PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : X1800XT 512MB oder 7900GTX oder X1900XTX


Matthias1981
2006-05-21, 21:01:06
Hi. Die X1800XT @ PE 512MB hab ich schon. Nu is die Frage. lohnt ne X1900XTX oder ne 7900GTX? und welche der beiden wäre besser?
Restliches system siehe sig. nen wasserkühler haue ich evtl sowieso drauf. von daher wäre lautstärke net so das Problem^^

€dit: Kein Spam bitte. Ich weiß das meine Graka auch stark ist. aber ich will mehr^ :biggrin:

Gast
2006-05-21, 21:03:38
Es lohnt absolut nicht.

http://www.xbitlabs.com/articles/video/display/asus-eax1800xt-top.html

AnarchX
2006-05-21, 21:04:12
Wenn du mit Wasser einer X1900XT(X) effektiv zu Leibe rücken kannst, da würde ich zu dieser raten: Top Bildqualitätsfeatures und ordentliche Reserven für die Zukunft.
Auf der anderen Seite könnte man eine 7900GTX mit leichtem VMod unter Wasser auch auf brachiale 800MHz Core bringen, aber im Endeffekt hinkt sie weiterhin der X1900XTX in Sachen Bildqualitätsfeatures hinterher, ausgenommen ältere Games (Supersampling ;) )

Gast
2006-05-21, 21:06:16
Kommt doch nicht immer mit der Zukunft...

Die Zukunft ist spätestens dann vorbei, wenn die ersten D3D10 Chips da sind. Da könnt ihr die schönen DX9 Chips in die Tonne kloppen...

AnarchX
2006-05-21, 21:11:17
Gast[/POST]']Kommt doch nicht immer mit der Zukunft...

Die Zukunft ist spätestens dann vorbei, wenn die ersten D3D10 Chips da sind. Da könnt ihr die schönen DX9 Chips in die Tonne kloppen...

16 vs 48 ALUs sprechen doch schon eine deutliche Sprache, aktuell kann sich die TOP noch gerade so gegen die X1900er behaupten, da vieles noch Bandbreiten und Füllraten limitiert ist und sie da eben noch mithält, aber die Anforderung an Shaderleistung wird eben bald massiv steigen, schon allein wegen den Next-Gen-Konsolen und deren Gameports.

Mit DX10 wird man auch die DX9-Karten nicht in die Tonne kloppen müsse, bis der Shadermodel 3.0 Fallback aus den Games entfernt wird, gehen noch viele Jahre ins Land.

Die gelbe Eule
2006-05-21, 21:16:17
Bis diese Games erscheinen und spielbar sind, haben wir bereits den Refresh der NextGen VGA Karten. Eine X1800XT 512MB reicht völlig aus. Der Aufpreis zur X1900XTX ist mit 150€ einfach zu hoch. Also besser die 150€ sparen und später nur 50€ für ein doppelt so schnelles Modell ausgeben.

Undertaker
2006-05-21, 21:18:05
Die gelbe Eule[/POST]']Bis diese Games erscheinen und spielbar sind, haben wir bereits den Refresh der NextGen VGA Karten. Eine X1800XT 512MB reicht völlig aus. Der Aufpreis zur X1900XTX ist mit 150€ einfach zu hoch. Also besser die 150€ sparen und später nur 50€ für ein doppelt so schnelles Modell ausgeben.

musst ja nicht die xtx nehmen, die xt gibts ab 390-400€

Gast
2006-05-21, 21:21:20
AnarchX[/POST]']16 vs 48 ALUs sprechen doch schon eine deutliche Sprache, aktuell kann sich die TOP noch gerade so gegen die X1900er behaupten

Wie kann man da von Zukunftssicherheit sprechen?
Das ist doch kein Argument, denn die nächste Generation in ca. 6-9 Monaten wird nochmal was an Performance drauflegen können und bis dahin reicht seine Karte locker.
Maßlos übertrieben wird nur mal hier wieder im Forum, denn die X1800 XT PE reicht noch aus, um jedes aktuelle Game spielbar darzustellen. Es gibt keinen vernünftigen Grund aufzurüsten, außer man will immer das aktuellste haben... was dann aber immer unnötig Geld geht.

Mit DX10 wird man auch die DX9-Karten nicht in die Tonne kloppen müsse, bis der Shadermodel 3.0 Fallback aus den Games entfernt wird, gehen noch viele Jahre ins Land.

Das kannst du aber niemanden garantieren und außerdem kann man stark davon ausgehen, das eine heute aktuelle Karte, in ein paar Jahren, trotz aller Features, zu langsam sein wird um alles in hoher Qualität darstellen zu können.

Die Zukunftssicherheit hat man schon den X850, 6800 Karten attestiert, doch wie sieht es heute aus? Sie sind mittlerweile ziemlich lahm oder unterstützen nicht alle Features. ;)

Matthias1981
2006-05-22, 08:09:32
Mir gehts darum. Ich will keine einschränkungen beim spielen. Und wenn ich NFSMW teils mal bei 1280x1024 leicht ins ruckeln verfalle, (net oft aber kann passieren) dann will ich einfach keine einstellung zurücknehmen oder so. Die 200€ aufpreis oder so hab ich dafür auch noch. Ich will halt dann bei games die jetzt dann kommen wie cryses oder wie man des schreibt, oder NFS carbon oder sonstige titel halt zocken können ohne ruckeln.

Mumins
2006-05-22, 09:05:12
Ich will keine einschränkungen beim spielen. Und wenn ich NFSMW teils mal bei 1280x1024 leicht ins ruckeln verfalle,

Das ist eigentlich unmöglich mit dieser Karte oder haste etwa 6AA an? Das Game ansich hat ja nen Ruckelbug.

Matthias1981
2006-05-22, 09:29:57
Naja. Also Oblivion eiert teils auch mit 25-29FPS rum. bei Vollem AA und Bloom. Aber ich steh voll auf Grafik und will null einschränkung bei nem game.

Rente
2006-05-22, 09:36:49
Opelvectra[/POST]']Naja. Also Oblivion eiert teils auch mit 25-29FPS rum. bei Vollem AA und Bloom. Aber ich steh voll auf Grafik und will null einschränkung bei nem game. Dann brauchst du eher eine neue CPU, die X1900 wird dich, zumindestens in Oblivion nicht zufrieden stellen.

P.S.: Du spielst nicht zufälligerweise mit QAAA, oder?

Mumins
2006-05-22, 10:07:59
Ob-1[/POST]']Dann brauchst du eher eine neue CPU, die X1900 wird dich, zumindestens in Oblivion nicht zufrieden stellen.

P.S.: Du spielst nicht zufälligerweise mit QAAA, oder?

So ist es, deine 2,6GHz bremsen da etwas. Der 2. Core wird eh nirgends genutzt.

Matthias1981
2006-05-22, 10:29:16
Was is QAAA? Und wo stelle ich das ein? Im treiber glaube ich hab ich alles auf anwendungsgesteuert. ausser A.I. des hab ich an. Und was soll es für ne bessere CPU denn geben?

paul.muad.dib
2006-05-22, 10:44:52
Opelvectra[/POST]'] Und was soll es für ne bessere CPU denn geben?

Es gibt keine, aber das heißt ja trotzdem nicht, dass ein Spiel nicht von der CPU limitiert wird.

Gast
2006-05-22, 11:15:17
Gast[/POST]']Wie kann man da von Zukunftssicherheit sprechen?
Das ist doch kein Argument, denn die nächste Generation in ca. 6-9 Monaten wird nochmal was an Performance drauflegen können und bis dahin reicht seine Karte locker.


eigentlich müssten wir aus der Zukunft gelernt haben das eine GPU mit total neuen Features und gar einer neuen DX Version erstmal darin nicht so den Performancehit abliefert. Sprich der Nachfolger der ersten DX10 GPUs kann daraus erst richtig nutzen ziehen. Einmal weil die Architektur noch optimiert wurde und dann weil erst dann wirklich mit DX10 Games zu rechnen ist. SM3 gibts auch erst sporadisch...und hardware dafür gibts schon 2 Jahre.


Maßlos übertrieben wird nur mal hier wieder im Forum, denn die X1800 XT PE reicht noch aus, um jedes aktuelle Game spielbar darzustellen. Es gibt keinen vernünftigen Grund aufzurüsten, außer man will immer das aktuellste haben... was dann aber immer unnötig Geld geht.

Gerade Spiele wie FEAR oder Condemned zeigen wo es hingeht, und da kann ordentlich Shaderpower nicht schaden.


Das kannst du aber niemanden garantieren und außerdem kann man stark davon ausgehen, das eine heute aktuelle Karte, in ein paar Jahren, trotz aller Features, zu langsam sein wird um alles in hoher Qualität darstellen zu können.

Das ist eigentlich immer so. Aber früher musste man sich zwischen FX5900 und 9800 entscheiden...die erste war zum erscheinen in den erhältlichen Games noch gut dabei bis schneller als letztere. Der 9800 attestierte man eine bessere Zukunftssicherheit. Und was sehen wir nun? Mit einer 9800Pro lässt sich selbst Oblivion oder FEAR noch einigermaßen spielen, wo die FX5900 völlig versagt. Die X1900XT hat ja nicht nur mehr Shadereinheiten sondern auch fetch4 bzw. diese Schattenfilterung.


Die Zukunftssicherheit hat man schon den X850, 6800 Karten attestiert, doch wie sieht es heute aus? Sie sind mittlerweile ziemlich lahm oder unterstützen nicht alle Features. ;)

Na das stimmt eigentlich nicht. Mit einer X850XT ist man auch heute noch gut dabei für deren Alter. Hier triffts mal wieder meine obige Aussage: Die 6800 hatten zwar SM3 und neuste Features, konnten davon in ihrem Lebenszyklus nicht wirklich Gebrauch von machen. Ähnlich wird es mit den ersten DX10 GPUs aussehen. Die X800/X850 war die Schnellste SM2 Karte und ist nach 2 Jahren aufgrund des Speeds noch gut brauchbar. Die X1900XT ist die schnellste SM3 GPU (eventuell noch ein schnellerer refresh im Sommer) und wird auch in 2 Jahren noch relativ brauchbar sein, ähnlich der X800/X850.
Den Unterschied X1800/X1900 bei der Zukunftssicherheit kannst du eher so mit dem Unterschied 78(9)00/6800 Vergleichen.

/ \
\ /
/ \

Matthias1981
2006-05-22, 11:26:47
Des is doch mal ne aussage. Nur die frage ist ob ich des in aktuellen Gmaes merke. Also den Unterschied^^
Und dann wäre sozusagen die X1900XTX besser wie ne 7900GTX?

AnarchX
2006-05-22, 11:32:57
Opelvectra[/POST]']Des is doch mal ne aussage. Nur die frage ist ob ich des in aktuellen Gmaes merke. Also den Unterschied^^

Hier ist mal ein Effizienzvergleich beider Karten bei gleichen Taktraten:
http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2006/test_ati_radeon_x1900_xtx_x1900_cf-edition/9/#abschnitt_chipeffizienz_part_1
http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2006/test_ati_radeon_x1900_xtx_x1900_cf-edition/10/#abschnitt_chipeffizienz_part_2
Der heftige Unterschied bei AoE3 rührt daher, dass dort Fetch4 verwendet wird, welches die X1800 nicht beherrscht.

Opelvectra[/POST]']
Und dann wäre sozusagen die X1900XTX besser wie ne 7900GTX?
http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2006/test_geforce_7600_gt_7900_gt_7900_gtx/
Von der Rohleistung ist die minimal 7900GTX besser, die X1900XTX kann mehr durch die Qualitätsfeatures glänzen.
Aber sonderlich viel nehmen sich beide Karten nicht.

Gast
2006-05-22, 11:59:03
in Zukunft wird die X1900XT ihren Vorsprung im Vergleich zur 7900GTX aber ausbauen, eben weil sie deutlich mehr Shaderpower besitzt.
Kommt im Lebenszyklus dieser Karten wirklich noch dynamic branching zum Einsatz hat die 7900GTX sowieso hoffnungslos verloren und wird regelrecht eingestampft.

Matthias1981
2006-05-22, 13:13:39
Nur die Frage ist, rentiert sich das im moment oder nicht? Weil wenn ich warte dann kann ich ewig warten weil immer wieder bald was neues kommt. Die frage ist: Lohnt es ne X1900XTX zu holen, ne 7900GTX oder bringt das alles nix?

Undertaker
2006-05-22, 13:19:15
Opelvectra[/POST]']Naja. Also Oblivion eiert teils auch mit 25-29FPS rum. bei Vollem AA und Bloom. Aber ich steh voll auf Grafik und will null einschränkung bei nem game.

bei mir hat der wechsel x1800xt -> x1900xt in oblivion einiges gebracht :)

Matthias1981
2006-05-22, 14:27:51
Ich mach jetzt das einfachste. Ich kauf mir von der Kohle ein Logitech Z5500THX und lad meine Freundin zum essen ein und warte mit der graka mal bis weihnachten oder so^^

THX an alle. Weil ich sehs net ein wegen (wenn überhaupt) 20% Mehrleistung das geld rauszupfeffern^^

Matthias1981
2006-05-30, 09:20:22
Ok. Will doch ne neue^^
hehe

Also nochmal defintiv die vor und nachteile beider grafikkarten. X1900XTX oder 7900GTX

Lautstärke is net so das Problem weil warscheinlich eh ne wakü draufkommt.

THX schonmal

Undertaker
2006-05-30, 09:24:44
wenn stromverbrauch egal ist, hat die x1900xtx alle trümpfe auf ihrer seite:

- hdr+aa
- schneller unter qualitätssettings
- wohl mehr shaderpower (siehe sm30/hdr test im 3dm06)

AnarchX
2006-05-30, 09:27:07
Vorteile:

7900GTX
-Supersampling-Modis
-Linux
-höheres OC-Potential und einfacheres OCing
-bessere Treiber ;)
-niedrigere Belastung des WaKü-Kreislaufes

X1900XTX
-bessere Standard-BQ-Features: 6xMSAA, HQ-AF
-HDR + AA
-mehr arithmetische Power für die Zukunft
-Geringerer Einbruch mit AA+AF

Undertaker
2006-05-30, 09:38:39
AnarchX[/POST]']Vorteile:

7900GTX
-Supersampling-Modis
-Linux
-höheres OC-Potential und einfacheres OCing
-bessere Treiber ;)
-niedrigere Belastung des WaKü-Kreislaufes

X1900XTX
-bessere Standard-BQ-Features: 6xMSAA, HQ-AF
-HDR + AA
-mehr arithmetische Power für die Zukunft
-Geringerer Einbruch mit AA+AF

das höhere oc-potenzial würde ich mal bestreiten wollen... und das ocing mit dem ati-tool sollte für jeden, der windows installieren kann, kein problem sein, außerdem hat man den vorteil der völligen kontrollen über taktraten und spannungen im 2d und 3d modus

die treiber an sich würde ich bei nvidia nicht als besser bezeichnen (unter windows), nur das nerfige ccc nerft, kann man aber durch die tray-tools abschaffen :)

erwingage
2006-05-30, 09:43:42
AnarchX[/POST]']Vorteile:

7900GTX
-Supersampling-Modis
-Linux
-höheres OC-Potential und einfacheres OCing
-bessere Treiber ;)
-niedrigere Belastung des WaKü-Kreislaufes

X1900XTX
-bessere Standard-BQ-Features: 6xMSAA, HQ-AF
-HDR + AA
-mehr arithmetische Power für die Zukunft
-Geringerer Einbruch mit AA+AF

-höheres OC-Potential und einfacheres OCing??? :biggrin: :biggrin: :biggrin:
wie viele vom werk aus übertaktete 7900gtx schaffen nicht mal den angegebenen takt?!?! :biggrin:

AnarchX
2006-05-30, 09:47:14
erwingage[/POST]']-höheres OC-Potential und einfacheres OCing :biggrin: :biggrin: :biggrin:
Bei NV kann man wenigsten einfach über den Treiber OCen, anstatt wie bei ATI ein dutzend von Tools zu benutzen, wo die Hälfte davon instabil läuft.
800MHz sind bei einer 7900GTX mit leichter Voltagerhöhung selbst unter Luft kein Problem.

erwingage[/POST]']
wie viele vom werk aus übertaktete 7900gtx schaffen nicht mal den angegebenen takt?!?! :biggrin:

Wir wollen doch mal von einer funktionierenden Karte ausgehen... ;)

Undertaker
2006-05-30, 09:52:24
AnarchX[/POST]']Bei NV kann man wenigsten einfach über den Treiber OCen, anstatt wie bei ATI ein dutzend von Tools zu benutzen, wo die Hälfte davon instabil läuft.
800MHz sind bei einer 7900GTX mit leichter Voltagerhöhung selbst unter Luft kein Problem.

zum 1.

zum oc brauchst du exakt 1 tool, und wenn dir das ccc nicht gefällt noch ein 2. - kostet insgesamt 5mb ram und läuft auch einwandfrei stabil, also urteile nicht über etwas wovon du selbst keine ahnung haben kannst, weil du es nicht besitzt

zum 2.

quatsch http://www.forumdeluxx.de/forum/showthread.php?t=213875

erwingage
2006-05-30, 09:54:22
AnarchX[/POST]']Bei NV kann man wenigsten einfach über den Treiber OCen, anstatt wie bei ATI ein dutzend von Tools zu benutzen, wo die Hälfte davon instabil läuft.
800MHz sind bei einer 7900GTX mit leichter Voltagerhöhung selbst unter Luft kein Problem.



Wir wollen doch mal von einer funktionierenden Karte ausgehen... ;)

ich kann meine karte ohne probleme im CCC übertakten :wink:
aber mehr leistung als 650/775 braucht man mit einer X1900XTX auch nicht :wink:
die hat im standart-takt soooo viel power :biggrin:

Schwanz
2006-05-30, 12:11:02
Undertaker[/POST]']bei mir hat der wechsel x1800xt -> x1900xt in oblivion einiges gebracht :)

Ja aber auch nur in Innenlevels und da ist es vollkommen egal ob man 100 oder 60 FPS hat.WEchseln lohnt nicht.

Undertaker
2006-05-30, 12:15:52
Schwanz[/POST]']Ja aber auch nur in Innenlevels und da ist es vollkommen egal ob man 100 oder 60 FPS hat.WEchseln lohnt nicht.

nein, vorallem auch draußen (innen war es auch vorher flüssig)... zb bei dem savegame mit dem vielen gras, schau mal im oblivion-benchthread :)

vorallem die min-fps sind spürbar gestiegen

Squall2010
2006-05-30, 15:06:31
Immer das selbe gelaber.

Die 5fps mehr die die X1900XT bringt merkt man garnicht.

Lad deine Freundin lieber zum Essen ein, und kauf ihr vorher noch was schönes.

Undertaker
2006-05-30, 15:08:28
Squall2010[/POST]']Immer das selbe gelaber.

Die 5fps mehr die die X1900XT bringt merkt man garnicht.

Lad deine Freundin lieber zum Essen ein, und kauf ihr vorher noch was schönes.

ob 20fps oder 25fps macht schon einen erhebliche unterschied aus, teilweise ist es auch noch mehr...

Matthias1981
2006-05-30, 15:28:40
Soll ja auch ne XTX sein. die is ja noch besser. und meine freundin habe ich schon eingeladen. hätteste den ganzen thread gelesen!!!! Würdest des jetzt wissen.

Undertaker
2006-06-01, 10:14:48
AnarchX[/POST]']Bei NV kann man wenigsten einfach über den Treiber OCen, anstatt wie bei ATI ein dutzend von Tools zu benutzen, wo die Hälfte davon instabil läuft.
800MHz sind bei einer 7900GTX mit leichter Voltagerhöhung selbst unter Luft kein Problem.


nur nocheinmal was dazu:

http://www.hardtecs4u.com/?id=1149001481,29646,ht4u.php

Matthias1981
2006-06-01, 10:24:08
hab mich nu für ne X1900XTX entschieden und hab diese schon. Und ich bin sehr zufrieden.

erwingage
2006-06-01, 10:29:55
wie ich gesehen habe geht die ja mit default spannung beim speicher bis 850mhz :eek:
ich habe gestern mal mit ati tool probiert und bin mit volterhöhung auf maximal 846mhz beim speicher gekommen :rolleyes:
naja bis zu R600 hält die mich noch aus :biggrin:

Gast
2006-06-01, 10:32:50
Undertaker[/POST]']das höhere oc-potenzial würde ich mal bestreiten wollen... und das ocing mit dem ati-tool sollte für jeden, der windows installieren kann, kein problem sein, außerdem hat man den vorteil der völligen kontrollen über taktraten und spannungen im 2d und 3d modus

die treiber an sich würde ich bei nvidia nicht als besser bezeichnen (unter windows), nur das nerfige ccc nerft, kann man aber durch die tray-tools abschaffen :)


nur das mit dem AtiTool viele Grafik Einstellungen in Games nicht mehr übernommen werden.....aber hauptsache OC...

bardh
2006-06-01, 10:32:56
Ob-1[/POST]']Dann brauchst du eher eine neue CPU, die X1900 wird dich, zumindestens in Oblivion nicht zufrieden stellen

Schonmal den Leistungsunterschied zwischen einem AMD64 mit ca. 2.6Ghz und 2.0Ghz gesehen? In hohen Auflösung bringt das so gut wie nichts, teilweise sogar schon ab 1024x768.

Gast
2006-06-01, 10:37:04
so ist das die Karte hochschrauben bringt im mom nix..warten auf conroe ist angesagt.

Rente
2006-06-01, 10:37:38
bardhyl[/POST]']Schonmal den Leistungsunterschied zwischen einem AMD64 mit ca. 2.6Ghz und 2.0Ghz gesehen? In hohen Auflösung bringt das so gut wie nichts, teilweise sogar schon ab 1024x768. Ich kenne den Unterschied. Die CPU limitiert bei Oblivion selbst mit 1600x1200 und 4/6AA teilweise noch, vorallem die Min.-Fps, auf die Avg.-Fps hat sie allerdings kaum Einfluss, da limitiert die Grafikkarte.

Undertaker
2006-06-01, 10:38:47
Gast[/POST]']nur das mit dem AtiTool viele Grafik Einstellungen in Games nicht mehr übernommen werden.....aber hauptsache OC...

dann machst du was falsch, ich habe diesbzgl keine probleme

Gast
2006-06-01, 10:41:24
vollkommener unsinn...mit AT zb. kein AA mehr in BF2...kein vsyng mehr in FEAR..kein AA + HDR mehr in Oblivion....so langsam glaube ich das einige wirklich zum Augenarzt müssen... :D
aber auch egal....einjeder wie er möchte.

Undertaker
2006-06-01, 11:54:20
Gast[/POST]']vollkommener unsinn...mit AT zb. kein AA mehr in BF2...kein vsyng mehr in FEAR..kein AA + HDR mehr in Oblivion....so langsam glaube ich das einige wirklich zum Augenarzt müssen... :D
aber auch egal....einjeder wie er möchte.

also aa funktionier bei mir in bf2 auf jeden fall noch - da kann ich bei bedarf heute abend auch noch screens nachliefern

die anderen beiden probleme müsste ich erst noch probieren