PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : X800 XL, X800 und X700 Pro AGP Review


Tarkin
2005-03-03, 20:18:07
http://www.babelfish.altavista.com/babelfish/trurl_pagecontent?lp=zt_en&trurl=http%3a%2f%2fwww.hkepc.com%2fhwdb%2frialto-2.htm

Fazit:

1. zwischen PCIe und AGP Versionen gibts so gut wie keinen Geschwindigkeitsunterschied.

2. Nvidias HSI Bridge wird etwas wärmer als ATIs Rialto

3. die getesteten Karten haben alle ne anständige Kühlung und sind nebenbei auch noch schön bunt *gg*

Kladderadatsch
2005-03-03, 20:29:21
diese x800xl toppt nochmal den damaligen preis/leistungs-hammer 9500pro um weiten. wenn die karte wirklich für 270€ auf den markt kommt, muss sich bei nvidia in sachen preispolitik aber schwer was tun...

Laschi XL
2005-03-03, 20:29:49
Oh man, bunt, kühl und geil! Das Interesse ist geweckt. :cool:

reunion
2005-03-03, 20:33:57
http://www.hkepc.com/hwdb/rialto/x700proa-rialto.jpg

Die Bridge liegt wirklich total nackt auf der Rückseite der Platine, hätte nicht gedacht das die ohne Kühlung auskommt.

Laschi XL
2005-03-03, 20:45:41
http://www.hkepc.com/hwdb/rialto/x700proa-rialto.jpg

Die Bridge liegt wirklich total nackt auf der Rückseite der Platine, hätte nicht gedacht das die ohne Kühlung auskommt.
Dabei ist Rialto im Gegensatz zum "passiv" gekühlten HSI BR02 in Load sowie Idle um 8 - 9°C kühler.

Adam D.
2005-03-03, 20:47:15
Gar nicht schlecht, Ati, gar nicht schlecht :up:

Endorphine
2005-03-03, 21:25:29
Geil, wenn der X800XL auf 250 EUR zusteuert gibt's bald auch NV45 mit 6VS/16P (4 Quads) und 256 MiB GDDR-3 für 270 EUR. (y) =)

Laschi XL
2005-03-03, 21:30:46
Geil, wenn der X800XL auf 250 EUR zusteuert gibt's bald auch NV45 mit 6VS/16P (4 Quads) und 256 MiB GDDR-3 für 270 EUR. (y) =)
Leicht optimistisch. Falls es in absehbarer Zeit so kommen sollte, würde ich evtl. auch Nvidia vorziehen. Bis dahin wird die X800XL erstmal näher beäugt.

Coda
2005-03-03, 21:35:18
Dabei ist Rialto im Gegensatz zum "passiv" gekühlten HSI BR02 in Load sowie Idle um 8 - 9°C kühler.Ist wohl ein modernerer Fertigungsprozess.

StefanV
2005-03-03, 21:38:12
Ist wohl ein modernerer Fertigungsprozess.
Oder aber ein besseres Design :)

BTW:
wasn DAS Fürn Monster?!
http://www.hkepc.com/hwdb/rialto/x800xl-card.jpg

reunion
2005-03-03, 21:43:42
BTW:
wasn DAS Fürn Monster?!
http://www.hkepc.com/hwdb/rialto/x800xl-card.jpg


Ist ein Prototyp, steht auch im Text. Vielleicht ist dir schon aufgefallen das die Platine ein wenig länger ist als nötig. =)

q@h
2005-03-03, 21:55:13
Oder aber ein besseres Design :)
Oder aber ein Design, das nur die Hälfte leisten muss ;)
Trotzdem finde ich's, hm, riskant, das nackte FC-Package so aufzubringen. ein kleiner Kratzer und vorbei ist's mit der Herrlichkeit (wenn man Pech hat).

BTW:
wasn DAS Fürn Monster?!
[img ]http://www.hkepc.com/hwdb/rialto/x800xl-card.jpg[/img ]
Das ist das Design einer X800 XL - Bridge über dem Connector (auch wenn rückseitig) und GPU nach rechts gerückt - wie die von dir kritisierten PCX5900.

saaya
2005-03-03, 22:29:08
2. Nvidias HSI Bridge wird etwas wärmer als ATIs Rialto

etwas??? rialto ist ohne heatsink fast 10°C kuehler als der br2 chip MIT heatsink! also deutlich kuehler und auch deutlich kleiner, daher sollte ati ihre agp geporteten karten echt guenstig auf den markt bringen koennen und selbst die agp x800xl sollte immernoch unglaublich guenstig sein!

respekt dass sie den so klein und kuehl hingekriegt haben :up:

bin mal gespannt was nvidia vor hat um der x800xl entgegen zu treten... 6700gt mit 12 pipes? einen 12pipe chip haben sie mit dem 6800 und 6800U mobile chip ja schon, und die schaffen 450mhz mit nem kleinen notebook heatsink, also waeren das bestimmt schnelle und guenstig herzustellende desktop loesungen.

Endorphine
2005-03-03, 22:33:44
Naja, zum " Rialto läuft kühl"-Hype - schaut mal etwas genauer hin: http://www.babelfish.altavista.com/babelfish/trurl_pagecontent?lp=zt_en&trurl=http%3a%2f%2fwww.hkepc.com%2fhwdb%2frialto-5.htm

Der Rialto liegt auf der Rückseite der Karte (je nach CPU-Kühlerkonstruktion bekommt er dort sogar noch einen Luftstrom ab, und eingebaut in einem Tower hilft natürliche Konvektion). Der HSI sitzt direkt neben dem Abluftstrom des GPU-Kühlkörpers.

Auf die Temperaturmessungen kann man imho erst mal gar nichts geben. Dazu müssten erstmal gleiche Bedingungen herrschen.

HahnimKorb
2005-03-03, 22:34:44
Da ATI Sparmeister ist und AGPx8 ggü AGPx4 praktisch null Vorteile bringt, würde es mich nicht wundern, wenn das nur eine 4x Bridge ist. Könnte, neben einem kleineren Herstellungsprozess, auch eine Erklärung sein. ;)

Majestic
2005-03-03, 22:39:48
diese x800xl toppt nochmal den damaligen preis/leistungs-hammer 9500pro um weiten. wenn die karte wirklich für 270€ auf den markt kommt, muss sich bei nvidia in sachen preispolitik aber schwer was tun...


Vielleicht ist bei NV deswegen so still geworden in letzter Zeit :tongue: Vielleicht schafft man den NV40 ja noch im 110nm Verfahren zu fertigen...(wenn das technisch machbar ist) Preislich muß sich an der GT wirklich noch was tun.. Aber <340€ für die AGP Version ist ja schon mal ein Anfang.
http://www.e-bug.de/cgi-ssl/preise.cgi?file=deeplink.tpl&u=gast&p=gast&artnr=14906

bardh
2005-03-03, 22:58:57
Oder aber ein besseres Design :)

BTW:
wasn DAS Fürn Monster?!
http://www.hkepc.com/hwdb/rialto/x800xl-card.jpg

die X850 Pro hat genau den gleichen lüfter !

Laschi XL
2005-03-03, 23:06:07
Naja, zum " Rialto läuft kühl"-Hype - schaut mal etwas genauer hin: http://www.babelfish.altavista.com/babelfish/trurl_pagecontent?lp=zt_en&trurl=http%3a%2f%2fwww.hkepc.com%2fhwdb%2frialto-5.htm

Der Rialto liegt auf der Rückseite der Karte (je nach CPU-Kühlerkonstruktion bekommt er dort sogar noch einen Luftstrom ab, und eingebaut in einem Tower hilft natürliche Konvektion). Der HSI sitzt direkt neben dem Abluftstrom des GPU-Kühlkörpers.

Auf die Temperaturmessungen kann man imho erst mal gar nichts geben. Dazu müssten erstmal gleiche Bedingungen herrschen.
Der HSI samt Kühlkörper wird zusätzlich von der Abwärme des GPU-Lüfters gekühlt. Vom CPU-Kühler (je nach Kühlerkonstruktion) zu Rialto wird imo auch nur Abwärme abgegeben und dabei in diesem Test ohne Passivkühler auf der Bridge. Dennoch sollte man das Ganze wirklich im geschlossenen Gehäuse samt Luftstrom nochmals nachmessen. Aber zeigt schon recht deutlich, dass ATI in dem Punkt was geleistet hat.

Endorphine
2005-03-04, 00:09:27
Der HSI samt Kühlkörper wird zusätzlich von der Abwärme des GPU-Lüfters gekühlt. Gekühlt? Beim NV43GT? :confused: Ich gehe eher davon aus, dass der HSI vom NV43GT beheizt wird. ATI hat eben thermisch einen schlauen Weg gewählt, den Rialto auf die Rückseite der Karte zu verbauen. Dennoch sollte man das Ganze wirklich im geschlossenen Gehäuse samt Luftstrom nochmals nachmessen. Aber zeigt schon recht deutlich, dass ATI in dem Punkt was geleistet hat. Das sehe ich anders. Mit den bestehenden Messungen sind ja noch gar keine Erkenntnisse gemacht worden. Ausserdem halte ich es für ziemlich überzogen, jetzt auf einmal ATI für's Energie-sparen in Desktop-Hochleistungs-Spielebeschleunigern zu bejubeln (was gar nicht erwiesen ist). Nach low-power hat dort bis jetzt kein Hahn gekräht und über das fehlende Powermanagement der R300-R360 hat sich auch niemand beschwert.

Der HSI wird auch immer passiv gekühlt (also lautlos) oder vom GPU-Kühler bedeckt, wen interessiert es also ernsthaft, wie viel Leistung Rialto/HSI aufnehmen? :|

Laschi XL
2005-03-04, 02:00:17
Ausserdem halte ich es für ziemlich überzogen, jetzt auf einmal ATI für's Energie-sparen in Desktop-Hochleistungs-Spielebeschleunigern zu bejubeln (was gar nicht erwiesen ist). Nach low-power hat dort bis jetzt kein Hahn gekräht und über das fehlende Powermanagement der R300-R360 hat sich auch niemand beschwert.Das hat auch niemand behauptet. Du machst mehr drauß als ich eigentlich geschrieben habe. -> Im Grunde sind derartige Messungen natürlich für den Alltag nicht gegeben. Mich überrascht nur das Ergebnis ohne beabsichtigte Kühleingriffe (von der Praxis abgesehen). Klar ist es mehr "heiße Luft", die gegen den Passivkühler der HSI-Bridge einer gebrückten 6600GT geblasen wird. Mal abgesehen, dass beim Board manche passive NBs angeblich vom Lüfter des CPU-Kühler gekühlt werden sollen... dann wohl auch heiße Luft, tut aber nichts zur Sache. Und ja das Konzept von ATI, den Chip an die Rückseite zu verfrachten ist natürlich nicht dumm gewählt, was auch nichts an der Tatsache ändert, dass diese dabei bei den (praxisfernen) Messungen dennoch recht kühl ist, ohne irgendwelche Zusätze. Die Thermik im Gehäuse kann/wird so ein Ergebnis nochmals beeinflussen, aber bestimmt nicht so, dass man sich im Bezug auf Temperaturen unnötige Sorgen machen braucht. Mehr... wollte ich eigentlich nicht zum Ausdruck bringen.

deekey777
2005-03-25, 01:01:16
Noch ein Test: Radeon X800XL AGP (http://www.3dnews.ru/video/pcx800xl/PowerColor)
Ist in Russisch. :biggrin:

€dit: Länge läuft, das Teil ist ein echtes Surfbrett. Selbst die 6800 Ultra wird da neidisch.

Coda
2005-03-25, 13:23:29
http://www.3dnews.ru/documents/9562/xl+ultra.jpg

Sieht doch ungefähr gleich aus, oder? Viel länger sollte sie auch wirklich nicht sein ;)

Aber irgendwie sieht das PCB ziemlich unoptimiert aus, sollte wohl schnell fertig werden?!?

LordDeath
2005-03-25, 14:33:34
nice! ich hoffe mal auf einen jetzt noch härteren preiskampf bei den mittleklassebeschleunigern zu unseren gunsten :D