PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Roms - eine Frage....


Vader
2006-11-29, 10:42:14
Hi,

nehmen wir mal an ich besitze ein Spiel für ein System, darf ich denn das gleiche Spiel für ein anderes System auch besitzen?

Bsp: Ich besitze "Gauntlet" für den C64, darf ich mir dann auch "Gauntlet" für Mame runterladen?
Vom gesunden Menschenverstand natürlich nicht aber wie siehts denn mit den Copyrights aus? Das Spiel ist gleich und der Provider auch.

Ich frag mich einfach nur da mir nie aufgefallen ist, das die Copyrights aufs System festgenagelt sind.

btw: Ich mein natürlich Roms von älteren Spielen für ältere Hardware.

ciao
Sönke

Kelron
2006-11-29, 12:17:42
Solange die Rechteinhaber noch existieren und das Spiel nicht freigegeben haben sollte das keinen Unterschied machen.

Ist dann das selbe als würdest du GTA San Andreas für die PS2 besitzen und eine PC Raubkopie nutzen => illegal.

Gruß,

Christian

Sir Andrew
2006-11-29, 13:02:02
Sehe ich auch so. Du darfst Dir nur die MAME Roms runterladen wenn Du das Original-Mainboard des Spieles besitzt. Dann sind die ROMs nur ein Backup. Wenn du das Board nicht hast, darfst Du auch keine Backup besitzen.

Android
2006-11-29, 13:07:25
Sehe ich auch so. Du darfst Dir nur die MAME Roms runterladen wenn Du das Original-Mainboard des Spieles besitzt. Dann sind die ROMs nur ein Backup. Wenn du das Board nicht hast, darfst Du auch keine Backup besitzen.

Geil. Man hat damals Mainboards mit den Spielen bekommen? :lol:

Mfg
Android

Vader
2006-11-29, 14:30:45
Geil. Man hat damals Mainboards mit den Spielen bekommen? :lol:

Mfg
Android

Jupp, so ist das!
Die Spiele waren auf einer Platine fest verankert, wollte man in einem Automaten das Spiel austauschen, musste die ganze Platine raus.


Mit den Rechten sehe ich das leider auch so, wäre ja auch zu schön gewesen....
Das Copyright liegt bei der Herstellerfirma und nur die darf darüber verfügen wer hier was kopiert....

Ich frag mich nur wie die Leute das machen die sich das kompl. Mame runterladen, > 3000 Spieleautomaten im Keller stehen? :D

ciao
Sönke

Android
2006-11-29, 14:37:04
Jupp, so ist das!
Die Spiele waren auf einer Platine fest verankert, wollte man in einem Automaten das Spiel austauschen, musste die ganze Platine raus.

Oops. mein Fehler. Hab das MAME überlesen und an SNES oder so gedacht.
Ja, dann stimmt das natürlich, sorry. :D

Mfg
Android

Sir Andrew
2006-11-30, 13:07:03
Jupp, so ist das!
Die Spiele waren auf einer Platine fest verankert, wollte man in einem Automaten das Spiel austauschen, musste die ganze Platine raus.


Mit den Rechten sehe ich das leider auch so, wäre ja auch zu schön gewesen....
Das Copyright liegt bei der Herstellerfirma und nur die darf darüber verfügen wer hier was kopiert....

Ich frag mich nur wie die Leute das machen die sich das kompl. Mame runterladen, > 3000 Spieleautomaten im Keller stehen? :D

ciao
Sönke

Das ist natürlich nicht legal. Aber da die Dinger sowieso sehr alt sind, fragt da keiner mehr nach.

Didi Bouzul
2006-12-01, 19:54:36
Wie lange würde es eigentlich dauern, bis die Urheberrechte verjähren? Wenn ich Goethe oder Vivaldi publiziere, muss ich ja auch keine mehr zahlen, wahrscheinlich gibt es auch Beispiele mit wesentlich moderneren Autoren/Komponisten.

Gruß, didi

Sir Andrew
2006-12-04, 12:29:52
Wie lange würde es eigentlich dauern, bis die Urheberrechte verjähren? Wenn ich Goethe oder Vivaldi publiziere, muss ich ja auch keine mehr zahlen, wahrscheinlich gibt es auch Beispiele mit wesentlich moderneren Autoren/Komponisten.

Gruß, didi

Wikipedia spricht von 70 Jahren nach dem Tod des Urhebers. Da muß man noch ziemlich lange warten, bis die Roms legal werden. :wink:

malibu_shake
2006-12-13, 11:39:11
Wo kein Kläger da kein Richter, was soll diese Furzerei. Jeder weiß es ist im Grunde nicht LEGAL aber ich will den Menschen sehen der LEGAL lebt...

Gast
2006-12-13, 11:44:26
Jeder weiß es ist im Grunde nicht LEGAL aber ich will den Menschen sehen der LEGAL lebt...Bitte schließe nicht von dir auf andere.

Es ist natürlich nicht legal. Ist ja auch logisch, wenn man ein Extrembeispiel wählt. Stell dir vor, du hast Metal Gear Solid 1 für die Playstation gekauft. Darfst du jetzt MGS1 für den Gamecube herunterladen? Wohl nicht, der Unterschied ist schließlich frappierend.

Wenn aber der Rechteinhaber oder dessen Rechtsnachfolger nicht mehr existiert, wird es schwierig, jemanden um Erlaubnis zu fragen.

malibu_shake
2006-12-13, 14:51:57
Bitte schließe nicht von dir auf andere.

Es ist natürlich nicht legal. Ist ja auch logisch, wenn man ein Extrembeispiel wählt. Stell dir vor, du hast Metal Gear Solid 1 für die Playstation gekauft. Darfst du jetzt MGS1 für den Gamecube herunterladen? Wohl nicht, der Unterschied ist schließlich frappierend.

Wenn aber der Rechteinhaber oder dessen Rechtsnachfolger nicht mehr existiert, wird es schwierig, jemanden um Erlaubnis zu fragen.


Es kräht kein Hahn danach solange man damit kein Geld macht. Es fehlt manchen einfach an menschlichkeit, klar ist es im Gesetz verboten aber es ist genauso gut verboten falsch zu parken und trotzdem machen es Leute und wenn man erwischt wird wird man eben erwischt aber was ich dmait sagen will ist das es da keine Strafverfolgung gibt nach "Roms" von alten Maschinen.

Gast
2006-12-13, 14:58:49
Es kräht kein Hahn danach solange man damit kein Geld macht. Es fehlt manchen einfach an menschlichkeit, klar ist es im Gesetz verboten aber es ist genauso gut verboten falsch zu parken und trotzdem machen es Leute und wenn man erwischt wird wird man eben erwischt aber was ich dmait sagen will ist das es da keine Strafverfolgung gibt nach "Roms" von alten Maschinen.Da hast du sicher im Wesentlichen recht, aber oben sprachst du davon, dass praktisch niemand legal lebt. Aber viele Menschen leben "legal". Ich z. B. besitze weder heruntergeladene Musikstücke, noch sogenannte Raubkopien, denn ich lebe nach dem Motto: "Was ich mir nicht leisten kann, das habe ich auch nicht." Ich stehle nicht, auch nicht virtuell. Und ich bin mir sicher, dass ich nicht der einzige Mensch auf der Welt bin. Nein, ganz im Gegenteil lebt die Mehrheit ehrlich. Durch die Überfütterung durch die Medien entsteht nur leicht der Eindruck, es gäbe nur noch Verbrecher auf dieser Welt.

malibu_shake
2006-12-13, 15:12:24
Da hast du sicher im Wesentlichen recht, aber oben sprachst du davon, dass praktisch niemand legal lebt. Aber viele Menschen leben "legal". Ich z. B. besitze weder heruntergeladene Musikstücke, noch sogenannte Raubkopien, denn ich lebe nach dem Motto: "Was ich mir nicht leisten kann, das habe ich auch nicht." Ich stehle nicht, auch nicht virtuell. Und ich bin mir sicher, dass ich nicht der einzige Mensch auf der Welt bin. Nein, ganz im Gegenteil lebt die Mehrheit ehrlich. Durch die Überfütterung durch die Medien entsteht nur leicht der Eindruck, es gäbe nur noch Verbrecher auf dieser Welt.

Ich wollte mit dem "legal leben" zum Ausdruck bringen das auch wnen man mal eben was macht was gegen Gesetze verstößt es nicht gleich sein muss das man ein Verbrecher ist.
Das du nicht stiehlst ist sehr löblich aber ich kann die Diskussion jetzt ausweiten und Dich fragen auf welche Kosten du so gut hier in Europa lebst ... Dafür gibts dann halt keine Gesetze^^