und "dass die 5700 und 5700Le bei ihm unter einem Namen laufen (harhar)" ist ja der größte Bockmist der mir seit langem untergekommen ist. Also zurück mit dem Ding! Nimm als Austausch die 9600XT oder versuch gleich ne FX5900XT zu bekommen, sollte gegen geringen Aufpreis möglich sein. Wenn der Händler sich weigert, drohe mit Anwalt, er hat Dir wissentlich(!) minderwertige Hardware gegeben, was die Rechnung beweist, auf der was anderes steht als Du hast!

Fadl
2004-10-19, 12:21:14
Immer wenn ich HW-Elektronik höre muss ich schmunzeln :)
Schaut auch mal die AGB vom Laden an die da auf Zetteln herumfliegen ;)
Übrigens werden dort manche Kunden sogar ausgelacht. Hat mein Bruder mal beobachtet. Ich würde da nichts kaufen wenn es nicht unbedingt sein muss.

LolekDeluxe
2004-10-22, 07:50:48
die von HW sind die größten Drecksbastards die es gibt. Die haben mich um meine Garantie betroegen... aber man lernt ja aus Fehlern: Nie wieder HW

Ich hab bei HW Hausverbot. ;D

Hab vor 7 Monaten bei denen eine 9800se gekauft.
Hat sich als eine 9500 GPU entpupt und lief nicht mal auf standart Takt ohne Pixelfehler. Hab sie zurückgebracht und die meinten währe alles ok mit der Karte. Nach einem kurzen test mit Aquamark auf einem Pentium II 400 Mhz. :| Sie haben mir nur mit größten wiederwillen die Kohle zurückgegeben.Und seit dem Hausverbot.Teilweise vertickern die echt schrot da.

klaus2002
2004-10-22, 08:11:07
Ich hab bei HW Hausverbot. ;D

Hab vor 7 Monaten bei denen eine 9800se gekauft.
Hat sich als eine 9500 GPU entpupt und lief nicht mal auf standart Takt ohne Pixelfehler. Hab sie zurückgebracht und die meinten währe alles ok mit der Karte. Nach einem kurzen test mit Aquamark auf einem Pentium II 400 Mhz. :| Sie haben mir nur mit größten wiederwillen die Kohle zurückgegeben.Und seit dem Hausverbot.Teilweise vertickern die echt schrot da.

das ist ja der Hammer, so ein Laden gehört dicht gemacht!
Der Händler muss ich doch informieren über die Hardware die er vertickt!

CamRon
2004-10-22, 08:16:00
Ich hab bei HW Hausverbot. ;D

Hab vor 7 Monaten bei denen eine 9800se gekauft.
Hat sich als eine 9500 GPU entpupt und lief nicht mal auf standart Takt ohne Pixelfehler. Hab sie zurückgebracht und die meinten währe alles ok mit der Karte. Nach einem kurzen test mit Aquamark auf einem Pentium II 400 Mhz. :| Sie haben mir nur mit größten wiederwillen die Kohle zurückgegeben.Und seit dem Hausverbot.Teilweise vertickern die echt schrot da.

Hausverbot wegen Umtausch? Das wird ja immer besser hier :eek:

Ich würd aber auf jeden Fall auf Umtausch drängen. Die Rechtslage hierzu ist ziemlich eindeutig. Ist schon traurig, was sich manche leisten. In meinem Heimatkaff wollte ich letztens einen Zalman Kühler für meine Grafikkarte kaufen. Als ich was von "passiv" erzählt hab, meinte der Händlier nur, dass es sowas schon seit Jahren nicht mehr geben würde. Ich habe ihm sogar die genaue Produktbezeichnung gegeben und ihn gebeten, die Heatpipe zu bestellen. Nix... "Gibts ja nicht mehr..." :crazy2:

Sizzla
2004-10-22, 08:32:32
Wahnsinn was manchze so abziehen.....das nichtmal das kleinste Unrechtsbewusstsein bei diesen Drecksäcken vorhanden ist, wundert bzw. schockt mich am meisten.

Meinem Onkel wollten se bei MM erklären, eine 9600 sei mindestens genauso schnell wie ne 9800pro........nur weil sie die 9800er garnicht hatten...


Sizzla

san.salvador
2004-10-22, 11:54:28
Wenn solche Sache lese, muss ich fast mal mit einem Blumenstrauß bei meinem Hardwaredealer vorbeischaun, der hats nämlich drauf! :)
Naja ist halt ein kleiner Laden, die um jeden Kunden kämpfen - und das ist gu so.

Gast
2004-10-22, 14:58:11
jo das kenn ich... vorallendingen, mit der arroganz mit der die kerle da labern. meinen, weil sie n bissel älter sind wüssten sie alles besser.
da fällt mir n beispiel inner schule ein: unser lehrer wollte mit nem andren zusammen was an nem notebook im internet zeigen. naja, der numblock war scheinbar an, und jedesmal wenn er dann u,o usw tippen wollte kam ne zahl. darauf kamen se beide net, er hat dann immer fn+entsprechende taste gedrückt. ich ruf denen so zu "der ziffernblock ist an, sie müssen einfach auf 'num' drücke", meint ihr der reagiert? anstatt hilfe von nem schüler anzunehmen, krüppelt der lieber mit der fn-taste rum oO

Piffan
2004-10-23, 22:05:26
Lehrer sind sowieso keine normalen Menschen.

Aber nun stell dir mal vor, du würdest selbst vorne stehen und wärst im Stress, weil das Notebook plötzlich Dinge macht, die du noch nie gesehen hast. Meinst Du nicht, dass du dann auch einen Einwurf irgendwo aus dem Raum überhören würdest? In solchen Fällen einfach hingehen und sagen, dass du das Problem auch schon mal hattest.....funktioniert garantiert. ;)

aths
2004-10-24, 00:04:28
Lehrer sind sowieso keine normalen Menschen. Doch.

Wenn solche Sache lese, muss ich fast mal mit einem Blumenstrauß bei meinem Hardwaredealer vorbeischaun, der hats nämlich drauf! :)
Naja ist halt ein kleiner Laden, die um jeden Kunden kämpfen - und das ist gu so.Hier gibts einen Laden, der dreht dem normalen Kunden auch gerne mal was an, was er eigentlich nicht braucht – sofern er den Eindruck macht, überhaupt Geld zum ausgeben zu haben.

Gast
2004-10-24, 00:42:44
Lehrer sind sowieso keine normalen Menschen.

Aber nun stell dir mal vor, du würdest selbst vorne stehen und wärst im Stress, weil das Notebook plötzlich Dinge macht, die du noch nie gesehen hast. Meinst Du nicht, dass du dann auch einen Einwurf irgendwo aus dem Raum überhören würdest? In solchen Fällen einfach hingehen und sagen, dass du das Problem auch schon mal hattest.....funktioniert garantiert. ;)

naja, wir waren im multimedia raum und ich saß quasi genau neben ihm und habs ihm 2mal gesagt ^^ der kerl is so arrogant, nich nur in dem fall oO

Piffan
2004-10-24, 12:01:58
naja, wir waren im multimedia raum und ich saß quasi genau neben ihm und habs ihm 2mal gesagt ^^ der kerl is so arrogant, nich nur in dem fall oO


Erbärmlich. Es gibt halt echte Pfeifen unter den Paukern. Noch nicht mal wenige.

aths
2004-10-24, 15:57:21
Erbärmlich. Es gibt halt echte Pfeifen unter den Paukern. Noch nicht mal wenige.Nicht mehr als in anderen Berufen.

StefanV
2004-10-24, 16:01:00
Nicht mehr als in anderen Berufen.
Naja, das Problem ist, das man die 'Pauker Pfeifen' irgendwie immer alle auf einem Haufen hat :|

Bandit_SlySnake
2004-10-26, 20:58:28
Leute Leute Leute, wat soll das denn hier werden...?

Meiner Meinung nach hat man die schlechteste Beratung (falls überhaupt möglich) bei MM.

Allerdings sollte ein Händler, wie unser Threadstarter beschrieben hat, sein Sortiment kennen. Falls er dies nicht tut, macht er eh schnell dicht, weil heutzutage die Beste Werbung die Mundpropaganda ist. :biggrin:

Zu Lehrern: Meistens ja Beamte... was ich über Beamte halte wissen sicherlich hier schon einige.... :biggrin: , aber das Thema gehört hier einfach nicht rein!

Piffan
2004-10-26, 21:07:52
Ich denke mal, dass jeder bei MM positive und negative Erfahrungen machen kann. Also ich kann eigentlich nicht meckern, ich habe bisher nur mit beschlagenen Verkäufern zu tun gehabt. Allerdings sehe ich mir die vorher schon mal an. Oft sieht man an der Mimik schon genug........

Lehrer, Rechtsanwälte, Pastoren: Vorsicht!!

Schrotti
2004-10-26, 22:20:24
Die 9600XT nehmen und glücklich werden.

Ist echt ne Sauerei was der Händler da abziehen will (5700 alle unter einem Namen pfff).

Mfg Schrotti

Gast
2004-10-27, 00:04:26
Zum Thema Lehrer.
Vielleicht hatte ich ja Glück, aber die Lehrer und Professoren, die ich meist hatte, waren auf der Höhe der Zeit. Die meisten Schüler und Studenten konnten denen nichts vormachen, da sie besser informiert waren.

Warum die Lehrer nicht auf Schüler hören?
Ganz einfach, weil die meisten Schüler absichtlich den Lehrern Blödsinn erzählen und anschließend sich darüber lustig machen. Dann hört man nicht mehr zu.
Wie ging das Sprichwort?
Einem Lügner glaubt man nicht mehr, auch wenn er die Wahrheit spricht!?

Und 5700 LE in 9600XT tauschen. :D

Alobar
2004-10-27, 00:18:39
Nich ärgern! Ist doch ein guter Tausch! Die 9600er XT nehmen und sich freuen. Sch..ß auf den Verkäufer....

Marmicon
2004-10-29, 21:16:47
Naja MM ist aber sehr gut wenn es um Garantiefälle geht... die tasuchen das um und machen keinen Stress.


Versuch das mal bei HW-Elektronik :D Wir standen da mit einem anderen verärgerten Kunden (Fujitsu-Siemens Manager! *g*) und wollten den Laden nicht verlassen, bis die die kaputte karte annehmen... haben diese arroganten Schweine aber nicht gemacht.... in Zukunft gebe ich lieber ein paar Euro mehr aus,bin dann aber auf der sicheren Seite!

vinacis_vivids
2004-10-29, 22:26:12
Ich hab bei HW Hausverbot. ;D

Hab vor 7 Monaten bei denen eine 9800se gekauft.
Hat sich als eine 9500 GPU entpupt und lief nicht mal auf standart Takt ohne Pixelfehler. Hab sie zurückgebracht und die meinten währe alles ok mit der Karte. Nach einem kurzen test mit Aquamark auf einem Pentium II 400 Mhz. :| Sie haben mir nur mit größten wiederwillen die Kohle zurückgegeben.Und seit dem Hausverbot.Teilweise vertickern die echt schrot da.


LOLLL sowas hab och nochnie gehört geschweige denn erlebt echt lustig. Kann mir das gar net vorstellen. :ucrazy:

Marmicon
2004-10-29, 22:30:02
genauso wie das lustige Schild im HW-Laden: "Wer laut wird, hat unrecht und muss den Laden verlassen!"


:D :D ;D

Gast
2004-11-04, 22:28:44
Wo ist den genau der Unterschied zwischen 5700 und 5700LE?

Habe Sie mir auch gekauft und beim 3Dmark 03 komme ich nur auf 2180 Punkte. Schlecht oder?

StefanV
2004-11-04, 23:04:59
Wo ist den genau der Unterschied zwischen 5700 und 5700LE?
250/200MHz Takt (AFAIK) anstatt 425/275MHz, kurz: deutlich langsamer, dazu meist noch ein 64bit Speicherinterface.

Warag
2004-11-06, 17:27:55
Der Typ, bei dem ich war der hat gesagt, dass die 5700 besser sei, als die 9600XT.
Da ich noch keine Ahnung hatte, habe ich ihm vertraut.
Was dabei raus gekommen ist, sieht man jetzt.

Gruß warag

Hamster
2004-11-06, 21:20:47
Nicht mehr als in anderen Berufen.


mag sein. aber sie haben eine enorme verantwortung, da wiegt das doppelt schwer. zudem haben die wenogsten lehrer den beruf aus überzeugung gewählt, sondern weil man in die studiengänge sehr einfach hineinkommt. aber das ist ein anderes thema.......




@topic: sicherlich ein unding, aber man muss die verkäufer auch mal in schutz nehmen. auch die können nicht immer alles wissen, selbst wenn sie eigentlich kompotent sind. der computerbereich ist einfach zu riesig. wenn man sich nicht privat stets weiter informiert, kann man eben als verkäufer schon einmal solch einen fehler begehen. ich finde das nicht schlimm, solange die verkäufer dann auch kulant bei einer rückgabe/umtausch sind.

Nazar
2004-11-08, 09:29:24
mag sein. aber sie haben eine enorme verantwortung, da wiegt das doppelt schwer. zudem haben die wenogsten lehrer den beruf aus überzeugung gewählt, sondern weil man in die studiengänge sehr einfach hineinkommt. aber das ist ein anderes thema.......




@topic: sicherlich ein unding, aber man muss die verkäufer auch mal in schutz nehmen. auch die können nicht immer alles wissen, selbst wenn sie eigentlich kompotent sind. der computerbereich ist einfach zu riesig. wenn man sich nicht privat stets weiter informiert, kann man eben als verkäufer schon einmal solch einen fehler begehen. ich finde das nicht schlimm, solange die verkäufer dann auch kulant bei einer rückgabe/umtausch sind.


Ja und Nein :wink: !
Wenn ich was verkaufen möchte, dann bin ich verpflichtet mich zu informieren oder geld für angestellte bezahlen, die sich dann informieren müssen.
Nur möchte heute keiner mehr geld für leistung ausgeben... egal ob chef oder kunde.

GEIZ ist GEIL.... ja ja... das leute die das unterstützen selbst schuld am untergang von leistung und beratung sind, kommt ihnen nicht in den sinn.
Die verkäufer nehmen das motto, um weiter an personalkosten zu sparen, die kunden freuts wegen der "günstigen" preise.... und dann meckern beide über den "verfall der sitten".

Wenn ich lese wieviele hier mal just for fun 3 motherboards und 3 riegel ram bestellen, nur um sich dann das beste rauszupicken wird mir schlecht. Oft muss man lesen, dass durch "mutwillige dummheit" zerstörte geräte einfach mal das 14 tage onlinerecht beansprucht wird.
Und dann wundern sich gerade diese leute, dass die händler das mit gleicher münze bezahlen.

So ganz frisch sind so einige nicht mehr... die arroganz vieler hier im forum, wenn es um "IHR" recht geht ist schon zum kotzen.... denn es sind meist diese leute, welche die händler von vorne bis hinten hin bescheissen und das auch noch in diesem forum kundtun.

Vielleicht solltet ihr mal über die folgen eurer taten nachdenken... ausbildungs- und arbeitsplatzvernichtung sind die folge.

Das soll auf keinen fall heissen dass das gebaren der händler zu entschuldigen ist.. auf keinen fall... als händler hat man sich an die gesetze zu halten.. und meiner meinung nach, selbst für service zu sorgen... nur machen es einem die paar gehirnnieten nicht einfach....

Wenn ihr also das nächste mal auf der suche nach arbeit seit und keine findet, dann bedankt euch mal bei einigen leuten hier im forum... klar sind sie nicht direkt schuld, sie stellen lediglich nur die sptize des eisberges da... aber schuld tragen sie alle mal.

Denkt mal drüber nach :rolleyes:

Warag
2004-11-08, 18:55:38
@ Nazar

Ich weis nicht, ob du auch mich mit deiner Kritik ansprichst, aber in diesem Fall hat mich wahrscheinlich der Händler verarscht.
Ich bin ihm nicht böse, solange er sich bemüht, um sein Missverhalten wieder gut zu machen.
Ich kann auch deine Kritik verstehen, aber sowas darf sich ein Händler auch nicht leisten.


Gruß Warag

Piffan
2004-11-08, 21:52:28
Andere Leute zu betrügen oder die Folgen eigener Fehler nicht zu tragen ist schlimm. Zum Glück ist es wohl noch ne Minderheit, die den Scheiss macht, denn sonst wären schon alle Versender ruiniert.....

Mit der Moral ist es bei einigen hier im Forum nicht weit her. Könnte wenigstens 3 Bescheisser nennen, denen ich keine gebrauchte Ware abnehmen würde........

Radeonator
2004-11-09, 01:48:55
Etwas OT aber : Wieso, ebay machts doch vor : Viele WOLLEN doch geradezu beschissen werden! Schaut einfach mal nach Schlagwörtern defekt/bastelware ;D

Am besten ist noch :

-Vielleicht defekt, konnte nicht prüfen
-- Kein passendes Mainboard
-- Keine Zeit :|
-- Zu großer Aufwand ;D

Back on Topic:

Bei vielen Händlern ist es leider wirklich die Ahnungsloigkeit der Verkäufer. Frage : Wie kann jemand ein Produkt verkaufen, wenn er keine Ahnung davon hat ? Antwort : Er tut als ob...