PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Habt ihr einen Geschirrspüler?


BoneDaddy
2006-07-11, 00:13:31
Stelle mir gerade obige Frage. Hintergrund: Ich ziehe bald in meine ersten eigenen 4-Wände und hätte ja gern den Luxus eines geschirrspülers. Daher meine Frage. ;-)

Tommes
2006-07-11, 00:15:00
00:11 Roman: ich hätte ja gern nen geschirrspüler
00:11 Thomas: Unabdingbar, finde ich
00:12 Roman: naja alleine nicht unbedingt
00:12 Thomas: Ich hasse Abwaschen
00:14 Roman: http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?t=307979

tobife
2006-07-11, 00:18:48
Nein. Ich wohne alleine und habe keinen. Warum?
1. Kein Platz (kleine Kueche)
2. Selbst wenn ich Platz haette, haette ich keinen Geschirrspueler, weil: Wie lange soll ich mein Geschirr sammeln, damit es sich lohnt, einen Geschirrspueler einzuschalten? :|

tobife

Tommes
2006-07-11, 00:19:51
Eine Alternativ wäre natürlich auch der umstieg auf Einweggeschirr.

T86
2006-07-11, 00:21:04
[x] Ja

wohne WG-mäßig mit meiner schwester zusammen und wir haben einen :D


edit:
hier muss man echt überlegen was man schreibt....

Tommes
2006-07-11, 00:22:48
T86[/POST]'][x] Ja

wohne WG artig mit meiner schwester zusamen und wir haben einen :D

Ein Schelm, wer Böses dabei denkt :cool:

HH2k
2006-07-11, 00:23:20
[X] Ja! Beste Erfindung ever! Würde ich nie wieder missen wollen das gute Stück :)

Tommes
2006-07-11, 00:24:45
Für die einen ist es der Geschirrspühler, für die anderen ... nunja, etwas anderes ;)

BoneDaddy
2006-07-11, 00:25:46
tommes haste langeweile? :)

stimmt schon, die problematik des geschirr-sammelns hatte ich ganz außer acht gelassen. :(

barracuda
2006-07-11, 00:38:27
[X] Ja, wohne alleine und habe einen.

Ein Luxus den ich nicht mehr missen möchte. Außerdem kann man von Hand niemals so sparsam an Wasser und Energie und gleichzeitig so effektiv spülen wie ein moderner Geschirrspüler.

T86
2006-07-11, 00:38:43
Tommes[/POST]']Ein Schelm, wer Böses dabei denkt :cool:

:| ja vor allem wer erstmal so kranke gedanken hat um auf sowas zu kommen .....

kann ich ja nix für wenn meine mutter auszieht und ich und meine schwester
überbleiben.

jeder ne eigene wohnung is zu teuer - aus finnaziellen gründen haben wir halt beschlossen als WG zu wohnen

aber aus dir spricht vermutlich nur der blanke neid! :P
das 2 menschen mit 18 bzw 19 behaubten können sie hätten ne eigene wohnung und sogar noch einen geschirrspüler :wink:
denn darum gehts hier ja, nicht war? also btt

Tommes
2006-07-11, 00:41:39
Hey ich wollte doch nicht dein halbes Leben hören, fand es nur so amüsant, dass du "artig" schriebst ;) Wollte dir nichts unterstellen oder sonstwas. Aber hast Recht, ich bin neidisch, würde auch gerne mit deiner Schwester zusammen wohnen ;)

BoneDaddy
2006-07-11, 00:43:13
deine schwester wohnt doch momentan bei dir?

Kai
2006-07-11, 00:45:07
Da fehlt noch [ ] Ja, wohne zusammen in einer Partnerschaft/WG und habe einen

Tommes
2006-07-11, 00:45:17
Ja, Frauenüberschuss hier Zuhause, meine kleine Nichte ist auch noch da. Die spielt btw. auch immer an den Knöpfen am Geschirrspühler rum. Also wenn du Kinder planst... ;)

Bringhimup
2006-07-11, 00:47:40
Ich wohne allein und habe einen und will ihn niemals missen! Alle meine Kumpels haben keinen und beneiden mich darum. Wenn du kannst, schaff einen an. Der füllt sich ganz von allein!

Die Kumpels "sammeln" das Geschirr aus Faulheit nämlich auch! Ich brauche es dann nur in die Maschine packen und die müssen sich dann durch einen Berg von Geschirr quälen und haben am Ende ganz aufgequollene Hände!

KAUFEN! Du wirst es nie bereuen!

Kurgan
2006-07-11, 00:48:19
für nen single lohnt sich das nicht wirklich, bevor du den letzten teller reinstellst lebt der erste schon wieder :rolleyes:

es gibt aber so kleinere singlehaushaltdinger, das wär vielleicht was für dich .. obwohl die mit sicherheit sauteruer sind :frown:


ps: wohne mit lebensabschnittsgefährtin + katze zusammen und wir haben einen geschirrspüler, emma genannt ;)

Super Grobi
2006-07-11, 00:50:35
[x] gehabt

Meine Maschine ist vor ein paar Monaten kaputt gegannen. Hab dann schnell festgestellt, daß das ein und ausräumen genau soviel arbeit macht, wie as spülen. Somit hab ich mir bis heute das Geld für eine neue Maschine gespart und bin überzeugter "Handspüler".

SG

Senfgnu
2006-07-11, 00:57:27
ich wohne UNTEN bei Mutti, welche wiederum einen hat

Daltimo
2006-07-11, 01:06:26
Ich wohne oben bei Mutti und Vati und unten steht der Geschirrspüler. :rolleyes:

Backfire
2006-07-11, 01:11:13
wohne alleine, habe eine katze die immer alles blitzblank leckt.

Tommes
2006-07-11, 01:14:46
Na lecker und deine Freunde wissen wie du abwäscht? ;)

rotkäppchen
2006-07-11, 01:50:47
da fehlt noch
[]ja wohne mit partner/in zusammen, habe einen
[]nein, wohne mit partner/in zusammen, haben keinen

;)

wir haben einen, aber den benutzen wir nicht. ;) weil der mist ist,... alt und zum spülen unbrauchbar irgendwie,.... wer weiß was die vormieterin damit gemacht hat. :|
aber brauchen tun wir den auch nicht wirklich.

edit: danke thorn. ;)

Thorn of Roses
2006-07-11, 08:32:14
Ja... aber ich wohne weder allein noch bei Mutti noch mit einer Pertner/in zusammen :(

mit wg-mäßigen Grüssen,

-Thorn-

Blaze
2006-07-11, 08:36:11
[x] Wohne allein und habe noch keinen.

Muss seit 1 1/2 Monaten spülen und es nervt mich, bin wohl einfach nicht der Typ dafür :usweet:
Auf jeden Fall wird mir so ein Ding innerhalb der nächsten 4 Wochen ins Haus kommen, da ich aber nicht wirklich viel Platz in der Küche hab wirds wohl nur ein kleiner 45er...das reicht für mich und (ab und zu) die Freundin.

noid
2006-07-11, 08:37:06
unsere WG hatte durch einen Gewinn in einem Gewinnspiel einen ;) - meinen. Diesen nehm ich auch wieder in die neue Wohnung mit.

Cyphermaster
2006-07-11, 08:52:24
Ein Geschirrspüler ist nicht nur bequem, er spart auch Wasser im Vergleich zur "Handarbeit". Da ich vor einem Umzug stehe, und nicht weiß, ob in der grade gesuchten neuen Wohnung eine EBK ist, habe ich NOCH keinen. Ach ja - ich wohne schon lange nicht mehr bei Mutti... ;)

Für kleine Haushalte gibt's auch sog. "Tischgeräte", in die ~4 Gedecke passen - die finde ich sehr interessant, wenn jemand grade frisch auszieht, und erst einmal einen Single-Haushalt hat. Die "regulären" Modelle sind alle so groß, daß sie bei einem 1-Personen-Haushalt lange brauchen, bis man sie mal voll hat.

sun-man
2006-07-11, 09:08:28
Nie wieder ohne :D
Einfach nen neuen Teller nehmen und wenn der mistig ist kommt der in die "Emma" ;). Wir haben in Kiel damals immer von Hand gespült und es hat genervt, genervt, genervt. wir hatten halt keinen Platz für sowas. Hier haben wir ne EBK die eingebaut war und vor~1/2 Jahr ist die alte keputt gegangen und wir haben nun ne neue die superleise alles sauber und reinmacht. Eine absulte Erholung :)

Kampf-Sushi
2006-07-11, 09:13:49
WG, und: Ja, wir haben einen Geschirrspüler.

Alleine würde es sich aber nicht lohnen, es sei denn man hat echt Unmengen an Geschirr (Töpfe(!)) um die "Pausen" auszugleichen ^^

drexsack
2006-07-11, 11:12:00
Ich wohne alleine und hab keinen. Zum einen hab ich den freien Platz für ne Waschmaschine genutzt, zum anderen würde es ewig dauern bis der mal voll ist. Ich glaub soviel Geschirr hab ich garnicht :D

Schroeder
2006-07-11, 11:13:51
[o] Ja, wohne alleine und habe einen.

Faulheit siegt, daher wurde einer gekauft.

EvilOlive
2006-07-11, 11:22:48
[x] Ja, wohne alleine und habe einen von AEG, steht zwar silent drauf aber der ist alles andere als silent. :rolleyes:

Nvidia5
2006-07-11, 11:33:15
[x] Hab einen und wohn mit Mutti, Vati und Brudi in einem Haus. :P

Mr.Fency Pants
2006-07-11, 12:20:54
Meine Freundin und ich haben uns jetzt einen gekauft, keiner von uns möchte das Ding jemals wieder missen. :biggrin:

FireFrog
2006-07-11, 12:45:40
Ja, wohne oben bei Mutti und habe einen.

Scoff
2006-07-11, 13:00:45
Cyphermaster[/POST]']Ein Geschirrspüler ist nicht nur bequem, er spart auch Wasser im Vergleich zur "Handarbeit". Da ich vor einem Umzug stehe, und nicht weiß, ob in der grade gesuchten neuen Wohnung eine EBK ist, habe ich NOCH keinen. Ach ja - ich wohne schon lange nicht mehr bei Mutti... ;)

Für kleine Haushalte gibt's auch sog. "Tischgeräte", in die ~4 Gedecke passen - die finde ich sehr interessant, wenn jemand grade frisch auszieht, und erst einmal einen Single-Haushalt hat. Die "regulären" Modelle sind alle so groß, daß sie bei einem 1-Personen-Haushalt lange brauchen, bis man sie mal voll hat.

Wie schauts denn bei solchen kleinen aus mit dem Wasserverbrauch? Beim Handspülem gehen ja locker 10-15 Liter an Wasser weg.

Easystyle
2006-07-11, 13:03:19
[x]ja, habe ich :)

HH2k
2006-07-11, 13:12:15
Scoff[/POST]']Wie schauts denn bei solchen kleinen aus mit dem Wasserverbrauch? Beim Handspülem gehen ja locker 10-15 Liter an Wasser weg.

Große Maschinen mit Energieeffiziensklasse A verbrauchen in der Regel 10-15 Liter (kommt auf die Größe und Preisklasse an), die kleinen kommen oftmals schon mit 7L aus (siehe unten) ;)

Beispiel (45er breite):
Siemens-Electr. SF 24 M 256 EU
Geschirrspüler 45cm 13l Effizienzklasse A
Baubreite: 45 cm · Reinigungswirkungsklasse: A · Wasserverbrauch: 13 l · Energie-Effizienz-Klasse: A

Beispiel (60er breite):
AEG FAVORIT 40860-m
Geschirrspüler 60cm 13-15l Effizienzklasse A
Baubreite: 59,8 cm · Reinigungswirkungsklasse: A · Wasserverbrauch: 13 - 15 l · Energie-Effizienz-Klasse: A

Hier ein "Tischgerät":
AEG Electrolux ESF 2440
Geschirrspüler 55cm 7l 1180W Effizienzklasse A
Baubreite: 54,5 cm · Reinigungswirkungsklasse: A · Wasserverbrauch: 7 l · Energie-Effizienz-Klasse: A

ich lebe in einem singlehaushalt, eigentlich brauche ich das ding nicht. Es ist für mich eben luxus :) in der regel werfe ich die kiste einmal pro woche an (freitags, da ist bei mir eh putztag) - habe mich dafür bei ikea mit massig geschirr eingedeckt :D sollte ich zwischendurch etwas sauberes brauchen, spül ich es eben mit der hand ab (kommt aber selten vor). so z.B. meine pfanne ... ich habe (und brauche) nur die eine und außerdem ist der spül-o-mat gift für die teflonbeschichtung. zudem sieht die küche immer sauber aus ... das geschirr wandert direkt nach der benutzung in den spül-o-maten =)

würd's nen vernünftigen, effektiven und finanzierbaren bügelautomaten geben ... ich hätte ihn! :usweet: bis dahin bringe ich meine hemden in die reinigung (1.50€ je hemd) - auch das ist für mich luxus :redface:

Steadman
2006-07-11, 14:11:51
ich habe einen geschirrspüler, war zwar sehr teuer aber das teil ist verdammt schick und nimmt mir eine menge arbeit ab ;D

aber so schlimm war die zeit ohne geschirrspüler auch nicht :)

BoneDaddy
2006-07-11, 15:57:44
zwischenstand für mich, unbedingt anschaffen so ein ding. ;-)

Esther Mofet
2006-07-11, 16:00:50
[x] Ja...Gabi ist ihr Name..:D
Mfg Esther

Ladyzhave
2006-07-11, 16:01:53
Wohne daheim bei meinen Eltern und wir haben einen.

Monger
2006-07-11, 16:59:10
Wohne alleine, und habe einen.

Mir war das auch sehr wichtig. Ich wasche zwar meine Wäsche im Waschsalon, aber eine Spülmaschine war für mich Pflicht.

Ich hasse es, von Hand zu spülen. Egal was ich mache, ich habe immer das Gefühl dass noch so einer leichter Fettfilm auf dem Geschirr zurückbleibt. Deshalb wollte ich das Ding unbedingt in meiner Küche drin haben.

Sie füllt sich übrigens erstaunlich schnell - auch wenn man unter der Woche arbeitet, und auch ansonsten nicht immer 3-Gänge Menüs kocht. Hier mal ein Glas, da mal ein Löffel, dort sich mal ein Schnitzel in die Pfanne geschmissen...

Vorallem gibt die Spülmaschine einem auch die Freiheit, soviel Geschirr zu benutzen wie man gerade mag, denn vom Energieverbrauch macht es keinen Unterschied, wie voll die Maschine ist. Nach spätestens drei Tagen ist die Maschine voll, und die modernen Maschinen haben meistens auch so Vorwaschprogramme, damit eben das Geschirr nicht tagelang vor sich hingammelt.

In meiner 45er Maschine kann ich sogar meine großen Edelstahlpfannen und -töpfe reinstapeln.


Also von meiner Seite her, klare Empfehlung.

Blackpitty
2006-07-11, 17:50:31
haben keinen, aber bald, legen uns demnächst einen zu

Madkiller
2006-07-11, 18:16:06
Wir (Frau und ich) haben einen.
Bei 2 Personen fängt ein normaler Geschirrspüler sich IMO langsam an zu rentieren.
Kurgan[/POST]']ps: wohne mit lebensabschnittsgefährtin + katze zusammen und wir haben einen geschirrspüler, emma genannt ;)
Bei uns ist's "Minna". :D

mf_2
2006-07-11, 19:26:58
Wohne bei meinen Eltern und wir haben auch einen. Bei einem 4-Personen Haushalt lohnt sich das schon wirklich.

McDulcolax
2006-07-11, 19:38:28
eine der großartigsten erfindungen der menschheit und damit absoluter pflichtkauf!
spülen ist fürchterlich. :usad:

rbt
2006-07-11, 19:49:32
[x] Ja, wohne oben bei Mutti und habe einen :usad:

Tech_FREAK_2000|GS
2006-07-11, 20:53:01
was soll ich da ankreuzen für die 3er WG hier? :D
Sarah und ich nutzen das Gerät immer brav, während der dritte Bewohner im Bunde alles mit der Hand abwäscht.

Lotus
2006-07-11, 21:03:54
Nein, wohne alleine und habe leider keinen :redface:

Dabei hasse ich Abwaschen wie die Pest! :sneak:

Thodin
2006-07-12, 14:20:41
[x] ich wohne bei meinen Eltern und die haben keinen Geschirrspüler...

Aber ich muss das Geschirr auch nicht abwaschen, von daher ist mir das schnuppe ;)

Bubba2k3
2006-07-12, 17:22:06
[X]Nein.

Wir sind nur ein 2 Personen Haushalt und da fällt nicht so viel Geschirr an. Von daher lohnt sich das nicht und wir waschen ca. alle 2 Tage mit der Hand ab.

flatbrain
2006-07-12, 17:30:31
Haben schon seit 98 einen *g*, wir sind uns auch einig, dass es ohne nicht mehr geht <<- wir sind meine Frau und ich sowie zwei Kinder.

AtTheDriveIn
2006-07-12, 17:31:23
6er Wg ohne Spülmaschine ;(

twodoublethree
2006-07-12, 17:34:40
Ich wohn bei meiner Oma in ner kleinen Wohung nebenan und hab keinen Geschirrspüler. Früher hab ich ihr das Zeug einfach rübergetragen und sie hats mit in ihren getan, aber inzwischen soül ichs selber ab, so alle 2 Tage (bevors zu gammeln anfängt=). Geht schneller und ist eigentlich kein Aufwand, dabei kann man immer schön die Küche mitputzen und dass muss ja sowieso gemacht werden.

PHuV
2006-07-12, 17:42:02
Nix angekreuzt, weil nix paßt :rolleyes:

Haushalt mit 5 Personen, keine Geschirrspüler! Warum? Weil Geschirrspülen recht einfach ist und die Kinder damit auch lernen, Dinge sauber zu machen!

AtTheDriveIn
2006-07-12, 17:45:44
wdragon[/POST]']Nix angekreuzt, weil nix paßt :rolleyes:

Haushalt mit 5 Personen, keine Geschirrspüler! Warum? Weil Geschirrspülen recht einfach ist und die Kinder damit auch lernen, Dinge sauber zu machen!

Das lernt man doch auch mit Spülmaschine, das Zimmer der Kleinen passt da sicher nicht rein.

flatbrain
2006-07-12, 17:51:50
AtTheDriveIn[/POST]']Das lernt man doch auch mit Spülmaschine, das Zimmer der Kleinen passt da sicher nicht rein.

Jup, Erziehung zur Ordentlichkeit/Sauberkeit funktioniert auch bestens mit Geschirrspüler im Hause. Da fallen noch genug andere Dinge an, mit denen man Kindern Werte beibringen kann.

Bubba2k3
2006-07-12, 17:53:51
Esther Mofet[/POST]'][x] Ja...Gabi ist ihr Name..:D
Mfg Esther
:nono: :D

Sind das nicht 5,- Euro ins Schweinderl?

-J.
2006-07-12, 18:08:30
[x] wohne alleine und habe einen...

Ich musste meine ganze Kindheit mit Geschirrspülen leben und da gönne ich mir jetzt den Luxus eines Geschirrspülers. Aber in meinr nächsten Wohnung wäre dies kein Muss. Jedoch muss meine nächste Wohnung eine Badewanne haben!

protom
2006-07-12, 18:12:38
hab einen, sogar mit 4-1 Tabs ohne Salz und Klarspüler nachzufüllen. Wohn aber nicht alleine, kann da nichts ankreuzen.

Avalance
2006-07-12, 23:57:25
[x]Ich wohne kurzzeitig wieder bei Mutti / oder WG

Beides
Geschirrspüler.status=TRUE

Ich sag´s mal so, wenn man viel Geschirr hat (um den Spüler voll zu bekommen und dann auch noch ein Notreserve an Tassen/Tellern/Besteck am Start hat) ist nen Geschirrspüler mal sehr was feines.

Um das "Geschirr vorher mal vorreinigen" bei nicht so toll abgegessenen Tellern und Co kommt man aber meist auch nicht rum.

Da ich selbst es als ekelig empfinde (also zu Hause, nicht auf Arbeit, ja ich musst schon manchmal Handspülen) Geschirrwasser (weich, nass, warm...) und so .. nene

Ich wäre auf jeden Fall für

[x] Geschirrspüler ! Muss sein

Drachenkeks
2006-07-13, 01:20:12
Eigener Haushalt mit Geschirrspüler (der aber momentan kaputt ist und ich weiß nicht woran es liegt - zieht kein Wasser mehr :-( nervt mich total, ich hasse spülen!)

Coca-Cola
2006-07-13, 09:20:42
Drachenkeks[/POST]']Eigener Haushalt mit Geschirrspüler (der aber momentan kaputt ist und ich weiß nicht woran es liegt - zieht kein Wasser mehr :-( nervt mich total, ich hasse spülen!)


OT on

Sag mir das Fabrikat und die Typenbezeichnung dann kann ich Dir sagen woran das liegt, dass die Kiste kein Wasser nimmt.

OT off


Schon immer Geschirrspüler im Haushalt

SKYNET
2006-07-13, 09:26:45
[x] keinen, wasche gerne ab! =)

Coca-Cola
2006-07-13, 09:39:37
SKYNET[/POST]'][x] keinen, wasche gerne ab! =)

Du bist ja ein kleiner "SPÜLPERVERSER" :D
Außerdem haste bestimmt SPÜLHÄNDE :biggrin:

Sorry for OT

Alkopol
2006-07-13, 10:10:58
Hab keinen obwohl ich in einer Firma arbeite die Geschirrspüler herstellt :usad:

Avalance
2006-07-13, 11:32:23
SKYNET[/POST]'][x] keinen, wasche gerne ab! =)

Du bist ja nen Spülverderber ;-) Wie du wäschst gerne ab, kann ich mir net vorstellen :P

The_Member
2006-07-13, 11:34:36
Habe keinen mehr. Seitdem die letzte Spülmaschine kaputtgegangen ist, wird von Hand gespült. Man staune, geht auch schnell und dauert nicht ewig, bis das Ding mal voll ist.

derMeister
2006-07-13, 16:38:41
[x] Spülmaschiene
Hab dafür einen Wahnsinnsumbau in der Wohnung hingelegt, weil ich kein Bock auf Handwäsche hab. In der Maschine wirds auch viel sauberer und es ist hygenischer. Wasch mal bei 60°C Geschirr von Hand ^^

frankkl
2019-07-14, 14:18:39
[x] Habe einen Geschirrspühler ich wohne mit meiner Frau in einer Wohnung !

Aber nach nur etwa 19 Jahren war jetzt unser Bosch Geschirrspüler kaputt gegangen
und haben uns jetzt wieder einen Bosch Geschirrspüler gekauft.

frankkl

Rooter
2019-07-14, 14:33:29
Seit knapp einem Monat habe ich auch endlich einen. :uking:

Läuft sogar gerade... zum dritten Mal. :D

MfG
Rooter

greeny
2019-07-14, 14:56:10
Würd' sich für mich allein nicht lohnen... Hätte aber auch gar keinen Platz dafür...

00-Schneider
2019-07-14, 15:01:26
Küche war hier bei der Bude mit dabei, also habe ich einen. Ansonsten wohl eher nicht.

Michalito
2019-07-14, 15:37:31
Frei nach Loriot: Ein Leben ohne Spülmaschine ist möglich, aber sinnlos


Klar, habe eine. Miele G 5141 SCU EcoLine

frankkl
2019-07-14, 18:29:02
Klar, habe eine. Miele G 5141 SCU EcoLine

Aber Miele Geschirrspüler sind doch ehr mangelhaft die haben doch keinen anständigen Besteckkorb oder ?

Mit Bosch/Siemens Haushaltsgeräten hatten wir sehr gute erfahrungen gemacht
und nach etwa 19 Jahren darf es auch mal wieder ein neuer Bosch Geschirrspüler sein.

frankkl

Korfox
2019-07-14, 18:49:25
[x] Spülmaschiene
Hab dafür einen Wahnsinnsumbau in der Wohnung hingelegt, weil ich kein Bock auf Handwäsche hab. In der Maschine wirds auch viel sauberer und es ist hygenischer. Wasch mal bei 60°C Geschirr von Hand ^^
Gibt es dazu Studien, dass es hygienischer ist, 4 Liter dreckiges Wasser mit 60° im Kreis zu pumpen, als 40° warmes Frischwasser laufen zu lassen?
Abgesehen davon kann ich immernoch Wasser aufkochen, drüber schütten, 30 Minuten warten, spülen, nochmal kochendes Wasser drüber. An Möglichkeiten der Hygiene dürfte die Maschine prinzipiell deutlich unterlegen sein, fragt sich halt, ob ich es auch mache.

taddy
2019-07-14, 19:18:52
Die Auswahlvorgaben sind irgendwie auch was für Kiddies, oder? :lol:

[X] Wohne mit Freundin zusammen und haben eine

Hucke
2019-07-14, 19:28:58
[x] Wohne alleine und habe keinen Geschirrspüler

Finde Spülen fast schon meditativ. Bestimmt eine Macke, die ich mir als Koch auf Jugendfreizeiten eingefangen hab. Morgens um 7 Uhr in der Küche die Schäden beseitigen, die die Betreuer in der Nacht angerichtet haben aber kein Lärm um einen herum. Entspannend. :freak:

Mega-Zord
2019-07-20, 16:55:39
Ich komme seit Jahren sehr gut ohne Geschirrspüler aus. Habe vor kurzem eine Wohnung gekauft, die ich sanieren werde. Auch dort kommt in eine neue Küche kein Geschirrspüler.

GBWolf
2019-07-20, 16:57:32
Ne Spühle von Hand, mein Beitrag zur Nachhaltigkeit:)

x-dragon
2019-07-20, 17:01:32
Würde auch nicht mehr darauf verzichten, so lange die Küche genug Platz bietet. Hab grundsätzlich nichts gegen Geschirrspülen per Hand, aber wenn man etwas größer ist (über 1,90m) bekommt man auch schnell Probleme mit dem Rücken ...

Cubitus
2019-07-20, 18:12:35
Natürlich vorhanden.
Zusätzlich besitze ich einen Trockner, Staubsauger-Roboter und nen Hemdenbügler.

Wünschen würde ich mir noch nen Wisch und -Fensterputzroboter..
Aber es gibt aktuell noch nichts brauchbares auf dem Markt...

Alles was im Haushalt von Helferlein erl werden kann, immer her damit.
Zeit ist schließlich kostbar. :cool:

Rolsch
2019-07-20, 18:43:19
Ohne Geschirrspüler ist das Leben verschenkt. Wichtigstes Utensil im (Mehrpersonen) Haushalt.

phizz
2019-07-20, 19:04:42
Ein leben ohne Geschirrspüler ist wie ein leben ohne Waschmaschine... wie soll das gehen?

Im Campingurlaub ist das ja ganz ok, für 2-3 Wochen... aber das ganze Jahr über Spülen müssen? nä!!

edit:
Waschmaschine, Trockner sehe ich ebenfalls als selbstverständlich.
Ich wohne auf dem Dorf, ich hab nen 20m² Keller für Wäsche only sozusagen... ich frag mich immer wie Stadtmenschen das machen?
Hängt ihr die Wäsche einfach in die Küche und lauft dann den ganzen Tag drum herum ?

Ich schaue sogar bei Ferienwohnung bei (booking und co) darauf, dass die eine Spülmaschine haben.

Badesalz
2019-07-20, 19:19:17
Geschirrspüler hat man, ab 2 Kinder. Oder wenn man jede Woche bei sich eine Party veranstaltet. Sonst braucht das wofür genau?
All die Sachen die man vor paar Minuten gebraucht hat, sind auch in paar Minuten abgespüllt. Zu dritt, mit Sozius kamen wir bisher noch nicht auf die Idee wir bräuchten sowas.

Passt aber nicht zu Umfrage. Keiner von uns 3 wohnt "alleine" :freak: und wohnen auch nicht oben bei Mutti.

edit:
Kein Vergleich zur Sinnhaftigkeit von zb. einem Wäschetrockner oder einem Wasserkocher :)

Fusion_Power
2019-07-20, 19:47:41
Geschirrspüler hat man, ab 2 Kinder. Oder wenn man jede Woche bei sich eine Party veranstaltet. Sonst braucht das wofür genau?

Wasser sparen. SEHR viel Wasser sparen.;)

M4xw0lf
2019-07-20, 19:58:52
Wir sind zwar (noch) zu zweit und nicht oben bei Mutti, haben aber jetzt trotzdem seit ca. eineinhalb Jahren einen Geschirrspüler. ;)
Habe vorher jahrelang von Hand gespült, aber genervt hatte es mich schon lang. Durchaus ein Gewinn an Lebensqualität :uup:

pest
2019-07-21, 10:15:55
Hatte ca 15 Jahre Geschirrspüler...seit 4 Monaten keinen mehr und es nervt mich total! Habe bereits Gläser durch brutales schrubben zerstört

taddy
2019-07-21, 10:22:06
Hatte ca 15 Jahre Geschirrspüler...seit 4 Monaten keinen mehr und es nervt mich total! Habe bereits Gläser durch brutales schrubben zerstört

Hast du nicht nun eine Freundin die diese Arbeit nun übernehmen kann;)

registrierter Gast
2019-07-21, 10:54:28
Ne Spühle von Hand, mein Beitrag zur Nachhaltigkeit:)
Guter Wolf. Immerhin sind Geschirrspüler für 1.5% des deutschen Strombedarfs verantwortlich. 😏

Blase
2019-07-21, 11:05:37
Die Antwortoptionen berücksichtigen irgendwie nur Singles... :wink:

Alleine würde ich ihn wohl nicht brauchen - zumindest stelle ich immer wieder fest, dass ich das Teil nie voll bekomme, wenn meine bessere Hälfte mal ein paar Tage nicht da ist. Da fangen die Sachen eher drin an zu schimmeln, bevor ich mal in die Verlegenheit komme, den auch tatsächlich an zu machen :freak:

Dennoch finde ich von Hand waschen Zeitverschwendung.

Ich schätze, spätestens mit Kind(ern) hat sich das Thema spätestens, da dürfte so schnell so viel anfallen, dass ansonsten ein signifikant großer Teil des Tages ansonsten mit abwaschen draufgehen würde.

Ich persönlich nutze diverse Sachen wie Kaffeetasse, (Brot-)Teller und Co. schlicht mehrfach. Es fällt einfach kaum geschirrspühler-fähiges Material an :redface:

Mein Mädel schafft es "an guten Tagen", das Ding nur mit ihrem Kram halbvoll zu machen :freak:

MfG Blase

Badesalz
2019-07-21, 11:12:47
Hatte ca 15 Jahre Geschirrspüler...seit 4 Monaten keinen mehr und es nervt mich total! Habe bereits Gläser durch brutales schrubben zerstörtMan lässt sowas auch nicht 2 Wochen lang antrocknen :freak: Es ist auch niemanden passiert, daß Gläser im Geschirrspüler matt wurden :rolleyes:

Wir sind zwar (noch) zu zweit und nicht oben bei Mutti, haben aber jetzt trotzdem seit ca. eineinhalb Jahren einen Geschirrspüler. ;)
Habe vorher jahrelang von Hand gespült, aber genervt hatte es mich schon lang. Durchaus ein Gewinn an Lebensqualität :uup:Weniger :) Für 2 ist so ein Teil zu groß. Man sieht also zu, daß man es gefüllt bekommt, braucht vieles also mehr- und mehrfach, und immer neues raus. Stärker verschmutztes wird meist vorgespült, weil nur mit starker Chemie Anpinkeln doch nicht alles zu machen ist. Dann klappts manchmal doch nicht, also entweder seblst Nachspülen oder nochmal rein usw. usw.
Unter 4 Personen hat so ein Ding nur Nachteile.

Zu zweit, beide im Beruf, kocht man auch kaum in der Woche. Dann macht es rein garkein Sinn so ein Ding. Jetzt mal davon ab, daß es mehr Technik ist als eine Waschmaschine ist und entsprechende Obsoleszenz hat. Mit vergleichbaren Preisen für dürftigere und bessere Geräte.
Wir haben daher recht schnell beschlossen, daß solange Abwaschen nicht lästig wird, wir uns das Theater mit so einem Ding gerne ersparen.

M4xw0lf
2019-07-21, 11:28:17
Weniger :) Für 2 ist so ein Teil zu groß. Man sieht also zu, daß man es gefüllt bekommt, braucht vieles also mehr- und mehrfach, und immer neues raus. Stärker verschmutztes wird meist vorgespült, weil nur mit starker Chemie Anpinkeln doch nicht alles zu machen ist. Dann klappts manchmal doch nicht, also entweder seblst Nachspülen oder nochmal rein usw. usw.
Unter 4 Personen hat so ein Ding nur Nachteile.

Zu zweit, beide im Beruf, kocht man auch kaum in der Woche. Dann macht es rein garkein Sinn so ein Ding. Jetzt mal davon ab, daß es mehr Technik ist als eine Waschmaschine ist und entsprechende Obsoleszenz hat. Mit vergleichbaren Preisen für dürftigere und bessere Geräte.
Wir haben daher recht schnell beschlossen, daß solange Abwaschen nicht lästig wird, wir uns das Theater mit so einem Ding gerne ersparen.
Eben doch. Wir kochen schon seit wir zusammen wohnen (bald 10 Jahre) jeden Abend. Die Maschine ist ohne Verrenkungen alle zwei Tage voll.
Und ja, ich schwenke Töpfe etc. vorher kurz durch um den groben Dreck zu entfernen, aber dann kommt die Maschine mit vielem besser klar als man glauben würde (eingebranntes und so). Sehr viel hängt auch vom effizienten Einräumen ab.

Argo Zero
2019-07-21, 11:31:31
Wir kochen auch fast jeden Tag. Gibt genug Gerichte, die nach 20 Min schon fertig sind.
Die Maschine läuft daher auch sehr oft.

Badesalz
2019-07-21, 11:34:58
Eben doch. Wir kochen schon seit wir zusammen wohnen (bald 10 Jahre) jeden Abend.Das ist dem Körper ziemlich abträglich, "jeden" Abend die Mengen eines Mittagsessen zu verspeisen...
Tag für Tag ist das eben was anderes als einmal oder auch paar Mal im Monat abends bisschen feiner essen zu gehen.

@Arg Zero
Wieviel Geschirr verbraucht man, wenn man in 20min. fertig ist? Oder habt ihr 2 Kochfelder in der Küche? ;)
Oft laufen, ist nicht unbedingt ein Maßstab. Die Dinger laufen je elendig lange. Wenn ich mich mit meiner Holde für 4min. an die Spüle stelle, sind wir 5x so schnell als ein Geschirrspüler.

M4xw0lf
2019-07-21, 11:54:19
Das ist dem Körper ziemlich abträglich, "jeden" Abend die Mengen eines Mittagsessen zu verspeisen...
Tag für Tag ist das eben was anderes als einmal oder auch paar Mal im Monat abends bisschen feiner essen zu gehen.
Ich frühstücke unter der Woche nicht, und mittags gibt's entweder Reste vom Vortag oder ein belegtes Brötchen. Abendessen ist eben unsere Hauptmahlzeit.

Ist ja in Ordnung dass für euch eine Spülmaschine keinen Vorteil bringt, aber das gilt eben bei weitem nicht für Jeden.

Korfox
2019-07-21, 12:00:02
Jetzt mal davon ab, daß es mehr Technik ist als eine Waschmaschine ist und entsprechende Obsoleszenz hat.

Inwiefern denn?
Ich würde behaupten, unser Geschirrspüler hat ditr Elektronik für die drei Programme (also im Endeffekt solltemperatur und Dauer der Pumpenaktivität).
Die Waschmaschine hat geschätzt 30 Programme und regelt die auch alle elektronisch. Kann einweisen Chen, vorwaschen, extra spülen, Temperaturen von kalt bis 95 Grad, die je nach Option (speed/normal/eco) nochmal um 5-10 Grad schwanken und nicht nur drei fixe Temperaturen, ich kann dizr Wassermenge ändern, usw. Usf.

Badesalz
2019-07-21, 12:30:14
@Korfox
Weil sich das stark auf die Zuverlässigkeit auswirkt, ob die Kiste ein 8KB oder 16KB EPROM auf der Platine hat? :rolleyes: Du kennst die gewöhnliche Mechanik beider Geräte? Ich schon. Meist Notgedrungen.

spülmaschine + geschirrspüler, defekt: ergibt bei Google 654.000 + 519.000 Treffer.
Waschmaschine defekt, 1.050.000 Treffer.
:tongue:

Dafür, daß weiterhin doch viel mehr Leute eine Waschmaschine als noch + eine Spülmaschine haben, ergibt diese grobe Übersicht bestenfalls 1:1 mit den Defekten. Und so war das von mir auch gemeint.

@M4xw0lf
Es ging nicht darum zu zeigen, du machst was falsch. Ich hab mich nur kurz mit der Argumentation auseinandergesetzt. Soweit, so gut ;)

Korfox
2019-07-21, 12:39:11
@Korfox
Weil sich das stark auf die Zuverlässigkeit auswirkt, ob die Kiste ein 8KB oder 16KB EPROM auf der Platine hat? :rolleyes:

spülmaschine + geschirrspüler, defekt, ergibt bei Google 654.000 + 519.000 Treffer.
Waschmaschine defekt, 1.050.000 Treffer.
:tongue:

Dafür, daß weiterhin viel mehr Leute eine Waschmaschine als + eine Spülmaschine haben, ergibt diese grobe Übersicht bestenfalls 1:1 mit den Defekten. Und so war das von mir auch gemeint.

@M4xw0lf
Es ging nicht darum zu zeigen, du machst was falsch. Ich hab mich nur kurz mit der Argumentation auseinandergesetzt. Soweit, so gut ;)

Waschmaschine, Waschautomat, diverse Bezeichnungen wie Lavamat,...
Bei Geschirrspülern dürfte deutlich häufiger wirklich nach Geschirrspüler oder Spülmaschine gesucht werden, als bei Waschmaschinen nach Waschmaschine.
Weiterhin ist es schwer zu sagen, wovon es mehr gibt. So gibt es zwar Waschsalons, aber ich kenne keine Kindergärten mit Waschmaschine, dafür steht in jedem wenigstens eine Industriespülmaschine fast gänzlich ohne Mikroelektronik (und da weiß ich auch, dass google genutzt wird, um Fehler zu suchen).
Wie wirkt sich die Speichermenge denn aus? Ich dachte jetzt, dass mehr Speicher mehr Potential zum Ausfallen hat. Und im Geschirrspüler gibt es, wie gesagt, nur eine Handvoll fixer Programme - also eher 1-2KB ROM, während die Waschmaschine a) viel ROM und b) viel schreibbaren Speicher für die Aböaufregelung benötigt, weil man ja zu jedem Programm Sonderwünsche und Temperaturen, sowie Schleuderzahlen eintragen kann.

Der_Korken
2019-07-21, 13:10:17
Wohne allein, koche fast nie, das Geschirr würde da über ne Woche vor sich hingammeln, bis ich genug hätte, um einen Geschirrspüler anzuschmeißen. Daher habe ich auch keinen (abgesehen davon, dass der Platz zu knapp ist und ich kein Warmwasser in der Küche habe und mir zusätzlich noch einen Durchlauferhitzer kaufen müsste).

Argo Zero
2019-07-21, 13:41:15
Die Spülmaschine heizt doch das Wasser auf. Kaltwasser genügt.


@Arg Zero
Wieviel Geschirr verbraucht man, wenn man in 20min. fertig ist? Oder habt ihr 2 Kochfelder in der Küche? ;)
Oft laufen, ist nicht unbedingt ein Maßstab. Die Dinger laufen je elendig lange. Wenn ich mich mit meiner Holde für 4min. an die Spüle stelle, sind wir 5x so schnell als ein Geschirrspüler.

Unter der Woche so das Standardprogramm:
Abendessen:
1 große Wokpfanne und 1 kleiner Topf
2 Teller
2 Weingläser
2 normale Gläser
"Kochwerkzeug" (kein Hammer :tongue:)
Schneidebrettchen vom Kochen

Wenns Nachtisch gibt, kommt halt noch was dazu.

Frühstück:
1 Pfanne
2 Teller
4 Gläser (Wasser und Saft jeweils)
2 Schüssel

Alle 2 Tage kommt dann noch ein Hundenapf rein und so anderes Besteck, wenn ich mir Mittags mal einen Imbiss gönne.

So ist das Teil nach 2 Tagen spätestens voll. Habe allerdings auch eine kleine Spülmaschine (das kleinere von den genormten Maßen).

GBWolf
2019-07-21, 17:12:50
Wohne allein, koche fast nie, das Geschirr würde da über ne Woche vor sich hingammeln, bis ich genug hätte, um einen Geschirrspüler anzuschmeißen. Daher habe ich auch keinen (abgesehen davon, dass der Platz zu knapp ist und ich kein Warmwasser in der Küche habe und mir zusätzlich noch einen Durchlauferhitzer kaufen müsste).

Warmwasser brauchste dafür nicht.

taddy
2019-07-21, 18:10:28
Badesalz erklärt uns wieder die Welt :lol:

Als Single ist eine große Maschine meist über, ab 2 Personen aber Pflicht..

Und von wegen Abendessen. Schon Mal drüber nachgedacht, dass Leute berufstätig sind und daher nur Frühstück und Abendessen :facepalm:

Badesalz
2019-07-22, 08:16:28
Niemals hab ich jemanden Waschautomat sagen hören. Und ich bin nicht grad erst 25. Also... :rolleyes:

Cyphermaster
2019-07-22, 08:33:08
Weniger :) Für 2 ist so ein Teil zu groß. Man sieht also zu, daß man es gefüllt bekommt, braucht vieles also mehr- und mehrfach, und immer neues raus.Das ist doch hanebüchener Blödsinn. Spätestens mit einem Tischgeschirrspüler (https://geizhals.de/bosch-serie-4-sks62e22eu-tisch-geschirrspueler-a1239811.html) ist es kein "Problem". Da gehen 6 Gedecke rein - oder auch ein kleiner Topf plus zwei Gedecke. Und da fast alle moderneren Geräte einen Trübungssensor haben, kann man die auch in "Teillast" vernünftig laufen lassen. So wie Waschmaschinen mittlerweile auch breitflächig Beladungserkennung haben.
Stärker verschmutztes wird meist vorgespült, weil nur mit starker Chemie Anpinkeln doch nicht alles zu machen ist. Dann klappts manchmal doch nicht, also entweder seblst Nachspülen oder nochmal rein usw. usw.Was klebt bitte bei dir am Geschirr?!? Abgesehen von eingebrannten Rändern an Pfannen o.ä., wo wirklich nur Schrubben hilft, ist das bei mir nicht nötig.
Unter 4 Personen hat so ein Ding nur Nachteile.Hat man tatsächlich wissenschaftlich untersucht, und kam -zumindest technisch- zu einem anderen Schluß als du. Genau wie ich dein Problem hinsichtlich "Obsoleszenz" bisher nicht nachvollziehen kann. Seit 2004 kein Neukauf, kein Defekt (auch nicht bei der Waschmaschine btw).
Wir haben daher recht schnell beschlossen, daß solange Abwaschen nicht lästig wird, wir uns das Theater mit so einem Ding gerne ersparen.
Jedem das Seine.

maximum
2019-07-22, 08:41:52
Ja ich hab einen kleinen 45cm Spüler. Den hab ich mal fürn 50er bei ebay Kleinanzeigen geholt. Er ist jetzt auch schon 5-6 Jahre hier und spült immernoch wie ne 1. Läuft einmal die Woche. Ich wohne allein aber Freundin ist öfters pro Woche da. Den ultimative Tipp vom Verkäufer war ürbrigens ausschließlich diese x-in-1-Tabs zu nehmen und kein zusätzliches Salz. Alles wird sauber und die Gläser werden nicht matt. (kenne ich bei Freunden/Eltern leider so).

Palpatin
2019-07-22, 08:44:19
Wenn man ein weniger aufwendiger kocht als Thermomix oder Frosta aufwärmen ist ein Geschirrspüler fast unabdingbar und selbst in einem Singelhaushalt ein guter Helfer, außer man hat Spaß am Handspülen.
Wir sind jetzt zu dritt haben einen 60cm breiten von Siemens und der läuft so 10-12x pro Woche, ohne das wir irgendwas 2x Spülen müssen.

Tidus
2019-07-22, 10:06:30
Wenn man ein weniger aufwendiger kocht als Thermomix oder Frosta aufwärmen ist ein Geschirrspüler fast unabdingbar und selbst in einem Singelhaushalt ein guter Helfer, außer man hat Spaß am Handspülen.
Wir sind jetzt zu dritt haben einen 60cm breiten von Siemens und der läuft so 10-12x pro Woche, ohne das wir irgendwas 2x Spülen müssen.
:eek:

Wie viel Geschirr verbraucht ihr denn? Wir sind 2,5 Personen (Baby zähl ich mal als 0,5 ;))

Wir müssen die Maschine einmal pro Woche anstellen.

Semmel
2019-07-22, 10:25:08
Hier wird täglich gekocht und nur wenig von Hand abgespült. Der Geschirrspüler läuft daher ca. täglich.

Screemer
2019-07-22, 10:28:45
Bei uns auch. Da ich aber Grad zu 80% Homeoffice mache und meine Frau in Elternzeit ist, wird täglich zu 3,5 gefrühstückt und zu Abend gegessen. Dazu kommt noch Mittagessen an dem aber die große Tochter nicht teil nimmt. Je nach dem ob wir jeden Tag zu Hause waren oder auch Mal unterwegs läuft die Maschine jeden bis jeden zweiten Tag. Ziemlich gleicher Rhythmus wie unsere Waschmaschine. Ich Spüle aber auch nicht Mal nen Topf oder ne Pfanne von Hand. Da ist es mir zu schade um das Wasser.

Dr.Doom
2019-07-22, 10:36:07
Ich habe zwar eine Spülmachine, aber sie auszuräumen finde ich nerviger als nach dem Essen direkt den Krempel mit der Hand zu spülen.
Spülmaschinen sind vmtl. was für "latent prokrastinativ" veranlagte Personen. :freak:

Argo Zero
2019-07-22, 10:43:31
Ich habe zwar eine Spülmachine, aber sie auszuräumen finde ich nerviger als nach dem Essen direkt den Krempel mit der Hand zu spülen.
Spülmaschinen sind vmtl. was für "latent prokrastinativ" veranlagte Personen. :freak:

Was für eine Person bin ich, dass ich nicht mal weiß, was dieses Wort bedeutet? :D

Filp
2019-07-22, 11:04:37
Ich habe zwar eine Spülmachine, aber sie auszuräumen finde ich nerviger als nach dem Essen direkt den Krempel mit der Hand zu spülen.
Spülmaschinen sind vmtl. was für "latent prokrastinativ" veranlagte Personen. :freak:
Dafür hat man Kinder ;)

Palpatin
2019-07-22, 11:21:40
:eek:

Wie viel Geschirr verbraucht ihr denn? Wir sind 2,5 Personen (Baby zähl ich mal als 0,5 ;))

Wir müssen die Maschine einmal pro Woche anstellen.
Ohne Besteck fällt pro Tag so in etwa an:
- 2 gr. Teller ,4 kl Teller, 2 Dessert Schalen, eine Schale
- 2 Gläser 0,33 , 2 Tassen , 2 Trink Becher + optional Weinglas 0,5 Liter Bierglas
- 1-2 Pfannen, 1-2 Schüsseln, 1-3 Töpfe (je nach Gericht und Beilagen)
dazu kommen noch Aufbewahrungsboxen etc für vorbereitestes Essen für die Kleine.

Die kleine bekommt drei Mahlzeiten ich und meine Frau essen Morgens und Abends, wobei das meiste natürlich fürs Abendessen das frisch gekocht wird und das anschließende Desert anfällt.

Dr.Doom
2019-07-22, 11:26:23
Was für eine Person bin ich, dass ich nicht mal weiß, was dieses Wort bedeutet? :D
Spülmaschine? Das ist sowas wie ein Geschirrspüler. *g*
Prokrastination ist (übertriebenes) Aufschieben von Dingen, die man eigentlich eher früher als später erledigen sollte.
Als Student hat man sowas (vmtl) immer gemacht ohne zu wissen, wie man dies nennt -- Lernen für die Klausur vor sich herschieben, bis dann drei Tage vorher der Arsch auf Grundeis geht. :ugly:
"Procrastinate now, panic later."
Dafür hat man Kinder ;)
Fünf Minuten Spass für 20 Jahre Ärger. Nee, da spüle ich's mir lieber selber mit der Hand. :freak:

Argo Zero
2019-07-22, 11:31:46
Ok, ich gehöre dazu. Oftmals steht das dreckige Geschirr auf der Maschine bzw. auf der Arbeitsplatte, weil wir beide zu voll sind um uns noch zu bewegen. Passiert gerne mal am Wochenende :D

Badesalz
2019-07-22, 13:11:30
Das ist doch hanebüchener Blödsinn. Spätestens mit einem Tischgeschirrspüler (https://geizhals.de/bosch-serie-4-sks62e22eu-tisch-geschirrspueler-a1239811.html) ist es kein "Problem".LANGSAM. Tischgeschürrspüler muss ich nicht kennen. Hab ich auch ehrlich gesagt nicht :eek: Und das macht nicht draus "hanbüchener Blödsinn".

Und trotzdem, soviel was da reinpasst, spül ich in 1/4 der Zeit ab...

Cyphermaster
2019-07-22, 13:21:59
MÜSSEN nicht. Allerdings sollte man, wenn es um Autos geht, schon die verschiedenen Typen wie Coupe, Kombi, Diesel/Benzin usw. kennen; so eben bei Geschirrspülern die unterschiedlichen Größen sowie die Beladungssensoren. Und nur, weil du dich da nicht auskennst, macht es die Aussagen nicht sinniger, die Dinger gibt's nun mal.

Was das Thema "in 1/4 der Zeit" betrifft - kann man so sehen. Man kann es aber auch so sehen, daß man mit dem Ding selber exakt Null Zeit braucht, und insgesamt weniger warmes Wasser/Energie als beim Handspülen. Außer natürlich, das "Handspülen" beschränkt sich auf das Abklopfen von Krümeln von einem Frühstücksbrettchen.

Badesalz
2019-07-22, 13:33:31
Ja, teilweise schon richtig. Ich sehe aber nicht zwingend gegeben, ich würde mehr Wasser brauchen. Oder, man kann das "Einordnen" des Geschirrs in die Spülmaschine, von der benötigten Zeit abziehen usw.

Cyphermaster
2019-07-22, 13:55:03
Die Geschichte mit dem Energie/Wasserverbrauch ist, wie gesagt, gut wissenschaftlich erforscht und überprüft, daß man's händisch nicht hinkriegt. Grade bei den "großen" Spülern ist es eigentlich ziemlich evident - die neueren davon kommen mit 7-8 Litern für eine volle Ladung aus. Das ist noch nicht mal ein voller Putzeimer.

Nachteilig ist bei den Automaten eigentlich nur die längere Laufzeit. Wobei ich persönlich damit kein Problem habe, ob ich die Teller nun etwas früher oder später wieder in den Schrank packe. Die Fälle, wo ich direkt nach dem Essen gleich wieder Essen auftrage, halte sich in Grenzen. ;)

Filp
2019-07-22, 14:15:28
Nachteilig ist bei den Automaten eigentlich nur die längere Laufzeit. Wobei ich persönlich damit kein Problem habe, ob ich die Teller nun etwas früher oder später wieder in den Schrank packe. Die Fälle, wo ich direkt nach dem Essen gleich wieder Essen auftrage, halte sich in Grenzen. ;)
Sehe ich auch so, unsere Spühlmaschine mache ich am Abend an, wenn alles aufgeräumt ist. Dann darf sie auch ihr 3,5 Std im Eco Programm laufen.

Korfox
2019-07-22, 14:17:20
80% der Laufzeit unseres Geschirrspülers sind Trockenzeit... Die Temperatur wird hoch gehalten, damit das Geschirr trocknet (da kann ja nicht viel Dampf raus, aus dem Gerät). Wenn man die Trockenzeit dann unterbricht, indem man den Laden einfach öffnet, ist das Geschirr schneller trocken und die Dauer hält sich insgesamt sehr in Grenzen. Es ist aber korrekt, dass man per Hand deutlich schneller spült.

Argo Zero
2019-07-22, 16:26:08
Krass. Meiner trocknet nur die letzten 10-15 Minuten.

Rolsch
2019-07-22, 16:29:52
Krass. Meiner trocknet nur die letzten 10-15 Minuten.
Glaub eher das 80% der langsamen Sparspüler Einweichzeit ist.

M4xw0lf
2019-07-23, 08:44:56
Glaub eher das 80% der langsamen Sparspüler Einweichzeit ist.
Eher sowas wie 50% Einweichen, 20% Spülen, 30% Trocknen. Zumindest bei unserem Ökoprogramm (Laufzeit ca 3h15min).

Colin MacLaren
2019-07-23, 08:51:57
Da ich bei uns für den Abwasch zuständig bin ist es SEHR angenehm, dass wir seit zwei Jahren einen haben. Davor und vor allem in der Studie-WG war es ein Graus. Ich habe bestimmt 50% des Abwachs meiner dirty Mitbewohnerinnen gemacht, da ich es nicht ausgehalten habe.

deLuxX`
2019-07-23, 09:03:25
Haben keinen Geschirrspüler. War keiner in der Wohnung und uns macht es nichts aus. Kostenmäßig kann ich lang spülen bis ich den Spüler drinnen habe, vermute ich.

Blackpitty
2019-07-23, 09:14:28
Haben keinen Geschirrspüler. War keiner in der Wohnung und uns macht es nichts aus. Kostenmäßig kann ich lang spülen bis ich den Spüler drinnen habe, vermute ich.

kommt drauf an mit wie viel Wasser du rumplanscht, allerdings ist Zeit auch Geld und im Spüler wird alles viel sauberer als das rumgeschmiere von Hand

ich bin Single und müsste in der Woche echt viel abwaschen(koche jeden Tag 1bis2x frisch plus Dosen von Arbeit) so dass ich allein ne große Maschine aller 2 Tage laufen lasse randvoll(alles außer Pfannen)

zu zweit wär das ja nochmal mehr...

Somit rechnet sich ein Spüler extrem schnell aus meiner Sicht.

Ich finde Haushalte die ohne Spüler arbeiten (bitte nicht falsch verstehen) etwas unhygienisch

Das Ding hat vor 10 Jahren 400€ gekostet und funktioniert 1a, wenn ich das umrechnen würde in die getätigten Waschladungen ist man 100%tig billiger als Handwäsche, sauberer und investiert 5% Zeit weil nur rein und raus

Roadrunner3000
2019-07-23, 10:06:08
Nur die besseren Messer und die Pfannen werden bei uns von Hand gespült, der Rest wandert in die Spülmaschine.
Denn unsere Freizeit verbringen wir lieber mit was anderem als Abspülen.
Oder anders gesagt: Von Hand abspülen ist einfach ein doofes Hobby. ;)

M4xw0lf
2019-07-23, 10:33:18
im Spüler wird alles viel sauberer als das rumgeschmiere von Hand
Nä. Ich hatte das durch jahrelange Übung schon mehr drauf als der Spüler (fange mit super wenig Wasser an und spüle dafür jedes Teil einzeln mit Wasser ab, sodass sich das Becken erst mit der Zeit füllt - gerade bei den Gläsern sieht man da schon den Unterschied, und so auf so manchem Teil bleiben in der Maschine formbedingt einfach Rückstände von Spülmittel/Abwasser).
Aber zurück zum Handbetrieb will ich trotzdem nicht. :freak:

Blackpitty
2019-07-23, 14:01:20
Nä. Ich hatte das durch jahrelange Übung schon mehr drauf als der Spüler (fange mit super wenig Wasser an und spüle dafür jedes Teil einzeln mit Wasser ab, sodass sich das Becken erst mit der Zeit füllt - gerade bei den Gläsern sieht man da schon den Unterschied, und so auf so manchem Teil bleiben in der Maschine formbedingt einfach Rückstände von Spülmittel/Abwasser).
Aber zurück zum Handbetrieb will ich trotzdem nicht. :freak:

ich nutze seit einigen Jahren auch kein Klarspüler mehr weil es nutzlos ist

Meine Gläser sind auch ohne perfekt klar und nicht so eklig trüb und stumpf.

Und man merkt es am Besteck und den Gläsern wenn man Klarspüler verwendet, leckt man mal dran schmeckt man Klarspülergeschmack ------> ekelhaft

Chemie die man nicht braucht.

Bei mir sind nirgends Reste oder Flecken außer eine Tupperdose hat sich mal um 180grad gedreht und gefüllt.

Nehme immer 0815 2€ der Sack Pulver von Edeka und auch das Salz dazu

Colin MacLaren
2019-07-23, 14:32:29
Was macht Ihr dagegen, dass es in dem Spüler im Sommer schon nach zwei Tagen abartig stinkt?

Rolsch
2019-07-23, 14:34:54
Wenn man die Tür nicht schließt sondern einen Spalt offen lässt sollte da nach 2 Tagen nichts stinken.

Cyphermaster
2019-07-23, 14:35:25
Nix besonderes. Gelegentlich einen Reinigungszyklus laufen lassen reicht bei mir, so wie bei der Waschmaschine.

M4xw0lf
2019-07-23, 15:03:21
Was macht Ihr dagegen, dass es in dem Spüler im Sommer schon nach zwei Tagen abartig stinkt?
Das Problem haben wir (bisher) nicht. Es gibt 3 Siebe in unserer Maschine, die mache ich in unterschiedlicher Häufigkeit sauber (je nach Feinheitsgrad mehr), und alle 2-3 Monate wisch ich auch die Ecken, die die Maschine nicht selbst sauberkriegt.
Und grobe Essensreste, die am Geschirr kleben und für das Aroma zuständig sein könnten, sollte man in den Kompost befördern statt sie im Spüler vermodern zu lassen. :tongue:

Franconian
2019-07-23, 15:07:12
:eek:

Wie viel Geschirr verbraucht ihr denn? Wir sind 2,5 Personen (Baby zähl ich mal als 0,5 ;))

Wir müssen die Maschine einmal pro Woche anstellen.

Wir sind auch 2,5 und das Ding läuft fast täglich.

Geschirrspüler ist nach dem Rad doch die beste Erfindung der Welt. War damals das Erste was ich gekauft habe, als ich ausgezogen bin.

Die paar Euro für so ein Ding interessieren mich auch überhaupt nicht, keine Lust wie ein Idiot da zu stehen und den Dreck zu spülen, da weiß ich was besseres mit meiner Zeit anzufangen. Bin immer überrascht wenn ich von Leuten höre die keinen habe. Kenne tatsächlich auch nur eine Person.

Unyu
2019-07-23, 19:15:11
Kein Platz für so ein Teil. Bzw. Platz ja, aber der Anschluss wird schwer.

Daher [x] Handabwasch

Nebenbei ein Gerät weniger was kaputt gehen und Auslaufen kann. ;)
Hätte trotzdem gerne einen, Abwaschen ist öde

Kenny1702
2019-07-23, 20:37:05
Aber Miele Geschirrspüler sind doch ehr mangelhaft die haben doch keinen anständigen Besteckkorb oder ?
Das ist ja gerade das tolle: kein Besteckkorb.

Bei uns kam ein Miele ins Haus, die Besteckschublade will ich nicht mehr missen. Auch meine Freundin war nach der der ersten Benutzung begeistert.

Benutzername
2019-07-23, 22:05:17
Wenn man die Tür nicht schließt sondern einen Spalt offen lässt sollte da nach 2 Tagen nichts stinken.

Eben dieses. gilt auvch für die Waschmaschine. Tür und Pulverfach offen stehen lassen damit es trocknet und nicht gammeln kann.


Das ist ja gerade das tolle: kein Besteckkorb.

Bei uns kam ein Miele ins Haus, die Besteckschublade will ich nicht mehr missen. Auch meine Freundin war nach der der ersten Benutzung begeistert.

Beste Erfindung aller Zeiten. Besteckkörbe sind einfach nur doof. Die Schublade macht alle so schön einfach und praktisch. Besonders beim ausräumen des Besteckes. Wenn man es shcon sortiert nach Gabel, Messer Löffel in die Schublade sortiert geht das wegsortieren nocheinfacher mit jeweilse einem großen Griff.


Und ach ja, meine Miele Spülmaschine hat über ein Vierteljahrhundert auf dem Buckel und spült immernoch. Keine großen essensreste reinbefördern und ab und zu den Filter im boden säubern und die Ecken wischen. Das war's.

DerNostalgiker
2019-07-23, 23:14:53
Meine Siemens Lady habe ich vor 19 Jahren aus dem Haushalt meiner Mutter übernommenen, als sie umgezogen ist.

Sonst kann ich nicht viel zu sagen, nehme meist die Testsieger Lidl-Tabs.

Reinige die Filter gelegentlich oder wenn die Gläser Krümel haben und nehme auch mal so Spülmaschinenreiniger aus dem Angebot.

Die Spülmaschine (wie auch Waschmaschine samt Fach) sollte immer einen Spalt offenstehen damit das Wasser verdunsten kann.

Sewing
2019-07-24, 06:52:16
bei meinem wird das Zeug trotz Salz und Klarspülter oft nciht sauber. Zudem kann ich bauartbedingt meine großen Teller nur unten ganz an die Seiten reinstellen, da sonst der Rotor der an der oberen Schube montiert ist blockiert. Außerdem habe ich nicht besonders viel Geschirr, zB nur zwei Müsli Schüsseln, die dann bei mir und meiner Freundin schneller wieder benötigt werden, als dass sie schon mit der Maschine gespült worden wären. Daher meistens manuelles Spülen

registrierter Gast
2019-07-24, 18:33:02
Angefixt durch diesen Thread wollte ich kurz fragen, ob man einen Tischgeschirrspüler auf eine Waschmaschine stellen kann, ohne dass die Lebensdauer darunter leidet. Ja? Nein?

Cyphermaster
2019-07-24, 18:50:38
Mal kurz bei der Bosch gegengecheckt: Steht zumindest nix Gegenteiliges in der Anleitung. Andererseits sollte die Waschmaschine ja auch nicht unbedingt wild rumspringen, und was Anderes würde mich als Problem für die Lebensdauer des Spülers wundern.

Michalito
2019-07-26, 13:57:43
Angefixt durch diesen Thread wollte ich kurz fragen, ob man einen Tischgeschirrspüler auf eine Waschmaschine stellen kann, ohne dass die Lebensdauer darunter leidet. Ja? Nein?


Lass beise Maschinen einfach nicht zeitgleich laufen, und gut ist.

Argo Zero
2019-07-26, 15:52:56
Meine Mutter hatte 20 Jahre lang den Trockner auf der Waschmaschine. Sollte nix machen ^^

ChaosTM
2019-07-26, 16:44:55
Ich hab einen aber der wird nie sehr selten benutzt, weil der Dreck am Geschirr Beton-Struktur annimmt, bis das Ding halbwegs voll ist.

big_lebowski
2019-07-26, 18:03:12
Ich hab einen aber der wird nie sehr selten benutzt, weil der Dreck am Geschirr Beton-Struktur annimmt, bis das Ding halbwegs voll ist.

Kannst ja auch zwischendrin - bis die Maschine voll wird - das Vorspülprogramm nutzen (ohne Geschirrspülmittel). Dauert i.d.R. so ungefähr 15 Minuten.

frankkl
2019-07-27, 00:42:30
Mein alter Bosch Geschirrspühler machte probleme nach etwa 19 Jahren
und mein neuer Bosch Geschirrspühler macht seine aufgabe genauso gut ist das vergleichbare Nachfolge Model
(nur der Besteckkorb ist etwas leichter gebaut).

Nutze seit Jahren nur noch DM Spülmaschinen-Tabs Multi-Power Revolution sind günstig und sehr gut.

https://www.dm.de/denkmit-spuelmaschinen-tabs-multi-power-revolution-p4010355295248.html

https://cdn02.dm-static.com/images/mediacatalog/h4010355295248-1646701/productimage_1120x1720/1555121619000/4010355295248-1646701_org.png

frankkl

deLuxX`
2019-07-27, 04:34:21
kommt drauf an mit wie viel Wasser du rumplanscht, allerdings ist Zeit auch Geld und im Spüler wird alles viel sauberer als das rumgeschmiere von Hand

ich bin Single und müsste in der Woche echt viel abwaschen(koche jeden Tag 1bis2x frisch plus Dosen von Arbeit) so dass ich allein ne große Maschine aller 2 Tage laufen lasse randvoll(alles außer Pfannen)

zu zweit wär das ja nochmal mehr...

Somit rechnet sich ein Spüler extrem schnell aus meiner Sicht.

Ich finde Haushalte die ohne Spüler arbeiten (bitte nicht falsch verstehen) etwas unhygienisch

Das Ding hat vor 10 Jahren 400€ gekostet und funktioniert 1a, wenn ich das umrechnen würde in die getätigten Waschladungen ist man 100%tig billiger als Handwäsche, sauberer und investiert 5% Zeit weil nur rein und raus
Na, wir wohnen noch etwa 1-2 Jahre hier zur Miete. Solange wird kein Geschirrspüler angeschafft. In der eigenen Immobilie dann bestimmt.