PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : elektr. Zahnbürste oder Old-School?


TitusXP
2005-05-29, 20:48:46
servus 3dcentler,
mir kam grad in den sinn zu fragen, ob ihr eine elektr. zahnbürste oder eine "normale" benutzt?
ich habe mir vor kurzem eine elektr. zugelegt und muss sagen, dass das putzergebnis wesentlich besser ist als mit einer normalen!
selbst meine zaehne sind etwas weisser geworden!

*suchfunktionbenutztabernixgefunden*

Gruss Titus

123456
2005-05-29, 20:50:38
Beides. :ulove:

Wenn der Aku der elektrischen Zahnbürste leer ist, muss ich auf die Old School-Variante zurückgreifen. :usweet:

bArToN
2005-05-29, 20:50:47
[X] Old School User :)

Habe aber mal vor ein paar Jahren eine Elek. benutzt

TitusXP
2005-05-29, 20:51:38
Beides. :ulove:

Wenn der Aku der elektrischen Zahnbürste leer ist, muss ich auf die Old School-Variante zurückgreifen. :usweet:

ok, das hatte ich vorausgesetzt!
wird wohl jeder so machen!

Gruss Titus

edgecrusher
2005-05-29, 20:58:31
ganz klar oldschool

sun-man
2005-05-29, 21:01:39
Nö. 5000 Schrubber pro Minute schaffe ich auch nach 10 Jahren Single nicht *witzle* :D
Bin vor kurzem auf Elektro umgestiegen und recht zufrieden.

MFG

OCPerformance
2005-05-29, 21:13:04
meine zähne werden auch mit eine ahndbürst ordenlich sauber dann kann ich mir das Geld für eine E-Zahnbürste sparen ;)

Protagonist
2005-05-29, 21:19:15
bin old-shool...

und der meinung das derartiges (elektrisches) nicht in meinem mund gehört..
ja ja nennt mich altmodisch..

Mystery
2005-05-29, 21:21:13
Alles elektrisch...bin zu faul und gründlicher isses auch :)

Bin mal gespannt wann der erste für "nix" votet...dann aber gleich hier im Thread angeben a'la "Ich hab keine Zähne mehr!" *g*

Energizer
2005-05-29, 21:24:42
Unterschiedlich.

Wenn ich im "Erdgeschoss Bad" bin, nehm ich die elek., wenn ich oben bin die normale Zahnbürste.

TitusXP
2005-05-29, 21:29:03
hmm, vllt. koennte ein mod noch eine antwortmoeglichkeit fuer "beides" einfuegen?

Gruss Titus

tobife
2005-05-29, 21:39:55
Noch die alte handbetriebene. Aber ich suche bereits eine elektrische Zahnbürste.

tobife

Schnappi
2005-05-29, 22:02:04
Noch die alte handbetriebene. Aber ich suche bereits eine elektrische Zahnbürste.

tobife
hm.

Jetzt wo ich den Thread lese, wäre eine E wohl nicht schlecht.

Worunter unterscheiden sich denn die teuren von den billigen?

TitusXP
2005-05-29, 22:04:54
hm.

Jetzt wo ich den Thread lese, wäre eine E wohl nicht schlecht.

Worunter unterscheiden sich denn die teuren von den billigen?

meistens im punkt akku oder batteriebetrieb!
ich wuerde dir eine mit integriertem akku empfehlen, sonst zahlst du eine menge geld an batterien!
und dann musst du bedenken, dass du ja auch frueher oder spaeter neue "koepfe" benoetigst und diese gibt es bei den billigen nicht immer und ueberall!

Gruss Titus

Schnappi
2005-05-29, 22:06:29
meistens im punkt akku oder batteriebetrieb!
ich wuerde dir eine mit integriertem akku empfehlen, sonst zahlst du eine menge geld an batterien!
und dann musst du bedenken, dass du ja auch frueher oder spaeter neue "koepfe" benoetigst und diese gibt es bei den billigen nicht immer und ueberall!

Gruss Titus
Und vom Drehverhalten her der Bürsten? Gibt es da auch Unterschiede?

xaverseppel
2005-05-29, 22:08:59
hatte mal ne elektrische aber bin wieder auf old-school umgestiegen. find ich persönlich einfach besser.


aber wer bitte benutzt hier keine??

TitusXP
2005-05-29, 22:10:37
Und vom Drehverhalten her der Bürsten? Gibt es da auch Unterschiede?

das kann ich dir leider nicht beantworten! :(
benutze seit ca. 3 wochen eine elektrische (braun oral b 800 tx) und habe daher noch keine andere getestet!

Gruss Titus

Pauke
2005-05-29, 22:16:05
old-school, wird jede Woche ausgewechselt. :biggrin:

oink
2005-05-29, 22:16:47
Alles elektrisch...bin zu faul und gründlicher isses auch :)

oO also so gründlich kann ich das ja nun nicht nennen. Mit ner guten alten Zahnbürste gehts immer besser

TitusXP
2005-05-29, 22:19:45
oO also so gründlich kann ich das ja nun nicht nennen. Mit ner guten alten Zahnbürste gehts immer besser

hmm, glaube ich nicht!
ich bilde mir ein mit meiner "normalen" immer sehr gruendlich geputzt zu haben und dennoch sind die zaehne, seit dem ich die elektrische benutze sauberer!

Gruss Titus

-error-
2005-05-29, 22:33:49
Von elekt. zur Dr. Best, die neue mit den zwei Gelenken. Die reinigt wirklch extrem gut und das sehr schonend.

Mumins
2005-05-29, 22:35:41
old-school, wird jede Woche ausgewechselt. :biggrin:

Man kanns auch übertreiben, alle 2 Monate langt völlig.

Thanatos
2005-05-29, 22:57:46
Elektrische Zahnbürste von Braun, reinigt sehr gut, und sogar meine Zähne sind seitdem heller geworden :)

TitusXP
2005-05-29, 23:34:49
was mir jetzt grade eingefallen ist - es muesste doch sicher noname-hersteller geben, die buerstenkoepfe anbieten, die auch fuer meine braun oral b 800 tx passen, oder?

Gruss Titus

Gooza
2005-05-29, 23:37:36
beide Varianten.

Die Elektrische macht nicht wirklich sauberer. Nach drei Minuten Old-School merke und sehe ich keinen Unterschied zu der elektrischen Variante.
Mit der Elektrischen dauerts aber komischerweise genauso lang, die aber den Nachteil hat, daß ich den Mund nicht schließe und somit nicht in der Wohnung herumlaufen kann, um andere Dinge zu erledigen.

Immer schön von Rot nach Weiß :D

Raff
2005-05-30, 00:30:23
[x] elektr. Zahnbürste

Haben wir seit rund 10 Jahren, und nun komme ich mit so einem "Oldschool"-Retro-Bürstchen nicht mehr klar. Tja, die zunehmende Verfaulung ... :uup:

MfG,
Raff

darph
2005-05-30, 00:35:44
meine zähne werden auch mit eine ahndbürst ordenlich sauber dann kann ich mir das Geld für eine E-Zahnbürste sparen ;)
So'n Ding kostet bei dm keine 6 Euro.

Elektro. :)


Tja, die zunehmende Verfaulung ... :uup:Eh... wie alt warst du doch gleich? X-D

Raff
2005-05-30, 00:42:53
91 latürnich. X-D

Im Ernst: Wenn ich jetzt mal vereinzelt eine Hand-Zahnbürste nutze, wird das nichts mit sauber. Nach paar mal kommt man natürlich aber wieder rein. :D

Aber warum? Der eingebaute Vibrator massiert doch das Zahnfleisch so schön. ;)

MfG,
Raff

sei laut
2005-05-30, 01:01:19
[X] Old-School natürlich.

Ne kurze Zeit hatte ich eine elektrische benutzt, bin dann aber wieder zur Old-School gewechselt.

Alex31
2005-05-30, 01:42:38
elektr. Zahnbürste

EcHo
2005-05-30, 03:00:44
Normal.

Elektr. finde ich zu klobig...

Und wechseln tue ich die alle 4 Wochen. Ein Mitstudent kocht seine immer aus und kommt so auf über 6 Monate... :rolleyes:

drexsack
2005-05-30, 07:53:14
oldschool-brusher :up:

Radeonator
2005-05-30, 08:08:20
Elektronische. Bekommt man inzwischen ab ~10 Euro. Sind meistens direkt 4 Ersatzköpfe dabei und ist definitiv gründlicher, trotzdeben angenehmer in der Handhabung. :up:

Edit: Häh? Klobig ? Wann hast du das letzte mal ne elektrische Zahnbürste gesehen? Anno 1980 ?

http://www.pearl.de/images/large/pe-4776_1.jpg

darph
2005-05-30, 08:10:58
Ein Mitstudent kocht seine immer aus und kommt so auf über 6 Monate... :rolleyes:Mich würde mal interessieren, ob ihn der Energieaufwand durch das Aufkochen des Wassers nicht am Ende doch teurer kommt...

EcHo
2005-05-30, 08:12:04
Mich würde mal interessieren, ob ihn der Energieaufwand durch das Aufkochen des Wassers nicht am Ende doch teurer kommt...

Dank Warmmiete wahrscheinlich nicht! :rolleyes:

darph
2005-05-30, 08:14:41
Dank Warmmiete wahrscheinlich nicht! :rolleyes:
Hehe, ok...

AcmE
2005-05-30, 08:27:45
[x] Old Skool!

Habe mal ne "günstige" Elektro-Bürste von Aldi gehabt...
die hat auch echt gut geputzt!
ABER: Diese sch1ce Bürstenaufsätze gaben spätestens nach 2-3 Tagen
ihren Geist auf! (es drehte sich nichts mehr!)

Bei meiner EX konte ich immer die neusten Technologien in der Mundhygiene testen...Die hatten so eine Braun xxx... für 100€! Die ging ab!!!

Also ich würde mir wenn, nur ne teure elektro Bürste zulegen...
da sie mir aber zu teuer ist, NIE!

littlejam
2005-05-30, 08:32:27
[X] elektrisch

Und vom Drehverhalten her der Bürsten? Gibt es da auch Unterschiede?

Ich kenne 2 verschiedene Arten. Einmal bewegt sich das komplette Teil (fast wie Oldschool) und einmal nur die Bürsten (z.B. Braun Plaque Control).
Letzteres ist IMO definitiv besser, bei dem anderen hauts dir die Zähne weg.

Preislich sind meistens die teureren Modelle auch die besseren (mehr Bewegungen/Min.).

Gruß

Gast
2005-05-30, 09:25:07
Meine Oral-B 5000 irgendwas die ich seit Freitag besitze dreht mit 20.000 rpm :o da wird jeder F1 Fahrer neidisch ;D


Geht schon gut ab das Ding.

Senfgnu
2005-05-30, 09:32:02
Oldschool. SOlang ich meine Arme noch bewegen kann, wirds auch so bleiben...

Radeonator
2005-05-30, 10:01:03
Lol, auskochen....da hat wohl jemand nicht ganz verstanden, warum man sich eine Neue Zahnbürste am besten jede Woche holen soll :rolleyes:

Es geht nicht um Keime oder soetwas, sondern darum das die Borsten ausfransen.

Gagula
2005-05-30, 19:20:42
Old-School, Baby... ;)

Thowe
2005-05-31, 13:29:53
Nach langem studieren diverser Meinungen, Beweise etc.

Elektrisch! Oral-B 5000 Serie und dazu die FlexiSoft Bürstenköpfe. Nichts ist sauberer und manuell werden nur noch die Zahnzwischenräume gereinigt, denn die Arbeit kann einen auch keine elektrische Bürste ersparen.

Gast
2005-05-31, 15:35:28
Die eigentlichen Fragen, die sich hier insgesamt stellen sind folgende:

- Reicht das manuelle Putzen aus um die Zähne sauber zu bekommen ohne das Karies oder Paradontose entstehen?

- Ist es bewiesen, dass Elektrobürsten wie die von Braun deutliich bessere PutzErgebnisse liefern? In diesem Zusammenhang hört man von Menschen/Lobbyisten "Sie können noch sogut putzen wie sie wollen - an eine elektrische Bürste kommen sie nicht heran!" Wahr oder falsch?

- Warum kosten 4 Wechselbürsten 12 EUR, wo hingegen eine gute Zahnbürste für ein sechstel zu haben ist?

tomtom
2005-05-31, 16:21:45
[x] Oldschool

Wäre aber zu ner elektrischen auch nicht abgeneigt...
MfG

Thowe
2005-05-31, 19:33:54
Die eigentlichen Fragen, die sich hier insgesamt stellen sind folgende:

- Reicht das manuelle Putzen aus um die Zähne sauber zu bekommen ohne das Karies oder Paradontose entstehen?

Darauf gibt es eh nie eine echte Antwort, da nicht jeder Mensch das gleiche Ausgangsmaterial hat. Es gibt gar welche, die ihr Lebtag noch keine Zähne geputzt haben und kein einziges Loch haben. Im Prinzip sollte es aber reichen, wenn regelmäßig und gewissenhaft gereinigt wird.


- Ist es bewiesen, dass Elektrobürsten wie die von Braun deutliich bessere PutzErgebnisse liefern? In diesem Zusammenhang hört man von Menschen/Lobbyisten "Sie können noch sogut putzen wie sie wollen - an eine elektrische Bürste kommen sie nicht heran!" Wahr oder falsch?


Dazu gab es diverse Testreihen, gerade auch von Braun die damit ihren kleinen Kopf beweisen wollten. Das Ergebnis ist allerdings tatsächlich, das die Aussage zumindestens zum Teil stimmt. Bei normaler Reinigung, sprich üblichen Zähneputzen von 2 Minuten, ist die elektrische Bürste der manuellen überlegen. Die neuen "Sonic" Zahnbürsten arbeiten mit einem Ultraschalleffekt, der die Gründlichkeit noch weiter unterstützt.


- Warum kosten 4 Wechselbürsten 12 EUR, wo hingegen eine gute Zahnbürste für ein sechstel zu haben ist?

Der Kostenunterschied zwischen einer guten Bürste und den Wechselköpfen ist gar nicht so extrem. Im Prinzip kostet eine Wechselkopf für die Braun Geräte rund 3,- Euro eine gute Zahnbürste die ähnlich sauber hergestellt wird, liegt bei rund 2,- Euro. Bei der elektrischen Bürste muss allerdings das Material einer anderen Beanspruchung genügen, als bei der mechanischen. Im Normalfall hält der Kopf einer elektrischen Bürste rund 3 Monate, während eine mechanische Bürste alle 6-8 Wochen ausgetauscht werden sollte, damit die Borsten noch eine gute Reinigungswirkung erzielen. So gesehen relativiert sich der Preisunterscheid auf einen nahezu identischen Preis.