PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Türschloß defekt - Was tun?


tobife
2005-09-19, 00:39:18
Ich habe ein großes Problem. Ich habe gerade meine Wohnungstür abgeschlossen. Dabei ist das Türschloß kaputt gegangen. Der Schlüssel lässt sich nicht mehr bewegen. Ich kann die Tür nicht mehr aufschließen. Was kann ich tun? Ich komme nicht mehr raus. ;(

tobife

KinGGoliAth
2005-09-19, 01:09:05
im schlimmsten fall tür eintreten (lassen) bzw in diesem fall auftreten :naughty:

ist doch ein verarschungsthread oder? :|

ist der schlüssel noch ganz? im zweifelsfall den schlüssel vorsichtig nach links und rechts drehen und die tür ein wenig mehr an den rahmen pressen. kommt öfters vor, wenn man nachträglich dichtgummis einbaut.

wenns nicht hilft bettwäsche zusammenknoten ;)

tobife
2005-09-19, 01:10:51
im schlimmsten fall tür eintreten (lassen) bzw in diesem fall auftreten :naughty:

ist doch ein verarschungsthread oder? :|

ist der schlüssel noch ganz? im zweifelsfall den schlüssel vorsichtig nach links und rechts drehen und die tür ein wenig mehr an den rahmen pressen. kommt öfters vor, wenn man nachträglich dichtgummis einbaut.

wenns nicht hilft bettwäsche zusammenknoten ;)


Das ist kein Witz. Ich sitze in meiner Wohnung fest. :mad:

tobife

Blaze
2005-09-19, 01:11:07
Wie wärs mit: "Spring aus dem Fenster" X-D

Wenn du allerdings höher als 1. Stock wohnst würd ich mir das gründlichst überlegen, ich bin als es bei uns gebrannt hat aus dem 2. Stock gehüpft und hab mir gleich den Knöchel gebrochen :down:

sun-man
2005-09-19, 01:18:35
Hi,
ich hab vor kurzem ne Sendung über Sicherheitsschlösser gesehen. Klopf mal dirket von hinten auf den Schlüssel und versuch diesen dabei zu drehen - das ist eine beliebte Einbruchsmethode die bei Billigschlössern funktioniert. Da springen die kleinen Stifte dann so wie sie müssen. Also direkt vonhinten leicht klopfen mit nem Schraubenzieher, das könnte klappen.

Ist das ein Spezialschlüssel ? Dann wird da wohl die Wohnungsverwaltung was tun müssen. Gerade wenn der Key noch für Eingangstür und Keller ist oder so.

Dein Schloß? Unique Key? Aufbohren und ein neues einbauen. Ist zwar blöd wegen der Arbeit, wird aber nicht anders gehen.
Ansonsten: Ruf doch mal die Bullen an, vielleicht haben die ja ne Idee - sowas kommt häufiger vor als man meinen sollte.

MF und viel Glück

tobife
2005-09-19, 02:22:38
Ich habe jetzt alles ausgebaut, komme nur noch nichts ans Schloß ran. :mad:
Ich kann jetzt auch nicht viel Lärm machen. ;(
War schon lustig. Durchs Küchenfenster klettern und trotzdem noch in der eigenene Wohnung gefangen. Es ist zum Glück nur der Wohnungsschlüssel. Der wird sonst für nichts benötigt.

tobife

Butter
2005-09-19, 08:28:47
Der Vermieter muß dafür übrings aufkommen, wenn das schloss defekt ist.
In som Gerichtsfall ging es darum, das Unbekannt beim Mieter Klebstoff ins Schloss gespritz hatten. Der Vermieter hat sich geweigert zu zahlen, wurde aber per Gericht zur Zahlung verpflichtet. Leider fällt mir das Aktenzeichen nicht mehr ein.

rotkäppchen
2005-09-19, 14:18:18
türschlosser (handwerker) und hausmeister/vermieter anrufen.... schildern,... und dann soll der hausmeister oder vermieter mit dem schlüsselnotdienst antanzen,...

tobife
2005-09-19, 19:28:31
So, die tür ist offen. Das hat heute morgen knapp 3 Stunden gedauert. Das Schloß habe ich bereits ersetzt (es war ein eigenes besseres drin als das Standard-Schloß, habe ich jetzt auch wieder). Allerdings ist meine Türklinke jetzt noch kaputt. Die funktioniert nicht mehr. Die Tür lässt sich im Moment nur noch mit dem Schlüssel öffnen und schließen. Da werde ich am Wochenende nach schauen. Bevor ich jemanden kommen lasse, muss ich erst mal die Türklinke und das Drumrum austauschen (das hat leider gelitten).

tobife

Lawmachine79
2005-09-20, 08:38:17
Ich habe ein großes Problem. Ich habe gerade meine Wohnungstür abgeschlossen. Dabei ist das Türschloß kaputt gegangen. Der Schlüssel lässt sich nicht mehr bewegen. Ich kann die Tür nicht mehr aufschließen. Was kann ich tun? Ich komme nicht mehr raus. ;(

tobife

Hast Du keine polnischen Mitbürger im Haus, die du anrufen könntest? Die sind in der Regel ja recht bewandert, wenn es darum geht, Türen zu öffnen, auch solche die nicht geöffnet werden sollen oder wollen.

Gohan
2005-09-20, 13:19:18
Hast Du keine polnischen Mitbürger im Haus, die du anrufen könntest? Die sind in der Regel ja recht bewandert, wenn es darum geht, Türen zu öffnen, auch solche die nicht geöffnet werden sollen oder wollen.

Für diese abfällige Bemerkung bekommst du einen Punkt. Es hilft weder dem Fragesteller, noch den anderen. Zudem solltest du aus dem PoWi endlich gelernt haben, dich zu benehmen. Diskussionen über Verwarnungen sind bei Bedarf in einem ggf. zu erstellenden Thread im "über die Webseite und das Forum - Forum" zu führen bzw. per PN mit dem jeweiligen Moderator, denn hier wären sie OT.