PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : schnellste Grafik onboard - mit welcher Grafikkarte zu vergleichen?


Doomi
2006-08-03, 21:41:51
mich interessiert einmal welche Grafikkarte vergleichbar mit der schnellsten derzeit erhältlichen onboard Grafiklösung vergleichbar ist.

etwa ein Geforce 2 oder 3 oder höher?

AnarchX
2006-08-03, 21:43:41
Das dürfte wohl die Geforce 6150 sein, diese sollte etwa so schnell wie eine Geforce3 sein.

BUG
2006-08-03, 22:02:23
Das dürfte wohl die Geforce 6150 sein, diese sollte etwa so schnell wie eine Geforce3 sein...also ich hatte die onBoard "6100" mal kurz im Einsatz, naja etwa ~11000 AQM3 waren das Ergebnis (Winchester @ 2400 MHz) und ~190 Punkte im 3Dmark06. X-D

http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showpost.php?p=4596991&postcount=952

..ich glaub da war der ATI Chipsatz mit OnBoard "X300" etwas schneller, aber bin mir jetzt nich ganz 100%tig sicher, ist schon ne weile her und habe das Shuttle BareBone mit ATI Chipsatz gerade nicht hier. :redface:

cu
BUG

AnarchX
2006-08-03, 22:05:05
Hier gibt es Benches dazu:
http://www.computerbase.de/artikel/hardware/mainboards/2006/test_nforce_410_430_geforce_6100_6150/17/#abschnitt_doom_3

Die 6150 hat ja 2PP mit 475MHz, die effizienter sein sollten als die des aktuellen IGP von ATI mit auch 2PP und 400MHz(Xpress 1150G).

Spasstiger
2006-08-03, 22:31:16
Die ATI-Xpress-200-Onboard-Lösung ist nach diesen Benchmarks schneller als der GeForce-6150-Chip:
http://www.au-ja.de/review-rs482m4-9.phtml

Die Chips liefen alle auf einem Sockel 939 Board und damit mit einem 128 Bit Speicherinterface.

Hier gibt es Benches dazu:
http://www.computerbase.de/artikel/hardware/mainboards/2006/test_nforce_410_430_geforce_6100_6150/17/#abschnitt_doom_3

Die 6150 hat ja 2PP mit 475MHz, die effizienter sein sollten als die des aktuellen IGP von ATI mit auch 2PP und 400MHz(Xpress 1150G).
In Doom 3 kann die Nvidia-Lösung durchaus schneller sein, aber der von mir gelinkte Benchmark (3DMark03) sieht ATI vorne, sogar recht deutlich.

Leistungsmäßig und featuremäßig kommt wohl der Vergleich mit einer GeForce FX 5200 und einer Radeon 9600 SE (64 Bit SI) am ehesten hin bei der aktuellen Onboard-Grafik-Generation von ATI und Nvidia. GeForce 3 dürfte auch ein guter Anhaltspunkt sein.

AnarchX
2006-08-03, 23:02:58
Die ATI-Xpress-200-Onboard-Lösung ist nach diesen Benchmarks schneller als der GeForce-6150-Chip:
http://www.au-ja.de/review-rs482m4-9.phtml

Die Chips liefen alle auf einem Sockel 939 Board und damit mit einem 128 Bit Speicherinterface.


In Doom 3 kann die Nvidia-Lösung durchaus schneller sein, aber der von mir gelinkte Benchmark (3DMark03) sieht ATI vorne, sogar recht deutlich.


In richtigen Games liegt dann eher die 6150 vorn:
http://www.pcstats.com/articleview.cfm?articleid=1917&page=11
(Auf das Foxconn WinFast 6150K8MA-8EKRS schauen)

Aber wenn Xpress 200G schon gut perfromt wird wohl der neue Xpress 1150G, bei dem ATI 30% mehr Performance gegenüber 200G versprochen hat, wohl vorn liegen.

Spasstiger
2006-08-03, 23:19:59
In richtigen Games liegt dann eher die 6150 vorn:
http://www.pcstats.com/articleview.cfm?articleid=1917&page=11
(Auf das Foxconn WinFast 6150K8MA-8EKRS schauen)
In den UT2004-Benchmarks liegt der Xpress200 aber immer nur knapp hinter dem GeForce 6150 auf dem Foxconn-Board und vor dem 6150 auf den Brettern von Gigabyte und Asus.
In 3DMark 2001 SE der gewohnte Vorsprung für den ATI-Vertreter.

Seltsam ist der teilweise krasse Leistungseinbruch des Asus-Boards mit GeForce 6150 (A8N-VM CSM) gegenüber den Mitbewerbern von Gigabyte und Foxconn. Da in dem von mir verlinkten Test nur das Asus mit GeForce 6150 getestet wurde, scheint das wohl auch die Ursache für den deutlichen Sieg für den Xpress200 in diesem Test zu sein.

Im Mittel steht also wohl der GeForce 6150 als Sieger da, solange man von dem Asus-Board absieht. ;)

Freakazoid
2006-08-04, 00:18:25
Was soll der Vergleich? Ob ich jetzt mit 5 oder 7 fps zocke ist doch letzendlich auch egal.

AtTheDriveIn
2006-08-04, 00:34:22
Was soll der Vergleich? Ob ich jetzt mit 5 oder 7 fps zocke ist doch letzendlich auch egal.

Ob ich mit 100 oder 150fps zocke auch, dennoch gibts hier hunderte Threads zu den neuesten Übergrafikkarten.
Ich zumindest finde die Frage recht interessant.

Spasstiger
2006-08-04, 00:37:19
Was von Bedeutung bei der Entscheidung zwischen ATI und NV sein könnte:
Beim GeForce 6150 funktioniert die WMD-HD-Decodierung in Hardware wunderbar, beim Xpress200 dagegen offenbar gar nicht:
http://www.computerbase.de/artikel/hardware/mainboards/2006/test_nforce_410_430_geforce_6100_6150/19/#abschnitt_hdtv_wiedergabe

Gast
2006-08-04, 09:36:11
Jep, bei den Onboard-Dingern stellt die 6150 zur Zeit das Optimum dar. Mal sehen ob der GMA X3000 mit IMGTEC-IP kommt und wie er so wird.

robbitop
2006-08-04, 10:27:58
IMO ist die 6150 die beste OnBoard. Denn im Gegensatz zu den ATI Chipsätzen hat sie nen Vertexshader an Board. Somit wird bei TnL die CPU nicht belastet. Wenn man die im DualChannel Mode betreibt könnte sie recht brauchbar sein. Jedoch fehlt es ihr (wie allen IGPs) an Rohleistung. Nicht mal 1 GTex/sek Füllrate sind an Board und eben nur 3,2 - 6,4 GB/sek an Bandbreite, die mit der CPU geteilt werden muss. Nach meinen Messungen in Spielen ist das Teil nicht so schnell wie ne GF3. Kein Wunder, die hat ja auch fast die doppelte Füllrate und Bandbreite an Board.
Zum Spielen sind die Dinger wirklich nur für unteres Niveau und Klassikspiele brauchbar.

StefanV
2006-08-04, 11:03:54
Naja, wirklich schön sind beide nicht, im Vorteil ist aber die ATi Lösung mit Uli SB...

Wie man hier sieht (http://www.computerbase.de/artikel/hardware/mainboards/2006/test_asus_a8r32-mvp_deluxe_rd580/9/#abschnitt_netzwerk) hat dieser nForce IGP eine Übertragungsrate aufm USB, der denen der ATI BRetter mit SB400/450 in nichts nachsteht, dazu die nVidia typische sehr hohe CPU Last bei i/O Transfers...

AnarchX
2006-08-04, 11:07:19
Naja, wirklich schön sind beide nicht, im Vorteil ist aber die ATi Lösung mit Uli SB...

Wie man hier sieht (http://www.computerbase.de/artikel/hardware/mainboards/2006/test_asus_a8r32-mvp_deluxe_rd580/9/#abschnitt_netzwerk) hat dieser nForce IGP eine Übertragungsrate aufm USB, der denen der ATI BRetter mit SB400/450 in nichts nachsteht, dazu die nVidia typische sehr hohe CPU Last bei i/O Transfers...

Was hat das nun mit der Grafikleistung zu tun? :|
Dein andauerndes, zudem im Context unpassendes Nvidia-Bashing muss doch nicht sein. ;)

Gast
2006-08-04, 15:17:41
Naja, wirklich schön sind beide nicht, im Vorteil ist aber die ATi Lösung mit Uli SB...

Wie man hier sieht (http://www.computerbase.de/artikel/hardware/mainboards/2006/test_asus_a8r32-mvp_deluxe_rd580/9/#abschnitt_netzwerk) hat dieser nForce IGP eine Übertragungsrate aufm USB, der denen der ATI BRetter mit SB400/450 in nichts nachsteht, dazu die nVidia typische sehr hohe CPU Last bei i/O Transfers...Payne, muss es wirklich sein, dass du jeden zweiten Thread für dein Nforce-Bashing missbrauchst? Mittlerweile dürfte deine Meinung über den Nforce allen Usern hier bekannt sein.

Doomi
2006-08-04, 16:16:41
also etwas unter Geforce 3.. nunja.. das ist doch gar nicht mal soo übel. Sozusagen könnte man mit einem heutigen Bürorechner sogar eine flüssige LAN mit Spielen wie Call of Duty, Quake3, CS, UT oder sogar CSs machen.
Nicht schlecht.. mehr soll es ja auch nicht sein :)

Die Frage ging mir schon seit einiger Zeit durch den Kopf.

Gast
2006-08-04, 16:24:01
Payne, muss es wirklich sein, dass du jeden zweiten Thread für dein Nforce-Bashing missbrauchst? Mittlerweile dürfte deine Meinung über den Nforce allen Usern hier bekannt sein.

wo er recht hat, hat er recht.

und man kann es nicht oft genug wiederholen, dass der nforce grober murks ist. denn er wird nach wie vor wie blöde zu unrecht gehypted! oder hat sich mit nforce5 etwas geändert und der läuft endlich bugfrei (abgesehen davon, dass er strom ohne ende zieht)

AnarchX
2006-08-04, 16:26:54
also etwas unter Geforce 3.. nunja.. das ist doch gar nicht mal soo übel. Sozusagen könnte man mit einem heutigen Bürorechner sogar eine flüssige LAN mit Spielen wie Call of Duty, Quake3, CS, UT oder sogar CSs machen.
Nicht schlecht.. mehr soll es ja auch nicht sein :)

Die Frage ging mir schon seit einiger Zeit durch den Kopf.

Bald sollte es da wieder einen Schub geben, so soll der kommende IGP von ATI RS600 vergleichbar mit einer X600(9600) sein und von Intels GX3000 gab es Gerüchte von der Leistung etwa GF 6600.

Ferengie
2006-08-04, 16:37:49
..und IGP RS600 mit Leistung einer x700 (= 9800Pro) mit Avivo und DVi/HDMi/HDCP sollte eigentlich auch bald kommen.

Ich habe Probeweise mal mit meiner IGP auf der Xpress200/SB400 (entspricht einer X300SE) GTR und AOE3(low-middle) flüssig gespielt.

AnarchX
2006-08-04, 16:39:42
Ich habe Probeweise mal mit meiner IGP auf der Xpress200/SB400 (entspricht einer X300SE) GTR und AOE3(low-middle) flüssig gespielt.

Xpress200 ist nur eine halbe X300SE ohne Vertexshader, also doch noch deutlich langsamer als die "überwältigende" X300SE...;)

Ferengie
2006-08-04, 16:42:24
*habs mit CL2.0 angebunden, vielleicht war die deshalb so schnell, wie ne richtige X300SE. :biggrin:* Ironie off
Besser?

AnarchX
2006-08-04, 16:46:24
habs mit CL2.0 angebunden, vielleicht war die deshalb so schnell, wie ne richtige X300SE. :biggrin:

Lies mein Posting und verstehe, warum sie nie die Leistung einer X300SE erreichen kann..:wink:
Xpress200 hat nur 2 Pipelines mit 2TMUs, die X300SE 4PP(4TMUs).


RS600 wird selbst wenn er eine X700 enspricht niemals an eine 9800Pro herankommen, da es einfach enorm an Speicherbandbreite mangelt.

bluestyler
2006-08-04, 17:34:13
was ist mit ner X1150 onboard?

AnarchX
2006-08-04, 17:36:44
was ist mit ner X1150 onboard?

Ist ein Xpress200(hat 350MHz) mit 400MHz, ATI verspricht zwar 30% Mehrleistung gegenüber dem Xpress200, aber die Frage ist wo die herkommen sollen.

Der_Donnervogel
2006-08-04, 18:39:52
Ist ein Xpress200(hat 350MHz) mit 400MHz, ATI verspricht zwar 30% Mehrleistung gegenüber dem Xpress200, aber die Frage ist wo die herkommen sollen.
"Treiberoptimierungen" ;)

robbitop
2006-08-04, 18:43:07
Ich glaube kaum, dass es so schnell eine IGP mit 8 TMUs geben wird. 4 TMUs sind ja mangels Bandbreite kaum auszulasten. IMO ist eine Quadpipe und mind 1x VS schon ganz ok für ne IGP.

up¦²
2006-08-04, 19:29:57
Im manual von diesem Mobo steht dummfrech, der XPRESS 200 entspräche einem 9600 ;D
http://www.asus.de/products4.aspx?l1=3&l2=12&l3=230&model=771&modelmenu=1

BUG
2006-08-04, 19:44:30
Ist ein Xpress200(hat 350MHz) mit 400MHz, ATI verspricht zwar 30% Mehrleistung gegenüber dem Xpress200, aber die Frage ist wo die herkommen sollen...vom DDR2 Speicher (in Verbindung mit hohem Takt). :)

cu
BUG

Das Flugzeug
2006-08-04, 20:57:13
Die neuen Intel Chips auf den Conroe-Boards mit Grafik sollen recht performant sein und sogar PS 3.0 beherrschen. Die sind laut Intel voll "Vista Ready". :D

AnarchX
2006-08-04, 21:00:10
Die neuen Intel Chips auf den Conroe-Boards mit Grafik sollen recht performant sein und sogar PS 3.0 beherrschen. Die sind laut Intel voll "Vista Ready". :D

Die untertstützen PS4.0 und D3D10.;)

Das Flugzeug
2006-08-04, 21:52:51
Die untertstützen PS4.0 und D3D10.;)
Sieh an sieh an :)

BAGZZlash
2006-08-05, 00:42:17
Das heißt nicht, daß die schnell sind...

Ringwald
2006-08-05, 15:33:53
Ein Teil davon wird aber auch von der CPU realisiert, also Software seitig.
Da sieht es in sachen Performance ganz schlecht aus.
Aber das spielt auch keine rolle, ist ja nur dafür da damit die OEM's ein Vista Ready logo oder so auf ihre Produkte drauf klatschen konnen :wink:

StefanV
2006-08-05, 15:56:47
Ein Teil davon wird aber auch von der CPU realisiert, also Software seitig.
Wo hast denn _DAS_ wieder her?!
Hast dafür auch irgendwelche Belege oder Begründungen??

Denn soweit ich weiß, ist das, was du hier sagst schlicht unmöglich!


Da sieht es in sachen Performance ganz schlecht aus.
Aber das spielt auch keine rolle, ist ja nur dafür da damit die OEM's ein Vista Ready logo oder so auf ihre Produkte drauf klatschen konnen :wink:
Erstmal abwarten und Tee rauchen...

Hier gehts übrigens nicht um bestehende Intel Chipsätze sondern um einen kommenden udn da schauts garantiert ganz anders aus!

AnarchX
2006-08-05, 16:10:43
Ein Teil davon wird aber auch von der CPU realisiert, also Software seitig.
Da sieht es in sachen Performance ganz schlecht aus.


Vertexshader, wie bei den meisten IGPs.
Aber der GMA X3000 soll AFAIK eigene Vertexshader haben.

Ringwald
2006-08-05, 19:27:26
Sry wegen Doppelpost, hoffentlich löscht jemand oben mein Gast eintrag ^^

Wo hast denn _DAS_ wieder her?!
Hast dafür auch irgendwelche Belege oder Begründungen??

Ne kann ich leider nicht, zugegeben das ist wirklich sehr sehr lange her :P

Aber ist es nicht unabhängig von der leistung her besser auf IGP lösungen von ATI oder Nvidia zusetzen da diese wohl in sachen Treiber support besser da stehen als Intel?! Oder sehe ich das falsch?

StefanV
2006-08-05, 19:42:24
Ne kann ich leider nicht, zugegeben das ist wirklich sehr sehr lange her :P
Eben, du verwechselst hier die steinalten i865, 915 und 945G Teile mit dem G965!!

Bei SM3 ists auch nicht mehr so einfach, einen Software Vertexshader zu implementieren, stichwort Vertex Texturing.
Dazu kommt, das man entweder etwas ganz in Hardware/Software erledigen muss oder eben garnicht, hier Software und da Hardware geht einfach nicht.

Quasar
2006-08-06, 09:45:24
Bei Vista/D3D10 wird's so gut wie unmöglich, Teile der Funktionalität in Software abzubilden wie StefanV schon sagte.

RavenTS
2006-08-06, 11:02:35
OK sagen wir mal die Integrierte Grafik reicht jetzt aus um zumindest mal Unreal oder Half-Life zu spielen, wie sieht es denn mit dem Treibersupport aus, klappt das in der Realität dann auch, kann ich mir ja eher schlecht vorstellen...

AnarchX
2006-08-06, 11:07:02
Die Treiber für die neuste Intel-Lösung werden wohl direkt von IMG kommen...;)

Gast
2006-08-06, 12:39:29
Die Treiber für die neuste Intel-Lösung werden wohl direkt von IMG kommen...;)Natürlich vorrausgesetzt dass die IP überhaupt von IMGTEC stammt. Ganz sicher wäre ich mir da nicht, wobei ich es mir zumindest bei GMA X3000 sehr gut vorstellen kann.

Rehnquist
2006-08-17, 16:06:17
Gibt es eigentlich Tests der 6100/6150er auf AM2? Hab bisher nirgends was gefunden. Wär schön zu sehen, was der Wechsel auf DDR2 hier in der Praxis bringt. Vor allem das Asusboard mit der 6150 ( im Vergleich zur 939er Variante ) interessiert mich.

Ronny145
2006-08-20, 09:42:32
In richtigen Games liegt dann eher die 6150 vorn:
http://www.pcstats.com/articleview.cfm?articleid=1917&page=11
(Auf das Foxconn WinFast 6150K8MA-8EKRS schauen)

Aber wenn Xpress 200G schon gut perfromt wird wohl der neue Xpress 1150G, bei dem ATI 30% mehr Performance gegenüber 200G versprochen hat, wohl vorn liegen.


Ich hatte das board auch schon selber und kann dir sagen, dass es dort sehr warscheinlich nur mit DDR333 und 2T Command Rate lief (wenn es ganz schlecht kommt, dann sogar im SingleChannel). Nebenbei untertaktet das Board ein kleines bisschen. Au-Ja hatte das Beta Bios 1.3 verwendet, da lief es mit DDR400 und 1T. Vor allem die Command Rate ist für die Onboard Grafik sehr wichtig. Das würde dann schon ganz anders aussehen.

Gast
2006-08-20, 09:51:44
Ich hatte das board auch schon selber und kann dir sagen, dass es dort sehr warscheinlich nur mit DDR333 und 2T Command Rate lief. Nebenbei untertaktet das Board ein kleines bisschen. Au-Ja hatte das Beta Bios 1.3 verwendet, da lief es mit DDR400 und 1T. Vor allem die Command Rate ist für die Onboard Grafik sehr wichtig. Das würde dann schon ganz anders aussehen.Redest du jetzt vom Foxconn? Mit 2 Riegeln gingen nur 166 MHz bei einer CR von 2T?

Ronny145
2006-08-20, 10:05:20
Redest du jetzt vom Foxconn? Mit 2 Riegeln gingen nur 166 MHz bei einer CR von 2T?


Vom MSI RS482M4-ILD. Aber jetzt sehe ich, dass bei pcstats das MSI RS480M2-IL getestet wurde. Die unterscheiden sich aber nur im Fertigungsprozess.


Oder doch nicht. Die sind unterschiedlich ausgestattet, wie ich auf der MSI Seite sehe.

Gast
2006-08-23, 14:08:13
öhm, ich bin ein bisschen überrascht wie langsam diese igps doch sind. welchen zweck haben die denn eigentlich? welche anwendungen setzen einen 3d-"beschleuniger" voraus, benötigen aber keine leistung?

AnarchX
2006-08-23, 15:32:28
öhm, ich bin ein bisschen überrascht wie langsam diese igps doch sind. welchen zweck haben die denn eigentlich? welche anwendungen setzen einen 3d-"beschleuniger" voraus, benötigen aber keine leistung?

Vista...

aevil
2006-08-24, 19:04:29
Hab grad einen Unichrome Pro da, der ist so mies das nichtmal GoogleEarth mit OpenGl will ;D

Rehnquist
2006-09-17, 16:09:11
Habe die Woche den neuen Rechner einer Freundin endlich fertiggebastelt. Mainboard ist das Asus M2NPV-VM, So. AM2, mit dem nForce6150/430. 2Gb MDT 667. Athlon X2 3800.
Schönes kleines Mainboard, läuft ohne die nachgesagten und beschworenen nForce-Probleme, stabil, von den "Hitzewallungen" merkte ich auch nix. Habe, als noch etwas Zeit war, mal ein par Benchmarks laufen lassen, um zu sehen wie es sich so schlägt. Da über die AM2 Boards mit IGP nicht soo viel im Netz zu finden ist, poste ichs mal hier. Alle Einstellungen Standard, nix OC (hab ich auch noch nicht probiert).

3DMark 2001 SE 1024x768 No FSAA
5369 Punkte

3DMark 2003 1024x768 No FSAA
1393 Punkte

3DMark 2005 1024x768 No FSAA
678 Punkte

3DMark 2006 1280x1024 No FSAA
217 Punkte
SM2 99 Punkte

3DMark 2006 1024x768 No FSAA
283 Punkte
SM2 130 Punkte

AquaMark3 Triscore (1024x768x32, AA: Off, ANISO: 4x Details VHigh)
GFX 1,322
CPU 7,505

-> 12,144 fps
Triangles/sec. 3,655,917tps

Sieht eigentlich ganz gut aus. Finde ich.