PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kontokarte gesperrt!


Kira
2005-09-09, 18:35:45
hi Leute,

war eben auf der bank und wollte geld abheben..

pin falsch!

weiter 2 mal eingegeben und karte ist gesperrt!

hab service angerufen und sie meinten, dass automat oder sonsitges dafür schuld sein kann...

is euch sowas schon mal passiert? wie einen das aufregt, wenn man fests mit dem geld geplant hat :mad:

rokko
2005-09-09, 18:43:35
Naja das ist blos Pech. Die Karte wird zur Sicherheit einbehalten. Falls da ein unbefugter Zugriff vorliegen sollte.
Ist mir auch mal passiert. Habs mit der Handy-pin verwechselt.
Naja holste dir die Karte wieder ab sobald die filliale geöffnet hatt.

Gunaldo
2005-09-09, 19:01:15
jepp, zur bank wenn sie wieder auf hat, dann klärt sich das schon.
in der zeit besorgst du dir das geld halt woanders her :)

Tomi
2005-09-09, 19:08:23
Das ist in der Tat superblöde gelaufen. Hat die Bank samstag auf? Meine nicht. Da wäre Karteneinzug freitag abend das Dümmste, was einem passieren kann ;). Mein Beileid.

Symptom
2005-09-09, 20:26:08
Shit, dumm gelaufen.
Aber das gleiche Theater hatte ich vor 2 Monaten auch mal. War ein günstiges Wochenende, weil meine besser Hälfte mal alles bezahlen "durfte".... ;D

Butter
2005-09-09, 20:26:51
Naja, du bekommst bestimmt ne neue Karte + PIN zugeschickt,

Morgaine
2005-09-09, 20:27:59
Nun ich find es nicht verkehrt oder willst du das einer der vielleicht mal deine Karte klaut so einfach an dein Geld kommt?
Lieber lauf ich einmal zuviel zur Bank und hohl mir das Ding wieder ...

Xan0r
2005-09-09, 20:28:48
Das ist in der Tat superblöde gelaufen. Hat die Bank samstag auf? Meine nicht. Da wäre Karteneinzug freitag abend das Dümmste, was einem passieren kann ;). Mein Beileid.

Also bei uns in Gelsenkirchen, hat die "Hauptsparkasse" Samstags bis 15uhr geöffnet.


mfg

Kira
2005-09-09, 21:17:52
nein nein... ich hab die karte ja noch... nur ist sie gesperrt etc.

es regt mich halt auf, dass es grad jetzt passieren muss, weil ich mit meinem allerersten lohn mir was übers weekend gönnen wollte und mich heut auf der arbeit in den letzten minuten umso mehr gefreut hatte: FEIERABEND etc...

dann sowas :(

und die banken haben nur bis halb 5 offen, bis dahin arbeite ich usw... mal schaun wie ich das gebacken bekomm...

Tomi
2005-09-09, 21:19:01
Wird die Karte nich eingezogen, wenn man 3x verkehrt eintippt?

rokko
2005-09-09, 21:27:49
Dachte eigentlich auch das die Karte vom Automaten eingezogen wurde.

Kira
2005-09-09, 21:46:50
dachte ich auch... hab insgesamt 5 mal probiert und immer noch habe ich die karte.

Gast
2005-09-09, 21:48:56
hi Leute,

war eben auf der bank und wollte geld abheben..

pin falsch!

weiter 2 mal eingegeben und karte ist gesperrt!

hab service angerufen und sie meinten, dass automat oder sonsitges dafür schuld sein kann...

is euch sowas schon mal passiert? wie einen das aufregt, wenn man fests mit dem geld geplant hat :mad:

;D bist ja ein ganz schlauer

Gast
2005-09-09, 22:00:49
nein nein... ich hab die karte ja noch... nur ist sie gesperrt ...
und die banken haben nur bis halb 5 offen, bis dahin arbeite ich usw... mal schaun wie ich das gebacken bekomm...
Einfach zum Schalter gehen und "entsperren" lassen - sofern die Pin noch bekannt ist. Neue Pin + Karte kostet natürlich nen bisschen Geld - je nach Bank unterschiedlich.

wolf-Cottbus
2005-09-09, 22:29:54
Ja das kenn ich auch. Da brauch nur eine Taste hängen beim Automat und schon ist es passiert. Zum Glück war der Schalter noch offen. Die haben im Computer die Sperre gelöscht und ich konnte gleich Geld abheben. Sevice war kostenlos.

Gruß Wolf

tobife
2005-09-10, 00:29:26
Sowas kann passieren. Und meistens passiert es am Wochenende oder vor Feiertagen. Ich denke mal, dass der Automat defekt war. Sowas hatte ich vor kurzem auch. Allerdings wurde meine Karte vom Kontoauszugsdrucker einbehalten. Sowas habe ich vorher noch nie erlebt. Da mir sowas neu war, habe ich die Karte vorsichtshalber per Telefon sperren wollen (ich bekam sie ja nicht zurück). Also habe ich diese 0180-Nummer angerufen. Das Ganze war nämlich am Freitag Abend. Dort spricht man dann mit einer Maschine, die einen nicht versteht. Es hat über 10 min. gedauert (war ziemlich teuer mit dem Handy). Montag Morgen habe ich dann die Bank angerufen. Und siehe da: Die Karte war nicht gesperrt. :mad: Man hat es dann am Telefon gemacht.
Allerdings sind mir zweimal 15,00 Euro fürs Karten sperren lassen berechnet worden (obwohl es einmal nicht geklappt hat). Dann hat es zwei Tage gedauert, bis ich die Karte zurück hatte. Und was lese ich ein paar Tage später in der Zeitung? Etliche Leute haben sich beschwert, dass an diesem Tag ihre Karte einbehalten wurde. Die Bank musste schließlich zugeben, dass es ein Softwareproblem gab. Danach habe ich mich mit der Bank um eine
Erstattung der Kosten gestritten. Ich habe letztendlich die 30,00 Euro + die Gesprächskosten erstattet bekommen. Allerdings musste ich damit drohen, sofort mein Konto und alles, was sonst noch bei der Bank läuft zu kündigen. Da wurden die sehr hilfsbereit.

tobife

headlion
2005-09-10, 00:41:59
Ich höre hier die heben das im pc auf. :mad: wieso bekomme ich immer ne neue karte+pin :mad:.So weit ich mir erinnern kann habe ich mein pin 1mal falsch eingetipp und dann war die karte schon gesperrt.

Gast
2005-09-10, 13:55:43
Ich höre hier die heben das im pc auf. :mad: wieso bekomme ich immer ne neue karte+pin :mad:.So weit ich mir erinnern kann habe ich mein pin 1mal falsch eingetipp und dann war die karte schon gesperrt.

Meine (der Gast von 2005-09-09 22:00:49) Erfahrung bezieht sich zwar nur auf die SEB-Bank, dürfte aber auf jede andere Bank übertragbar sein. Und das ne Bank gerne Gebühren kassiert - auch für nicht notwendige Leistungen - dürfte doch klar sein, oder?
Bei welcher Bank darf man sich denn überhaupt keinen Vertipper erlauben, wenn ich mal fragen dürfte?

rotkäppchen
2005-09-10, 16:31:37
bei uns ist das so, wenn man die pin 2 mal falsch eingibt und beim dritten mal dann richtig bekommt man das geld aber die karte schluckt der automat... kann man sich dann 1 bis max 2 tage später am schalter holen,...

wenn man einmal falsch eingibt (hatte ich mal) dann komme ich bei uns zwar zum geld auswählen hin, aber wenn der dann am "auszahlen" ist dann meckert er rum dass da ja ne falsche pin ist und er dann nochmal die pin haben will...
aber er spuckt die karte dann auch wieder aus.

beim dritten mal schluckt der die karte auch und tschüss,... dann kannste auch zum schalter gehen,...

und wenn man keine karte hat, weil verbummelt zb, kann man eigentlich auch so an die sparkasseschalter gehen, man muss dann nur nen zettel ausfüllen wo name, adresse, ktn nr und soweiter per hand auszufüllen sind und das wird dann alles überprüft und wenn das stimmt bekommt man auch geld....

Kira
2005-09-10, 21:00:24
ob ich nun noch per ec zahlen könnte?

bargeld kann ich ja nicht abheben.... aber zahlen damit? mhh

EDIT:

o. g. soll laut service am tel. evt. möglich sein... sie meintei ch soll mal tanken gehen etc... soooo dumm?!?!?! was is wenns net klappt :|

tobife
2005-09-10, 21:10:05
ob ich nun noch per ec zahlen könnte?

bargeld kann ich ja nicht abheben.... aber zahlen damit? mhh

EDIT:

o. g. soll laut service am tel. evt. möglich sein... sie meintei ch soll mal tanken gehen etc... soooo dumm?!?!?! was is wenns net klappt :|


Ich denke nicht, dass das geht. Die Karte ist gesperrt. Welchen Sinn hätte eine gesperrte Karte, wenn man die EC-Funktionen ohne Probleme nutzen kann? :|
Sollte es beim Tanken nicht gehen, brauchst du Geld.

tobife

Kira
2005-09-10, 21:23:16
ja klar, aber warum sagt sie mir dann so nen müll :(

sie meinte zu mir, dass die karte fürs geldabheben gesperrt sei, aber so zahlen per ec solle ich mal probieren :|

und ich meinte dann: was is wenn ich für paar € tanke und es net geht? wie zahlen :|

und sie ja... ehmmm :|

tobife
2005-09-10, 21:45:04
ja klar, aber warum sagt sie mir dann so nen müll :(

sie meinte zu mir, dass die karte fürs geldabheben gesperrt sei, aber so zahlen per ec solle ich mal probieren :|

und ich meinte dann: was is wenn ich für paar € tanke und es net geht? wie zahlen :|

und sie ja... ehmmm :|


Lass es. Ich habe folgendes gelernt: Vertraue nie einer Hotline.

tobife

JaDz
2005-09-11, 10:29:24
Du könntest nur noch dort einkaufen, wo die PIN nicht gebraucht wird (z. B. in den meisten Supermärkten), sondern nur die Unterschrift. Tanken ginge bei uns z. B. an der Martkauf-eigenen Tankstelle, die wollen nur die Unterschrift.

Kira
2005-09-11, 23:07:55
Du könntest nur noch dort einkaufen, wo die PIN nicht gebraucht wird (z. B. in den meisten Supermärkten), sondern nur die Unterschrift. Tanken ginge bei uns z. B. an der Martkauf-eigenen Tankstelle, die wollen nur die Unterschrift.

ok danke gut zu wissen :)

btt:

also ich hab nen zettel unterschrieben, worin ich meine mutter bevollmächtige, dass sie das morgen für mich klärt, da ich @ work bin.

das müsste gehen(?)... und ihr seit euch sicher,dass das in 2min geklärt ist?

will morgen abend nach work shoppen :)

tobife
2005-09-11, 23:11:04
Du könntest nur noch dort einkaufen, wo die PIN nicht gebraucht wird (z. B. in den meisten Supermärkten), sondern nur die Unterschrift. Tanken ginge bei uns z. B. an der Martkauf-eigenen Tankstelle, die wollen nur die Unterschrift.



Und was passiert, wenn die die Karte durch das Lesegerät ziehen und die Karte ist gesperrt? Das macht doch keinen Sinn, wenn die Karte gesperrt ist (warum auch immer) und sowas noch möglich ist. :confused:

tobife