PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : R520 und AGP?


Tomi
2005-06-04, 22:51:43
Wie ich bisher gelesen habe, soll der R520 nativ auf PCI-E ausgelegt sein, aber per Brücken-Chip auch mit AGP laufen. Kann man davon ausgehen, dass das dann auch eine vernünftige AGP8x Lösung mit allem drum und dran ist oder nur was halbgares, damit man die AGP Leute nicht gleich vergrault ? Also muss man mit der AGP Variante irgendwelche Einbußen, vor allem in Sachen Performance, hinnehmen, weil sie eben keine reine AGP Karte ist ? Vermutlich wird die auch noch deutlich teurer sein als die PCI-E Version.

bardh
2005-06-04, 22:54:34
Wie ich bisher gelesen habe, soll der R520 nativ auf PCI-E ausgelegt sein, aber per Brücken-Chip auch mit AGP laufen. Kann man davon ausgehen, dass das dann auch eine vernünftige AGP8x Lösung mit allem drum und dran ist oder nur was halbgares, damit man die AGP Leute nicht gleich vergrault ? Also muss man mit der AGP Variante irgendwelche Einbußen, vor allem in Sachen Performance, hinnehmen, weil sie eben keine reine AGP Karte ist ? Vermutlich wird die auch noch deutlich teurer sein als die PCI-E Version.

Laut ATI wird der R520 AGP etwas langsamer sein als die PCIe Version.

mapel110
2005-06-04, 22:58:43
Laut ATI wird der R520 AGP etwas langsamer sein als die PCIe Version.
davon hab ich noch nix gehört, gibt auch keinen Grund dafür.

deekey777
2005-06-04, 23:00:16
davon hab ich noch nix gehört, gibt auch keinen Grund dafür.

Nur wenn ATi an den Takten herumschraubt. :D

Demirug
2005-06-04, 23:04:55
Nur wenn ATi an den Takten herumschraubt. :D

Oder aus welchem Grund auch immer den PCIe Rückkanal braucht.

Johnny
2005-06-04, 23:25:53
Wie man das zur zeit an X850 sieht, wird es wohl gleichwertig sein

Diskutator
2005-06-05, 00:05:57
Oder aus welchem Grund auch immer den PCIe Rückkanal braucht.
Und wenn es noch ein reines AGP-Design neben dem PCI Express Chip gibt? :eek:

deekey777
2005-06-05, 01:04:13
Und wenn es noch ein reines AGP-Design neben dem PCI Express Chip gibt? :eek:

Macht AGP als Slot nicht schneller. Und es wird wohl nie wieder einen nativen AGP-Chip geben.

Gast
2005-06-05, 02:05:45
Laut ATI wird der R520 AGP etwas langsamer sein als die PCIe Version.

is quatsch beide sind gleich schnell

Iwan
2005-06-05, 02:42:16
is quatsch beide sind gleich schnell

wer weiß, bei nv war die 6600gt agp auch etwas niedriger getaktet als die 6600gt pcie.

Ailuros
2005-06-05, 03:12:15
wer weiß, bei nv war die 6600gt agp auch etwas niedriger getaktet als die 6600gt pcie.

Nur der Speicher und dabei ist die AGP Version auesserst selten langsamer.

Gast
2005-06-05, 05:58:45
wer weiß, bei nv war die 6600gt agp auch etwas niedriger getaktet als die 6600gt pcie.

ja ja 50 mhz wie immer,da macht garnix aus und wenn man damit nicht klar kommt ^^ drehst den takt halt hoch

Oblivion
2005-06-05, 07:21:10
ja ja 50 mhz wie immer,da macht garnix aus und wenn man damit nicht klar kommt ^^ drehst den takt halt hoch

Wär net mal notwendig den Takt runter zu schrauben

StefanV
2005-06-05, 08:27:01
is quatsch beide sind gleich schnell
Siehe Kommentar von Demirug!!

Die Unterschiede von AGP/PCI und PCIe sind doch irgendwie vorhanden...

Quasar
2005-06-05, 11:50:05
Oder aus welchem Grund auch immer den PCIe Rückkanal braucht.
So schnell, wie aktuell der PCIe-Rückkanal bei ATis ist, kommt man auch noch mit AGP längs, wenn man will.
Wie es dann auf dem R520 aussieht (wird der vielleicht noch nativer PCIe?) weiß man natürlich noch nicht...

klaus2002
2005-06-09, 08:14:54
Gibts denn schon Gerüchte wann der R520 Lunch sein wird...

Der NVidia G70 Lunch ist ja schon bald, galub am 21. Juni oder so!


Ich möchte auf jeden Fall die AGP Variante kaufen, da ich es nicht einseh mir extra ein neues Board zu kaufen... selbst wenn die AGP Variante minimal langsamer sein sollte!!

Bin schon wieder im neuen GraKa Rausch... wie letztes Jahr... immer das gleiche! :tongue:


Schöne News: :biggrin:

ATI R520 scores 10K+ in 3Dmark05 (http://www.theinquirer.net/?article=23752)

nVidia_ownez_ati
2005-06-09, 09:30:59
wenn ati so weiterwirtschaftet werden sie eh bald bankrott gehen

Gast
2005-06-09, 09:36:13
wenn ati so weiterwirtschaftet werden sie eh bald bankrott gehen

Wie recht Du hast. Vorher möchte ich mir aber noch nen AGP R520'er kaufen.

klaus2002
2005-06-09, 09:40:06
wenn ati so weiterwirtschaftet werden sie eh bald bankrott gehen

Wieso denn das bitte??? Von den Umsätzen her liegt ATi vor Nvidia...

Im Moment bietet ATi die schnellste Desktop (X850 XT PE) sowie den schnellsten Notebook Chip an (x800 XT)

und wies aussieht kommt der neue Nvidia auch nicht an Fudo ran:

"...Ob NVIDIA der geballten Power des R520 etwas entgegen zusetzen hat, werden wir in zwei Wochen erfahren. Nach Informationen von the Inquirer sieht es aber eher schlecht aus, denn demnach wird der G70 nicht ganz die Leistung des kommenden ATI Flagschiffes haben...."

Gast
2005-06-09, 09:41:24
wenn ati so weiterwirtschaftet werden sie eh bald bankrott gehen
Wenn der R520 deutlich schneller als der G70 sein sollte, kann sich das ganz schnell ändern...;)

klaus2002
2005-06-09, 09:48:32
richtig, nur versteh ich obige Aussage nicht ganz:

wenn ati so weiterwirtschaftet werden sie eh bald bankrott gehen

Der aktuelle ATi Chip ist ja schneller als die 6800 Ultra...
Ebenso ist Crossfire schneller als 2 6800 Ultra im SLI Modus...

...und wies aussieht ist der R520 auch wieder schneller als der G70...


Stellt sich die Frage wer hier "hinterherwirtschaftet" :|

reunion
2005-06-09, 09:49:45
Man sollte den Tag nicht vor dem Abend loben. :rolleyes:

BlackArchon
2005-06-09, 11:16:52
Diese Meldung (http://www.penstarsys.com/editor/company/ati/r520/index.html) (in den News vom 8. Juni 2005 verlinkt) hört sich aber gar nicht so gut für Ati an. Wenn die Annahmen dort stimmen sollten, könnte das für Ati so schlimm ausgehen wie für Nvidia zur FX-Zeit. Irgendwie wäre das ausgleichende Gerechtigkeit.
Na warten wir erstmal noch etwas ab. Vielleicht hält sich Ati mit der Auslieferung auch noch etwas zurück, um erstmal genügend einsatzfähige Chips zu bekommen, damit das nicht so schlimm mit der anfänglichen Verfügbarkeit wie bei der aktuellen R420/NV40-Generation aussieht.

blackbox
2005-06-09, 14:04:25
ATI wird doch nicht nochmal den Fehler machen, nur auf PCIX zu setzen.
Hoffen wir, dass die daraus gelernt haben.

DrumDub
2005-06-09, 14:24:53
ATI wird doch nicht nochmal den Fehler machen, nur auf PCIX zu setzen.
Hoffen wir, dass die daraus gelernt haben. du meinst pcie.
ist ja auch kein problem nen r520 als agp-version, wo sie jetzt seite einiger zeit mit rialto nen bridgechip haben. von daher halte ich die diskussion für überflüssig.

Coda
2005-06-10, 17:31:33
Diese Meldung (http://www.penstarsys.com/editor/company/ati/r520/index.html) (in den News vom 8. Juni 2005 verlinkt) hört sich aber gar nicht so gut für Ati an. Wenn die Annahmen dort stimmen sollten, könnte das für Ati so schlimm ausgehen wie für Nvidia zur FX-Zeit. Irgendwie wäre das ausgleichende Gerechtigkeit.
Na warten wir erstmal noch etwas ab. Vielleicht hält sich Ati mit der Auslieferung auch noch etwas zurück, um erstmal genügend einsatzfähige Chips zu bekommen, damit das nicht so schlimm mit der anfänglichen Verfügbarkeit wie bei der aktuellen R420/NV40-Generation aussieht.Da steht aber jede Menge Müll drin.

zeckensack
2005-06-11, 04:04:24
Oder aus welchem Grund auch immer den PCIe Rückkanal braucht.ATI braucht den Rückkanal höchstens für ihr Multi-Karten-Dingsbums. Ansonsten genau wie bisher: es kommt darauf an ob die Software den Rückkanal braucht oder nicht.