PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Suche Notebook


Seph
2006-09-04, 09:52:13
Ich suche:

Reines Arbeitsgerät. Sollte also alle gängigen Office Programme beherrschen können und möglichst klein sein, da es viel transportiert wird. Wäre schön, wenn es noch leise wäre und eine gute Akkulaufzeit sollte es auch haben. Spiele müssen gar nicht gehen, Multimedia nicht mehr als ein paar MP3 und Videofiles. Und natürlich WLan. Und günstig. Und klein und leicht, wird sehr viel transportiert. :biggrin:

Günstig = nicht mehr als 600€.

Mr_Snakefinger
2006-09-04, 10:25:15
Wenn Du viel Wert auf die Portabilität legst (geringe Maße, geringes Gewicht), dann kommt eigentlich nur ein Subnotebook in Frage. Da dürfte es aber mit dem Kostenlimit ein wenig knapp werden, denke ich.

Alternative: Du machst ein paar Abstriche bei den Abmessungen und nimmst was so bis maximal 15". In der Klasse kenn ich mich leider gar nicht gut aus.

Ich bin mit meinem Nexoc Osiris S602 ganz zufrieden (www.nexoc.de). Das gleiche Gerät gibts auch unter anderem Namen meine ich von Bullman (www.bullman.de) und noch nem anderen Hersteller. Ist quasi nen Barebone-Notebook zum Selber-Konfigurieren, kannst also auf Schnickschnack verzichten, wenn Du ihn nicht benötigst. Ist aber trotzdem noch 300-400 EUR über Deinem Limit, weswegen das wohl nicht in Frage kommt...

Muss es neu sein oder geht auch gebraucht?

Seph
2006-09-04, 10:44:01
Kann ruhig auch gebraucht sein...diese x30 Dinger von IBM gibt es schon für unter 500€. Wie sind die?

bluestyler
2006-09-04, 15:26:37
http://www.geizhals.at/deutschland/a203764.html + 512MB Ram (40€)

Seph
2006-09-04, 18:09:48
Gibt es den auch in kleiner? 15 Zoll finde ich schon ganz schön groß und 2,6kg recht schwer, ich muss das Teil wirklich viel rumtragen.

Seph
2006-09-06, 00:16:45
Wie ist der hier?

HP Compaq nx6325 Business Notebook-PC

Gibt es nicht auch irgendwo spezielle Angebote für Studenten?

Scud
2006-09-06, 13:04:53
www.studentbook.de - Dort gibts Samsung-NBs für Studenten anscheinend billiger.
www.notebooksbilliger.de - Haben auch eine Rubrik für Studententarife. Sind aber auch sonst recht billig.

Aber was ich bis jetzt gesehen habe sind die Studenten-NBs nicht wirklich billiger als bei normalen Händlern.


Zum HP kannst mal da vorbeischaun:
http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?t=315320

Pl@ttenspieler
2006-09-06, 14:23:09
Hi !

Ich stand vor dem gleichen Problem. Hatte ca.600 € für das Laptop.

Habe mich für das hier etnschieden :

http://www.geizhals.at/deutschland/a204877.html

In dieser Preisklasse einfach unschlagbar .

Vor und Nachteile :

+Pentium M
+14,1 TFT (1280:800) ,sehr schönes Display für Office/Surfing
+Wlan
+Win XP PRO
+Gewicht 2,35 KG

-kein Bluetooth (wer es braucht kann es nachrüsten)
-512 MB RAM (Für mich etwas wenig aber s.o.)

Ansonsten ist die Verarbeitung echt OK für den Preis. Alles läuft wie es soll und ich bin rundum zufrieden :-)

Seph
2006-09-06, 23:19:17
Kostet aber wenn ich danach gehe noch mal über 100€ mehr...ist ja auch relevant. Müsste man halt wissen ob das der eine Zoll und die 300g weniger wert sind...ich weiß es nicht. :(