PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Seid ihr zufrieden mit eurem Leben?


Schiller
2005-05-03, 19:47:57
Ja, komische Umfrage, aber mich interessiert es einfach. ;(

Dautzen
2005-05-03, 19:50:06
Ja atm schon ;)

Ausbildungsplatz bekommen und sonst rennt auch alles!

Mir gehts g00t!

darph
2005-05-03, 19:53:09
Keine Frau, kein Job, kein Geld. Und jede Menge pöse Prüfungen up ahead.

So... guess.

Gast
2005-05-03, 19:54:06
Keine Frau, kein Job, kein Geld.

+ keine perspektive

Panasonic
2005-05-03, 19:58:20
Absolut unzufrieden.

TitusXP
2005-05-03, 19:58:26
Keine Frau, kein Job, kein Geld. Und jede Menge pöse Prüfungen up ahead.

So... guess.

bis auf die frau --> same here!

Gruss Titus

Becks
2005-05-03, 20:02:18
ja weil ...


- guten arbeitsplatz
- gutes aussehen (X-D)
- kaum Probleme daheim
- sehr bald eigenes Auto
- 'gut' gepolstertes Konto



ein Weibchen fehlt mir noch :| ;(

Günther
2005-05-03, 20:02:49
Mir gehts derweil ausgezeichnet, denn:
Ich hab Schule gewechselt, in eine Klasse wo ich am Samstag frei habe (an meiner alten Schule hatte ich am Samstag Schule und 5h den selben Lehrer...)
In meiner neuen Schule gibt es kaum MultiKulti, in der alten Schule war ich der Aussenseiter als Inländer
Ich hab bei meiner Diät schon 10kg abgenommen ,in nur 2monaten :O
Es gibt neue King of Queens Folgen
Da es jetzt wärmer wird gibt es ein großes Pro und zwar die schönen Mädchen mit den großen Titten laufen freizügiger herum (y)
tjoar, sonst fällt mir derweil nix ein :O

(del)
2005-05-03, 20:03:00
könnte besser sein.

Ich trete auf der Stelle...

Gast
2005-05-03, 20:07:28
*sinnfrei*

huha
2005-05-03, 20:46:41
Zur Zeit läuft's überhaupt nicht gut, um das mal so auszudrücken. Näher ausführen will ich das allerdings nicht, weil dann Zweifel an meiner Integrität aufkommen könnten.

-huha

Satariel
2005-05-03, 20:54:47
Doch ja.
Jetzt wo ich die Abiprüfungen hinter mir hab und das große Abhängen beginnt, muss ich nun wirklich nicht viel tun... Ich leb in guten Verhältnissen, krieg genug von dem zu essen und zu trinken was mir gut schmeckt und kann den Vergnügungen nachgehen nach denen mir gerade ist ;)
Das wirkliche Glück und das erste wirkliche Gefühl eines Höhenflugs hat allerdings erst die Liebe in mein Leben gebracht.

Botcruscher
2005-05-03, 20:58:03
Zur Zeit läuft's überhaupt nicht gut, um das mal so auszudrücken. Näher ausführen will ich das allerdings nicht, weil dann Zweifel an meiner Integrität aufkommen könnten.

-huha


ACK :frown:

Einfachkrank
2005-05-03, 20:59:23
Moin,

also Schule läuft bei mir super ohne dass ich viel dafür tue...
Mein Beziehungsleben ist gerade etwas einsam und ich bin auch nicht besonders flüssig... aber ich weiß, dass es Menschen gibt, die noch viel viel viel viel schlechter dran sind und es kommt immer einfach nur darauf an, was man draus macht...

Es gibt Leute, die haben gar nichts, manche haben Probleme in der Familie, Probleme mit Drogen und andere bilden sich schnell Probleme hinter einfachen Dingen ein.

Deswegen bin ich so weit zufrieden mit dem was ich habe und vor allem wie ich bin.
Ich versuch eben alles so realistisch wie möglich zu sehen und solche Pseudo-Depressionen zu vermeiden...

StefanV
2005-05-03, 21:05:03
Nein, weil bin gerad bei Oma, Oma nur am nörgeln und meckern, pennen kann ich hier auch nicht wirklich, einmal weil die Federn knarren zum anderen weil hier alles Frühaufsteher sind und ab 7 keine Rücksicht mehr genommen wird...

{655321}-Hades
2005-05-03, 21:07:34
Mir fehlt hier eine Mitte ;)

Ich weiß nicht, ich weiß nicht.

Ich hab in der letzten Zeit eine Menge sehr harte Scheiße hinnehmen müssen. Aber ich denke, dass wenn ich diese Hölle in ihren einzelnen Tiefen nicht erlebt hätte, dann wäre mir nicht das offenbar geworden, was mir nun offenbar geworden ist.

Was vor mir liegt, ist etwas, das eine Menge Kraft, eine Menge Disziplin, eine Menge Aufwand, eine Menge Veränderung, eine Menge Einsicht....und so nebenbei wird die Scheiße nicht aufhören! :)

Aber ich bin bereits dafür entlohnt. Mit dem Glauben daran, dass es ein Ziel gibt. Und der Lohn des Zieles wird unbeschreibbar sein.

Lightning
2005-05-03, 21:07:56
Zufrieden mit meinem Leben? Sonst geht's noch? ;)

Ernsthaft, das bin ich leider wirklich nicht. Kaum etwas erfüllt mich wirklich. Schule ist teils extrem langweilig und nervend, aber auch sonst bin ich oft lustlos und einfach unzufrieden mit mir und meiner Situation. Es ist doch sowieso immer wieder dasselbe. Und das schlimme ist: Ich bin selbst daran schuld.



Das wirkliche Glück und das erste wirkliche Gefühl eines Höhenflugs hat allerdings erst die Liebe in mein Leben gebracht.

Ich würde nicht ausschließen, dass mir so etwas fehlt. Leider bleiben gewisse Dinge unerreichbar.


edit: Damit kein falscher Eindruck entsteht: Es ist nicht so, dass es mir wirklich schlimm ginge. Ich komme schon zurecht. Vielleicht bin ich auch einfach zu anspruchsvoll.. aber wie soll man's abstellen?

Butter
2005-05-03, 21:11:00
Pro:
Ich habe einen Job der mir Spassmacht , ich heirate bald ( :eek: )
Ich habe bald Urlaub ( 1 Woche Schweiz + 1 Woche New York)

Con:
Zu wenig Geld für meine Wünsche (neues Auto, Graka usw.)

Nebelfrost
2005-05-03, 21:13:53
Pro:
Ich habe einen Job der mir Spassmacht , ich heirate bald ( :eek: )
Ich habe bald Urlaub ( 1 Woche Schweiz + 1 Woche New York)

Con:
Zu wenig Geld für meine Wünsche (neues Auto, Graka usw.)

Also das mit dem Heiraten würde ich eher als Contra sehn. Herzliches Beileid. :D

Lethargica
2005-05-03, 21:14:37
Job + Freundin + Geld + Spaß = Time of my life

daflow
2005-05-03, 21:14:44
Hm, klingt ja gar nich so positiv hier :|
Dann will ich auch mal:
Meine Beziehung ist nach über 6 Jahren zusammenleben seit 4 Wochen dahin (von Ihrer Seite)
Wohnungrenovierungskleinscheiss zieht sich länger hin als geplant.
In der Firma wird outgesourct & umstruckturiert, kann jederzeit sein, das mein Kopf rollt & die Bezahlung ist nichtmal besonders g00t O_x
Meine Dipl. rbyte wollte ich bis ~ Ende Juni fertig haben, durch Krankheit & jetzt Beziehungsende/Renovierung, hab ich noch nichtmal das Thema eingereicht.
...aber ja ich bin trotzdem zufrieden mit meinem Leben, bin ich krankhafter Optimist? :eek: Naja, g00te Freunde & eine Familie die hinter einem steht sind wohl doch 'ne Menge Wert

Pinoccio
2005-05-03, 21:18:24
[x] Zufrieden.
Ist halt so.

mfg Sebastian

Mr Will Rock
2005-05-03, 21:20:28
...aber ja ich bin trotzdem zufrieden mit meinem Leben, bin ich krankhafter Optimist? :eek: Naja, g00te Freunde & eine Familie die hinter einem steht sind wohl doch 'ne Menge Wert
tja, mir gehts ähnlich. ich komme mit meiner mutter nicht mehr klar, mein vater ist tot, die schule war mal besser, ich bin dauerpleite, bin ständig auf der suche nach (richtigen, funktionierenden und nicht nur sexbasierten) beziehungen... wobei ich mir da keine sorgen mache dass mir früher oder später die richtige in die arme läuft :D
wie auch immer, so toll ist das bei mir auch alles nicht. und ich bin doch zufrieden. PeTa sagte es schon: gute freunde und familie (mal meine mutter ausgenommen) haben schon etwas für sich.

Fullover
2005-05-03, 21:23:27
Ich war immer mit meinem Leben zufrieden, bin es jetzt und werde es wohl auch immer sein.
Es ist _mein_ Leben und deshalb trage ich die Verantwortung dafür, ob ich zufrieden bin oder nicht.
Und sollte es mir einmal auch scheiße gehen, was solls? Ich werde damit leben müssen. Und überhaupt leben zu können ist für mich schon das Beste. ;)

P. S.: Gut, ein Weibchen fehlt mir noch, aber ich finde mein Leben auch so geil. :D
Ich bin aber zuversichtlich, dass auch ich noch irgendwann ein Exemplar des anderen Geschlechts abbekommen werde. ;)

redfalcon
2005-05-03, 21:24:49
Zufrieden mit meinem Leben? Sonst geht's noch? ;)

Ernsthaft, das bin ich leider wirklich nicht. Kaum etwas erfüllt mich wirklich. Schule ist teils extrem langweilig und nervend, aber auch sonst bin ich oft lustlos und einfach unzufrieden mit mir und meiner Situation. Es ist doch sowieso immer wieder dasselbe. Und das schlimme ist: Ich bin selbst daran schuld.




Ich würde nicht ausschließen, dass mir so etwas fehlt. Leider bleiben gewisse Dinge unerreichbar.


edit: Damit kein falscher Eindruck entsteht: Es ist nicht so, dass es mir wirklich schlimm ginge. Ich komme schon zurecht. Vielleicht bin ich auch einfach zu anspruchsvoll.. aber wie soll man's abstellen?

Full Ack. Geht mir ganz genauso ;(

afk|freeZa|aw
2005-05-03, 21:26:41
Unzufrieden,weil is so :(

Nebelfrost
2005-05-03, 21:29:51
Für die Leute, die hier sinnlos rum motzen, wie unzufrieden sie doch mit ihrem angeblich Scheißleben sind. Werdet endlich mal wach und lasst euch Folgendes durch den Kopf gehen:

Wenn wir die ganze Menschheit auf ein Dorf von 100
Einwohnern reduzieren und auf die Proportionen aller bestehenden Völker
achten würden, so wäre dieses Dorf so zusammengestellt:

57 Asiaten
21 Europäer
14 Amerikaner (Nord u. Süd)
8 Afrikaner

52 wären Frauen
48 wären Männer

70 Nicht-Weiße
30 Weiße

70 Nicht-Christen
30 Christen

89 Heterosexuelle
11 Homosexuelle

6 Personen würden 59 % des gesamten Weltreichtums besitzen
und alle 6 Personen kämen aus den USA

80 hätten keine ausreichenden Wohnverhältnisse
70 wären Analphabeten
50 wären unterernährt
1 würde sterben
2 würden geboren
1 hätte einen PC
1 hätte einen akademischen Abschluß

Wenn man die Welt aus dieser Sicht betrachtet, wird jedem klar,
dass das Bedürfnis nach Zusammengehörigkeit, Verständnis, Akzeptanz und
Bildung
notwendig ist.

Falls du heute Morgen gesund und nicht krank aufgewacht bist,
bist du glücklicher als 1 Million Menschen, welche die nächste Woche
nicht erleben werden.

Falls du nie einen Kampf des Krieges erlebt hast, nie die Einsamkeit
durch Gefangenschaft, die Agonie des Gequälten oder Hunger gespürt hast
- dann bist du glücklicher als 500 Millionen Menschen der Welt.

Falls du in die Kirche gehen kannst, ohne die Angst, dass dir gedroht
wird, dass man dich verhaftet oder dich umbringt - bist du glücklicher als
3 Milliarden Menschen der Welt.

Falls sich in deinem Kühlschrank Essen befindet, du angezogen bist,
ein Dach über dem Kopf hast und ein Bett zum Hinlegen - bist du reicher
als 75% der Einwohner dieser Welt.

Falls du ein Konto bei der Bank hast, etwas Geld im Portemonnaie oder
etwas Kleingeld in einer kleinen Schachtel - gehörst du zu 8% der
wohlhabensten Menschen auf dieser Welt.

Falls du diesen Text liest, bist du doppelt gesegnet worden - denn:
du gehörst nicht zu den 2 Milliarden Menschen die nicht lesen können

Und... du hast einen PC! :-)

Einer hat irgendwann mal gesagt:

Arbeitet - als würdet ihr kein Geld brauchen,
Liebt - als hätte euch noch nie jemand verletzt,
Tanzt - als würde keiner hinschauen,
Singt- als würde keiner zuhören,
Lebt - als wäre das Paradies auf der Erde.

Und denkt mal drüber nach wie gut es euch geht, auch mit ein paar Kilo
mehr auf den Rippen oder mal einer schlechten Note, denn das sind
klitzekleine Probleme!

ethrandil
2005-05-03, 21:32:42
weil das Leben zu blöd ist mir die Lust an ihm zu versauen: Alles bestens :-D

- Eth

Robbenklopper
2005-05-03, 21:36:56
Bin zufrieden, ich hab (noch) nen guten Job, falls mein Vertrag nicht verlängert wird, bekomm ich ALG in einer akzeptablen Höhe :cool: ich hab gerade ein paar Entscheidungen hinter mich gebracht, die ich ewig vor mir her geschoben habe, fehlt mir nur noch n ausgefülltes Sexualleben, dann würd ich sagen, es läuft perfekt. :D

orda
2005-05-03, 21:37:32
Bin Gesund, kann mir alles leisten was ich auch wirklich will und über die Zukunft mache ich mir auch keine Gedanken....

darph
2005-05-03, 21:37:51
Wenn wir die ganze Menschheit auf ein Dorf von 100
Einwohnern reduzieren und auf die Proportionen aller bestehenden Völker
achten würden, so wäre dieses Dorf so zusammengestellt:

57 Asiaten
21 Europäer

Und was willst du uns damit sagen? Daß es Anderen schlechter geht? Das macht es hier nicht besser.

Ich war in China. Zwar nur zwei Monate, aber immerhin. Und say what, da ging's mir richtig gut. Hätte ich die Möglichkeit, würde ich sofort wieder hin gehen.

Hab ich aber nicht. Ergo: Scheise war's. Und ja, duz schreibt man mit s. Isn Zitat. ;(

CaraCara
2005-05-03, 21:38:07
[X] Zufrieden

Auch wenn man sich das objektiv gesehen kaum vorstellen kann :) Klar denk cih mir grad, dass ich glücklicher wäre, wenn ich demnächst mal Ferien hätte, wenn ich weniger Arbeit hätte, wenn ich auswandern könnte.... Aber ich mein, wenn mich diese Sachen so sehr nerven, dass ich unzufrieden werde, kann ich das ändern :) Niemand hindert mich daran, mein Studium abzubrechen und was anderes zu tun ;D

MrMaster
2005-05-03, 21:43:59
beschissen: siehe threads von mir zu meinen problemen :usweet:

Fullover
2005-05-03, 21:44:39
Is ja alles schön und gut (oder eben auch nicht), Nebelfrost, aber ich glaube nicht, dass das so einfach ist.

Nehmen wir an, ein Kind kommt in Afrika zur Welt und wächst dort auf. Es durchlebt verschiedene Seuchen sowie Bürgerkriege und muss mit der permanenten Armut in seinem Land zurecht kommen. Darin wächst es auf, das ist es gewohnt. Dies ist seine "Stufe" des normalen Lebens.
Natürlich wird dieser Mensch auch gute Zeiten sowie schlechte Zeiten durchleben. Einen wirtschaftlichen Aufschwung, die erste Liebe oder die Gewissheit, dass seine Freundin mit dem HI-Virus infiziert ist.
Der Afrikaner durchlebt gute und schlechte Zeiten.

Nun schauen wir mal nach Europa. Auch hier kommt ein kleines — aber diesmal weißes — Menschlein auf die Welt. Es wächst in einer gesicherten Umgebung auf, in der ihm jeder Wunsch von den Lippen abgelesen wird. Eine Umgebung, fern ab von jedem Krieg und jeder Katastrophe. Das ist seine Stufe des normalen Lebens.
Auch unser weißer Freund wird gute und schlechte Zeiten erleben. Wie beim Afrikaner wird dies vielleicht die erste Liebe sein, oder vielleicht die eigene Wohnung oder der Tod eines guten Freundes bei einem Autounfall.

Was ich damit sagen will ist (so, und jetzt komme ich auf den Punkt :ugly: ): Alle Menschen stehen subjektiv auf der selben Grundstufe des Glücks. Manchmal befinden sie sich darüber und sind glücklich, manchmal befinden sie sich darunter und sind unzufrieden. Letztendlich kommt es auf die Person an, ab welcher subjektiven, derzeitigen Stufe sie ihr Leben als "glücklich" empfindet.
Objektiv gesehen steht die Grundstufe eines Deutschen vermutlich weit über der eines Nigerianers. Aber subjektiv gesehen stehen sie beide auf der selben.

Just my 78 Schilling. :uup:

CaraCara
2005-05-03, 21:46:54
Also meien Ex-Franzlehrerin hat uns mal erzählt, dass in armen Ländenr Afrikas die Selbstmordrate um einiges niedriger ist als bei uns... Also scheinen die ja wohl zufriedener mit ihrem Leben zu sein als wir? Oder lassen die sich nur nicht so leicht annerven, weil sie "akzeptieren, was man nicht ändern kann und verändern, was manverbessern kann"?

huha
2005-05-03, 21:54:03
Is ja alles schön und gut (oder eben auch nicht), Nebelfrost, aber ich glaube nicht, dass das so einfach ist.

[...]



ack. Ob ich zufrieden mit meinem Leben bin hängt *nicht* davon ab, wie zufrieden andere Leute mit ihrem Leben sind. Jemand mit einem anderen Charakter wäre mit meinem Leben vielleicht gar nicht mal so unglücklich, das heißt aber nicht, daß ich nicht höchst unglücklich sein "darf."

Man kann Nebelfrost wohl zugute halten, daß es ihm recht gut zu gehen scheint, da er sonst so etwas nicht posten würde; einer Person mit "Erfahrung" auf diesem Gebiet käme so etwas gar nicht in den Sinn.


-huha

Panasonic
2005-05-03, 22:02:05
In Kiev sind die Menschen wahrlich nicht reich, aber die Lebensfreude ist dort ungleich höher als hier. Wenn ich könnte würde ich sofort in diese Richtung auswandern.

Ergo: Lebensfreude hat nicht viel mit Geld zu tun :)

BlackBirdSR
2005-05-03, 22:03:23
[x] zufrieden.

Es läuft zwar momentan Alles ziemlich schlecht,
aber ich weiss wie viel schlechter es einem gehen könnte.
Daher bin ich zufrieden, wenn das auch nicht heisst, dass ich nicht besseres will.

Rocko_the_Devil
2005-05-03, 22:08:55
nein, weil ich nicht der bin der ich gerne sein will

Nebelfrost
2005-05-03, 22:09:14
ack. Ob ich zufrieden mit meinem Leben bin hängt *nicht* davon ab, wie zufrieden andere Leute mit ihrem Leben sind. Jemand mit einem anderen Charakter wäre mit meinem Leben vielleicht gar nicht mal so unglücklich, das heißt aber nicht, daß ich nicht höchst unglücklich sein "darf."

Man kann Nebelfrost wohl zugute halten, daß es ihm recht gut zu gehen scheint, da er sonst so etwas nicht posten würde; einer Person mit "Erfahrung" auf diesem Gebiet käme so etwas gar nicht in den Sinn.

-huha

Ja, mir geht es gut und dafür bin ich auch überaus dankbar. Ich hab zwar nicht massig Geld auf irgend einem Schweizer Konto und momentan hab ich auch keine Freundin, aber ich hab eine eigene Wohnung, einen Job, ein Auto und einen PC und mein Geld reicht immerhin aus, dass ich mir auch ab und zu was zusätzlich leisten kann. Diese materiellen Sachen sind gut, aber machen mich nicht wirklich glücklich. Das größte Glück sind meine Freunde und die Tatsache, dass ich gesund bin, und manchmal bin ich der glücklichste Mensch auf Erden.

Senfgnu
2005-05-03, 22:15:15
[x] gut

Hab ein Dach über dem Kopf, die Möglichkeit, 3 Mahlzeiten am Tag zu bekommen, absolviere eine Hochschulausbildung und kann trotzdem zuhause leben. Außerdem wurde schon seit 3 Monaten nichtmehr geblitzt.

Geldmäßig könnte es zwar besser sein, aber ich hab ja alles was ich brauche.

Das einzige, was hin und wieder stört, ist die Tatsache, dass ne Frau fehlt. Ach was solls, geht auch ohne

Blackpitty
2005-05-03, 22:16:49
Also mir gehts grad recht gut, da ich heute meine letzte Realschulprüfung(schriftlich) hatte und nun eh nichtmehr viel in der Schule läuft.

Ich hab mir in der Vergangenheit alles für meinen PC gekauft, was ich haben wollte :rolleyes:

Nun werde ich mir noch ein neues ferngesteuertes Auto holen, wens interessiert: nen HPI Savage SS

Und wenn ich den habe bin ich erstmal zufrieden.

Genau so muss ich nicht hungern und es regnet nicht in meine Bude :lol:

Man muss sich im Leben immer kleine Ziele, die man ereichen will setzten :|

Aber manchmal muss man echt sagen, das das LEben fürn :ass: :ass2: is.

Achso, und nen Ausbildungsplatz hab ich auch :biggrin:

Gruß Marco

RTC
2005-05-03, 22:24:24
Hab ne Freundin (süß und lieb)
Hab ein Auto (klein aber mein)
Hab ne Ausbildung (besser als nichts)
Hab kein Geld (man kann ja nich alles haben) :redface:

alkorithmus
2005-05-03, 22:41:21
[x] Zufrieden.
Ist halt so.

mfg Sebastian


MeTo

atlantic
2005-05-03, 22:41:54
[X] Ja. Weil mir das alltägliche Leben das Träumen noch nicht austreiben konnte, und weil ich wohl nie vernünftig werden werde (urks, welche Wortwahl X-D )

Raff
2005-05-03, 22:44:18
Nein. Chronisches Pech bei Frauen zieht mich immer wieder derbe nach unten. Materiell gesehen geht's mir gut, das Abitur ist so gut wie geschafft (zwar schlecht, aber besser als nichts ;)) und mein PC sowie Corsa rennen gut. X-D

MfG,
Raff

nggalai
2005-05-03, 22:49:34
Ich lebe, ergo bin ich zufrieden mit meinem Leben.

Gast
2005-05-03, 22:50:28
Und denkt mal drüber nach wie gut es euch geht, auch mit ein paar Kilo
mehr auf den Rippen oder mal einer schlechten Note, denn das sind
klitzekleine Probleme!

hallo nebelfrost.
ich bin 24 jahre alt, habe keinen job und studiere etwas woran ich kein interesse habe. mir fällt auch sonst nix ein woran ich genug interesse hätte um es zu geld zu machen. meine bisher intimste erfahrung mit einer frau war ein händedruck und ich habe keinen grund zur annahme daß sich irgendwann großartig was bei mir ändert. weil ich nicht der typ für großartige veränderungen bin.
glaubst du solche leute gibt es in krisengebieten wo noch wirklich jeder auf die anderen angewiesen ist? nein, zum unglücklich sein braucht man weder krieg noch hungersnot. ich wünsche einen schönen abend.

TomatoJoe
2005-05-03, 22:52:15
schlecht in der schule, geile abende, sehr faul mach nich für schule/führerschein ---> jo bin wohl zufrieden, weil ich entscheiden kann ob sichs ändert

Com.Chakotey
2005-05-03, 23:04:42
Teils Teils...
Mit dem Auto gehts imo nur bergab...total verarscht worden nach nem Komplettumbau wurde nur schrott verbaut ;(
Computer alles soweit OK ;)
Frauen...na ja ich steh unter der Knute einer Frau seit 2 1/2 jahren und komm net weg...ergo....scheiße ;(
Manchmal ist es so mal so aber im moment gesehen scheiße ;(

SKYNET
2005-05-03, 23:05:31
[x] nein

warum ? weil arbeitslos. :mad:

Captain America
2005-05-03, 23:06:05
Zufrieden. Dach überm Kopf und immer was zu fressen. Alles andere ist Sache der eigenen Motivation.

Raff
2005-05-03, 23:07:05
Zufrieden. Dach überm Kopf und immer was zu fressen. Alles andere ist Sache der eigenen Motivation.

Eine derart asketisch anmutende Lebenseinstellung hätte ich auch gerne. Macht sicher vieles einfacher.

MfG,
Raff

BlackArchon
2005-05-03, 23:07:48
[x] nein

Weil ich meine erste Million (bekanntlich die schwerste) noch nicht zusammen habe.

Plutos
2005-05-03, 23:10:37
...

Orochimaru-san
2005-05-03, 23:13:00
Ich bin gesund, mach ne Ausbildung und genug Money für einen Schüler um einige Kleinigkeiten sich zu gönnen(gespaart=> nebenjob=>getränkemarkt).

Nääh jetzt fehlt mir aber noch eine heisse Braut...

Captain America
2005-05-03, 23:16:51
Eine derart asketisch anmutende Lebenseinstellung hätte ich auch gerne. Macht sicher vieles einfacher.

MfG,
Raff

Bin kein Asket, nur Realist, einfach ist es nicht. Hast du Wohnung und Fressen, dann kannst du von dieser Situation alles andere erreichen. Quasi der Abgesicherte Modus wenn man im PC Slang bleibt, bist du erst mal da drin, kannst du alles neu installieren! ;D

sei laut
2005-05-03, 23:19:08
Die Frage, ob es im Kapitalismus möglich ist, glücklich zu werden verkneif ich mir jetzt mal.

Wenn man den Punkt ingnoriert.. zufrieden bedingt ja, wenn ich bedenke, dass ich hoffentlich bald mein Abi in meinen Händen halte. Jedoch kommt danach eine Zeit der Ungewissheit, was die Freude trübt.

Grúß
seiLaut

atlantic
2005-05-03, 23:20:15
Zufrieden. Dach überm Kopf und immer was zu fressen. Alles andere ist Sache der eigenen Motivation.

wahre Worte! :uup:

Pinoccio
2005-05-03, 23:21:33
Eine derart asketisch anmutende Lebenseinstellung hätte ich auch gerne. Macht sicher vieles einfacher.Enorm!

mfg Sebastian

Satariel
2005-05-03, 23:23:14
@Nebelfrost:
Das Argument dass es uns Wohlstandsmäßig gut geht, mag zwar objektiv sein, hilft dem einzelnen aber trotzdem wenig. Er kann sich zwar freuen, dass er in so gute Verhältnisse geboren wurde, aber genau darin liegt doch auch das Problem. Wir haben nicht wirklich was, worauf wir selbst stolz sein können, wir wurden in den Reichtum reingeboren, die Verdienste dafür tragen wohl vor allem unsere Eltern und Großeltern. Und einige fühlen sich vielleicht sogar deshalb unwohl, weil sie ein schlechtes Gewissen haben wegen ihres Glücks, in einer reichen Industrienation geboren worden zu sein, und im Überfluss zu leben, während anderswo Menschen verhungern... Ich denke glücklich mit seinem Leben kann man in dieser materiellen Hinsicht nur sein, wenn man selbst erfolgreich und mit zumindest einem gewissen Einsatz zu Wohlstand kommt.
Außerdem kommt dazu, dass wir zu viel Zeit haben, uns aufzuregen ;)

atlantic
2005-05-03, 23:28:46
@Nebelfrost:
Das Argument dass es uns Wohlstandsmäßig gut geht, mag zwar objektiv sein, hilft dem einzelnen aber trotzdem wenig. Er kann sich zwar freuen, dass er in so gute Verhältnisse geboren wurde, aber genau darin liegt doch auch das Problem. Wir haben nicht wirklich was, worauf wir selbst stolz sein können, wir wurden in den Reichtum reingeboren, die Verdienste dafür tragen wohl vor allem unsere Eltern und Großeltern. Und einige fühlen sich vielleicht sogar deshalb unwohl, weil sie ein schlechtes Gewissen haben wegen ihres Glücks, in einer reichen Industrienation geboren worden zu sein, und im Überfluss zu leben, während anderswo Menschen verhungern... Ich denke glücklich mit seinem Leben kann man in dieser materiellen Hinsicht nur sein, wenn man selbst erfolgreich und mit zumindest einem gewissen Einsatz zu Wohlstand kommt.
Außerdem kommt dazu, dass wir zu viel Zeit haben, uns aufzuregen ;)

Mit Wohlstand, egal ob erarbeitet oder in ihn hineingeboren, schläft sich`s vielleicht ruhiger, aber ob wir deshalb mit unserem Leben zufrieden sind, entscheidet sich im Hirn, nicht in der Brieftasche.

Raff
2005-05-03, 23:31:16
Mit Wohlstand, egal ob erarbeitet oder in ihn hineingeboren, schläft sich`s vielleicht ruhiger, aber ob wir deshalb mit unserem Leben zufrieden sind, entscheidet sich im Hirn, nicht in der Brieftasche.

Das mag sein. Aber man sollte die ungemein beruhigende Wirkung eines vollen Kontos nicht unterschätzen. Denn wenn diese Probleme vom Tisch sind, kann man sich um andere Dinge kümmern.

fG,
Raff

Satariel
2005-05-03, 23:36:57
Mit Wohlstand, egal ob erarbeitet oder in ihn hineingeboren, schläft sich`s vielleicht ruhiger, aber ob wir deshalb mit unserem Leben zufrieden sind, entscheidet sich im Hirn, nicht in der Brieftasche.

Wohlstand ist ja auch nur einer der wichtigen Faktoren, aber ich seh es wie Raff, das man den auf gar keinen Fall unterschätzen sollte. Die eigene Brieftasche ist vielen Leuten letztendlich vielleicht sogar am nächsten und Erfolg misst sich nunmal am leichtesten in materiellen Wertigkeiten. Das soll jetzt allerdings nicht heißen dass es nicht möglich ist auch anders zufrieden zu werden ;)

atlantic
2005-05-03, 23:50:58
Das mag sein. Aber man sollte die ungemein beruhigende Wirkung eines vollen Kontos nicht unterschätzen. Denn wenn diese Probleme vom Tisch sind, kann man sich um andere Dinge kümmern.

fG,
Raff

...das meinte ich mit "ruhiger schlafen". Aber dann, wenn das gesichert ist, gibt es viele Möglichkeiten, aus seinem Leben etwas befriedigendes zu machen. Und das hat nicht viel mit Kohle zu tun, was aber leider viele glauben......und hinter Kohle herjagen.......und trotzdem unglücklich bleiben.

/edit.: so hab ich übrigens auch lange Zeit gedacht ;(

tobife
2005-05-04, 00:05:32
Größtenteils bin ich zufrieden, weil:

Guter Job
Gutes Einkommen
Genug Geld auf dem Konto

Gesundheitlich ist es momentan nicht ganz so gut (aber nichts ernstes).

Nur die Frau fehlt noch. :(
Dann wäre es perfekt. :|

tobife

aCiD
2005-05-04, 00:43:04
könnte besser sein.

Ich trete auf der Stelle...


Full Ack, geht mir im Moment auch so..Hab nen Job in dem es praktisch keine Aufstiegsmöglichkeiten gibt, Geldprobleme (wg. der Bezahlung, Sparkonto ist nach wie vor ganz gut gefüllt, aber davon sollte man ja nicht leben), n eigenes Auto (was ja ein positiver Punkt ist^^), Arbeitszeiten an die ich mich gewöhnen muss, auch wenn der Job ansonsten echt ok ist, keine Frau auch wenn ich nicht weiß wieso und es längst geändert haben sollte und ab 1.7. ändert sich wieder einiges. Alles in allem stört mich die Tatsache dass ich im Moment keine Frau hab am meisten und führt damit im Endeffekt dazu dass ich die Frage so beantworte. Mit würde die Antwort also anders ausfallen...

Daher [x] Nayn

ABER es geht bergauf. Natürlich nicht rasend schnell, aber es geht bergauf!

Greetz
aCiD

hasufell
2005-05-04, 01:28:38
[x] nein

weil ich noch nicht das erreicht habe, was ich erreichen will

drdope
2005-05-04, 02:09:39
[ja]

rein materiell betrachtet gehts mir super,
wohne im Haus meiner Großeltern (keine Miete),
hab nen unbefristeten Arbeitsvertrag im öffentlichen Dienst (50% Stelle, mehr Kohle brauch ich nicht wirklich),
kann mir meine Hobbies leisten (MX-5, Compi, Heimkino, Lesen, Partys)
Freizeit hab ich auch genug (ca. 20 Tage/Monat weil ich nur Nachtdienst mache)
und 3 Menschen die ich als echte Freunde bezeichne....

Frauentechnisch sah's in der letzten Zeit eher schlecht aus, irgendwie lande ich geziehlt immer wieder bei Frauen, die sich primär nur zum v_geln eignen, ist zwar immer wieder ganz nett, aber nicht wirklich ne Basis für ne längerfristige Beziehung...

that's life....

edgecrusher
2005-05-04, 07:55:02
ja im großen und ganzen schon, bin gesund, hab meine freunde um mich herum (sprich net einsam), bin verliebt in die hawteste frau auf erden, einziger punkt nicht glücklich zu sein is, dass sich beziehungskistentechnisch noch nichts ergeben hat und das seit nem jahr :(

KaeptnOvi
2005-05-04, 08:13:07
[X] Jaaaa

ich wüsst nicht über was ich mich beklagen sollte. Ich lebe in einem tollen land (und auch wenn ich das nicht so empfinden würde, könnte ich mir ja einfach ein anderes suchen -> ich bin frei). hatte die möglichkeit eine gute ausbildung zu kriegen, hab ne wundervolle freundin. was will man mehr?

JFZ
2005-05-04, 08:21:56
Hin- und Hergerisse:

+Tolle Frau
+Bald fertig mit Studium
+genügend andere tolle Sachen

-chronisch zuwenig Kohle aufm Konto (aber Geld ist zum glück net alles)
-Diplomarbeit macht Streß ohne Ende und verusacht 70-Stunden Wochen
-Noch kein Arbeitsvertrag für danach


Wenn der Streß hier abgeklungen ist, stimme ich wohl für ja ;)

Gast
2005-05-04, 08:27:04
Für die Leute, die hier sinnlos rum motzen, wie unzufrieden sie doch mit ihrem angeblich Scheißleben sind. Werdet endlich mal wach und lasst euch Folgendes durch den Kopf gehen:...Aus deiner Aufstellung lassen sich verschiedene Rückschlüsse ziehen:

97 von 100 der Einwohner deines Dorfes sind unzufrieden.
Wer nicht lesen kann ist unzufrieden.

Vielleicht sollte sich manch einer hier im Forum mal verdeutlichen, dass Wohlstand nicht gleichzeitig Zufriedenheit bedeutet. Ganz im Gegenteil sind oft Menschen, die bescheiden leben oder bescheidene Ansprüche haben, zufriedener als andere. Vielleicht sollte man nicht auf andere schauen, denen es vermeintlich besser geht. Wer Neid empfindet, kann nie zufrieden sein.

Wer immer nur nach mehr strebt, wird sein Ziel nie erreichen und wer sein Ziel nicht erreichen kann, ist unzufrieden.

Symptom
2005-05-04, 08:36:03
Seitdem ich endlich begriffen habe, dass Geld allein nicht glücklich macht bin ich auch zufrieden.
Materielle Engpässe können einen doch sehr von den sonst sehr positiven Seiten des Lebens ablenken, wobei das auch berechtigt ist, wenn diese Engpässe ein existensbedrohendes Niveau annehmen.

Zu den positiven Seiten zählen für mich derzeit:

+ eine Frau, die ich liebe
+ zwei Kinder, die ich liebe
+ Dach über dem Kopf in angenehmer Wohnlage
+ Kühlschrank nie leer
+ ich lerne endlich einen (2.) Beruf, der mir das Gefühl gibt, was sinnvolles zu tun
+ PC läuft
+ Auto läuft
+ es wird endlich Frühling

negative Seiten gibt es natürlich auch:

- Geld ist wirklich knapp, manchmal zu knapp
- Urlaub ist bis zum Ende meiner Ausbildung (noch 2 Jahre) nicht drin

Aber das sind nicht wirklich Probleme.

nggalai
2005-05-04, 08:42:31
Zufrieden. Dach überm Kopf und immer was zu fressen. Alles andere ist Sache der eigenen Motivation.
Yup, sehe ich genau gleich. Wenn die "wirklichen Grundbedürfnisse" gedeckt sind, hat man was, worauf man aufbauen kann. Ich nenn's nicht Safe-Mode, sondern Fallback-Mode, aber meine eigentlich dasselbe. ;)

[fu]121Ah
2005-05-04, 08:47:42
grundsätzlich würd ich sagen, ja, es geht mir gut.

ich hab geld, ne wohnung, n auto, motorrad, geld, freunde, ne frau fehlt und vorallem ein grund um zu leben. wenn man sich 5 mal die woche überlegt wieso man überhaupt atmet, ist es wohl verständlich das materielles glück und wissen das trübe gefühl im magen nicht verbannen können.

aber eben, es geht mir doch eigentlich gut. zufrieden bin ich allerdings nicht.

Siegfried
2005-05-04, 09:11:06
bin bis auf 3 sachen voellig zufrieden mit meinem leben
die waeren: verdiene zu wenig geld als pg, habe keine realdoll, meinen koerper finde ich nicht optimal

Santini
2005-05-04, 09:32:07
Ich möchte jetzt nicht näher drauf eingehen,
aber im Moment könnt ich die ganze Welt umarmen


Endlich ist das blöde Wirtschaftsabitur vorbei,nagut eine Prüfung steht noch aus.
Nun hab ich wieder mehr Zeit für mich ;)

{655321}-Hades
2005-05-04, 09:42:53
Irgendwie schon erstaunlich, woran viele hier ihr erfülltes Leben festmachen.

Generelle Dinge scheinen da zu sein:

1. Lebensabschnittsfährtin

2. Geld

3. Beruf


Hmm. Nu denne.

jxt666
2005-05-04, 09:43:38
Ich habe für NEIN gestimmt.

Erklärung:
Mir geht es eigentlich gut. Ich hab ne Freundin (6 Jahre zusammen), ein Auto, zieh jetz in ne schöne große Wohnung, hab ne Arbeitsstelle (zwar kein wirklich sicherer Arbeitsplatz wegen der Scheisslage am Baumarkt) und "soviel" Geld, dass ich mir zumindest mein Hobby und weggehen leisten kann soweit.

Andererseits weiss ich einfach nicht ob dieses Leben SO das richtige für mich ist. Ich habe kein "Ziel" vor Augen wie z. B. Haus bauen, Kinder kriegen, heiraten ect... ich weiss nicht ob ich so ein Leben will - meine Freundin hingegen will das auf kurz oder lang. Mal sehen wie es sich entwickelt. ;)

Auch brauch ich meine Freiheit irgendwie, irgendwie auch nicht... ich bin zur Zeit sehr unschlüssig. Zudem kommt noch, dass mir mein Bruder (der noch bei meiner Mutter lebt) ziemliche Probleme macht da dieser kifft wie blöd, keine Arbeit hat, keinen Schulabschluss ect... und meine Mutter krank udn arbeitslos ist - das hängt einem sehr nach, wenn kein Vater da ist muss man sich halt etwas mehr um die Leutz kümmern ;)

Ich wollt nich jammern ;) nur meine Standpunkte darlegen.

Major J
2005-05-04, 09:48:39
Keine Freundin, ein Motorrad, genug Geld für meine Verhältnisse, gesundheitlich naja :D Könnte besser sein, aber auch nicht so das ich unzufrieden bin.

mapel110
2005-05-04, 09:50:53
Nicht zufrieden, und das wird sich wohl auch nicht ändern. Ist halt scheiße, wenn der eigene Ehrgeiz entweder den Körper und den Geist überfordern.

seahawk
2005-05-04, 10:01:33
Eher nicht zufrieden :

Pro :

- sicherer und gut bezahlter Job
- neues Auto
- tolle und glückliche Beziehung
- finanziell ziemlich abgesichert

Negativ :

- langweiliger und unterfordender Job
- keine Herausforderung

Oder anders gesagt :

privat zufireden - beruflich nicht

Mr. Lolman
2005-05-04, 10:02:18
Das mag sein. Aber man sollte die ungemein beruhigende Wirkung eines vollen Kontos nicht unterschätzen. Denn wenn diese Probleme vom Tisch sind, kann man sich um andere Dinge kümmern.

fG,
Raff


Wann ist ein Konto voll? Ich hab zwar nen kleinen Polster (in Form eines gutbezahlten EDV-Technikermonatsgehalts (was meins jedoch nicht ist), aber nur weil ich mir angewöhnt hab, mit 400-500€ im Monat auszukommen, was auch ne leicht asketische Lebenseinstellung vorraussetzt, wenn man nicht mehr bei Mama wohnt ;(

/edit: Und das glücklichsein ausschliesslich Kopfsache ist, zeigt Seahawk mit seinem Post, denn ich bin relaitv glücklich und bei mir schauts so aus.

Pro :

- ich bin gesund, mir gehts gut
- ich kann mir mein Essen leisten
- gesellschaftliche Akzeptanz

Negativ :

- keine Herausforderung
- Beziehungstress
- kaputtes Auto
- langweiliger und unterfordender EDV Technikerjob mit Putzfrauengehalt
- dementsprechende mässige finanzielle Absicherung

Rangy
2005-05-04, 10:04:09
Alles ist gut. Alles. Der Mensch ist unglücklich, weil er nicht weiß, dass er glücklich ist. Nur deshalb. Das ist alles, alles! Wer das erkennt, der wird gleich glücklich sein, sofort, im selben Augenblick.
(Fjodor Dostojewski)

Irgendwie schon erstaunlich, woran viele hier ihr erfülltes Leben festmachen.

Generelle Dinge scheinen da zu sein:

1. Lebensabschnittsfährtin

2. Geld

3. Beruf


Hmm. Nu denne.
Traurig, aber wahr.

Symptom
2005-05-04, 10:15:27
Irgendwie schon erstaunlich, woran viele hier ihr erfülltes Leben festmachen.

Generelle Dinge scheinen da zu sein:

1. Lebensabschnittsfährtin

2. Geld

3. Beruf


Hmm. Nu denne.

Erfüllt hat imho nichts mit zufrieden zutun. Zufrieden ist man, wenn den eigenen Ansprüchen an etwas genüge getan ist.
Wie hoch diese Ansprüche sind, hängt von jedem selber ab.
Es gibt sicher etliche zufriedene Menschen, die aber dennoch kein erfülltes Leben haben.
Erfüllung hängt imho sehr stark davon ab, in wie weit man auch einen Sinn in dem sieht, was man mit seinem Leben anfängt.

darph
2005-05-04, 11:47:40
Irgendwie schon erstaunlich, woran viele hier ihr erfülltes Leben festmachen.

Generelle Dinge scheinen da zu sein:

1. Lebensabschnittsfährtin Oh ja. Es gibt nicht besseres auf der Welt als morgens gemeinsam aufzuwachen. Auch ohne vorhergegangenen Sex. Was allerdings auch nicht schlecht wäre. Und jemand haben, die mir gelegentlich mal die Schultern massiert. Das ist Glück. ;(

2. Geld Geld allein macht nicht glücklich. Altes Sprichwort, ob's stimmt weiß ich nicht. Aber der Umkehrschluß - kein Geld macht glücklich - der stimmt nicht. Ich brauch nicht viel Geld. Aber ich hätte dann doch gern doch genug um nicht ständig nach dem Kontostand schielen zu müssen und jeden kleisten Luxus abzuwägen.

3. Beruf Ist letztenendes nur ein Mittel zum Zweck zu Punkt zwei. Zumindest für mich, solange ich noch studiere... ;(

HyperX
2005-05-04, 11:54:42
[X]JA! :D

Ich bin sehr zufrieden mit meinem leben. Warum? naja weil einfach alles past ich bin gerade dabei mein Abi zu machen - ok stressig ist es schon aber mal ehrlich es gibt schlimmeres ;D .. auserdem habe ich eine menge guter freunde mit denen ich uber alles reden kann wenn ich probleme habe.. :biggrin:
auserdem geht es mir zum gluck finanziel recht gut :rolleyes:
und ich habe eine liebefolle Famaly.
Ich denke das sollte als kleinen begrundung reichen........

MFG
[KK]2Pacfan

Peleus1
2005-05-04, 12:29:28
[JA]

Ich habe ne nette Familie, nette Freunde und bin in nem guten Forum :D .

Es gibt soviele Leute denen es wirklich scheisse geht. Und mir gehts gut und ich bin zufrieden sowie es ist.

HyperX
2005-05-04, 12:35:25
und bin in nem guten Forum .

Ja das stimmt...nur wie heißt es noch mal? hmm....

oktolyt
2005-05-04, 12:36:21
Irgendwie schon erstaunlich, woran viele hier ihr erfülltes Leben festmachen.

Generelle Dinge scheinen da zu sein:

1. Lebensabschnittsfährtin

2. Geld

3. Beruf


Hmm. Nu denne.
Ich finde das gar nicht erstaunlich.
Ganz einfache Zusammenhänge.

Zum Leben braucht man Geld (zwangsläufig) das man durch einen Beruf erlangt. Und dieses Leben wird mit einer Partnerin/einem Partner lebenswert.

Über die Höhe des Geldes und den Beruf lässt sich streiten. Ob es mehr oder weniger sein muss....aber bei der Frage des Lebensinhaltes gibt es (zumindest für mich) keine Kompromisse:Es gibt nicht besseres auf der Welt als morgens gemeinsam aufzuwachen. Auch ohne vorhergegangenen Sex. Was allerdings auch nicht schlecht wäre. Und jemand haben, die mir gelegentlich mal die Schultern massiert. Das ist Glück.


@Topic
Die Unterscheidung ja/nein ist zwar ziemlich grob, aber wenn ich mich entscheiden muss, dann wähle ich 'Ja.'
Aufgrund meiner Herzallerliebsten und baldigen Angetrauten und einem erträglichen Job der ein erträgliches Maß an Valuta einbringt.
Alles andere sind mehr oder minder große oder kleine Probleme und Unannehmlichkeiten die das Leben so mit sich bringt und mit denen man mehr oder weniger fertig wird...

FortniteGambler30
2005-05-04, 12:46:45
[X] Ja, eigentlich schon. Nur ne Freundinn fehlt mir noch ;(
Aber Jobmäßig siehts perfekt aus. Ne Wohnung hab ich jetzt auch :eek:

Also sonst alles kewl :)

xenomat
2005-05-04, 14:57:53
- keine Arbeit atm (suche)
- noch genug Geld
- Freunde vorhanden
- Wohnung
- Freundin nicht wirklich, eher so offene Beziehung ;)

Da ich das Leben nicht mehr ernst nehme, gehts mir ganz gut. :D

HyperX
2005-05-04, 15:01:05
Da ich das Leben nicht mehr ernst nehme, gehts mir ganz gut.

Eigendlich keine gute einstellung??

HisN
2005-05-04, 15:21:09
Ja, hab viel mehr erreicht als ich mir je zu träumen wagte. Mit 18 sah das bei mir noch gar nicht so rosig aus. Seit dem ich 25 geworden bin ist bei mir alles nur noch BONUS. (Und das ist inzwischen 11 Jahre her ^^).

Meiner Fam gehts einigermaßen, meinem Haustier gehts gut, ich hab nen Job und wenige aber gute Freunde. Mein Hobby füllt mich aus.. was will ich mehr?

Alex

Schiller
2005-05-04, 15:39:56
Naja, vielleicht hätte ich noch hinzufügen sollen, dass ihr das "Glücklichsein" nicht auf materielle Dinge festlegt, sondern sie einfach auslasst.

Jedenfalls macht mich kein Auto und kein Haus glücklich, wenn es mir sonst scheiße geht. ;)

Madkiller
2005-05-04, 16:24:25
[x]Zufrieden

Wie eigentlich schon immer in meinem Leben.
Ok, gerade in meiner Jugend hatte ich es wirklich nicht leicht, aber dadurch, daß ich mich damals (und heute) von den Problemen nicht erschlagen lasse und mich durchbeiße bin ich reifer und klüger geworden.
Ok, ich hätte mich damals nich immer als glücklich bezeichnet aber dadurch daß ich mich durch die Probleme weiter entwickeln konnte, war ich zufrieden damit. :)

Und was willst du uns damit sagen? Daß es Anderen schlechter geht? Das macht es hier nicht besser.

Ne, natürlich nicht....
Dennoch sollte man sich immer wieder ins Bewußtsein holen, wegen welchen Umständen man sich überhaupt runterziehen läßt, und ob das wirklich sein muß.
Es gibt ne Studie, daß sobald ein Volk ihre Grundbedürfnisse (Nahrung, Dach überm Kopf, etc...) es ähnlich glücklich ist, wie die reichsten Völker hier. Ja manchmal sind die sogar glücklicher als die reichsten...
Es hängt also mehr von den Ansprüchen ab, wie glücklich man ist, solange einem nichts wirklich wichtiges fehlt.

Objektiv gesehen steht die Grundstufe eines Deutschen vermutlich weit über der eines Nigerianers. Aber subjektiv gesehen stehen sie beide auf der selben.
Das ist doch der Punkt.... :)
Jetzt stell dir mal vor, ein Deutscher könnte seine Erwartungen auf die eines Nigerianers runterdrücken... Wie glücklich der wohl wäre. ;)
Natürlich, es gibt gewissen Umstände die man nicht billigen sollte, aber im großen und ganzen versuche ich auch so gut wie möglich meine Erwartungen runterzudrücken.


Man kann Nebelfrost wohl zugute halten, daß es ihm recht gut zu gehen scheint, da er sonst so etwas nicht posten würde; einer Person mit "Erfahrung" auf diesem Gebiet käme so etwas gar nicht in den Sinn.

Und was wäre mit der Möglichkeit, daß er schon viel schlimmeres hinter sich hat, und jetzt nur über seine momentanen "Problemchen" lachen kann?

Ich lebe, ergo bin ich zufrieden mit meinem Leben.
=)
Erinnert mich auch gerade an etwas:
"You are alife! What is pain compare to that?"

Eine derart asketisch anmutende Lebenseinstellung hätte ich auch gerne. Macht sicher vieles einfacher.

MfG,
Raff
Auch wenn sie mit Arbeit verbunden ist. :)

Das mag sein. Aber man sollte die ungemein beruhigende Wirkung eines vollen Kontos nicht unterschätzen. Denn wenn diese Probleme vom Tisch sind, kann man sich um andere Dinge kümmern.

fG,
Raff
Oder man passt seinen Lebenstil so an, daß man relativ gesehen wieder nur ein Minimum auf der hohen Kante hat. ;)

xenomat
2005-05-04, 16:26:59
2Pacfan']Eigendlich keine gute einstellung??
Pfff... guck dir doch die Welt an, ein einziger Witz. :eek:

Sinner
2005-05-04, 16:49:46
ja, weil

- ich hab den Längsten
- ich bin der Schönste
- neben mir steht ein gut gekühltes Bier, das ich gerade drinke
- ich jetzt 18 bin und in den Puff darf
- ich jetzt Glücksspiel machen darf
- ich grad guten Deutschen Rap höre (LOL das musste sein :biggrin:)
- morgen ein Feiertag ist
usw...

Cu

pubi
2005-05-04, 17:10:18
Ja atm schon ;)

Ausbildungsplatz bekommen und sonst rennt auch alles!

Mir gehts g00t!

Same here. :uup:

Sonni
2005-05-04, 19:47:21
mir gehts eher beschissen als hervorragend

scheiß schule, keinen freund, stress mit eltern, anstrengendes arbeiten, zu wenig schlaf, usw usf.

edit: obwohldas mit dem freund eher positiv is :rolleyes:

Raff
2005-05-04, 19:49:24
edit: obwohldas mit dem freund eher positiv is :rolleyes:

Gut, dass du das gesagt hast. Denn ansonsten hättest du sicher bald eine noch größere Flut an Anmachen hier zu erwarten als mit diesem Satz. ;)

MfG,
Raff

noid
2005-05-04, 20:05:01
-verknallt (dem abend nach zu urteilen nicht einseitig *hust*)
-erfolg im studium
-gesund (ok, vllt nur schlecht untersucht)
-keine geldsorgen

Daltimo
2005-05-04, 20:05:24
Ich bin mit meinem Leben zum Teil zufrieden.
Ich habe ein sehr gutes Elternhaus, gute Freunde, Schule passt auch nur ein was fehlt mir und zwar eine Freundin :frown:

Ansonsten wäre bei mir alles perfekt!

redfox
2005-05-05, 01:29:53
Irgendwie schon erstaunlich, woran viele hier ihr erfülltes Leben festmachen.

Generelle Dinge scheinen da zu sein:

1. Lebensabschnittsfährtin

2. Geld

3. Beruf


Hmm. Nu denne.

1. bin single :(

2. hm ja, pleiet bin ich zwar nich, aber... :(

3. schüler :(

Fazit. Bin trotzdem zufrieden :biggrin: :biggrin:
(und ich morgen feier ich burzeltag (y))

Redfox

SgtDirtbag
2005-05-05, 01:35:30
Ich hab derbst die Stimmungsschwankungen in den letzten Monaten, würd also mein Kreuz bei beiden Punkten setzen, wenn das technisch möglich wäre. : /

Morgaine
2005-10-03, 21:24:37
Job + Freundin + Geld + Spaß = Time of my life

Rofl .. wenn die Freundin jetz noch näher dran wohnen würde und da auch noch nen Job findet dann ja dann bin ich zufrieden ..
:)

(del)
2005-10-03, 21:42:58
[x] Ja

Traumfrau gesucht und gefunden.
Gesund.
Pleite, aber was solls?

govou
2005-10-03, 21:56:25
[x] Jo. Begründung: Freundin, Schule, Gesundheit, Freunde...ich kann mich echt nicht beschweren, läuft alles super :).


Edit: Okay, bin auch pleite X-D, aber wie gesagt...scheiß drauf. :D.

Tommes
2005-10-03, 22:02:20
Jung, schön, stylisch :biggrin:

Semesterferien vorbei, Studium läuft gut, Job läuft gut, leider keine Freundin.

Alles in Allem bin ich sehr zufrieden :redface:

orda
2005-10-03, 22:03:55
Naja, könnte schlechter sein.
Lebe zwar nur noch für die Schule, keine Freizeit...usw. aber man weiß ja wofür man es macht.

Dafür eine Menge Freunde, relativ gutes Nachtleben, keine Geldprobleme, bis jetzt läuft alles so wie es laufen soll

Gesundheit ist auch i.O, soweit.

Dadi
2005-10-03, 22:06:38
Auch alles Super. Finanziell, etc.
Nur noch keine Freunde was mich manchmal in die Tiefe zieht. :(
Nachtleben? Gibt es, aber nur an Wochenenden.

orda
2005-10-03, 22:12:49
Auch alles Super. Finanziell, etc.
Nur noch keine Freunde was mich manchmal in die Tiefe zieht. :(
Nachtleben? Gibt es, aber nur an Wochenenden.

Ich habe die Lösung für dein (allg. euer) Problem. Verkauft eure PC´s bei ebay. Kauft euch dafür was schickes Anzuziehen und ab gehts raus auf die Strasse das Reallife genießen.

Dadi
2005-10-03, 22:15:28
Nunja, sowas kann man so auch kaufen, aber PC vielleicht für News , Infos etc? Außerdem braucht man den Rechner für die Arbeit. Aber Real Life, jo!

alkorithmus
2005-10-03, 22:21:00
Wenn meine D50 da ist gehts mir sicher blendend.

Hardwaretoaster
2005-10-03, 22:24:34
Mir geht's nicht so gut:
Nach 11 geilen Wochen (Ferien und HAmmer-Praktikum mit Aussicht, da wiederkommen zu dürfen) rückt die Schule wieder näher, was ich shcon an Lehreränderunegn weiß hab'sch Pech,. die Schulleitung macht Schikane...
Der Rest sieht so là là aus, aml etwas besser, mal schlechter...

Alex31
2005-10-03, 22:34:19
Joa, im Großen und Ganzen schon. Ab morgen früh gehts für mich für zwei Monate zu einer Tochterfirma und mal schauen wie die dort arbeiten. Bin mal gespannt.
Sonst eigentlich gesund und Geld ist auch da, was will man mehr. ;)
Einzig Negativ, mein Job ist erstmal bis Mitte 2007 befristet, aber das ist ja noch eine Weile hin.

RuteniuM
2005-10-03, 22:35:27
Ich bin mit meinen biherigen Leben zufrieden, es könnte natürlich besser sein, aber nicht mehr viel: ;)
-kein Drang am Wochenende das Haus zuverlassen
-daher (und weil ich kein Spaß am geldausgeben habe) keine Geldprobleme
-kein negativen Stress
-treibe viel Sport -> Spaß :D
-sitze viel am Computer -> noch mehr Spaß :D
-bin nur einmal in den letzten 8 Jahren ernsthaft Krankgewesen (39°C Fieber),
dafür aber nie Verletzt :D

BoosterHeizer
2005-10-03, 22:37:02
[X] ja, weil...

...ich seit 2 Tagen wieder vergeben bin! :up:

Sighfreak
2005-10-03, 22:41:58
Das finde ich mal eine kluge sinnvolle Umfrage! Bravo! Endlich mal was Elementares und nicht immer so oberflächlicher banaler Mist :)



Also ich habe nein gewählt.....zwar ist es nicht soo schlimm, aber ich könnte mir wirklich einiges vorstellen, das besser laufen könnte.
Klar, das kann irgendwie jeder sagen, und ich bin mir bewusst, dass es auch ein bisschen eine Einstellungsfrage ist, ob man zufrieden ist mit dem was man hat oder nicht......aber ich glaube trotzdem behaupten zu können, dass ich öfters leide, als dass ich glücklich und zufrieden bin.

Gründe gibts viele.....bin halt krank und schon lange arbeitslos, habe nie Geld, bin verschuldet, bin ein totaler Einzelgänger obwohl ich damit gar nicht so wahnsinnig glücklich bin, und sexuell dürfte es auch ruhig ein wenig spannender zu und her gehen, aber die Frauen stehn halt nicht auf meine Art und ich mag mich auch nicht ändern, bloss wegen diesen Tussen überall. Lieber ziehe ich in den Krieg gegen deren Wertvorstellungen, als dass ich mich wegen Frauen ändere.
Ausserdem hab ich ne liebe Freundin, die mir immer wieder sehr viel Freude bereitet, also muss man trotz allem sagen, es könnte schlimmer sein.
(Wir führen halt eine offene Beziehung in sexueller Sicht, deshalb erwähnte ich den mangelnden Erfolg bei Frauen trotz Freundin)

The Dude
2005-10-04, 01:38:32
Zufrieden oder nicht is so ne Sache. Bin leider etwas pessimistisch eingestellt und hab deshalb oftmals zu kämpfen und könnte negative Dinge aufzählen.

Genau genommen gehts mir aber bombig:

Zwar nicht viel Geld im Sack, aber - Ich habe eine Feundin die ich Liebe und mit der ich zusammen wohne, einen sicherer Job, ein eigenes Auto, genug Entertainment (PC, Konsolen, Games zu hauf, DVDs zu hauf), echte Kumpels und ne geile Band die Spass macht (www.filialesued.de).

Zudem bin ich gesund und hab ein Dach über dem Kopf.

Was will man eigentlich mehr? Mir gehts bombig.

helm
2005-10-04, 03:46:06
[x] JA
Nichts ist Perfekt auch nicht mein Leben, trotzdem find ich es so wie es ist völlig OK.

F5.Nuh
2005-10-04, 05:15:46
z.Z. läuft bei mir alles kakke...

- Ich wollte zur Höheren Handelsschule die hatten vor den Sommerferien gesagt sieht gut aus wir nehmen dich bestimmt.. nach den ferien hies es plötzlich du hast keine berechtigung auf ein platz und mein zeugnis sei zu schlecht X-( ;(

- Die anderen Höheren Handelsschulen hatten kein Platz mehr

- z.Z. voll im Ausbildungs stress da ich eine suche zum februar 2006

- Finanziell siehts auchnicht gut aus

Naja so läufts z.Z. ... hoffe ich krieg eine Ausbildungsstelle, wenn ich die kriege die mir vermittelt wurde (durhc eine Ausbildungsagentur von der alten schule noch) dann geht alles wieder bergauf.

Wegen den schriftfehlern... ES ist 5 uhr morgens und ich will pennen gehen.

Edit: schlafprobleme, ich kann nicht mehr früh ins bett ;( ;(

Freakazoid
2005-10-04, 07:19:01
[X] Jörrrrrb alles in Ordnung

Sharee
2005-10-04, 10:53:47
es gibt immer leute, denen es besser geht aber mit denen will ich mich net messen und mit dem, was ich bisher in meinem leben erreicht und geschaffen hab, bin ich ganz zufrieden. hoff es bleibt so auch in zukunft

EcHo
2005-10-04, 11:19:33
Das Leben ist ein ewiges auf und ab.

Momentan bin ich in einem Auf und genieße dies - sowohl im Beruf(Studium) als auch Privat.

Mikhal
2005-10-04, 11:34:53
Ja, bin zufrieden. Gibt zwar ein paar Sachen, die besser sein könnten, aber nichts ist perfekt.
Auch das Leben nicht.

Thodin
2005-10-04, 11:44:05
[x] nein aus verschiedenen gründen...

catamaran
2005-10-04, 12:08:11
[X] ja

Bei mir läuft es aktuell viel zu gut. Hatte Anfang diesen Jahres einen Durchhänger und den Arbeitgeber gewechselt (nicht ohne Risiko), aber es war die richtige Entscheidung. Seitdem geht es stehts Aufwärts (nicht nur im Job). Ich hoffe ich gewöhne mich nicht daran, denn ich weiß so kann und wird es auch nicht weitergehen. So komisch es klingen mag, aber man fürchtet den Zeitpunkt an dem es nicht mehr so läuft.

Die Gesundheit könnte etwas besser sein, aber dramatisch ist es nicht, also keine Angst ;)

F5.Nuh
2005-10-04, 14:56:30
[X] Jörrrrrb alles in Ordnung

SRY für OT aber was ist das den für eine geile sig :D

Das Leben ist ein ewiges auf und ab.

Da haste recht, genau so ergings meinem Onkel.

Unreal Freezer
2005-10-04, 15:08:44
mmm... eigentlich alles OK, auch wenn ich im Moment noch keine Berufliche Zukunft habe.

LilaLauneBaer
2005-10-04, 15:39:01
Jo, alles im grünen Bereich!

Freundin, eigenes Auto, neuer PC, schönes Zimmer, super Mama, super Oma...

Manchmal etwas knapp bei Kasse, kaufe zu viele DVDs :(

Schuljahr wiederhole ich gerade, 12te Klasse FOS Wirtschaft! Läuft aber wesentlich besser als letztes Jahr!

Naja, im Januar bewerbe ich mich mitm Halbjahreszeugnis! Wenn dann noch n guter Ausbildungsplatz bei rausspringt, ist alles nahezu perfekt...

Snatch
2005-10-04, 15:55:20
Wenig Auswahl. Ich würde sagen bin zu 90% zu frieden.

Arbeit Scheiße, Schule Scheiße und Ex + Hussein Scheiße.

Gruß
Snatch

Schiller
2005-10-04, 17:02:42
Wenig Auswahl. Ich würde sagen bin zu 90% zu frieden.

Arbeit Scheiße, Schule Scheiße und Ex + Hussein Scheiße.

Gruß
Snatch

OMG wer ist Hussein? :O

(del)
2005-10-04, 19:27:57
OMG wer ist Hussein? :O
Der neue Lover? :D

Schiller
2005-10-04, 22:24:18
Der neue Lover? :D

Wenn das Kind irgendwann so http://www.chinadaily.com.cn/en/doc/2003-12/14/xinsrc_c8c42e76261045cf8f4254ffca4ff95c_SH.jpg aussieht, wissen wir welcher Hussein es war. ;(

SCNR

dogmeat
2005-10-04, 23:25:13
Alles Scheisse!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!11111Einseinseinsoneoneoneunounouno
Liegt wohl daran das ich einfach zu hohe Ansprüche habe. :confused:

Coca-Cola
2005-10-05, 10:55:48
Also ich kann nicht klagen.Wichtig ist mir vor allem GESUNDHEIT(Kinder,Frau,Me)da hilft einem auch nicht unendlich viel Geld wenn man ne fiese Krankheit hat.

Kühlschrank immer rappel voll :biggrin: Auto läuft, Arbeit auch gut.
Sex ist auch ausreichend ;D

ZilD
2005-10-19, 00:02:26
sch... :(

alle freunde sind weg...

stille - einsamkeit - trauer

WTC
2005-10-19, 05:45:05
schlecht in der schule, geile abende, sehr faul mach nich für schule/führerschein ---> jo bin wohl zufrieden, weil ich entscheiden kann ob sichs ändert

hat sich was geändert? genauso dachte ich bis vor kurzem auch... jetzt sitz ich in der scheiße...

nicht wörtlich nehmen ;)

aber ist wirklich nicht toll im moment...

Schule ist zwar recht easy atm (wiederhole die 10.), aber ich hab echt schiss vor der zukunft...

Lawmachine79
2005-10-19, 06:30:51
Seid ihr zufrieden mit eurem Leben?(

Mehr als das...
Ich habe alles richtig gemacht, was ein Mensch mit 26 richtig machen kann. Nie eine falsche Entscheidung getroffen.

GBWolf
2005-10-19, 08:14:01
Tjo momentan hab ich ne Phase, wo ichs eher negativ sehe.

Weil ich vor Jahren eine Entscheidung getroffen habe, die Falsch und richtig war. Gibt eben nicht nur schwarz und weiß...
Aber eins weiß ich, das Leben ist ungerecht und der Erliche ist der Dumme, zumindest immer dann, wenn es um Geld geht.

evolutionconcept
2005-10-19, 21:48:07
Mehr als das...
Ich habe alles richtig gemacht, was ein Mensch mit 26 richtig machen kann. Nie eine falsche Entscheidung getroffen.

ich glaube nicht das das irgendein mensch auf der welt über sich sagen kann. ;)

mit meinem leben bin ich sehr zufrieden, habe alles was ich mir gewünscht hab... :D

edde
2005-10-19, 21:55:45
Ja!!!!
Ich hab ne bessere Grafikkarte als warmachine79
und bin auch noch Arbeitslos
Da kann man nur zufrieden sein ;D

The_Invisible
2005-10-19, 22:18:44
ich bin eigentlich sehr zufrieden:

- eigenes Auto, Versicherung, Wohnraum, alles selber bezahlt
- abgeschlossene ausbildung, job gefällt mir (zwar nicht immer aber wo ist das schon so=
- geld, eigentlich kein problem (im laufe des letzen monats MUSSTE ich ca ~3000€ "hergeben" laptop, auto großes service und so kleinzeugs eben was im monat anfällt)
- freundin: schaut leider nicht so gut aus, hauptsächlich wegen zeitmangel, aber ohne arbeit kein geld, das wäre noch irgendwie zu regeln

hat hier noch keiner von nen anderen gehört das er gerne dein leben führen würde bzw hätte? ich schon oft, aber leider sieht man da oft nur die positiven dinge, von nichts kommt ja eben nichts

mfg

excoutor
2005-10-19, 22:22:44
nä das leben is scheiße. -.- aber erst seid mein 15 lebensjahr. :mad:
ich glaub noch beschießener kann es nich mehr werden.

das einzigst gute ist ich hab ein coolen pc und zum glück eine coole familei die immer hinter mir steht.

grandmasterw
2005-10-19, 22:29:05
Zufrieden bin ich halbwegs, seh aber eher pessimistisch in die Zukunft. Glücklich bin ich auf keinen Fall.

Hellfire-Torrod
2005-10-20, 00:45:58
Keine Freunde, keine liebe, körperlich unzufrieden/unausgewogen, langeweile, aber Geld :ugly: , zum ersten mal Probleme mit der Schule, aggresiv, unentschlossen. Keine Phase, Leben ;)

The show must go on :|

Lawmachine79
2005-10-20, 00:53:01
ich glaube nicht das das irgendein mensch auf der welt über sich sagen kann. ;)

mit meinem leben bin ich sehr zufrieden, habe alles was ich mir gewünscht hab... :D

Wenn Du alles hast, was Du Dir gewünscht hast, hast Du definitiv auch alles richtig gemacht. Vielleicht nicht für Andere. Ich habe auch Vielen vor den Kopf gestoßen. Aber ich lebe ja auch für mich und nicht für Andere.

Lawmachine79
2005-10-20, 00:56:30
Ja!!!!
Ich hab ne bessere Grafikkarte als warmachine79
und bin auch noch Arbeitslos
Da kann man nur zufrieden sein ;D

Nicht mehr. Du bist nämlich mit dem Übertakten Überfordert...
...aber selbst wenn...
Wenn Du damit glücklich bist, auf Kosten Deiner Mitmenschen zu leben, ohne etwas dagegen zu unternehmen und auch noch stolz darauf bist, dann sei es so.
Mal sehen, vielleicht spendier ich Dir nächstes Jahr das neueste Modell, das hast Du ja selbst in der Hand, musst nur in den Laden gehen und sie Dir kaufen, ich zahl das schon...

Lawmachine79
2005-10-20, 00:57:43
Keine Freunde, keine liebe, körperlich unzufrieden/unausgewogen, langeweile

Ändere es doch...die Problemgebiete hast Du ja schon rausgefunden...

Hellfire-Torrod
2005-10-20, 01:04:47
Ändere es doch...die Problemgebiete hast Du ja schon rausgefunden...

Eben drumm muss man mir auch nicht sagen das ich da was ändern muss :wink:
Und einfach sagen "ändere was" und es sich anhören ist ja auch einfach ;). Aber zum rest gehört einiges mehr.

Argo Zero
2005-10-20, 05:42:33
Nein, aber das ist auch gut so.

betasilie
2005-10-20, 06:09:05
Nein, aber das ist auch gut so.
Interessante Philosophie. ;)





Zu mir:
Nein, aber ich arbeite dran.

Poweraderrainer
2005-10-20, 09:18:18
Auto --> nicht vorhanden da kein geld, scheiße :(
PC --> da und läuft, gut :)
frau --> nicht vorhanden, scheiße - wird sich wohl auch nix dran ändern erstma:(
job --> im moment nichts, scheiße - aber klemme dahinter :(
geld --> viel zu wenig, auch wenns reicht :(
Wohnung --> vorhanden mit kumpel inner WG :)

also so guter forendurchschnitt würde ich sagen

Daltimo
2005-10-20, 10:23:19
Hätte man mich das vor etwa 1-2 Monaten gefragt so hätte ich glaube ich nur scheis Aussagen getroffen.
Mitlerweile geht es mir richtig gut!
Auto--> Vorhanden (Honda Civic EG3)
PC--> Vorhanden, aber eher Grücke, reicht aber für was ich ihn benutze
Freundin--> Vorhanden seit offiziell 3 Wochen inoffiziel schon etwa 12 Wochen
Job--> Schüler, ich hoffe Abi 2006 danch Zivi, dann Studium, danach Firma übernehmen (hoffe so klappt es auch)
Geld--> mein einziges Minus zur Zeit, lebe auf 0 und mogel mich gerade so durch den Monat :redface:

Aber im großen und ganzen kann ich mich über mein Leben nicht beschweren!

radi
2005-10-20, 10:33:42
Also ich hab mal für "ja" gestimmt, obwohl ich eher so ein Mittelding gebraucht hätte.

Aber im großen und Ganzen bin ich recht zufrieden. Letztes Jahr Abi gemacht, 2 Nebenjobs mittlerweile, die sogar spaß machen, fang nächste Woche mim Studium an, bin mal gespannt... Läuft alles, einziges was noch fehlt is ein weibliches Gegenstück :) Aber da mach ich mir net so die Gedanken, kommt scho noch!

-J.
2005-10-20, 10:40:15
Ist man jemals wirklich zufrieden? 'Sieh zu, dass Du zum Horizont kommst und dann schaust Du weiter.' Ergo arbeitet man sein ganzes Leben an seinem Leben und ist nie fertig. Selbst wenn man derzeit zufrieden ist, sieht man logischerweise zu, dass dies auch so bleibt. Ergo arbeitet man weiter daran.

Slayger
2005-10-20, 10:56:43
Immo ist zwar alles scheiße....da keine Lehrstelle,keine Freundin (mehr),kein bock auf nix....aber so lllllllllllaaaaaaaaaaaannnngsam gehts berg auf

Da muss man dann halt durch ;)

Lightning
2005-10-20, 16:06:34
Ist man jemals wirklich zufrieden? 'Sieh zu, dass Du zum Horizont kommst und dann schaust Du weiter.' Ergo arbeitet man sein ganzes Leben an seinem Leben und ist nie fertig. Selbst wenn man derzeit zufrieden ist, sieht man logischerweise zu, dass dies auch so bleibt. Ergo arbeitet man weiter daran.

Genau diese in unserer (und vor allem amerikanischer) Welt typische Einstellung kann aber irgendwo nicht richtig sein, imho. Was man davon hat ist eigentlich, immer noch mehr zu wollen, sich mit nichts zufrieden zu geben und daher auch nie zufrieden zu sein.
Ich denke, man muss eine innere Zufriedenheit erreichen, die unabhängig davon ist, ob man all seine Ziele erreichen kann. Entweder man ist zufrieden oder man ist es nicht, es gibt kein Zwischending und keinen Weg dorthin.

ischely
2005-10-20, 16:16:04
Hm es müsste so einen zwischenvote geben. So [X] kommt drauf an.

bei mir ist es so, dass ich grundsätzlich shcon zufrieden bin: Schule (außer Mathe), Finanzen, Job, Freund, gesund, eine Familie, aber es gibt halt immer Tage wo man nicht zufrieden ist. Sei es Stress, Unzufriedenheit mit irgendwas. ich denke, dass kennt jeder, aber solange man gesund ist und ein einigermassen würdiges Dach überm Kopf hat, kann man grundsätzlich shcon mal zufrieden sein.

MfG ischely

Das gute A
2005-10-20, 16:21:03
[x] Ja, bin zufrieden - was aber nicht heisst, dass das das Ende der Fahnenstange sein soll.

Möchte gerne noch mehr sehen, erleben, wissen... ich möchte nicht den super Job, in dem ich tausende Euro verdiene, sondern einen Job, der mir genug Geld bringt, um zu leben und eine Familie, mit der ich glücklich sein kann.

Ich bin gesund, bleibe es hoffentlich auch noch lange und das ist schon viel wert. Es könnte mir nämlich auch verdammt nochmal viel schlechter gehen.

Gruß

M@tes
2005-10-20, 21:34:13
Ist nicht schlecht, könnte besser sein. :rolleyes:

bardh
2005-10-21, 00:40:26
[JA]

Weil ich es so will.
Das Leben betrachte ich als eine Art Spiel, wichtiges Spiel.
Entweder man kann es richtig spielen oder nicht!
Und jetzt nicht Spiel im Sinne von Video Games usw..

Ich versuche es meistens gut zu spielen!

Argo Zero
2005-10-21, 01:37:11
Interessante Philosophie. ;)





Zu mir:
Nein, aber ich arbeite dran.

Umso dunkler der Horizont, umso größer die Freude, wenn ein Lichtlein durchscheint. :)

betasilie
2005-10-21, 01:58:38
Umso dunkler der Horizont, umso größer die Freude, wenn ein Lichtlein durchscheint. :)
Das stimmt. Ohne den dunklen Acker könnte keine Pflänzlein wachsen. :)

Chronicle
2005-10-21, 14:13:20
[X] nayn alles scheisse

normal gehts mir gut bin ein fröhlicher mensch...
aber derzeit zuviel stress mit freunden etc... oder evtl ist es angst, keine ahnung will auch nit dran denken.

Danielo
2005-10-21, 14:46:07
Jetzt? In diesem Moment?

Ja.

Danielo

Hawky
2005-10-22, 11:43:55
Nein bzw. Jein

Job is stressig wie sau ich fühl mich ungerecht behandelt und keine Frau und bräcuht bisslel Kohle für Auto aber ansonsten gehts

Altes-Kamel
2005-10-22, 15:18:12
schule laeuft
rl auch

aber irgendwie ne leere.
von dem her nein.