PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mieter über mir LAUT !!!


GBWolf
2005-06-04, 18:01:52
HI,

wollte es einfach mal loswerden, wer kennt das nicht, aber bei mir ists in letzter Zeit extrem.

Das Pärchen über mir streitet sich praktisch den ganzen Tag und die ganze Nacht, dann mal wieder ein paar Tage nicht und dann legen sie munter Nachts um 12 wieder los und hören vor 4 nicht auf, und das unter anderm auch mitten in der Woche, da fliegen Gegenstände ,Türen knallen und der Kerl hat ein dermaßen Lautes Schreiorgan (Ja die dümmsten sind am lautesten!) da ist man hellwach... Wenn man oben klingeln geht, öffnet keiner, aber die gehen meist in einen anderen Raum, haben wohl doch was gehört.

Naja ich ertrage das jetzt schon ne Zeit und heute bohrt der Spinner über mir schon seit 2 Stunden mit einer Bohrmachine dermaßen laut, dass man das vom obersten Stock bis unten an die Haustüre hört-...(und ich wohne direkt unter dem Irren)

Leute was kann man gegen so rücksichtslose Nachbarn unternehmen? Habt ihr auch solche Erfahrungen ? Meine Arbeitskollegen meinten letzte Woche (weil ich mal wieder kaum geschlafen hatte und totmüde ins Büro kam) ich sollte jedesmal die Polizei rufen, die würden schon was unternehmen... Das werde ich auch in zukunft machen, reden lassen die ja anscheinend eh nicht mit sich... :|

Argo Zero
2005-06-04, 18:05:06
Mit einem Schreiben (oder gar Telefon) an den Vermieter würde ich anfangen.
Dieser hat in der Regel dafür zu Sorgen, daß es einigermaßen ruhig im Haus ist.

AlSvartr
2005-06-04, 18:43:44
Mich nervt seit Monaten der Fernseher von den guten Mann ueber mir...das Ding ist so laut, dass es ganz uebel durch die Gegend droehnt und wenn ich mich aufn Balkon setze, kann ich bei mir den Fernseher auch gleich ohne Ton laufen lassen, weil ich eh alles von dem mitkriege. Ich hab bis jetzt noch nicht gecheckt, wie er das schafft, denn selbst, wenn ich bei mir die Musik fuer meine Verhaeltnisse recht laut mache, hoert man nach draussen nicht einen Ton...und auch bei ihm gilt: Wenn ich klingel, macht keiner auf. Schoen, ich bin hier nur Mieter, er ist vermutlich Wohnungseigentuemer, aber das gibt ihm wohl kaum das Recht, mir so auf den Sack zu gehen...mit aufs Lernen konzentrieren ist jedenfalls nich viel los, wenn der mal wieder loslegt da oben :P

aCiD
2005-06-04, 18:53:47
Mich nervt seit Monaten der Fernseher von den guten Mann ueber mir...das Ding ist so laut, dass es ganz uebel durch die Gegend droehnt und wenn ich mich aufn Balkon setze, kann ich bei mir den Fernseher auch gleich ohne Ton laufen lassen, weil ich eh alles von dem mitkriege. Ich hab bis jetzt noch nicht gecheckt, wie er das schafft, denn selbst, wenn ich bei mir die Musik fuer meine Verhaeltnisse recht laut mache, hoert man nach draussen nicht einen Ton...und auch bei ihm gilt: Wenn ich klingel, macht keiner auf. Schoen, ich bin hier nur Mieter, er ist vermutlich Wohnungseigentuemer, aber das gibt ihm wohl kaum das Recht, mir so auf den Sack zu gehen...mit aufs Lernen konzentrieren ist jedenfalls nich viel los, wenn der mal wieder loslegt da oben :P

Probiers mal mit Mietminderung und schon wird sich dein Vermieter den Arsch für dich aufreißen.
Sowas ist echt zum Kotzen, ansonsten ruft halt einfach die Polizei an...Die wollen ja auch Arbeit...*g*

Greetz
aCiD

Hardwaretoaster
2005-06-04, 19:14:47
Erst mal: acids Tipp, dann notfalls: Anzeige wegen Ruhestörung, wozu ha'm wir denn so viele Gesetzte hier in Dtld.?? Da muss ja auch mal eins zu was nutze sein...

paulus000
2005-06-04, 19:15:36
Erst mal: acids Tipp, dann notfalls: Anzeige wegen Ruhestörung, wozu ha'm wir denn so viele Gesetzte hier in Dtld.?? Da muss ja auch mal eins zu was nutze sein...
Nur das Problem ist ja, dass die Polizisten das "live" miterleben müssen.
Sobald es dann wieder leise ist, waren die doch umsonst da?!

Hardwaretoaster
2005-06-04, 19:21:01
Wenn die doch eh imemr Stunden brauchen, sollte das da ausnahmsweise nicht so schwer sein, die dürfen sich halt nicht so blöd anstellen und schon Kilometer vorher ankündigen, dass sie kommen...

Grauluchs
2005-06-04, 20:19:28
ist halt auch die Frage wann die den Krach machen.
Meine Nachbarn (auch darüber) haben meistens gute Zeiten so ab 1Uhr Nachts gehts los.
Das GEILE ist von IHM hoerste nix von IHR jedes Wort.
Aber solange die micht nicht wecken is es mir egal, war zu den Zeiten wach!!
Aber ich denke mal ab 22Uhr herrscht Zimmerlautstärke, ansonsten erst mal klopfen und freundlich HALLO sagen.
Wenn das nichts fruchtet, die Freundin einladen und wenns wieder losgeht die Polizei rufen.
Achja die Freundin deswegen weil die als Zeugin was taugt, alleine ist immer n Problem.
Die sind zu zweit und du allein !!
Aber der Hausverwalter/Vermieter ist auch ne gute IDEE, einfach mal mit dem reden und nicht gleich mit der Mietminderung ins Haus fallen.
Freundlichkeit bringt manchmal mehr als man denkt !

Major J
2005-06-05, 17:46:06
Um 3 in der Nacht gehört schreien nicht mehr zur Zimmerlautstärke und wenn es so schlimm ist wie du beschrieben hast, ist das Ruhestörung. Mit der Polizei geht das eigentlich wunderbar. Die kommen ja nicht mit Blaulicht, und man kann sie bitten, dass sie bei dir klingeln, das deine "Obendrüber-Nachbarn" nichts mitbekommen. Wenn sie sich das dann vor der Wohnungstür anhören sollte die Sache geklärt sein...

EDIT: ... für dieses Mal :P :D

HanSolo78
2005-06-05, 17:55:43
Hatte das Problem auch mal.. war genauso, wie von GBWolf beschrieben.
Mitten in der Nacht um drei fing das an.. hab ein bisl gewartet.. es hat sich nich viel getan.. ging alles weiter. Hab einfach geklingelt und mit der Polizei gedroht.. danach war ruhe. Sie sind woanders hingefahren um weiterzustreiten :D Paar Wochen süäter sind sie ausgezogen!!!

drexsack
2005-06-05, 18:06:05
Erst zum Vermieter sonst halt Ordungsamt oder Polizei.

Super Grobi
2005-06-05, 18:18:12
Ich würde zuerst mal den Mieter ansprechen und dem sagen das ich die Schnauze nun voll hätte und das es SO nicht weitergehen kann! Wenn das nicht aufhört und um 22 Uhr in Zukunft Nachtruhe herscht, würde ich auf jeden fall beim Vermitter anrufen und mich MASSIVST beschweren und drum bitten das der Vermitter mal PERSÖNLICH bei den Herrschaften vorspricht!

Wenn der Krach mal wieder nachts losgeht, würde ich die Polizei anrufen. Die klingeln dann bei dir an und hören sich das an.... und gehen dann zu dem Mieter und ermahnen diese.

SG

p.s.
lasst euch nichts gefallen... IHR zahlt schliesslich MIete und braucht euch sowas nicht bieten zu lassen.

Edit: Wenn der Krach nachts beginnt, kannst du JEDERZEIT die Polizei anrufen!!! Da ist nix mit: ERst Vermitter oder so...

tobife
2005-06-05, 19:31:57
Das gleiche Problem hatte ich auch mit meinen Nachbarn. Nachts um 3 auf einmal laute Musik und solche Scherze. Einige der älteren Mieter haben direkt die Polizei gerufen. Dieses Spielchen wurde mehrere Nächte gespielt. Die Polizisten (immer dieselben) waren auch genervt. Als Beschwerden beim Vermieter nichts gebracht haben, habe ich die Miete gekürzt (wurde vorher angekündigt). Mein Bruder (wohnt rechts neben diesen Leuten) hat genau dasselbe gemacht. Andere Mieter haben sich angeschlossen. Und dann kam Bewegung in die Sache. Zwei Wochen später waren diese Mieter raus. Der finanzielle Verlust war für den Vermieter zu groß.

tobife