PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mal wieder die Post...


dav133
2005-09-13, 21:17:03
nabend,

ich hab vor 15 Tagen eine Reklamationssendung an Caseking.de geschickt (Lüfter LED's war kaputt). Das ging einem Packset Plus XL von statten. Naja, Caseking leugnet, dass das Paket eingetroffen sei und mangels versandversicherung / Rückschein bin ich jetzt wohl der dumme.

Bei der Post selbst war ich noch nicht, denke aber, dass die mir auch nicht helfen können.

Bleib ich jetzt drauf sitzen?

Blackpitty
2005-09-13, 21:36:19
Hallo, ich habe vor 2 monaten von Mindfactory ein Board bekommen, das ich gekauft hatte und dann stand so ein paket vor der tür

http://img298.imageshack.us/img298/9913/dsc022756qo.th.jpg (http://img298.imageshack.us/my.php?image=dsc022756qo.jpg)

das board war beschädigt und ich ging zur post und die haben es angenommen und haben sich dann nichtmehr gemeldet, dann habe ich mindfactory angerufen was nun ist, ob die schon von der post bescheid bekommen haben und die sagten, ja wir wissen davon, aber die post rückt das paket nicht raus, damit mindfactory schauen kann was damit los ist und wie das board aussieht, was ich nun machen soll weis ich nicht ;(

Gohan
2005-09-13, 21:47:33
Also gaaaanz langsam bekomme ich auch die ober Krise. In den letzten zwei Wochen sind zwei Pakete verschollen. Ein Handy und dann ein Datenkabel. Das hatte ich noch nie! Das stimmt mich echt traurig, da ich sonst nie Probleme mit der Post hatte :(

dav133
2005-09-13, 21:54:13
Naja, ich weiss ja nichtmal wer das Paket denn nun hat.

Wäre natürlich auch die ganz edle Variante von Caseking, die Lüfter einzustreichen und sich die Gutschrift zu sparen. Den trau' ich alles zu...

Aber dank diesem blöden Plus Pack ist die Chance, das Teil zu verfolgen oder zu erfahren, wo es denn nun ist, wohl gleich 0 - nehm ich an - oder?

Energizer
2005-09-14, 07:23:17
Naja, ich weiss ja nichtmal wer das Paket denn nun hat.

Wäre natürlich auch die ganz edle Variante von Caseking, die Lüfter einzustreichen und sich die Gutschrift zu sparen. Den trau' ich alles zu...
Also das Caseking da dreck am stecken hat schließe ich aus. Der Laden ist erste Sahne ;)
Hab da schon öfters was bestellt und auch den RMA Service benutzen müssen und da lief wirklich alles glatt.


@ Topic
Das ist auch der Grund warum ich nicht mehr mit der Post verschicke. Manchme Packete kommen schrott an, manche garnicht etc.
VOr zwei Wochen kam bei mir wieder ein Aufgerissenes Paket an von tune2max, wo ein Regler für dn Zalman 7700 drinne war.
An der Seite konnte man gut die Hand reinstecken, aber die Leute von tune2max hatten das gut verpackt, und daher war der Regler noch drinne - Glück gehabt.


Wie gesagt, privat verschicke ich schon lange nicht mehr mit DHL, nurnoch mit Hermes.
Aber bis die Leute der großen Online Shops wie Alternate, MF etc. das checken, das die Post nen sauladen ist, kann es noch dauern...

Afaf
2005-09-14, 08:54:44
nabend,

und mangels versandversicherung / Rückschein bin ich jetzt wohl der dumme.



Ich schließe daraus das du es als PÄCKCHEN (4,30€) verschickt hast, da du bei einem PAKET (7€) einen Beleg bekommst > mit diesem Beleg kannst du den Versand beweisen und die Post haftet für den Inhalt bis 500€.

Bei der Post selbst war ich noch nicht, denke aber, dass die mir auch nicht helfen können.

Du mußt bei der POST einen Nachforschungsantrag stellen, wenn du es als PÄCKCHEN verschickt hast, sind die Erfolgschancen aber eher gering. Wenn der NFA nichts ergibt bleibst du bei Päckchen auf dem Schaden sitzen bei Paket zahlt die Post.

Es sollte aber bei jeder verschollenen Sendung ein NFA gestellt werden, da die Post auf diese Weise die Möglichkeit bekommt zu kontrollieren ob in einem bestimmten Verteilzentrum die Rate besonders hoch ist > Langfinger ?



Hallo, ich habe vor 2 monaten von Mindfactory ein Board bekommen, das ich gekauft hatte und dann stand so ein paket vor der tür
BILD siehe oben


Da hättest du am besten die ANNAHME schon verweigert so wie das aussieht, hast du dir den Zustand des Paket vom Boten quittieren lassen?

An deiner Stelle bleibt dir wohl nur übrig bei dem Händler " Druck " zu machen, der Händler bekommt ja den Verlust von der Postversicherung bezahlt nicht du.

dav133
2005-09-14, 13:47:56
Nein, ich dachte, dass Caseking nur bis 10€ Versand rückerstattet, und da wäre ich mit Päckchen + Marke wohl drüber...

Ich hab noch ne Quittung von dem Päckchen, also wo ich es gekauft hab. Ist jetzt natürlich kein Beweis, dass ich es auch abgeschickt war, und was da drin war.

Oder?

Black-Scorpion
2005-09-14, 14:06:25
Du verschickst Lüfter per Päckchen weil du sonst über 10,-Euro Porto gekommen wärst?

Solche Sachen schickt man als Paket versichert und hat einen Einlieferungsbeleg und kann damit einen Nachforschungsantrag bei der Post stellen.
Mit Päckchen hast du Pech da du keinen Nachweis hast etwas an Caseking geschickt zu haben.

dav133
2005-09-14, 14:17:12
Du verschickst Lüfter per Päckchen weil du sonst über 10,-Euro Porto gekommen wärst?

exakt.

Solche Sachen schickt man als Paket versichert und hat einen Einlieferungsbeleg und kann damit einen Nachforschungsantrag bei der Post stellen.
Mit Päckchen hast du Pech da du keinen Nachweis hast etwas an Caseking geschickt zu haben.

Ich hatte bisher noch nie negative Erfahrungen in der Größenordnung mit der Post gehabt und hielt es für quasi 'unmöglich', dass Päckchen verschwinden können.

Naja, also wird ein NFA null bringen :[

Black-Scorpion
2005-09-14, 14:20:50
Ein NFA bringt deswegen nichts da du keinen Einlieferungsschein mit der Paketnummer bekommen hast.
Wonach soll die Post suchen?

Geh am besten zur Post und frag was du machen sollst.

dav133
2005-09-14, 14:27:46
Ein NFA bringt deswegen nichts da du keinen Einlieferungsschein mit der Paketnummer bekommen hast.
Wonach soll die Post suchen?

Geh am besten zur Post und frag was du machen sollst.


kthx :)

Faster
2005-09-14, 16:17:57
wenn ich sowas lese...
...hoffentlich gibts bald nen hermes-shop in meinem ort!

als ich das letzte mal bei der post nachfragte, was ich zwecks einem verloren gegangenen päckchen tun soll, kam die antwort: vergessen sie's!

Blackpitty
2005-09-14, 17:01:15
Ich schließe daraus das du es als PÄCKCHEN (4,30€) verschickt hast, da du bei einem PAKET (7€) einen Beleg bekommst > mit diesem Beleg kannst du den Versand beweisen und die Post haftet für den Inhalt bis 500€.



Du mußt bei der POST einen Nachforschungsantrag stellen, wenn du es als PÄCKCHEN verschickt hast, sind die Erfolgschancen aber eher gering. Wenn der NFA nichts ergibt bleibst du bei Päckchen auf dem Schaden sitzen bei Paket zahlt die Post.

Es sollte aber bei jeder verschollenen Sendung ein NFA gestellt werden, da die Post auf diese Weise die Möglichkeit bekommt zu kontrollieren ob in einem bestimmten Verteilzentrum die Rate besonders hoch ist > Langfinger ?





Da hättest du am besten die ANNAHME schon verweigert so wie das aussieht, hast du dir den Zustand des Paket vom Boten quittieren lassen?

An deiner Stelle bleibt dir wohl nur übrig bei dem Händler " Druck " zu machen, der Händler bekommt ja den Verlust von der Postversicherung bezahlt nicht du.

Hallo,

ich habe das gar nicht bemerkt, weil ich nach Hause kam und da stand es vor der Tür, mit der Kaputten Seite zur Tür hin, und dann habe ich es so reingetragen und ausgepackt und dann sah ich von innen das Loch :usad:

Afaf
2005-09-14, 19:19:17
Hallo, ich habe das gar nicht bemerkt, weil ich nach Hause kam und da stand es vor der Tür, mit der Kaputten Seite zur Tür hin, und dann habe ich es so reingetragen und ausgepackt und dann sah ich von innen das Loch :usad:

lol ein Paket? versicherterer Versand ? der dann ohne DEINE Unterschrift vor der Tür steht? Fauler Briefträger ?

Komisch solche Pakete kommen bei mir NIE an .......

als ich das letzte mal bei der post nachfragte, was ich zwecks einem verloren gegangenen päckchen tun soll, kam die antwort: vergessen sie's!

Normal, weil es nur zusätzliche Arbeit für die Post bedeutet, aber ist das Euer Problem?

Blackpitty
2005-09-14, 19:32:08
Soll ich dir sagen warum? weil der Typ bestimmt kein gemekker von mir hören wollte,, aber eigentlich dürfen die das gar nicht vor die Tür stellen, maximal noch nem Nachbarn geben, aber ich glaube nicht das es einer annimmt und mir dann vor die Tür stellt.

EureDudeheit
2005-09-15, 00:13:40
Einem Kumpel ist ein Paket mit einem Wert von 2500€ abhanden gekommen, er wartet jetzt drauf, dass Mindfactory einen Nachforschungsantrag stellt, auf seine Mails antwortet bloß leider keiner bei Mindfactory und die Hotline ist eine 0190 Nummer.

Afaf
2005-09-15, 08:38:48
Einschreiben > Fristsetzung zur Lieferung oder Rückerstattung des Betrages

Das das Paket weg ist ist doch nicht das Problem von deinem Kumpel sondern das von dem Händler.

EureDudeheit
2005-09-15, 10:29:37
Einschreiben > Fristsetzung zur Lieferung oder Rückerstattung des Betrages

Das das Paket weg ist ist doch nicht das Problem von deinem Kumpel sondern das von dem Händler.


Tjoa bloß sie wollen kein neues loschicken, die meinten jetzt sie stellen einen Nachforschungsantrag bei der Post und dann würden sie weiter sehen.

Matrix316
2005-09-15, 11:17:59
Einem Kumpel ist ein Paket mit einem Wert von 2500€ abhanden gekommen, er wartet jetzt drauf, dass Mindfactory einen Nachforschungsantrag stellt, auf seine Mails antwortet bloß leider keiner bei Mindfactory und die Hotline ist eine 0190 Nummer.

Also bei 2500 € wäre mir die 0190 Hotline auch egal...

Die haben aber auch ein Forum wo man mal nachfragen könnte.

bollex
2005-09-15, 13:54:05
Ich musste einmal ein Paket vermisst melden und die Sache ging dann schon bis zum Ersatzanspruchsverfahren...
Als das Paket 3 Monate später wieder auftauchte (vom Empfänger erfahren!!!) wollten die immer noch immer wieder neue Unterlagen von mir, um die Sache rauszuzögern...
Nie wieder DHL

rotkäppchen
2005-09-15, 14:35:36
also ich gucke auch wenn ich mal was größeres verschicke, dass es nur noch über hermes geht,... ist dann zwar meist ein bis zwei tage länger, aber es kommt wenigstens an.

und bei dir war e smit den led die kaputt waren nen garantiefall? sowas wird immer als "unfrei" an die firma geschickt,... dann musst du nichts zahlen,...

hm,... aber normaler weise schickt man sowas als paket und nicht als päkchen und wenn päkchen dann versichern lassen bei solchen sachen,...

dav133
2005-09-15, 15:25:43
und bei dir war e smit den led die kaputt waren nen garantiefall? sowas wird immer als "unfrei" an die firma geschickt,... dann musst du nichts zahlen,...


Es war innerhalb von 14 Tagen UND ein Garantiefall. Caseking übernimmt IIRC 7€ Versand inkl Päckchen, wo ich mit Paket schon drüber wäre. Hab jetzt nen NFA geholt, ist ja ne Wissenschaft, dass Teil auszufüllen.

tobife
2005-09-16, 00:54:55
Das hört sich alles bekannt an. Vor drei Wochen hat jemand ein Paket an mich abgeschickt. Das bekam er zweimal zurück. Begründung: Der Empfänger ist unbekannt verzogen. :mad: Selbst wenn: Mein Bruder wohnt auch hier im Haus und wir haben denselben Nachnahmen. Jetzt ist es endlich da.

Was verlorengegangene Sendungen angeht: Stellt Nachforschungsanträge. Lasst euch nicht abwimmeln. Letztes Jahr sind mehrere Sendungen an mich verschwunden. Die Post/DHL hat das immer als Einzelfälle abgetan. Auch die Nachforschungsanträge kamen immer sehr schnell mit: Leider negativ! zurück.
Irgendwann ist mir dann der Kragen geplatzt und ich habe Anzeige wegen Diebstahls bei der Polizei erstattet. Da ist die Post/DHL dann doch sehr aktiv geworden, um die Sachen zu klären. Es wurde letztendlich alles ersetzt.

tobife