PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Werdet ihr gleich die ersten D3D10-Karten kaufen oder warten?


Blackpitty
2006-09-06, 22:28:52
a, Frage steht oben

deekey777
2006-09-06, 22:35:24
Hm, schwer. Ich werde definitiv keine D3D10-Grafikkarte gleich am Launchtag oder kurz danach holen, geschweige denn eine Highend-Version.
Ich glaub, da fehlt die Möglichkeit für: erste Generation, aber erst, wenn die Preise auf einem für meinen Geldbeutel vernünftigen Niveau sind. Das wäre bei mir zutreffender.

Cherubim
2006-09-06, 22:39:04
ich behalte meine GX2 erstmal ne weile.
hab zwar gesagt, "bis zum ende", aber solange halt, bis es nichtmehr wirklich für 1280x1024 reicht

Crazy_Chris
2006-09-06, 22:46:20
Ich werde wohl gleich von meiner X800GTO@X800XT auf den R600 umsteigen. =) Somit überspringe ich die aktuelle Kartengeneration da die X800XT durchaus noch schnell genug ist. :eek: Oder anders gesagt die aktuellen X1900 Karten sind mir zu langsam als das sich die >250€ wirklich lohnen würden in Anbetracht das ich außerdem dann nur DX9 hätte.

AnarchX
2006-09-06, 22:48:47
[x] D3D10 Mainstream mit gutem P/L-V. ;)

KinGGoliAth
2006-09-06, 22:50:09
[x] nein, ich warte, bis es sich bei der zweiten oder dritten D3D10 Generation lohnt

bin noch nie auf einen hype reingefallen und werde es auch in zukunft nicht tun.

ganz besonders nicht, um meinem windows vista (wenn ich es mir denn irgendwann mal hole) einen 3d desktop zu verpassen, der dann im normalen arbeiten und idle munter die steckdose auslutscht, weil der ja ach so tolle desktop unbedingt in 3d dargestellt werden soll und die grafikkarte munter am arbeiten ist (wen kümmert da schon die stromrechnung [und lärmbelästigung bei der zusätzlichen kühlung]).

für meinen teil ist der 3d desktop mitunter die unsinnigste sache, die jemals in windows eingebaut wurde aber das steht ja nicht zur debatte hier. :wink:

Die_Allianz
2006-09-06, 22:58:06
[X] kann nix ankreuzen!

wenn der R600 deutlich unter 100W verbraucht kommt der in Frage! ansonsten kauf ich den aktuellen crap in form einer 1950XTX; dann hab ich wenigstens weniger geld ausgegeben
Dass nV jemals wieder zur IQ zurückfindet bezweifle ich

Crazy_Chris
2006-09-06, 22:59:58
[x] nein, ich warte, bis es sich bei der zweiten oder dritten D3D10 Generation lohnt

bin noch nie auf einen hype reingefallen und werde es auch in zukunft nicht tun.

ganz besonders nicht, um meinem windows vista (wenn ich es mir denn irgendwann mal hole) einen 3d desktop zu verpassen, der dann im normalen arbeiten und idle munter die steckdose auslutscht, weil der ja ach so tolle desktop unbedingt in 3d dargestellt werden soll und die grafikkarte munter am arbeiten ist (wen kümmert da schon die stromrechnung [und lärmbelästigung bei der zusätzlichen kühlung]).

für meinen teil ist der 3d desktop mitunter die unsinnigste sache, die jemals in windows eingebaut wurde aber das steht ja nicht zur debatte hier. :wink:

3. Generation? Kann ich mir kaum Vorstellen. Bei DX9 hätte es ja bedeutet das du jetzt erst eine Karte der X1000 Generation gekauft hättest. :|

Wäre doch Cool wenn das ganze wie beim Wechsel von DX8 auf DX9 laufen würde. (R300) ;D ;D :) Die Geforce sollte dann aber auch wieder GeforceFX 8800 oder so heißen. ;)

KinGGoliAth
2006-09-06, 23:03:36
wo ist das problem? ich warte, bis es sich richtig lohnt.
nicht die erste aber auch nicht erst dann, wenn meine aktuelle karte am abkacken ist.
soviele auswahlmöglichkeiten haben wir hier leider nicht. :rolleyes:

MadManniMan
2006-09-06, 23:05:06
Ich machs wie immer und zock so lange mit meiner Karte, bis es mir keinen Spaß mehr macht - diesmal wird es wohl eher später, da Vista einen D3D10 Hype verglichen mit D3D10 für XP arg verzögern wird.

3. Generation? Kann ich mir kaum Vorstellen. Bei DX9 hätte es ja bedeutet das du jetzt erst eine Karte der X1000 Generation gekauft hättest. :|

Er sagte doch 2. oder 3. Generation - und ein NV4X gehört nunmal zur zweiten Generation.

Gast
2006-09-06, 23:14:44
kaufen

aber ned unbedingt wegen dx10 ,sondern weil sie schneller sind.

echte dx10 karten sinds eh ned

Quasar
2006-09-06, 23:14:48
a, Frage steht oben
Antwort aber leider nicht:
Ich schaue erstmal, wie Performance und Preis im Vergleich zu aktuellen, dann aber alten DX9-Karten sind. Nach diesem Verhältnis entscheide ich mich dann für oder gegen so ein Ding.

Neomi
2006-09-06, 23:29:06
Antwort a. Ich werde zwar nicht direkt nach dem Launch zugreifen, aber Anfang 2007 stelle ich mir einen hübschen Rechner mit Quadcore, D3D10-GPU und wahrscheinlich 4 GiB RAM zusammen. Ich bin selbst Entwickler und scharf drauf, mit der Technik zu experimentieren.

ganz besonders nicht, um meinem windows vista (wenn ich es mir denn irgendwann mal hole) einen 3d desktop zu verpassen, der dann im normalen arbeiten und idle munter die steckdose auslutscht, weil der ja ach so tolle desktop unbedingt in 3d dargestellt werden soll und die grafikkarte munter am arbeiten ist (wen kümmert da schon die stromrechnung [und lärmbelästigung bei der zusätzlichen kühlung]).

Nicht 2D oder 3D macht den Unterschied, sondern ob erst nach einer Invalidierung eines Fensters oder kontinuierlich neu gezeichnet wird. Der "3D"-Desktop wird (sofern er so funktioniert, wie er funktionieren soll) in Sachen GPU-Auslastung wesentlich näher am alten 2D-Modus sein als am 3D-Modus. 2D und 3D sind hier auch die falschen Begriffe, passender wären Desktop und Echtzeit. Und ein Desktopmodus, der die GPU nutzt, um die CPU zu entlasten, ist eine Entwicklung in die richtige Richtung.

MadManniMan
2006-09-06, 23:57:18
Nicht 2D oder 3D macht den Unterschied, sondern ob erst nach einer Invalidierung eines Fensters oder kontinuierlich neu gezeichnet wird. Der "3D"-Desktop wird (sofern er so funktioniert, wie er funktionieren soll) in Sachen GPU-Auslastung wesentlich näher am alten 2D-Modus sein als am 3D-Modus. 2D und 3D sind hier auch die falschen Begriffe, passender wären Desktop und Echtzeit. Und ein Desktopmodus, der die GPU nutzt, um die CPU zu entlasten, ist eine Entwicklung in die richtige Richtung.

Wie und wann wird denn ein konventioneller Desktop aktualisiert?

Und wenn der eigentliche Fensterinhalt keiner Veränderung unterliegt, wohl aber ein Postprocess (man stelle sich - gibts gewiß dann ;) - vor, wie ein bestäniger "Regen am Fenster" dargestellt wird) drübergelegt wird - wie anspruchsvoll wäre das?

Neomi
2006-09-07, 00:17:50
Wie und wann wird denn ein konventioneller Desktop aktualisiert?

Wenn ein Fenster oder ein Teil davon sichtbar wird, weil ein anderes Fenster, das diesen Teil vorher verdeckte, verschoben, minimiert oder geschlossen wurde, wird dieser Fensterteil von Windows invalidiert. Wenn sich die darzustellenden Dinge verändern (z.B. weil der User mit dem Mausrad scrollt oder Text eintippt), wird der betroffene Teil (bei größeren Änderungen u.U. das gesamte Fenster) von der Anwendung selbst invalidiert. Für invalidierte Bereiche (die sogenannten Dirty Regions) stellt Windows eine Nachricht in die Queue der Anwendung, daß neu gezeichnet werden soll, nach dem Zeichnen wird der Bereich wieder validiert. Neu gezeichnet wird erst dann, wenn es nötig ist.

Und wenn der eigentliche Fensterinhalt keiner Veränderung unterliegt, wohl aber ein Postprocess (man stelle sich - gibts gewiß dann ;) - vor, wie ein bestäniger "Regen am Fenster" dargestellt wird) drübergelegt wird - wie anspruchsvoll wäre das?

Hängt von der Implementierung ab. Im wahrscheinlichsten Fall entspricht der Fensterinhalt einer Textur, die nur dann aktualisiert wird, wenn es nötig ist. Beim Postprocessing wird diese Textur öfters mal gelesen, ohne daß die Anwendung etwas davon mitbekommen muß. Bei der Lösung über eine Textur würde sich das Zeichnen sogar einschränken lassen auf die Situationen, in denen sich die Darstellung selbst ändert (z.B. durch Benutzerinteraktion). Die Freilegung einer Verdeckung durch ein anderes Fenster würde nicht mehr zu einer Invalidierung führen, weil der betroffene Bereich noch unangetastet in der Textur vorhanden wäre. Das ist aber nur eine mögliche Umsetzung, was Microsoft genau macht habe ich noch nicht ausgetestet.

Die gelbe Eule
2006-09-07, 00:25:51
Fall es eine Karte gibt die für 300€ 25% Mehrleistung bietet, alles andere ist für mich sinnfrei.

Peleus1
2006-09-07, 00:30:45
[x] Nein.
Aber nur weil ich grade aufgerüstet habe auf ne GX2.

Iceman346
2006-09-07, 00:36:59
Ich werde definitiv warten, die X1900XT war teuer genug und bietet wohl auch noch genug Leistung für die nächsten 1-2 Jahre.

Gast
2006-09-07, 00:37:37
für meinen teil ist der 3d desktop mitunter die unsinnigste sache, die jemals in windows eingebaut wurde aber das steht ja nicht zur debatte hier. :wink:

Für deinen Teil hast du keinen blassen Schimmer was du da faselst.

MadManniMan
2006-09-07, 00:57:01
Danke Neomi! Funktioniert alles doch etwa so, wies mir in Erinnerung geblieben war.

Wir siehts mit dem Cursor aus? Würde der bei derartigem Postprocessing erfaßt? "Hardwaremaus" ahoi!

Neomi
2006-09-07, 01:15:30
Wir siehts mit dem Cursor aus? Würde der bei derartigem Postprocessing erfaßt? "Hardwaremaus" ahoi!

Kommt darauf an, an welcher Stelle er gerendert wird. Postprocessing bedeutet ja nur, daß irgendwas in eine Textur gerendert wird, die dann verwendet wird, während sie in den Framebuffer oder eine weitere Textur gerendert wird. Man kann den Mauscursor schon direkt in die weiterzuverarbeitende Textur rendern, man kann ihn aber auch nachträglich in den Framebuffer rendern. Alles eine Frage der Implementierung.

Master3
2006-09-07, 15:00:04
Ich denke ich werd mir im Frühjahr 2007 eine D3D10 Karte kaufen. Sofort wär ja fast schon Irrsinn bei dem riesigen Preisverfall jedesmal.
Aber die Leistung muss auch stimmen.

Ladyzhave
2006-09-07, 15:24:37
[x] Ich werd wie immer, wie bei allen Neuheiten den Preisverfall abwarten.

Thanatos
2006-09-07, 15:26:57
Hmmmm, also ich werde erstmal abwarten und den DX10 Markt etwas beobachten und mir dann einen vom P/L Verhältnis sehr gute Karte kaufen, ähnlich wie die 6800gt, welche ich im moment besitze, oder die Geforce 4 4200. :)

Beides verdammt treue und langlebige Karten. :)

Don Vito
2006-09-07, 15:30:11
Ich warte erstmal die Entwicklung in der Praxis ab....
Das heißt für mich so Mitte bis Ende nächsten Jahres

erwingage
2006-09-07, 15:36:17
ich werde meine x1900xtx sofort in rente schicken wenn ati was neues auf den markt bringt(R600):wink:

denn in hohen auflösungen mit allen bildqualitäten die es gibt,ist man jetzt in BF2 und co schnell unter 40fps:wink:
und das ist mir zu wenig:cool:

1-3 monate preisverfall kann ich ja auch noch abwarten

gguru
2006-09-07, 16:24:32
Ich plane sofort eine zu kaufen, denn ich warte schon seit einem halben Jahr auf den g80. Ich hoffe die Gerüchte über November stimmen. :frown: ;( :redface:

DrumDub
2006-09-07, 16:45:45
Ich glaub, da fehlt die Möglichkeit für: erste Generation, aber erst, wenn die Preise auf einem für meinen Geldbeutel vernünftigen Niveau sind. Das wäre bei mir zutreffender. jupp. so werd ich es auch machen. bis dahin muss meine x800xl noch reichen (also sommer 2007...).

Grumbart
2006-09-07, 16:51:03
Ich werde definitiv abwarten, es steht ja zusätzlich zur Hardware dann für DX10 auch ein neues OS aus, und dafür hab ich keine Verwendung.

Gast
2006-09-07, 16:58:10
Niemals die erste Generation mit einem neuen Feature kaufen.
Man ärgert sich bei der 2tn Generation nur.

GF1 hat sich nicht so lange gehalten wie GF2
GF3 nicht so lange wie GF4
Und am schlimmsten war es bei GF FX auf GF6...

Bei ATI war es nicht ganz so schlimm.



Ausserdem wil ich kein Vista. :(

Neomi
2006-09-07, 17:06:43
GF1 hat sich nicht so lange gehalten wie GF2
GF3 nicht so lange wie GF4
Und am schlimmsten war es bei GF FX auf GF6...

Der letzte Vergleich paßt nicht zu den anderen. Die GeForce 6 war nicht die zweite Generation der FX, sondern die erste Generation SM3-Hardware. Die zweite Generation der FX kam damals als NV35 aka FX 5900.

knallebumm
2006-09-07, 17:06:59
Sowas plane ich nicht Monate und Jahre im Voraus. Wenn es soweit ist, daß ich die Sachen benötige, werde ich es merken.

D3D10 Karten laufen nicht weg und Vista läuft mir auch nicht weg.

g-string 3
2006-09-07, 17:09:35
Ich werde das allerneueste und teuerste! kaufen

Ich überspringe DirectX 9

Blaire
2006-09-07, 17:10:25
Die ersten D3D10 Karten sind eh nur zum Appetit holen da, richtig interessant wird das erste Mitte/Ende nächsten Jahres wenn dann die ersten performanten Karten erscheinen werden. Aber ich kauf mir eh wieder alle Karten ,von daher... :D

ShadowXX
2006-09-07, 17:13:57
[x] ja

Aber nicht weil die Karten dann D3D10 können, sondern weil diese Karte verdammt schnelle DX9-Karten sein werden.

Obs nV oder ATI wird entscheide ich bei Vorstellung/Reviews.

Palpatin
2006-09-07, 17:17:39
Ich wart bis man zwischen 300 und 400 euro was vernüftiges bekommt. 400 ist bei mir schmerzobergrenze.

Spasstiger
2006-09-07, 17:23:45
Ich werde mir mit großer Wahrscheinlichkeit eine D3D10-Karte der ersten Generation holen, allerdings möchte ich auch nur 300-400 Euro ausgeben. Also werd ich noch so zwei, drei Monate in die Lande ziehen lassen bis die High-End-Karten im Preis gefallen sind.

Hakim
2006-09-07, 17:27:24
Wenn die D3D10 karten wirklich deutlich schneller sind als meine GX2 würde ich mir das überlegen. Kommt auch auf die kommenden Spiele an. Aber derzeit will ich meine Gx2 noch ne weile behalten

Spasstiger
2006-09-07, 17:35:32
Wenn die D3D10 karten wirklich deutlich schneller sind als meine GX2 würde ich mir das überlegen. Kommt auch auf die kommenden Spiele an. Aber derzeit will ich meine Gx2 noch ne weile behalten
Ein Upgrade von einer 7900/7950 GX2 wird wahrscheinlich sinnbefreit sein, da kann man gut und gerne auch die zweite D3D10-Generation abwarten.
Bei mir dagegen wirds sehr lohnenswert, da ich jetzt noch seit 2002 mit einer Radeon 9700 unterwegs bin. D.h ich springe dann vom High-End der ersten D3D9-Generation zum High-End der ersten D3D10-Generation. :biggrin:

Saw
2006-09-07, 18:07:44
[x] nein, ich warte, bis es sich bei der zweiten oder dritten D3D10 Generation lohnt. Weil ich denke, dass erst die zweite Generation das volle Potenzial ausschöpfen wird. Bis dahin gibt es dann mehr als zwei Spiele, die D3D10 nutzen werden.

schmalhans
2006-09-07, 18:11:15
[x] behalte meine 7900GTX, bis garnichts mehr geht.

Ich werd' mir überhaupt keine HighEnd-Ware mehr kaufen, ich hab' eingesehen, dass PC-Hardware ein wahrer Geldschlucker ist. ;)

Gast
2006-09-07, 19:27:08
Der letzte Vergleich paßt nicht zu den anderen. Die GeForce 6 war nicht die zweite Generation der FX, sondern die erste Generation SM3-Hardware. Die zweite Generation der FX kam damals als NV35 aka FX 5900.

War auch nicht so gemeint. Es ging mir lediglich um DX9.

mapel110
2006-09-07, 19:28:54
[x] behalte meine 7900GTX, bis garnichts mehr geht.

Ich werd' mir überhaupt keine HighEnd-Ware mehr kaufen, ich hab' eingesehen, dass PC-Hardware ein wahrer Geldschlucker ist. ;)
Dito (7800 GT allerdings bei mir).
Ich hab andere, wichtigere Kostenpunkte derzeit. Aber das kann sich irgendwann mal wieder ändern in einigen Jahren, denke ich. Bin ja immernoch PC-begeistert. :)

Blackpitty
2006-09-07, 20:05:10
laut der Umfrage wollen ja ganz schön viele ihre alte Karte behalten, bis nichts mehr geht.

Würde von euch noch jemand ein Update bei DX9 Karten machen, also nochmal eine schnelere kaufen, bis es ordentliche DX10 Karten gibt?

GanjaBob
2006-09-07, 20:10:49
[x] ja, sofort

werde meinen rechner nach erscheinen der D3D10 karten ausmustern. meine x850xt (AGP) hat ja jetzt schon fast ausgedient und neue games kann ich kaum noch auf nativer auflösung bei meinem 20"WS zocken. naja, da muss was neues her, aber solange kann ich nu auch noch warten :)

HisN
2006-09-07, 20:52:21
[x] behalte die Karte.

Ich denke bei mir wird Vista schneller Einzug halten als ne neue Graka.
Besonders nach http://www.computerbase.de/news/software/betriebssysteme/windows/2006/september/direct3d_9_vista_xp/ diesem Artikel

Gast
2006-09-07, 20:56:55
Das ist doch schon lange bekannt.

schmalhans
2006-09-07, 21:34:01
laut der Umfrage wollen ja ganz schön viele ihre alte Karte behalten, bis nichts mehr geht.

Würde von euch noch jemand ein Update bei DX9 Karten machen, also nochmal eine schnelere kaufen, bis es ordentliche DX10 Karten gibt?

Würd' ich auf keinen Fall mehr machen, solang ist's ja nimmer bis zum Release, und mit deiner 7800GTX kannstes doch noch gut aushalten, oder etwa nicht?! ;)

Dito (7800 GT allerdings bei mir).
Ich hab andere, wichtigere Kostenpunkte derzeit. Aber das kann sich irgendwann mal wieder ändern in einigen Jahren, denke ich. Bin ja immernoch PC-begeistert.

Ich werd' mir, wenn mein PC mal wirklich gar nichts mehr für Spiele taugt, auf eine Konsole umsteigen, diese werden zur Zeit ja auch immer populärer, vor allem im Bereich Ego-Shooter (werden ja in Zukunft mehr released werden, für Konsolen). Ausserdem spiele ich sehr gerne Jump 'n' Runs, was ja ziemlich auf das Konsolenspielesortiment zutreffen würde :). Konsolen (sieht man sich z.B. den Wii an) kosten viel weniger (ok, die Spiele 5-10% mehr), und bieten trotzdem meist gute Grafik und viel Spielspass (den ich auch mit meiner Xbox 1 hatte ;(). Aber darüber könnte man jetzt Seitenlange Diskussionen bringen, ein Teil der Bevölkerung (:D) wird immer zu PCs beten, der andere Teil eben zu Konsolen. So ist das halt... Ich bin zur Zeit auch noch sehr PC-begeistert. Ich freu' mich schon wie wild auf den neuen Splinter Cell Teil, Double Agent. Das scheint für micht zumindest ein Mega-Knaller zu werden. Auch auf Crysis freue ich mich (wobei ich das wohl nicht mit höchsten Details spielen kann :() riesig.

Und bitte keine Diskussionen zu dem Thema hier, ich wollt' nur mal meine Meinung preisgeben.

tombman
2006-09-07, 21:36:42
Die ersten D3D10 Karten sind eh nur zum Appetit holen da, richtig interessant wird das erste Mitte/Ende nächsten Jahres wenn dann die ersten performanten Karten erscheinen werden. Aber ich kauf mir eh wieder alle Karten ,von daher... :D
Same here ;D

Saw
2006-09-07, 21:37:48
Und bitte keine Diskussionen zu dem Thema hier, ich wollt' nur mal meine Meinung preisgeben.Und ich dachte, ich wäre hier in einem Diskussionsunterforum. Muss ich mich wohl verlesen haben. :uponder:

schmalhans
2006-09-07, 21:44:46
Und ich dachte, ich wäre hier in einem Diskussionsunterforum. Muss ich mich wohl verlesen haben. :uponder:

:D

Aber doch nicht in einem Konsolen-Diskussionsforum :unono:.

Saugbär
2006-09-07, 22:44:11
Ich werde wohl eine oder zwei Generationen abwarten, da meine Karte(7800GS) meinen 19`` TFT noch ganz gut bedienen kann. Bis dahin wird es wohl auch 24`` Widescrenn TFT´s zu annehmbaren Preisen geben.

Simon
2006-09-07, 23:19:39
Antwort a. Ich werde zwar nicht direkt nach dem Launch zugreifen, aber Anfang 2007 stelle ich mir einen hübschen Rechner mit Quadcore, D3D10-GPU und wahrscheinlich 4 GiB RAM zusammen. Ich bin selbst Entwickler und scharf drauf, mit der Technik zu experimentieren.
Same here =)
Ich brauch aus beruflichen Gründen eine der D3D10-Karten. Scheißegal, was die kosten. Zahlt die Firma ;D

MovingBox
2006-09-08, 16:41:15
"ich behalte meine alte Karte bis nichts mehr geht"

nicht ganz richtig: "ich behalte meine alte Karte bis was sehr wichtiges nicht mehr geht"

Gast
2006-09-09, 08:57:57
Hmmm...

Ich als Student hab da nicht sone grosse Möglichkeit aufzurüsten, da immer das Geld sehr knapp ist...

Im Moment gurk ich mit meiner 4 Jahre alten Radeon 9600 Pro rum...was schnelleres kann ich net innen PC packen (XP1700+)...

Ich werde auch eher warten, was die Karten bringen und ob der "hype" nun doch eher ein Schuss in den Ofen ist...

Die Technik ist so schnelllebig und das Geld sitzt bestimmt nicht bei jedem so locker...

See ya

DeutscherHerold
2006-09-10, 12:40:20
ich werde mir eine neue DX10 Grafikkarte kaufen wenn sie auf einen vernünftigen Marktpreis gefallen ist. Ich habe noch eine GF6800Gt und behalte diese auch bis zur nächsten GraKa Generation da sie durchaus noch für das ausreicht was ich brauche. Aber Anfang 2007 muss einfach nen neuer PC her und warum dann dx9 kaufen wenn es auch dx10 gibt.

Highnecker
2006-09-10, 15:02:36
Möchte schnellstmöglich von X800pro @ xt auf R600 wechseln. Das einzige was mir dabei einen Strich durch die Rechnung machen könnte wäre ein Preis von über
450€ = Schmerzgrenze!

TheGood
2006-09-10, 19:38:23
nicht gleicgh am starttag, aber nach 1-2 monaten schon. Denn ich will auch mal das absolute high end kaufen ;) und jetzt ist auch mal kohle dafür da :)

andre87
2006-09-11, 21:14:38
weiss wer wann die ersten d3d karten erscheinen werden?

Gouvernator
2006-09-11, 21:45:13
Die Karten müssen schon sehr performant sein damit ich anfange zu überlegen aufzurüsten. Die Grafik sieht am PC düster aus, damit meine ich auch künftige Hits wie Crysis ect. , man sieht die beste Grafik am Xbox360 zurzeit, und auch in Zukunft.
@Mein Richtwert wann ich eine neue Graka kaufen könnte ist etwa 2000mhz/4000 DDR.

Iwan
2006-09-11, 21:48:09
ich weiß noch garnicht was ich mach, entweder hol ich mir dann eine billig-gebrauchte 7900gt(x) oder ich warte auf einen mainstream-g80.

paul.muad.dib
2006-09-13, 10:53:04
Ich habe für abwarten gestimmt, aber das trifft es nicht ganz. Es kommt auf das Gesamtpaket an. Meine nächste Karte soll eine leise Karte mit wu AF und AF+AA werden. Wann ich die kaufen steht noch nicht fest, das hängt davon ab, wann wieder für mich interessante Spiele herauskommen.
Ob es dann eine Next-Gen Karte wird, ist mir relativ egal. Vista wird eh' erst Mitte 2007 interessant, da dann hoffentlich einigermaßen ausgereift und Spiele werden wohl auch nur schleppend kommen.
Daher nehme ich dann wohl eine Karte für 200-300€ mit dem in diesem Segment besten P/L Verhältnis. Wenn die dann auch noch Direct3D 10 kann, um so besser. Wenn nicht ist es mir auch egal.

man sieht die beste Grafik am Xbox360 zurzeit, und auch in Zukunft.

Auch wenn du die X-Box an einem PC-Monitor anschließt?

Gast
2006-09-13, 19:11:47
Meine nächste Karte soll eine leise Karte mit wu AF und AF+AA werden.

ich glaube es wird keine karte mehr erscheinen die nicht AF+AA kann ;)

paul.muad.dib
2006-09-13, 19:33:11
ich glaube es wird keine karte mehr erscheinen die nicht AF+AA kann ;)

Mal sehen ob auch alle winkelunabhängig flimmerfrei anisotrop filtern können.

AnarchX
2006-09-13, 19:40:01
Mal sehen ob auch alle winkelunabhängig flimmerfrei anisotrop filtern können.

Sehr unwahrscheinlich, dass ATI und Nvidia diese Optimierungen aufgeben werden, der Großteil der Käuferschaft merkt es ja eh nicht das etwas gefuscht wird.;)

redfox
2006-09-13, 20:18:32
wenn die ersten d3d10-karten ohne groeßere kinderkrankheiten kommen, geht meine rad9800pro in ihren verdienten ruhestand
Redfox

sulak
2006-09-13, 20:49:55
Kommt auf den gebotenen Texturefilter des G80 an. Isser besser als der meiner 7900GT steig ich direkt um und fahre weiterhin auf hohem Niveau weiter. Ich habe bisher immer alle 9-12Monate die Graka ausgetauscht, zuletzt meine 7800GT gegen eine 7900GT512, kostete nicht viel da die alte Karte eh verkauft wurde, brachte in meinen Spielen einen wichtigen Schub/mehr BQ.

Denke das das bei der neuen Generation auch so sein wird, viele sind ja der Meinung das es echte DX9 Killer werden, da hoffe ich drauf, gibt Spiele die einfach mehr brachiale Shaderleistung brauchen als bisher geboten wird und die mit SLI/Crossfire leider nicht richtig beschleunigt werden können, was aber halt an der Software selbst liegt.

Außerdem: The Show must go on. =)

Nazar
2006-09-16, 13:47:59
Die Karten müssen schon sehr performant sein damit ich anfange zu überlegen aufzurüsten. Die Grafik sieht am PC düster aus, damit meine ich auch künftige Hits wie Crysis ect. , man sieht die beste Grafik am Xbox360 zurzeit, und auch in Zukunft.
@Mein Richtwert wann ich eine neue Graka kaufen könnte ist etwa 2000mhz/4000 DDR.

Wo haben sie dich denn gefunden?
XBox 360 hat bessere Grafik als der PC... öhm ja... hier hast Du einen Spiegel und nun erzähl diesem Onkel alles weitere :|

@Thema
Möglichst sofort was neues, wenn es besser ist, was die BQ angeht.
Denn da kacken noch alle KArten ab, wenn man die BQ nach oben dreht.
Flüssiges spielen ist so auch zur Zeit nicht möglich (SLI/CF ausgenommen)

ShadowXX
2006-09-16, 14:20:33
Sehr unwahrscheinlich, dass ATI und Nvidia diese Optimierungen aufgeben werden, der Großteil der Käuferschaft merkt es ja eh nicht das etwas gefuscht wird.;)
Hast du jetzt (mit minimalen abstrichen) schon bei ner ATI x1800 oder x1900 wenn du HQAF ("AreaAF") aktivierst und AI ausschaltest.

Ich glaube nicht, das ATI sich traut AreaAF wieder abzuschaffen (wobei....nV hat sich ja auch getraut sein AF-Quali ab nv40 ins bodenlose sinken zu lassen. Man wird sehen).

Gouvernator
2006-09-16, 14:41:15
XBox 360 hat bessere Grafik als der PC... öhm ja...
Ist so.

Ich kaufe mir (eventuell !) die nächste-übernächste generation ausschließlich nur um ältere Online-Spiele wie BF2 in noch besserer Qualität zu zocken , nicht irgendwie um kleine Tech-Demos zu sehen , bei Konsolen egal PS3 oder Xbox360 gibts solche Techdemo-Grafik als Spiel :)

uwei
2006-09-16, 15:12:08
Würde von euch noch jemand ein Update bei DX9 Karten machen, also nochmal eine schnelere kaufen, bis es ordentliche DX10 Karten gibt?
Ich werde in den nächsten vier Wochen umsteigen auf PCIe.
Und damit von 6800GT auf eine GX2.
Meine Karten haben dann erfahrungsgemäß eine Nutzungszeit von 1,5 bis 2 Jahren.
Da ich bisher noch jedes aktuelle Spiel(Oblivion hab ich bis jetzt ausgelassen) auf max bei 1280x1024(ohne AA) zocken kann, kann ich mir nicht vorstellen, in nächster Zeit eine DX10-Karte zu brauchen.
Und wenn doch, dann schaun mer mal, wenn's soweit ist. Aber bestimmt nicht bloß wegen einem Spiel. Mitte nächsten Jahres sind wir alle schlauer.

Die Spiele muß ja auch erst mal wer entwickeln, das dauert wohl einige Zeit.
Also 2008 DX10 und Vista.
Nach "AGP ist tot" soll wohl jetzt möglichst schnell "DX9 und XP ist tot" kommen.:rolleyes:

dargo
2006-09-16, 16:28:52
Ich warte erstmal Benchmarks ab. Ich kaufe doch keine neue Grafikkarte nur weil da D3D10 drauf steht. :|
Das wäre so als wenn ich damals eine G6800GT direkt gekauft hätte weil da SM3.0 stand. ;D

Auch die Verlustleistung der neuen High-End Grakas wird mich brennend interessieren.

PS: habe nicht abgestimmt da keine Antwort auf mich zutrifft.

Die Spiele muß ja auch erst mal wer entwickeln, das dauert wohl einige Zeit.
Also 2008 DX10 und Vista.
Nach "AGP ist tot" soll wohl jetzt möglichst schnell "DX9 und XP ist tot" kommen.:rolleyes:
Genau. :D
Ich sehe schon die Threads im Kaufberatungsforum kommen - kauf dir keine DX9 Karte mehr, in paar Monaten erscheinen die ersten D3D10 Grakas. DX9 ist tot. ;D

Bodo-Ffo
2006-09-16, 17:06:29
Ich habe bisher immer alle 9-12Monate die Graka ausgetauscht, zuletzt meine 7800GT gegen eine 7900GT512, kostete nicht viel da die alte Karte eh verkauft wurde, brachte in meinen Spielen einen wichtigen Schub/mehr BQ.So mache ich das auch immer, bevor sie ganz an Wert verliert. Hab für meiner 7800GT noch 220€ bekommen :tongue: denke mal das ist gut.

DaBrain
2006-09-16, 17:22:59
Wer kauft sich denn gleich dazu noch Vista? Denn ohne Vista wird man nicht viel von einer D3D10 Karte haben.

Und was soll ich machen? Ich will Vista gar nicht... hmmm...


Ich halte es allerdings für möglich, dass Vista zu einem mehr oder weniger großem OpenGL Revival führen wird. In dem Fall würde ich wahrscheinlich doch noch umsteigen. ;)

Es lohnt sich imho trotzdem die ersten D3D10 Karten zu überspringen. Die Refresh Karten haben meistens das bessere Preis-/Leistungs Verhältnis und halten sich auch länger.

Gast
2006-09-16, 21:44:22
Wer kauft sich denn gleich dazu noch Vista? Denn ohne Vista wird man nicht viel von einer D3D10 Karte haben.


erstens werden die neuen features auch über OGL erreichbar sein, zweitens werden die karten auch DX9 deutlich schneller beschleunigen und drittens hab ich die hoffnung nicht aufgegeben, dass man (zumindest bei NV) wieder eine ordentliche AF-qualität einstellen kann ohne auf bugfixes verzichten zu müssen.

dargo
2006-09-16, 21:49:10
zweitens werden die karten auch DX9 deutlich schneller beschleunigen...
Das würde ich erstmal abwarten.

Gamer68
2006-09-16, 21:54:41
ich werde mir wohl eine kaufen auch wenn es nicht unbedingt das vernünftigste is kann aber net abwarten:biggrin:

l@mer
2006-09-16, 21:59:52
Ich warte solange, bis nichts mehr geht. Schließlich müsste meine Graka doch noch ne Zeit lang halten. Wenn net, dann wird eben Grafik runtergedreht.

Liszca
2006-09-16, 23:59:51
also ich habe mal alles auf eis gelegt, weil es mich nervt dass ich für sli/crossfire immer vom entsprechenden hersteller ein board zu benötigen.
aber wer weiss, vielleicht habe ich ja glück und mein abit mit uli/nvidia "southbridge" und ati northbridge kann irgendwann beides, natürlich offiziell.

Gast
2006-09-17, 00:35:28
Das würde ich erstmal abwarten.

ich glaube von mindestens 50% mehrleistung gegenüber heutigem highend kann man durchaus ausgehen, eher noch etwas mehr (GX2-karten mal ausgenommen)

DaBrain
2006-09-17, 03:31:25
erstens werden die neuen features auch über OGL erreichbar sein, zweitens werden die karten auch DX9 deutlich schneller beschleunigen und drittens hab ich die hoffnung nicht aufgegeben, dass man (zumindest bei NV) wieder eine ordentliche AF-qualität einstellen kann ohne auf bugfixes verzichten zu müssen.

1. Das ist mir klar. Deshalb habe ich auch geschrieben, dass mich die Karten interessieren, wenn wieder mehr Software OpenGL verwendet.

2. Da erwarte ich nicht besonders viel. Wird man auch ohne Vista von diesem vermeindlichen Vorteil profitieren können?


3. Da schließe ich mich gerne an. Wenn ich am AF Regeler rumspiele vermisse ich doch oft meine GF4 TI... abwarten. Am Ende findet man doch wieder ein Problem direkt nachdem ich eine Karte gekauft habe. (NV40 lässt grüßen...)

uwei
2006-09-17, 04:02:41
ich glaube von mindestens 50% mehrleistung gegenüber heutigem highend kann man durchaus ausgehenDas hat dann aber wohl absolut nichts mit DX10 zu tun, sondern nur mit Taktraten etc, da unter XP die Karten nur als stinknormale DX9 Karten arbeiten.

Bis jetzt ist mir noch nicht viel aufgefallen an Launchterminen für DX10-Karten, zumal sich die Zeitspanne Launch und Verfügbarkeit üblicherweise enorm hinziehen kann, und über die Leistung kann man wohl auch nur theoretisch spekulieren. Kein Grund auf irgendetwas zu warten. Vor Vista wird wohl keiner der Hersteller was übers Bein brechen.

Zudem:
Interessant: DirectX 9 wird als DirectX 9.0L ebenfalls vollständig in Windows Vista implementiert sein und das unabhängig von DirectX 10, das völlig von Grund auf neu entwickelt wurde und nichts mehr mit dem Vorgänger gemeinsam haben soll. Durch DirectX 9.0L in Windows Vista soll eine vollständige Kompatibilität zu DirectX 9-Hardware und -Spielen erreicht werden. Erst wenn in einem Vista-Rechner DirectX-10-Hardware steckt und ein DirectX-10-Spiel gestartet wird, übernimmt auch die API von DirectX 10 die Kontrolle.
Quelle:http://www.forumdeluxx.de/forum/showthread.php?t=220702#7

Sollten unter Vista DX9-Spiele schneller laufen als unter XP, hat das mit DX10 und den Karten dazu nichts zu tun und tut das dann auch mit DX9-Karten. Bis jetzt scheint eher das Gegenteil der Fall zu sein, mag vielleicht auch nur an Treibern liegen.

Letztendlich ergibt nur Vista+DX10+Karte+Spiele zusammen einen sinnvollen Anschaffungsgrund(für mich), will man alle Vorteile ausnutzen.
Bis dahin tut's auch eine DX9-Karte, solange alles perfekt läuft.

deekey777
2006-09-17, 12:54:58
Interessant: DirectX 9 wird als DirectX 9.0L ebenfalls vollständig in Windows Vista implementiert sein und das unabhängig von DirectX 10, das völlig von Grund auf neu entwickelt wurde und nichts mehr mit dem Vorgänger gemeinsam haben soll. Durch DirectX 9.0L in Windows Vista soll eine vollständige Kompatibilität zu DirectX 9-Hardware und -Spielen erreicht werden. Erst wenn in einem Vista-Rechner DirectX-10-Hardware steckt und ein DirectX-10-Spiel gestartet wird, übernimmt auch die API von DirectX 10 die Kontrolle.

Vista kennt zunächst zwei D3D-API-Gruppen: old und new.
Old APIs sind heutiges D3D9.0c und älter, new APIs sind D3D9Ex (D3D9.L) und D3D10.
Wenn ich zB Far Cry unter Vista starte, nutzt es weiterhin die alte API, sprich D3D9.0c. Ist aber schon der VDDM-Treiber der Grafikkarte installiert, wird auch dieser benutzt, daraus kommt der Performancevorteil. Wenn jetzt die kommenden Vista-only-Spiele D3D9.Ex nutzen, so ist auch hier eher davon auszugehen, dass der Performancevorsprung aufs Konto des VDDM-Treibers geht.

Aktuelle VDDM-Treiber sind sehr wahrscheinlich nicht so extrem optimiert wie die WDDM-Treiber für XP.

WhiteVelvet
2006-09-18, 11:31:07
Ich möchte keinen extra Thread für diese kleine Frage aufmachen: Wie siehts im Moment mit dem Release der nächsten Graka-Generation aus? Der R600 soll kurz vor Weihnachten kommen? Was ist mit dem G80? Ist das die DX10-Variante von nVidia? Wie könnten beide im Vergleich abschneiden?

Neomi
2006-09-18, 12:42:21
Wie könnten beide im Vergleich abschneiden?

Wenn es kein Unentschieden gibt, gewinnt einer von beiden. Mal ehrlich, was für eine Antwort erwartest du? Wenn beide Karten verfügbar sind, werden schon genügend Vergleiche durchgeführt werden.

WhiteVelvet
2006-09-18, 13:50:11
Wenn es kein Unentschieden gibt, gewinnt einer von beiden. Mal ehrlich, was für eine Antwort erwartest du? Wenn beide Karten verfügbar sind, werden schon genügend Vergleiche durchgeführt werden.

Na es sind doch vielleicht schon technische Spezifikationen bekannt oder? Da dies ein technisches Grafikkartenforum ist, kann ich sehr wohl so eine Frage stellen und auf eine Antwort hoffen. Wenn es noch keine gibt, sollte man sich nicht wundern, wieso so eine Frage gestellt wird. Das kann man dann einfach neutral sagen ;)

Gast
2006-09-18, 15:22:07
Genaue Informationen liegen weder zu R600, noch zu G80 vor. Von dem was bekannt ist, lässt sich leider nicht die Performance abschätzen. Da musst du wohl noch etwas warten.

Und ja, G80 ist der D3D10-Chip von Nvidia und wird mit dem R600 auf ATI-Seite konkurrieren.

WhiteVelvet
2006-09-18, 15:39:55
Genaue Informationen liegen weder zu R600, noch zu G80 vor. Von dem was bekannt ist, lässt sich leider nicht die Performance abschätzen. Da musst du wohl noch etwas warten.

Und ja, G80 ist der D3D10-Chip von Nvidia und wird mit dem R600 auf ATI-Seite konkurrieren.

Danke, mehr wollte ich doch gar nicht wissen :)

Gast
2006-09-18, 16:46:26
Wenn jetzt die kommenden Vista-only-Spiele D3D9.Ex nutzen

Weshalb sollten sie? Das ist nichts was für Spiele relevant wäre. Würde bloß einer sinnlosen Verdongelung auf Vista entsprechen.

deekey777
2006-09-18, 16:51:44
Weshalb sollten sie? Das ist nichts was für Spiele relevant wäre. Würde bloß einer sinnlosen Verdongelung auf Vista entsprechen.
Wenn jetzt die kommenden Vista-only-Spiele D3D9.Ex nutzen, so ist auch hier eher davon auszugehen, dass der Performancevorsprung aufs Konto des VDDM-Treibers geht.


Wenn! Wenn!
Vielleicht wäre "falls" besser.
Ich ging eh auf die Fettschrift ein, denn das war definitiv nicht richtig.
So schlimm ist Vista doch gar nicht: Gestern beim RC1 Aero ausgeschaltet bzw. das klassische Design aktiviert und seitdem will Vista nicht mehr...

Gast
2006-09-18, 16:56:54
Wollts nur nochmal klar stellen. Natürlich geht's dann aufs Konto des VDDM-Treibers, weil es für Spiele unter Vista praktisch nur ein D3D9 gibt.

Hier die Änderungen:
http://windowssdk.msdn.microsoft.com/en-us/library/ms681814.aspx

Sich wegen den Kleinigkeiten auf Vista zu beschränken ist nur noch durch Geld von MS zu begründen...

Klar können sie ein D3D9Ex-Interface anfordern und es auch benützen, es ist nur reichlich sinnlos - außer man will das Halo 2 nur auf Vista läuft natürlich ;)

tobife
2006-09-18, 16:59:26
Ich werde erstmal warten. Ich habe hier die Gainward Bliss 7800GS+. Bis die Karte ausgereizt ist, wird noch einige Zeit vergehen.

tobife

Kladderadatsch
2006-09-18, 17:23:07
[x] ich behalte, bis nichts mehr geht. wie immer halt. aber 'nicht mehr gehen' kann diverse, mehr oder weniger triftige gründe haben;)

Madkiller
2006-09-18, 17:26:34
Naja, für mich passt irgendwie keine der Optionen.
Ich rüste bei der GraKa eigentlich immer erst dann auf, wenn die neue mind doppelt so schnell ist, und nicht deutlich über 300€ kostet. :)

drmaniac
2006-09-18, 22:02:53
3. Generation? Kann ich mir kaum Vorstellen. Bei DX9 hätte es ja bedeutet das du jetzt erst eine Karte der X1000 Generation gekauft hättest. :|

Wäre doch Cool wenn das ganze wie beim Wechsel von DX8 auf DX9 laufen würde. (R300) ;D ;D :) Die Geforce sollte dann aber auch wieder GeforceFX 8800 oder so heißen. ;)

naja warum nicht.

Ich hab auch noch eine ATI 9800XT ;) Und ich werde definitiv

(x) eine der ersten DX10 GraKas

kaufen.

Weil ich eh zu der Zeit den Rechner komplett neu baue und lange genug auf ne neue GraKa gewartet habe :D

Henroldus
2006-09-18, 22:49:17
laut dem inquirer braucht der DX10 chip R600 von ATI 250W ;-)
ich glaube da warte ich erstmal den ersten shrink ab.

Gast
2006-09-19, 22:02:40
http://www.vr-zone.com/?i=4007

* Unified Shader Architecture
* Support FP16 HDR+MSAA
* Support GDDR4 memories
* Close to 700M transistors (G71 - 278M / G70 - 302M)
* New AA mode : VCAA
* Core clock scalable up to 1.5GHz
* Shader Peformance : 2x Pixel / 12x Vertex over G71
* 8 TCPs & 128 stream processors
* Much more efficient than traditional architecture
* 384-bit memory interface (256-bit+128-bit)
* 768MB memory size (512MB+256MB)
* Two models at launch : GeForce 8800GTX and GeForce 8800GT
* GeForce 8800GTX : 7 TCPs chip, 384-bit memory interface, hybrid water/fan cooler, water cooling for overclocking. US$649
* GeForce 8800GT : 6 TCPs chip, 320-bit memory interface, fan cooler. US$449-499

deekey777
2006-09-19, 22:10:24
http://www.vr-zone.com/?i=4007

* Unified Shader Architecture
* Support FP16 HDR+MSAA
* Support GDDR4 memories
* Close to 700M transistors (G71 - 278M / G70 - 302M)
* New AA mode : VCAA
* Core clock scalable up to 1.5GHz
* Shader Peformance : 2x Pixel / 12x Vertex over G71
* 8 TCPs & 128 stream processors
* Much more efficient than traditional architecture
* 384-bit memory interface (256-bit+128-bit)
* 768MB memory size (512MB+256MB)
* Two models at launch : GeForce 8800GTX and GeForce 8800GT
* GeForce 8800GTX : 7 TCPs chip, 384-bit memory interface, hybrid water/fan cooler, water cooling for overclocking. US$649
* GeForce 8800GT : 6 TCPs chip, 320-bit memory interface, fan cooler. US$449-499

Steht alles im NV50/G80-Thread, wo es auch hingehört. Hier ist also keine Diskussion zu führen.

Gouvernator
2006-09-19, 22:14:53
Unified Shader Architecture
* Support FP16 HDR+MSAA
* Support GDDR4 memories
* Close to 700M transistors
New AA mode : VCAA

Als ich das gelesen hab dachte ich an ATI = wahr = euphorie
dann aber die ernüchterung NV das bedeutet - alles ein kleines fake :)

deekey777
2006-09-19, 22:27:57
Nochmal: Hier ist keine Diskussion über diese angeblichen G80-Specs zu führen, dafür gibt es im Speku-Forum einen Thread mit mehreren Seiten.

Odal
2006-09-20, 00:24:29
[X] nein erst D3D10 KArten der 2. oder 3. Generation

ausser die D3D10 Karten sind bei derzeitigen Spielen wirklich deutlich schneller wie eine X1900XT (30-50%) dann würde ich überlegen...

denn scheiss auf das D3D10 Feature die Vergagenheit zeigt das sowas erst sowieso nur Spielerei ist (Ausnahme R300). Bei der Vorstellung der GF6 war ja SM3 + HDRR die neuen Hammerfeature und gehäuft verfügbar sind erst seit wenigen Monaten Spiele die davon überhaupt Gebrauch machen...

aber ich freue mich trotzdem wenn die KArten vorgestellt werden, dann schau ich mal ob ich ne X1900XT für unter 200€ abgreifen kann :D

Arcanoxer
2006-09-20, 01:25:47
ist klar das es immer seine zeit braucht bist die neuen hardware features es in ein spiel schaffen. währe nvidia nicht so früh mit sm 3.0 und hdr an start gegangen, würde es heute noch lange nicht so verbreitet sein.

@topic
ich für mein teil werde warten, weil ich mit den tollen d3d10 features ohne vista eh nix anfangen kann.(sehe ich doch richtig, oder? )
denn so ein os kommt mir nicht auf die hd. :deal: :nono: :wave2:

Odal
2006-09-20, 01:38:49
ist klar das es immer seine zeit braucht bist die neuen hardware features es in ein spiel schaffen. währe nvidia nicht so früh mit sm 3.0 und hdr an start gegangen, würde es heute noch lange nicht so verbreitet sein.


das ist schön und gut bringt mir als Consumer aber herzlich wenig...sollen die anderen doch erstmal die teuren D3D10 karten kaufen um ATI&NV zu supporten

Arcanoxer
2006-09-20, 01:41:14
das ist schön und gut bringt mir als Consumer aber herzlich wenig...sollen die anderen doch erstmal die teuren D3D10 karten kaufen um ATI&NV zu supporten
im bezug auf d3d10 karten gebe ich dir 100% recht.
habe mein vorheriges post ja auch nicht darauf bezogen.
wenn es nach mit geht kann d3d10 untergehen... ;)

Odal
2006-09-20, 01:45:59
gleiches galt für mich für die ersten SM3 Karten
mene 6600GT hatte zwar zufällig sm3 wurde aber gekauft weils für 129€ vor 1,5Jahren keine schnellere Karte gab ^^
nen 3/4tel Jahr später hab ich praktisch ein Feauturemässiges "Downgrade" auf meine jetzige Karte gemacht...die nichts destotrotz immer noch relativ gut performt und nun langsam (im Dezember oder so) durch eine SM3 Karte abgelöst werden könnte...

ähnlich werde ich es mit D3D10 KArten halten...und mir vielleicht 1,5 Jahre nach erscheinen der ersten mal sowas zulegen...

Gast00815
2006-09-20, 12:21:29
LoL wenn die wirklich so wie hier http://www.theinquirer.net/default.aspx?article=34446 beschrieben eine Leistungsaufnahme von 250 Watt aufweisen.
Werd ich mir wohl nie eine D3D10-Karten kaufen.

Sorry.... Leute aber da hol ich mir lieber nen Heizlüfter da bekomme ich mehr fürs Geld ...hahahahah.............. 250 Watt ..hahahahah...............

Gast_
2006-09-20, 12:26:12
denn so ein os kommt mir nicht auf die hd. :deal: :nono: :wave2:

Aha, warum denn?

Gast9854
2006-09-20, 12:35:59
@topic
ich für mein teil werde warten, weil ich mit den tollen d3d10 features ohne vista eh nix anfangen kann.(sehe ich doch richtig, oder? )
denn so ein os kommt mir nicht auf die hd. :deal: :nono: :wave2:

Sehe ich änlich für mich is D3D10 ein guter Grund entlich auf Linux und OpenGL zu wechseln. Da der bisherige Windows XP vorteil für mich (Games Angebot) sich ja dann mit der Zeit zu gunsten von Linux wandeln wird.

Ich hoffe ma das dass noch mehr so sehen dan beschleunigt das den Prozess
natürlich ;)

Gast_
2006-09-20, 12:37:02
Da der bisherige Windows XP vorteil für mich (Games Angebot) sich ja dann mit der Zeit zu gunsten von Linux wandeln wird.

Warum sollte es?

DaBrain
2006-09-20, 21:38:43
Vista ist noch umstrittener als es XP war. Es wird also eine mehr oder weniger große Abwanderung zu Linux geben. Wie groß, wird man erst sagen können wenn die finale Version von Vista erscheint. Je nachdem wieviele unangenehme Features sie noch rausnehmen, werden es mehr oder weniger Abwanderer sein.

Derzeit würde ich Linux auch vorziehen. Mehr Zugeständnisse von MS würden mich umstimmen, aber ich rechne nicht mit sehr vielen...


Mit Linux wird auch OpenGL einen guten Teil an Usern gewinnen. Ausserdem und wahrscheinlich noch erheblich wichtiger: Wenn Entwickler die neuen Features der Next-Gen Karten unter XP nutzen wollen (dürfte noch über ein paar Jahre das meist genutzte OS bleiben), müssen sie eben auf OpenGL umsteigen. So kann man ausserdem der ägerliche Situation entgehen mehere Renderer zu schreiben (D3D9 XP D3D9 Vista D3D10 Vista).

MS hat der Spiele Industrie den schwarzen Peter zugeschoben indem sie für XP keinen D3D10 Support mehr anbieten. Ich denke dass einige damit nicht einverstanden sein werden...


Ich will nicht von OpenGL Revival sprechen, obwohl ich das nicht ausschließe. Mit Sicherheit kann man aber sagen dass es zumindest wieder mehr OpenGL Support in Spielen geben wird. Nicht zuletzt für Linux Ports.

Dj-Atzy
2006-09-23, 00:14:10
Naja ich werde wohl warten (müssen) bis das P/L bei D3D10 Karten stimmt. ;(

und bis es mal gescheite Treiber gibt etc. werden die auch n bissel günstiger^^

Tjell
2006-09-24, 22:18:45
Ich finde die ganze Diskussion hier in hohem Maße amüsant.

Wer es nicht will, soll es lassen, schließlich wird niemand gezwungen, von jetzt auf gleich das BS zu wechseln. DX9 wird noch mindestens 1 bis 2 Jahre maßgebend sein.

Dass D3D10 nicht für WinXP umgesetzt wird liegt, wie etliche Technikartikel aufzeigen, an der Implementierung der nötigen Treiber und Schnittstellen.
D3D10 läuft nun viel "hardwarenäher", eine Umsetzung für XP würde jedoch im Vergleich zu jetzt noch mehr Overhead produzieren.

Ich brauche an dieser Stelle nicht versuchen, mit meinen laienhaften Worten diese Thematik zu vertiefen, das könnt ihr selbst nachlesen.

Aber es bleibt mir festzustellen, dass hier vollkommen unnötig Protest geschrien wird.

Sobald D3D10 wirklich relevant geworden ist, ist bereits soviel Zeit vergangen, dass selbst die hartnäckigsten Technologieverweigerer bei "Ihrem" geliebten XP verbleiben und sich beschweren werden.

Alle anderen machen den Schritt so oder so irgendwann mit (allein wegen dem Treibersupport für andere Hardware als Grafikkarten) oder steigen eben komplett um.

Man, wie sich hier manche ins Hemd machen... :redface:

Gast
2006-09-25, 01:42:00
Ich warte bis ich eine im Laden klauen kann, weil ich keine Lust habe Geld für etwas auszugeben. Oder einer von euch schenkt mir eine :)

Tjell
2006-09-25, 19:22:41
Ich warte bis ich eine im Laden klauen kann, weil ich keine Lust habe Geld für etwas auszugeben. Oder einer von euch schenkt mir eine :)
Natürlich eine der ganz dicken Retail-Verpackungen.
Und die RFID-Etiketten beamst Du mal eben an den Kontroll-Pylonen vorbei. :rolleyes:

The_Invisible
2006-09-25, 20:41:41
[X] nein erst D3D10 KArten der 2. oder 3. Generation

ausser die D3D10 Karten sind bei derzeitigen Spielen wirklich deutlich schneller wie eine X1900XT (30-50%) dann würde ich überlegen...

ähm, ich erwarte eigentlich das die neue highendgeneration schon so 100% schneller ist bei rechenintensiven aufgaben + hohen auflösungen. so 1920x1200 mit aa/af mit einer karte wäre optimal, dann weiß ich wenigstens was ich mir zu weihnachten zulege :D

mfg