PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Beste Hardware die ihr hattet?


Johnny
2005-11-01, 15:25:52
Hallo, da ich diesen Thread hier (http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?t=240364) so toll fand, starte ich mal das Gegenstück. Ich will wissen, welche HW euch positiv in Erinnerung geblieben ist. Ich fang mal an:

1. A7N8X Deluxe -> DAS Board.
2. 9800 PRO - Ist klar.
3. Zalman CPU- und GPU-Kühler -> Was würden wir wohl ohne sie tun ;)

klumy
2005-11-01, 15:54:07
Intel Pentium 3 866 Mhz - stromsparend und von der Leistung her überzeugend
Canon Lide 20 - gibt nicht viel zu meckern an dem Gerät

eXistence
2005-11-01, 16:05:06
EPoX MVP3G-M
(Super-)Sockel7-Board, das mir lange treu geblieben ist und sogar den K6-2+ (von 550MHz auf 600MHz übertaktet *g*) getragen hat :)

cR@b
2005-11-01, 16:54:32
Boards:

Epox 8KHA+
Epox 8RDA+

Grakas:

Hercules 3D Prophet Geforce 3
Hercules 9700 pro
Gainward 6800 Ultra GS wenn auch das Flimmern nervig sein kann :(

Netzteil:

BeQuiet P4 450W

CPU´s:

AMD 64 3500+ Winni

HDD:

WD Raptor 74 wenn auch laut wie sau aber performance siegte! :D

grandmasterw
2005-11-01, 16:57:12
Asus TUSL2-C - Sockel370 Board, ist noch immer in meinem Hauptsystem.
Toshiba 1612 DVD Laufwerk. So billig und so gut... ;D
Benq X-Touch 800, die beste Tastatur, dies um 15 Euro gibt (mit Maus dazu).

alpha-centauri
2005-11-01, 17:08:24
Hallo, da ich diesen Thread hier (http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?t=240364) so toll fand, starte ich mal das Gegenstück. Ich will wissen, welche HW euch positiv in Erinnerung geblieben ist. Ich fang mal an:

1. A7N8X Deluxe -> DAS Board.
2. 9800 PRO - Ist klar.
3. Zalman CPU- und GPU-Kühler -> Was würden wir wohl ohne sie tun ;)

Diverse:

Riva128. meine erste 3dkarte.
rivatnt. 70 DM gebraucht gekauft. q3 lief damit genial :). IIRC hab ich das teil verkauft.
gf2mx: das teil lief ewig. super OCbar. fuer 220 DM top leistung fuers geld.

jedoch negativ war der athlon xp2000 in erinnerung. billig cpu, billige leistung, nur am schimpfen. als schueler jedoch kein geld fuer was anderes.

positiv der duron800@1000. billig, gute leistung fuer damalige verhaeltnisse.

freezer 7. keine 15 euro, riesen klotz an cpu, kuehlt einwandfrei .

vielleicht noch mein enermax NT. das hat schon 4 cpu generationen hinter sich und ca 4 grafikkartengenerationen :) . nicht das leiseste, aber es laeuft.

Und dann noch mein Chieftech Tower. der hat, wie das enermax NT, auch schon jahre aufm buckel.

Johnny
2005-11-01, 17:25:44
Boards:
Gainward 6800 Ultra GS wenn auch das Flimmern nervig sein kann :(

In dem Gegenthread hattest du die auch stehen ;)

G@st MK
2005-11-01, 17:44:42
1. Meine heißgelibte Mouse (Logitech MouseMan Dual Optical) die ich mittlerweile ca. 3,5 Jahre habe und nicht mehr missen möchte!

2. CREATIVE SoundBlaster Audigy 2 ZS, seit ihrem release im Rechner (davor die normale Audigy 2).

Das sind meine mit Abstand lohnensten/besten Investitionen bis Dato gewesen :)

BananaJoe
2005-11-01, 17:53:10
A7V 133-C und meine Sparkle Ti 4200 :)

bArToN
2005-11-01, 17:53:55
Meine Leadtek 6800nU :)

Bandit_SlySnake
2005-11-01, 17:56:38
Grafikkarte:
ATI Radeon 9800 Pro....

Drucker:
Hewlett Packard 600C
Hewlett Packard 930C


Diese Geräte haben zwar ausgedient waren aber nicht kaputt zu bekommen...

Danke an die Herstellerfirmen, damals war es das Geld echt noch wert.


-Sly

BK-Morpheus
2005-11-01, 18:21:59
Graka: Sapphire Radeon 9500Pro (mit meiner jetzigen X800 bin ich aber auch äußerst zufrieden).

Monitor: Iiyama 481S-B 19" TFT S-IPS


Mauspad: MTW Pad

Lautsprecher: Teufel Concept E Magnum

schoppi
2005-11-01, 18:24:51
Geforce 2 GTS Ultra

(del676)
2005-11-01, 18:30:22
Epox 8K5A3+

Argo Zero
2005-11-01, 18:34:29
Hercules 3D Prohpet 4500 :)

cR@b
2005-11-01, 19:09:59
In dem Gegenthread hattest du die auch stehen ;)

Jo ich weiss... mal abgesehen aber von dem Flimmern bin ich letztendlich doch recht zufrieden gewesen mit dem Ding :D

Laxer
2005-11-01, 19:20:55
1. Leadtek Winfast A250 LE/TD (Geforce 4 Ti 4200)
2. Logitech MX 510 (wobei die Dual Optical auch schon genial war)

Kinman
2005-11-01, 20:09:37
Tastatur: Logitech Internet Navigator SE
Laufwerk: Sony DRU710A
Graka: Sapphire Atlantis 9800 Pro
Gehäuse: Thermaltake XaserIII

mfg Kinman

PatkIllA
2005-11-01, 20:19:30
Soundblaster AWE32 + Roland Sound Canvas. Das ging ordentlich ab. Die absolute Revolution gegenüber 8Bit-Mono und FM-Synthese.

redfalcon
2005-11-01, 20:21:02
Logitech Internet Navigator Keyboard SE und den Mouseman Dual Optical. Auch für heutige Verhältnisse noch klasse Teile, und zeigen kein Stück Ermüdungserscheinungen.

Dann mein Pentium 4 2800 (SL6Z5 Stepping ;)) und mein ASUS P4P800. Hab ich echt nie Probleme mit. Und mit gescheiter Kühlung ausgezeichnet zum Übertakten.

SODA-MAX
2005-11-01, 20:44:53
naja meine 4GB quantum bigfood HDD(hoffe das wird so geschrieben)
dann meine 2x200GB WD platten
mein yamaha HTIB 105'er soundsystem und die creative SB audigy ZS.
dann mein philips 107E 17" CRT monitor
ipod mini 6GB ;)
meine alte geforce 2MX200 für 250DM damals.
meine 32MB SD PC100 RAM für unschalgbare 70DM
meine 256MB SD PC133 RAM für unschalgbare 90€ bei vobis gekauft :D
Geforce Ti 4200 mit 64MB von MSI
ati rage 128 gebraucht für 80DM gekauft :|
chieftec CS 601 gehäuse
ATI radeon 9700
2 noiseblocker S1 lüfter (80cm)

och die liste könnte ich noch viel länger machen. da ich zum größten teil nur sachen kaufe die ich irgentwann ma scon testen konnte. dadurch ist ein fehlkauf fasst ausgeschlossen

MFG
MG

Botcruscher
2005-11-01, 20:54:59
Linksys WRT54G


Hat zwar eine weile gedauert bis man sich genug know how angelesen hat um damit richtig was zu machen aber wenn er funtzt dann ist er das Beste was man kriegen kann.

tombman
2005-11-01, 20:55:44
Nun ja, ich wechsle HW zu schnell um sie als DIE perfekte hw zu titulieren.

Aber einer bleibt ewig: Sony GDM-FW900 Monitor ;)
http://www.crsltd.com/images/sony/GDM-FW900.gif :love2:

alpha-centauri
2005-11-01, 21:11:23
Nun ja, ich wechsle HW zu schnell um sie als DIE perfekte hw zu titulieren.

Aber einer bleibt ewig: Sony GDM-FW900 Monitor ;)
http://www.crsltd.com/images/sony/GDM-FW900.gif :love2:

den haben wir einmal auf der arbeit. schon ein nettes stück.

IIRC 16:9 oder 16:10 monitor

Sk_Antilles
2005-11-01, 21:49:38
Hm. Spontan würde mir einfallen:

Diamond Monster Voodoo 1
Das war doch damals ein "wow" Effekt, als ich zum ersten Mal ein Spiel mit der Voodoo sah. Hat sich seit dem nicht wiederholt.
Sonst:
GigaByte GA-586HX
GigaByte GA-440BX :cool: ach jaaa..
Pioneer DVD-Laufwerk (schon seit 4 Jahren in Betrieb)
Eventuell mein Athlon 64.

Sonst eigentlich nichts wo ich sagen könnte: wow.

winter
2005-11-01, 22:07:04
Logitech MX500 (Jaaah, die nutz ich immernoch)
Canon IP4000 (Geileren und billigeren tintenspritzer gibts einfach ned)
Samsung SP1614N (Aye, meine läuft nach zwei Jahren immernoch ;) )
Elsa Victory II (Zwar nur Voodoo Banshee, ein WOW Effekt wars damals aber trotzdem)
Und gaaaanz wichtig:

Sparkle SP7200T2 VIVO (Billig, schnell, WOW im Gegensatz zur TNT2 von vorher :ugly:, läuft immernoch zuverlässig)

Mit dem Rest meiner Computerhardwarekäufte hatte ich eigentlich immer irgendwelche Probleme...

Hartogh
2005-11-02, 00:15:14
Shuttle AK35GT2 mit KT333 Chipsatz.

Lief bei mir gut ein Jahr mit 512MB Twinmos/Winbond @200Mhz fps 2-2-2-5. Leider konnte man im Bios nur 200Mhz fsb als grössten wert angeben es wären sicher auch noch 205-210Mhz gegangen. Ausserdem liefert das Board eine kostante vcore Spannung ohne Schwankungen. Eingestellte 1,90v waren auch 1,90v... so konnte ich mein Athlon XP AXIA 1300b auf 1600Mhz prügeln.... das waren noch Zeiten ;D

(del676)
2005-11-02, 00:40:22
hmm
der Athlon Thunderbird 750@1000 (@Pal6035 @vcore gemoddetem a7v) (der läuft noch immer!)
und eventuell der X2 3800 @ 2750, rockstable und recht günstig (nicht pretested)

T86
2005-11-02, 00:42:44
logitech mouse man dual optical - hab ich auch immernoch
meine Gf 2Ti und meine 9800pro
naja sonst der rest is zwar auch gut aber die sachen sind mir am positivsten in erinnerung geblieben

BUG
2005-11-02, 00:57:43
Sound Karte: Gravis Ultra Sound MAX
CPU & MoBo: AMD Athlon Slot1 500MHz mit 650er Core @ 950 MHz auf Asus K7M (läuft heute immernoch) =)
Graka: Voodoo1 :up:
RAM: Tonicom PC166 (BGA)

cu
BUG

tombman
2005-11-02, 01:21:10
den haben wir einmal auf der arbeit. schon ein nettes stück.

IIRC 16:9 oder 16:10 monitor
16:10 :)

Cherubim
2005-11-02, 06:51:13
die beste hardware, die ich jeh hatte, ist die kombo aus einem GA-7N400Pro mit einem XP 1700+ und der 9700Pro

hat mich lange begleitet und nie im regen stehen lassen.

dann kann ich noch meinen Eizo FlexScan T962 und die Logitech MouseMan dual optical :) hervorheben.

meine jetzige hardware ist noch nicht alt genug, um sie zu betitteln (ausser schnellste, die ich jeh hatte =) )

tombman
2005-11-02, 07:21:59
betitteln
"Titel" kommt nicht von "Titte" :biggrin:

Gast
2005-11-02, 09:44:08
Sonst eigentlich nichts wo ich sagen könnte: wow.

Jo, mein letztes Ahaerlebnis liegt auch schon einige Zeit zurück. Als ich meiner Matrox Mystique eine Voodoo II spendiert habe. Mensch war das ein Ahaerlebnis - das erste Mal Incoming in 3D und mit dem Apache Hubschrauber die Leuchtspurmunition verschossen.

Sonst fällt mir positiv nur noch mein erster Drucker ein HP Deskjet 410. Da konnste auch Klopapier reinstecken und dann Ding druckte.

twin88
2005-11-02, 10:30:28
Mir fallen da auch ein paar Sachen ein.
So wäre zum einen mein HP Deskjet 930C zu nennen. Der läuft schon ewig, nur jetzt hab ich ihn bei Ebay verkauft :)

Dann noch zu nennen wäre mein Tagan Netzteil. Das hat schon viel durchmachen müssen und läuft immer noch ohne Probleme.
Ganz alt sind meine Hauppauge WinTV PCI und WinTV Primo Karten. Die arbeiten schon lange. Wobei bei der Primo mal komischerweise die firmware gelöscht wurde, worauf ich diese neu einspielen musste.

Als letztes zu nennen wäre da mein alter Netgear Router, der riesig ist und nich mal einen Switch oder Hub eingebaut hat. Läuft aber noch :)

ollix
2005-11-02, 10:37:47
Voodoo² 12MB - da konnte man sich an bilinearen Texturen einfach nicht sattsehen
Hercules 4500 - Kyro 2: auch wenn sie zum Schluß Probleme bei neueren Spielen gemacht hat, faszinierte mich keine Karte auf Dauer derart (Kyro1 hatte ich auch schon, aber nicht so lange)
Intel Celeron 300A - das bis heute IMHO leichteste/effektivste Overclockingobjekt. Boxkühler, gleiche Spannung, ein umgesetzer Jumper und aus der LowEnd CPU wurde eine 450MHz HighEnd CPU bei fast 100% Erfolgsquote. Läuft heute noch in einem Server. Ein ähnlicher Fall war der Coppermine-Celeron 600@900 wenn auch mit .
Abit BP6 - mein bis dato einziges Dual-Board mit zwei übertakteten Celerons (so.). Hat sehr lange gehalten, demnächst mach ich es besser in einem Sockel :)

(del)
2005-11-02, 10:42:35
- IBM Thinkpad R50e
- Radeon 9800 Pro
- Voodoo4 4500 PCI (die wird mir in einigen Jahren meine Rente sichern :D)

Blackpitty
2005-11-02, 10:44:31
Also,

mein 400W Zalman NT
Teufel Concept E(erst seit 5Tagen und schon der Hammer)
Thermaltage Tsunami
2GB MDT Ra´m
Meine 6800GT@Ultra und meinen AMD 64 3200+@2400mhz 3800+

Poweraderrainer
2005-11-02, 10:52:54
Epox 8RDA3+ (lief so lange soooo gut)
3700+ San Diego - ich liebe meine aktuelle CPU

jc110
2005-11-02, 11:03:26
Nun ja, ich wechsle HW zu schnell um sie als DIE perfekte hw zu titulieren.

Aber einer bleibt ewig: Sony GDM-FW900 Monitor ;)
http://www.crsltd.com/images/sony/GDM-FW900.gif :love2:

:up:
Ich liebe meinen 900er auch... Vor allem, nachdem ich kurzzeitig den Dell 2405 angetestet habe (eigentlich nur, um bei Umräumaktionen keine Kreuzschmerzen mehr zu bekommen)... Da ist mir der Sonysaurier aber um Welten lieber :rolleyes:
Die beste Hardware dürften trotzdem das Abit MAX3 und der 2,8er NW sein - die beiden Teile sind jetzt seit ~August 2003 im Rechner und reichen prinzipiell immer noch aus :biggrin:
Aber langsam wird das Jucken in den Fingern und im Geldbeutel immer bedrohlicher...

Master3
2005-11-02, 12:54:34
Meine alte Geforce 2TI fand ich damnals super, die hielt 2 Generationen aus, bevor ich erst eine neue eingebaut habe.
Mein TFT Acer 1721 find ich auch spitze.
Vor 2 Jahren einer der besten 17Zoll TFTs gewesen und mir gefällt die Bildqualität heute noch sehr gut und absolut keine Schlieren.
Ansonsten gefällt mir meine aktuelle Hardware auch ganz gut, sonst hätt ich sie ja nicht^^.

DonVitoCorleone
2005-11-02, 14:02:27
3 DFX Voodoo5 5500 !!!

Die Ultimative Grafikkarte

Niall
2005-11-02, 14:03:11
Leadtek 6800nU :up:

Asus A7N8X non Deluxe (immer noch drin)
Epox 8k3a+ ("damals" unschlagbar)

XP mit Barton Kern (war ein 2500+ und läuft seit Beginn mit 2,3 Ghz.)

DonVitoCorleone
2005-11-02, 14:04:34
Ach und meine SLI - Kombination:

War glaub ne

Diamon Viper 16MB AGP
zusammengeschloßen mit ner
Voodoo 2 8MB PCI

das rokkte alles

Super Grobi
2005-11-02, 14:10:24
Ach und meine SLI - Kombination:

War glaub ne

Diamon Viper 16MB AGP
zusammengeschloßen mit ner
Voodoo 2 8MB PCI

das rokkte alles

GEIL! Fast die Kombi wie ich sie hatte und die mir auch sofort beim lesen des Titels eingefallen ist.

Allerdings hatte ich eine Voodoo2 mit 12MB :P Keine Graka war so lange so gut und High-End wie diese Karte! Die war JEDE DM wert!

SG

Blackbird23
2005-11-02, 14:17:41
Mobo:
A7V 133-C
Graka:
MSI TI 4200 mit 64 MB Ram
Prozzi:
Athlon TB 1,2 und Duron 800 :)

9800ProZwerg
2005-11-02, 14:21:44
9800Pro
GeForce3 Ti200 von Chaintech: OC-Überflieger
Epox 8RDA3+: läuft immer noch!
1700+ JIUHB : ebenso immer noch am laufen!

DonVitoCorleone
2005-11-02, 15:59:09
GEIL! Fast die Kombi wie ich sie hatte und die mir auch sofort beim lesen des Titels eingefallen ist.

Allerdings hatte ich eine Voodoo2 mit 12MB :P Keine Graka war so lange so gut und High-End wie diese Karte! Die war JEDE DM wert!

SG

Ja, so ganz genau weis ich nimmer.
Aber ich habs noch daheim liegen, mal raussuchen ;D

War aufjedenfall Geil :tongue:

Ajax
2005-11-02, 16:05:05
Hm...

HP Laserjet 5
HP Deskjet 690C
HP Deskjet 930C

alle grundsolide und wenig Treiber-problem. Vor allem Netzwerkerprobt... ;)

Meine Kombo: Matrox Millenium + Voodoo 1 (Monster)
war ich hochzufrieden... ;)

Pirx
2005-11-02, 17:52:50
Board:
Epox 8K5A2 - schnell, stabil, frisst alle AGP-Karten

Soundkarte:
Gravis Ultrasound - guter Sound in Doom:D

Prozessor:
mein jetziger, der Opteron 144, glaub ich

wuschel12
2005-11-02, 18:13:55
- Konica Minolta 2300 DL
- MX 510
- AMD XP 1700+

Cyphermaster
2005-11-02, 18:24:24
Nun, bei den Grafikkarten wohl ganz klar die erste Voodoo (gleich mal auf 65MHz gezogen... :redface: ), des "wow"-Effektes wegen; war einfach epochal damals. Kurz dahinter kommt die Kyro2, die ich eigentlich als billige Übergangskarte nutzen wollte, und die trotz geringerem Preis als eine GF2MX bei mir so gut war wie eine GF2Ti200. Nebenbei war sie auch noch technisch erstaunlich: 2xAA ging noch erstaunlich flott, die Filterung war gut, EBM und 32Bit-Farben "for free" waren auch da, und das Ganze aus <200MHz und SDR-RAM bei kaum nennenswerten 4 Watt Leistung. Beinahe so beeindruckend, wie damals die Voodoo!

In Sachen CPU/Board muß ich sagen, daß ich da eigentlich keine wirklich außergewöhnlich guten Erinnerungen habe. Einzig der bekannte C300A auf einem BX-Board war kurzzeitig ein echter Lichtblick- wenn auch nicht uferlose Begeisterung auslösend. Bei Peripherie ein ähnliches Bild, daher eher nicht der Erwähnung wert.

msilver
2005-11-02, 18:24:31
amiga 500
gf2mx
gf3ti200
a7v 133
cherry tastatur
logitech mx 500
plextor 16fach cd brenner

TB1333
2005-11-02, 21:51:33
Boards:

DFI Infinity Ultra 2
ABIT NF7
ABIT KG7

Grakas:

Hercules 3D Prophet Radeon 9800
ABIT Siluro Ti-4200

CPU´s:

JIUHB 0308 XPMW
Prescott 2400A
TBird 1333 vergessen, mein Nicknamegeber =)

Thowe
2005-11-02, 23:39:44
Hmmm, ich hatte bislang nur ein Stück Hardware das ich selbst heute noch vermisse, obwohl es vor 1-2 Jahren auf ebay landete, mein Yamaha DB50XG *schnüff*

Grafikkarte: meine Western Digital Paradise

CPU: Der AMD 486DX40, würde ich sagen, dürfte ich am längsten je im Rechner gehabt haben.

Soundkarte: Die X-Fi, die erste Karte sie so klingt, wie ich es erwarte.

DavChrFen
2005-11-02, 23:56:18
Logitech MouseMan Optical-Eine der ersten Mäuse ohne Kugel UND ohne Kabel. Und bin heute noch sehr zufriden damit.
Ein 80486DX2-Da lief sogar Win95 gut drauf. Und er hatte ein 2x CD-Laufwerk.
Und mein Diskettenlaufwerk. Funktioniert immer noch, im Gegensatz zu denen von diversen Freunden.

Miles Teg
2005-11-03, 00:53:48
Hardware, die mich begeistert hat:

AOpen GeForce 2mx 32MB
AMD Athlon 1333MHz

Hardware, die mich immernoch begeistert:

ViewSonic VP171b [17" TFT]
Microsoft IntelliMouse Explorer 3.0
Chieftec CS-901 [Big-Tower]

Dauerunreg
2005-11-03, 01:13:11
Ja die voodoos waren damals in der lage grosse emotionen zu entfesseln.

Daher auch für die voodoo 1 und 2 vote, mit der 3 machte sich bei mir entäuschung breit.

Möchte die sblive und audigy 2 aber auch nicht ausser acht lassen.

Soviel zu den vordergründigen, im hintergrund eben alle prozzis und ram-riegel einen gedanken schenke. ;)

Eigentlich war alles was ich mal hatte das beste, zumindest eine zeit lang.

MiHinz
2005-11-03, 01:20:25
Also ich fand am besten meinen AMD XP 2500+ der mit Standart V-Core (1,65V) 2400MHz mitmachte!! kostete damals Ende 2003 ca. 90€.


Meine MSI RX 9800 PRO die auch jetzt noch in meinem System läuft(wenn auch ziemlich laut).

Thermaltake Xaser 3 Fireblade Gehäuse


Und mein Epson C 62, der mir schon seit Jahren treue Dienste leistet, vor allem sind die Patronen echt billig (schwarz ca. 1,70€, bunt ca. 2,90€)!!!

JoschiX
2005-11-03, 03:25:33
Ein Stück Brot nach einer langen alkoholisierten Nacht...

Spass beiseite...^^

Mein Chieftec MX ... doch recht selten und verdammt schön:)

Trottel
2005-11-03, 09:19:33
Gut, die Voodoo II war ein echter Hammer. Daran erinnere ich mich gern.
Das war ein echter Quantensprung.

Danach waren es immer kleine mehr - oder weniger notwendige Schritte der Aufrüstung, die ich gerne wahr genommen habe, die mich allerdings nicht so vom Hocker gehauen haben, wie das erste Mal mit der Voodoo II.

Sonst erinnere ich mich auch gerne an meinen 386DX40. Als ich dem einen Coprozessor spendiert hatte ( konnte man zusätzlich auf das Mainboard stecken ) lief endlich mein Astronomieprogramm. Das war auch ein echter Performancesprung.

Symptom
2005-11-03, 09:37:36
Mein liebstes Stück Hardware, dass ich je besessen habe. Alles danach war eher nur noch Gebrauchsgegenstand.
War seinerzeit einfach ein Traum.

http://www.3dnews.ru/documents/2727/asusv8200ti5_05.jpg

Gast
2005-11-05, 01:24:08
Athlon AIUHB2200+, in 2003 für ~€80.- gekauft, seinerzeit auf 12.5x166 @1,725V getaktet, billigluftgekühlt mit €10.- Arctic. Das Leistungsäquivalent P4 2.8/3.0 lag damals zwischen €300.- und €400.-. Der läuft heute noch bei mir mit 11x200@1.675V.

Wertverlust dieser CPU: €0.- Die Leistung ist immer noch gut. Na, von welcher anderen Hardware kann man das nach knapp 3 (!) Jahren sonst noch behaupten? :)

Dr.Dirt
2005-11-05, 02:40:02
Mainboard Asus CUBX mit PIII 700. Lief mit 133MHZ Front Side Bus als PIII 933 ohne Probleme.
Solch eine satte Übertaktung schafte danach kein Athlon XP mehr, die ich hatte.

redfox
2005-11-05, 02:54:07
Sapphire Radeon 9880 PRO, Audigy 2 ZS, Athlon C 1400, Athlon 2700+, diverser RAM & HDDS, ...
insgesamt wenig probs mit hardware :)
Redfox

Gast
2005-11-05, 02:58:49
Mainboard Asus CUBX mit PIII 700. Lief mit 133MHZ Front Side Bus als PIII 933 ohne Probleme.
Solch eine satte Übertaktung schafte danach kein Athlon XP mehr, die ich hatte.

Geil, 33% ohne Spannungserhöhung? Es gab da einen Celeron (A?), den konnt man auch so gut übertakten!

Bei deinem XP haste anscheinend pech gehabt.

Melc
2005-11-05, 08:38:14
Abit AV8 hab ich noch
Sapphire X800Pro hab ich nicht mehr
21" Compaq

ansonsten alles standard hardware

Abix
2005-11-05, 09:18:51
Graka: Msi Geforece 6800U

Brenner/Laufwerk: LG GSA 4163b

wob
2005-11-05, 09:38:20
mein S.A.M. 14" moni weil das teil bis heute n perfektes bild macht und das bei nem alter von gut 15 jahren

DaFakka
2005-11-05, 10:00:09
Mein Iiyama HM903DT, der muss erst kaputtgehen, eher kommt das Riesending nicht
von meine Schreibtisch.
Auch ganz klar: Chieftec DX, das war bei mir ein WOW-Erlebnis.
Den modde ich sogar auf BTX, wenn es irgendwann sein muss.
Meine HIS R9700 non-Pro, läuft im 2.PC noch immer auf 400/600DDR,
ein Mustermaß an Zuverlässigkeit, einfach ein Traum.
Alles andere ist einfach nur 'gut' , da fehlen einfach die Besonderheiten.

br
2005-11-05, 10:20:14
..

Tiamat
2005-11-05, 10:35:06
Sehr positiv ist mir immer mein "alter" Athlon C 1333 in Erinnerung.Im Vergleich zum Athlon Classic 700 bisher der größte spürbare Sprung den ich bis jetzt feststellen konnte.War voll die Rakete :D
Dann noch die Guillemot Geforce 2mx und die Soundblaster live! die ich heute immer noch benutze.Achja meine erste optical Mouse von Microsoft hab ich auch noch sehr positiv in Erinnerung.
Die schlechteste Erinnerung war zweifellos das K75SA von Elitegroup :biggrin:

Karlsson
2005-11-05, 11:04:24
:uhippie:

Kennung Eins
2005-11-05, 11:30:00
Bei mir:

zuerst die Diamond Sonic Impact mit dem Aureal3D-Chip, dachte besser gehts nicht. Und dann kam die SB Audigy Player ;)

Mein Cherry Keyboard RS 6000 M ist auch so'n Ding, wo ich denke, daß es (subjektiv, für meine Verhältnisse) nicht überboten werden kann ...

Zu SDRam-Zeiten hatte ich nen 256MB Tonicom PC166 SDRAM, der war auch echt phänomenal zu Zeiten, wo PC133 grad in Mode kam.

Ansonsten, so richtig begeistert und "yeah baby!" war ich selten von Hardware. Das lag aber meist am Geldbeutel, wann kommt man schonmal dazu, top-of-the-notch Hardware zu kaufen ...

Colin MacLaren
2005-11-05, 11:31:35
K6-2 350. Besoffen eingebaut, einen Pin abgebrochen und dann lief er nur noch an wenn man ihn auf 393 MHz übertaktete. Und so läuft der heute noch ;)

Voodoo Banshee. Gebraucht für 70 DM gekauft und Karte hatte bei mir immer noch ganze 2,5 Jahr spielbare Framerates geliefert.

alpha-centauri
2005-11-05, 11:34:51
Geil, 33% ohne Spannungserhöhung? Es gab da einen Celeron (A?), den konnt man auch so gut übertakten!

Bei deinem XP haste anscheinend pech gehabt.

300A@450 Mhz, fsb 66@100 mhz. standardcore, defaultkühler. das waren noch zeiten :)

dann hatte ich noch nen Celeron 333A. der ging jedoch nur auf 415 Mhz )

50% mehr core, ohne mehr Vcore und mit standardkühlung. weiss nicht, ob es sowsas mit aktuellen cores gibt.

lese ja hier manchmal was von 2 @ 2,8 ghz. aber dann mit vcore erhöhung und anderen kühlern.

Henry
2005-11-05, 11:45:13
G400, G550
2xPIII-S 1,133
CTX 17" 100Hz Trinitron
PX-708A, PX-W1210TA
T23
Aptiva 2142
2,5"USB 2.0 HDD
Rapid Access I
Barracuda 7200.7 Plus im HD-Silencer Rev.2

bardh
2005-11-05, 11:50:43
Intel Pentium 3 1000 Mhz und 2004 Mai eine Sapphire X800 Pro, war glaube ich einer der ersten die eine X800 hatte.

mbee
2005-11-05, 12:08:50
Eher in der "antiken" Richtung:
C64, Amiga 500, TSENG ET4000 (Grafikkarte), die erste Soundblaster-Karte (da sah Adlib alt aus), Vodoo 1 ;)

Dr.Dirt
2005-11-05, 12:12:58
Geil, 33% ohne Spannungserhöhung?

Ja, ohne Erhöhung.

Dabei muß man bedenken, der AGP Takt war auch um 33% übertaktet und lief statt mit 66MHz mit knapp 88MHz, meine damalige Graka (Voodoo 3 3000) hat das ohne Probleme mit gemacht. :D

Modulor
2005-11-05, 12:31:09
1.) Meine 4 Jahre alte Sonic Fury Soundkarte - ich brauch einfach nichts anderes,eine zweite liegt noch als Reserve bereit
2.) Mein A64 3500+ - vor knapp 18 Monaten gekauft und immer noch top Performance
3.) Meine Logitech Dual Optical - die erste und bisher einzige Maus die wie für meine rechte Hand gemacht wurde,auch hiervon habe ich noch eine Reserve

Sk_Antilles
2005-11-05, 12:42:27
2.) Mein A64 3500+ - vor knapp 18 Monaten gekauft und immer noch top Performance


Sicher 18 Monate?, afaik gibt es den 3500+ erst seit knapp über einem Jahr (NC Core)...

Laxer
2005-11-05, 13:59:31
Hö, wieso? So schlecht läuft das Board doch garnicht!?
genau *zustimm* bei mir läuft das board in meinem zweitrechner seit 10/2001 ununterbrochen fehlerfrei (ok, ist nicht das leistungs-/premiumboard, aber seinen dienst tut es wunderbar *gg*).

Modulor
2005-11-05, 14:16:34
Sicher 18 Monate?, afaik gibt es den 3500+ erst seit knapp über einem Jahr (NC Core)...

Seit Juni 2004. Ich habe ihn Mitte/Ende Juni gekauft.

Karlsson
2005-11-05, 14:42:55
:uhippie:

Karlsson
2005-11-05, 14:51:47
:uhippie:

alpha-centauri
2005-11-05, 16:01:17
Sicher 18 Monate?, afaik gibt es den 3500+ erst seit knapp über einem Jahr (NC Core)...


schon erstaundlich, dass ne 18 monate alte cpu immer noch aktuell ausreicht.

in den letzten 2 / 3 jahren hat sich im bereich CPU sektor wirklich sooo wenig getan.

Sk_Antilles
2005-11-05, 19:37:01
schon erstaundlich, dass ne 18 monate alte cpu immer noch aktuell ausreicht.

in den letzten 2 / 3 jahren hat sich im bereich CPU sektor wirklich sooo wenig getan.

Ja, eigentlich nicht schlecht...Ich bin mit meinem 3000+ auch noch recht zufrieden. Nächstes Jahr wird ein M2 DualCore System dann fällig :)

CyRuS
2005-11-05, 22:43:32
1. Hercules GeForce 2 GTS 64MB
2. Abit KG7-Raid

Bubba2k3
2005-11-05, 23:56:44
Beste Hardware die ihr hattet?

Alle Hardware, die ich bisher hatte bzw. habe, da ich bei meinen bisher 4 Rechnern ( in den letzten 8 Jahren ) keinen einzigen Hardware-Defekt hatte. Diese lange und gute Haltbarkeit ist für mich eindeutig sehr wichtig.


- 10/1997: Gigabyte ATV4 / Pentium MMX 166 Mhz / 32 MB No-Name / Matrox Mystique 4 MB / 2,6 GB Fujitsu / CD-ROM 16x Cyberdrive / HP Deskjet 690 C+ / Belinea 15"

- 03/2001: MSI K7T / Athlon 1200 Mhz T-Bird / 256 MB Infineon PC 133 / Pixelview GeForce2 MX 32 MB / 30 GB Maxtor / DVD LiteOn 12x40x / HP Deskjet 940c / AOC 19" CRT

- 09/2002: Gigabyte GA7VRX+ / XP 2200+ Palomino / 2x 256 MB Samsung PC 333 / MSI GeForce4 Ti4200 128 MB / 40 GB IBM / DVD LG 16x48x / CD-RW LG 32x10x40x / Sony 17" TFT

- 03/2005: Epox 9NPA+ / Athlon64 3500+ Winchester / 2x 512 MB MDT PC 400 / Gigabyte GeForce 6800GT PCI-E / 76 GB Hitachi SATA II / DVD LG 8163B 16x52x / DVDRAM LG 4163B



Und alles läuft immer noch einwandfrei !!! :smile:

Kira
2005-11-06, 00:25:53
9800 Pro

Mx 510

A7N8X DLX 2.0

TigerAge
2005-11-06, 03:10:24
Die beste Hardware möchte ich nicht direkt titulieren. Aber die wohl beste Grafikkarte war und ist und wird immer sein:

die Matrox G400 32 MB.

Die Bildqualität dieser Karte wurde nur von den Nachfolge-Modellen getopt. Bis ATI und Nvidia die Bildqualität einer solchen Karte erreichen, wird eher der Zugang zur Hölle entdeckt.

Grüße

Scoff
2005-11-06, 20:49:25
ganz oben steht auch bei mir die Voodoo 1: Die stand eines Tages überraschenderweise bei uns auf dem Küchentisch. Dafür könnte ich meinen Vater nicht genug danken :).

Ansonsten war der erste eigene Rechner halt die Erinnerung: Athlon 700 @ Epox Board.

Dann kam eine Geforce 1 DDR von Elsa.
His 9500pro: die läuft heute immer noch super. Die 6800gt war nicht in der Lage großartige Gefühlsausbrüche herbeizuleiten.

Naja ansonsten bin immer glücklich wenn ich frische, neue Hardwarekomponenten verbauen und riechen darf.

Bauer
2005-11-08, 17:10:37
Graka: Sapphire 9800 Pro
immernoch Leistungsstark als sie nur noch 230Euro kostete.
lief mit wakü superstabil bis 480!!!/380...

Board: DFI Lanparty PRO 875B
immer stabil, das beste Bios das ich kenne, schön und gut ausgestattet.

Maus: Logitech Dual Optical! MX518 auch sehr gut

Wäkü-Pumpe: Laing DDC
läuft entgegen frühen Berichten immer an,
hat Power ohne Ende und ist gut entkoppelt bei mir nicht hörbar.
Gute Verarbeitung! die hält noch ewig...

Monitor: LG Flatron 795FT
einfach über Jahre ein super bild. keine Schwächen...

das sind so die überragendsten Produkte die mir einfallen.

bloodflash
2005-11-08, 19:35:56
- AMD 386/DX40 mit Waitec-Coprozessor
- Tseng ET/4000 1MB

- 2x Logitech Mouseman Dual Optical (beide noch im Betrieb)
- 2x Intel-NIC Pro 1000/MT (1GE-Karten, gab's vor 3,5 Jahren günstig im Bundle)
- 2x IBM180GXP-120GB (Fast 3 Jahre auf dem Buckel, aber halten mit aktuellen Platten noch gut mit)
- Scanner: Epson 1640SU (sauschnell, gute Qualität, 5 Jahre alt)
- Drucker: Epson Stylus Color 900 (reicht sogar noch für Fotos, 6 Jahre alt)
- Monitor: Iiyama VisionMaster pro 510 (A201HT), 22"-Streifenmaske (mein Schätzchen - hat vor 5,5 Jahren noch Unsummen gekostet - läuft und läauft und läuft)

mdf/markus
2005-11-08, 19:45:40
hier auch einmal der newcastle 3500+

und dann noch meine gute alte r9800 non pro + silencer @ 400/340
(hat jetzt mein bruder geerbt)

deedee
2005-11-09, 02:15:00
Voodoo2 Sli - damals der Renner ...leider von nvidia überrannt...
3dfx...das waren noch zeiten... hätten die meiner meinung nach weiterentwickeln sollen

deedee
2005-11-09, 02:16:52
Fast vergessen... die Gaming Mouse...Gaming Mouse + Silikonspray + Everglide = das Beste was es damals für 3d shooter gab... naja bis auf evtl die Razor Boomslang... aber die mocht ich von der ergonomie irgendwie nicht

derMeister
2005-11-09, 08:25:08
gF3 128Mb ti200 @ ti500 MSI oc'ing Wunder
Athlon XP-M 2600+ @ 2,5Ghz für ganze 110,- € gekauft, aber Power wie ein teurer PIV.
Hyundai L90D+, faktisch keine Schlieren.
Connect3D x850Pro @ XT mit 16PP für 249,- gekauft.

aevil
2005-11-09, 08:31:32
Das uralte und preiswerte K7VZA vor dem ich u.A. gerade sitze :)
Nur der Onboardsound ist verschwunden irgendwann ;D

Gouvernator
2005-11-09, 11:40:47
AMD XP 2500+ non mobile @ 2600mhz mit billigst Kühler und bis 2800mhz mit WaKü

und meine geliebte Elsa Revelator die mich mehr begeistert denn je , neuste Spiele + 3DStereo + 1600x1200 Auflösung

InsaneDruid
2005-11-09, 11:54:03
Meine beste Hardware war (und ist) immer meine aktuelle Hardware :) So gut eine Generation auch war, sie war (und wird) immer der nächsten Generation unterlegen sein.

derMeister
2005-11-09, 12:06:45
Meine beste Hardware war (und ist) immer meine aktuelle Hardware :) So gut eine Generation auch war, sie war (und wird) immer der nächsten Generation unterlegen sein.
Rofl, nur doof wenn die neuste Hardware total verbugt ist, aber hauptsache neu. Es geht hier auch nicht darum ob alt der neuen unterlegen ist, sondern wie zufrieden man ist. Ist jemand mit dem nForce4 und der Firewall in Verbindung mit FTP downloads zufrieden? Ich glaub nicht :wink:

InsaneDruid
2005-11-09, 12:26:30
Es geht hier nicht um "ob man", sondern ob ICH damit zufrieden bin. Da ich eh keine personal Firewall einsetze, bin ICH mit dem NF4 mehr zufrieden als mit dem NF2 das ich hatte (und das auch nicht perfekt in allen Belangen war), und das war für mich insgesamt (und dabei zählt für mich die Summe aus allen Aspekten) besser als mein altes KT333 Mobo usw usw. Wenn ich mit einem Produkt weniger zufrieden wäre, so würde ich es erst garnicht kaufen, bzw gleich wieder zurückgeben.

derMeister
2005-11-09, 12:32:41
Aneinandervorbeidenkabermachtnix :wink:

InsaneDruid
2005-11-09, 12:49:56
So weit aneinander vorbei reden wir garnicht. Wenn ich mich aber zurücklehne, und nachdenke was für mich die "beste Hardware" ist/war, die ich je hatte, so komme ich zu dem Schluss, das ich keine Hardware benennen kann, die ich hatte, die insgesamt "besser" war als die die ich später hatte. Klar meine V2 zb war ein cooles Teil, aber ich kann nicht sagen die spätere V5 nicht insgesamt besser gewesen ist. Nicht mal nur der pure Speed, auch die Features, die Treiber waren ausgereifter, die BQ besser etc. Und so war es immer.. es gibt keine Hardware für mich, der ich irgendwie groß hinterhertrauere, so nach dem Motto.. "ja.. DAS war noch Hardware"...

Detritus
2005-11-09, 13:17:45
- Mein altes Sockel7-Board "Soyo 5EAS". FSB max. 75MHz, PS2-Dimm und ein SDRAM-Sockel lief am Ende mit 'nem K6-2-400@412 und 4*16MB-PS2 + 128MB-133-SDRAM und 'ner Banshee. Dooferweise hab ichs dann verscherbelt. :frown:

- Meine geliebte Inno3D 4500 mit Kyro2-Chipsatz. Hat eine 3DProphet 4500 ersetzt und lief um 7% schneller. Ist gemoddet mit 'nem P2-Passiv-Kühler; läuft also lüfterlos. Geb ich nie her!

- Mein MSI-K7T-Turbo. Ist im Einsatz bei meiner Schwester die intelligenterweise mal den kleinen roten Schalter am Enermax-Netzeil ausprobiert hat (240V-120Volt). Das Board/HDD/Graka hat es überlebt; das Netzteil und der Brenner nicht ...

- Mein IBM-Blue Lighning mit verlötetet Onboard-486er und Sockel3, auf dem mein Pentium-Overdrive mit 83MHz werkelt.

- Mein Schneider EuroAT, 286er, 16MHz, DOS6.22, 1024kB, 33MB-Seagate, 512kB OAK-VGA (meine bisher teuerste Grafikkarte). Heute noch im Einsatz; läuft sogar Doom2 drauf. ;D

Mohnbrot
2005-11-09, 13:39:05
Ich erinner mich gern an die Zeiten zurück, in denen ich der überglückliche Besitzer einer brandneuen Voodoo 2 war! Mein Gott, war das geil! Quake 2 in einer atemberaubenden Auflösung von 800x600 und mit Farben, die ich vorher noch nie gesehen hatte :-)
Dazu einen P2 mit sagenhaften 333Mhz - das war schon was...einen größeren Aha-Effekt hatte ich dann nie wieder :biggrin:

Blaze
2005-11-09, 15:24:44
ELSA Gladiac 921 DVI - GeForce 3 Ti-500 - Meine erste und vor allem selbsterarbeitete Highend-Grafikkarte. Mein Gott war ich damals stolz auf das Teil. Hat immer zuverlässig ihren Dienst verrichtet bis ich sie irgendwann zu GeForce FX-Zeiten zu Tode geclockt habe :D

Logitech MX 510 - Schon zig andere Mäuse ausprobiert und immer wieder bei ihr gelandet, für mich gibts nichts besseres. Hab sogar noch 2 auf Ersatz im Schrank liegen :D

Audigy 2 ZS + Teufel CEM - Dass ich so lange ohne diese geile Kombi ausgekommen bin wundert mich im nachhinein wirklich... :eek:

Peleus1
2005-11-09, 16:10:44
Geforce Elsa GF2U

Super Teil, das hat mir lange guten Dienst verrichtet.

Banshee18
2005-11-09, 16:29:46
300W-noName-NT: Keine Komponente hatte ich länger, lief selbst mit einem AthlonXP@200x11, 1GB Ram, GF6800nU 16/5, 2 HDDs und 2 CD/DVD-Laufwerken noch.

Radeon 9500@9700: War das damals geil, endlich alles mit max. AA und max. AF zu spielen. Keine Grafikkarte war länger im Betrieb, problemloser und dafür sehr billig.

Abit NF7: Bisher stabilstes Board, sehr gut zum Übertakten.

Epox 8KHA: Ebenfalls sehr stabil und für damalige Verhältnisse super zum Übertakten. Lief mit einem Athlon 1333 TB und eine Weile sogar mit einem Athlon XP 2400+.

MSI DVD-LW, 16-fach: Liest auch noch sehr verkratzte CDs und DVDs, die bei meinen Kumpels schon absolut unbrauchbar sind.

Samsung CD-Brenner, 52 32 52: siehe DVD-LW.

MfG

Banshee

t-master
2005-11-09, 17:58:42
Auf alle Fälle meine 9700 np von Sapphire, die leistet immer noch recht akzeptable Dienste. (auch wenn schön langsam die Zeit kommt an was neues zu denken, mir graust schon vor der Investition :D)

Hmm... ansonsten: Meine TV-Karte, die Cinergy 400. Sehr solide, kann alles was ich brauch, die Qualität ist auch super, was will man (bzw. ich^^) mehr. ;)

Madkiller
2005-11-09, 18:26:06
Einmal meinen alten Thunderbird 1000MHz @ 1333MHz.
War damals Leistung satt. :)
VooDoo 1
Damals für 50DM gekauft, und man konnte trotzdem noch ne Weile die Spiele auf 640x480 (mensch, sind wir anspruchsvoll geworden ;() spielen.
Zuletzt nach meine alte R9700. Lies sich fast auf R9800pro Niveau übertakten und hatte deswegen lange Zeit Freude mit ihr. :)

lipp
2005-11-09, 18:51:08
also was ich am besten fand war:

A XP 2200+ @2,2Ghz <---- hatte fast 3 jahre seinen dienst gemacht, dann kam A64
Athlon TB-C 1400Mhz @~1,6Ghz <----- war auch geiles dingen
und am allerliebsten hatte ich meine Hercules FDX 8500LE @ 275/550 ... jetzt ärgere ich mich dass ich sie verkauft habe und gegen ne GF4 damals eingetauscht habe...

Blackhand
2005-11-26, 19:58:24
Voodoo3 3000 AGP
Zu dieser Zeit setzte bei mir der WoW Effekt ein. Im Rechner war vorher ne 4MB Trident Karte. Half-Life endlich unverpixelt und soo smooth, boah. Und Unreal sah erst geil aus. Zu keiner Zeit war High End Grafik so günstig(ca.200DM waren das zu der Zeit oder so) Zudem lief die Karte bis sie einfach so kaputt ging super stabil und tadellos, danach wollte keine Voodoo3 AGP mehr in dem DFI-Board laufen wo sie lief(Nach der Treiberinstallation isser infach nimmer gebootet, egal ob Win98 oder WinXP), Voodoo4 und 5 liefen komischerweise problemlos in dem Board. Ansonsten konnte nur ne R8500 nen kleinen WoW Effekt auslösen, als sie eine Kyro2 ausgetauscht hatte(wegen der Performance), an die Voodoo3 kam sie aber natürlich nicht ran.

Kane02
2005-11-26, 20:01:24
Also eigentlich is mein jetziger PC das beste das ich je hatte *g*

Legendär waren allerdings mein altes Toshiba 1612, das dank no limits Firmware superschnell war.

Auch meine 700DM teure ELSA Gladiac GF2 GTS war genialst.

Natürlich darf das ABIT NF7-S Rev. 2 net fehlen.

Ach, eigentlich war fast alles gut das ich hatte/habe.

Controller Khan
2005-11-26, 20:30:41
Soundblaster AWE32 gebraucht gekommen und arbeitet immer noch als
Soundkarte und IDE Controller
Voodoo 1 der absolute WOW Effekt !!
Vooodoo 2 Sli Power pur hat bis Anfang 2000 gereicht.
Danach Voodoo 3 3000.
Kyro 2

Raptor91
2005-11-26, 23:38:48
Mainboards:
Abit IC7MAX3, Abit BE6-II

Graka's:
V5 5500

Netzteil:
Be Quiet 450W Blackline

CPU:
1,26GHz P3-S

RAM:
MCI PC150 SD-RAM

edit: Wie konnte ich nur den Zalman 7000b-cu und den Thermalright SLK-800 vergessen?!

protom
2005-11-27, 00:15:49
Toshiba DVD-Rom SD-M1612, läuft mit Update seit Jahren immer noch tadellos
MR Fortron 350 Watt ichbinleise edition Netzteil, von 2003 bis jetzt keine Probleme
Asus TUSL2-C - Sockel 370, eines der besten Boards die ich gehabt habe
Dell Inspiron 8600 Notebook - 1,7 GHz Centrino, ganz gut zu gebrauchen
Asus P55T2P4 - Sockel 7, wollte mich eigentlich nie davon trennen
Acer n10, kein schlechter PDA

J0ph33
2005-11-27, 01:07:28
meine erste graphikkarte: voodoo banshee (im verbund mit nem K6/2 350mhz)

meine zweite graphikkarte im nov2001: Radeon 7500, herrlich das teil, (fast) immer stabil immer flüssig

meine dritte graphikkarte im nov 2003: Radeon 9800 @ 413/340, seit 2 jahren ackert sie in meinem PC und hat mich noch nie im stich gelassen

merkt ihr was? es ist nov2005, eigentlich zeit für ne neue graphikkarte... :D

ich hab auch noch zwei Voodoo 5 5500, genial die dinger, das FSAA, einfach toll


..ach ja, mein neuer TT Sonic Tower, einfach beeindruckend was der für temps im passivbetrieb zaubert...

CrazyHorse
2005-11-27, 07:11:57
Den ersten Platz teilen sich bei mir eine noname Vodoo 1 4MB (hach was habe ich meine Kollegen damals in Q1 frisch gemacht) und die MSI Geforce 4ti 4200 64TD.

Das war noch richtige Hardware-Liebe :biggrin: Heutzutage pflege ich eher Zweckbeziehungen mit meinen PC-Teilen.


Das Toshiba 1612 läuft auch bereits unauffällig seit Jahren, aber das erwarte ich von einem Laufwerk auch. Es mag allerdings nur DVD-Rs. Also noch kein Platz dafür in meiner persönlichen Hardware Hall of Fame.

orda
2005-11-27, 08:31:06
1. AMD K6-2+ 400MHz ..wow, war das ein Leistungssprung von einem 386er mit 33MHz auf dieses Ungeheuer. Jetzt läuft er immer noch in meinem Zweit PC auf 630MHz!.

2. Voodoo 3 3500 PCI
Damals für satte 460DM Mark gekauft und all meine Ersparnisse geopfert, aber das hatte sich gelohnt. Das waren noch Zeiten, in denen man mit jeder neuen HW eine komplette Technikrevolution dazu bekam.

3. 39€ Tevion TV-Karte von Aldi. Läuft schon seit 4 Jahren...und bringt immer noch ein besseres Bild als diese Haupage 200€+ DeluxeSuperMega Theater von meinem Vater. Aber langsam hat der Antennenanschluss einen kleinen Wackelkontakt, muss ich wohl mal mit dem Lötkolben ran.

Mark3Dfx
2005-11-27, 09:02:13
Enermax EG465AX-VE(G)(FMA)
läuft seit Jahren ohne Mucken und dank regelbaren Lüfter recht leise

Microsoft IntelliMouse Explorer 3.0
die beste MS Maus für mich und seit 4 Jahren im Dauereinsatz

Asus P55T2P4 inkl 512 kB L2-Cache, extra TAG-RAM und USB schon 1996 X-D
mit K6-2+ @ 500 MHz
http://www.de.tomshardware.com/praxis/20000714/

Agent_no1
2005-11-29, 13:34:26
-Der gute 15" Telekom Röhrenmonitor. 14 Jahre lang im Dienst (nicht nur bei mir), 60Hz egal in welcher Auflösung :D, relativ kleines Gehäuse, aber das beste, nach diversen Bildkorrekturen konnte der sogar 1280x1024 mit einem absolut scharfen Bild.
Genau heute hat er wieder seinen Besitzer gewechselt. Möge er ewig leben.

-Radeon 9800 Pro. War bei der 200€ Welle dabei (wo sie innerhalb eines Tages rapide im Preis absank). Einer DER besten Käufe überhaupt. Top-Performance, 1 Slot Kühlung und realtiv günstig.

-Canon Lide 50: Kleiner und flacher Scanner mit Aluminium Gehäuse. Bezieht sich über den USB-Stecker seinen Strom, absolut flottes Teil mit sehr guter Bildquali und dank USB 2.0 gelingen auch große Pics flott auf die Platte.

TITAN>Steel
2005-11-29, 15:14:29
3dfx Voodoo Righteous 3D Orchid

High Performance 3D Accelerator

Dedicated 3D accelerator that delivers
true arcade quality graphics in real-time

Full motion frame rate performance with
all 3D features simultaneously accelerated

Operates transparently with 2D adapters
for maximum graphics performance

4MB EDO DRAM configuration
with dual 64-bit memory architecture

Windows 95 Direct3D support

mfg TITANsteel

DerböseWolf
2005-11-29, 19:14:38
-positiv in erinnerung ist mir meine geforce 5800, sofort als sie im laden war gekauft

war ein riesen fortschritt für mich, das teil hat(lange zeit) ziemlich spass gemacht.

-meine jetzige razer, hab absolut nicht bereut sie zu kaufen, meine erste anständige maus

Kane02
2005-11-29, 19:24:01
Das Toshiba 1612 läuft auch bereits unauffällig seit Jahren, aber das erwarte ich von einem Laufwerk auch. Es mag allerdings nur DVD-Rs. Also noch kein Platz dafür in meiner persönlichen Hardware Hall of Fame.

Dann solltest du mal dringend die gehackte Firmware installieren...

r00t
2005-11-29, 19:33:01
radeon 9700 ;) beste graka in sachen preis leistung damals :D

Plutos
2005-11-29, 19:36:11
Ein inzwischen uraltes Mainboard von 1996 (wer kann sich noch an Sockel 7 erinnern ;)):

Gigabyte GA-586HX (http://www.gigabyte.com.tw/MotherBoard/Products/Products_GA-586HX.htm)

Mei, damals noch über Jumper und DIP-Switches den P1 166MHz MMX auf 200MHz übertaktet, das war vielleicht ein Erlebnis. Er lief trotzdem jahrelang stabil, obwohl er nur nen Kühler draufhatte, der heute von den meisten Chipsatz-Kühler schon in Größe und Leistung übertroffen wird :eek:. Damals, als wir noch manuell in der config.sys nen DOS-Maustreiber eingebunden haben (angeblich wollen Linux-Anhänger das heutzutage immer noch ;))...ich glaube, das einzige, was sich inzwischen kaum geändert hat, ist das BIOS (ok, aus dem ISA-Takt-Teiler wurde ein PCIe-Takt-Fix, aber ansonsten...). Naja, egal.

Seitdem hatte ich nie wieder ein Board, was so stabil lief, was so "zukunftssicher" war, so robust (mit dem Schraubenzieher abgerutscht und aufs Board gehauen? Kein Problem...) war...

Sk_Antilles
2005-11-29, 22:28:45
Ein inzwischen uraltes Mainboard von 1996 (wer kann sich noch an Sockel 7 erinnern ;)):

Gigabyte GA-586HX (http://www.gigabyte.com.tw/MotherBoard/Products/Products_GA-586HX.htm)

Mei, damals noch über Jumper und DIP-Switches den P1 166MHz MMX auf 200MHz übertaktet, das war vielleicht ein Erlebnis. Er lief trotzdem jahrelang stabil, obwohl er nur nen Kühler draufhatte, der heute von den meisten Chipsatz-Kühler schon in Größe und Leistung übertroffen wird :eek:. Damals, als wir noch manuell in der config.sys nen DOS-Maustreiber eingebunden haben (angeblich wollen Linux-Anhänger das heutzutage immer noch ;))...ich glaube, das einzige, was sich inzwischen kaum geändert hat, ist das BIOS (ok, aus dem ISA-Takt-Teiler wurde ein PCIe-Takt-Fix, aber ansonsten...). Naja, egal.

Seitdem hatte ich nie wieder ein Board, was so stabil lief, was so "zukunftssicher" war, so robust (mit dem Schraubenzieher abgerutscht und aufs Board gehauen? Kein Problem...) war...

Jo, das Board hatte ich auch. Im September 1996 gekauft, zusammen mit einem P-133, auf 166 übertaktet, 32MiB EDO-Ram und einer 2MiB Matrox Mystique :)

Später dann habe ich ein K6-200 damit betrieben, allerdings wurde der Wandler ziemlich heiß, so dass ich dann ein paar Aluminium-Lamellen dort befestigt habe. War sozusagen mein erster Kühler-Mod :D

Das Board war Ende 1998 im Dienst und wurde dann durch ein GA-6BXC ersetzt, welches auch ein sehr gutes Gigabyte Board war.

mag3rquark
2005-11-30, 15:37:48
Also zweifelsohne genial war:
Pentium 60 mit CirrusLogic 5435 VGA, 16MB FP-RAM
Läuft immernoch bei Opa im Keller als Fl4l Router.
Voodoo Banshee 16MB in meinem K6-2 366@400 mit 128MB PC100 SDRAM
War neben dem Voodoo2 SLI Gespann der absolute AHA Effekt.
Mircosoft IntelliMouse Optical
Nach wie vor meine Desktopmaus seit vielen Jahren.

_CaBaL_
2005-11-30, 18:16:38
MSI MS-6153BX Rev. 2.2a Gott Danke für dieses Board

ansonsten eigentlich meine Hercules 9700pro, es gab keine Graka die ich so lange hatte und soviel mitmachen musste.

LOCHFRASS
2005-11-30, 20:11:11
Mainboards:
- MSI 5184 (MVP3 @ FSB 124), leider verkauft
- DFI K6BV3+/66 2M, sitzt derzeit ein K6-III+ 400@600 drauf
- :massa: Abit BE6-II :massa:, 2002 zusammen mit nem Celeron 1300 gekauft, nachdem sich meine Sockel A Kiste verabschiedet hatte (seitdem ueberzeugter Intel-Fanboy X-D)
- Gigabyte 6OXET, einziges Sockel 370 Brett mit Teilern fuer >133 MHz, lief zusammen mit nem P3-S 1266 und nem wirklich guten Infineon PC133 Riegel (168 MHz CL2!), max. FSB 202,4 (http://people.freenet.de/lochfrass/p3-s_1923.png) MHz Screenshot-stable

Grafikkarten:
- :massa: Voodoo 3 2k AGP :massa:, April 2000 gekauft, gewaltige Leistungssteigerung zur Riva 128, welche ich vorher drin hatte. :usweet:

CPUs:
- K6-2 450@600@2,9V
- P3-S 1266@1600@1,3V (statt 1,45V)
- P4 3,0C@3,83@1,6V
- :massa: Pentium M 730 :massa:, ...25 Sec @ Boxed... :D

RAM:
- 512 MiB Infineon PC133 CL3, bester SDR-Riegel, den ich je in den Fingern hatte, lief auf dem 6OXET mit 168 MHz 2-2-2
- diverse Infineon 6-A, im Schnitt 240-250 2-2-2-5 @ 3,2-3,3V, BH-5 laesst gruessen... =)

mofhou
2005-11-30, 21:16:33
Ich trauere immernoch meinem alten Philips Minidiscplayer MD-20 hinterher.
Ach was der stabil, einmal ist er mir sogar aus dem 3. Stock(!!!) gefallen und lief immernoch. Hat mir jahrelang treue Dienste geleistet, bis es durch Hagebuttentee getötet wurde.
Rest in Peace
mofhou

Henrik
2005-11-30, 21:56:45
Microsoft Intelli Mouse Explorer - die allererste Version von 1999 - verrichtet immer noch ihren Dienst

Voodoo Graphics - dazu muss ich jetzt nicht wirklich was sagen, oder :D?

Voodoo 5 5500 AGP - hammergeile Karte, hab ich damals mit 13 Jahren 750DM für ausgegeben :D

ASUS A7V - damals wohl DAS Sockel A Board für Athlon Thunderbirds

Ultrasone HFI-500 DJ1 - Kopfhörer, sind erst ein halbes Jahr alt

AKG K-1000 - nicht _direkt_ meiner, aber in meiner Benutzung :)

Ganimed
2005-12-01, 12:53:37
Logitech Mouseman Dual Optical
http://img220.imageshack.us/img220/609/mouse5lg.th.jpg (http://img220.imageshack.us/my.php?image=mouse5lg.jpg)

3 oder 4 Jahre in Benutzung, läuft tadellos, nur die Farbe geht langsam ab, da wo der Handballen liegt

Microsoft Office Keyboard
http://img220.imageshack.us/img220/2509/keybaordfull0ke.th.jpg (http://img220.imageshack.us/my.php?image=keybaordfull0ke.jpg)

ergonomisch, stabil, praktisch, ohne sinnlosen Schnick-Schnack

Iiyama Vision Master Pro 454
http://img217.imageshack.us/img217/5356/000287066tg.th.jpg (http://img217.imageshack.us/my.php?image=000287066tg.jpg)

ZilD
2006-03-09, 01:44:16
elsa gladiac 2GTS (gforce 2GTS)
miro highscore 3d (3dfx)

sony f520 (21" moni 0,21 maske ;) )
m-audio LX 4 (2.1 aktiv)

dildo4u
2006-03-09, 01:48:45
Meine GF2MX von Hercules hat dank T&L damals die Voodoos(3) meiner Kumpels nur so verblasen gut das mit Quake 3 grad ein Opengl Game angesagt war ;) und in 32Bit sah es natürlich auch viel Geiler aus.

Kimi2003
2006-03-09, 03:02:29
Also die beste Hardware die ich je hatte steckt jetzt immernoch in meinen rechner! ^^
Bald kommt noch nen Stück mehr Harwdware unzwar irgendeine schnellere passive GraKa!!

Mfg

Spasstiger
2006-03-09, 03:28:37
- ATI Radeon 9700 (bis jetzt 3,25 Jahre im Einsatz)
- Microsoft Office Keyboard SE (schwarz) (bis jetzt 3,5 Jahre im Einsatz)
- Logitech Wingman Gaming Mouse (war 4,5 Jahre im Einsatz)

Zur besten Hardware küre ich diese Produkte, weil ich diese Teile im langjährigen Einsatz habe/hatte und damit die ganze Laufzeit über zufrieden gewesen bin. Wenn ich mein Office Keyboard gründlich reinige, tippt es sich darauf wie am Tag, an dem es vor 3,5 Jahren gekauft wurde, und es sind bisher keinerlei Beschädigungen oder andere Qualitätsmängel zu vermelden. Lediglich auf der Space-Taste ist im richtigen Winkel ein klein wenig Abrieb zu erkennen. Dagegen sind bei zwei Kumpels schon nach wenigen Wochen die Handballenablagen ihrer Logitech-Tastaturen abgebrochen. Anderswo hängen trotz Reinigung irgendwelche Tasten.

Crashman1966
2006-03-13, 14:40:10
1. Suma Platinum 9500Pro@9700Pro
2. DFI Lanparty NF2 Ultra B
2. Maxtor 40 GB HDD von 1999 und läuft heute noch.
3. Asus A7N8X (hab´s versemmelt beim Wakü einbauen. Danach
4. MSI K7N2-L Delta

(del676)
2006-03-13, 15:43:09
Epox 8K5A3+
und (wohl durch aktuelle Begeisterung) Eizo S2410W

Nvidia5
2006-03-13, 15:47:29
graka:
voodoo³
hercules geforce 2 mx400

cpu:
amd thoughbred 1333mhz

ram:
corsiar value select 512mb 400mhz

HisN
2006-03-13, 15:51:39
Meine Thermaltake Symphony mit den beiden angeschlossenen Aquadrives :-) Nie vorher waren Platten so Kühl und unhörbar.

http://www.caseking.de/shop/catalog/images/WASE_051_4g.jpg?pID=3429 http://www.caseking.de/shop/catalog/images/WAHD_005_1k.jpg
Ausserdem das Logitech Z-5500 :-)
http://images-eu.amazon.com/images/P/B0006HBCL8.03.LZZZZZZZ.jpg

Ick schreibe das weil die Hardware sonst immer so fix wechselt.. das sind Komponenten die wohl sehr lange bei mir stehen werden.


Ach ja .. mein Wacom A4-Oversize ... ein MUSS jeden Grafiker
http://images-eu.amazon.com/images/P/B000059N6B.03.MZZZZZZZ.jpg

Quad
2006-03-13, 15:59:56
Bei mir immer noch folgende Hardware:

Aopen Aeolus 6800 LE 16/6 Pipes 445/921 MHz 1,5v LuKü 5553 Points im 3dMark05.
Chaintech 7NJS Ultra Zenith NForce2 Sockel A :eek: .
Corsair Twinx XMS Ultra Low Latency PC3200 2x256 MB Winbond BH-5 2-2-2-3-1T.
Athlon XP-M @ 2700 MHz 1,75 V.

TeleTubby666
2006-03-13, 17:09:31
Alles noch in Betrieb:

AMD K6-III+ 550
Elsa Gladiac Ultra
Creative AWE32 + Yamaha DB 50 XG Wavetable

CPU und Graka seit Jahren beide wassergekühlt, seit fast zwei Jahren runtergetaktet als Zweitrechner für Office und Nostalgiespiele unter Win98 und Dos

Armaq
2006-03-13, 17:30:01
Intelli Explorer
MouseMan Dual Optical
G7


Der Rest hat mich nie ganz überzeugt. :D

crusader4
2006-03-13, 17:57:40
Hmm, da bleibt mir folgende Hardware im Kopf:

-HP Deskjet 500C: Der steht neben mir und druckt einwandfrei noch meine Skripte oder andere Textnotizen - mehr brauch ich nicht. Das Ding hat inzwischen 12 Jahre auf dem Buckel, rattert aber unermüdlich.

-ASUS A7V Rev. 1.02: Ist noch in nem Bürorechner im Einsatz. Hatte damals viele Features und läuft stabil.

Und dann hab ich noch nen Fujitsu Siemens (ok, damals war das noch Siemens Nixdorf) Rechner mit Sockel 7 Board, auf dem ursprünglich ein P75 drauf war, mit nem K6-II 450MHz bestückt. Das Ding läuft als kleiner Linux-Server zum rumspielen (und ist der Gateway für einen WinXP-Rechner) - mit nem 56k-Modem :biggrin:. Das Teil wurde vor ca. 2 Jahren irgendwo aussortiert, mein Bruder hat es kostenlos abgestaubt.

Grüße, Crusader

br
2006-03-13, 19:44:37
..

HisN
2006-03-13, 20:12:18
DolphinDos für mein 1541 ... plötzlich brauchte man nur noch 45 Sekunden um eine 5 1/4 Schlabberdisk zu kopieren anstatt 15 Minuten :-)

Netzpirat
2006-03-19, 18:44:30
CPUs:

AMD TB 1200 Mhz lief stabil bei 1545 Mhz
AMD Athlon XP 1800+ Palomino ging bis 1820 Mhz
AMD Athlon XP 1800+ T-Bred B ging bis 2415 Mhz
AMD Athlon 64 S939 3000+ ging bis 2710 Mhz
AMD Athlon 64 S939 3500+ geht bis 2933 Mhz

Boards :
Asus A7V133
Epox 8KHA+
Epox 8K3a+
Epox 8RDA+
ABIT AX8 3rd-Eye
ABIT Fatal1ty AN8 SLI Was geileres gibts net ;)

Rams:
Infineon PC133 ECC Rams
MDT PC150 SD-Rams
MDT PC400 DDR-Rams
Samsung PC333 DDR Rams
Corsair PC400 DDR Rams
TwinMos PC400 DDR Rams
A-Data PC533 DDR Rams


Festplatten :

Maxtor alle die ich hatte waren sau gut !
Western Digital Raptor 150GB einfach nur sau schnell !

Grafikkarten :
Elsa Erazor Gf 256DDR
Elsa Gladiac 920
HIS Radeon 9800Pro
HIS Radeon 9800XT
Sapphire Radeon 9800XT
Sapphire Radeon X800XL

Maus:

Logitech MX 500 die benutzt ich heute noch mehrfach einfach geil !

Laptop:

Samsung X20 einfach Top Samsung eben;)

Oberon
2006-03-20, 22:21:34
Mein TFT (viewsonicvx924) und mein ehemaliges MB Asus A7V880-ein super gerät

(del)
2006-03-21, 01:32:50
9800pro@XT. Einfach nur ein saugeiles Stück Hardware (Zeit/Leistung). Rockt :D jetzt das dritte System (Family) und wächst immernoch bissl mit, mit den Spielen (FEAR in 1024x768,2xAA) :eek:

8kha+ mit größerem Passivkühler für die NB. "Alle" haben über das Board hergozogen,. Mich hat es extrem lange ohne jegliche Probs begleitet. Mit DDR400 Speicher dann mit sauscharfen Timings, einem JIUHB und 330 FSB :biggrin:

Was ich habe: MS "Natural Elite" Tastatur. Sieht sowas von uncool aus und schmiegt sich sowas von cool um die Handgelenke. Für mich das absolut idealste für Word und Quake4 :D Ich hoffe die hält noch einige Jährchen (!)

Edit: Gott! VooDoo2-12@100Mhz natürlich! Man, ich hab das Schätzchen jetzt ganz vergessen :frown: Das erste und letzte Mal, daß ich mit offenem Mund vorm Rechner saß (Unreal). Mit allen Regtweaks die es gab und 800x600. Mit selbstgebastelten Kühlkörpern auf absolut jedem IC und einem 60er Lüfter davor. Und mit gelochtem Slotblech hinten. Arctic nannte das dann "Direct Heat Exhaust System" :P ;)

Gummikuh
2006-03-21, 01:58:31
Galaxy "Glacier" 6800GT...war zum Kaufzeitpunkt ziemlich schnell und sah dazu noch geil aus(schön blau...wie nach ner Kneipentour :biggrin: )...war Werksmäßig übertaktet und der Silencer ab Werk verbastelt.

Jo...nen K6 II 400 hatte ich auch mal...mit schönem Gigabyte Board, 256MB Kingston RAM und ner Voodoo 3 3000...könnte mich jetzt in den Po beißen, dat Teil verkauft zu haben.

Wäre jetzt nen schöner Oldie Rechner und hatte wenig Betriebsstunden und dazu unbefummelt...also keine Hardwareverschleissenden Aktivitäten :biggrin: .

stickedy
2006-03-21, 02:06:48
CPU:
1. IDT/Centaur WinChip2A-300 (Engineering Sample)
3. Cyrix 5x86-100
2. AMD Opteron 144

Mainboard:
1. Shuttle AK31 Rev. 3.1 - mein bestes Mainboard bis dato
2. MSI K7T Pro2

Grafikkarte:
1. PowerColor EvilKyro - die läuft und läuft und läuft...

Rest:
1. Hercules Game Theater XP

nalye
2006-03-21, 02:08:39
- mein pentium 166 non-mmx mit ner matrox millenium 4mb graka und 32 mb ram (? kein plan, wieviel das genau waren ?)... das ding steht heut noch bei mir als fli4l-router. ich brings net übers herz, den auszumustern...
- ansonsten meine microsoft intellimouse explorer (optisch) - die werkelt schon seit etwa 5 jahren bei mir am rechner...

€: und meine 20gb wd-platte... seit fast 4 jahren einwandfrei ohne defekt

Mr.Magic
2006-03-21, 05:39:13
FIC SD-11 - das erste 100% stabile Athlonboard
Elsa Revelator - 2D ist gut, 3D ist besser
Logitech iFeel Mouse - leider hat sich Mouse-FF nie richtig durchgesetzt

The_Invisible
2006-03-21, 07:44:59
Creative Geforce 4 Ti 4600

ein traum das teil, gute af qualität, aa war zwar nur bis 2x zu gebrauchen aber die af quali hat alles wett gemacht, dazu ein sehr gute rohleistung, nur leider verkauft :(

mfg

Malachi
2006-03-21, 09:07:28
Beim zurückdenken fällt mir als beste und stabilste Hardware immer mein Abit AN7 mit der GeForce 6800 GT von Point of View ein.

jtkirk67
2006-03-23, 15:53:48
Grafik:
Kyro2, lief immer ohne Probleme bei mir und war für den Preis unschlagbar.

CPU: K6-200, hatte ich fast 2 Jahre und war die erste PC-CPU, wo ich das Gefühl hatte, daß sie "ewig" hält.

Festplatte: Irgendeine noname 40mb-platte aus meinem ersten pc, die läuft heute noch in meinem nostalgierechner ;D

Komplettrechner: Atari Falcon030, läuft seit über 13 Jahren ohne Probleme und wird heute als MP3-Player genutzt:)

ZilD
2006-03-29, 17:30:07
elsa gladiac 2GTS
die karte ist nicht putt zu bekommen.
ist verrostet (lag lange zeit am dachboden rum).
der lüfter dreht nimmer..
aber das ding läuft und läuft und läuft..
hab die seit dem release der gforce 2 generation

AYAlf
2006-03-30, 09:18:58
CPU

Intel Pentium III 800EB
AMD 64 3000+ (Venice)

Sonstige

Logitech MX 518
Creative SoundBlaster AWE 64
Philips 109B (Beste Bildquali EVER)

Graka

3dfx Voodoo I
ATI 9800 XT

MainBoard

Soyo SY-KT400 Dragon Ultra Platinum Edition (AMD XP)

Savant
2006-03-30, 10:25:52
Ich sehn mich noch immer an mein
FIC VA-503+ zurück das war mein persönliches Highlight
und meine Gainward GeForce 440 mx die konnte man recht gut hochreissen. Im CPU-Raum war es dann mein Duron 700 auf 1250 da hatte das Ding zu seiner damaligen Zeit richtig riss...

da hätte ich doch glatt mein Viewsonic VX924 vergessen der mir schon so einiges an schönen stunden beschehrt hat...

Undertaker
2006-03-30, 10:41:44
hmm, da wären:

- meine radeon 9700, so ein gutes p/l hatte hatte bisher kaum eine graka
- meine 3200+ winchester, der seit 14 monaten stabil seine 2,7ghz läuft (kaufpreis 170€)
- mein 3 jahre altes 460w enermax netzteil :)

m3D@Arbeit
2006-03-30, 11:34:13
Mainboard:
Abit NF7

CPU:
AMD Athlon XP 2600+ Läuft bei mir mit über 2100 MHz (ca. 3300+)

RAM:
Infineon DIMM 512 MB DDR-400 (original)

Netzteil:
Tagan TG380-U01

Maus:
Razer Boomslang 2000 + Stahlachsen
Razer Diamondback C

Tastatur:
Logitech iTouch (seit 2000 im Gamer und Proggerbetrieb)

Monitor:
Belinea 106095

Alles noch in Betrieb bis auf die Boomslang 2000, die ähngt an der Wand :)

kalgani
2006-03-30, 11:42:38
2x Voodoo2, 12MB im SLI

NF7-S das einen FSB von 251 ohne mods oder modbios machte

mein kanie hedgehog mit 60-80er adapter, dann war das ein echt feiner kühler, damals.

papst F/2GL oder wie immer die heissen. seit 5 Jahren einwandfrei am arbeiten! und das in 4x ausführung.

das P4P800 ist wirklich auch ein sehr feines MB, habe ich nun auch seit ca. 3 Jahren in diversen konfigurationen im einsatz. vor allem das P/L verhältnis ist extrrem gut!

meine Sapphire 9700@pro geflasht war auch immer sehr zufriedenstellend obwohl ich mit meiner jetzigen x800xt noch zufriedener bin.

krass
2006-03-30, 11:46:50
geforce 2 ti
geforce 3 ti 500

seit dem habe ich eigentlich immer nur probleme mit grakas

wird sich ändern :smile:

Schlangenbruder
2006-03-30, 21:16:19
Tastatur: IBM Model M, Baujahr 1987, immer noch in Benutzung

IceLord
2006-03-30, 21:28:05
-Hercules 3D Prophet 9800 Pro
-Abit NF7
-HP Photosmart 1115

Detritus
2006-03-30, 21:35:24
Tastatur: IBM Model M, Baujahr 1987, immer noch in Benutzung
Boah, deine ist älter als meine! Die ist von 1988; meine andere von 1994; die ältere ist im Schrank, weil ich einen pin abgebrochen hab :frown: , die andere werkelt immer noch tagtäglich. Nicht kaputtzukriegen, die Teile.

DavChrFen
2006-03-30, 22:30:40
Eine Soundkarte für den 80486 mit diesem ISA-verlängert-Slot. Da ging noch mein Kopfhörer und meine passiv-Boxen, es gab dos-Treiber und sie war 100% Soundblaster-kompatibel.

Savant
2006-03-30, 23:27:15
...ISA-verlängert-Slot...

Boar geil wie hies das ding noch VESA :biggrin: ? Das warn noch zeiten...

Gast
2006-04-01, 23:19:58
Ein Gigabyte Mainboard (Name habe ich vergessen) mit Intel BX Chipsatz.

Lief bei mir 3 Jahre lang ohne zu murren

Gast
2006-04-01, 23:25:01
K6-2 350. Besoffen eingebaut, einen Pin abgebrochen und dann lief er nur noch an wenn man ihn auf 393 MHz übertaktete. Und so läuft der heute noch ;)

Voodoo Banshee. Gebraucht für 70 DM gekauft und Karte hatte bei mir immer noch ganze 2,5 Jahr spielbare Framerates geliefert.


Hihihihihihi

Blackpitty
2006-04-01, 23:25:07
Viewsonic VX724, der Beste Monitor, den ich hatte-habe, super Gerät :love4:

lilgefo~
2006-04-01, 23:36:21
soundblaster audigy...tolle sache besonders mit boxen


und im negativen sinne: ati 3d rage pro...tolle karte nur die onboard grafik von meinem cyrix board hat 3d spiele effektiver verlangsamt

Gast
2006-04-01, 23:41:26
1.Mein erster TFT Acer F51
Habe ich 1998 gekauft.War das erste MVA Panel von Fujitsu.
Läuft heute noch bei meiner Mutter.Selbst die Hintergrundbeleuchtung hat noch nicht nachgelassen.
Mit stolzen 43ms kann man darauf keine modernen Games darauf zocken.

2.Diamond Monster 3D (mir ist damals fast die Kinnlade auf den Tisch getrudelt bei der "Supergrafik")

3.Soundblaster Live (Lief mehrere Rechnergenerationen ohne Probleme)
4.Yamaha SW60XG -Zusatzsoundkarte mit 3 DSP´s (der XG Midi Sound ist sogar für heutige Verhältnisse mehr als ausreichend)
5.Billig 250Watt NoName Netzteil -war mit damals mit einen Athlon Thunderbird 1400 völlig überlastet aber ist nicht kaputtgegangen

lilgefo~
2006-04-01, 23:44:56
1.Mein erster TFT Acer F51
Habe ich 1998 gekauft.

AH coole SAche sowas. Mein erster war von 1999 und die Betonung liegt afu war. Denn vor einigen Monaten fand der des lustig immer zwischen dem tatsächlichen bild und komplett weiß umzuschalten...also so ca jede sec 2 mal.

Da ich aber keinen anderen Bildschirm hatte musste ich noch 2 Tage so zocken (wat mut dat mut xD)...seitdem habe ich wohl einen kleinen Augenschaden... :D

Klingone mit Klampfe
2006-04-01, 23:49:39
Erstens die Voodoo 2, die hat zu ihrer Zeit einfach alles weggeputzt. Das war auch die einzige Zeit meines PC-Lebens, in der ich ausnahmslos jedes neue Spiel mit vollen Details genießen konnte (1998). Zweitens das Sidewinder Gamepad, das ich nach etlichen Jahren immernoch verwende (für emulierte SNES-Spiele).

Ladyzhave
2006-04-02, 00:00:14
Bei mir war es auch damals das Sidewinder Gamepad, da ich damals in nem ziemlichen Fifawahn steckte und mir dann dieses geniale Pad gegönnt habe, bis ich bis heute einfach nur noch geil finde. Irgendwie schlicht und gleichzeitig auch umfangreich ausgestattet.

2. Mainboard: Das Abit NF7, das hat mir damals erstmals soviel Übertaktungsmöglichkeiten verschaffen, wie kein anderes Board und ich denke, dass es bis heute "revolutionär" ist, zumindest was die Sockel A-Reihe angeht.

3.Meine erste Geforce 2 ti, mit keiner anderen Karte habe ich so viele Spiele gezockt wie mit diesem guten Stück.

Gast
2006-04-03, 19:19:50
bei mir auf jedenfall die Radeon 9800 pro hat sich überaus geil takten lassen

Gast
2006-04-03, 19:36:11
also meinen besteharware
hehe hatt bestimmt damals nich jeder
eine 3dfx mit 3 gpus und mit einer voodo banchee
gesamt 16 mb mein kumpel hat da damals ganz schön geschaut und ich würde heute über 400 für des pack bekommen
der rachner hat nen p1 233mhz
64mb edo ram und 64 sd ram
2 grakas siehe oben und sonstiges
tja damaliges high end der rechner gammelt aber schon seit einer urzeit am dachboden

Omega2
2006-04-04, 09:05:59
Man nehme:

Einen Amiga 2000
Dazu eine Turbokarte mit 4MB ram und 68030 samt Coproz
Dazu einen Flickerfixer
Oben drauf einen GVP SCSI Controller mit zusätzlichen 4 MB ram
Eine Quantum 100 MB Hdd

Und hat einen Rechner von dem man heute noch träumt ;)

Gruß

Omega

InsaneDruid
2006-04-04, 09:28:40
Da stell ich meinen Amiga 3000 mir 6MB Ram, onboard Flickerfixer, 15Zoll NEC Monitor, und RetinaII Grafikkarte daneben. Nur bei der HDD gewinnst du, hatte nur die 52er :)

Bakunin3
2006-04-04, 12:30:09
Meine beste Hardware war (und ist, denn sie lebt noch) die Club3D Radeon 9500, die sich auf 9700 freischalten ließ und - auch dank saftiger Übertaktung - so lange alle Spiele klaglos und meist ruckelfrei abgespielt hat. :)
Natürlich ist sie heute auch nicht mehr so recht zeitgemäß.
Aber immerhin: Drei Jahre lang konnte sie mithalten...

B3

(del)
2006-04-04, 13:07:27
Man nehme:

Einen Amiga 2000
Dazu eine Turbokarte mit 4MB ram und 68030 samt Coproz
Dazu einen Flickerfixer
Oben drauf einen GVP SCSI Controller mit zusätzlichen 4 MB ram
Eine Quantum 100 MB Hdd

Und hat einen Rechner von dem man heute noch träumt ;)Stimmt auch wieder. Hier steht: Amiga4000, 060/50, 3x 64MB, Cybervision, 2x 4GB SCSI-2, AmigaOS 3.9.2 + DirectoryOpus als Desktop, SmartFilesystem 2.x.

Wenn mich der PC mal wieder zum Glühen bringt, schalt ich das für 30min an (17 Zoll Eizo) und schaue es nur an :D Das beruhigt ungemein. Mann, bin ich froh die Anfänge des Windows-PCs damit überbrückt zu haben. Und immernoch kommt kein bunt-bekackter Windows-Mailer, außer teurem TheBat, an MicroDot ran :(

Vertigo
2006-04-04, 13:45:06
Grafikkarten:

Richtig umgehauen hat mich damals die Voodoo5 5500 und später meine Radeon 9500pro, welche am VÖ-Tag meine G3Ti200 ersetzte. Von meiner aktuellen Connect3D X1800XT, die eine 7800GT ersetzte, bin ich auch mehr als angetan.

Boards:

Gigabyte GA-7IXE4 - AMD 750er Chipsatz auf Sockel A - einfach genial. Aktuell GA-K8NE - passiv gekühlter nForce4 für Sockel 754 + PCIe.

CPUs:

Athlon 600 SlotA - lief auf 750MHz und das war damals 'ne Menge Holz ...

Sonstiges:

Eigentlich jede Creative-Soundkarte (AWE64 Gold, SB Live! 5.1, Audigy2 ZS, aktuell X-Fi), da der Unterschied zu anderen Karten und den Vorgängermodellen in meinen Ohren stets größer war als in den Testberichten.

Aphexz
2006-04-04, 13:57:39
- PentiumII 333Mhz (läuft nun schon 8 Jahre fast rund um die Uhr)
- Maxtor 250GB IDE (hat auch schon 3,5Jahre aufm Buckel)
- BBA 9700Pro (hat mir immer gut Dienste geleistet)
- AthlonXP 1700+ TBred B (hat mir auch 4 Jahre gute Dienste geleistet)
- SB Live (wurde erst vor kurzem durch ne X-Fi ersetzt)

klumy
2006-04-17, 18:41:55
Microsoft Intelli Mouse Explorer 3.0
Sehr angenehme Ergonomie und Verarbeitung
http://images-eu.amazon.com/images/P/B000093SJH.03.MZZZZZZZ.jpg

Yakumo 17" TFT
hat zwar keinen DVI Eingang aber das Bild ist ausgezeichnet und es gibt keine Schlieren bei Spielen. Habe es damals für günstige 399€ erstanden.
http://images-eu.amazon.com/images/P/B0000DJICF.01.MZZZZZZZ.jpg

Samsung 160GB 2Mb Cache
Wahnsinnsplatte mit sehr gutem Preis/Leistungsverhältnis
http://images-eu.amazon.com/images/P/B00013JU84.01.MZZZZZZZ.jpg

LG GSA-4120B-R DVD Brenner
sehr zuverlässiger Brenner
http://images-eu.amazon.com/images/P/B0002CX75G.03.MZZZZZZZ.jpg

tombman
2006-04-17, 18:53:04
DolphinDos für mein 1541 ... plötzlich brauchte man nur noch 45 Sekunden um eine 5 1/4 Schlabberdisk zu kopieren anstatt 15 Minuten :-)
RAUBKOPIERER!!!! ;D;D

333fps
2006-04-18, 13:56:45
Jahrhundert-MB: Asus P/I-P55TP4N
Grafikkarte: Matrox Millenium II (2 MB)

Läuft beides noch auf meinem Zweitrechner mit einem AMD K2 400@450.
Wobei leider beim Board die cmos-Batterie total leer geworden ist. ;)

ISA-Soundkarte: Terratec Maestro 32. Leider nicht mehr in Betrieb in Ermangelung eines ISA-Anschlusses.

Mike1
2006-04-18, 14:06:29
Mouse:Logitech MX510, super ergonomie und auch vom sensor her nicht schlecht
Graka:trotz dem, das sie schon etwas veraltet ist noch immer ein treuer partner ;)
Sound:Audigy2ZS, da gibt´s nix dazu zu sagen :D

The_Invisible
2006-04-18, 14:22:44
CPUs: AMD Thunderbird 1400 (war damals das schnellste für recht wenig geld)
Graka: Geforce 4 Ti 4600 (geile Qualität mit unvorstellbaren 128MB)
RAM: So 2x256mb Corsair Riegel für je 100€ (PC375) war PC400 noch sehr rar, würde ich aber nicht wieder machen
Maus: MX510, ergonomisch und sehr genau
Monitor: Iiyama Visionmaster Pro 454, habe ich heute noch, war damals das topmodell unter den 19" geräten und hat satte 500€ gekostet
Mainboard: Hatte ich nie eines wo ich wirklich 100% zufrieden war, habe alle hersteller durch

mfg

zerocool25
2006-04-21, 11:15:56
geforce4 ti 4200
achja und vor allem mein XP1700, den ich vor jahren für 55Euro gekauft hab und der immer noch in meinem rechner steckt. Allerdings auf 2Ghh :smile:
Ein ähnliches Preis-Leistungsverhältnis hat´s seitdem nie mehr gegeben:(

grandmasterw
2006-04-21, 11:33:02
Meine 4200er ist noch immer meine Haupt-Grafikkarte. Bis Gothic3 kommt da auch nix neues. Tolles Ding, wenn auch etwas hitzköpfig.

br
2007-09-14, 17:19:13
..

MorLipf
2007-09-14, 17:57:22
CPU: AthlonXP 2400+ (auch wenn relativ schlecht übertaktbar)
Mainboard: Abit NF7-S 2.0 und MSI KT6 Delta FISR (liefen bzw. laufen absolut problemlos)
Grafikkarte: Radeon X800XT-PE (gemessen an heutigen Karten recht niedriger Stromverbrauch, klasse Performance)

jeka
2007-09-14, 23:34:23
Nun ja, ich wechsle HW zu schnell um sie als DIE perfekte hw zu titulieren.

Aber einer bleibt ewig: Sony GDM-FW900 Monitor ;)
http://www.crsltd.com/images/sony/GDM-FW900.gif :love2:


zustimm!

alles andere kommt und geht
aber der Bleibt irgendwie auf dem Tisch!

F520 21" ist auch noch da

machen mir wirklich Freude

creave
2007-09-15, 01:00:51
Die GF2mx hatte ich ewig :)

_Funkiwi_
2007-09-15, 02:28:10
Monster 3D2 mit 16mb 3d beschleunigerkarte. noch jahrelang grafikpracht und gute fps, da kommt nichts ran
meine All-in Wonder 8500 hab ich am meisten geliebt, leider verkauft damals :/.
bestes board ever: Epox 8kha+
und natürlich mein MTW Mousepad.

kleinlaut
2007-09-15, 16:11:44
Also meine beste Hardware war:

Amiga 4000/40 mit einem MC60060@50MHz Turboboard und einer extra Grafikkarte, dessen Name mir gerade entfallen ist. Garniert war das ganze mit 32MB Ram und einer 120MB-Festplatte.
Mit dem Chamäleon-Emulator ( für eine Apple-Macintosh-Emulation ) hatte ich den damals schnellsten 68K Mac aller Zeiten. Damit habe ich dann auch meine ertsen "Web"-Gehübungen ( Netscape für den MAC ) gemacht. Der Provider war damals Compuserve... bevor sie aufgekauft wurden.

Gruß
M.V.

Cpl. Dwayne Hicks
2007-09-15, 16:36:22
Bis vor ca. einem Monat hatte ich noch eine 256MB RADEON 9800 PRO (256 Bit) War wohl bezgl. ''Zukunftssicherheit'' nahe dran das Teil... ;)
Eiegntlich mein ganzer letzter PC EPOX 8K3A+, Barton 2600+

Drunky
2007-09-15, 17:20:22
Die 6600GT! Der Sprung von FX5600 war schon geil.
Mit dem Treiber war ich auch sehr zufrieden.
Der wechsel auf die X850XT hat zwar einen Performance-Schub gebracht,
allerdings konnte mich die Karte nie wirklich 100%ig überzeugen. Leider fehlt im moment
das Geld für was neues...

TM30
2007-09-15, 18:47:17
Na was wohl:

Die Diamond Monster 3D

Der größte Meilenstein in der PC-Spielehardware-Geschichte.

DavChrFen
2007-09-17, 23:04:36
Mein 80486DX2. Ich hätte das Teil nicht in den Müll treten sollen. Mit einer gescheiten SoundBlaster-VESA-Karte. Und ziemlich viel Arbeitsspeicher.

Und meine 18,5GB Quantum-Platte. Läuft seit >7Jahren.

Huhn
2007-09-18, 00:31:34
meine Prometeia
und die x800pro die ich sofort auf xt geflasht habe und das zu einer Zeit, als die x800 entweder total vergriffen und an die xt noch quasi niemand rangekommen ist.

Anarchy-HWLUXX
2007-09-18, 00:56:20
Sachen die ich noch benutze und net abgeben werd (in absehbarer Zeit)

NEC 1880SX-BK, älterer aber immernoch endgeiler TFT ... hab zwei davon ;D
Creative (Cambridge) Soundworks Digital - 2.1 Boxen, uralt aber immernoch besser als viele Midrange Produkte
Infineon PC333 mit 6A Chips -> 230MHZ+ @ 2-2-2-6 bei 4*512MB

Anderes :

RAIDCore BC4852 Controller - Damals recht günstig (400€), schnell und zuverlässig
Hercules GF2MX - 5.5ns RAM, oh yeah !
Abit & Gainward GF4 MX460 ... Core/RAM OC ohne ende, der Slider wollt einfach immer weiter nach rechts :ucrazy3:

KinGGoliAth
2007-09-18, 01:52:03
hmmm. da gibt es eigentlich so einiges an hardware, die es in die liste geschafft hat.

zum einen meine nachgekaufte monster 3d in meinem ersten pc (200mhz pentium 1 mit 32mb ram und 2,1gb platte). als die ersten spiele dank 3dfx in "richtigem" 3d erstrahlten war das ein wow-effekt ohne gleichen. sowas ist bis heute auch noch nicht wieder passiert. z.b. glquake und kurz darauf quake 2. was für eine offenbarung! ich hab den mund gar nicht mehr zugekriegt.

dann kam ne ganze weile nichts besonders mehr. voodoo 3 3000 und athlon 2100+ waren ja ganz nett aber keine wirklichen knüller.

richtig gut wurde es erst wieder mit meinem 2500+ barton. einfach den fsb von 166 auf 200 stellen und schon hatte man einen vollwertigen 3200+ zum schnäppchenpreis. kurze zeit später konnte ich ihn dank mobile mod und erhöhung der vcore auf 1,7v auch mit 2400mhz betreiben. das ging ab!

auch noch zu zeiten des sockel a kam dann meine 6800LE dazu. freigeschaltet und übertaktet war es der absolute preis/leistungssieger.

dann kam mein 3700+ san diego auf 3ghz. im vergleich dazu sah selbst mein treuer barton @ 2,4ghz ziemlich alt aus.

nach einer weile hab ich mir dann die 7900 gto mit 512mb gekauft und auf gtx niveau übertaktet. unglaublich leistungsstark.

die große freude hielt aber nur vergleichsweise kurz, denn die 8800 gts 640mb legte die messlatte dann erneut um welten höher. wahrlich ein meisterwerk.

in der zwischenzeit hatte ich dann auch meine letzten zweifel überwunden und mir einen dualcore opteron @ 2,9ghz geholt. nie wieder singlecore krücken. :biggrin:

der_roadrunner
2007-09-18, 08:58:36
Mein Barton 3000+ mit dem dazugehörigen A78NX deluxe, da ich damit immer noch alles zocken kann. Und es läuft und läuft und.... Dabei meinte SP, dass das Teil schon vor einem halben Jahr hätte kaputt gehen müssen. :rolleyes:

Die 7600GT ist natürlich auch geil. Der Sprung von der Ti4200 war nicht nur Feature-mäßig gewaltig.

der roadrunner

ataridelta9
2007-09-18, 10:58:00
Gigaybte Mobos, mit asus hatte ich imma stress.

ibo85
2007-09-18, 13:54:25
Beste Hardware die ich je hatte war ein LG CD-RW, die Modellbezeichnung weiß ich nicht mehr. Aber ich habe es über ein Jahr (intensiv) benutzen können bis ich es verkauft hatte. Es war für mich deswegen die Beste, weil es das einzige (PC)Gerät war, das nie Probleme gemacht hatte. Und es war sau schnell beim CD brennen und excellent beim Lesen von verkratzten CDs. Wenn ich irgendwo CDs rumliegen hatte, die mein anderes Laufwerk (DVD-ROM Pioneer) nicht lesen konnte, legte ich sie in den LG Brenner und schwups ich kann sofort auf alles auf der CD zugreifen. Und das Brennen der CDs war sehr schnell (ich glaub sowas um die 2 minuten für volle CD) aber gleichzeitig auch sehr zuverlässig (hat sich nicht stören lassen von anderen im Hintergrund laufenden Programmen).. wenn ich ein Review über dieses Gerät schreiben würde, hätte es mit Sicherheit 10/10 Punkten verdient.

Netzzwerg
2007-09-18, 14:44:31
Da muss ich nicht lange überlegen, das waren:

- Asus A7V-266-E mit VIA KT266A Chipsatz
- Athlon XP 2400+ TBred
- Geforce 4 Ti 4400, meiner Meinung nach eine der geilsten Karten bisher !

Man war Quake 3 auf der Kiste ne Gaudi ! :D

Die Geforce 4 ist mir vor 5 Tagen im Zweitrechner leider abgeraucht, dafür kommt die jetzt in irgendne Vitrine :)

letmein
2007-09-18, 14:47:11
Sachen die ich noch benutze und net abgeben werd (in absehbarer Zeit)

NEC 1880SX-BK, älterer aber immernoch endgeiler TFT ... hab zwei davon ;D


hehe, ja den nec 1880SX-BK hab ich auch hier als sek. TFT. Hat mich "damals" gut 750 EUR gekostet das Teil. -> hat sich ausgezahlt. :)

lg

Vidarius
2007-09-21, 23:25:58
Diamond Monster 3D
Diamond Voodoo 3 3000

Colin MacLaren
2007-09-22, 20:00:53
CPU: AMD K6-2 350

Hatte ich im besoffenen Zustand einen PIN abgebrochen, danach lief er nur noch übertaktet, dass aber bis heute, wo er bei einem Kumpel noch als Router rennt.

Grafikkarte: Voodoo Banshee 16MB. Die hat wirklich ewig durchgehalten, erst für Operation Flashpoint mußte was neues her.

Eingabegerät: Logitech Trackman Marble Wheel. Nach einer gewissen Eingewöhnungszeit wird man damit zum Instagib- und Headshot-Monster ;)

hesTeR-
2007-09-22, 20:16:36
also ich finde eigentlich viele sachen gut aber ich muss sagen das absolute highlight war die geforce 4 ti die war richtig lange noch richtig gut :)

3DoMan
2007-09-22, 20:47:09
X1800 XT, die erste Grafikkarte die mich von der Leistung und Bildqualität her zu 100% überzeugt hat. Meine erste Grafikkarte war übrigens eine ATI Rage128

Quoar
2007-09-23, 09:47:44
CPU: Pentium 1,8 Ghz, lief zweieinhalb Jahre auf 2,4 Ghz und war damit gefühlt her genauso schnell wie der anschliessende 3,0

Ram: Corsair TWINX512-3200LL 2 x 256MB

GraKa: Radeon 9800Pro

Board: das jetzige

Festplatte(n): die jetzigen

Monitor: ein 17"er von Viewmode, der 7 Jahre gehalten hat

edit: wenn man jedoch den gesamten Rechner betrachtet hatte ich nie was besseres bzw. schnelleres als jetzt, auch im Vergleich zur jeweils aktuellen Software bzw. Spielen.