PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nvidia 7800 GS, sie scheint zu kommen ...


Seiten : [1] 2

Die gelbe Eule
2005-10-24, 15:10:12
Gefunden hier (http://www.ngohq.com/home.php?page=Articles&go=read&arc_id=50).

Viel Spaß beim spekulieren, wie die jetzt aussehen könnte, bzw. wo sie positioniert wird.

Hier könnte alles möglich sein, trotzdem geht sie wohl in Richtung 16 pipes. Mit der besseren Fertigung und der Architektur des G73, sowie höher möglichen Taktraten, könnte es eine gute Karte werden, die sich zwischen 6800GT und 7800GT positioniert.

*edit*

Interessant auch dazu das (http://www.worldlingo.com/wl/translate?wl_lp=JA-EN&wl_fl=2&wl_rurl=http%3A%2F%2Fhttp%3A%2F%2Fday8ge.blog15.fc2.com%2Fblog-entry-149.html%2F&wl_url=http%3A%2F%2Fday8ge.blog15.fc2.com%2Fblog-entry-149.html&wlg_table=-3).

seahawk
2005-10-24, 15:22:06
Wenn juckts, vielleicht ne OEM für DELL

Die gelbe Eule
2005-10-24, 15:23:21
Die 6800GS wird auch keine OEM, dafür gibt es bereits die XT.
Trotzdem ist Deine Antwort darauf Spam, sry.

Juerg
2005-10-24, 22:25:56
Also das versteh einer wer will... :confused:

Der Threadstarter sagt "Viel Spaß beim spekulieren" und obwohl wir gar nicht im Spekulationsforum sind spekuliert trotzdem einer mit worauf er gesagt bekommt dass dies keine Spekulation sei sondern Spam... :|

Die gelbe Eule
2005-10-25, 00:13:08
Das wen juckts ist Spam. Nvidia kündigt bestimmt keine Karte an, die nur OEM ist. WEil über eine XT halten die sich bedeckt, auch wenn sie im asiatischen Markt zu kaufen ist.

seahawk
2005-10-25, 08:39:41
NV hat keine 7800GS angekündigt, es wurde nur ein Hinweis auf eine solche im Treiber gefunden und da findet man die XTs auch.

Anosnsten hätte ich genren den Link zur Pressemitteilung über die 7800GS von NV.

Backet
2005-10-25, 09:24:04
80% aller Aussagen von Eule sind Spamanschuldigungen. Wer nicht seiner Meinung ist ist nen Spammer!

DIe Karte "würde" MICH PERSÖNLICH gar nicht interssieren! Allerdings glaube ich dasmeine nächste Karte auch wieder ne Nvidia wird.

davidzo
2005-10-25, 18:53:29
Also ich lese in vielen Foren und bin jetzt mal wieder zurück ins 3dcenter Forum und muss nur kopfschüttelnd feststellen dass hier immer noch die militantesten PC-Spezialisten zu finden sind. Wer sich gegenseitig so anmacht wie ihr, wegen kleinigkeiten in der Formulierung oder persönlichen Meinungen zu einem produkt, der kann von normalen Menschen wirklich nur noch als verrückt bezeichnet werden. Ich nehme mich da nicht aus, denn ganz heraushalten kann ich mich nicht, schließlich bin ich damals aber wegen diesen vielen destruktiven homeboy grafikkids etwas weg von 3dc gerückt. Sich streiten mit Argumenten -ok. Aber das hier ist mehr. Nicht wenige hier sind überempfindlich, aufbrausend, agressiv und destruktiv, als wären sie in anderen bereichen des lebens zu frustriert. Sorry, aber ich habe keine Strategie wie man das verbessern könnte, aber das musste ersteinmal gesagt werden, vielleicht kommt dann mehr Einsicht.

Zur 7800GS - die könnte eventuell die Lücke zwischen 7800GT und der 6800er serie schließen, so knapp unter x1800xl niveau...

Matrix316
2005-10-25, 19:25:10
Ich bin für eine 7800GS mit 16 Pipes und den gleichen Taktraten wie die 7800GT. Also so etwa 6800 Ultra Niveau für 250 €. :)

alpha-centauri
2005-10-25, 20:56:35
Ich bin für eine 7800GS mit 16 Pipes und den gleichen Taktraten wie die 7800GT. Also so etwa 6800 Ultra Niveau für 250 €. :)

sollte sicher so hinhauen, vom preis und von der leistung.

Kane02
2005-10-25, 21:01:25
Wenn se sich gut takten lässt -> gekauft :biggrin:

Raff
2005-10-25, 21:36:06
Ich bin für eine 7800GS mit 16 Pipes und den gleichen Taktraten wie die 7800GT. Also so etwa 6800 Ultra Niveau für 250 €. :)

Das könnte so werden und wäre eine klasse Karte. Eine 6800 Ultra mit mehr Shaderpower + TAA. Ach ja, dann gerne noch als AGP und Nvidia hat wieder einen Kunden ... vielleicht. ;)

MfG,
Raff

seahawk
2005-10-26, 08:08:39
Dafür hat man zumindest im Retailmarkt imho jetzt noch den NV45 und bald den G72. Der ist sogar pinkompatibel.

Für mich riecht es sehr noch OEM Lösung, man wird defekte Chips los und die OEMs können GeForce 7800 drauf schreiben.

deekey777
2005-11-22, 12:30:14
7800GS Confirmed, Benchmarked (http://www.anandtech.com/video/showdoc.aspx?i=2615)
Nett...

Raff
2005-11-22, 12:50:14
Yeah. Und jetzt noch für AGP, et voilá. =)

MfG,
Raff

seahawk
2005-11-22, 12:55:40
Even with an entire quad disabled, our internal testing proved that the card was ample competition for ATI's X1800XL. Bei 16Pipes und 375MHz Core ?

9800ProZwerg
2005-11-22, 12:55:48
Siehe auch hier:
http://www.hartware.de/news_39019.html

bardh
2005-11-22, 13:27:55
Die 7800 GS scheint recht gut zu sein, vorallem da sie meistens deutlich vor einer 6800 GT ist und sicher gut zum übertakten geht.

Android
2005-11-22, 13:41:58
Also ich lese in vielen Foren und bin jetzt mal wieder zurück ins 3dcenter Forum und muss nur kopfschüttelnd feststellen dass hier immer noch die militantesten PC-Spezialisten zu finden sind. Wer sich gegenseitig so anmacht wie ihr, wegen kleinigkeiten in der Formulierung oder persönlichen Meinungen zu einem produkt, der kann von normalen Menschen wirklich nur noch als verrückt bezeichnet werden. Ich nehme mich da nicht aus, denn ganz heraushalten kann ich mich nicht, schließlich bin ich damals aber wegen diesen vielen destruktiven homeboy grafikkids etwas weg von 3dc gerückt. Sich streiten mit Argumenten -ok. Aber das hier ist mehr. Nicht wenige hier sind überempfindlich, aufbrausend, agressiv und destruktiv, als wären sie in anderen bereichen des lebens zu frustriert. Sorry, aber ich habe keine Strategie wie man das verbessern könnte, aber das musste ersteinmal gesagt werden, vielleicht kommt dann mehr Einsicht.

Zur 7800GS - die könnte eventuell die Lücke zwischen 7800GT und der 6800er serie schließen, so knapp unter x1800xl niveau...


PC-Spezialisten ?? Der war gut :lol: :lol: :lol:
Nur weil irgendwelche Leute hier im Forum Posts schreiben und angeblich wissen wie man Teil A und Teil B zusammensetzt, sind es noch lange keine PC-Spezialisten.
Software-Spezialisten sind bei Microsoft, RedHat etc. und in der gehobenen Hackerszene (also keine Scriptkiddies).
Hardware-Spezialisten sind bei Nvidia, ATI, IBM, Cisco, AMD, Intel etc.

98 % der Nutzer sind Möchtegern-Spezis. Warum das so ist ? Die meisten glauben etwas zu verstehen, weil sie die Spitze des Eisbergs sehen können. Nur leider besteht der Eisberg nicht nur aus der Spitze. Kurz: Die eigentliche Materie und deren Zusammenhänge verstehen die wenigsten.

Aber das ist ja auch ein öffentliches Forum und kein Passwort geschütztes Entwickler-Forum. Deshalb sind genau diese "User" gefragt.
Und das es immer irgendwo vorlaute Spammer und Kinder gibt, lässt sich im Zuge der Öffentlichkeit wohl schlecht vermeiden.

Cya

Gaestle
2005-11-22, 15:03:43
Bei 16Pipes und 375MHz Core ?

Hmmm, hab' ich mir auch gedacht.

Ich könnte mir vorstellen, dass sie die 6800GS ersetzt, auch wenn das eigentlich unwahrscheinlich ist, weil's die ja erst nen Monat oder so gibt.
Andererseits steht 'ne 6800GS nach den Benches wohl fast auf 6800GT-Niveau. Wieso sollten sie jetzt noch ein Teil mit ähnlicher Füllrate und gleicher Bandbreite bringen? Okay, mehr Shader-Power und TAA . Aber reicht das aus, um die "neue" neben die "alte" zu setzen, anstatt eine Ersetzung vorzunehmen?

Grüße

Raff
2005-11-22, 15:05:43
Der Preisunterschied macht's vielleicht. Wobei ich hoffe, dass die 7800 GS nicht mehr als 250€ kosten wird. Das wäre eine klasse Karte — vor allem, wenn man eines oder besser gleich beide Quads wiedererwecken kann. =)

MfG,
Raff

alpha-centauri
2005-11-22, 15:14:43
Der Preisunterschied macht's vielleicht. Wobei ich hoffe, dass die 7800 GS nicht mehr als 250€ kosten wird. Das wäre eine klasse Karte — vor allem, wenn man eines oder besser gleich beide Quads wiedererwecken kann. =)

MfG,
Raff

Das wär dann schon was. Kaufen die leute die billige 7800GS, schalten die Quad auf 7800GT frei.

Oder auch auf 7800GTX

Und die Leute die ne 7800GT kaufen sind dann angeschmiert, weils bei den alten Karten nicht geht.

mapel110
2005-11-22, 15:18:09
Der Preisunterschied macht's vielleicht. Wobei ich hoffe, dass die 7800 GS nicht mehr als 250€ kosten wird. Das wäre eine klasse Karte — vor allem, wenn man eines oder besser gleich beide Quads wiedererwecken kann. =)

MfG,
Raff
Kann man bei der 7800 GT auch nicht und die ist schon Monate auf dem Markt. Ist also sehr unwahrscheinlich.
Die Leistungsaufnahme von der Karte im Vergleich zu einer 6800 GT und einer 6800 GS würde mich noch stark interessieren.

Gaestle
2005-11-22, 15:33:32
Der Preisunterschied macht's vielleicht. Wobei ich hoffe, dass die 7800 GS nicht mehr als 250€ kosten wird. Das wäre eine klasse Karte — vor allem, wenn man eines oder besser gleich beide Quads wiedererwecken kann. =)

MfG,
Raff

Inwiefern? Wenn die "neue" zu teuer ist, bringt das Nebeneinander beider Karten keine Punkte (weil die "alte" das bessere P/L-Verhältnis hätte), wenn die "neue" zu billig ist, genauso (weil P/L-verhältnis dann andersrum ungleich). So wie ich das sehe, ist im Falle eines "Nebeneinanders" eine der beiden Karten IMHO überflüssig. Im Sinne der fps wäre das natürlich die 6800GS für derzeit 230,-€ bei Geizhals, falls die neue wirklich 250€ kosten sollte (was wahrscheinlich klingt). Wenn die neue aber 300€ kosten soll, dann wäre die 6800GS oder die 7800GT ab 330,-€ bei Geizhals (je nach Wichtigkeit von Preis oder fps) wohl die bessere Wahl.

Ans Freischalten glaube ich derzeit bei der 7800er Serie auch nicht. Das ist wohl zu sehr zum Volkssport geworden, als dass NV es hätte ignorieren können.

Grüße

Marc-
2005-11-22, 16:02:25
Der Preisunterschied macht's vielleicht. Wobei ich hoffe, dass die 7800 GS nicht mehr als 250€ kosten wird. Das wäre eine klasse Karte — vor allem, wenn man eines oder besser gleich beide Quads wiedererwecken kann. =)

MfG,
Raff
Daran glaubst du nach der 7800GT erfahrung wirklich? Halte ich für aeusserst unwahrscheinlich.

Raff
2005-11-22, 16:41:28
Ich glaube nur daran, dass wir irgendwann auch mal wieder gescheite Karten zu anständigen Preisen bekommen. Etwas Optimismus ist trotz meiner Sig immer drin ... X-D

MfG,
Raff

Peleus1
2005-11-22, 17:47:20
Hm, also meine Kaufentscheidung ( 7800GT oder GT Extreme Gamer) beeinflusst das nicht mehr, dafür ist es zu ungewiss ob die dann auch tatsächlich auf 24/8 geht.

Gab ja auch eine 7800GT ( von PoV angeblich) die angeblich auf 24/8 ging. Das einzige Sample das es je gab.

Die gelbe Eule
2005-11-22, 17:52:49
Man wirbelt schön den Markt auf und ATi muss sich arg strecken, neue Karten zu launchen, die dagegen halten. Genau deswegen macht NVidia das.

Mich interessiert am meisten, wann die Karte kommen soll, ob NV wieder so kundenfreundlich ist und einen Real Launch fährt.

Cooli
2005-11-22, 18:06:30
Also die 6800 GS ist ja langsamer als die 6800 GT, und so wie ich das verstehe soll diese hier die 6800 GT und Ultra ersetzen, das heißt sie ist auf alle Fälle schneller wie eine 6800 GT, vielleicht sogar schneller als eine Ultra. und dann ist ja wohl klar dass sie die 6800 GS nicht ablöst, sondern eine stärkeres (höheres) Modell darstellt. Wie bei Hartware zu lesen, soll sie die Lücke zwischen 6800 GS und 7800 GT schließen. Ich frag mich nur langsam wo da dann noch Platz für 7600 GT (oder sowas in der Richtung) bleibt.

deekey777
2005-11-22, 18:07:57
Bei 16Pipes und 375MHz Core ?

The card we benchmarked came with a 375MHz core clock and a 1000MHz memory clock. Even with an entire quad disabled, our internal testing proved that the card was ample competition for ATI's X1800XL. Currently, we are working on enabling the disabled quad and/or overclocking the 7800GS up to 7800GT and GTX speeds. With a good price point, the GeForce 7800GS could easily become 2006's rendition of the Radeon X800GTO^2. A 16 pipe version of 7800GT would easily best a GeForce 6800GT or 6800 Ultra (at least on paper), but with current drivers we've already witnessed higher performance than that.

Der Vergleich zur X800GTO² steht nicht umsonst.

seahawk
2005-11-22, 18:09:34
Naja, die 6800GS wird sich unterhalb der 7800GS ansiedeln. Die 7800GS unterhlab der 7800GT. Pipes freischalten wird wahrscheinlich nicht gehen. Macht schon Sinn. Dann hat man die 6800 gegen die X1600XT laufen, kann die 6600GT gegen due X1600Pro ansetzen, die 6800GS gegen die verbleibenden X800 und geht mit 7800GS/GT gegen die X1800XL vor, während man mit der GTX die XL sowohl von oben als auch von unten angreift. Wobei ich für die 7800GS eine überwiegende Rolle im OEM Geschäft sehe.

alpha-centauri
2005-11-22, 18:43:58
Bin ich hier der einzige, der die 6600GT nicht mehr als ne überteuerte Entry-Karte hält?

Ich hatte ne 6600GT. Und das war wirklich kein Kracher. Die karte hat durchs kleine Ram Interface einfach zu wenig durchsatz, sonst könnte viel mehr draus gemacht werden.

Odal
2005-11-22, 19:37:43
naja derzeit lohnt sich die 6600GT preislich auch nimmer...

als ich meine im April/Mai fuer 129 euro gekauft hab hat sie sich schon gelohnt....

und spielen kann man eigentlich noch alles recht gut.

und es sollte auch nicht am ram interface liegen, da die 6800le ja meistens den kuerzeren gegen 6600GT zieht...

man muss halt bei der 6600GT auf hohe AA Stufen verzichten und am besten nur 2x oder max. 4x einstellen

Die gelbe Eule
2005-11-22, 19:41:28
Naja, die 6800GS wird sich unterhalb der 7800GS ansiedeln. Die 7800GS unterhlab der 7800GT. Pipes freischalten wird wahrscheinlich nicht gehen. Macht schon Sinn. Dann hat man die 6800 gegen die X1600XT laufen, kann die 6600GT gegen due X1600Pro ansetzen, die 6800GS gegen die verbleibenden X800 und geht mit 7800GS/GT gegen die X1800XL vor, während man mit der GTX die XL sowohl von oben als auch von unten angreift. Wobei ich für die 7800GS eine überwiegende Rolle im OEM Geschäft sehe.

Du mit Deinen OEMS ...

Blätter mal zurück, das gleiche hattest für die 6800Gs auch gesagt. OEM Karten kann man nicht überall im Retailmarkt kaufen und schon gar nicht von 13 verschiedenen Herstellern.

Black-Scorpion
2005-11-22, 20:18:13
Du weißt was alles für OEMs gedacht ist was du kaufen kannst?

Dazu zählt alles was als Bulkversionen angeboten wird.
Bei CPUs sind es die Trayversionen.

OEM heißt nicht das es spezielle Karten sein müssen die anders getaktet (z.B für Dell oder Medion) sind.

Peleus1
2005-11-22, 20:25:49
Bin ich hier der einzige, der die 6600GT nicht mehr als ne überteuerte Entry-Karte hält?

Ich hatte ne 6600GT. Und das war wirklich kein Kracher. Die karte hat durchs kleine Ram Interface einfach zu wenig durchsatz, sonst könnte viel mehr draus gemacht werden.
Glaube mittlerweile gibt es die Karten für PCie bei ca. 135.- Euro, das ist für die Karte eigentlich nicht zu viel. Gibt ja auch eigentlich wenig Alternativen dazu.

alpha-centauri
2005-11-22, 20:43:39
man muss halt bei der 6600GT auf hohe AA Stufen verzichten und am besten nur 2x oder max. 4x einstellen

AA ?? bei der 6600 ? am besten noch in 800x600 ? siehst doch alleine an den benches, wie übel die karte in f.e.a.r war.

die 7800 war teuer, aber die hält wenigstens was.

und ich brauch wegen nem tft ne karte, die auch in 1280 noch reserven hat.

mapel110
2005-11-23, 04:48:48
http://www.anandtech.com/video/showdoc.aspx?i=2616
und da ist das Review online. :)

Razor
2005-11-23, 06:56:50
AA ?? bei der 6600 ? am besten noch in 800x600 ? siehst doch alleine an den benches, wie übel die karte in f.e.a.r war.

die 7800 war teuer, aber die hält wenigstens was. Du vergleichst "High-End" mit "lower Midrange" und beschwerst Dich dann auch noch, dass die 6600GT ausgerechnet in F.E.A.R. nicht 'vernünftig' läuft, wo ja nicht einmal eine 7800GTX (nonSLI!) 'vernünftig' performt?

Mann, mann, mann...

Die 6600GT ist derzeit die EINZIGE 'vernünftige' Einsteiger-Karte am Markt.
Zumindest, solange es noch keine 7600'GT' gibt... ;)

und ich brauch wegen nem tft ne karte, die auch in 1280 noch reserven hat.Dafür wirst Du tiiiiiiiiiieeeeef in die Tasche greifen müssen...
Wenn's um F.E.A.R. geht, derzeit wohl so 1400 Tacken!
:D

Razor

Godmode
2005-11-23, 07:44:19
Also diese Karte ist echt nicht schlecht, wenn ich ein PCIe Mainboard hätte wurde ich mir wohl so ein Teil kaufen. Bin gespannt wiviel sie dann in den Shops kosten wird?

seahawk
2005-11-23, 08:13:10
Du mit Deinen OEMS ...

Blätter mal zurück, das gleiche hattest für die 6800Gs auch gesagt. OEM Karten kann man nicht überall im Retailmarkt kaufen und schon gar nicht von 13 verschiedenen Herstellern.

Wenn ich sage, dss die KArte an OEMs gerichtet ist, dann bedeutet das nochlange nicht, dass sie nicht auch normal verkauft wird. Im Retailmarkt hätte man sowohl auf die 6800GS als auch auf die 7800GS verzichten können.

Wobei die GS ziemlichen Druck auf die X1800XL macht. So wenige weniger Leistung bei einer dioch erheblichen Preisdifferenz. :eek:

9800ProZwerg
2005-11-23, 13:47:48
Nette Karte! Immer an der X1800XL dran!
Wenn die jetzt noch für ~250€ kommt, dann hat ATI ein mächtiges Problem!

Gaestle
2005-11-23, 14:10:16
Also die 6800 GS ist ja langsamer als die 6800 GT, und so wie ich das verstehe soll diese hier die 6800 GT und Ultra ersetzen, das heißt sie ist auf alle Fälle schneller wie eine 6800 GT, vielleicht sogar schneller als eine Ultra. und dann ist ja wohl klar dass sie die 6800 GS nicht ablöst, sondern eine stärkeres (höheres) Modell darstellt. Wie bei Hartware zu lesen, soll sie die Lücke zwischen 6800 GS und 7800 GT schließen. Ich frag mich nur langsam wo da dann noch Platz für 7600 GT (oder sowas in der Richtung) bleibt.


Das Problem ist IMHO, dass eine 6800GS FAST so schnell wie eine 6800GT ist, sie ist sehr nahe dran, vielleicht liegen etwa 5% dazwischen.
Zwischen 6800GT und 6800Ultra liegen vielleicht 10% leistung. Anhand der Taktraten kann man erwarten, dass die 7800GS sehr genau in der Mitte zwischen 6800GT und Ultra liegen wird, also ca. 5% über einer GT.

Zusammengeschustert liegen dann also etwa 10% zwischen 6800GS und 7800GS und das auch nur bei der Füllrate, d.h. Games, die am Speicher oder der CPU hängen, dürften ähnlich performen. Alles unter der Voraussetzung, dass die Shader-Power nicht limitert, was ja derzeit nur bei 3 Games (FEAR, B&W2 und ???) oder so zu finden ist.

Deswegen frage ich mich, wass die 6800GS vor dem Hintergrund einer Existenz der 7800GS überhaupt soll.


[edit:] Habe jetzt erst das Anandtech-Review gesehen und finde (für mich etwas überraschend) doch etwa 20% Differenz. Das macht die Sache schon sinnvoller.

Grüße

Raff
2005-11-23, 14:18:34
Die Tests (zumindest die, die ich gelesen habe) ergaben meist mindestens 10% Rückstand der 6800 GS von der GT. Ergo ist eine Ultra rund 20% schneller. Die 7800 GS würde ich zwischen knapp unter (alte Spiele) bis knapp über (Shader-lastig) der 6800 Ultra einordnen. Wenn's 25% mehr Leistung als bei einer 6800 GS für 250€ gäbe, wäre das doch was. :)

MfG,
Raff

Gaestle
2005-11-23, 14:20:10
Die Tests (zumindest die, die ich gelesen habe) ergaben meist mindestens 10% Rückstand der 6800 GS von der GT. Ergo ist eine Ultra rund 20% schneller. Die 7800 GS würde ich zwischen knapp unter (alte Spiele) bis knapp über (Shader-lastig) der 6800 Ultra einordnen. Wenn's 25% mehr Leistung als bei einer 6800 GS für 250€ gäbe, wäre das doch was. :)

MfG,
Raff


Ja, ja ... ich seh's ja ein ... ;)

Wäre wirklich 'n super Angebot.

Grüße

Odal
2005-11-23, 16:33:12
AA ?? bei der 6600 ? am besten noch in 800x600 ? siehst doch alleine an den benches, wie übel die karte in f.e.a.r war.

die 7800 war teuer, aber die hält wenigstens was.

und ich brauch wegen nem tft ne karte, die auch in 1280 noch reserven hat.


ich spiele durch mein 19" TFT auch nur in 1280x1024 und es ist eigentlich alles spielbar....

Fear selbst hab ich nur die demo gespielt...und wenn man die details etwas runterstellt ist das auch spielbar bei knapp 30 FPS (mir reicht es jedenfalls)
da ich die demo eh nicht toll fand hab ich mir fear auch nicht zugelegt...ich halte das spiel imho für müll

alpha-centauri
2005-11-23, 16:40:40
Viel wichtiger als ob es jetzt GT Niveau, Ultra Niveau oder "knapp drüber ist", ist doch auch mal die Verfügbarkeit (auf-Ati-runterschiel).

6800GT sind kaum noch zu kaufen für nen gescheiten Preis auf AGP Basis.

Was 7800 GS er angeht, mögen sie knapp über 6800Ultra sein. Wichtiger ist doch da, ob man sie auch gescheit kaufen kann.

Peleus1
2005-11-23, 17:19:01
Ich hoffe nur die GT-Preise steigen nicht wieder. Aber denke die werden bei ca. 320 Euro stabil bleiben, hoff ich jedenfalls.s

Odal
2005-11-23, 17:27:10
mich interessiert das ding erst wenn es ca. 200€ kosten würde...das wär nen echter preishammer :D

Raff
2005-11-23, 22:47:54
mich interessiert das ding erst wenn es ca. 200€ kosten würde...das wär nen echter preishammer :D

IMHO wird das eher eine 7600 (GT) übernehmen. Aber bis Februar/März ist ja noch etwas Zeit.

MfG,
Raff

Odal
2005-11-23, 23:01:18
joa nur das (spekulation) eine 7600GT vermutlich mit max. 12 pipes und 128Bit Memory Interface daherkommen wird und somit eher hinter einer 6800GS einzuordnen wäre, welche bis dahin wohl für 200€ zu haben sein wird (ausser sie wird doch noch schnell eingestampft)

ich sehe den preisrahmen für eine 7600GT eher bis max. 150€ (als ernstzunehmende einsteigerkarte) wo dann bei 200€ noch eine Alternativlücke wäre...aber vielleicht gibts ja noch eine 7800 (normal) welche dann die klasse der 6800nongt repräsentiert....

Radeonator
2005-11-24, 19:24:07
Gibt es schon Infos zu den G7x Mainstream Karten ?

Raff
2005-11-30, 16:03:17
Gibt es schon Infos zu den G7x Mainstream Karten ?

Nur, dass sie (= 7600) vermutlich das GF6600-PCB und damit wohl 128 Bit und schätzungsweise 2 Shader-Quads haben wird.

Neu: http://www.computerbase.de/news/hardware/grafikkarten/nvidia/2005/november/kommt_geforce_7800_gs_agp/

Es wird heißer. So eine 7800 GS für den AGP wäre einfach nur klasse. =)

MfG,
Raff

mapel110
2005-11-30, 16:06:11
Nur, dass sie (= 7600) vermutlich das GF6600-PCB und damit wohl 128 Bit und schätzungsweise 2 Shader-Quads haben wird.

Neu: http://www.computerbase.de/news/hardware/grafikkarten/nvidia/2005/november/kommt_geforce_7800_gs_agp/

Es wird heißer. So eine 7800 GS für den AGP wäre einfach nur klasse. =)

MfG,
Raff
hab ich auch gerade gelesen, muss ich jetzt doch noch meine 6800 GT AGP schnell bei ebay verkaufen, solange ich noch 300 € dafür kriege. ;D

Raff
2005-11-30, 17:42:36
hab ich auch gerade gelesen, muss ich jetzt doch noch meine 6800 GT AGP schnell bei ebay verkaufen, solange ich noch 300 € dafür kriege. ;D

Die Idee ist gar nicht mal schlecht. Warte auf eine offizielle Ankündigung und dann ab damit zu eBay. Genug Leute wirst du auch dann immernoch noch finden. Am besten mit "rennt auch auf Ultra-Takten" prollen. X-D

Nun ja ... mal sehen, ob das endlich mal kein Geflügel ist.

MfG,
Raff

Matrix316
2005-11-30, 18:31:38
joa nur das (spekulation) eine 7600GT vermutlich mit max. 12 pipes und 128Bit Memory Interface daherkommen wird und somit eher hinter einer 6800GS einzuordnen wäre, welche bis dahin wohl für 200€ zu haben sein wird (ausser sie wird doch noch schnell eingestampft)

ich sehe den preisrahmen für eine 7600GT eher bis max. 150€ (als ernstzunehmende einsteigerkarte) wo dann bei 200€ noch eine Alternativlücke wäre...aber vielleicht gibts ja noch eine 7800 (normal) welche dann die klasse der 6800nongt repräsentiert....
Zum Beispiel die 7800GS wäre sowas.

mapel110
2005-11-30, 23:25:19
http://www.anandtech.com/news/shownews.aspx?i=25375
There will be NO GeForce 7800 GS PCI-E cards from NVIDIA

Without getting into the nitty gritty details, NVIDIA provides boards to our developers for their in house game development. These boards are meant for the sole purpose of inhouse engineering and QA. In the case of the recent GeForce 7800 GS PCI Express reviews that you may have seen, some of these developer boards were mistakenly given out to end users at an event the developers sponsored. These boards were never meant to ship in the open market.


NVIDIA has NO plans to release a commercially available GeForce 7800 GS PCI Express board
bzw Original. ;(
http://www.nvnews.net/vbulletin/showthread.php?t=60757

Coda
2005-12-01, 00:09:38
NVIDIA has NO plans to release a commercially available GeForce 7800 GS PCI Express board;)

mapel110
2005-12-01, 00:13:13
;)
Und ich glaube nicht, dass es Pläne gibt, noch neue AGP-ONLY-Karten zu bringen. Selbst die 6800 GS ist ja bislang nur für PCIe verfügbar.

Coda
2005-12-01, 00:32:41
Der 7800GS taucht schon in den Treibern auf. Die Meldung ist doch aus richtigem Blickwinkel nur noch eine Bestätigung für die AGP-Version ;)

Glaub ja nicht, dass nVIDIA speziell für Entwickler GPUs fertigt. Die bekommen ne GTX und gut is.

mapel110
2005-12-01, 00:38:34
Der 7800GS taucht schon in den Treibern auf. Die Meldung ist doch aus richtigem Blickwinkel nur noch eine Bestätigung für die AGP-Version ;)

Glaub ja nicht, dass nVIDIA speziell für Entwickler GPUs fertigt. Die bekommen ne GTX und gut is.
Hm, ist aber ziemlich dreist von nvidia, wenn das stimmt. So ein Statement zu verbreiten und dann doch was zu bringen.

Aber irgendwie versteh ichs nicht. Altmetall 6800 GS bringt man für PCIe und neue Technik 7800 GS soll NUR für eine Plattform kommen, die bislang noch keiner abgedeckt hat mit aktuellen Produkten?!

Aber was auch wieder dafür spricht ist die Preisgestaltung. Zwischen 7800 GT und 6800 GS ist imo nicht genug Platz für eine 7800 GS.

Coda
2005-12-01, 00:46:14
Man will eben seinen nF4 pushen. Der AGP-User muss sich mit dem Restmüll zufrieden geben.

6800GS wird wohl auslaufen, wahrscheinlich wird NV40 schon nicht mehr produziert.

Radeonator
2005-12-01, 01:00:34
6800GS ist IMO eine geniale Lösung und wird die nv40 nochmals richtig pushen! Das PL Verhältnis ist großartig...eine 7800GS würde nV ins eigene Fleisch schneiden, wenn Sie sofort ausserhalb des OEM Bereiches kommen würde. Ich denke da eher an eine Verzögerungstaktik wie bei der 6800LE oder ein Nachrutschen falls irgend ein Produkt von ATi gekontert werden muss. Die 6800GS ist der Konter gegen die x1600pro/xt (whatever) und wird sich bei preisen um die 200Euronen sicher mehr als gut absetzen! Vor Ende erstes Quartal 2006 würde ich nicht auf eine 7800GS hoffen. Aber alles nur Spekulation...

Die gelbe Eule
2005-12-01, 03:38:29
Für meinen Teil denke ich das NV das Spielchen um Sapphire und Diamond ganz genau beobachtet hat. Hier konnte man sehen, wie enttäuscht doch viele User waren, das dort nichts kommt. Und genau dies Enttäuschten möchte man zu NV rüberziehen.

Ganz abwegig ist das nicht, auf AGP auch TSAA zu bringen und somit das ultimative Featureset für AGP anzubieten. Bleibt nur noch abzuwarten, wie teuer der Spaß für uns werden soll.

Raff
2005-12-01, 08:32:16
Jo. Es spricht eigentlich nichts gegen eine 7800 GS für den AGP. Sie ist kein High-End, sondern "nur" mal eben knapp das Schnellste und Fortschrittlichste, was man auf dem Bus vorfinden könnte. Wer SLI will, der soll sich dann eben ein PCIe-Brett samt GT(X) kaufen und gut ist. Der Markt ist da.

MfG,
Raff

seahawk
2005-12-01, 09:07:07
Naja die 7800GS AGP wäre leistungsmäßig einer 6800U ähnlich. Nur kann man davon wahrscheinlich noch liefern, während die 6800U nicht mehr produziert wird. Man hätte als die PCI-E 7800GS für den OEM Markt und die AGP Version für den Retailmarkt.

Die gelbe Eule
2005-12-01, 09:33:17
Eine übertaktete 6800GS bei 480MHz ist schon schneller als eine 6800Ultra. Da dürfte die 7800GS leistungsmäßig durch mehr Pipelines etwas mehr herausholen. Die Effizienz wurde ja gesteigert gegenüber der 6800Ultra.

Marc-
2005-12-01, 09:39:25
Eine übertaktete 6800GS bei 480MHz ist schon schneller als eine 6800Ultra. Da dürfte die 7800GS leistungsmäßig durch mehr Pipelines etwas mehr herausholen. Die Effizienz wurde ja gesteigert gegenüber der 6800Ultra.


man kann wohl nur karten innerhalb ihrer freigaben und specs vergleichen. Ansonsten muesstest du wohl mit einer auf xxx MHz übertakteten 6800Ultra vergleichen. Insofern sind solche vergleiche sinnfrei und wenig zielführend.

Die gelbe Eule
2005-12-01, 09:50:09
Deswegen habe ich das Beispiel mit der 6800GS angeführt. 65Mhz mehr Takt gleichen schon 4 Pipes aus um zur Ultra aufzuschließen oder sogar darüber zu liegen.
Und wenn schon die 7800GS an die X1800XL herankommt, dann weiß man wie performant sie sein wird.

seahawk
2005-12-01, 10:14:49
Was juckt NV die X1800XL bei der Abstimmung ihres Angebotes. Der klare Retailkonkurrent ist die 7800GT, da es beide nur als PCI-E gibt, während es die 7800GS im Retail wohl nicht als PCI-E geben wird.

Ob es die 6800GS als AGP geben wird, das wird man sehen. Als AGP Version ersetzt eine 7800GS wohl die 6800U und ist ein Gegenpol zu den verfügbaren X800ern bei ATI.

Raff
2005-12-01, 10:32:34
Eine 7800 GS für den AGP wäre aber durchaus sinnvoll. Zum einen könnte man damit recht günstig (z.B. mit "schrottigen" G70s -- einfach 2 Quads deaktivieren) den Hunger stillen, zum anderen gibt es da keine hauseigene Konkurrenz.

Das Übertaktungspotenzial dürfte aber klasse sein. :)

MfG,
Raff

Die gelbe Eule
2005-12-01, 10:38:59
Bevor wir in diese Richtung weiter spekulieren, müsste irgendwann irgendwo ganz schnell ein Preis auftauchen.

Der MRSP dürfte bei 249-275$ liegen, wenn NV etwas schlau ist.

Marc-
2005-12-01, 12:45:32
Deswegen habe ich das Beispiel mit der 6800GS angeführt. 65Mhz mehr Takt gleichen schon 4 Pipes aus um zur Ultra aufzuschließen oder sogar darüber zu liegen.
Und wenn schon die 7800GS an die X1800XL herankommt, dann weiß man wie performant sie sein wird.
So richtig stimmig ist das ganze wohl nicht.
Nachdem was bis jetzt vorliegt gehen wir doch wohl von 375/1000 takt aus, bei 16 pipes.
Gegenüber der ultra wären das dann 25/100 weniger takt und gleicher pipezahl.
Wie dann deiner meinung nach die karte schneller sein soll (selbst wenn sie moderat übertaktet wuerde, denn auch das generelle oc potential lässt sich momentan nur abschätzen bis denn echte chips vorlägen aus der serienproduktion) verstehe ich nicht.
Allein von den werten her ergibt sich überhaupt nur ein ersatz für die 6800GT...

Marc-
2005-12-01, 12:55:38
Bevor wir in diese Richtung weiter spekulieren, müsste irgendwann irgendwo ganz schnell ein Preis auftauchen.

Der MRSP dürfte bei 249-275$ liegen, wenn NV etwas schlau ist.

Der letztendliche VK wird wohl nicht primär durch nv bestimmt, sondern durch die hersteller der karten. Insofern können sie nur grob eine richtung durch die preisgestaltung des chipsatzes vorgeben, der rest ist kalkulation der Hersteller. Zumal sie den chipsatz wohl auch nicht zu teuer machen können da das marktsegment eh recht klein ist... so dass nicht jeder hersteller diesen chip zwingend in seiner palette braeuchte.
Andererseits, wird dieser chip für agp angeboten, bestimmt wohl die nachfrage den preis... und genau danach werden die hersteller ihre preise ausrichten. Deshalb ist das problem, das du kunden (mangels agp alternativen) quasi nehmen muessen was der markt bietet oder auf pci-e umsteigen... damit sind die hersteller frei im preis.

Die gelbe Eule
2005-12-01, 13:14:18
So richtig stimmig ist das ganze wohl nicht.
Nachdem was bis jetzt vorliegt gehen wir doch wohl von 375/1000 takt aus, bei 16 pipes.
Gegenüber der ultra wären das dann 25/100 weniger takt und gleicher pipezahl.
Wie dann deiner meinung nach die karte schneller sein soll (selbst wenn sie moderat übertaktet wuerde, denn auch das generelle oc potential lässt sich momentan nur abschätzen bis denn echte chips vorlägen aus der serienproduktion) verstehe ich nicht.
Allein von den werten her ergibt sich überhaupt nur ein ersatz für die 6800GT...

Du hast schon die Benchmarks gesehen oder? Auch wenn hier 25MHz fehlen, die Pipelines sind effizienter als die der 6800Ultra.

http://www.ngohq.com/home.php?page=articles&go=page4&arc_id=58

Ist zwar nur 3DMurks, aber man merkt schon wo der Hase langlaufen wird. Übertaktet bietet sie der 7800GT Paroli und hat somit auch keine Probleme der X1800XL entgegenzutreten.

Der letztendliche VK wird wohl nicht primär durch nv bestimmt, sondern durch die hersteller der karten. Insofern können sie nur grob eine richtung durch die preisgestaltung des chipsatzes vorgeben, der rest ist kalkulation der Hersteller. Zumal sie den chipsatz wohl auch nicht zu teuer machen können da das marktsegment eh recht klein ist... so dass nicht jeder hersteller diesen chip zwingend in seiner palette braeuchte.
Andererseits, wird dieser chip für agp angeboten, bestimmt wohl die nachfrage den preis... und genau danach werden die hersteller ihre preise ausrichten. Deshalb ist das problem, das du kunden (mangels agp alternativen) quasi nehmen muessen was der markt bietet oder auf pci-e umsteigen... damit sind die hersteller frei im preis.

Wo ist das was neues?
Konkret gibt es keine hergestellte HighEnd Karte mehr von NVidia. NV40 ist komplett eingestellt. Es kann nur eine 7800GS für AGP kommen, weil der Rest einfach keinen Sinn macht. Alte Karten findet man noch zu genüge, aber eben nur im Mainstreambereich. Wer sein AGP System behalten möchte, der möchte vielleicht nicht Board+CPU wechseln, nur um die gleiche Performance auch auf PCI-E zu bekommen. 240-300€ wäre ein Preis den manche gerne für diese Karte ausgeben möchten, bei Ebay kauft ja jeder 6800GTs für 300€+.

Stego
2005-12-01, 14:25:09
Ich bin für eine 7800GS mit 16 Pipes und den gleichen Taktraten wie die 7800GT. Also so etwa 6800 Ultra Niveau für 250 €. :)







ICh bin auch dafür.
Die würde ich mir natürlich gleich hohlen weil sie im Presibereich einer 6800GT/GS liegen würde.

Stego
2005-12-01, 14:27:40
Hier mal ein TEst:

http://www.tweakpc.de/?news_id=8738

Super Grobi
2005-12-01, 14:27:41
Hi,
bräuchte mal paar Erfahrungen von Freaks in dem Bereich.

Wie lang wird es wohl dauern bis die Karte im Handel angekommen ist (die AGP)? Mir ist klar das ihr keine Hellsehen seit, aber evt. habt ihr ja erfahrungen aus der Vergangenheit.

THX
SG

Die gelbe Eule
2005-12-01, 14:38:10
Hehe, Grobi ;)

NV ist eh in letzter Zeit schnell bei der Sache. Rechne also damit, das sie vor Weihnachten noch erscheint. Die 6800GS kam auch aus heiterem Himmel und war sofor kaufbar.

Stego
2005-12-01, 14:42:36
Die KArte wäre ja dann ein richtig geiles weihnachtsschnäppchen.


So machen die Ferien dann wieder spass :biggrin:
(zoggen,zoggen,zogge) :biggrin: :biggrin: :biggrin:

Super Grobi
2005-12-01, 14:46:43
Hehe, Grobi ;)

NV ist eh in letzter Zeit schnell bei der Sache. Rechne also damit, das sie vor Weihnachten noch erscheint. Die 6800GS kam auch aus heiterem Himmel und war sofor kaufbar.

Hallo,
danke für deine Einschätzung. Dann bin ich mal sehr gespannt ob das stimmt und ob der Preis auch niedrig ist.

Gruss
SG

AnarchX
2005-12-01, 17:49:54
NVIDIA has NO plans to release a commercially available GeForce 7800 GS PCI Express board.
News bei CB (http://www.computerbase.de/news/hardware/grafikkarten/nvidia/2005/dezember/keine_geforce_7800_gs_pci_express/.)

Super Grobi
2005-12-01, 17:54:17
News bei CB (http://www.computerbase.de/news/hardware/grafikkarten/nvidia/2005/dezember/keine_geforce_7800_gs_pci_express/.)

Ich check das jetzt nicht? Überhaupt keine 78gs oder keine 78gs pci-e, ABER eine AGP???

SG

Coda
2005-12-01, 18:38:18
Wie gesagt, falls nVIDIA die Karte nicht eingeplant hat wäre sie nie im Treiber aufgetaucht, deshalb wird es nach dem PCIe-Dementi wohl eine AGP-Karte sein.

Raff
2005-12-01, 21:07:12
Allein von den werten her ergibt sich überhaupt nur ein ersatz für die 6800GT...

Ein dann hoffentlich verfügbarer "Ersatz". Kann die Geforce6-Reihe Transparency-AA? Nein. Die 7800 GS könnte es. Dazu gibt's eben die effizienter arbeitenden Shader-Units und hoffentlich vorhandenes Taktpotenzial. So eine 7800 GS würde mit 450-500 MHz sicher gut rocken.

Wie gesagt, falls nVIDIA die Karte nicht eingeplant hat wäre sie nie im Treiber aufgetaucht, deshalb wird es nach dem PCIe-Dementi wohl eine AGP-Karte sein.

Hoffen wir, dass du da Recht behältst. =) Finde ich schon eigenartig, dass der Nvidia-Fritze kein Wörtchen über AGP verlor. Also entweder ist der Bus für Nv toter als tot ... oder sie kommt wirklich. Verdammte Spannung. X-D

MfG,
Raff

robbitop
2005-12-01, 22:50:05
Es ist unwahrscheinlich, dass man die Pipes freischalten kann, oder?

Raff
2005-12-01, 22:51:34
Es ist unwahrscheinlich, dass man die Pipes freischalten kann, oder?

Würde mich auch interessieren. Wo ich da so drüber nachdenke: Warum geht das bei der GT schon nicht? Was hat Nv da gefummelt?

MfG,
Raff

Coda
2005-12-01, 22:51:38
Ja. Beim G70 sind die Pipes anscheinend hardlocked per Flash.

Super Grobi
2005-12-01, 23:00:31
Ja. Beim G70 sind die Pipes anscheinend hardlocked per Flash.

Also das man die freischalten kann... da mach ich mir extrem wenig Hoffnung. NV hat aus der 6800er gelernt!

Aber wenn ich mal spinnen darf:
Eine 78gs die vom Werk höher getaktet ist und 512MB @ 600mhz Ram drauf hat.... das wäre nett!

SG

Raff
2005-12-02, 10:13:33
Nun hat NVIDIA gegenüber mehreren anderen Seiten bestätigt, dass es nächstes Jahr eine NVIDIA GeForce 7800 GS für AGP geben wird.

Aha. Die wissen mehr als ich -- ihr auch? Wo sind diese "Seiten"? :confused:

http://www.hardwareluxx.de/story.php?id=3193

MfG,
Raff

Die gelbe Eule
2005-12-02, 11:20:39
Nächstes Jahr? Dann wirds wohl nichts mit dem Weihnachtsgeschäft. Bis dahin ist auch eine 7800GT auf 275€ runter.

rokko
2005-12-02, 12:19:49
Naja ich sag mal bis 300€ durchaus eine gute Alternative. Dann würd ich meinen NV38 auch in Rente schicken. :smile:

Neon3D
2005-12-02, 13:41:56
zumindest kommt eine 7800gs für agp.

http://www.hardtecs4u.com/?id=1133374601,29165,ht4u.php

sicherlich wird es einen mod zum unlocken der pipes geben.

die g70 hat doch keine bluescreen/blackscreen probleme, oder ?

Marc-
2005-12-02, 13:45:11
zumindest kommt eine 7800gs für agp.

http://www.hardtecs4u.com/?id=1133374601,29165,ht4u.php

sicherlich wird es einen mod zum unlocken der pipes geben.

die g70 hat doch keine bluescreen/blackscreen probleme, oder ?

man beachte das fragezeichen in besagter titelüberschrift.
Der Mod wird wohl wenn dann ein hardwaremod sein, siehe 7800GT. Insofern wohl nur für sehr wenige sehr risikofreudige leuts interessant.

Raff
2005-12-02, 14:45:32
Naja ich sag mal bis 300€ durchaus eine gute Alternative. Dann würd ich meinen NV38 auch in Rente schicken. :smile:

Bei einer FX würden sich aber schon 6800, X800 & Co. deutlich lohnen. =)

MfG,
Raff

robbitop
2005-12-02, 14:52:53
man beachte das fragezeichen in besagter titelüberschrift.
Der Mod wird wohl wenn dann ein hardwaremod sein, siehe 7800GT. Insofern wohl nur für sehr wenige sehr risikofreudige leuts interessant.
Es gibt einen HW Mod, der funktioniert, um Pipes freizuschalten für den G70?

Marc-
2005-12-02, 15:02:28
Es gibt einen HW Mod, der funktioniert, um Pipes freizuschalten für den G70?

Ich sagte wenn überhaupt. Mir ist bisher keiner bekannt, per softmod wirds die jetzige entwicklung zugrundelegend sehr sicher nicht gehen.

Ich gebe allerdings zu das ich die möglichkeit von hardmods nicht weiter verfolgt oder beobachtet habe, da mich das thema generell nicht interessiert und für mich auch nicht in frage kommt.

rokko
2005-12-02, 16:01:01
Bei einer FX würden sich aber schon 6800, X800 & Co. deutlich lohnen. =)

MfG,
Raff
Nö. Nicht wirklich. Man kann eben AA und den ganzen schnodder weglassen und immer noch alles spielen.
Aber bei kommenden Sachen wie z.B. Gothic bin ich mir da nicht mehr sicher.
Und da kommt mir eine neue AGP-Karte sicher gerade richtig.
Vorrausgesetzt der Preis liegt bei 300€ oder sogar darunter. Dann ist es wirklich eine Alternative.

robbitop
2005-12-02, 16:45:51
Da wäre eine X800XT oder eine X850XT was für dich. Die Dinger gibts inzwischen sehr günstig. (X800XT ~260EUR und die X850XT ~290EUR)

Raff
2005-12-02, 16:48:59
Nö. Nicht wirklich. Man kann eben AA und den ganzen schnodder immer noch alles spielen.
Aber bei kommenden Sachen wie z.B. Gothic bin ich mir da nicht mehr sicher.
Und da kommt mir eine neue AGP-Karte sicher gerade richtig.
Vorrausgesetzt der Preis liegt bei 300€ oder sogar darunter. Dann ist es wirklich eine Alternative.

Deine FX hat etwa die halbe theoretische Rohleistung einer 6800 Ultra. Dazu kommen die argen SM2.0-Defizite der FX und das schlechte 4xMSAA. Sicher, das AF der 6800 ist schrottiger, aber schneller und damit auch nutzbar. Doppelte Frames dürften die untere Grenze sein, eher viel mehr ...

MfG,
Raff

Die gelbe Eule
2005-12-02, 16:55:20
Nun wissen wir aber eins ganz genau, die 7800GS wird der offizielle 6800 Nachfolger. NV hat vor einiger Zeit gesagt dieses Jahr kommt kein Nachfolger, da man hier noch die 6800GS nachschieben konnte und somit Altlasten entsorgte. Der Preis wird die Musik machen, ob man überhaupt umrüstet.

rokko
2005-12-02, 17:22:13
Ja schaun wir mal wann sie in die Läden kommt und was sie letztendlich kosten soll.

Ronny G.
2005-12-02, 18:28:34
Nö. Nicht wirklich. Man kann eben AA und den ganzen schnodder weglassen und immer noch alles spielen.
Aber bei kommenden Sachen wie z.B. Gothic bin ich mir da nicht mehr sicher.
Und da kommt mir eine neue AGP-Karte sicher gerade richtig.
Vorrausgesetzt der Preis liegt bei 300€ oder sogar darunter. Dann ist es wirklich eine Alternative.

also wenn du mit deiner FX noch aktuelle Games alá FEAR, COD2 flüssig mit etwas anspruch auf ordentliche grafik spielen kannst, dann fress ich nen Besen;-)

als ich damals von meiner FX 5900@ultra auf ne Süße 6800LE gewechselt habe war das ein erheblicher leistungssprung, es haben sich die ergebnisse von 3dmark 03 u. 05 verdoppelt.

Und nun stößt die LE aber auch schon sehr masiv an ihre grenzen was COD2 angeht, deswegen meine zweifel.

Gruß Ronny G.

Black-Scorpion
2005-12-02, 19:41:56
Das sich die Werte vom 05er bei dem Wechsel verdoppelt haben ist ja nun wirklich kein Wunder.
Es ist auch unfähr die arme 5900er mit einem SM2 Bench zu quälen. :rolleyes:

rokko
2005-12-02, 19:59:23
Ich will ja eigentlich nicht über meine alte NV38 diskutieren. Aber COD2 lief wirklich sahneflüssig selbst mit AA und AF dank DX7. :wink:
Und DX7 reicht mir völlig hin.

Eine 68er kommt derzeit nicht in Frage mangels Verfügbarkeit oder Preis. Ausserdem brauch ich die garnicht. Bei Gothic wird wohl eine neue Karte sinnvoller sein um flüssiges Gameplay zu haben. Auf AA oder AF kann ich aber immernoch verzichten.
Und normalerweise muss meine Hardware min. 2Jahre halten. Da freu ich mich dann schon auf eine aktuellere Grafikhardware. :smile:

Neon3D
2005-12-02, 20:22:06
also wenn du mit deiner FX noch aktuelle Games alá FEAR, COD2 flüssig mit etwas anspruch auf ordentliche grafik spielen kannst, dann fress ich nen Besen;-)

als ich damals von meiner FX 5900@ultra auf ne Süße 6800LE gewechselt habe war das ein erheblicher leistungssprung, es haben sich die ergebnisse von 3dmark 03 u. 05 verdoppelt.

Und nun stößt die LE aber auch schon sehr masiv an ihre grenzen was COD2 angeht, deswegen meine zweifel.

Gruß Ronny G.

auch wenn sich deine 3dmark punkte verdoppelt haben, wirst du lediglich 50% mehr fps in games haben.

don_salieri
2005-12-03, 00:44:07
Da wäre eine X800XT oder eine X850XT was für dich. Die Dinger gibts inzwischen sehr günstig. (X800XT ~260EUR und die X850XT ~290EUR)Prinzipiell hast Du recht, aber die X800XT ist praktisch nicht mehr erhältlich, zumindest nicht für ~260EUR. Bei Alternate gab es vor gut einer Woche noch Karten von Connect3D, aber das Listing ist mittlerweile komplett entfernt worden. Ich ärgere mich schon, dass ich da nicht zugeschlagen habe ;(

Wenn Du einen Shop kennen solltest, wo eine X800XT für um die 260 EUR lieferbar ist, wäre ich für einen Hinweis dankbar.

alpha-centauri
2005-12-03, 02:01:13
auch wenn sich deine 3dmark punkte verdoppelt haben, wirst du lediglich 50% mehr fps in games haben.

das kann man anzweifeln.

http://www.de.tomshardware.com/graphic/20051201/vergleichstest-nvdidia-pcie-grafikkarten-36.html

doppelt soviele punkte, doppelt so viele frames.

beispiel 3dmark05, und fear.

karten: OC SLI gtx vs asus gt

ob 30 oder 59 fps - das ist der unterschied zwischen unspielbar und flüssig.

Neon3D
2005-12-03, 05:48:18
nur weil 3dquark sich verdoppelt werden die fps nicht im gleichen verhältnis auch steigen. http://www.anandtech.com/video/showdoc.aspx?i=2113&p=4
das kannst du anhand der 9800pro im verleich zu einer 6800le mit offenen pipes ebenso erkennen. die 6800le hat doppelt so viele quarkpunkte aber in 90% aller anwendungen nie doppelt so viele fps.

Raff
2005-12-03, 07:26:21
Weil außerhalb des 3DMarks der VRAM stärker reinhaut. Eine 6800GT/Ultra ist sicher überall doppelt (wenn nicht mehr) so schnell wie eine FX59xx -- sofern keine CPU-Limitierung vorliegt.

Nun aber wieder back to topic pls.

MfG,
Raff

Ronny G.
2005-12-03, 18:34:25
auch wenn sich deine 3dmark punkte verdoppelt haben, wirst du lediglich 50% mehr fps in games haben.

reicht doch auch aus :wink:

ich war von meiner FX trotzdem sehr entäuscht, mein kumpel mit seiner 9800er damals hat mich eigentlich immer naß da stehen lassen.
Ganz masiv war es dann im 05er 3dmark.

Und klar wird es im Spiel nicht so ne steigerung geben.

VoodooMaster
2005-12-03, 18:54:54
Ist ja echt Spannend aber meine 5900 Ultra von MSI hat mir ganz neue Dimensionen eröffnet bin von einer GF4200 auf MSI 5900 Ultra mit 256MB gewechselt da habe ich aber Augen in FC gemacht.

Also wenn die 7800GS für AGP kommt bin ich schon auf die Tests gespannt was diese der 6800GT gegenüber schneller ist!

Kane02
2005-12-03, 19:03:12
Aus der Traum? http://www.hardtecs4u.de/?id=1133629714,93665,ht4u.php

Die gelbe Eule
2005-12-03, 19:06:58
Naja nur noch mal eine Bekräftigung der Aussage, das nichts auf PCI-E kommt. Das mit AGP wird man abwarten müssen. Da aber soviele nach einer AGP Karte schreien und NVdas sehr wohl weiß, wird man nicht lange auf sich warten lassen. Man möchte schließlich ATi Paroli bieten.

VoodooMaster
2005-12-03, 19:07:16
Aus der Traum? http://www.hardtecs4u.de/?id=1133629714,93665,ht4u.php

Es geht dort um die PCIE Version ist ja wohl logisch wozu eine 7800GS in PCIE Bauform wenn es schon 7800GT karten um die 300,- Euro für PCIE gibt.

Die AGP Version könnte noch kommen denn letztens habe ich noch Zahlen gelesen das 80% der User noch AGP haben und 60 % davon AGP treu bleiben wollen (glaub es war die PC Games Hardware!?).

Det Thread sollte umbennant werden in "7800GS für AGP"

Die gelbe Eule
2005-12-03, 19:10:52
Ach der Thread ist doch so ok. Sie scheint zu kommen, nur wie das ist die Frage ^^

Kane02
2005-12-03, 19:45:57
Ach der Thread ist doch so ok. Sie scheint zu kommen, nur wie das ist die Frage ^^

Naja, letztendlich isses mir egal, mit welcher Schnittstelle sie kommt. Dank Asrock. Aber hoffentlich kommt se überhaupt.

Raff
2005-12-03, 21:41:58
Naja, letztendlich isses mir egal, mit welcher Schnittstelle sie kommt. Dank Asrock. Aber hoffentlich kommt se überhaupt.

Nun ja, das hilft den vielen AGP-only-Nutzern herzlich wenig. PCIe-ler haben ja eigentlich genug Auswahl ...

MfG,
Raff

bleipumpe
2005-12-03, 23:02:35
Hi

also in meinem Freundeskreis haben auch schon 3 Leute etwas Kleingeld auf die Kante gelegt. Ich denke mal, dass noch recht viele AGP-Besitzer in Lauerstellung verharren. Hoffentlich kommt da noch was.

mfg b.

Super Grobi
2005-12-03, 23:58:48
Hi

also in meinem Freundeskreis haben auch schon 3 Leute etwas Kleingeld auf die Kante gelegt. Ich denke mal, dass noch recht viele AGP-Besitzer in Lauerstellung verharren. Hoffentlich kommt da noch was.

mfg b.

Ich will die Karte auch haben und sehe da auch kein großes Problem, da die Karte ja so um die 300 Eier kosten wird (will mich jetzt hier nicht um +/- 25 Euro streiten). Ich hab auch das Gerücht einer 512MB Variante aufgeschnappt, diese wird natürlich etwas teuerer sein, aber für mich noch interessanter sein.

Wir werde es sehen! Ich hoffe das die Karte kommt und somit den Herstellern das Maul gestopft wird, die uns ja erzählenwollen, das es keinen Markt für High-End-AGP gibt.

SG

don_salieri
2005-12-04, 01:50:20
Wir werde es sehen! Ich hoffe das die Karte kommt und somit den Herstellern das Maul gestopft wird, die uns ja erzählenwollen, das es keinen Markt für High-End-AGP gibt.Die Hersteller müssten sich ja nur mal in einigen Hardwareforen umsehen...die Nachfrage nach Highend-AGP-Karten ist definitiv vorhanden.

Mich würde mal interessieren, ob überhaupt noch X800/X850-Karten für AGP hergestellt werden...wenn man sich in den Onlineshops umsieht, hat man den Eindruck dass das Angebot rapide abnimmt (oder es liegt am bevorstehenden Weihnachtsfest, und im Januar gibts dann wieder AGP-Karten in Hülle und Fülle).

Eine 7800GS wäre also mit Sicherheit sehr erfolgreich...nur mag ich angesichts der "PCIe-Geilheit" der Kartenhersteller noch nicht so recht daran glauben, dass die Karte auch wirklich kommt.

Raff
2005-12-04, 01:59:55
Es bleibt schlicht zu hoffen, dass sich die 7800 GS so gut verkauft, dass Zweifel oder lange Wartezeiten wie diese gar nicht mehr auftreten.

MfG,
Raff

rokko
2005-12-04, 09:07:28
Ja kommt drauf an wie gut sie letztlich ist und zu welchem Preis sie angeboten wird.

TobiWahnKenobi
2005-12-04, 09:33:26
is' mir banane für welche schnittstelle die karte kommt - ich hab' kein AGP mehr (ausser im P3 und da wäre die wohl eh fehl am platz).

ich könnt' mir vorstellen, dass es die nächste middleclass karte wird (auf PEG).


(..)

mfg
tobi

robbitop
2005-12-04, 10:50:31
is' mir banane für welche schnittstelle die karte kommt - ich hab' kein AGP mehr (ausser im P3 und da wäre die wohl eh fehl am platz).

ich könnt' mir vorstellen, dass es die nächste middleclass karte wird (auf PEG).


(..)

mfg
tobi
NV hat die 7800GS für PEG schon dementiert. Für AGP hingegen nicht, und es gibt einen Treibereintrag für die Karte.

TobiWahnKenobi
2005-12-04, 10:59:44
naja, ein dementi könnte auch bedeuten, dass es einfach keine retail karte wird. vielleicht ist das so ein teil für system-integratoren..


(..)

mfg
tobi

Razor
2005-12-04, 21:31:18
Die Hersteller müssten sich ja nur mal in einigen Hardwareforen umsehen...die Nachfrage nach Highend-AGP-Karten ist definitiv vorhanden. Ach ja?
Wie viele Leutz wollen denn heutzutage 'ne AGP-High-End-Karte?

100?
1000?
10000?
Mehr?

Sorry, aber der Zug für AGP-High-End-Lösungen ist einfach abgefahren. Alleine schon deshalb, weil es für die Hersteller einfach zu umständlich ist, 2 unterschiedliche Produktionsschienen zu fahren, vor der sich eine noch nicht einmal lohnt. High-End zieht Low-End und damit das OEM-Geschäft. So einfach ist das und dafür reichen High-End PCIe-Lösungen vollkommen aus. Die sind schon 'unwirtschaftlich' genug...

Und by the way: die Leuts, die heute knappe 700 Teuronen für eine Grafikkarte ausgeben würden, um diese dann in ein System pflanzen, das insgesamt nicht mal mehr die Hälfte kostet, dürften an einer Hand abzuzählen sein und einen Hackenschuss haben. Das sieht bei Mainstream-Ware natürlich anders aus... und da 'reicht' derzeit die 6600GT im AGP-Retail-Markt... evtl. dann noch eine 7600'GT' im nächsten Jahr... obwohl ich nicht daran glaube.

Razor

Razor
2005-12-04, 21:33:55
naja, ein dementi könnte auch bedeuten, dass es einfach keine retail karte wird. vielleicht ist das so ein teil für system-integratoren..Für System-Integratoren auf AGP-Basis?
Ach so, Du meinst jetzt die PCIe-Schiene... klar!

Und jetzt, kurz vor Weihnachten, würde ich als IHV eine solche karte auch "dementieren"!
:D

Razor

P.S.: wäre nicht das erste mal, dass OEM-Karten den Retail-Markt erreichen, gell?

Super Grobi
2005-12-04, 21:40:12
Ach ja?
Wie viele Leutz wollen denn heutzutage 'ne AGP-High-End-Karte?

100?
1000?
10000?
Mehr?



Mehr!
SG

Razor
2005-12-04, 21:50:45
Mehr!Mehr als 10.000 Leutz wollen für ihr altes AGP-System eine Grafikkarte für 700 Tacken kaufen?
Wohl kaum...

Razor

robbitop
2005-12-04, 21:53:06
Der Markt für AGP Karten ist durchaus da. Das belegt ja die HW Umfrage. Zumindest könnte es noch eine Weile reichen ... ist für mind. 1 Hersteller sicher eine tolle Marktlücke. Vieleicht kein Ultra High End aber ne GS passt IMO.

don_salieri
2005-12-04, 22:08:42
Der Markt für AGP Karten ist durchaus da. Das belegt ja die HW Umfrage. Zumindest könnte es noch eine Weile reichen ... ist für mind. 1 Hersteller sicher eine tolle Marktlücke. Vieleicht kein Ultra High End aber ne GS passt IMO.Eben, Highend heisst ja nicht zwangsweise 7800GTX-512 für 650 Teuros...der Highend-Bereich fängt bereits bei 200 EUR an. Und dafür ist nun wirklich ein Markt vorhanden.Und by the way: die Leuts, die heute knappe 700 Teuronen für eine Grafikkarte ausgeben würden, um diese dann in ein System pflanzen, das insgesamt nicht mal mehr die Hälfte kostet, dürften an einer Hand abzuzählen sein und einen Hackenschuss haben.
Wieviele Leute kaufen denn eine PCIe-Karte für 700 EUR?
100?
1000?
10000?
Mehr?
;)

ShadowXX
2005-12-05, 08:48:43
Eben, Highend heisst ja nicht zwangsweise 7800GTX-512 für 650 Teuros...der Highend-Bereich fängt bereits bei 200 EUR an. Und dafür ist nun wirklich ein Markt vorhanden.


Seit wann fängt der High-End Bereich bei 200Euro an??

Das hättet ihr vielleicht gerne (ich auch) aber leider ist dem nicht so.

Das was man momentan für 200Euro bekommt würde ich gerade mal als unteres Mainstream bezeichnen..


Wieviele Leute kaufen denn eine PCIe-Karte für 700 EUR?
100?
1000?
10000?
Mehr?
;)

Die 7800 Ultra sind ja nix anderes als selektierte GTX-Chips.....für nV ist der Mehraufwand (falls überhaupt vorhanden) minimalst.

Das Basteln eines Boards das mittels Bridge-Chip auch AGP ermöglicht ist dagegen eine reale Kostenfrage, die nV bis jetzt zumindest gescheut hat (Referenzboard entwickeln).

Es steht allerdings jedem GraKa-Hersteller frei selber sowas zu entwickeln.

Da es bis jetzt keiner gemacht hat, gibts nur 3 Möglichkeiten:
- zu teuer
- zu kleiner Markt (was das "zu teuer" irgendwie miteinschliesst, bzw. andersherum)
- zu kompliziert

TobiWahnKenobi
2005-12-05, 09:06:40
in der vergangeheit haben 8 von 10 hersteller nur das referenzlayout übernommen und mit anderen kühlern/farben versehen.

ein ref-layout für G70@AGP gibts nicht. insofern kämen für eigenentwicklungen nur die üblichen verdächtigen infrage.

also die hersteller, die zwischendurch mit eigenbrödlereinen ihr eigenes süppchen kochen.

da fallen mir nur asus und GBT ein.. aber ob die noch so an AGP glauben, wie einige foren-user? sorry, ich will nicht unken, aber der markt ist vielleicht für euch noch da, also in foren, wo sich die fans bündeln..

in unserer computermeile hier in hannover, siehts mit AGP echt düster aus - und das sind geschäfte, die nur anbieten, was sich auch verkaufen lässt.. soll heissen: da stehen die kunden rund um die uhr schlange (manchmal bis vors geschäft).. aber AGP in den preislisten -> no way!


(..)

mfg
tobi

Marc-
2005-12-05, 09:14:02
in unserer computermeile hier in hannover, siehts mit AGP echt düster aus - und das sind geschäfte, die nur anbieten, was sich auch verkaufen lässt.. soll heissen: da stehen die kunden rund um die uhr schlange (manchmal bis vors geschäft).. aber AGP in den preislisten -> no way!


(..)

mfg
tobi

Traurig aber wohl wahr.
Entwickelt wird nur für einen relevanten markt, oder für eine nische...aber das nur dann wenn die marge stimmt, d.h. der am markt erzielbare VK pro stück.
Ausnahme sind prestigeentwicklungen wie zum beispiel die DUAL 7800 von asus... eine prestigeentwicklung waere aber eine AGP karte sicher nicht.

seahawk
2005-12-05, 11:02:48
Naja, letztendlich isses mir egal, mit welcher Schnittstelle sie kommt. Dank Asrock. Aber hoffentlich kommt se überhaupt.

Warum die kommeden Preissenkungen bei ATI werden die X1800XL und die 7800GT deutlich unter 300 Euro bringen - warum dann noch ne PCI-E 7800GS kaufen ?

seahawk
2005-12-05, 11:05:27
Der Markt für AGP Karten ist durchaus da. Das belegt ja die HW Umfrage. Zumindest könnte es noch eine Weile reichen ... ist für mind. 1 Hersteller sicher eine tolle Marktlücke. Vieleicht kein Ultra High End aber ne GS passt IMO.

Wenn NV bze. ein Hersteller nen guten Tag sehen wir AGP Versionen der 6800GS. Und das muss dann auch reichen.

don_salieri
2005-12-05, 11:50:56
Seit wann fängt der High-End Bereich bei 200Euro an??

Das hättet ihr vielleicht gerne (ich auch) aber leider ist dem nicht so.

Das was man momentan für 200Euro bekommt würde ich gerade mal als unteres Mainstream bezeichnen...Ich habe hierfür die Einteilung des großen Grafikkarten-Tests in der c't übernommen. Da fängt der Highend-Bereich bereits mit einer X800GTO an. Aber das ist natürlich eine reine Definitionsfrage...

don_salieri
2005-12-05, 12:06:18
Da es bis jetzt keiner gemacht hat, gibts nur 3 Möglichkeiten:
- zu teuer
- zu kleiner Markt (was das "zu teuer" irgendwie miteinschliesst, bzw. andersherum)
- zu kompliziertOder nvidia und ATI sind sich einig, den AGP-Markt möglichst schnell aussterben zu lassen, um die Kosten der parallelen Entwicklung von AGP- und PCIe-Karten zu sparen. Somit werden die Anwender eben gezwungen, auf PCIe umzusteigen (obwohl viele sicher lieber ihr bestehendes AGP-System aufrüsten würden).

robbitop
2005-12-05, 13:25:48
Wenn NV bze. ein Hersteller nen guten Tag sehen wir AGP Versionen der 6800GS. Und das muss dann auch reichen.
Die GS AGP ist AFAIK schon lange bestätigt. Die 7800GS wäre dann natürlich über dieser.

VoodooMaster
2005-12-05, 21:39:28
Mehr als 10.000 Leutz wollen für ihr altes AGP-System eine Grafikkarte für 700 Tacken kaufen?
Wohl kaum...

Razor

Du verdrehst hier ganz, schön, was wenn die 7800 für AGP kommt, wird diese keine 700,- Euro kosten sondern 250 - 350,- Euro wenn die Mehrleistung so offensichtlich sein sollte kaufe ich mir eine sofort.

Wer 700 Euro für eine Grafikkarte ausgibt, ist mit seinem PC verheiratet, PCIE User gibt es wohl einige 10.000, AGP User hingegen viele Millionen und wenn die aktuelle Games in guter Auflösung spielen können indem Sie Ihrem System eine AGP-Karte für 250,- Euro kaufen dann tun Sie das.

Zudem hat nicht jeder Bock sein saustabiles System aufzugeben um ein PCIE-Mainboard + CPU + Grafikkarte zu kaufen nur um einen künstlich geschaffenen Standard zu unterstützen.

Wenn Nvidia gutes Geld verdienen möchte, dann haut Sie eine 7800 für AGP raus :biggrin:

Lotus
2005-12-05, 21:59:46
Prinzipiell hast Du recht, aber die X800XT ist praktisch nicht mehr erhältlich, zumindest nicht für ~260EUR. Bei Alternate gab es vor gut einer Woche noch Karten von Connect3D, aber das Listing ist mittlerweile komplett entfernt worden. Ich ärgere mich schon, dass ich da nicht zugeschlagen habe ;(

Wenn Du einen Shop kennen solltest, wo eine X800XT für um die 260 EUR lieferbar ist, wäre ich für einen Hinweis dankbar.


schau mal hier:

http://www.mc-marketing.com/grafikkarten.htm

:)


und ich ärgere mich dass ich nicht gewartet habe und dort nun eine x850xt zum preis meiner x800xt angeboten wird.

don_salieri
2005-12-05, 22:08:22
Ich habe heute eine X800XT von Connect3D bestellt...bei Alternate ist die nämlich wieder für 259 EUR lieferbar. Für eine 16-Pipes-Karte ein guter Preis, wie ich finde :)

Raff
2005-12-05, 22:18:45
Ich habe heute eine X800XT von Connect3D bestellt...bei Alternate ist die nämlich wieder für 259 EUR lieferbar. Für eine 16-Pipes-Karte ein guter Preis, wie ich finde :)

Definitiv. Wenn die unter 200 Euro gehen, könnte ich auch schwach werden. Die 9800 Pro als Zweitkarte ginge dann in Rente.

Aber bis dahin hätte ich doch gerne was Offizielles von den Grünen zur 7800 GS ...

MfG,
Raff

don_salieri
2005-12-07, 13:33:16
Tja das war wohl nix...habe eben einen Anruf von Alternate bekommen: die Connect3D X800XT ist doch nicht mehr lieferbar :(

Mal sehen, vielleicht werden die X850XT-Karten ja nach Weihnachten ebenfalls günstiger...dann heisst es schnell zuschlagen bevor die auch ausverkauft sind.

Coda
2005-12-07, 22:59:05
Wer 700 Euro für eine Grafikkarte ausgibt, ist mit seinem PC verheiratet, PCIE User gibt es wohl einige 10.000, AGP User hingegen viele Millionen und wenn die aktuelle Games in guter Auflösung spielen können indem Sie Ihrem System eine AGP-Karte für 250,- Euro kaufen dann tun Sie das.Das glaube ich kaum Tim. OEM und Discount machen den größten Teil aus und da wird schon lange nur noch PCIe verkauft.

deekey777
2006-01-10, 16:47:35
Assmastering AGP action due from eVGA and XFX? (http://www.hexus.net/content/item.php?item=4348)

Hallo? Was soll dieser Quark? Wenn eine 7800GS AGP kommt, warum dann keine 7800GT AGP?

Gast
2006-01-10, 17:04:22
Vermutlich hat NV einfach kein "Ja" gegeben für was anderes als die GS.

saaya
2006-01-11, 12:39:10
fakt nur weil es im treiber auftaucht?
sind alle karten die in den treibern mal erwaehtn wurden auch wirklich rausgekommen?

up¦²
2006-01-11, 16:31:42
Die 7800GS kommt!
Darf leider keine namen nennen, klar :redface:
Sie sollte rund 15feb im laden liegen, preis ±325€!

maddawn
2006-01-11, 16:34:11
Die 7800GS kommt!
Darf leider keine namen nennen, klar :redface:
Sie sollte rund 15feb im laden liegen, preis ±325€!

du meinst ±225€? ansonsten ist der Preis absoluter Wucher

deekey777
2006-01-11, 16:43:00
du meinst ±225€? ansonsten ist der Preis absoluter Wucher

Wucher? Bitte, wenn man die genaue Bedeutung dieses Wortes nicht kennt, sollte man auf seine Verwendung verzichten.

Raff
2006-01-11, 16:45:16
Ich auch darf's auch nicht! Aber sie kommt am 17.03. und wird 250€ kosten! ;)

Will sagen: Quelle, sonst Tod. :D

Für 325€ bekommt man in 2 Monaten vielleicht schon eine 7800GT samt PCIe-Board ... Wären es wirklich über 300, dann kann man sich das Teil auch sparen. Dann heißt es wieder "keiner will AGP". X-D

MfG,
Raff

maddawn
2006-01-11, 16:49:54
Wucher? Bitte, wenn man die genaue Bedeutung dieses Wortes nicht kennt, sollte man auf seine Verwendung verzichten. vor über einem Jahr gabs für AGP 6800GT für um die 230€, wie Raff schreibt bekommt man für 325€ fast ein PCI-E Board + 7800GT und kann ja das alte Board noch verkaufen...

up¦²
2006-01-11, 17:15:09
Wie schnell die preise purzeln ist eine andere sache ... :wink:

hakercin
2006-01-11, 17:21:56
325.- finde ich als überteuert, bei so einem Preis weahre die Nachfrage sehr gering.

Faster
2006-01-11, 18:42:54
325.- finde ich als überteuert, bei so einem Preis weahre die Nachfrage sehr gering.
ack, das ist wahnsinn!

in der aktuellen PCGH wird ein preis von ~270€ vermutet...

naja, und wenn die 7800GS tatsächlich so teuer wird dann hoffe ich einfach mal das der preis der GTO deutlich sinken wird und dann wirds doch "nur" ne GTO...

Odal
2006-01-11, 19:13:06
200-225€ mehr dürfte das teil laut spezifikation nicht kosten

deekey777
2006-01-11, 19:20:54
Das Teil kann auch 500,- kosten, da außer Konkurrenz. ;) :D

saaya
2006-01-11, 19:28:38
interessant!
hoffentlich schoen niedriger default core takt und schneller speicher :D

Ronny G.
2006-01-11, 20:08:41
wieso sollte sie eigentlich wegen dem Brückenchip nur mit 350Mhz core laufen?
Hatte die 6600GT AGP den nicht auch 500Mhz Coretakt?, trotz brückenchip?

Aber wie immer gingen alle mein NV´s(außer Ti) minimum 100Mhz höher, ich hoffe das wird auch in dem fall zu treffen, den erst dann wird sie ne ordentliche Karte.

Gruß Ronny G.

Raff
2006-01-11, 20:13:12
Das Teil kann auch 500,- kosten, da außer Konkurrenz. ;) :D

Die Konkurrenz gibt's im eigenen Haus: 7800 GT. Und wenn die samt Board nicht mehr kostet, muss man ja kaum noch überlegen ...

Aber mir ist klar, was du meinst. ;)

MfG,
Raff

Super Grobi
2006-01-11, 20:14:41
Na da bin ich mal sehr gespannt! Wenn die Karte nicht so teuer ist und wirklich dampf hat, werde ich diese bestimmt kaufen. Aber die Karte wird bestimmt nicht so schnell sein wie eine 7800GT....

SG

Gast
2006-01-11, 20:25:15
Natürlich wird sie deutlich langsamer sein als eine 7800GT.

Zum Preis: Die ganzen AGP-Fanatiker würden sich auch dumm und dämlich zahlen, nur aus Prinzip, damit sie ihren AG-Port behalten können. Also kann NV da ruhig ordentlich was verlangen.

Coda
2006-01-11, 20:26:38
Das Teil kann auch 500,- kosten, da außer Konkurrenz. ;) :DFalsch. Die Konkurenz heißt PCIe-Mainboard.

Raff
2006-01-11, 20:32:44
Natürlich wird sie deutlich langsamer sein als eine 7800GT.

Übertaktet auf 500 MHz hätte man eine 7800 GT. IMHO im Bereich des Möglichen, aber knapp.

MfG,
Raff

Gast
2006-01-11, 20:39:08
Falsch. Die Konkurenz heißt PCIe-Mainboard.Sicher, sicher. Nur wenn ich hier im Forum so manche verbohrten AGP-Fans lese, glaub ich fast schon, dass die auch >400€ für eine stinknormale 7800GT für AGP ausgeben würden.

deekey777
2006-01-11, 20:40:24
Falsch. Die Konkurenz heißt PCIe-Mainboard.

Ach komm, denk bitte nicht so weit, sonst macht es keinen Spaß. :biggrin:
Aber man kann die Leute mit schnellen K7-Systemen schon verstehen, da sie vielmehr ausgeben müssen, da ein Mainboardtausch nicht ausreicht. Doch die Welt ist hart und ungerecht.

Raff
2006-01-11, 20:48:58
Sicher, sicher. Nur wenn ich hier im Forum so manche verbohrten AGP-Fans lese, glaub ich fast schon, dass die auch >400€ für eine stinknormale 7800GT für AGP ausgeben würden.

Lustig. Und nein. Es gibt nun mal Leute, die nur aufrüsten, wenn das Board auch sonst noch etwas bringt als nur das Heim für eine neue Graka zu sein. Geld-Eier legen kann leider noch nicht jeder. Blöd.

MfG,
Raff

PingpiN
2006-01-11, 20:52:11
Wird die Karte schneller als eine X850 XT PE sein ?

Raff
2006-01-11, 20:53:12
Die von dir genannte Karte kann stellenweise einer 7800 GT noch gut Paroli bieten. Ergo: Nö. Dafür gibt's SM3.0 und eine gratis Flimmerbeilage mit Anschaupflicht.

MfG,
Raff

mapel110
2006-01-11, 20:54:54
Wird die Karte schneller als eine X850 XT PE sein ?
eher nicht. Die 7800 GT bewegt sich ja in etwa auf dem Level.
http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2005/test_asus_eax1800xt_top/17/#abschnitt_performancerating_qualitaet

PingpiN
2006-01-11, 20:56:51
Und warum sollte die Karte dann außer Konkurentz sein?
Die Karte scheint ja gut für Ps 3.0 Effekte gerüstet zu sein :biggrin:
Wie siehts mit der Hdr Perfomance bei Far Cry zb aus?

Gast
2006-01-11, 20:57:38
Ihr denkt wohl auch allle hersteller bauen jetz noch von ihren besten karten AGPs wa seht der Wahrheit mal ins auge AGP standarts sind überlebt wird vile lzu teuer noch so dinger herzustellen PCI-E das ist die zukunft der grafikkarten hersteller ATI un Nvidia

deekey777
2006-01-11, 20:59:51
Wird die Karte schneller als eine X850 XT PE sein ?

In Doom 3 oder Quake IV schon. :biggrin:

Dort, wo eine X850XT schneller als eine 6800Ultra war, wird sie auch schneller als eine vermeintliche 7800GS sein, denn so gut sind die Verbesserungen nicht:
http://www.digit-life.com/articles2/video/g70-part2.html
http://www.digit-life.com/articles2/video/g70-part3.html

Natürlich ist es denkbar, daß dort, wo SM 3.0 zur Beschleunigung von SM2.0 eingesetzt wird, eine 7800GS im Vorteil sein wird.

Gandharva
2006-01-11, 21:18:43
Ergo: Nö. Dafür gibt's SM3.0 und eine gratis Flimmerbeilage mit Anschaupflicht.

MfG,
RaffSolch polarisierten Müll von einem "3DCenter Crew" Mitglied? Traurig... Naja, kannst ja auch ROPs nicht von ALUs unterschieden.

Sry Raff, ich hatte dich wirklich immer für recht objektiv gehalten, aber da hab ich mich wohl getäuscht. :(

Super Grobi
2006-01-11, 21:44:51
Solch polarisierten Müll von einem "3DCenter Crew" Mitglied? Traurig... Naja, kannst ja auch ROPs nicht von ALUs unterschieden.

Sry Raff, ich hatte dich wirklich immer für recht objektiv gehalten, aber da hab ich mich wohl getäuscht. :(

Ich hab die Ironie in Raffs Beitrag gefunden. Du wohl nicht!

SG

Gandharva
2006-01-11, 21:53:54
Ich hab die Ironie in Raffs Beitrag gefunden. Du wohl nicht!Stimmt! Weil da keine ist.

Raff
2006-01-11, 21:57:16
Solch polarisierten Müll von einem "3DCenter Crew" Mitglied? Traurig... Naja, kannst ja auch ROPs nicht von ALUs unterschieden.

Sry Raff, ich hatte dich wirklich immer für recht objektiv gehalten, aber da hab ich mich wohl getäuscht. :(

Wie ich Kommentare wie diesen hasse! Ich bin ein Mensch mit einer Meinung, egal welcher Titel da steht. Gut, dass ich kein Moderator mehr bin, sonst würde man mir das auch noch ankreiden. Und nur weil ich vorhandene Fakten (die ich täglich selbst sehe) ironisch darstelle, ist das noch lange kein "Müll". Kritik ist nicht polarisierend.

Sorry, aber bei sowas kriege ich echt 'nen Hals. Einen Ati-Fanboy hat man mich auch schon indirekt genannt. Warum? Nur weil ich auf gute anisotrope Filterung und schickes 6xRGSS auf Alphatests stehe? Nein, weil es einfach besser ist als Flimmern. Sobald NV nachzieht oder das überbietet, wird das gelobt. So einfach ist das. Dennoch wäre eine 7800 GS eine verdammt gute Karte für den AGP.

MfG,
Raff

Gandharva
2006-01-11, 22:14:02
Fakten? Auf HQ flimmert nichts! Insofern war deine Aussage einfach Quark. Flimmern ist nämlich keine Pflicht! Und gerade jmd. wie Du sollte da etwas objektiver zu Werke gehen.

Das Du deine Meinung vertrittst ist Dein gutes Recht. Nur darf das jeder andere eben auch. Also reg Dich bitte nicht künstlich auf.

Raff
2006-01-11, 22:26:24
Es flimmert nichts? Ok, dann bilde ich mir das eben nur ein. Ist bei der 9800 Pro aber nicht. Komisch. Muss an meiner Ati-Brille liegen. Der Rot-Ton verschleiert eben etwas.

Nee du, EOD, ist eh OT. Huch, ein Reim. ;)

MfG,
Raff

Gast
2006-01-11, 22:32:58
Wird die Karte schneller als eine X850 XT PE sein ?
In shaderlastigen Games, also dort, wo bsw. eine X1600 XT mit einer nominell stärkeren X800 GTO mithalten kann, schon.
Wo es um hohe Vertexshaderleistung, brachiale Speicherbandbreite oder FSAA-Modi mit mehr als vier Samples geht, eher nicht.

Allerdings ist es jetzt doch auch Konsens unter den IHVs, daß "ohne SM3 nichts mehr geht". ;)


*erheitert*
Q

Gast
2006-01-11, 22:34:57
Die von dir genannte Karte kann stellenweise einer 7800 GT noch gut Paroli bieten. Ergo: Nö. Dafür gibt's SM3.0 und eine gratis Flimmerbeilage mit Anschaupflicht.

MfG,
Raff
Wo flimmert's denn so arg, ohne dass ordentlich aktiviertes HQ etwas dagegen ausrichten kann?


*neugierigist*
Q

Raff
2006-01-11, 22:37:23
Mein Lieblingsbeispiel: World of WarCraft. Da flimmert jede Karte mit aktiviertem AF, aber der NV40 am schlimmsten.

MfG,
Raff

P.S: Komm' schon, logg' dich ein, Kollege. :)

Cb
2006-01-11, 23:38:02
Zum X1800 CF Test auf Compiuterbase.de
Forum Antwort von denn der denn Test gemacht hat.
a, ich gebe zu, dass Fazit ist problematisch und gibt dort eher meine persönliche Meinung wieder.
Ich habe ja auch geschrieben, SLI ist (aber nur mit der tuereren GTX 512) schneller als CrossFire und insgesamt effizienter. Die Karten sind zudem schön leise.
Wer Performance haben will soll ruhig zu SLI greifen, zudem funktioniert das insgesamt problemloser.

ABER: Ich selbst bin ein ziemlicher Fan von einer hohen Bildqualität und kann bei den Chips von nVidia nicht verstehen, warum diese in dem Bereich so dicke hinterherhängen. Die Dinger sind sowas von sau schnell, da könnte viel mehr möglich sein - ist aber nicht.
Das AF is deutlich schlechter als bei ATi und SLI-AA ist imo größtenteils ein schlechter Witz. Nicht nur, dass es langsam ist, es bringt auch nichts. SuperAA ist dagegen schön und vor allem brauchbar.
Ich persönlich würde eher auf die paar FPS im Gegensatz zur GTX 512 SLI verzichten und Gefahr laufen, dass ein Spiel auf Anhieb mit CF nicht ordentlich funktioniert (tut SLI übrigens auch nicht immer) und mit somit lieber zwei X1800 XTs zulegen. Denn schnell genug ist auch die ATi-Lösung.

Wie bereits zugegeben, über das Fazit kann man diskutieren und stellt diemsla (vielleicht zu viel) meine eigene Meinugn dar.

http://www.computerbase.de/forum/showpost.php?p=1730828&postcount=57

Gandharva
2006-01-12, 01:24:23
Es flimmert nichts? Ok, dann bilde ich mir das eben nur ein. Ist bei der 9800 Pro aber nicht.Hatte selber sehr lange ne 9800pro. Die war aber schon vor viel zu langer Zeit zu lahm um ordendlich spielen zu können. (1280x1024 4xAA/16AF etc... wegen TFT) Die 6800GT danach war im Vergleich ein Segen was Performance angeht und bei der Bildqualität konnte ich keinerlei signifikante Unterschiede feststellen. Ein Kumpel hatte sich ziemlich Zeitgleich eine X800pro besorgt und die war weder merklich schneller noch hatte sie die superduper BQ die du hier ATI generell anzudichten versuchst. Mit dem NV70 waren zu Anfangs komischerweise alle zufrieden bis einige wenige festgestellt haben das er unter HQ in manchen Spielen zum flimmern neigt im Vergleich zum NV40. NVidia hat diesen Bug aber mit einem neuen Treiber behoben. Vor kurzem kam dann der R520 mit dem ATI den High End Karten endlich wieder "WUAF" brachte. Tolle Karte, nur leider viel zu spät erschienen und dann Anfangs überteuert. Das "WUAF" ist aber was die BQ angeht auch schon der einzige Vorteil ggü. den NV Karten. Deaktiviert man es nehmen sich beide wieder so gut wie nichts was die BQ angeht.

Komisch. Muss an meiner Ati-Brille liegen. Der Rot-Ton verschleiert eben etwas.:uclap: Traurig...

Ronny G.
2006-01-12, 01:33:27
Hier mal ein paar auszüge aus der PCGH

Sorry, aber solche Copyrightverstöße können wir hier nicht dulden. Daher habe ich die Links entfernt.

also wenn schon die PCGH darüber berichtet ist es schon fast 100% sicher das sie kommt.

Gruß Ronny G.

DerKrampus
2006-01-12, 01:37:17
Ich kann Raff eigentlich nur zustimmen ich hab die gleiche Erfahrung gemacht,
als ich von einer 9500 Pro auf eine 6800 umgestiegen bin.

Die meisten Spiele neigen etwas mehr zum flimmern (das stellt meine pers. Meinung dar),
deshalb ist die Karte aber noch lang nicht schlecht und
ich hab den Kauf bis jetzt nicht bereut.

Übrigens mein Bruder hat eine X800XT und ich merk schon "kleine" Unterschiede zwischen,
seinem AF und meinem, bei mir neigt es einfach mehr zum flimmern.

PS: Wegen so einer Kleinigkeit muß man nicht persönlich werden

DerKrampus
2006-01-12, 01:39:39
Wenn die Werte halbwegs stimmen und
die Karte um die 270 Euro kosten wird bin ich sicher nicht der einzige der sich so eine zulegt.

Gandharva
2006-01-12, 01:42:40
also wenn schon die PCGH darüber berichtet ist es schon fast 100% sicher das sie kommt.Naja, nicht wirklich viel schneller als ne 6800Ultra oder X850XT PE was die reine Spielbarkeit angeht. Ein Test sagt natürlich sehr wenig aus. Wenn sich das fortsetzt, bleibt zu hoffen das man evtl. Pipes freischalten kann und/oder das Teil sehr gut zu übertakten ist. Ansonsten würde sich IMO die Karte für X800/6800 Besitzer nicht wirklich lohnen.

Ronny G.
2006-01-12, 01:48:10
Naja, nicht wirklich viel schneller als ne 6800Ultra oder X850XT PE was die reine Spielbarkeit angeht. Ein Test sagt natürlich sehr wenig aus. Wenn sich das fortsetzt, bleibt zu hoffen das man evtl. Pipes freischalten kann und/oder das Teil sehr gut zu übertakten ist. Ansonsten würde sich IMO die Karte für X800/6800 Besitzer nicht wirklich lohnen.

ich denke mal mit den Pipes freischalten wird bestimmt nicht gehen, nv hat sicherlich darauß gelernt-wäre ja auch zu schön!

Aber wenn man bsp. den Coretakt auf 500 bekommt und den speicher auch noch auf 600Mhz- dann sollte es schon reichen um nochmal min. 10% zu bekommen.

Gruß Ronny G.

Gandharva
2006-01-12, 02:03:13
ich denke mal mit den Pipes freischalten wird bestimmt nicht gehen, nv hat sicherlich darauß gelernt-wäre ja auch zu schön!Ja, ist sehr unwahrscheinlich. Bei der 7800GT gehts ja auch nicht.Aber wenn man bsp. den Coretakt auf 500 bekommt und den speicher auch noch auf 600Mhz- dann sollte es schon reichen um nochmal min. 10% zu bekommen.Bei 500/1200 würde man statt 10% eher 20-25% gewinnen, wobei ich denke das dies die wenigsten Karten problemlos schaffen werden.

Ronny G.
2006-01-12, 02:15:17
Ja, ist sehr unwahrscheinlich. Bei der 7800GT gehts ja auch nicht.Bei 500/1200 würde man statt 10% eher 20-25% gewinnen, wobei ich denke das dies die wenigsten Karten problemlos schaffen werden.

wir werden sehen wenn sich der erste ne 7800GS kauft und berichten wird.

Ich denke mal 450Mhz Core wird fast zu 100% gehen, und der Speicher wird doch bei 100Mhz mehr nicht dicht machen.
Und wenn der Core nicht höher will gibt wieder wie bei der NV40 ne Voltmod per Bios :biggrin:

Ich denke mal zu meiner 6800LE 12/6 405/820 wird es allemal ne steigerung sein.

Odal
2006-01-12, 03:01:35
einige Gerüchte sagen aber das die 7800GS "nur" mit 350 Mhz daherkommen soll und nicht mit 375 wie laut PCGH simuliert

Raff
2006-01-12, 09:33:14
Dann wären es eben real noch mal 5 Prozent weniger ... macht aber vom Gesamteindruck her auch nicht viel aus. Man kann sie in neuen Spielen vor der 6800U ansiedeln, was für Nutzer einer 9800 Pro (z.B.) eine super Aufrüstkarte wäre. Wenn sie denn maximal 250€ kostet ...

Was an Takten so geht, wird man eruieren müssen, wenn sie denn endlich mal im Laden steht.

MfG,
Raff

P.S: Scans sind sehr böse.

seahawk
2006-01-12, 10:09:37
Standard wird wohl : 350/500 Taktung. Der Preis sollte anfangs ne 3 vorne haben, da das PCB recht aufwendig ist. Bei der Übertaktbarkeit würde ich übrigens nicht von den PCIe Karten ausgehen. ;)

up¦²
2006-01-12, 10:15:23
256mb 1,4er wären doch schon mal klasse, oder?
wie sähe die wunschliste denn so aus?

Raff
2006-01-12, 13:43:59
Wunschliste? Gerne 16 PS-Einheiten, wenn die anderen 8 freigerubbelt werden können. ;) Aber auch ohne die Zahl 24 wäre die Karte ok – der Preis macht's. Optional mit 512 MiB VRAM, idealerweise überversorgt und mit mindestens 20% Taktpotenzial.

Naja, Träumen ist toll.

MfG,
Raff

Ronny G.
2006-01-12, 14:01:27
Sorry nochmal für die PCGH pics, stimmt wir sind ja in einer welt voller rechte und pflichten :rolleyes: so issses nun mal!

Aber zu den leuten die meinen das ne X850XT PE fast gleichwertig sei, negativ!

Sobald etwas AA und AF dazu noch 1280x1024 ins Spiel kommen läßt die standart GS die ATI mit bis zu knapp 30% hinter sich! -> und das ohne MHZ-Orgien!

Gruß Ronny G.

deekey777
2006-01-12, 14:13:30
Sorry nochmal für die PCGH pics, stimmt wir sind ja in einer welt voller rechte und pflichten :rolleyes: so issses nun mal!

Aber zu den leuten die meinen das ne X850XT PE fast gleichwertig sei, negativ!

Sobald etwas AA und AF dazu noch 1280x1024 ins Spiel kommen läßt die standart GS die ATI mit bis zu knapp 30% hinter sich! -> und das ohne MHZ-Orgien!

Gruß Ronny G.

Aber ist es nicht anwendungsspezifisch? In Far Cry oder in SC3 hat eine 7800GT schon Probleme mit einer X850XT bzw PE mitzuhalten.
http://www.ixbt.com/video2/itogi-video.shtml

SKYNET
2006-01-12, 14:16:20
einige Gerüchte sagen aber das die 7800GS "nur" mit 350 Mhz daherkommen soll und nicht mit 375 wie laut PCGH simuliert


mal die grundtaktung aussenvor gelassen, wird man diese karte sicher auf 500MHz prügeln können... ;)

SKYNET
2006-01-12, 14:17:10
Standard wird wohl : 350/500 Taktung. Der Preis sollte anfangs ne 3 vorne haben, da das PCB recht aufwendig ist. Bei der Übertaktbarkeit würde ich übrigens nicht von den PCIe Karten ausgehen. ;)


aufwendig? warum kostet ne PCIe 6800GS die das gleiche PCB wie die 7800GT hat, unter 180€? :|

Odal
2006-01-12, 14:22:25
500mhz glaub ich nicht ;) das sind abfallchips die wärend der gesamten produktion von 7800GT und 7800GTX angefallen sind.
Also die die Taktung einer GT nicht geschafft haben und/oder pipelines kaputt sind

up¦²
2006-01-12, 14:25:54
Es wird 2 agp 7800gs-versionen geben, mach dir selber einen raim drauf :wink:

deekey777
2006-01-12, 14:32:55
aufwendig? warum kostet ne PCIe 6800GS die das gleiche PCB wie die 7800GT hat, unter 180€? :|

Weil sie einen in Herstellung günstigen Chip verwendet?.

SKYNET
2006-01-12, 14:34:16
Weil sie einen in Herstellung günstigen Chip verwendet?.


das hat aber nicht mit dem PCB zutun...

deekey777
2006-01-12, 14:34:50
das hat aber nicht mit dem PCB zutun...

Aber es wirkt sich auf den Preis aus.

Gouvernator
2006-01-12, 15:07:09
Aber es wirkt sich auf den Preis aus.
Was kostet PCB maximal ? 10 - 20 € ?

up¦²
2006-01-12, 15:18:53
Liefert Nvidia das ganze Lego-paket nicht komplett, bis auf den lüfter: den dürfen die "marken"-hersteller dann selber dazu aussuchen.
Die ersten basteldosen gehn dann an die treusten der treuen, die niemals rot gesehn haben :tongue:

SKYNET
2006-01-12, 15:44:25
gainward? ;o)

Raff
2006-01-12, 16:15:20
500mhz glaub ich nicht ;) das sind abfallchips die wärend der gesamten produktion von 7800GT und 7800GTX angefallen sind.
Also die die Taktung einer GT nicht geschafft haben und/oder pipelines kaputt sind

Ganz ehrlich: Ich glaube nicht, dass beim mittlerweile doch recht fortgeschrittenen 90-nm-Fertigungsprozess noch ein riesen Berg an Müll zustande kommt. Dass gleich 2 Quads für die Tonne sind, dürfte recht unwahrscheinlich sein. Klar, ist nur Spekulatius.

Also entweder dieser "Abfall" aus der G70-Produktion, wo eben nur 4 Quads gehen, wurde schon eine Weile auf der Halde geparkt, es gibt noch immer ausreichend neuen ... oder man deaktiviert nach Bedarf einfach die "Guten". Wer einen von letzteren erwischt, kann sich bestimmt über viele nette MHzchen freuen. ;)

MfG,
Raff

robbitop
2006-01-12, 16:17:48
Ganz ehrlich: Ich glaube nicht, dass beim mittlerweile doch recht fortgeschrittenen 90-nm-Fertigungsprozess noch ein riesen Berg an Müll zustande kommt. Dass gleich 2 Quads für die Tonne sind, dürfte recht unwahrscheinlich sein. Klar, ist nur Spekulatius.

Es sind 110nm beim G70.

Raff
2006-01-12, 16:20:55
Waaaah, natürlich. Ich sollte echt nicht ohne 'nen Kaffee im Forum spammen. ;) Naja, mit dem G71 kommt dann eben 90 nm. Aber an meiner Kernaussage ändert's nichts.

MfG,
Raff

robbitop
2006-01-12, 19:34:05
Problematisch ist, dass NVIDIA gleich nach der Produktion anscheinend die Chips teste und diese per EPROM im DIE selbst lockt. Ich vermute mal, dass man an diesen EPROM später nicht mehr herankommt um das zu ändern. Und die SW lässt sich davon nicht mehr beirren. Das war ja beim NV40 noch ganz anders.

Odal
2006-01-12, 19:38:12
Ganz ehrlich: Ich glaube nicht, dass beim mittlerweile doch recht fortgeschrittenen 90-nm-Fertigungsprozess noch ein riesen Berg an Müll zustande kommt. Dass gleich 2 Quads für die Tonne sind, dürfte recht unwahrscheinlich sein. Klar, ist nur Spekulatius.

Also entweder dieser "Abfall" aus der G70-Produktion, wo eben nur 4 Quads gehen, wurde schon eine Weile auf der Halde geparkt, es gibt noch immer ausreichend neuen ... oder man deaktiviert nach Bedarf einfach die "Guten". Wer einen von letzteren erwischt, kann sich bestimmt über viele nette MHzchen freuen. ;)

MfG,
Raff

dann bliebe die schlechtere Möglichkeit, man hat die 7800 aussortiert weil sie den Takt einer 7800GT nicht stabil genug schaffen.

Gouvernator
2006-01-12, 19:47:30
Da hat Nvidia viel Erfahrung mit aussortieren guter Chips für GTX 512mb gesammelt. Die sind dazu fähig .

Gouvernator
2006-01-12, 19:49:47
Ich möchte mal sehen so ein übertaktbares Monster 7800GS gegen meine X800 :smile:

up¦²
2006-01-12, 21:24:43
Warum sollte da aussortiert worden sein?
Soweit ich weiß dürfen die oem selber ein bios flashen - das war es dann.
Einfach ruhe bewaren und abwarten: da kommt noch mehr als gedacht!

Ich frag mich eher, welches pcb Nvidia benutzt. Bei der agp 6800gs war ja kein bridge chip nötig. Das scheidet also aus.
Vielleicht eins von den 6600GTs?
Sind die auch pingenau?

Coda
2006-01-12, 21:28:23
Da hat Nvidia viel Erfahrung mit aussortieren guter Chips für GTX 512mb gesammelt. Die sind dazu fähig .Da braucht man keine Erfahrung. Das ist simples messen der kritischen Pfade.

Odal
2006-01-12, 21:29:42
Ich frag mich eher, welches pcb Nvidia benutzt. Bei der agp 6800gs war ja kein bridge chip nötig. Das scheidet also aus.
Vielleicht eins von den 6600GTs?
Sind die auch pingenau?

geht nicht haben doch blos 128Bit Speicheranbindung ;)

up¦²
2006-01-12, 21:50:52
Auf jedenfall spannend der ganze poker!

saaya
2006-01-13, 16:52:59
auf der frontpage steht jetzt es wird keine 7800gs geben???

http://www.3dcenter.de/
Die damals hergestellten wenigen Exemplare wurden jedoch (angeblich) per Verlosung abgesetzt und laut nVidia ist derzeit keine solche Karte für den regulären Markt geplant

robbitop@away
2006-01-13, 17:13:38
auf der frontpage steht jetzt es wird keine 7800gs geben???

http://www.3dcenter.de/
da hat Leo wohl was verwechselt. Es wurde damals ein Dementi für PCIe gegeben ...nicht für AGP.

deekey777
2006-01-13, 17:19:07
da hat Leo wohl was verwechselt. Es wurde damals ein Dementi für PCIe gegeben ...nicht für AGP.

Und genau das sagt er.
Es ist eigentlich ein 7800GS Thread und kein 7800GS AGP only (eigentlich ging es um die vermeintliche 7800GS PCIe).

Ronny G.
2006-01-14, 15:27:43
zum Thema AGP oder nun doch nicht! ->

Wenn schon die PCGH davon berichtet scheint wohl diesmal wirklich was an dem zu sein!

Ich lese die PCGH schon seit 4 Jahren, kenne die Zeitschrift und ihren typischen hang Techniken recht schnell als alt abzuhacken, z.b. waren sie mit die ersten die den AGP-port/754er Sockel u.s.w als TOT abstempelten.
Und nun in der neuen PCGH (02/06) nen zwei seiten langer bericht über die 7800GS AGP! Das sagt wohl einiges.

Gruß Ronny G.

saaya
2006-01-15, 01:25:43
Und genau das sagt er.
Es ist eigentlich ein 7800GS Thread und kein 7800GS AGP only (eigentlich ging es um die vermeintliche 7800GS PCIe).

hmmm hat er was ueber 7800gs agp karten gesagt?
hab nur gelesen das er geschrieben hat das es nur ein paar7800gs pciE samples gab und die karte angeblich niemals rauskommen werden.
es hoerte sich so an als wuerde es keine 7800gs geben... gar keine, nicht nur keine pci version.

und wieso sollte es nur eine 7800gs agp geben aber keine pciE?
das ist doch verwirrend... erst wollen alle agp toeten und dannwerden gute presi leistungs angebote rausgebracht die nur fuer agp leute erhaeltlich sind?
macht doch keinen sinn...

jetzt bin ich total verwirrt :confused:

Odal
2006-01-15, 01:33:20
eine 7800GS wird kein gutes Preisleistungsniveau für AGP bieten, sondern preislich soviel kosten das ein Boardwechsel+CPU und pci-e Grafikkarte bald sinniger ist.

Raff
2006-01-15, 01:38:05
eine 7800GS wird kein gutes Preisleistungsniveau für AGP bieten, sondern preislich soviel kosten das ein Boardwechsel+CPU und pci-e Grafikkarte bald sinniger ist.

Sagt wer? Abwarten. Im Laufe der Zeit regelt sich das bestimmt, falls es so kommt. ;)

MfG,
Raff

Odal
2006-01-15, 01:54:56
ich meine jetzt nicht das es absolut keinen sinn macht diese karte zu kaufen, sondern nur das man wenn man einen älteren prozessor hat bald besser bedient ist gleich komplett umzusteigen. Bisher gab es noch keine wirklcihen preisleistungskracher zu denen es keine preislichen alternativen gab.

tokugawa
2006-01-15, 03:23:20
Naja, wenn ich mir grad die Athlon 64 Preise anseh für die Einsteigermodelle, kommt es mir immer weniger vor dass sich derzeit ein Umstieg lohnt.

Der Einsteiger-Athlon 64 (3000+ Venice) war doch mal knapp an der 100 Euro Grenze. Jetzt gibt's den 3200+ um rund 150-160 Euro (zumindest in Österreich), das ist dann wieder ein Stück mehr das ich nicht wirklich bereit bin zu zahlen für einen Umstieg, zumindest jetzt noch nicht (~100 Euro ist wirklich das äusserste was ich für einen Prozessor bereit bin zu zahlen... naja, vielleicht schaffen ja die Sempron 64 für Sockel 939 diese Grenze).

(AMD) Prozessoren waren irgendwie schon mal billiger...

Faster
2006-01-15, 12:04:05
Naja, wenn ich mir grad die Athlon 64 Preise anseh für die Einsteigermodelle, kommt es mir immer weniger vor dass sich derzeit ein Umstieg lohnt.

Der Einsteiger-Athlon 64 (3000+ Venice) war doch mal knapp an der 100 Euro Grenze. Jetzt gibt's den 3200+ um rund 150-160 Euro (zumindest in Österreich), das ist dann wieder ein Stück mehr das ich nicht wirklich bereit bin zu zahlen für einen Umstieg, zumindest jetzt noch nicht (~100 Euro ist wirklich das äusserste was ich für einen Prozessor bereit bin zu zahlen... naja, vielleicht schaffen ja die Sempron 64 für Sockel 939 diese Grenze).

(AMD) Prozessoren waren irgendwie schon mal billiger...
das ist in D gerade das gleiche, >150€ für nen 3000+/3200+ sind auch hier fällig... ;(

Xmas
2006-01-15, 12:19:11
Ganz ehrlich: Ich glaube nicht, dass beim mittlerweile doch recht fortgeschrittenen 90-nm-Fertigungsprozess noch ein riesen Berg an Müll zustande kommt. Dass gleich 2 Quads für die Tonne sind, dürfte recht unwahrscheinlich sein. Klar, ist nur Spekulatius.
Ab wieviel Prozent würdest du denn bei einem High-End-Chip von einem "guten Yield" sprechen?

seahawk
2006-01-15, 14:51:46
aufwendig? warum kostet ne PCIe 6800GS die das gleiche PCB wie die 7800GT hat, unter 180€? :|

Hat die den Bridgechip ? Und im PCIe Bereich braucht NV keine 7800GS, die 6800GS deckt die 7800Gt bis zur Vorstellung der 7700er hinreichend ab.

(Wobei ich da eine OEM Lösung für weiterhin denkbar halte)

saaya
2006-01-15, 22:49:50
Hat die den Bridgechip ? Und im PCIe Bereich braucht NV keine 7800GS, die 6800GS deckt die 7800Gt bis zur Vorstellung der 7700er hinreichend ab.

(Wobei ich da eine OEM Lösung für weiterhin denkbar halte)

was wieder die frage aufwirft ob und wenn ja wieso es ueberhaupt eine 7800gs geben sollte...
ich kann mir nicht vorstellen das nvidia eine karte nur fuer agp user rausbringt...

rokko
2006-01-15, 23:18:30
Och ich denk mal schon. :wink:

saaya
2006-01-16, 10:26:50
Och ich denk mal schon. :wink:
ich weiss, aber den sinn versteh ich nicht...

Raff
2006-01-16, 10:43:46
Ab wieviel Prozent würdest du denn bei einem High-End-Chip von einem "guten Yield" sprechen?

Dazu bräuchte ich erstmal überhaupt irgendwelche genauen Zahlen. ;) Aber gegen Ende ist die Fehlerquote unter der des Starts ... wäre auch blöde, wenn nicht.

ich weiss, aber den sinn versteh ich nicht...

PCIe-"Abfall" loswerden, ohne die Produktpalette für PCIe zu überladen?

MfG,
Raff

rokko
2006-01-16, 11:12:40
ich weiss, aber den sinn versteh ich nicht...
NV könnte so den immernoch reichlich vorhandenen AGP Nutzern nochmal in die Tasche greifen. Und das zusätzlich zum PCI-E Markt.
Wenn sie also merken das sie dort ne hübsche Stange Geld verdienen können werden sie es auch tun.

trollkopf
2006-01-16, 11:17:09
eine 7800GS wird kein gutes Preisleistungsniveau für AGP bieten, sondern preislich soviel kosten das ein Boardwechsel+CPU und pci-e Grafikkarte bald sinniger ist.
enau meine meinung!
vor ein paar wochen ok aber jetzt lohnt sich , zumindest bei mir , ein Umstieg doch eher.

seahawk
2006-01-16, 17:58:06
PCIe-"Abfall" loswerden, ohne die Produktpalette für PCIe zu überladen?

MfG,
Raff

Diesen Abfall könnten sie sehr elgant im OEM Markt loswerden. Selbst lals Retailangbeot zwischen 6800GS und 7800GT paßt ne 7800GS PCIe.

Eine AGP Karte wäre aber eine reine Retailmarktkarte.

up¦²
2006-01-16, 18:45:15
NVIDIA is set to launch GeForce 7800GS AGP in early February and it will be the highest end graphics card that users can buy for their AGP platform. There are two variants of of the 7800GS; 100 and 200 series. The higher end GeForce 7800GS 200 will be available first and the core clock is expected to hit around 400MHz. The GeForce 7800GS 100 will come later as there are some performance issues to be solved right now.


http://www.vr-zone.com/index.php?i=3100

Ronny G.
2006-01-16, 18:57:56
Diesen Abfall könnten sie sehr elgant im OEM Markt loswerden. Selbst lals Retailangbeot zwischen 6800GS und 7800GT paßt ne 7800GS PCIe.

Eine AGP Karte wäre aber eine reine Retailmarktkarte.

und als was war damals die 6800LE gedacht?

Super Grobi
2006-01-16, 19:11:38
Nun bin ich mal auf den Preis gespannt! Die Karte wird bestimm zur Einführung etwas teuer sein. Aber ich denke das der Preis dann flux fallen wird... wir werden sehen.

SG

Raff
2006-01-16, 19:53:10
http://www.vr-zone.com/index.php?i=3100

Aha, das nominell langsamere (apropos: die Zahlen passen ganz und gar nicht) Modell kommt später, da man mit Problemen kämpft? :|

MfG,
Raff

deekey777
2006-01-16, 21:07:11
Aha, das nominell langsamere (apropos: die Zahlen passen ganz und gar nicht) Modell kommt später, da man mit Problemen kämpft? :|

MfG,
Raff

Vielleicht wieder so ein ähnliches Problem (http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showpost.php?p=3852906&postcount=721).

Wie kann man nur so viel Blödsinn schreiben, wenn man fast an der Quelle sitzt und nur 1+1 zusammenrechnen muß, ohne daß blödsinnige News entstehen?

Tjell
2006-01-16, 21:42:48
Hmm... fühle mich bei den Namen an die unterirdisch schlechten GF2 MX200 und MX400 erinnert. Als wolle NVIDIA allein schon vom psychologischen Hintergrund her den potentiellen Käufern AGP vermiesen. ;D

Danny
2006-01-17, 11:10:13
@Super Grobi

Besser mal einen über den Durst getrunken, als unterzuckert
Vielleicht solltest Du Deine Sig mal überdenken.

Denn "Einen über den Durst getrunken" kann bei Diabetikern gerade zu starken Unterzuckerungen und somit zu Krämpfen, zum Versagen der Atmung, dauerhaften Hirnschädigungen, bis hin zum Tode führen. Ich selbst habe auf diese Weise bereits auch schon eine gute Freundin verloren und stehe damit leider nicht allein, wie man vielerorts im Internet lesen kann.

Siehe beispielsweise unter http://diabetes-forum.de/scripts/menu_forum.asp?page=Forum&action=show&ID=14102.


Danny

Super Grobi
2006-01-17, 12:37:21
@Danny
Dat is voll nur spass! Das soll nur so ein dummer Spruch sein wie "Draußen ist kälter als nachts".

Aha, das nominell langsamere (apropos: die Zahlen passen ganz und gar nicht) Modell kommt später, da man mit Problemen kämpft? :|

MfG,
Raff

NV hat wohl das Prob die Karte langsam zu halten ;D Wo möglich zieht die Karte mit leichter übertaktung die 7800GT voll ab *ggg*

Gruss
SG

trollkopf
2006-01-20, 03:31:23
was meint ihr?
wieviel % wird eine 7800GS 200 AGP schneller sein als eine 6800GT AGP ?

SKYNET
2006-01-20, 11:08:50
Hat die den Bridgechip ? Und im PCIe Bereich braucht NV keine 7800GS, die 6800GS deckt die 7800Gt bis zur Vorstellung der 7700er hinreichend ab.

(Wobei ich da eine OEM Lösung für weiterhin denkbar halte)


bitte was? die 7800GS ist(wird) nicht nur schneller sein als die 6800GS sondern auch technologisch deutlich besser... zumal ein quad mehr! :smile: