PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welchen Beruf übt Ihr aus und warum?


captainsangria
2005-05-04, 11:58:08
tja, frage ist topic.

von meiner seite aus: nach abgebrochenem studium hab ich über eine überbrückungsstelle, einen job im öffentlichen dienst gefunden :)

bis jetzt 1 monat da, steck mitten in der einschulung, und bis sehr zufrieden damit.

HyperX
2005-05-04, 12:02:57
Ich bin schuler 11Klasse (Central ABI :mad: )
Aber sonst ist alles ;D ;D ;D ;D ;D

Griffon
2005-05-04, 12:03:30
Ich mache eine Ausbildung zum Heilerziehungspfleger und habe in dem Behindertenheim wo ich die Ausbildung durchführe vorher schon 1 1/2 Jahre FSJ absolviert. Das dürfte die Frage beantworten ob ich zufrieden mit der Arbeit bin. Es ist die beste Arbeit die ich mir vorstellen kann.

MFG

BoosterHeizer
2005-05-04, 12:12:20
antwort 1. arbeite ganich
antwort 2. ganich damit zufrieden :-(

(del676)
2005-05-04, 12:16:06
Sysadmin seit ~4 jahren
mit 1 Jahr Zivi unterbrechung *grr*

und ja sehr zufrieden *surf*

alkorithmus
2005-05-04, 12:19:57
lerne mediendesign und bin im moment im praktikum..un das suckt..

pubi
2005-05-04, 12:24:37
Bin angehender Azubi bei einem Autoteile-Haendler (Verschleissteile, Zubehoer & Tuning) als Kaufmann im Groß- und Aussenhandel.

Da ich auch privat mit dem Mitarbeiter und Chef sehr gut klarkomme und so eine lockere Arbeitsatmosphaere herrscht ... mein Traumjob. :D

[fu]121Ah
2005-05-04, 12:29:40
server netzwerk und client techniker, gute bezahlung, leicht unterfordert (das leicht könnte man streichen), chaotische verhältnisse... aber an sich ok... ich suche was neues, aber grundstzlich bin ich zufrieden ja...

wetterwax
2005-05-04, 12:30:32
1. Ich arbeite gerade im 3. Call Center bzw. arbeite eigentlich gar nicht, weil ich krankgeschrieben bin. Wäre ich das nicht, würde ich auch nicht arbeiten, weil ich freigestellt bin, da man mir zum 15. gekündigt hat.

2. Ich bin damit nicht zufrieden und kann mir auch nur schwer vorstellen, dass jemand damit zufrieden sein könnte, in einem bestimmten Arbeitsumfeld (in dem Fall Call Center) immer zu erkranken. Noch unzufriedener bin ich allerdings damit, dass der Stellenmarkt irgendwie nichts anderes herzugeben scheint als Call Center und es sinnlos ist, zu hoffen, dass ich mit 30 noch mal einen Ausbildungsplatz bekomme.

FortniteGambler30
2005-05-04, 12:49:50
Ich arbeite seit geraumer Zeit bei Capcom und designe die Charaktere/Monster/Bosse fürs kommende Resident Evil 5......

Hab jetzt auch ein Angebot von Revolution Software bekommen. Ich soll beim Baphomets Fluch 4 mithelfen....würde ich gerne aber die Zeit ;(


Ne Scherz natürlich X-D Ich arbeite Als Mediendesigner bei NEWS und bin sehr zufrieden...kewle Arbeitszeiten, nette Leute, intressante Arbeit, gutes GEld :)

captainsangria
2005-05-04, 12:50:10
ich mach trotz meiner jetzigen stelle noch die ausbildung zum pharmareferenten.

captainsangria
2005-05-04, 12:52:42
Ich arbeite seit geraumer Zeit bei Capcom und designe die Charaktere/Monster/Bosse fürs kommende Resident Evil 5......

Hab jetzt auch ein Angebot von Revolution Software bekommen. Ich soll beim Baphomets Fluch 4 mithelfen....würde ich gerne aber die Zeit ;(


Ne Scherz natürlich X-D Ich arbeite Als Mediendesigner bei NEWS und bin sehr zufrieden...kewle Arbeitszeiten, nette Leute, intressante Arbeit, gutes GEld :)

ist das auch in der muthgasse?

FortniteGambler30
2005-05-04, 12:57:55
ist das auch in der muthgasse?
nöö Taborstraße 1-3 ;(

captainsangria
2005-05-04, 12:59:10
schön, im 2.
da kannst gleich ins schweizerhaus nach der arbeit

KaeptnOvi
2005-05-04, 13:07:31
hab im januar die FH abgeschlossen und arbeite nun als Informatiker in einer kleineren IT-Bude, im moment kämpf ich mich gerade mit Typo3 ab.

Bin zufrieden damit, ist abwechslungsreich und spannend.

Coca-Cola
2005-05-04, 13:47:33
Frauenheilkunde ;D
Aber großes Schild vor der Praxis: Nur 18-38 Jährige :biggrin:

Sehr zufrieden :wink:

captainsangria
2005-05-04, 13:53:30
höhlenforscher?? :biggrin:;D

Radeonator
2005-05-04, 14:06:52
Sysadmin/Sys-support seit 5 Jahren...gibt besseres aber nette Kollegen ;)
Weiterbildung folgt

JFZ
2005-05-04, 14:36:26
Bin in ein paar Tagen mit dem Studium fertig...

Von daher: Keinen Plan, was für einen Job und demzufolge auch noch keie Ahnung, ob zufrieden.

In 1 bis 4 Monaten weiß ich dann hoffentlich mehr ;)

aCiD
2005-05-04, 14:39:18
Bin angehender Azubi bei einem Autoteile-Haendler (Verschleissteile, Zubehoer & Tuning) als Kaufmann im Groß- und Aussenhandel.

Da ich auch privat mit dem Mitarbeiter und Chef sehr gut klarkomme und so eine lockere Arbeitsatmosphaere herrscht ... mein Traumjob. :D


Bei was für einem Händler? Kommst du billiger an Teile?*g*

@Topic:

Bin im Moment Luftsicherheitsassistent, aber nur zur Überbrückung und im Moment eigentlich ganz zufrieden damit, auch wenn es besser sein könnte...

Greetz
aCiD

Sonic Youth
2005-05-04, 14:41:00
Ich mache z.Zt ne Ausbildung zum Fachinformatiker/Systemintegration.

Eigentlich ganz nett, bin leider im Betrieb kaum ausgelastet und lerne kaum was neues dazu. ;(

Berufskolleg sieht da allerdings schon anders aus...

genorix
2005-05-04, 14:44:43
Ich arbeite seit geraumer Zeit bei Capcom und designe die Charaktere/Monster/Bosse fürs kommende Resident Evil 5......

Hab jetzt auch ein Angebot von Revolution Software bekommen. Ich soll beim Baphomets Fluch 4 mithelfen....würde ich gerne aber die Zeit ;(


Ne Scherz natürlich X-D Ich arbeite Als Mediendesigner bei NEWS und bin sehr zufrieden...kewle Arbeitszeiten, nette Leute, intressante Arbeit, gutes GEld :)


Ausbildung oder wie ? Klingt sehr interessant. Was machst du da so feines ?

xenomat
2005-05-04, 14:48:48
Ich arbeite seit geraumer Zeit bei Capcom und designe die Charaktere/Monster/Bosse fürs kommende Resident Evil 5......

Hab jetzt auch ein Angebot von Revolution Software bekommen. Ich soll beim Baphomets Fluch 4 mithelfen....würde ich gerne aber die Zeit ;(
Resi Evil 5? Das kommt doch exclusiv für die neue SEGA Konsole, irgendwann 2006, gell?

[x]snaKe
2005-05-04, 15:04:58
/me ist in der Ausbildung zum Mediengestalter Fachrichtung Mediendesign in ner kleinen aber feinen Werbeagentur, rockt sag ich nur :biggrin:

HisN
2005-05-04, 15:18:21
mir ist nach 8 Jahren als Designer bei der Sat1 Pro7-Media AG betriebsbedingt gekündigt worden. Im Sender sind sowieso über 50% aller Leute geflogen. Bin jetzt bei N24 untergekommen (im gleichen Haus). Meine neue Stelle nennt sich "Grafikredakteur"

Kann mir schlimmeres vorstellen, allerdings ist die Arbeit nicht wirklich kreativ und ich flüchte mich daher in mein Hobby ^^. Dafür bezahlen die ordentlich und die Kollegen sind cool...

Bist Du zufrieden .. ein klares JEIN

GBWolf
2005-05-04, 15:20:24
tja, frage ist topic.

von meiner seite aus: nach abgebrochenem studium hab ich über eine überbrückungsstelle, einen job im öffentlichen dienst gefunden :)

bis jetzt 1 monat da, steck mitten in der einschulung, und bis sehr zufrieden damit.

auch öffentlicher dienst, nach abbruch studium und daher leider nur mittlerer dienst, daher etwas unzufrieden.

sun-man
2005-05-04, 15:52:26
IT Systemtechniker/Onsite bei dem Hersteller goldener Server -> SUN :D

Macht Spaß, Kollegen sind nett und der Kunde eigentlich auch immer.
Geld ist wirklich gut, könnte mehr haben bin aber zufrieden und will nicht raffsüchtig sein (ist mein ernst).
Leider sieht die Zukunft nicht ganz so dolle aus, allerdings nur inmeinen Augen.
Mußte mit Frau richtig weit umziehen um noch arbeiten zu können und der Weg zurück an die Küste ist geplant - wobei ich nicht weiß wie ich es umsetzen soll, vielleicht in 2-3 jahren.

@aCiD_x
Du sitzt aber nicht zufällig in FFM in Gebäude 178? Job klingt interessant.

@HisN

was macht man da so? Ich bin leidernicht kreativ, aber sowas würde mich auch interessieren.

MFG

HisN
2005-05-04, 16:36:27
@HisN

was macht man da so? Ich bin leidernicht kreativ, aber sowas würde mich auch interessieren.

MFG

Bilder aus Datenbanken suchen und hinter die Moderatoren pappen. Formulare für Winzig-Animationen ausfüllen... Das wars eigentlich schon...

Früher hab ich praktisch nur 3D-Animationen gebaut.. das war kreativ und ausfüllend .... ^^

Lethargica
2005-05-04, 16:39:19
Industrieelektroniker

zufreiden ... 35 St. Woche (noch ;) ), gut bezahlt, abwechslungsreich, gutes Betriebsklima

FortniteGambler30
2005-05-04, 16:47:04
Ausbildung oder wie ? Klingt sehr interessant. Was machst du da so feines ?

Ich nehm mal an du meinst das was im Spoiler steht? ;D

Also ich arbeite bei Top Media Verlags GesmbH.
Das is der Verlag der folgende Zeitschriften Produziert:

News
TV-Media
E-Media
Format
Jacht Revue
Golf Revue
Auto Revue
Woman
Youngstyle

uvm.......

Derzeit bin ich in der Abteilung bei NEWS tätig und scanne Fotos/Dias usw. Ein bearbeite sie (verkleinern,vergrößern Farbkorrektur, Fehler beheben usw.)
Oder arbeite an den Layouts mit, designe Logos oder so (je nach dem was benötigt wird. Archiviere Datein und Ordner und bin für Die Verwaltung von Daten zuständig....

Und JA es is ne Ausbildung genannt "Medienfachmann-Mediendesign"

Fullover
2005-05-04, 17:01:39
Ich besuche meine Schule mittlerweile nur mehr, um die Matura und somit die Studienberechtigung zu bekommen. Meine Pläne, was mein weiteres Leben betrifft, haben sich einfach in eine etwas andere Richtung entwickelt.

Zufrieden mit meinem "Beruf" bin ich aber trotzdem. In unserer Klasse herrscht eine gute Stimmung, d. h. es ist immer lustig, und auch die meisten unserer Lehrer sind schwer in Ordnung. :)

nggalai
2005-05-04, 17:15:56
Texter/Konzepter im Bereich Marketing & Kommunikation; vorwiegend in der IT-Branche tätig. Ich bin mit dem Job sehr zufrieden, passt mir ausgezeichnet; aber auch wenn ich meinen Freelance-Status mag, ist das dauernde Nach-Geld-Quängeln mühsam und ich suche seit ein paar Monaten wieder eine Festanstellung. Freelancing hat Vorteile wie freie Arbeitszeit-Einteilung und Arbeits-Gestaltung, aber das Finanzielle ist ohne echtes Polster doch eher mühsam ...

Robbenklopper
2005-05-04, 18:07:56
Banker, sehr zufrieden. :)

Melbourne, FL
2005-05-04, 18:09:54
Eigentlich wollte ich ja nichts hier rein schreiben aber da ich mich gerade in einem anderen Thread geoutet habe...

Ich hab Physik studiert und bin gerade dabei in der Biophysik meine Doktorarbeit zu schreiben. Die Messungen sind zum größten Teil fertig...jetzt fang ich gerade an mich mit LATEX zu beschäftigen (Formeln sehen im Word einfach nur Scheisse aus), um die Arbeit dann auch mal zu schreiben...

Alexander

Edit: Ach so...zufrieden bin ich sehr...viele nette Leute, viel berufsbedingtes Reisen, interessante und sehr abwechslungsreiche Arbeit...was will man mehr (nur die Bezahlung ist für Doktoranden noch nie wirklich gut gewesen).

ernesto.che
2005-05-04, 21:36:27
Azubi IT-Systemkaufmann in einer relativ kleinen Firma im Bereich Netzwerkmesstechnik. Interessantes Gebiet, Kollegenverhältnis ist sehr freundschaftlich, dementsprechend gut. Ich stehe gerne morgens für die Arbeit auf.

Günther
2005-05-04, 21:52:17
Ich bin momentan Schüler einer HTL (http://de.wikipedia.org/wiki/HTL) und besuche diese Schule nur mehr damit ich nachher viel Geld verdiene :o
Bin aber sehr zufrieden :@

CaraCara
2005-05-04, 22:05:46
Eigentlich wollte ich ja nichts hier rein schreiben aber da ich mich gerade in einem anderen Thread geoutet habe...

Ich hab Physik studiert und bin gerade dabei in der Biophysik meine Doktorarbeit zu schreiben.

Du bist das, was ich jetzt dringend nötig hab ;)

Ich steh am Anfang eines wohl wahnsinnig langen Chemiestudiums und es macht (noch?!) total viel Spaß. Außer die Physikvorlesungen weil die sind mit den Diplomphysikern zusammen und da versteh ich irgendwie nyx weil ich Physik auch in der Oberstufe nicht mehr hatte.

tobife
2005-05-04, 22:07:16
Ich bin als Speditionskaufmann in der Beschaffungslogistik tätig. Ist ein guter aufregender Job.

Zufrienden bin ich auch. Nette Kollegen und ein Gutes Gehalt.

tobife

redfalcon
2005-05-04, 22:10:29
Schüler in der 11. Klasse an einem Beruflichen Gymnasium (Fachrichtung Datenverarbeitung) Zufrieden? Naja, wie mans nimmt. Außerdem nebenher Newsredakteur bei TweakPC, zufrieden.

che0
2005-05-04, 22:12:35
Mach ne Ausbildung als Brauer & Mälzer und bin sehr zufrieden, alle nett und sehr lustig :]

Hayabusa
2005-05-04, 22:29:35
> gelernter Kaufmann für audiovisuelle Medien > zeitweise als Aufnahmeleiter gearbeitet > mittlerweile selbständig mit eigener Agentur + zufrieden ;)


Edit: BTW WTF ist ein "Central ABI"? :rolleyes:

Dj-Tampon
2005-05-05, 02:59:13
Ich werde ausgebildet von einem Betrieb der jetzt keine Handys mehr herstellen will ;) .

Berufsbezeichnung: Elektroniker für Betriebstechnik (EBT)

Darf mich dann als einer der ersten EBT nennen, wenn ich in zwei Jahren fertig bin.

Die Arbeit ist ganz ordentlich, die Ausbildung das Beste was es gibt und die Kollegen sind gut drauf :)

peace

captainsangria
2005-05-05, 06:51:42
Mach ne Ausbildung als Brauer & Mälzer und bin sehr zufrieden, alle nett und sehr lustig :]

guten morgen!
bei dem job ist es klar, dass immer alle gut drauf sind :biggrin:

cookie
2005-05-05, 08:06:07
Gelernter Steckdosenindianer! Zur Zeit bis zur Pensionierung Verteidigungsfachangestellter in der Tätigkeit als Administrator.

mfg
cookie

Siegfried
2005-05-05, 08:17:53
ich bin pg
bin aber nicht ganz zufrieden weil ich damit nur 300-500 im monat verdiene und wenig freizeit habe

Jochen v1.0
2005-05-05, 09:20:27
....studiere zur Zeit noch KFZ-Technik...bin 6.Semester...Was danach ist weiß ich noch nicht

bin zur Zeit damit etwas unzufrieden....keine Ahnung warum

2005-05-05, 12:44:26
Hi!

Darf es leider nicht genau sagen, aber es macht irgendwie Spaß.
Uni läuft auch nebenbei.

Also: :D

MfG

genorix
2005-05-05, 12:54:00
Ich nehm mal an du meinst das was im Spoiler steht? ;D

Also ich arbeite bei Top Media Verlags GesmbH.
Das is der Verlag der folgende Zeitschriften Produziert:

News
TV-Media
E-Media
Format
Jacht Revue
Golf Revue
Auto Revue
Woman
Youngstyle

uvm.......

Derzeit bin ich in der Abteilung bei NEWS tätig und scanne Fotos/Dias usw. Ein bearbeite sie (verkleinern,vergrößern Farbkorrektur, Fehler beheben usw.)
Oder arbeite an den Layouts mit, designe Logos oder so (je nach dem was benötigt wird. Archiviere Datein und Ordner und bin für Die Verwaltung von Daten zuständig....

Und JA es is ne Ausbildung genannt "Medienfachmann-Mediendesign"

Das nenn ich mal ne geile Ausbildung und JA, ich meinte natürlich den Spoiler :D

Morgaine
2005-05-11, 21:20:39
Ich bin Chemielaborantin und Arbeite in der GSB Sonderabfall-Entsorgung Bayern GmbH im Labor zu Schadstoff Untersuchung von eben den Abfällen ^^

Die Arbeit ist zur Zeit stressig da auch der Freistaat Bayern Leute einspart ^^

AlfredENeumann
2005-05-12, 13:09:50
Derzeit im Vertrieb für EDV-Verbrauchsmaterialien. Bin sehr zufrieden.

Gohan
2005-05-12, 18:20:17
Ich wasche Teller in einem Hotel. Die Arbeit ist okay, könnte aber etwas mehr Abwechslung vertragen. Immer nur die gleichen Teller sind öde... träume von einer Beförderung zum Koch ^^ Obwohl die echt einen Knochenjob da haben...

Aber bis zum August wo ich nach Deutschland zurück muss, schaffe ich das wohl nicht mehr.

Gagula
2005-05-12, 18:41:21
Ich arbeite auf dem Bau...
Bin zufrieden. Harte Arbeit aber das Geld stimmt...

AlexM
2005-05-12, 18:54:07
Noch Anwendungsentwickler für Großrechner ab 13. Juni Arbeitslos :mad:

Da erklärt sich das mit der Zufriedenheit von alleine.

MfG AlexM

captainsangria
2005-05-12, 19:06:19
Ich arbeite auf dem Bau...
Bin zufrieden. Harte Arbeit aber das Geld stimmt...

das hab ich auch schon hinter mir, war nicht schlecht, vor allem die kohle war klasse.

xcv
2005-05-12, 22:21:10
Ich trag Zeitungen aus und bin unzufrieden damit... :tongue:

Bauer
2005-05-12, 22:31:21
ich bekomm 550 e's BaföG und kann mich nicht beschweren :tongue:
aber in 6 wochen sind klausuren :eek: da muss sich noch was tun...

captainsangria
2005-05-13, 12:06:28
Ich trag Zeitungen aus und bin unzufrieden damit... :tongue:

als hauptbeschäftigung??

Skullcleaver
2005-05-13, 12:54:41
arbeite seit geraumer zeit garnicht mehr da die firma pleite is. ab sommer dann wieder schüler...

doll find ich es nicht aber naja weniugstens gibts das abi noch :)

Marodeur
2005-05-13, 14:28:54
Ich bin Chemielaborantin und Arbeite in der GSB Sonderabfall-Entsorgung Bayern GmbH im Labor zu Schadstoff Untersuchung von eben den Abfällen ^^

Die Arbeit ist zur Zeit stressig da auch der Freistaat Bayern Leute einspart ^^

Kann ich mir vorstellen. Einer aus unserm Labor ist auch grad an sein altes Labor zurück in die "freie Wirtschaft" weil dank der dollen Reform von unserm Fü... ähm.. von Herrn Stoiber wohl viele Labore aufgelöst werden... :(

Ach ja, ich bin Systemadministrator bzw. EDV-Mädchen für so ziemlich alles was in den EDV-Bereich fällt und bin damit sehr zufrieden. Arbeit ist abwechslungsreich und die (meisten) Kollegen sind sehr nett.

aCiD
2005-05-16, 13:48:43
...Du sitzt aber nicht zufällig in FFM in Gebäude 178? Job klingt interessant....


Nee, bin immer im Terminal 1...

Greetz
aCiD

captainsangria
2005-06-06, 09:02:16
nach oben hol

*update* bin jetzt mehr als 2 monate hier, die einschulung geht dem ende zu, und der job ist klasse. endlich keine pendlerei (4h hin/zurück) mehr, wie im alten job.
nebenbei werde ich wieder zu lernen beginnen, damit ich im herbst meine pharmarefentenprüfung ablegen kann.


PS: an die mods, kann man den thread sticky machen??

-J.
2005-06-06, 09:32:13
Ich arbeite in einer diakonischen Stiftung für Menschen mit Behinderung, als Diakonin und Erzieherin im Schichtdienst (3 Schichten) in ner 6 Tage Woche. Vom Klientel her machts Spaß, denn neben der Behinderung als solches haben sie auch eine psychische 'Erkrankung'. Von den Kollegen her ists geteilt - aber ok.
Nebenher noch Fernstudium im Management.

Edit:/ Vielleicht als Sticky hier (http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?t=29912) mit rein? Wäre schon ne feine Sache ;)

captainsangria
2005-06-06, 09:34:47
jo, wäre nicht schlecht

HH2k
2005-06-06, 09:42:13
Bin auf dem besten Weg MSCE zu werden. Arbeite zurzeit in einem Systemhaus in Osnabrück. Will mich irgendwie mal auf Citrix speziallisieren - das aber erst nach dem MCSE. Arbeit macht Spaß, Kollegen sind auch in Ordnung. Geld? Hat man nie genug ... :D

darph
2005-06-06, 09:45:23
Studium.

Kein Job, kein Geld. Und damit auch nicht wirklich zufrieden.

captainsangria
2005-06-06, 10:01:47
dafür wirste nach dem studium genug geld verdienen :)

AMDlover
2005-06-06, 10:03:29
@ darph
Was studierst du?


Ich bin bald in der 11. klasse. Also noch nichts mit arbeiten. :D

darph
2005-06-06, 10:06:20
@ darph
Was studierst du?
Diplom Informatik und als Nebenfach Englisch und Chinesisch für Wirtschaftswissenschaftler.

captainsangria
2005-06-06, 10:07:37
chin. is ne gute wahl, die sprache ist in der wirtschaft sicher im kommen, wenn ma bedenkt, dass sich alle großen firmen dort ansiedeln werden.

darph
2005-06-06, 10:10:20
chin. is ne gute wahl, die sprache ist in der wirtschaft sicher im kommen, wenn ma bedenkt, dass sich alle großen firmen dort ansiedeln werden.
Ja, das hab ich mir auch gedacht.

Eigentlich wollte ich ja Japanisch machen, aber nachdem der Herr Stoitler der Meinung war, die Unis in Bayern hätten ja viel zu viel Geld und mal eben 16% Vorlesungszeit weggekürzt hat, konnte die Uni den Kurs nicht mehr anbieten. ;(

captainsangria
2005-06-06, 10:13:26
china ist ein großer, kommender, boomender markt

schmacko
2005-06-06, 11:26:13
bin in elternzeit und kümmere mich um unsere zwei kinder und den haushalt und die arbeitskraft meiner gattin und und ...

damit könnte ich zufrieden sein!

EDIT: julia hat recht, siehe unten!

captainsangria
2005-06-06, 11:30:51
männlich oder weiblich?

bei uns in ö heißt das karenzurlaub

darph
2005-06-06, 11:33:39
männlich oder weiblich?

bei uns in ö heißt das karenzurlaub
Bei Euch in Ö heißt es auch Abgang und net Ausgang ;(

-J.
2005-06-06, 11:35:30
männlich oder weiblich?

bei uns in ö heißt das karenzurlaub
schmacko is Papa... Darau schließe ich mal, dass er männlich ist ;) Und wenn mich nicht alles täuscht, hat er ein Mädchen und einen Jungen zu 'versorgen' UND seine Frau :uponder:

captainsangria
2005-06-06, 11:41:01
Bei Euch in Ö heißt es auch Abgang und net Ausgang ;(

:confused:, wo haste das her`??

captainsangria
2005-06-06, 11:41:30
schmacko is Papa... Darau schließe ich mal, dass er männlich ist ;) Und wenn mich nicht alles täuscht, hat er ein Mädchen und einen Jungen zu 'versorgen' UND seine Frau :uponder:

achso, das wußte ich nicht

-J.
2005-06-06, 11:42:18
achso, das wußte ich nicht
Ya... Der LTdW die Informationsgrube des 3DC ;)

captainsangria
2005-06-06, 11:43:35
Ya... Der LTdW die Informationsgrube des 3DC ;)

:redface:

Hardwaretoaster
2005-06-06, 11:51:52
Ich bin Schüler an einem Fymnasium in der 11., meine Zufriedenheit ist stark oszilierend, Fächer, die ich nicht abhaben kann, fesseln mich stundenlang an den Schreibtisch, die die wirklich Spaß machen kommen zu kurz...allgemein hab' ich immer gut zu tun.
Später will ich so in die Richtung Wirtschaftsingenieur für Informatik oder so, stell' ich mir sher interessant vor, auch wenn ich bis jetzt nur ein Praktikum als Fachinformatiker Sysint hatte, im Sommer kommt noch eins als Investmentbänker- in London :cool:

jxt666
2005-06-06, 12:04:28
Also ich habe Kaufmann für Bürokommunikation gelernt und arbeite in dieser Firma noch immer.

Bzw. habe ich in einer Ziegelei gelernt, die bankrott ging und mein Scheff hat mich in seine zweite Firma übernommen. Wir stellen Brandschutzputz und Dämm- sowie Sanierputz her und vertreiben diesen. Ich mach da die Buchhaltung, Disposition usw...alles was im Büro anfällt da ich mit Scheffe alleine bin. In der Fertigung sind noch zwei Leutz. Ab und an liefer ich auch mal Ware aus.

Zur Zeit mach in noch ne Fortbildung zum Kaufmännischen Fachwirt, die mich 2500 Öcken kostet - muss ich leider selber zahlen.

Fatality
2005-06-06, 14:11:20
IT-Systems Manager in einem Mittelständischen Unternehmen welches Industriesysteme nach Kundenwunsch produziert und vertreibt.

Bin Hochzufrieden da ich meine eigene Abteilung habe und wenn nicht alle im Urlaub sind habe ich sogar zeit hier rein zu schauen :)

Alex31
2005-06-06, 14:27:13
Bei einer Behörde in der IT. Macht Spaß und man kann was bewegen.

Wenn nicht diese ganzen User da wären, wäre das Leben teilweise viel schöner. :wink:

stifflers mum
2005-06-06, 15:03:40
Dip.-Ing. Biomedizinische Technik. Arbeite in ner kleine Bude als Leiter Qualitätswesen. Stellen Kunstherzsysteme und Geräte für die Augenchirurgie her. Macht nicht immer SPass, aber man muss ja froh sein, dass man nen Job hat. Traum wäre Architekt.

-"-AMD-"-HoRsT-"-
2005-06-06, 15:41:34
Ich bin Industriemechaniker Azubi im 2ten Lehrjahr bei MAN Roland .
Im Moment machts Spass und ich hoffe das wird auch so bleiben :biggrin:

Annator
2005-06-06, 15:59:17
Ausbildung in einer Shell Raffinerie als Elektroniker für Automatisierungstechnik. :) Hab spass bin sehr glücklich damit.

seahawk
2005-06-06, 21:17:48
Dipl-Ing Wasserbau, gegenwärtig im öffentlichen Dienst.

Bezahlung ist gut, ich kann vollkommen selbstständig arbeiten. Leider sind die Aufgaben überwiegend eintönig und langsam. Außerdem muss ich noch als IT Admin aushelfen.

Eher unzufrieden. Muss mir auf Dauer was fordernderes suchen.

Pan @ nicht da
2005-06-06, 21:33:35
Wow Wasserbau, ich mache ähnliches :)

Besuche zur Zeit eine HTL für Hoch-Tiefbau mit spezialisierung auf Tiefbau (seit heuer)
Sind hald Fächer wie Grund-Wasserbau, Grundbaulabor und ähnliches.
Du könntest mir nicht vlt den Satz der Erhaltung der Energie von Bernoulli erklären ? :)

Fühle mich ansonsten etwas unterfordert und freue mich desshalb schon um so mehr auf das was nachher kommt.
Wahrscheinlich ein Mathstudium :D

Mfg Pan @ nicht zu Hause

ischely
2005-06-06, 21:39:15
Mh noch bin ich auf em Gymnasium und geh nebenbei an der Kasse als Aushilfe jobben. Ein bissle Geld dazu verdienen.

EcHo
2005-06-06, 21:48:18
Auf dem Weg (4/8 Semester) Dipl. Informatiker (FH) zu werden.
Ob ich uufrieden bin?

Ja - teilweise lernt man echt wahnsinnigen Kram.
Nein - keine Zeit, keine Geld, Freundin weg, Auto weg....

mfg,
-pascal

Modulor
2005-06-06, 22:15:47
Nach Abbruch des IT Studiums habe ich mich als EDV-Dienstleister selbstständig gemacht.Das buchstäbliche Selbst und Ständig bedeutet neben vielen angenehmen und unangenehmen Dingen auch eine latente Angst vor Auftragsflauten. Deswegen arbeite ich zusätzlich noch zweimal in der Woche in einem Bioladen als Verkäufer.

May the farm be with you ! :biggrin:

seahawk
2005-06-07, 09:42:29
Wow Wasserbau, ich mache ähnliches :)

Besuche zur Zeit eine HTL für Hoch-Tiefbau mit spezialisierung auf Tiefbau (seit heuer)
Sind hald Fächer wie Grund-Wasserbau, Grundbaulabor und ähnliches.
Du könntest mir nicht vlt den Satz der Erhaltung der Energie von Bernoulli erklären ? :)
Mfg Pan @ nicht zu Hause

Theoretisch schon.

piker
2005-06-07, 10:14:12
Nach Abbruch des IT Studiums habe ich mich als EDV-Dienstleister selbstständig gemacht.Das buchstäbliche Selbst und Ständig bedeutet neben vielen angenehmen und unangenehmen Dingen auch eine latente Angst vor Auftragsflauten. Deswegen arbeite ich zusätzlich noch zweimal in der Woche in einem Bioladen als Verkäufer.

May the farm be with you ! :biggrin:


ebenfalls selbstständiger edv-dienstleister. ob ich damit zufrieden sein werde kann ich noch nicht sagen. ich beginne damit erst nach längerer arbeitslosigkeit.

vor auftragsflauten habe ich keine angst, da ich ein rezept für ein ziemlich scharfes süppchen habe, welches ich hier aber nicht preisgeben werde. :wink:

ich denke daß dies für mich eventuell nur eine übergangslösung ist. kann gut sein, daß ich in 2 jahren was ganz anderes mache. mehr kann ich dazu aber noch nicht sagen.

gruß piker

captainsangria
2005-07-05, 08:15:24
..

Masterp
2005-07-05, 08:49:06
Bin gelernter Elektroinstallateur, durch Arbeitsunfall 1998 musste ich 2001 bis 2003 umschulen zum Mediengestalter. Danach keine Arbeit gefunden dank Rot/Grün. Mittlerweile Harzt 4 Kandidat. Meine freie Zeit verbringe ich mit diversen Fernstudiengänge zum Systemadmin Win2000 Server und Webdesigner. Der IT-Markt ist tod und die Arbeitsgeber in Deutschland verarschen einem nach Strich und Faden.

Geo72
2005-07-05, 10:44:12
Dr.med.
Frisch von der Universität und jetzt erst mal auf Urlaub :biggrin: .

captainsangria
2005-07-05, 10:48:46
Dr.med.
Frisch von der Universität und jetzt erst mal auf Urlaub :biggrin: .

gratz ;D

Winter[Raven]
2005-07-05, 12:06:49
Derzeit bei Avaya (US Unternehmen), mehr braucht man nicht zuwissen...

pordox
2005-07-05, 12:16:04
Applikationsentwickler (4-jährige Lehre gemacht), 60% Anstellung
+ mach ich noch die Berufsmatura (Abendschule, 2 Jahre, eines schon geschafft) mit Fachrichtung "Kunst & Gestaltung" :D

Greez

Afreet
2005-07-06, 10:20:42
seit 5 Jahren Bauzeichnerin mit zu wenig Gehalt und netten Kollegen (mit 2 Ausnahmen, die mir den allerletzen Nerv rauben, weil sie des logischen Denkens nicht fähig sind).
Hatte mir das ganze damals vor meiner Ausbildung um ein vielfaches unstressiger vorgestellt, was zum grössten Teil am fehlenden Verstand meiner Vorgesetzten liegt. Ich will ja niemandem zu nahe treten, aber ich habe den Eindruck Architekten wissen nie genau wo sie sich gerade befinden und was sie eigentlich wollen... Ausserdem ändert man den ganzen Tag Änderungen, die mit 100%iger Sicherheit in 2 Tagen wiederum geändert werden müssen, und das macht mich krank!
Ansonsten interessiere ich mich schon seit meiner Kindheit für Architektur, und bin somit doch wohl im richtigen Berufsfeld gelandet. Nur das liebe Geld, das fehlt mir noch zum Glück.

Amarok
2005-07-06, 18:04:15
Ich bin Internist, Spezialfach Onkologie (Behandlung von Krebs), und bin mit der Arbeit restlos zufrieden. Ich kann mir nichts anderes vorstellen.....

edgecrusher
2005-07-06, 19:06:44
system monteur für kommunikations- und übertragungstechnik

24 h woche

und

für berufsanfänger

T3 Stufe 1

also ich bin glücklich :D

Das gute A
2005-07-06, 19:19:38
Azubi Bürokaufmann, Schwerpunkt: Personalwesen - bin im 2. Jahr (mache 2-jährige Ausbildung), bin nächstes Jahr im Juni fertig.

Bin zufrieden - geile Firma, habe Spaß, auch wenn mein Gehalt eher Untergrenze ist... aber ich komm klar ;)

Gruß

Becks
2005-07-06, 20:17:47
Technischer Zeichner, 3. Ausbildungsjahr ...


Der Beruf ist okay, die Firma großteils auch ... was will man mehr. :uup:

captainsangria
2005-07-06, 20:20:26
Ich bin Internist, Spezialfach Onkologie (Behandlung von Krebs), und bin mit der Arbeit restlos zufrieden. Ich kann mir nichts anderes vorstellen.....

mein voller respekt dazu

HD Laeppli
2005-07-06, 20:43:02
Sanitärmonteur jetzt im Sommer 3. Lehrjahr...
bin mit meinem Job ganz zu frieden...jetzt geht dann allerdings schon bald der LAP Stress los und das suckt^^ :confused: :biggrin:

Becks
2005-07-07, 10:03:30
Sanitärmonteur jetzt im Sommer 3. Lehrjahr...
bin mit meinem Job ganz zu frieden...jetzt geht dann allerdings schon bald der LAP Stress los und das suckt^^ :confused: :biggrin:


Wir zeichnen für unsere Sanitärmonteure ... haben wir auch in unserer Firma.
n1 (y)

ernesto.che
2005-07-07, 10:09:22
']Derzeit bei Avaya (US Unternehmen), mehr braucht man nicht zuwissen...
ehemals tenovis?

captainsangria
2005-07-07, 10:12:14
so stands dort, bevor er editierte *g*

The_Invisible
2005-07-22, 20:10:06
SysAdmin (Linux), Programmer (hauptsätlich Web und Shellscripts) und Kundensupport (wenns wirklich brenzlig wird nur)

gefällt mir sehr gut, der verdienst aber nicht so... mal schaun wies weitergeht

mfg

XtR3m3
2005-07-22, 20:17:36
Ab September mal wieder eine neue Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration nachdem ich nun schon eine zum technischen Assistenten für Informatik hinter mir habe. Bis jetzt macht die Firma einen tollen Eindruck mal schaun wies wird ;)

Gast
2005-07-22, 20:18:17
']Derzeit bei Avaya (US Unternehmen), mehr braucht man nicht zuwissen...

will auch keiner

XtR3m3
2005-07-22, 20:26:20
Das sind Beiträge die man sich eigentlich schenken kann. Wärst du jetzt registriert würde ich sagen du bist ein Posthascher. Naja was solls, manche brauchens ;) Back to Topic :D

Nick Nameless
2005-07-22, 20:33:30
Nach Realschule, technische Ausbildung, Fach-Abi, Zivi, momentan Praktikum bei einer regionalen Zeitung und ab 4.10 hoffentlich "Online-Journalismus"-Student.

Redeemer
2005-07-22, 20:42:02
Ab 01. August fang ich mit meine Ausbildung zum Diplom Informatiker an.
Im Moment bin ich sehr zufrieden (dass ich überhaupt die Stelle bekommen habe). Mal sehen, wie die Ausbildung wird.

soLofox
2005-07-22, 20:43:15
bin brunnenbauer, azubi im 1. ausbildungsjahr.

der beruf ist nicht schlecht, man sollte aber hart im nehmen sein was das wetter angeht, denn pause bei- oder nach einer bohrung geht nicht, sonst fällt alles insich zusammen. aber neben brunnen machen wir auch erdwärmeanlagen. wem das nichts sagt : man kann sein haus ohne gas oder erdöl heizen, das geschieht durch eine erdwärmeanlage im haus. das selbe prinzip wie beim kühlschrank, nur andersrum. man kann das wasser der heizung so bis auf 60°C erhitzen. den strom bekommt man ebenfalls günstiger, wenn man sich für eine erdwärmeanlage in seinem haus entscheidet. super sache, anschaffung teuer, aber danach spart man ohne ende. 1KW strom, den die erdwärmeanlage verbraucht, schafft 4-5KW wärmeleistung.

macht mir schon spaß, meistens jedenfalls, sofern es nicht regnet.

geld stimmt auch muss ich sagen.

hab mich allerdings nur beworben für den job, weil es eine stelle beim wasser und schifffahrtsamt bremen (außenbezirk oldenburg) ist. sprich : beim staat angestellt (im öffentlichen dienst). hoffe ich werde übernommen, dann mach ich meinen meister nach ein paar jahren und sitz im büro :)


wenn ich nicht übernommen werde, mach ich den beruf aber nicht weiter... mal sehen, evtl noch eine ausbildung.

wortex
2005-07-22, 21:05:37
bis 2.7. Schüler am Gym, ab 1.8. Zivi... und dann weiss ich net was ich machen soll, hab aber vieles an Jobs zur Auswahl, wahrscheinlich KFZ-Mechatroniker oder Fachinformatiker...

sid412
2005-07-22, 21:42:53
Ich bin auch Auszubildender ...

Im bereich Anlagen Mechanik für Sanitär Heizung und Klimtechnik !!!
Ich hab bei meiner Firma mich nach 2 Jahren richtig gut eingefügt denke ich !
Ich finds klasse da und möchte auch übernommen werden ! Im nächsten halbem Jahr werde ich richtig reinhauen in der schule, damit ich meine Lehre verkürzen kann !
Mein Chef würde des begrüssen und habe sehr große Chancen übernommen zu werden !
Wär schon geil weil ich denke, würde ich bei einer anderen Firma anfangen um mir alles neu aufzubauen, dann wäre ich nicht mehr in einer Firma, die in sachen Leistung und Arbeitsverhätnis TOP ist !

Ich hoffe das wird ... nur ich muss (so denke ich) einen Führerschein machen, damit ich weiterhin da bleibe ... Ich sehe das als Grundvoraussetzung inzwischen weil Kundendienst und vielleicht bald ausserhalb des Ortes wo ich wohne wir Baustellen bekommen sollten ...

Hoffe ich mal das beste für mich !

Greetzi s!d

Annator
2005-07-22, 23:29:22
Ausbildung zum Elektroniker für Automatisierungstechnik in der Shell Raffiniere Hamburg. Sehr zufrieden.

captainsangria
2005-07-23, 09:20:47
....erdwärmeanlage im haus.

das benutzen jetzt fast alles freunde von uns die gerade haus bauen.
anschaffung ist zwar kostspieliger dafür spart man hinterher ohne ende, und ist nicht mehr auf öl oder gas angewiesen.

Franklin
2005-07-23, 09:31:06
Arbeite im Hafen (Büro), bin sehr zufrieden, da das Gehalt stimt und die Arebit Spaß macht. Das Klima ist locker und da die Branche momentan boomt ist der Arbeitsplatz auch sicher.
Bin in der Beziehung also absolut zufrieden.

soLofox
2005-07-23, 09:34:41
das benutzen jetzt fast alles freunde von uns die gerade haus bauen.
anschaffung ist zwar kostspieliger dafür spart man hinterher ohne ende, und ist nicht mehr auf öl oder gas angewiesen.


ist auch eine gute sache, man ist unabhängig von den kostenexplosionen auf dem weltmarkt von erdöl und erdgas, es ist sehr umweltfreundlich und sogut wie wartungsfrei.

die erdsonden halten jahrzente, da sie aus PE (poly ethylen) sind und das gammelt nicht.

wenn ich mal bauen sollte irgendwann, werd ich das auch auf jeden fall bei mir einplanen.

RMC
2005-07-23, 09:35:12
Bin noch im Studium zum Medientechniker/Designer

captainsangria
2005-07-23, 09:36:00
ist auch eine gute sache, man ist unabhängig von den kostenexplosionen auf dem weltmarkt von erdöl und erdgas, es ist sehr umweltfreundlich und sogut wie wartungsfrei.

die erdsonden halten jahrzente, da sie aus PE (poly ethylen) sind und das gammelt nicht.

wenn ich mal bauen sollte irgendwann, werd ich das auch auf jeden fall bei mir einplanen.

beim planen muss man halt berücksichtigen wo man die leitungen hinlegt, damit man halt dort keinen baum hinpflanzt usw.

soLofox
2005-07-23, 09:43:37
beim planen muss man halt berücksichtigen wo man die leitungen hinlegt, damit man halt dort keinen baum hinpflanzt usw.


jo naja, die erdsonden gehen ja eh in die erde rein, die paar meter die man am haus langgeht, da haben die meisten ja eh ihren garten, also rasen, oder terrasse.

wohnst du in österreich? arbeitskollege von mir meinte nämlich, dass in der schweiz und in österreich schon viele leute sowas machen, nur in deutschland gehts erst langsam los mit erdwärme.

in erster linie wollen natürlich neubauten sowas haben, weil es 1. günstiger ist und 2. man nicht mehr viel am haus rumreißen muss.

Andreas Tidl
2005-07-23, 10:43:21
das benutzen jetzt fast alles freunde von uns die gerade haus bauen.
anschaffung ist zwar kostspieliger dafür spart man hinterher ohne ende, und ist nicht mehr auf öl oder gas angewiesen.

Da muss ich widersprechen. Die Erdwärmepumpen sind nur möchtegern Ökologisch. Du sparst zwar im ersten Augenschein Primärenergie. Bei genaueren hinsehen sind diese Pumpen aber eine Katastrophe.

- immenser Stromverbrauch um die Wärme aus der Erde zu pumpen

- Um den benötigten Strom für die Pumpe zu bekommen werden in Kraftwerken Gas/Kohle oder Uran verbraucht. Informiert euch mal den Wirkungsgrad dieser Umwandlung von (Gas -> Strom -> Wärme) !

- Stromkosten werden in den nächsten Jahren durch die PV Anlagen ansteigen

Ich verstehe nicht, wieso die Leute immer alles ungeprüft glauben was ihnen die Industrie vorsagt. Genauso ein Betrug findet übrigens bei den Kollektoren zur Brauchwassererwärmung statt. Die ach so tolle Anlage für 4000 EUR spart pro Jahr ca. 50 Eur bzw. (150l Heizöl) ein. Wow.. klasse Leistung! Das bedeutet das sich die Anlage bereits in 80 Jahren amortisiert hat. :hammer:

captainsangria
2005-07-23, 10:48:10
jo naja, die erdsonden gehen ja eh in die erde rein, die paar meter die man am haus langgeht, da haben die meisten ja eh ihren garten, also rasen, oder terrasse.

wohnst du in österreich? arbeitskollege von mir meinte nämlich, dass in der schweiz und in österreich schon viele leute sowas machen, nur in deutschland gehts erst langsam los mit erdwärme.

in erster linie wollen natürlich neubauten sowas haben, weil es 1. günstiger ist und 2. man nicht mehr viel am haus rumreißen muss.

aus österreich, bei uns werden immer mehr erdwärmehäuser gebaut. dafür gibt es förderungen vom staat dafür.

soLofox
2005-07-23, 11:05:36
- immenser Stromverbrauch um die Wärme aus der Erde zu pumpen

- Um den benötigten Strom für die Pumpe zu bekommen werden in Kraftwerken Gas/Kohle oder Uran verbraucht. Informiert euch mal den Wirkungsgrad dieser Umwandlung von (Gas -> Strom -> Wärme) !

- Stromkosten werden in den nächsten Jahren durch die PV Anlagen ansteigen



wie schon geschrieben, 1kW strom, den die anlage verbraucht, schafft 4-5kW heizwärme. reicht das nicht?

und den strom gibts günstiger, weil die anlagen in deutschland auch gefördert werden.

ok, dass mehr strom benötigt wird als bei einer gas heizung, mag sicher stimmen. aber SOVIEL strom braucht das ding auch nicht. die betriebskosten sind wesentlich geringer als bei herkömmlichen heizungsanlagen.

ausserdem, meinst du zur förderung von erdöl/erdgas wird kein strom benötigt?

nee nee du, also schlechtreden kannst du das nicht. und was ist mit den schadstoffausstößen? bei erdwärme hast du nichts, was dein haus ausstößt.

mehr infos :

http://www.waterkotte.de/german/index.html

captainsangria
2005-07-23, 11:09:46
wie schon geschrieben, 1kW strom, den die anlage verbraucht, schafft 4-5kW heizwärme. reicht das nicht?

und den strom gibts günstiger, weil die anlagen in deutschland auch gefördert werden.

ok, dass mehr strom benötigt wird als bei einer gas heizung, mag sicher stimmen. aber SOVIEL strom braucht das ding auch nicht. die betriebskosten sind wesentlich geringer als bei herkömmlichen heizungsanlagen.

ausserdem, meinst du zur förderung von erdöl/erdgas wird kein strom benötigt?

nee nee du, also schlechtreden kannst du das nicht. und was ist mit den schadstoffausstößen? bei erdwärme hast du nichts, was dein haus ausstößt.

mehr infos :

http://www.waterkotte.de/german/index.html

außerdem kannst du ne solaranlage dazuhängen damit du den notwendigen strom dafür bekommst, aber das wird hier alles schon zu offtopic!!

soLofox
2005-07-23, 11:14:22
außerdem kannst du ne solaranlage dazuhängen damit du den notwendigen strom dafür bekommst, aber das wird hier alles schon zu offtopic!!

jo, darüber hab ich letztens auch noch diskutiert. is natürlich noch kostspieliger, aber super sache.

Pauke
2005-07-23, 11:17:00
Bin Angestellter im öffentlichen Dienst, und arbeite in einem Amt! :biggrin:

captainsangria
2005-07-23, 11:17:52
Bin Angestellter im öffentlichen Dienst, und arbeite in einem Amt! :biggrin:

:biggrin: ich auch :biggrin:

SentinelBorg
2005-08-08, 20:22:15
Studiere Dimplom-Wirtschaftsinformatik (BA). Bin derzeit im zweiten Theoriesemester und läuft alles gut bisher.
Da es sich hierbei um ein duales Studium handelt, bin ich in den zwei Praxissemestern pro Jahr (also immer 3 Monate abwechselnd) in einem Betrieb.
Bei mir ist das eine kleinere IT-Firma. Hier befinde ich mich im Development, verbringe meine Zeit also primär mit .NET Entwicklung, dem SQL Zeugs dafür, der Doku und auch dem Support für das, was ich verbrochen habe.
In der letzten Praxisphase habe ich mich vor allem mit dem Erkunden einiger Technolgien, wie Multithreading, eMail Versand & Empfang, Verschlüsselung und Packen von Daten, beschäftigt und das ganze dann für die anderen Developer dokumentiert. Ist also ziemlich abwechslungsreich und ich habe verdammt freie Hand. Hab sogar ein eigenes Büro (mit Tür, Fenster und Palme! :P) und super Kollegen.

Dieser Praxisbezug ist natürlich ein großer Vorteil des BA-Studiums, ich kann mit 24 also tatsächlich ein abgeschlossenes Studium, sowie 3 Jahre Berufserfahrung vorweisen. :D Das eigene Gehalt ist auch fein.
Nachteil ist die geringe Freizeit. Ist auch noch ein schweizer Arbeitgeber, was 42h Woche und nur 20 Tage Urlaub im Jahr bedeutet. Aber dafür fahr ich in 5 Jahren Porsche. Ok, rein theoretisch... ich hoffs doch... na klar... :D

Sentinel

McDulcolax
2005-08-08, 22:41:07
heilerziehungspfleger und brauch dringend urlaub! :biggrin:

KingKonga
2005-08-08, 22:52:23
Bin Schüler (12. Gym) und arbeite seit heute in einem Cafè
Fands ganz gut, trotz 8 Stunden :)

333bpm
2005-08-08, 23:01:02
f

Redeemer
2005-08-08, 23:07:16
Ich mache seit 01. August eine Ausbildung zum Diplom Informatiker (BA), Fachrichtung Angewandte Informatik.
Also ein duales Studium. Meine erste Studienphase beginnt im Oktober. Zur Zeit gibt es eine Eingewöhnungsphase im Betrieb (Deutsche Kapitalanlagegesellschaft = DekaBank).
Bin im Moment super glücklich, dass ich doch noch was gefunden habe (war meine letzte Bewerbung). Die Kollegen und Mit-Azubis (25 Azubis dieses Jahr) sind alle bisher total in Ordnung.

RealHotzenplotZ
2005-08-09, 09:21:59
transportfirma war ich in den ferien!
zufriedenheit: (y)

roman
2005-08-09, 17:53:46
bin als z/OS arbeitsvorbereiter in einem bankrechenzentrum tätig. verdienst ist gut, kollegen sind auch in ordnung, allerdings wird mir die arbeit selbst in letzter zeit zu eintönig.

ich spiele also schon mit dem gedanken, mich entweder firmenintern zu verändern oder gleich woanders arbeit zu suchen.

soLofox
2005-08-09, 17:56:20
Fands ganz gut, trotz 8 Stunden :)


8 stunden? darüber werden die meisten berufstätigen hier lachen, 8 stunden ist noch nicht viel, so ab 14 stunden wirds erst richtig interessant :ugly:

Loci
2005-08-09, 18:12:52
Bin auch aus österreich.Bin dort als Koch in einem Gasthaus .. Sehr interesannte arbeit wie ich inzwischen festellen musste und man lernt niemals aus.

KingKonga
2005-08-09, 19:34:44
8 stunden? darüber werden die meisten berufstätigen hier lachen, 8 stunden ist noch nicht viel, so ab 14 stunden wirds erst richtig interessant :ugly:
Nuja, ist auch mein erster Job ;D

soLofox
2005-08-09, 19:35:50
Nuja, ist auch mein erster Job ;D

naja dann versteh ichs ;)


man gewöhnt sich aber an die arbeitszeiten.. :)

Punk-Rockstar
2005-08-09, 19:37:40
bin Rockmusiker
sozusagen ein traumberuf , man kommt viel durch die welt (japan,usa usw.)
viele nette "aufdringliche" mädels/fans

verdiene zwar nicht soooooo viel aber reicht aus zum leben , mal mehr mal weniger , brauch eh kaum geld da ständig auf tour und da bekommt man immer alles bezahlt (flüge,hotels,essen usw.)

LilaLauneBaer
2005-08-09, 19:48:15
Zurzeit wiederhole ich die 12. Klasse FOS Wirtschaft bzw. fange in 2 1/2 Wochen mit dem neuen Schuljahr an!

Danach strebe ich eine Ausbildung als Versicherungskaufmann oder ähnl. an! :) Evtl. aber auch was in der IT-Branche, mal gucken...

Plavix
2005-08-09, 22:09:39
Bin Bankkaufmann für Bürokomunikation bei der Sparkasse.
Finde meine Arbeit recht schön.

Nur zur Zeit viel Stress.Haben ab dem 01.08.05 neue Lehrlinge bekommem.Uff das wird ne´ harte Nuss.......


Greetz Plavix

venenbluten
2005-08-09, 22:14:39
"Suche Arbeit als MALER & LACKIERER in Raum Hildesheim/ Einbeck"

Arbeite zur Zeit 3h am Tag = Europalettenstapeln! Ist kein Witz!
Bin angestellt in einer Zeitarbeitsfirma und will da raus! zu Hilfe!

ps.: Nein ich bin nicht blöd o.ä. !

icemanemp
2005-08-09, 23:01:36
Ich bin Software-Entwickler seit Ende Februar!
Vorher 2,5 Jahre Ausbildung zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung!

Bin in einem mittelständigen Unternehmen. Verdienst ist für den Anfang (sehr) gut (ca. 2400 brutto), leider weiss ich, das ich dort nicht so viel mehr in den nächsten Jahren verdienen kann. Daher muss ich VIELLEICHT mich anderweitig umschauen, aber das steht in den Sternen. Ohne Berufserfahrung (da zählen eben keine Azubi-Jahre, leider, da ich da auch gearbeitet habe...) kann ich Bewerbung und Festanstellung vergessen! Noch ein Nachteil ist, das wir leider keine richtigen Softwareentwicklungsmethoden einsetzen, d.h. UML, OOA, OOP, Case-Tools, sind für einige bei uns, die leider auch was zu entscheiden haben, Fremdwörter.
Gut ist, das ich als Software-Entwickler Projekte in unserer Warenwirtschaftssoftware bekomme, wie ich sie löse ist meine Sachen und kann daher alle Register ziehen, was OOP anbelangt. (Benutze als einzigster UML-Tools, was ich später als Erfahrung mit angeben kann...). Wenn ich meine Projekte habe, dann macht es auch Spass, selbst wenn man sich über die Arbeitsstrukturen und -organisation jeden Tag aufregt...

r00t
2005-08-09, 23:01:40
ab 1.september ausbildung zum feinwerkmechaniker:fachrichtung formenbau

jaa ich bau dann formen für handyschalen oder kunststoff kleinteile in eurem auto ;)

Worms
2005-08-10, 09:12:59
Bin in einem Bauamt tätig und mache die komplette Auschreibung von Elektroarbeiten und Brandmeldeanlagen (Auschreibung, Vergabe, Bauleitung, Abrechnung, Abnahme und Übergabe)

Worms
2005-08-10, 09:22:36
:biggrin: ich auch :biggrin:

i 2

Pentagrave
2005-08-10, 13:35:05
Bin it-systemkaufmann bei der Firma MS-TECH, bin da komplett für den service zuständig..also die technik :cool:

minisale
2005-08-11, 13:10:07
dann will ick auch mal.....

...derzeit tätig als "Hausmanager" in einem bekannten Berliner Club (www.90grad.com). Job macht Spass, ist aber auch sehr anstrengend die Nachtarbeit.

edit:
Bezahlung ist unter aller Sau, aber die Zeiten in Berlin sind echt hart geworden, darum beschwere ick mich nicht.

captainsangria
2005-08-11, 13:13:21
Bin it-systemkaufmann bei der Firma MS-TECH, bin da komplett für den service zuständig..also die technik :cool:

sind das die mit den gehäusen?

Worms
2005-08-14, 21:36:43
Öfff. Dienst und sonst nix

Worms
2005-08-14, 21:49:58
off. Dienst, das non plusultra

NoMoreAs6
2005-08-14, 22:59:51
8 stunden? darüber werden die meisten berufstätigen hier lachen, 8 stunden ist noch nicht viel, so ab 14 stunden wirds erst richtig interessant :ugly:


14 Stunden! Hut ab. Ich frage mich immer, wie man das schafft und wie gehetzt dann wohl die Freizeit stattfindet, wenn überhaupt? Mir sind meine tägl. 6 Stunden im Jugendzentrum in Soz.Päd. Beratungsfunktion schon genug. Ich könnte mir nicht vorstellen länger zu arbeiten. Das Leben ist einfach zu kurz, um es mit zu viel Arbeit zu verbringen.

GangstaMaus
2005-08-15, 00:07:30
Mache eine Ausbildung im Bereich Fremdsprachensekreteriat und mach nebenbei mein Abi ( 11. Klasse ) und könnte wirklich drauf verzichten *gg*
Muss leider jeden morgen über eine Stunde mit der Bahn/Bus fahren, zudem ist es auch noch eine Ganztagsschule...

Zudem geh ich nach der Schule dann noch arbeiten...

Andre2779
2005-08-15, 17:15:08
Momentan FWDL 23 bei der Bundewehr:D

hab aber vor nächstes jahr im september wenn ich fertig bin, eine Ausbildung als Fachinformatiker anzufangen

und ja bin momentan voll zufrieden!!

PaYa.MooN
2005-08-31, 21:41:23
Ab nächste Woche wieder Schule ;D (ernsthaft *freu*)

Mache im Moment meine Ausbildung zum Assistent für Informationsverarbeitung (CAD) und gleichzeitig Fachabi (12. Klasse).

Bin absolut zufrieden.

Mikhal
2005-08-31, 22:57:30
Grade arbeite ich nix, ich "warte" nur auf den Studiumsbeginn am 01.10 wegem dem vorgezogenem Abitur.
Relativ zufrieden, auf der einen Seite viel Freizeit, auf der anderen Seite möchte ich aber auch mal anfangen. Außerdem nervt es mich, das es für meine augenblickliche Situation keine formelle Bezeichnung gibt und ich es deshalb immer lang und breit erklären muss.

5tyle
2005-09-01, 00:33:30
Azubi Fachinformatiker / Anwendungsentwicklung an einer BFS

Bin in einem Jahr fertig, noch ein halbes Jahr Schule und ein halbes Jahr Praktikum. Wir machen so von allem ein bisschen was, teilweise auch ziemlichen mist (deutch, sozialkunde), allerdings spricht die Vermittlungsquote an unserer Schule von 100% seit Jahren für sich (ca 70 Abgänger / Jahr ).

Zwar kein Geld, macht aber sehr viel Spaß, viel Ferien usw. zufrieden++ :smile:

CaraCara
2005-09-01, 00:45:47
Ich studier Chemie und finde es sehr toll. Zumind. grad weil ich bis 12.9. frei hab. :D
Nein, im Ernst, selbst während der Klausurenphase konnte ich mir nichts langfristig besseres vorstellen. Und wenn man dann nen Schein in die Hand gedrückt bekommt ist auch alles wieder gut und man vergisst die ganzen Qualen ganz schnell :)

Lotus
2005-09-13, 13:30:51
ab 1. November Öffentlicher Dienst :)

rotkäppchen
2005-09-13, 14:42:53
gelernt: arzthelferin, dann noch 2 jahre in der ausbildungspraxis gearbeitet - wurde gekündigt

nun arbeite ich seit heute in einer anderen praxis,... hatte letzte woche 2 tage mal praktikantin da gespielt.... und war klasse, von dem was ich bisher so mitbekommen habe....

The_Invisible
2005-09-13, 16:55:30
8 stunden? darüber werden die meisten berufstätigen hier lachen, 8 stunden ist noch nicht viel, so ab 14 stunden wirds erst richtig interessant :ugly:

jop, unter 10stunden geh ich nie nach hause

einer muss ja schließlich auch arbeiten :D

mfg

soLofox
2005-09-13, 18:18:41
14 Stunden! Hut ab. Ich frage mich immer, wie man das schafft und wie gehetzt dann wohl die Freizeit stattfindet, wenn überhaupt? Mir sind meine tägl. 6 Stunden im Jugendzentrum in Soz.Päd. Beratungsfunktion schon genug. Ich könnte mir nicht vorstellen länger zu arbeiten. Das Leben ist einfach zu kurz, um es mit zu viel Arbeit zu verbringen.


naja, ich sags mal so : ich bin (wie schon geschrieben auf einer der letzten seiten) brunnenbauer bzw. in der ausbildung zum brunnenbauer und da ist es halt so, dass man erst feierabend hat, wenn die bohrung fertig ist und der filter/aufsatzrohr oder die erdsonden in der bohrung sind. man kann während einer spülbohrung nicht bei 80 meter sagen "so, jetzt ist feierabend, wir machen morgen weiter", denn am nächsten tag wäre die bohrung zusammengefallen und zudem würde das bohrgestänge festhängen in der bohrung.

aber das ist nicht der hauptsächliche grund. ich arbeite für eine firma die ausser mir nur noch 3 feste mitarbeiter hat. um heute als firma in deutschland existieren zu können, darf man nicht so denken "hauptsache um 16uhr feierabend", das wäre sehr schnell das ende für die firma. man muss soviel schaffen wie man schaffen kann an einem tag, damit soviel geld wie möglich reinkommt. sonst kann man nämlich die ganzen nebenkosten irgendwann nicht mehr bezahlen und dann wars das.


bei mir kommts nicht selten vor, dass ich von 6 bis 20 oder 21 uhr arbeite. vor 3 wochen war ich freitags von 6 bis 22:15 arbeiten, da ist der abend natürlich gelaufen. man kann natürlich noch weg gehen um 23uhr oder so, aber nach so einem tag ist man echt müde und dann froh, dass man zuhause ist.

allerdings ist das nur im sommer so extrem, im winter ist es meistens ruhig bei mir in der firma. dafür hat man dann halt mal öfter frei und baut überstunden ab.


manchmal gehts mir aber auch auf die nüsse, wenn ich abends noch weg wollte und um 19uhr immer noch irgendwo am arbeiten bin ;)


/edit

das leben ist zu kurz um es mit zuviel arbeit zu verbringen.

ja, aber machts dir spaß ohne geld zu leben? gerade heute kannst du ohne geld NIX mehr machen.

kein auto, kein haus, kein urlaub, kein chic essen gehen, keine schönen möbel, kein gar nix.

von sozialhilfe leben ist in meinen augen kein leben, das ist nur ein überleben. ich hoffe ich habe immer arbeit, denn überstunden werden ja ausserdem auch bezahlt bzw. dürfen abgefeiert werden.

ich hab zum beispiel in 3 wochen für ganze 3 wochen urlaub.


dann weiss ich aber : ich hab gut kohle aufm konto und kann das machen wonach mir ist. auch wenn ich das nicht tu, da ich momentan am sparen bin ;) trotzdem ist es immer gut zu wisen, dass geld da ist, wenn man welches braucht. und heute braucht man ständig geld... und wenns fürn nettes essen abends ist. sowas ist lebensqualität für mich.

Fruli-Tier
2005-09-13, 19:06:40
Azubi, beginn 2tes Lehrjahr Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung. Wir entwickeln Software zur digitalen Bildbefundung für Radiologen und dauerhaften Speicherung der Bilddaten; zum einen beim Kunden auf dem Server, zum anderen bei uns im Rechenzentrum/Langzeitarchiv.

Es gibt gute und weniger gute Zeiten, schlecht kann ich mittlerweile fast ausschliessen, da ich:
1.) endlich besser eingebunden bin, da derzeit die Neuentwicklungen unserer vorhandenen Software laufen (nach Möglichkeit Fehlerfreier und vor allem besser designed)

2.) den Azubi, der vergangenes Ausbildungsjahr fertig geworden ist, endlich aus dem Azubi-Zimmer raus habe. Der hatte - zumindest meine Meinung - beschissene Art von oben herab und den Tick, ja kein Licht zum Fenster rein zu lassen, lieber die Deckenbeleuchtung an und Rolläden runter. Die Begründung, dass es nur blendet ist irgendwie auch mau, da wir jetzt (sind insgesamt 2 Azubis im Zimmer) die "betroffenen" Plätze so besetzten wie vorher (also der einzige Platz wo es nie blenden konnte ist frei) und auch mit echtem Licht von draussen herein Arbeiten.

Also der Typ hat mich echt Nerven gekostet, aber nun ist er in einem andrem Zimmer *freu*
Mit dem Rest der Mannschaft komme ich supi klar.

soLofox
2005-09-14, 06:36:02
2.) den Azubi, der vergangenes Ausbildungsjahr fertig geworden ist, endlich aus dem Azubi-Zimmer raus habe. Der hatte - zumindest meine Meinung - beschissene Art von oben herab und den Tick, ja kein Licht zum Fenster rein zu lassen, lieber die Deckenbeleuchtung an und Rolläden runter. Die Begründung, dass es nur blendet ist irgendwie auch mau, da wir jetzt (sind insgesamt 2 Azubis im Zimmer) die "betroffenen" Plätze so besetzten wie vorher (also der einzige Platz wo es nie blenden konnte ist frei) und auch mit echtem Licht von draussen herein Arbeiten.



klingt mir auch sehr nach freak :ugly: X-D

ZilD
2006-05-09, 07:01:48
ja ganz okey;
:)
kann gut davon leben; hab eine grosse wohnung; ein auto.. was brauch ich mehr.
arbeitsgebiet: druck/film/DVD/CD (adobe & co.)

aber interessant was es so für jobs gibt.
vielleicht mach ich mich irgendwann mal selbständig so mit hmm 30 .. glaube dann reichts mir auch als "angstelter" bzw. "mitarbeiter"
zur zeit bin ich 24.
vielleicht kann ich mit 30 aber auch keine softwareprogramme oder computer mehr sehen weil ich die "schnauze voll" hab ;D
freund von mir war programmierer bei ibm und ist nun NLP therapheut.. naja...
vielleicht werd ich später mal tauchlehrer auf den fiji inseln.. keine ahnung; aber ich werd meine arbeit sicherlich nicht bis ans lebensende machen.

nach einer gewissen zeit braucht man einfach was neues;

Hesky
2006-05-09, 09:37:47
[X] Fotograf
macht Spaß.

rudirüssel
2006-05-09, 10:04:53
Zufrieden bin ich nicht so. Ich muß immer Nachtschichten schieben. Bin freier Autor und schreibe einen Reiseführer über deutsche Puffs. Natürlich alles Erfahrungsberichte, dementsprechend geschlaucht bin ich auch :( . Berufsrisiko inklusive. Was soll man machen, es kann ja nicht jeder einen Top Job wie Abfalltechniker oder dergleichen haben.

-J.
2006-05-09, 10:08:32
rudirüssel: Wers glaubt :upara:

alkorithmus
2006-05-09, 10:26:19
-J.[/POST]']rudirüssel: Wers glaubt :upara:

Das ist gar nicht so abwegig.
Neulich in Hamburg sind meine Freundin und ich einer Gruppe begegnet, die sich selbst Huren-Tour nannte.
Es wird für eine Huren-Tour mit Flyern geworben und man kann mit einem Reiseleiter - meist eine erfahrende und pensionierte Hure - die Repperbahn unsicher machen.

Ich selber bin schon wieder im Praktikum (Werbeagentur), ist kein Ausbeuterbetrieb - zum Glück - lann mir aber besseres vorstellen.
Die Arbeitszeiten sind unglaublich locker, das Arbeitsumfeld ist super und die Menschen genauso.
Im Dezember schreibe ich Prüfung.
Danach kommt wie es kommen muss.
Bundeswehr/Fach-Abi/Fachochschule.

Snake17
2006-05-09, 16:59:13
xcv[/POST]']Ich trag Zeitungen aus und bin unzufrieden damit... :tongue:

Me too :biggrin:
Naja gut, eigentlich nicht schlecht für Schüler, aber hätte bock auf was anderes, doch in unserem Kaff is einfach nicht so viel los ;)
11. Klasse Gymnasium

-J.
2006-05-09, 21:30:59
Fairplayaa[/POST]']Das ist gar nicht so abwegig.
Neulich in Hamburg sind meine Freundin und ich einer Gruppe begegnet, die sich selbst Huren-Tour nannte.
Es wird für eine Huren-Tour mit Flyern geworben und man kann mit einem Reiseleiter - meist eine erfahrende und pensionierte Hure - die Repperbahn unsicher machen.

Ich selber bin schon wieder im Praktikum (Werbeagentur), ist kein Ausbeuterbetrieb - zum Glück - lann mir aber besseres vorstellen.
Die Arbeitszeiten sind unglaublich locker, das Arbeitsumfeld ist super und die Menschen genauso.
Im Dezember schreibe ich Prüfung.
Danach kommt wie es kommen muss.
Bundeswehr/Fach-Abi/Fachochschule.
Das es so einen Job gibt, davon gehe ich ganz schwer aus. Aber warum sollte er bei seinen Postings einmal sachlich sein?
Sry for OffTopic.

CoconutKing
2006-05-09, 21:39:05
Sysadmin eines einzelhandels familienunternehmens(mediamarkt ist unser grösster feind :o ). 4 standorte zu betreuen mit edv, telefon, und warenwirtschaft. mädchen für alles eben, dafür nie langweilig und gibt gut kohle. bald kommt nr5 und nr6 auch dazu :D

und wenn die neuen dell server mit citrix laufen wird endlich mal ruhiger mit der edv :rolleyes:

Oberon
2006-05-09, 21:42:42
Tja, im Juni bin ich endlich fertig mit der Schule und hab (hoffentlich) mein Abi in der Tasche.

Der Kontur
2006-05-23, 19:23:55
PC-Pimper bei PC Laden.
Modder extreme.

yardi
2006-06-26, 18:20:40
Hi!!

Is mir fast peinlich den Thread zu eröffnen denn es gibt ja gerade den "Wie viel arbeitet ihr" - Thread und es gab vor ein paar Jahren hier auch schon nen ähnlichen Thread.
Die Idee kam mir aber ohne das ich was von dem anderen Thread wusste und der ähnliche Thread ist alt und tot.

Deshalb:

Mich würde es wirklich sehr interessieren was ihr beruflich macht.

Wie zufrieden seit ihr mit eurem Job und wie seit ihr zu eurem Beruf gekommen? (Wunschberuf oder Zwangsweise?)
Kommt das teilweise echt beachtliche Wissen über PC-Technik von eurem Beruf oder alles hobbymässig angeeignet?

Also ich bin seit Anfang des Jahres in nem Baumaschinen/Werkzeughandel mit Vermietung als Verkäufer angestellt. Bin froh das ich den Job habe denn ich war lange arbeitslos (über 1 Jahr). Gelernt habe ich Groß- und Außenhandelskaufmann.
Der Job gefällt mir ganz gut, Kunden bedienen liegt mir und seit neustem darf ich auch Bagger und Laster fahren :rolleyes: Das macht echt Fun.
Manchmal bin ich etwas gefrustet da ich viele Überstunden machen muss die nicht bezahlt werden und einem ansonsten nicht wirklich angerechnet werden bzw. die als selbstverständlich angesehen werden.
Betriebsklima ist aber meist gut auch wenn ich mich nicht mit allen Kollegen super verstehe.

Das wars von mir, bin echt gespannt auf EURE Antworten!

captainsangria
2006-06-26, 18:21:29
http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?t=220748

gibt es doch schon

GBWolf
2006-06-26, 18:25:26
close plz ban plz

benutz die suche :wink:

yardi
2006-06-26, 18:34:03
Ach Shit!

Dann erklärt mir bitte mal einer warum die SuFu den Thread nicht findet wenn ich "Wo arbeitet ihr?" eingebe bzw. nur nen Thread aus dem Jahr 2001.

Naja...kann geclosed werden, sry!

yardi
2006-06-26, 18:35:22
GBWolf[/POST]']close plz ban plz


Mowl? :mad:

captainsangria
2006-06-26, 18:35:31
yardi[/POST]']Ach Shit!

Dann erklärt mir bitte mal einer warum die SuFu den Thread nicht findet wenn ich "Wo arbeitet ihr?" eingebe bzw. nur nen Thread aus dem Jahr 2001.

Naja...kann geclosed werden, sry!

der thread heißt ja auch: Was arbeitet ihr und wie seid ihr damit zufrieden??

:D

yardi
2006-06-26, 18:42:24
captainsangria[/POST]']der thread heißt ja auch: Was arbeitet ihr und wie seid ihr damit zufrieden??

:D

Trotzdem plöde

Das "...arbeitet ihr?" stimmt ja :D

GBWolf
2006-06-26, 18:44:28
yardi[/POST]']Mowl? :mad:

o'rly? :biggrin:

Steadman
2006-06-26, 18:46:40
Warum interessiert dich das denn eigentlich so? :frown:

Viele sind froh, wenn sie nicht arbeiten müssen :redface:

captainsangria
2006-06-26, 18:47:09
GBWolf[/POST]']o'rly? :biggrin:

das ist nicht die spielwiese! also reißt euch zusammen.

atlantic
2006-06-26, 20:57:43
captainsangria[/POST]']http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?t=220748

gibt es doch schon

genau. Und deshalb zusammengeführt.

und wenn ich hier mehr als die übliche Spamdichte sehe. werd ich böse :cool:

captainsangria
2006-06-26, 21:08:22
atlantic[/POST]']genau. Und deshalb zusammengeführt.

und wenn ich hier mehr als die übliche Spamdichte sehe. werd ich böse :cool:

und warum wird jetzt der threadtitel umbenannt und die spamposts stehen gelassen?

atlantic
2006-06-26, 22:35:45
captainsangria[/POST]']und warum wird jetzt der threadtitel umbenannt und die spamposts stehen gelassen?

Achtung, OT:

weil, wie man hier sieht (http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?t=305354&page=1&pp=20) der Thread gut unter dem ursprünglichen Titel weiterlaufen kann. Über den einzelnen Posts erscheint immer der Titel, dessen post gequotet wird. Ist nunmal so. Ansonsten müsste man die Titelzeile jedes posts ändern.

die Spamposts sind angemahnt, ich persönlich halte es nicht so mit dem trashen. Stehenlassen und anmahnen bzw. sanktionieren, Gastspam löschen. Genügend erklärt?

/OT

Asyan
2006-06-26, 23:41:08
captainsangria[/POST]']das ist nicht die spielwiese! also reißt euch zusammen.
Du bist kein Moderator, also reiß dich zusammen.

Winter[Raven]
2006-06-28, 13:01:40
<-- Derzeit Praktikum bei E.ON Thüringer Energie ...

Steadman
2006-06-30, 15:34:03
Ein ganz einfacher Fred: Ihr schreibt hier nichts weiter als in ein paar Wörtchen eure derzeitige Beschäftigung hin. Arbeitslose können natürlich auch posten, weil evtl. noch dazugeschrieben werden kann, ob euch eure Arbeit Spaß macht, oder nicht bzw. ob ihr unbeschäftigt auch glücklich seit. :rolleyes:

Ich bin derzeit jeden zweiten (nicht selten auch jeden Tag, heute natürlich nicht ;)) in 'nem Hotel beschäftigt (also Hotelfachmann), ist größtenteils zum Kotzen, weil derzeit WM ist und somit allerhand zu tun ist. Ist auch so ein sehr anstrengender Beruf.

soLofox
2006-06-30, 15:36:47
bin in der ausbildung zum brunnenbauer, 2. lehrjahr.

und ja, was soll ich dazu schreiben, im herbst/winter ist es kalt und nass, im frühling/sommer ist es warm und nass ;)

inzwischen machts mir an manchen tagen schon richtig spaß, nur habe ich keine festen arbeitszeiten, feierabend ist dann, wenn die arbeit fertig ist.

alles in allem aber auf jeden fall kein schlechter job und das geld stimmt auch. zumal man nicht mehr ins fitnessstudio gehen muss :D

asc
2006-06-30, 15:37:36
mach zur zeit meine ausbildung zum fachinformatiker systemintegration. bin nun am ende von ersten lehrjahr.
is derzeit eher langweilig da der ausbilder sich zu wenig zeit für die azubis nimmt und immer nur deppenjobs auf mich abrollt. fühl mich unterfordert.
aber im großen und ganzen, nette leute und normalerweise auch recht interessant

Bubba2k3
2006-06-30, 15:38:14
;)


http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?t=305354

Hesky
2006-06-30, 16:01:48
Nicht nur closen weil sowas schon da ist, sondern weil Steadman den Fred gestartet hat. ;)

Saw
2006-06-30, 16:03:59
Jo, Sufu ist schon was feines......

rotkäppchen
2006-06-30, 16:09:30
ich bin arzthelferin und ab 1.8. arbeite ich auch wieder. :D

ist nen toller beruf und ich arbeite lieber als dass ich ohne job bin,.... dann knappe 7 monate ohne job reichen.

r00t
2006-06-30, 16:16:12
bin azubi feinwerkmechaniker fachrichtung formenbau für kunststoffspritzgusstechnik !

im moment is blöd..bei der hitze hab ich überbetriebliche ausbildung..hab jezt schon ne woche an nem werkstück gefeilt!

Coca-Cola
2006-06-30, 16:23:36
Ich Chef du nix :biggrin:

edgecrusher
2006-06-30, 16:24:18
zur Zeit technical support für VoIP Lösungen eines großen deutschen Telekommunikationsanbieters

allerdings habe ich heut einen hass, man hat mir die samstagschicht morgen reingedrückt ohne mich wirklich zu benachrichtigen und mein we war schon verplant mit nicht in hamburg sein, alles schön kurzfristig abgesagt :( deswegen prügel ich heute bier rein und man brauch nicht erwarten, dass ich morgen komplett nüchtern auf die galeere zum rudern gehen (natürlich auch nicht besoffen, mir macht der job ja spass)

Butter
2006-07-01, 00:26:55
Debitorenmanagement oder auf deutsch Kundenbuchhaltung, Mahnwesen, Inkasso, Kreditprüfung, Verbuchen von Zahlungen ect.

dildo4u
2006-07-01, 00:30:34
Lieber Arbeitslos als gar nix los ;) aber ab 4.9 Sklav.. äh Ziwi.

gRoUnD
2006-07-01, 01:05:01
Bin bei ner supercoolen mittelständischen Firma als Junior Project Manager beschäftigt.

Ist eine der Firmen von der man wohl glaubt das sie heutzutage ausgestorben seien. Alles einfach super!

Habe mit Export / Marketing / Datenbanken / Vertrieb zu tun.

Schdeffan
2006-07-01, 01:18:58
Zur Zeit garnix. Donnerstag die letze Prüfung geschrieben und jetzt erstmal auf die Ergebnise warten, danach (falls ich bestanden hab) Ausbildung als Gas-Wasser-Scheiße-Mann ;)

HyperX
2006-07-01, 02:08:59
Abitur. 13Klasse. also: FINALE!

Sephiroth
2006-07-01, 21:27:33
Bubba2k3[/POST]'];)


http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?t=305354 *nick und aus zwei eins mach*

(del)
2006-07-02, 01:35:49
Bundeswehr

Dort momentan als IT Admin eingeplant. Wir erstellen und betreiben Richtfunkstrecken und stellen mobile und ortsfeste Kommunikationsanlagen für Endteilnehmer zur Verfügung. Wenn General XY mit General ABC sprechen will, kann er das mit unserer Hilfe ganz autonom ohne Telekom tun. :D

Ab 2007 werde ich nach jetziger Planung meinen eigenen Verantwortungsbereich erhalten, indem ich im User Helpdesk betreue. Das wird als Haupttätigkeit das Administrieren und Verwalten von Netzwerken zur Folge haben.

Ach, jetzt habe ich noch glatt vergessen zu schreiben obs mir Spaß macht. Nein, macht es nicht. Neben der grottigen Ostbesoldung ist der Laden einfach mal Murks. Spätestens 2007 wird der Versetzungsantrag fertig gemacht. Strohhalme, an die ich mich klammere. :/

Nero
2006-07-02, 13:06:32
Ab dem 1.8 mach ich ein FSJ beim DRK als Rettungshelfer. Obs mir gefällt werde ich dann sehen, allerdings steht erst ne 3 Wöchige Ausbildung in Bühl an.

Mr.Fency Pants
2006-07-02, 14:12:39
Arbeite seit April 06 bei einem großen Systemhaus im Vertrieb im HP Server/Storage Bereich. Bisher gefällts mir sehr gut, kann viele Kontakte knüpfen, ist ne Mischung aus dem Vertrieblichen/Kaufmännischen und der HP Server Produkpalette.

Nachteil: etweder nix los oder die Hütte brennt, aber ich denk mal Leerlaufphasen gibts überall. Außerdem etwas nervig (besonders im Sommer): ständig Businesskleidung angesagt.

kasir
2006-10-30, 21:56:40
So ich bin Schüler einer 10. Klasse auf einem Gymnasium und ich muss mich dieses Jahr noch entscheiden welchen Beruf ich später erlernen möchte, sodass ich nächstes Jahr die richtigen Kurse belege. Da die Berufswelt sehr sehr groß ist frage ich euch jetzt aus ;)
Welchen Beruf übt ihr aus, was macht man in diesem Beruf, welche Vorraussetztungen muss man mitbringen (Studium...) und warum habt Ihr euch für euren Beruf entschieden? Ich freue mich schon auf eure Antworten ;)

Gruß
DaM4jo

klumy
2006-10-30, 21:59:19
Such dir was aus was dir Geld und Spass macht

nn23
2006-10-30, 22:01:14
ausbildung zum informatikkaufmann mit großem schwerpunkt auf IT

joa, von realschulabschluss bis zum abi war alles in der ausbildung dabei

warum? weil es mir einfach spass macht ;)

was ich mache?
atm eine exchange 2003 struktur aufbauen, empirum softwareverteilung, servern aufsetzen, w2k3, linux, anwendungen darauf installieren und administrieren, von domäne, dns, dhcp über citrix, sql bis zu antivirenserver office, usw.

auch andere sachen wie richtfunkstrecke aufbauen, und atm großes projekt (wahrscheinlich wirds) navision einführen...

joa, es gibt immer was zu tun ;)

kasir
2006-10-30, 22:01:21
Such dir was aus was dir Geld und Spass macht

Dazu müsste man aber wissen was es alles gibt ;) Mit diesem Thread möchte ich mir ja einen Überblick verschaffen.

Dar1gaaz
2006-10-30, 22:09:21
DIe Kursbelegung hat mit der späteren Berufswahl kaum was zu tun.


Höchstens in Richtung Naturwissenschaft oder Geisteswissenschaft

kasir
2006-10-30, 22:15:45
DIe Kursbelegung hat mit der späteren Berufswahl kaum was zu tun.


Höchstens in Richtung Naturwissenschaft oder Geisteswissenschaft

Auch wenn du Recht hast würde es mich trotzdem interessieren welchen Beruf du ausübst und warum. Ich möchte mir jetzt schonmal einen Überblick verschaffen - lieber zu früh als zu spät ;)

The_Invisible
2006-10-30, 22:18:21
linux administration für mehrere server mit ingesamt über 5k domains + hausinternen lin/win terminal server, programmierung verschiedener proprietärer tools/anwendungen für serverwartung/kundenbereich/backoffice, kundensupport in letzter instanz

hört sich nicht viel an, kann mich aber kaum rühren vor lauter arbeit

edit:
zum warum. hatte eigentlich ne ausbildung zum edv-techniker, aber war mir zuwenig darum habe ich mich in linux/netzwerk/programmierung SELBER reingearbeitet was ich keinesfalls bereut habe

mfg

Filp
2006-10-30, 22:45:46
Ich hab mit meiner Freundin zusammen nen Internetcafe/Gameshop auf ner Insel in Thailand. In 2 Wochen machen wir noch nen kleines Restaurant dazu auf.
Gelernt hab ich nichts nur 6 Jahre rumstudiert (Informatik und dann Geographie).
Warum jetzt hier? Keine Lust auf Deutschland un meine Freundin kommt von hier. Ist etwas relaxter das Leben hier ;)

Turiz
2006-10-30, 22:50:31
....Internetcafe/Gameshop auf ner Insel in Thailand....
Fotos? :wink:

Butter
2006-10-30, 22:50:48
Ich bin Debitorenbuchhalter und warum... tja das frage ich mich auch...

Dar1gaaz
2006-10-31, 07:38:18
Ich studiere im Moment Maschinenbau

captainsangria
2006-10-31, 07:54:53
darf man hier auf den alten thread verweisen: http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=2991943#post2991943

Marc-
2006-10-31, 08:06:18
Ich bin Debitorenbuchhalter und warum... tja das frage ich mich auch...

Hallo Kollege:))

(btw... ich hasse das wort "Buchhalter":)

Najo... also ich hab abi gemacht, danach Bürokaufmann gelernt, danach wirtschaftsinformatik studiert, 3 jahre in den staaten gearbeitet und danach wieder als kaufmännischer angestellter hier in deutschland bei einer bauunternehmung als Lohn und Finanzbuchhalter angefangen.
Und nu gehts am 15.11. ab nach polen mit meiner frisch angetrauten um da bei einer grossen schweizer handelskette im vertrieb und management zu arbeiten... du siehst, entscheidungen die du so früh im leben triffst (schule, ausbildung) führen selten zu einem vorhersehbaren graden lebensweg, zumindest in der heutigen zeit.
Insofern wuerd ich mir nicht zu sehr einen kopf machen.
Btw... zum thema kurswahl:
Ich hatte damals Deutsch und Bio LK und sozialwissenschaften und Sport als zusätzliche abifächer (Englisch als ersatzfach).
Ausser Englisch hat eigentlich kaum einer dieser Fächer was mit meinem werdegang zu tun.

anderson-79
2006-10-31, 09:06:25
habe nach meinem Abi (LK's: Bio / Englisch / Erdkunde)
eine Ausbildung zum Buerokuafmann gemacht, warum weiss ich auch nicht.
Jetzt arbeite ich bei einer Ruestungsfirma als Shipping Clerk fuer die US Army in einem US Depot und muss sagen, dass es Spass macht.

sun-man
2006-10-31, 09:19:29
Gelernter Koch (sehr geiler Beruf wenn man damit klar kommt)
Bin jetzt Systemadministrator/-techniker und immer bei Kunden vor Ort gebucht.
Quereinsteiger :D
Ich arbeite unter 8x SunFire 15000, 10HDS'en und so 350-400 Midrangeservern (v880, v4800, v280....)

Ajax
2006-10-31, 09:37:33
*Threads zusammen geführt*

RoccoSiffredi
2006-11-01, 07:15:00
Arbeitet hier noch wer im öffentlichen Dienst? Könntet ihr bitte aus eurem Arbeitsalltag berichten? Ich interessiere mich für den Beruf des Verwaltungsfachangestellten, optional die Beamtenlaufbahn. Bin momentan in der 12. Klasse einer Oberstufe, werde aber höchstwahrscheinlich nach diesem Jahr die Schule verlassen.

_CaBaL_
2006-11-01, 08:00:52
gelernter Informatikkaufmann, bei der Abschlußprüfung mit einem Punkt anner 1 vorbei NAAAAAYYYYYYYYYN ;(

Momentan als Datenbankadmin/manager tätig.

Das gute A
2006-11-01, 08:13:48
Hm.. bin ich hier schon verewigt? Ach egal..:

- erfolgloser Student, leider 8 Semester fürn Popo, dann Ausbildung noch begonnen und abgeschlossen, jetzt Bürokaufmann im Personalwesen.

Job macht Spaß, Geld dürfte nur gern ein klein wenig mehr sein ;)

Grüße

siegemaster
2006-11-01, 09:48:36
Fotos? :wink:
ACK, hört sich ziemlich fett an ^^

redfox
2006-11-01, 09:51:12
noch nichts...

derzeit student im 1. semester "internet science and technolgie" sprich software-ingenieur
soweit zufrieden, nur das geld fehlt noch ;)

Redfox

UliBär
2006-11-01, 10:03:04
Ich bin Diplom-Informatiker und arbeite als Senior software consultant / developer in einer mittelständischen Firma an verschiedenen Projekten.

Seit 2000 bin ich quasi Dauergast bei einem norddeutschen Automobilhersteller und habe ein Importeurs-/Vertriebssystem mit Installationen in China, Mexico, Griechenland, Italien, Korea, Russland, Südafrika und demnächst auch Australien mit dortigen Kollegen zusammen als Architekt entwickelt und implementiert.
Obwohl ich inzwischen hauptsächlich ein neues Projekt betreibe, macht mir der Kontakt mit den Kollegen aus aller Welt und die Betreuung ihrer Erweiterungs-/Änderungswünsche großen Spaß. Über mangelnde Bezahlung kann ich mich auch nicht beklagen. :wink:

[edit] Habe das warum vergessen:
Irgendwann - 1984 - bin ich über einen C64 gestolpert und habe spontan meine berufliche Ausrichtung - ich wollte damals eigentlich Chemie studieren - komplett umgestellt, als ich bemerkte, welches Potential schon in dieser kleinen Kiste steckte.

Da Fre@k
2006-11-01, 10:21:17
Recht nette berufe habt ihr :)

Ich hab nach meiner Lehre (Bäcker) meinen Staplerschein gemacht und seitdem fahre ich eben Gabelstapler und es macht mir immer noch sehr viel Spaß.
Auch wenn es manchmal richtig stressig ist.

Und so sieht es aus, wenn wir arbeiten :biggrin:
Sorry für die schlechte Qualität, ist mit dem Handy gemacht.

http://img329.imageshack.us/img329/2251/dsc49ao1.th.jpg (http://img329.imageshack.us/my.php?image=dsc49ao1.jpg)

P2oldi
2006-11-01, 10:36:08
- erfolgloser Student, leider 8 Semester fürn Popo, dann Ausbildung noch begonnen und abgeschlossen, jetzt Bürokaufmann im Personalwesen.


Das ist ja ähnlich wie bei mir :/ Abi -> Zivi -> 8 Semester Wirtschaftsinformatik, letzte Vordipl.Klausur durchgeschleppt und dran gescheitert :( Dies Jahr dann mit Fachinformatiker / AE fertiggeworden und jetzt fleißig am Arbeiten. Macht meistens Spaß, und Geld stimmt auch. Mal gucken was in 3 Jahren dann so läuft.

Tomi
2006-11-01, 10:54:40
Arbeitet hier noch wer im öffentlichen Dienst? Könntet ihr bitte aus eurem Arbeitsalltag berichten? Ich interessiere mich für den Beruf des Verwaltungsfachangestellten, optional die Beamtenlaufbahn. Bin momentan in der 12. Klasse einer Oberstufe, werde aber höchstwahrscheinlich nach diesem Jahr die Schule verlassen.
Dann mach doch erstmal nen Praktikum. "Öffentlicher Dienst" ist weites Feld. Vom reinen Schreibtischangestellten bis hin zu Krankenhauspersonal. Die Arbeitsaufgaben im Büro sind auch vielfältig, kommt drauf an, ob man sich für eher was stupides, täglich wiederholendes, interessiert oder was abwechslungsreiches sucht. Wo genau willst Du denn hin? Kommune, Land, Bund? Mit der Übernahme nach der Ausbildung oder dem Vorbereitungsdienst (Beamte) sieht es auch nicht mehr allzu rosig aus. Schreiben die meisten in die Ausschreibungen aber gleich rein ("keine Übernahmegarantie"). Selbst als Beamter nicht. So lange Du nicht den "Lebenszeit" Wisch mit 27 hast, kannste betriebsbedingt jederzeit rausfliegen, also auch nach dem Vorbereitungsdienst.

Die Arbeitsbedingungen für Neueingestellte sind auch nicht mehr so dolle. Im Grunde ist der öD was für Leute, die nen sicheren Job bis zur Rente suchen, anstelle neuer Gehaltsrekorde. Bei der derzeit und zukünftig desolaten Wirtschaftslage ziehe ich nen sicheren Job vor.

RoccoSiffredi
2006-11-01, 19:19:28
Dann mach doch erstmal nen Praktikum. "Öffentlicher Dienst" ist weites Feld. Vom reinen Schreibtischangestellten bis hin zu Krankenhauspersonal. Die Arbeitsaufgaben im Büro sind auch vielfältig, kommt drauf an, ob man sich für eher was stupides, täglich wiederholendes, interessiert oder was abwechslungsreiches sucht.



An ein Praktikum habe ich auch schon gedacht, habe aber das Problem, dass ich nicht im Besitz der deutschen Staatsbürgerschaft bin, was auch vor 2 Jahren ein Polizeipraktikum unmöglich gemacht hatte. Darf ich dann überhaupt eins absolvieren?

Wo genau willst Du denn hin? Kommune, Land, Bund?


Kommune - Stadtverwaltung oder Magistrat könnte ich mir gut vorstellen.


Bei der derzeit und zukünftig desolaten Wirtschaftslage ziehe ich nen sicheren Job vor.


Primär geht es mir auch darum. Ich verzichte lieber auf den einen oder anderen Euro, solange ich einen "sicheren" Arbeitsplatz habe.

Tomi
2006-11-01, 20:00:53
Also Deutscher oder in bestimmten Fällen EU Staatsangehöriger musste schon sein. Sonst kannste Beamtenlaufbahn gleich knicken.

Praktikum ist auf jeden Fall zu empfehlen, um mal "reinzuschauen". Vielleicht stellste dann fest, dass das überhaupt nix für dich ist. Ich hatte auch Azubis, die keinen Bock mehr hatten, weil die nur noch ihre Zeit abgesessen haben, um dann nach der Ausbildung was ganz anderes zu machen.

Manchmal ist das Praktikum auch gleich ein Sprungbrett in die Behörde. Ist man erstmal drin, fliegt man nicht mehr so schnell raus ;). Nur das reinkommen ist eben recht schwierig.

Auf Kommunalebene sieht es nicht so dolle aus. Betriebsbedingte Kündigungen, bspw. bei Gemeindefusionen, sind da auch für langjährige Verwaltungsangestellte durchaus an der Tagesordnung. Auf Landes-oder Bundesebene ist sowas so gut wie ausgeschlossen ;), auch deshalb, weil der AG aufgrund des großen Wirkungsbereiches praktisch kaum nachweisen kann, dass Du nicht anderweitig beschäftigt werden kannst. Ne Kommune ist da viel kleiner und da hat es der AG einfacher, einen Ersatzarbeitsplatz nicht nachweisen zu können.

JLXP
2006-11-01, 21:46:59
Ich bin noch Schüler (10te Klasse) Gymnasium Bayern und werde danach vermutlich erstmal irgendwas rumstudieren :usad:

jotdoterdot
2006-11-01, 22:24:14
Ich bin auch noch Schüler eines Gymnasiums und geh in die 12.
Nebenbei arbeite ich im Krankenhaus in der Küche. Ich sorge dafür, dass das Geschirr am nächsten Tag wieder schön sauber ist ^^ .. 3-4x die Woche, jeweils 2 Std.

Später will ich "Mehrsprachige Kommunikation" studieren und Dolmetscher bzw. Übersetzer werden ^^

UliBär
2006-11-01, 22:28:31
Ich bin noch Schüler (10te Klasse) Gymnasium Bayern und werde danach vermutlich erstmal irgendwas rumstudieren :usad:Irgendwas rumstudieren?
Auf die Gefahr hin, hier als Oberlehrer gebrandmarkt zu werden:
Du solltest Dir schon etwas mehr Gedanken machen, als einfach so Dein Leben zu vergeuden...

boxleitnerb
2006-11-01, 22:49:57
Ich hab seit vorgestern mein Vordiplom, studiere Elektro- und Informationstechnik jetzt im 5. Semester.

tatarus
2006-11-01, 23:00:14
Bin Ingenieur und in der Entwicklung von Kommunikationsprodukten tätig.

Vorteil: Deppenarbeiten fallen weg, länger arbeitslos zu sein ist fast unmöglich und ich verdien mehr als ich ausgeben kann. :D

Dafür arbeite ich aber auch irgendwie länger als ich wollte. So fehlt mir etwas die Zeit meinen Reichtum zu genießen. :mad:

Studieren ist echt empfehlenswert.

Dar1gaaz
2006-11-01, 23:30:08
[X] Fotograf
macht Spaß.

gibts dafür eine Ausbildung?

P2oldi
2006-11-02, 11:08:39
gibts dafür eine Ausbildung?

Ja, hat ne Bekannte von mir auch gemacht. Ganz normale betriebliche Ausbildung, Fotolaborant gibts z.B. auch noch.

Scoff
2006-11-02, 12:17:49
Könnten die ganze Schüler ihr gespamme mal lassen und den Threadtitel nochmals lesen. Zur Erinnerung: "Welchen Beruf übt Ihr aus und warum?"

JLXP
2006-11-02, 12:25:14
Irgendwas rumstudieren?
Auf die Gefahr hin, hier als Oberlehrer gebrandmarkt zu werden:
Du solltest Dir schon etwas mehr Gedanken machen, als einfach so Dein Leben zu vergeuden...
Deswegen ja der Smiley, naja atm könnt ich mir Lehramt ganz gut vorstellen in Kombination mit Englisch und Geschichte.

Shaitaana
2006-11-02, 12:34:24
Deswegen ja der Smiley, naja atm könnt ich mir Lehramt ganz gut vorstellen in Kombination mit Englisch und Geschichte.

So und jetzt alle Grundschüler und Kindergartenkinder auch noch bitte!!! Sagt alle mal was ihr werden wollt oder euch vorstellt.....

Thread??? :confused: