PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : O&O Clever Cache: Sinnvolles Programm?


Chris1337
2005-10-07, 15:46:32
Also ich habe schon seit etwa 6 Monaten CleverCache von O&O in Benutzung, aber langsam frage ich mich, ob dieses Programm überhaupt Sinn macht?
Seit der neuen Version 6.0.2206 muss man bei jedem Rechnerneustart zum Aktivieren/Starten des Programmes auf 'Ja' klicken.

Frage nun, brauche ich das Programm wirklich, oder ist das reinster Unfug??

spinoza
2005-10-07, 15:53:26
ich hatte das mal 2 monate drauf und habs dann wieder runtergeschmissen - seitdem kommt mir mein notebook schneller vor :biggrin:
im ernst, das hat sich 80 mb arbeitsspeicher gekrallt und der effekt war null, im gegenteil, ich hatte den eindruck, dass sich das jedesmal, wenn was neues geladen werden musste, erst mal die ganzen 80 mb vollgehauen hat und dann erst anzeigte.

kurz gesagt: meiner meinung nach, eins von den programmen, die nur dem hersteller nützen!

Chris1337
2005-10-07, 15:59:16
Hm, also mit dem RAM habe ich noch nicht gemerkt.
Was mich nur immer wieder aufgeregt hat, dass bei jedem neuen Booten in Windows dieses PopUp kam mit 'Ja' und 'Nein'. :|

Naja, habs mal deinstalliert und mal sehen, ob ich was merke. ;)

Zool
2005-10-07, 16:53:55
Ist nur so ein Placebo-Programm. Mit ein paar Schaltern in Registry kann man das Verhalten von Windows beim Caching von dlls auch selber regeln. Meßbar bringen tut es überhaupt nichts.

Anders sieht es mit O&O Defrag und Unerase aus, die sind wirklich nicht schlecht.

xaverseppel
2005-10-07, 16:59:48
Was macht dieses Programm eingentlich, mal ganz blöd gefragt.

cruger
2005-10-07, 22:00:55
Was macht dieses Programm eingentlich, mal ganz blöd gefragt.

http://www.oo-software.com/de/products/ooclevercache/productinfo.html

Das neue O&O CleverCache optimiert die Dateicache-Verwaltung von Windows NT, Windows 2000, Windows 2003 und Windows XP. Daraus resultiert eine enorme Leistungssteigerung bis auf das Doppelte der ursprünglichen Systemgeschwindigkeit. Und das alles ohne zusätzliche Hardware und ohne Einschränkung Ihrer Systemstabilität. Sie installieren O&O CleverCache und fertig! Keine Konfiguration, kein Neustart. In nur 5 Minuten aktivieren Sie bisher verborgene Ressourcen in Ihrem System!

bei aller wertschätzung gegenüber o&o, aber ich halte das ganze für unsinn. :rolleyes:

(del)
2005-10-07, 22:12:18
Marlboro']Also ich habe schon seit etwa 6 Monaten CleverCache von O&O in Benutzung, aber langsam frage ich mich, ob dieses Programm überhaupt Sinn macht?
Überhaupt absolut garkeinen.

(del)
2005-10-07, 22:13:37
bei aller wertschätzung gegenüber o&o, aber ich halte das ganze für unsinn. :rolleyes:
Bei welcher Wertschätzung? Von einer Firma die solche Soft schreibt halte ich nicht viel.

nemesiz
2005-10-07, 22:34:41
tja es funktioniert...

A. meine programme starten spürbar schneller
B. ich habe mehr freien arbeitsspeicher


nein ich möchte es nicht beweisen denn ich weiss das es so ist.
klar bei normalem speicherausbau und normalem arbeiten merkt man nix aber bei nem datenbankserver , wenn man auf ner workstation mit grossen bildern arbeitet oder auf alten kisten mit edo... da merkt man es genau so wie oo es schreibt.

auf nem normalen 1GB aufbau bei dem man ab und zu mal in paintshop ein paar porn pics der freundin bearbeitet *G* oder mit CS sein hirn weichkloppt merkt man keinen unterschied.
DEM STIMME ICH ZU.

xaverseppel
2005-10-07, 22:39:43
bei aller wertschätzung gegenüber o&o, aber ich halte das ganze für unsinn. :rolleyes:


danke schön! wieder etwas schlauer geworden

Faster
2005-10-08, 06:23:33
Bei welcher Wertschätzung? Von einer Firma die solche Soft schreibt halte ich nicht viel.
die schreibt auch andere, schau dir mal O&O Defrag an (siehe auch neueste ausgabe der c't)!
habs seit langem und bin sehr zufrieden!

Henry
2005-10-08, 11:19:46
bei aller wertschätzung gegenüber o&o, aber ich halte das ganze für unsinn. :rolleyes:

auch hier gilt wie überall: trau keiner statistik, die ...

mit ner geeigneten testumgebung lässt sich vermutlich diese aussage bestätigen, dass diese aber 0 mit dem 08/15 nutzer zu tun hat ist auch klar. siehe NV/ATI-Marketing

Rusticarlo
2005-10-10, 01:51:47
diese Programme können garnichts bewirken

warum kannst du hier (http://www.netigator.de/netigator/live/fachartikelarchiv/ha_artikel/powerslave,id,10066503,obj,WM,np,archiv,ng,,thes,.html) nachlesen

bardh
2005-10-10, 02:44:57
Mans kanns auch übertreiben, schon klar das es bei euch nichts bringt, bei schwachen Systemen bringt es was und sicherlich nicht wen man 1gb Ram hat oder so.

Thanatos
2009-02-14, 17:42:43
Da ich dieses Programm momentan mal wieder ausprobiert habe, da ich gezwungen bin unser Laptop zu benutzen, das als Betriebssystem ein Windows XP mit ganzen 256mb SDRAM hat (also die absolute Untergrenze für XP), dachte ich einmal auszuprobieren ob dieses Clever Cache etwas bringt.

Und siehe da, es bringt etwas, die selben Programme die ich zuvor genutzt habe schließen und öffnen sich nun um einiges schneller und der Desktop gibt sich auch etwas scneller zu erkennen als sonst. Allem in allem schätze ich den Leistungsgewinn in dieser widrigen Testumgebung auf etwa 40%.

KinGGoliAth
2009-02-14, 20:49:12
ich habe dieses programm vor jahren mal bei einer promo-aktion kostenlos in die hände bekommen (ist auch entsprechend eine ältere version) und nutze es seither auf meinem rechner und dem meiner schwester.
zum nutzen oder unnutzen kann ich allerdings in unseren beiden fällen rein gar nichts sagen. als ich es installiert habe, habe ich dabei genau so wenig unterschied festgestellt wie ich jetzt einen nutzen feststellen kann.
allerdings haben wir hier auch von natur aus potente hardware und ram gab es immer in ausreichender menge. aktuell 2gb bei ihr und seit kurzem 3gb (davor 2gb) bei mir. da fällt so ein kleiner optimierer natürlich nicht weiter auf.

Gast
2009-02-14, 21:13:42
http://www.heise.de/ct/95/11/050/

Gast
2009-02-14, 21:19:02
und was hat bitte SoftRam für Win95 mit O&O CleverCache zu tun?

Lokadamus
2009-02-15, 09:14:35
und was hat bitte SoftRam für Win95 mit O&O CleverCache zu tun?mmm...

Das ist der Hinweis von einem Gast, der in der Zeit stehen geblieben ist und das Nachdenken aufgegeben hat. Dieser Gast hat sich mit "Tuning Tools" beschäftigt und konnte keine Unterschiede feststellen. Kein Wunder, er hat immer die Win95 Software unter XP genutzt :uhammer:.

Von der Beschreibung von Clevercache hört es sich wie TuneUp an, es wird wohl ein paar Registrieeinträge setzen und ein paar andere Kleinigkeiten machen. Wie gut es einzelnen Anwendungen unter die Arme greifen kann, tja, das ist wohl so ähnlich wie einige Leute Defrag- Programme testen.
Einige Leute bemerken einen Unterschied, andere keinen und die, die keinen Unterschied bemerken, schreien sofort rum, dass Defrag- Programme keinen Nutzen haben, halten aber NTFS für das beste Filesystem. Das bedeutet, sie haben sich noch nie wirklich mit dem Thema auseinander gesetzt ;).

Wenn diese Software von einer anderen Firma kommen würde, hätte ich gewisse Zweifel und würde auch auf die Geschichte mit der Win95 - Software hinweisen (Placebo- Effekt), aber ich kann mir nicht vorstellen, dass O&O sich sowas erlauben würde.

_DrillSarge]I[
2009-02-15, 14:55:27
diese art von programmen ist allgemmein sinnlos, wie diese ganzen ram-"optimierer" etc. es bringt nichts.

schon allein logisches denken hilft da: wo soll auf einmal die leistung bei einem ordentlich konfiguriertem system herkommen? das sowas auf zugemüllten dau systemen funzen kann, dürfte klar sein, wenn das programm 2 der drei installierten virenwächter entfernt ;D

O&O CleverCache 6 ist ein einzigartiges Tool zur Optimierung des File-Cache-Managements von Windows Vista, NT, Windows 2000 und Windows XP. Mit seiner Hilfe können Sie enorme Steigerungen Ihrer Systemperformance erreichen. Konfigurationsabhängig kann sie sogar bis auf das Doppelte der ursprünglichen Geschwindigkeit gesteigert werden. Und dies alles ohne zusätzliche Hardware und ohne Einschränkungen der Systemstabilität. Sie installieren O&O CleverCache ganz einfach ohne Neustart. Es erkennt automatisch Ihre Rechnerkonfiguration und in nur 5 Minuten aktivieren Sie bisher verborgene Ressourcen in Ihrem Windows-System! O&O CleverCache 6 Professional Edition ist optimiert für die tägliche Arbeit des Anwenders. Es ist lauffähig und optimiert für Windows NT4 Workstation, Windows 2000 Professional, Windows XP Home Edition, Windows Vista und Windows XP Professional.

alles klar :rolleyes:

Lokadamus
2009-02-15, 15:55:26
I[;7107874']diese art von programmen ist allgemmein sinnlos, wie diese ganzen ram-"optimierer" etc. es bringt nichts.

schon allein logisches denken hilft da: wo soll auf einmal die leistung bei einem ordentlich konfiguriertem system herkommen?mmm...

Was ist für dich ein ordentlich konfiguriertes System?

_DrillSarge]I[
2009-02-15, 16:29:29
mmm...

Was ist für dich ein ordentlich konfiguriertes System?
das funktioniert wie es soll und man gar nicht das bedürfnis hat solche tools zu probieren.

Thanatos
2009-02-15, 16:52:50
I[;7108074']das funktioniert wie es soll und man gar nicht das bedürfnis hat solche tools zu probieren.

Nun ja, mein, unser Laptop ist auch so konfiguriert, dass es läuft wie es soll, dennoch lahmt es einfach erschreckend, trotz Defragmentierung, ausgeschaltetem Virenwächter und einem möglichst ausgemisteten autostart.

Warhammer Online
2009-02-15, 17:18:57
Allso ich denke schon das es sinn hat.
Aber nichts für Games oder so.
Eher wohl für kleine Server oder für Rechner die 24/7 Rennen.

Hallte z.B nix von Programmen die den Ram leer machen.
Aber es gibt ja durch aus Leute die ihren "Gaming" Rechner 24/7 Betreiben...
Als Gaming und Download Rechner.
Ich würde sagen hier machen solche tools doch schon was aus.
Mein Cousin z.B hatte seinen Rechner ca. über 1 Jahr non stop am laufen.
Hatte noch keinen hänger nix. (dafür ist aber später die Hardware kaputt gegangen.. Pumpe von WaKü hat den Geist aufgegeben).

Ausserdem hat O&O ja schon einen relativ Guten Ruf... warum dann irgend einen scheiss auf den Markt werfen?
haben die glaube ich nicht wirklich nötig ihren Ruf kaputt zu machen.
Klar Doppelte Leistungsteigerung ist übertrieben aber es kommt wohl auf die Sitiation und gegebenheiten an.
Ist wie beim Sprittverbrauch beim Auto.. die Hersteller angaben stimmen auch wenn diese nie erreicht werden... Warum weshalb wurde schon x mal im TV gezeigt.

Lokadamus
2009-02-15, 17:29:30
I[;7108074']das funktioniert wie es soll und man gar nicht das bedürfnis hat solche tools zu probieren.mmm...

:| Naja, bei FreeBSD finde ich die Speicherverwaltung nachvollziehbar, bei Windows nicht.
Dieses Menü von Windows finde ich eh nicht so pralle, weshalb ich denke, dass da noch einiges gedreht werden kann.

Warhammer Online
2009-02-15, 18:02:23
Wie siehts eig. bei Mac aus? (allso in bezug auf das Bild von Lokadamus)^^

TOPIC:
Wo ist eig. der Unteschied zwischen Pro und Server Version?
Eine Tabelle wäre gut

Lokadamus
2009-02-15, 18:25:35
mmm...

Kann mal jemand testen?
http://www.winfaq.de/faq_html/Content/tip0000/onlinefaq.php?h=tip0040.htm

Die Datei muss umbenannt werden, das .txt muss entfernt werden.
Als Größe hab ich 8MB eingetragen, das sollte reichen.