PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neues Tool: Uhr. — Betatest!


aths
2005-05-04, 08:43:29
http://www.aths.net/files/uhr/download.png (http://www.aths.net/files/uhr/Uhrzeit.exe)

Ein Klick auf das Bild startet den Download!


Mein neustes Tool ist eine Uhr. Die Uhr-Applikation fragt jede Sekunde die Zeit ab, um gegebenenfalls die
Anzeige zu aktualisieren. Ändert man in der Konfiguration bestimmte Optionen (dazu gleich mehr) wird in
der Regel die Anzeige sofort refresht. Nach dem Start von "Uhrzeit.exe" zeigt sich die Standard-Ansicht:

http://www.aths.net/files/uhr/1.png
http://www.aths.net/files/uhr/2a.png

Eine Sekundenanzeige gibt es nicht (außer wahlweise bei der analogen Uhr.) Doch ganz rechts sieht man
6 kleine Leuchtfelder. Jedes leuchtet für 10 Sekunden, das geht der Reihe nach durch. Die Applikation ist
grundsätzlich im "on top"-Modus, überdeckt also normale Fenster. Um in die Konfiguration zu gelangen,
rechts unten auf den Pfeil klicken (keine Angst, beim Mouseover leuchtet der Rahmen auf):

http://www.aths.net/files/uhr/2.png

Folgende Optionen stehen zur Verfügung:

• 25x AA Standardmäßig werden die Zeiger mit 5x sparsed Antialiasing gerendert. Das ist insgesamt
ok, aber bei manchen Winkeln noch verbesserungsfähig. Wer möchte, kann hier 25x ordered grid
Antialiasing auswählen. In jedem Fall wird (beinahe) gamma-korrekt downgefiltert.

• Idle Standardmäßig nutzt die Uhr-Applikation eine intelligente Prozess-Prioritätsverwaltung:
Die Anwendung läuft "Below Normal", frisst also den normalen Programmen fast keine Rechenzeit weg.
Von der freien Rechenzeit bedient sich die Uhr aber, sofern nötig. Nur wenn die Grafik-Anzeige refresht
wird (Standard: Jede volle Minute) wird für diese kurze Zeit die Priorität auf "Normal" gesetzt. Mit der
Idle-Option hingegen läuft die Uhr-Anwendung komplett mit Idle-Priorität, frisst also keiner normalen
Anwendung Rechenzeit weg.

In jedem Fall startet die Uhr aber mit hoher Priorität, um die erste Anzeige zu berechnen. Danach wird
je nach Einstellung die intelligente Prioritätsverwaltung, oder der Idle-Modus gewählt.

• XP Hiermit wird ein blauer Hintergrund eingestellt. Die Box daneben, nur aktivierbar, wenn
schon "XP" gewählt wurde, stellt einen gelblichen Hintergrund ein.

• Volle Animation Normalerweise wird die analoge Anzeige ein mal pro Minute erneuert. Bei der
Aktivierung der vollen Animation wird die Anzeige jede Sekunde neu berechnet.

• Sekundenzeiger Mit "voller Animation" ist auch eine Sekundenzeiger möglich.

• Volllast refresht den Sekundenzeiger so oft, dass er sich flüssig animiert bewegt. Dies lastet
die CPU jedoch aus.

• http://www.aths.net/files/uhr/i.gif öffnet ein Info-Fenster. Dieses zeigt ebenfalls die Uhrzeit an:

http://www.aths.net/files/uhr/3.png


Tipps und Tricks

► Die Einstellungen werden beim Beenden der Anwendung in der Datei "uhr.ini" (im gleichen Verzeichnis,
wo Uhrzeit.exe liegt) gespeichert. Gespeichert werden auch die Fensterpositionen. Notfalls muss die uhr.ini
also gelöscht werden, wenn die Bildschirmkonfiguration geändert wurde.

► Ob das Info-Fenster offen ist, wird ebenfalls gespeichert. Somit kann man zwei Uhren gleichzeitig laufen lassen.
Im Multimonitor-Betrieb vielleicht mal nützlich.

► Der Anwendungsname in der Taskbar entspricht der aktuellen Uhrzeit.

► Ein Klick auf die Uhr im Info-Fenster schaltet zwischen analoger und digitaler Anzeige um.

► Ein Klick auf die analoge Uhr im Hauptfenster sorgt dafür, dass die analoge Anzeige sofort refresht wird.

mapel110
2005-05-04, 10:55:33
Nett, das AA wird von der CPU berechnet?! Sagt jedenfalls der Taskmanager ^^
Ohne Titelleiste und diese Leuchtfelder würde es mir besser gefallen.

Und die Größe müsste frei skalierbar sein. Das wäre FETT.
Aber ist schon mal ein guter Anfang. :uup:

Hamster
2005-05-04, 12:22:01
hmm nett, aber mir verschließt sich hier der sinn...?!?

BubbleBoy
2005-05-04, 12:42:56
.

MadMan2k
2005-05-04, 13:34:23
WOW das ist ja total ...

unnütz!

Oblivion
2005-05-04, 15:28:41
Also erst mal Respekt für die Arbeit

aber: ich hab rechts unten eine Uhr :wink:

es tut mir leid Aths - aber ich weiß wirklich nicht für was die Uhr gut sein soll

Crazy_Bon
2005-05-04, 15:33:28
Lasst uns eine Kolumne darüber schreiben. ;) Wovon fragt die Uhr jede Sekunde die Zeit ab? Aus dem Internet?

Bucko
2005-05-04, 15:48:26
Neues Tool: Uhr.

:lol:

Geiler Threadtitel!

ne, mal im Ernst..., sag doch mal, was das bringen soll... oder hast du das einfach zu Übungszwecken gebastelt?

wollev45
2005-05-04, 17:24:39
Irgendwie finde ich die Uhr auch Sinnlos.
Aber von dem mal abgesehen,ich würd sowas auch nicht mal Ansatzweise hinbekommen :D

Trotzdem: Respekt,sieht gut aus !

Dj-Tampon
2005-05-04, 18:17:53
Lasst uns eine Kolumne darüber schreiben. ;) Wovon fragt die Uhr jede Sekunde die Zeit ab? Aus dem Internet?

Kolumne ist gut :)

peace


EDIT:
Die Uhr sieht Grafisch gut aus……. Aber ich muss die Datei downloaden und eine extra Task Starten …. Ach egal, das Programm finde ich ist etwas sinnlos aber sonst sieht die Uhr nicht schlecht aus.

aths
2005-05-04, 19:36:29
Also erst mal Respekt für die Arbeit

aber: ich hab rechts unten eine Uhr :wink:

es tut mir leid Aths - aber ich weiß wirklich nicht für was die Uhr gut sein sollUm die Uhrzeit zu sehen, während ich auf dem Hauptmonitor spiele. Das Spiel läuft im Vollbildmodus und überdeckt damit auch den Taskmanager. Dank dieser Uhr, auf den anderen Bildschirm geschoben, macht das aber nix.

Im Gegensatz zur Taskmanager-Uhr hat man außerdem das aktuelle Datum (welches die Taskmanager-Uhr nur im Tooltip anzeigt.)

Und man hat eine kleine analoge Anzeige.

aths
2005-05-04, 20:22:47
Nett, das AA wird von der CPU berechnet?! Sagt jedenfalls der Taskmanager ^^Ja, die analoge Anzeige kostet bisschen Leistung.

Ohne Titelleiste und diese Leuchtfelder würde es mir besser gefallen.Ohne Titelleiste kann man das Fenster nicht verschieben.

Und die Größe müsste frei skalierbar sein. Das wäre FETT.
Aber ist schon mal ein guter Anfang. :uup:Von skalierbaren Uhren bin ich geheilt. Diese Uhr wäre mit etwas umprogrammierung im Prinzip skalierbar, aber da kommt man in Teufels küche. Die jetzige analoge Anzeige ist von der CPU-Last her (bei den Standard-Einstellungen) noch erträglich.

aths
2005-05-04, 20:23:28
Lasst uns eine Kolumne darüber schreiben. ;) Wovon fragt die Uhr jede Sekunde die Zeit ab? Aus dem Internet?Er nimmt die System-Zeit.

Neues Tool: Uhr.

:lol:

Geiler Threadtitel!

ne, mal im Ernst..., sag doch mal, was das bringen soll... oder hast du das einfach zu Übungszwecken gebastelt?Diese analoge Anzeige wollte ich so schon immer mal hinkriegen.

Corny
2005-05-04, 21:10:27
tut mir leid, aber ich sehe keinen Unterschied zwischen 25x AA und 5x AA :confused:


Ansonsten -> die wohl grafisch beste Uhr die ich je gesehen habe :cool: perfekt für den FSAA und Grafik Freak

Oblivion
2005-05-04, 22:03:44
Um die Uhrzeit zu sehen, während ich auf dem Hauptmonitor spiele. Das Spiel läuft im Vollbildmodus und überdeckt damit auch den Taskmanager. Dank dieser Uhr, auf den anderen Bildschirm geschoben, macht das aber nix.

Im Gegensatz zur Taskmanager-Uhr hat man außerdem das aktuelle Datum (welches die Taskmanager-Uhr nur im Tooltip anzeigt.)

Und man hat eine kleine analoge Anzeige.

Ok, das hab is mir inzwischen eingefallen, dass die dann ja in Spielen die Uhr angezeigt werden würde - jetzt die bestätigung bekommen

Mappel hat das skalieren angedeutet --> wenn du das einbauen könntest würd ich die Uhr für Strategiespiele extrem hilfreich finden - zieht ma sie einfach auf eine Fläche die man im Spiel eh net braucht (bei AoE2 der rechte teil der oberen Taskleiste) - das wäre echt praktisch ;)

Lokutus01
2005-05-05, 00:56:05
Erst einmal: Die Uhrzeit stimmt ungefähr... aber mal ernsthaft: Ist es möglich auf Low-Level-Ebene (also egal ob bei Spielen, etc.) Inhalte in den Framebuffer zu schreiben?? Dadurch könnte man auch beim Spielen/Film immer schön die Uhr im Sichtfeld haben.

Gast
2005-05-05, 10:39:04
Googeln?
Sowas gibts doch schon... tausendfach ...
http://www.fkoe.de/new_web/_softw/s_weltz.htm
http://download.t-online.de/kategorien.phtml?kat=373&liz=&sort=4

aths
2005-05-05, 19:06:08
Googeln?
Sowas gibts doch schon... tausendfach ...
http://www.fkoe.de/new_web/_softw/s_weltz.htm
http://download.t-online.de/kategorien.phtml?kat=373&liz=&sort=4Da bietet aber keiner eine so schöne analoge Anzeige wie meine Uhr.

aths
2005-05-05, 19:06:55
tut mir leid, aber ich sehe keinen Unterschied zwischen 25x AA und 5x AA :confused:Der Unterschied ist da, aber nur bei bestimmten Winkeln erkennbar.

Erst einmal: Die Uhrzeit stimmt ungefähr... aber mal ernsthaft: Ist es möglich auf Low-Level-Ebene (also egal ob bei Spielen, etc.) Inhalte in den Framebuffer zu schreiben?? Dadurch könnte man auch beim Spielen/Film immer schön die Uhr im Sichtfeld haben.Theoretisch ginge das sicher, aber sowas kriege ich praktisch nicht hin.

Gast
2005-05-05, 19:51:36
Was noch fehlt:

Man sollte die Uhr am Bildschirmrand "andocken" können. So ähnlich wie Winamp halt.

Außerdem sähe es cool aus, wenn die Uhr transparent würde, wenn man ein anderes Fenster aktiviert. XP & 2000 können das ja. ;)

mbee
2005-05-05, 19:58:09
www.stardock.com -> desktop x oder www.wincustomize.com
schau dir mal die widgets an, dort gibt es (auch analoge) uhren in zig-facher ausführung, die das alles und mehr können.

aths
2005-05-05, 20:34:52
Was noch fehlt:

Man sollte die Uhr am Bildschirmrand "andocken" können. So ähnlich wie Winamp halt.Wie sowas geht, weiß ich nicht.

Außerdem sähe es cool aus, wenn die Uhr transparent würde, wenn man ein anderes Fenster aktiviert. XP & 2000 können das ja. ;)Das könnte ich zwar machen, aber da sehe ich nicht den Nutzen.

aths
2005-05-05, 20:35:31
www.stardock.com -> desktop x oder www.wincustomize.com
schau dir mal die widgets an, dort gibt es (auch analoge) uhren in zig-facher ausführung, die das alles und mehr können.Auch mit 25x Antialiasing mit gamma-korrekter Downfilterung?

mbee
2005-05-05, 21:18:38
Glaube ich kaum, aber zumindest sehen die Zeiger auch nicht schlechter aus als Deine und transparente Uhren, Kalender und Wetteranzeigen finde ich halt schöner;)
Desktop X kann ich generell nur empfehlen, wenn man auf so was steht. Der Widget-Ansatz ist zwar von OSX geklaut, aber was soll's ;)

Chris Lux
2005-05-08, 19:46:45
Wie sowas geht, weiß ich nicht.

aber aths! ;)
die move message eines jeden windows sagt dir die linke obere position, dazu weisst du die ausmaße deines fensters und die des desktops sind auch raus zu bekommen, dann 'do the math' ;).

just a hint ;)

Kladderadatsch
2005-05-08, 20:40:12
die uhr ist mir einfach zu groß. ansonsten finde ich die idee klasse.;)
wirklich; mir passiert es oft, dass ich während dem zocken die uhrzeit wissen möchte, aber nicht vom monitor weg kann(;

also wenn du noch ein paar/eine wesentlich kleinere animation einbaust, bin ich treuer user:)

aths
2005-05-08, 22:31:55
aber aths! ;)
die move message eines jeden windows sagt dir die linke obere position, dazu weisst du die ausmaße deines fensters und die des desktops sind auch raus zu bekommen, dann 'do the math' ;).Das ist bei einem Zwei-Monitor-System nicht so einfach, wie du denkst.

aths
2005-05-08, 22:34:13
die uhr ist mir einfach zu groß. ansonsten finde ich die idee klasse.;)
wirklich; mir passiert es oft, dass ich während dem zocken die uhrzeit wissen möchte, aber nicht vom monitor weg kann(;

also wenn du noch ein paar/eine wesentlich kleinere animation einbaust, bin ich treuer user:)Das verstehe ich nicht ganz. Was genau findest du an der Uhr zu groß?

Quasar
2005-05-08, 22:48:23
Um die Uhrzeit zu sehen, während ich auf dem Hauptmonitor spiele. Das Spiel läuft im Vollbildmodus und überdeckt damit auch den Taskmanager. Dank dieser Uhr, auf den anderen Bildschirm geschoben, macht das aber nix.

Im Gegensatz zur Taskmanager-Uhr hat man außerdem das aktuelle Datum (welches die Taskmanager-Uhr nur im Tooltip anzeigt.)

Ich habe keine zwei Monitore angeschlossen, deshalb die Frage:
Kann man die Analoge Uhr/Digitaluhr mit Sekundenanzeige/vollst. Datum mit Monatsübersicht, die sich beim Doppelklick auf die Taskmanager-Uhr öffnet, nicht auf den zweiten Monitor schieben?

Kladderadatsch
2005-05-09, 06:16:58
Das verstehe ich nicht ganz. Was genau findest du an der Uhr zu groß?
das fenster. das verdeckt mir zu viel vom bild.

aths
2005-05-09, 16:28:56
Sofern sich die Zeit findet gucke ich mal, ob sich bestimmte Anregungen noch umsetzen lassen. Versprochen ist damit ausdrücklich nichts – die Diplomarbeit zehrt an meinen geistigen Ressourcen.

aths
2005-05-09, 16:37:16
Ich habe keine zwei Monitore angeschlossen, deshalb die Frage:
Kann man die Analoge Uhr/Digitaluhr mit Sekundenanzeige/vollst. Datum mit Monatsübersicht, die sich beim Doppelklick auf die Taskmanager-Uhr öffnet, nicht auf den zweiten Monitor schieben?Das kann man. Aber die (ok, große) analoge Anzeige ist ohne Antialiasing, und die digitale Anzeige mit ziemlich kleiner Schrift. Und um das Datum anzuzeigen wird auch recht viel Platz gebraucht. Ich nutze da meine Uhr lieber :)

Plutos
2005-05-10, 22:55:33
Nett.

Verursacht aber leider bei mir bei 25xAA, Volle Animation und Sekundenzeiger heftige 40% CPU-Last :eek: (gut, ist "nur" ein alter Willamette P4 1,7Ghz, aber 40% sind trotz Eyecandy hart...da könnt ich ja nebenher gar nicht mehr spielen :wink:).

aths
2005-05-11, 01:29:07
Nett.

Verursacht aber leider bei mir bei 25xAA, Volle Animation und Sekundenzeiger heftige 40% CPU-Last :eek: (gut, ist "nur" ein alter Willamette P4 1,7Ghz, aber 40% sind trotz Eyecandy hart...da könnt ich ja nebenher gar nicht mehr spielen :wink:).Dafür gibts die Option "Idle".

Plutos
2005-05-12, 01:02:18
Dafür gibts die Option "Idle".

Die hab ich scheinbar beim ersten Mal übersehen.
Habs aber grad getestet, die Option hat bei mir (im Gegensatz zu Volllast, da gehts auf 100% [Danke, deshalb hab ich gestern bei meinen Passiv-Test nichtmal Prime installieren brauchen :wink:]) an der Auslastung gar nichts geändert.

aths
2005-05-12, 20:26:29
Die hab ich scheinbar beim ersten Mal übersehen.
Habs aber grad getestet, die Option hat bei mir (im Gegensatz zu Volllast, da gehts auf 100% [Danke, deshalb hab ich gestern bei meinen Passiv-Test nichtmal Prime installieren brauchen :wink:]) an der Auslastung gar nichts geändert.Die Auslastung sinkt auch nicht bei freier CPU-Zeit. Den Unterschied spürst du aber, wenn du eine andere Vordergrundanwendung hast, die ebenfalls kräftig CPU-Zeit kostet. Dann hält sich die Uhr sehr zurück.

"Volllast" sorgt fast immer für Volllast, die Frage ist nur, ob man der Uhr erlaubt, für eine Animation den anderen Applikationen notfalls Rechenzeit wegzunehmen, oder nicht.

Herr.Penaten
2005-05-12, 22:28:52
was geil wär würdest du in die uhr nen wecker bauen.. und man kann seine eigene mp3 aussuchen die einen morgens wecken soll :>

Stax
2005-05-13, 10:20:51
Das ist eine verdammt gute idee!

Habe ich gestern schon drüber nachgedacht nen MP3 wecker zu bauen. mit der Uhr ginge das sicher ;)

Ich würds nutzen.

Und noch was: Es wäre sehr nützlich wenn man die Uhr in die Tray verlegen könnte... ich mag die taskleiste nich vollmüllen. in der tray ists einfach angenehmer, da sind bei mir auch winamp mirc emule, alles.

Wenns nach mir ginge wäre sogar firefox in der tray ;)

MadMan2k
2005-05-14, 12:09:32
was geil wär würdest du in die uhr nen wecker bauen.. und man kann seine eigene mp3 aussuchen die einen morgens wecken soll :>
dafür gibt es doch schon Cronjobs - unter Windows sollte es auch ein äquivalent dazu geben.
Es wäre also vollkommen sinnlos, würde als bestens zur Uhr passen.

Apropos passen; ich finde, dass die Uhr hier nicht hinpasst, denn sie hat weder mit dem 3DC-Forum zu tun noch mit 3D-Technik...
Ansonsten könnte ja hier jeder seine "Hello World" Versuche posten :rolleyes:

Oblivion
2005-05-14, 19:11:51
dafür gibt es doch schon Cronjobs - unter Windows sollte es auch ein äquivalent dazu geben.
Es wäre also vollkommen sinnlos, würde als bestens zur Uhr passen.

Apropos passen; ich finde, dass die Uhr hier nicht hinpasst, denn sie hat weder mit dem 3DC-Forum zu tun noch mit 3D-Technik...
Ansonsten könnte ja hier jeder seine "Hello World" Versuche posten :rolleyes:

Naja 25xAA is auch net alltäglich

tobife
2005-05-16, 03:06:45
Nettes kleines Teil. Allerdings hab ich nach einigen Versuchen die Vollen Animatonen und Vollast abgeschaltet. Die Funktionen brauchen doch tüchtig CPU-Power. Allerdings weiß ich noch nicht, wo ich sie positioniere, wenn ich ein Spiel spiele. Wäre es möglich, die Uhr per Tastendruck zu verbergen und per Tastendruck wieder sichtbar zu machen? Oder ist der Programmieraufwand zu groß?

tobife

aths
2005-05-17, 06:23:24
Nettes kleines Teil. Allerdings hab ich nach einigen Versuchen die Vollen Animatonen und Vollast abgeschaltet. Die Funktionen brauchen doch tüchtig CPU-Power. Allerdings weiß ich noch nicht, wo ich sie positioniere, wenn ich ein Spiel spiele. Wäre es möglich, die Uhr per Tastendruck zu verbergen und per Tastendruck wieder sichtbar zu machen? Oder ist der Programmieraufwand zu groß?

tobifeIch weiß leider nicht, wie man Windows-weite Hotkeys setzen kann.

Oblivion
2005-05-17, 08:34:35
Ich weiß leider nicht, wie man Windows-weite Hotkeys setzen kann.

Gabs da nicht mal ein Open Source programm mit dem man Hotkeys für welche Progs auch immer erstellen konnte

wurde glaub ich sogar mal in ner C't vorgestellt


btw: sry 4 OT

sloth9
2005-05-18, 01:25:34
Gabs da nicht mal ein Open Source programm mit dem man Hotkeys für welche Progs auch immer erstellen konnte

wurde glaub ich sogar mal in ner C't vorgestellt


btw: sry 4 OT

http://www.autohotkey.com/ ist Dein Freund. Sehr empfehlenswert, gute Script-Sprache

Oblivion
2005-05-18, 13:42:28
http://www.autohotkey.com/ ist Dein Freund. Sehr empfehlenswert, gute Script-Sprache

Merci

Gast
2005-05-22, 04:23:46
hallo
finde die uhr ganz nett von der optik und auch nicht sinnlos

ich habbe allerdings einen funkwecker neben dem comp ;) :D
und im opera lasse ich mir sowieso immer die zeit anzeigen ...


es gibt ein programm mit dem man sich jedes andere programm in den trax legen kann
auch könnte ich dem threadersteller den freeware code für den tray besorgen oder ein paar andere funktionen
(c/c++ ? win api )


bildschirmschoner und eine feste 2. größe währe nicht schlecht
auch kann man ganz einfach die titelleiste verschwinden lassen und es dann auf der oberfläche mit der maus packen und verschieben ...

wirst du das projekt als open source veröffentlichen ?
wie alt bist du ?
machst du sowas beruflich ?
wie lange hast du dafür gebraucht ?

ich könnte mir noch ein paar gute funktionen vorstellen
MFG

aths
2005-05-22, 12:07:38
wirst du das projekt als open source veröffentlichen ?Das ist (wegen dem schlechten Programmierstil) nicht geplant.
wie alt bist du ?28.
machst du sowas beruflich ?Studieren.
wie lange hast du dafür gebraucht ?Ca. 2 Tage.

Wenn ich das noch anmerken darf: Vor ein Fragezeichen sollte man kein Leerzeichen setzen.

Lord Wotan
2005-05-23, 21:43:07
Nett, das AA wird von der CPU berechnet?! Sagt jedenfalls der Taskmanager ^^
Ohne Titelleiste und diese Leuchtfelder würde es mir besser gefallen.

Und die Größe müsste frei skalierbar sein. Das wäre FETT.
Aber ist schon mal ein guter Anfang. :uup:
Finde ich auch Ohne Titelleiste und diese Leuchtfelder würde es mir besser gefallen. Kömmte man nicht auch machen, nur Digital also ohne Zeiger!

Ansonsten eine geile Sache das ist!

aths
2005-05-23, 23:25:54
Titelleiste und Leuchtfelder wären prinzipiell ausblendbar. Überleg mir vielleicht was.

Lord Wotan
2005-05-24, 00:03:30
Titelleiste und Leuchtfelder wären prinzipiell ausblendbar. Überleg mir vielleicht was.
Was währe mit nur einer Digi Anzeige ohne Zeiger als zum Auswählen?

Gast
2005-05-28, 19:16:51
Die Uhr ist nicht schlecht.
Verbesserungen:
Die Fensterleiste (Uhrzeit (beta)) stört. Nur der Inhalt alleine würde reichen.
Dann sollte man nur die analoge Uhr sehen. Die digitale Anzeige erst dann, wenn man mit der Maus draufgeht.
Die Uhr sollte etwas transparent sein.
Man sollte dies alles unter Optionen ein und ausschalten.

Kladderadatsch
2005-05-28, 19:56:27
aths,
hast du dir jetzt nochmal angeschaut, ob du die uhr nicht etwas verkleinern könntest? (sodass sie in games nicht so stört)

aths
2005-05-29, 01:19:26
Ich könnte, wenn die Zeit da wäre. Titelleiste ausblenden ist schon drin (in meiner Arbeitsversion) aber das Wiedereinblenden klappt noch nicht wie gewünscht.

Halbtransparenz wäre möglich. Aber das alles umzusetzen kostet Zeit.

Lord Wotan
2005-06-16, 00:58:41
Wann gibt es eine neue Version?

aths
2005-06-17, 16:09:46
When it's done. Mindestens ein Update will ich noch rausbringen, aber das kann sich um Wochen handeln – bis ich den Kopf frei habe, mich noch mal an das Programm zu setzen.

WitchBladePL
2005-06-25, 18:57:09
Klasse Tool Aths, na gut über den sinn oder unsinn kann man speculieren.
Was ich aber recht gut finde ist der Vollast-Schalter *g* so kann ich bequem sehen ob ich mein CPU Kühlung erfolgreich optimiert habe *lacht* ohne nen Benchmark oder blöde Berechnungsprogramme. Ein klick und ich kann realtime zuschauen wie effektiv die Kühlung ist.

Sieht sogar besser aus als die Böde Windows Uhr und die hat kein 25xAA. *mal so anmerkt*

Gruß WBPL