PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : AGP Grafikkarte: Club3d X1950pro oder Bliss 7800GS GLH


Gast 185
2006-12-18, 19:36:57
Hallo

Ich möchte meinem mittlerweile gut 2 jährigen AGP System nochmals auf die Sprünge helfen. Da die CPU-Performance nach wie vor sehr gut und die Stabilität müstergültig ist, möchte ich nur die Grafikkarte wechseln, da diese mit meinen "Lieblingssettings" von 1280*1024, 4xAA und 8xAF meistens überfordert ist.

Folgende Hardware ist im Einsatz:

- A64 3700+ (Sockel 754, 2400mhz, 1024kb L2-Cache)
- ASUS K8V SE Deluxe (K8T800)
- 1GB 2-2-2-5-1 RAM von Mushkin (2*512)
- Radeon X800pro
- PCTV TV Karte
- Soundblaster Audigy 2 ZS
- Nexus NX-4090 Netzteil (400 Watt)

2 Karten sind in die engere Wahl gefallen:

Eine Gainward für 539 Franken:
http://www.megashop.ch/shop.php?aid=510&ord=0&screen=detail&object=19500

Und eine X1950pro für 327 Franken: http://shop.shop-24.cc/shop/artikeldetail.aspx?artikel=81986

Die NV Karte scheint relativ teuer und ich weiss nicht so recht, wo ich diese performancemässig einzuordnen habe. Vorteil ist, dass diese per sofort verfügbar ist.

Mein eigentlicher Favorit, die X1950pro, scheint preislich attraktiv, aber die Verfügbarkeit ist = 0. Im Shop wurde mir der 28.12 ohne Gewähr genannt.

Wie soll ich nun vorgehen?

Dankeschön

PS: Für meine alte X800pro kriege ich noch 150 Franken (ca. 90€).

StefanV
2006-12-18, 19:44:24
Schmeißs Board raus und kauf dir 'nen PCI Express Board, ist günstiger und sinnvoller, da brauchst dir keinen überteuerten AGP Crap kaufen.

Oder aber verklopp den Rest und kauf dir 'nen neues System, für ~360€ bekommt man schon recht ordentliche Untersätze, samt GraKa.

just me
2006-12-18, 20:23:47
Also ich würde nicht mehr aus S.939 bzw AGP setzten ! Entweder du behälst dein sys noch einige Monate oder du verkaufst jetzt alles und kaufst dir dann n Core2 !

just me

Bubba2k3
2006-12-18, 20:41:29
... oder du verkaufst jetzt alles und kaufst dir dann n Core2 !

Genauso würde ich das machen. Man bekommt auch schon für wenig Geld ein gutes C2D-System und für Deinen jetzigen Rechner bekommst du ja auch noch etwas.

Turiz
2006-12-19, 08:28:34
Könntet ihr euch die immer gleichen Belehrungen sparen, das System zu wechseln. Nicht jeder will (bzw. hat die Zeit) seine alten Komponenten zu verkaufen. Es gibt auch Leute die nichts mit Ebay am Hut haben. Und Basteleien am PC sind ja gut und schön, aber eine neue Graka reinstecken, zweimal booten (falls es der selbe Chiphersteller ist) und fertig, hat auch seine Reize. Die Frage des Threaderstellers bezieht sich konkret auf zwei Grakas. Ich würde aus Preis/Leistungssicht eindeutig die X1950Pro bevorzugen. Jetzt kann es nicht mehr lange dauern, bis sie breitflächig verfügbar ist.

Mark3Dfx
2006-12-19, 08:38:40
In der Schule würde gäbe es eine 6 für "Thema verfehlt"
Er will einfach wissen welche Graka besser zu seinem System paßt
-> AMD Radeon 1950Pro

rotanat
2006-12-19, 09:03:16
Würd auch sagen die 1950Pro passt gut zum System, zumal sie günstiger und in etwa ähnlich schnell ist.

Gast
2006-12-19, 11:24:23
Nimm ruhig eine AGP Grafikkarte X1950pro. Völlig unverständlich der Rat ein gutes und ausreichendes System zuwechseln.

StefanV
2006-12-19, 15:42:28
Könntet ihr euch die immer gleichen Belehrungen sparen, das System zu wechseln. Nicht jeder will (bzw. hat die Zeit) seine alten Komponenten zu verkaufen. Es gibt auch Leute die nichts mit Ebay am Hut haben. Und Basteleien am PC sind ja gut und schön, aber eine neue Graka reinstecken, zweimal booten (falls es der selbe Chiphersteller ist) und fertig, hat auch seine Reize. Die Frage des Threaderstellers bezieht sich konkret auf zwei Grakas. Ich würde aus Preis/Leistungssicht eindeutig die X1950Pro bevorzugen. Jetzt kann es nicht mehr lange dauern, bis sie breitflächig verfügbar ist.
Ach und die Finanzielle Seite ist irrelevant, ebenso das man die GraKa fürs nächste System wegschmeißen kann, da deutlich teurer :rolleyes:

Und so schlimm ist Unterbau wechseln nun auch wieder nicht, wenn mans mal gemacht hat und weiß was zu tun ist, ists halb so schlimm (und NEIN, Windows muss man NICHT neu installieren!)...

kiwit
2006-12-19, 15:50:47
Die AGP Variante ist ja gut 50 € teurer.Das Geld kann man dann besser in eine PciE Karte+neuen MB stecken !:smile:

Turiz
2006-12-19, 15:54:24
Ach und die Finanzielle Seite ist irrelevant, ebenso das man die GraKa fürs nächste System wegschmeißen kann, da deutlich teurer :rolleyes:
Finanziell interessant ist deine Vorgangsweise nur wenn man die alten Komponenten verklopft. Das interessiert nicht jeden. Außerdem könnte man die alte Graka auch verkaufen.


Und so schlimm ist Unterbau wechseln nun auch wieder nicht, wenn mans mal gemacht hat und weiß was zu tun ist, ists halb so schlimm (und NEIN, Windows muss man NICHT neu installieren!)...
Es geht nicht ums Können sondern ums Wollen. Basteln kann Spaß machen, muss aber nicht. Ich habe z. B. ein MSI Board für den S 754 mit dem ich sehr zufrieden bin und absolut keine Lust auf ein PCI- Board (noch dazu vor Ort nicht verfügbar) zu wechseln.
Noch einmal extra deutlich. Manche wollen das System nicht wechseln und haben andere Prioritäten als du.

StefanV
2006-12-19, 15:56:53
hier sind einige S754 BRetter mit PCie (http://geizhals.at/deutschland/?cat=mb754&sort=p&bpmax=&asuch=-agp+-m1689+-m800+-250+-t800+-755&asd=on&filter=+Angebote+anzeigen+)

Noch einmal extra deutlich. Manche wollen das System nicht wechseln und haben andere Prioritäten als du.
Wer spricht hier von System wechseln, außer dir?!
Es reicht ja eigentlich auch das Brett zu tauschen...

Turiz
2006-12-19, 16:04:44
hier sind einige S754 BRetter mit PCie (http://geizhals.at/deutschland/?cat=mb754&sort=p&bpmax=&asuch=-agp+-m1689+-m800+-250+-t800+-755&asd=on&filter=+Angebote+anzeigen+)


Wer spricht hier von System wechseln, außer dir?!

Bubba2k3 zum Beispiel.

Es reicht ja eigentlich auch das Brett zu tauschen...
Wenn man aber auch das nicht will?

Nebenbei:
Der Threadersteller hat eine einfache Frage gestellt, die du noch immer nicht beantwortet hast.

AtTheDriveIn
2006-12-19, 16:14:26
Nimm ruhig eine AGP Grafikkarte X1950pro. Völlig unverständlich der Rat ein gutes und ausreichendes System zuwechseln.

Und 50 Euro quasi zu verbrennen ist eine gute Idee?


@Thread: Wenn es umbedingt sein muß dann die x1950pro

StefanV
2006-12-19, 16:18:58
Nö, wenns unbedingt eine AGP GraKa sein muss, dann eine 7600...

Eine x1950 PRO/AGP ist ja ziemlich bescheuert, wie wir ja mehrfach erläutert haben...

Turiz
2006-12-19, 16:21:56
Nö, wenns unbedingt eine AGP GraKa sein muss, dann eine 7600...

Eine x1950 PRO/AGP ist ja ziemlich bescheuert, wie wir ja mehrfach erläutert haben...
Schon wieder am Thema vorbei. Der Threadersteller will sich zwischen der X1950Pro und der 7800GS entscheiden und keine 7600 kaufen. Wie ich schon sagte: Jeder hat andere Prioritäten. Du würdest keine der beiden Karten kaufen. Ist auch OK. Andere wollen das. Auch das solltest du akzeptieren.

Turiz
2006-12-19, 16:26:25
Übrigens:

...Wer spricht hier von System wechseln, außer dir?!...

Schmeißs Board raus und kauf dir 'nen PCI Express Board, ist günstiger und sinnvoller, da brauchst dir keinen überteuerten AGP Crap kaufen.

Oder aber verklopp den Rest und kauf dir 'nen neues System, für ~360€ bekommt man schon recht ordentliche Untersätze, samt GraKa.

Das warst doch du? :biggrin:

Gast
2006-12-19, 16:42:17
Also dieses System ist ja nun wirklich nicht schlecht. Hier lohnt eine 1950pro AGP durchaus, weil sein Prozessor ordentlich Druck macht.

Hätte er nen lahmen P4 um 3GHZ herum oder nen vergleichbaren XP, würde ich eher zu nicht aufrüsten raten, aber hier ganz klar: X1950pro.

Der Rat von Stefan macht imo erst recht keinen Sinn: Wieso ein S754 PCIe Board kaufen? Sollte er mal ne stärkere CPU wollen, guckt der Threadstarter ohnehin ins Leere, da er schon die Top-CPU für diesen Sockel besitzt.

StefanV
2006-12-19, 16:48:00
Also dieses System ist ja nun wirklich nicht schlecht. Hier lohnt eine 1950pro AGP durchaus, weil sein Prozessor ordentlich Druck macht.

(...)

Der Rat von Stefan macht imo erst recht keinen Sinn: Wieso ein S754 PCIe Board kaufen? Sollte er mal ne stärkere CPU wollen, guckt der Threadstarter ohnehin ins Leere, da er schon die Top-CPU für diesen Sockel besitzt.
Doch, das macht sehrwohl sinn, schließlich kann er dann eine PCie x1950 PRO bekommen, OHNE was drauf zu zahlen, wenn ers alte Brett verkauft, zahlt er sogar noch etwas weniger als für eine AGP x1950 PRO, DAS ist doch auch mal ein Vorteil, findest du nicht auch?!

Zumal man die PCIe x1950 zum nächsten System mitnehmen kann, wohingegen man die AGP einfach nur wegschmeißen kann und mitnehmen nicht möglich ist...

Bubba2k3
2006-12-19, 18:24:46
Könntet ihr euch die immer gleichen Belehrungen sparen, das System zu wechseln. Nicht jeder will (bzw. hat die Zeit) seine alten Komponenten zu verkaufen. Es gibt auch Leute die nichts mit Ebay am Hut haben. Und Basteleien am PC sind ja gut und schön, aber eine neue Graka reinstecken, zweimal booten (falls es der selbe Chiphersteller ist) und fertig, hat auch seine Reize. Die Frage des Threaderstellers bezieht sich konkret auf zwei Grakas. Ich würde aus Preis/Leistungssicht eindeutig die X1950Pro bevorzugen. Jetzt kann es nicht mehr lange dauern, bis sie breitflächig verfügbar ist.

Es geht doch aber nicht darum, den Leuten immer unbedingt ein neues System aufschwatzen zu wollen, sondern aufzuzeigen, dass sich in bestimmten Situationen eine Aufrüstung aus finanzieller Sicht eigentlich nicht mehr lohnt. Eine X1950 Pro für AGP kostet immerhin mind. 210,-€ und das finde ich schon recht viel für einmal nur mal so aufrüsten. Aber ok, zurück zur Frage, in diesem Fall würde ich eine X1950 Pro vorschlagen.

StefanV
2006-12-19, 18:35:40
Nochmal, um die gewaltige Differenz zwischen diesen beiden aufzuzeigen:
AGP, ab 210€uro (http://geizhals.at/deutschland/?cat=gra256&sort=p&bpmax=&asuch=1950&filter=+Angebote+anzeigen+), PCIe ab 163€ (http://geizhals.at/deutschland/?cat=gra16_256&bpmax=&asuch=1950&sort=p), für den Preis, den man für die AGP x1950 hinlegen muss, kann man sich auch 'ne deutlich schnellere x1950XT (http://geizhals.at/deutschland/?cat=gra16_256&sort=p&bpmax=&asuch=x1950XT&asd=on&filter=+Angebote+anzeigen+) kaufen oder X1900XT (http://geizhals.at/deutschland/a214606.html)...

Gast
2006-12-19, 22:09:09
Naja, also die 50€ sind ja ein Extrembeispiel. Ich hab' mich ein bisschen auf der Seite des verlinkten Shop-24.cc umgesehen und festgestellt, dass die Grafikkartenpreise in der Schweiz ausgeglichener sind. Die Differenz AGP PCIe beträgt bei Ihm nur ca. 35 Franken, oder ca. 22€ (dieselbe Karte natürlich).

Und -es wurde schon gesagt- sein PC hat durchaus noch reichlich Dampf, die X800pro ist für diese Maschine generell eher etwas unterdimensioniert, so dass hier bei vielen Spielen ein massiver Speed-Schub zu erwarten ist. Bei seiner genannten Vorzusgauflösung erst recht.

Zumal ja auch das "Darumherum" stimmt. Andere müssten sich für eine solche Aufrüstung noch um ein neues Netzteil bemühen, seines hingegen wird die Karte mit Sicherheit verkraften. Es entstehen also nicht weitere Folgekosten, so dass ich hier auch klar zur X1950pro AGP raten würde.

Die NV Karte hingegen ist masslos überteuert, es handelt sich nicht mal um die "+" Variante der Bliss GLH. Von dieser Karte auf jeden Fall die Finger weg lassen.

Die ebenfalls genannte 7600 GT scheint ihn (berechtigterweise) nicht zu interessieren; diese wäre ja auch nur ca. 20% schneller als seine bisherige X800pro und hätte keine Features wie Avivo, HDR+FSAA oder winkunabh. AF zu bieten. Von der Speeddifferenz 7600GT vs. X1950pro fange ich gar nicht erst an.

Gast
2006-12-20, 11:29:29
Und 50 Euro quasi zu verbrennen ist eine gute Idee?


@Thread: Wenn es umbedingt sein muß dann die x1950pro

das ist doch unsäglich ....., 50 € verbrennt keiner.

Majo
2006-12-20, 11:44:14
Ich verstehe die Debatte nicht, ein Umrüsten ist nicht gefragt und das kann tausend Gründe haben. Ich suche z.B. auch noch eine "middle-end" Karte für AGP, nicht für mich, sondern für meine Freundin. Die hat ein A64@2.4, 1Gb auf MSI Neo2 Plat. Imho noch ein sehr ordentlicher Rechner, nur pfeift die 6800 aus allen Löchern. Bevor ich nun alles verkaufe und einen neues Sys für sie zusammenstelle - was sie überhaupt nicht will - mache ich doch lieber ein Graka-Update und auf die 50€ ist geschissen, zumal die alte 6800 sicher noch soviel bringt. Und was Langfristigkeit betrifft, vermutlich kauft sie sich eh eine PS3 und wechselt statt zu Vista auf Linux und zockt auf der Konsole.

Drunky
2006-12-20, 13:04:05
Wenn ich als neuling oder ahnungsloser User hier hineintappe und aufgrund 2
Angeboten wissen möchte welche Grafikkarte besser ist, dann aber gesagt
bekomme das es sinnvoller sein kann in PCI-e zu investieren, wäre ich
als Betroffener ziemlich happy.

Als ich vor wenigen Jahren meinen 1. PC selber zusammen gestellt habe und ich nur minimale Ahnung hatte hat mir der Verkäufer gesagt "blah blah, setz bloß auf A64, das isses, das ultimative". Astrein, und was setzt er mir fürn Board hin? Ein AGP-Board. Naja, seither tummel ich mich hier rum und bin froh "aufgeklärt" und informiert zu werden.

Also, er kann den Rat annehmen, oder er lässt es halt.
Gutgemeinte Ratschläge als Blödsinn oder Thema verfehlt abzutun, naja,
scheinbar ansichtsache...

Ich würde mir 'n billiges 754er Board kaufen und dazu ne PCI-e Graka.
So kannst du in absehbarer Zeit Board und CPU auswechseln, und die Graka behalten.

Popeljoe
2006-12-20, 18:36:05
@Drunky: So sehe ich es auch! ;)
Allerdings sind einige Mechanismen in diesem Forum leider ziemlich eingeschliffen.
Dazu zählt, daß man Stefans Postings zusammensetzen muß, um seine Beweggründe nachzuvollziehen. (kann er sehr viel besser!!! :D) Im gleichen Atemzug haben wir gradezu reflexhafte Antworten (Bisse) auf diese Posts von SP!
Schön wäre es doch, wenn dem Fredersteller dezidiert ausgerechnet werden würde, was ihn welche Möglichkeit kostet (auch an Zeit) und was sie bringt!

@Topic: ich kann Stefan letztlich nur zustimmen.
Wenn du, Gast, genug Zeit hast zum basteln, dann verkauf deine Sachen und steig auf Core Duo oder AM2 um und bau ne schicke X1900XT oder das entsprechende NV Gegenstück ein.
Wenn du auf Bastelei keinen Bock hast, dann hol die ATI/AMD X1950 pro für AGP.
Gruß
P1

renaldo
2007-02-22, 01:36:36
Eine Gainward für 539 Franken:

Aktuelle Recherche = 539 Swiss Franc = 331.562 Euro

Und eine X1950pro für 327 Franken

Aktuelle Recherche = 327 Swiss Franc = 201.152 Euro

Ich mache mir beträchtliche Sorgen zwecks Netzteil (Ja ich mag mein LC Power und möchte es solang es irgendwie geht behalten) und der analogen Bildqualität vieler (aller AGP ?? ) X1950pro Karten.

Gainward BLISS 7800GS Goes Like Hell, Geforce 7900 GT, 512MB GDDR3, 2x DVI, TV-out, AGP (8255)

Aktuelle Recherche = 213,71 Euro

Gegenwärtig währe auch die Gainward für mich bezahlbar, wenn ! ich nicht mit einem neuen Netzteil experimentieren muss und wenn ! die analoge Bildqualität an meinem TFT mit meiner jetzigen Geforce vergleichbar ist.

Schade das sich der Threadersteller nicht mehr gemeldet hat .... zu welchem "System" Geforce 7800 GS oder ATI X1950pro würdet Ihr mir auf Grund aktueller Erfahrungen raten ??

PS. Ich möchte mein Brett auf jeden Fall behalten :)

mfg renaldo

StefanV
2007-02-22, 03:07:45
PS. Ich möchte mein Brett auf jeden Fall behalten :)

Warum das denn?!
Verbindest du damit irgendwelche Sentimentalen Erlebnisse?!
Oder hast nur schiss, das dein Windows nicht mehr mag?!

Beides quatsch, das nur nebenbei...
Dazu kommt, das du nicht wirklich viel Speicher hast und auch deine CPU nicht mehr aufrüsten kannst...
'ne neue GraKa für dein jetziges System wär alles andere als Sinnvoll, da dein jetziges System nicht wirklich prickelnd ist!
Und wenn dann mal was kaputt geht, bist am Hintern...

Verkauf lieber das aktuelle (CPU, Brett + RAM 50-75€, no more, GraKa dürft auch nochmal das gleiche abwerfen)
Macht also etwa 350€, die du hast.

Dfür kannst bekommen:
ein AM2 Brett, z.B. MSI K9NU oder Asrock AöoveSATA2 -> ~50-60€
Athlon x2 3800+. ~100€
etwas RAM, 1GiB ist gerad bei 50-60€

So far ~260€
Machen also noch ~90€ für die GraKa, ist zwar nicht schön, aber dafür gibts 'ne 7600GT, oder eine x1800GTO.
Etwas mehr Geld und 'ne x1900GT wäre zwar besser aber irgendwas ist ja immmer..


ABER:
Bevor du das machst, hau dein NoName Netzteil bloß weg, bevors dir den Rechner killt!!

Die Alternative wäre, erstmal das Brett zu tauschen, gegen ein PCie Modell.
Macht zwar nicht soo viel Sinn, da der Rest auch nicht soo gut ist, da hättes aber den VOrteil das du die GraKa mitnehmen könntest und musst nicht unbedingt auf ein (IMO recht sinnbefreites) 'aktuelles' AGP Brett aufbauen...

renaldo
2007-02-22, 04:35:35
Warum das denn?!
Oder hast nur schiss, das dein Windows nicht mehr mag?!

Hallo StefanV,

Du hast eine konkrete Meinung über viele Posts und auch Zeit in diesen Deinen Post investiert ,das respektiere ich ,trotzdem sehe ich alle Argumente aus einem anderen Blickwinkel.

Ich weiss Beispiele hinken gewaltig,trotzdem :D

Warum soll ich einen alten Porsche (mit dem ich sehr zufrieden bin) verkaufen ,weil ich ein neues geiles Autoradio möchte,nur weil es den neuen Porsche preiswerter gibt und ich damit noch 100km/h schneller düsen kann ?

Ich fahre regelmässig nagelneue Porsche und jeglicher Aufwand dahingehend ist es mir einfach nicht Wert.

Ich kann auch mit dem neuen P. nur ganz selten die Höchstgeschwindigkeit rauskitzeln,im Alltag ist auch mein alter noch immer der Overkill für die meisten Straßen und mehr als 130 Km/h geht selten :)

Dazu kommt sicherlich eine sentimentale Ader aber vorallem streng kalkulatives Abwägen.

Mein alter Porsche hat mich nicht ein einziges Mal hängenlassen,nicht die kleinste Kleinigkeit in locker 2,5 Jahren.Die neuen Fabrikate sind wirklich schnell aber ich lese auch verdammt viele Probleme :)

Warum soll ich am Anlasser (LC-Power :) ) zweifeln nur weil viele Leute anderer Meinung sind ? Bei mir tut er seit Beginn souverän seinen Dienst und mein P. "rollt" mindestens 14h am Tag seit ca. 2.5 Jahren ....

Also wozu auf die Industrie hören ? Ich will nur geiler Musikhören und auf absehbare Zeit ist der alte Porsche für meine täglichen Bedürfnisse das Mass der Dinge.

Um wieder von der Bildersprache wegzukommen :)

Was mache ich mit dem Rechner ,sollte eigentlich immer die erste Frage bei einer gravierenden ;) Hardware Beratung sein.

33% Surfen
33% Multimedia mit allem drum&dran
34% Zocken

Klar brauche ich für das Entpacken einer DVD (also die Rar Files dafür) ca. 5 Minuten,das Entpacken einer 8Min *.Mp3 dauert etwa 10 sekunden, ein Recoden ner "LOST" Folge ca. 30min .....

Klar das würde mit nem aktuellen System viel schneller gehen aber ich würde es nicht wirklich bemerken ,weil ich in der Zeit mit dem Rechner surfe oder was anderes mache.... und das ist wirklich kein Problem mit einem gepflegten A64 System.

Ich weigere mich also einfach aus gesundem Menschenverstand heraus, mehr als das unbedingt nötige an meinem Rechner zu wechseln.

Um also nochmal zum Topic zukommen ;)

Analoge Bildqualität und möglichst mein altes Netzteil weiterverwenden,welches System von den beiden angebotenen (also Geforce oder ATI) wäre die bessere Wahl für mich ?

mfg renaldo

StefanV
2007-02-22, 04:54:15
Ich weiss Beispiele hinken gewaltig,trotzdem :D

Warum soll ich einen alten Porsche (mit dem ich sehr zufrieden bin) verkaufen ,weil ich ein neues geiles Autoradio möchte,nur weil es den neuen Porsche preiswerter gibt und ich damit noch 100km/h schneller düsen kann ?

Ich fahre regelmässig nagelneue Porsche und jeglicher Aufwand dahingehend ist es mir einfach nicht Wert.

Ich kann auch mit dem neuen P. nur ganz selten die Höchstgeschwindigkeit rauskitzeln,im Alltag ist auch mein alter noch immer der Overkill für die meisten Straßen und mehr als 130 Km/h geht selten :)

Ja, das hinkt wirklich gewaltig, denn einen 20 Jahre alten Porsche kannst auch heute noch fahren und Spaß mit haben, einen 10 Jahre alten PC willst heute nicht mehr wirklich haben, selbst 5 Jahre alte Rechner sind nicht mehr soo schön (gut, für Office Reichts, das wars aber auch).



Dazu kommt sicherlich eine sentimentale Ader aber vorallem streng kalkulatives Abwägen.
Die solltest du beim PC ablegen, hat nur Nachteile.
Was du brauchst ist 'nen Spitzer Bleistift und 'nen Blatt Papier + 'ne Ahnung, was deine Komponenten Wert sind (und 'ne Preisliste daneben)

Also wozu auf die Industrie hören ? Ich will nur geiler Musikhören und auf absehbare Zeit ist der alte Porsche für meine täglichen Bedürfnisse das Mass der Dinge.
You try to fight the inevitable.
Zu deutsch:
Du versuchst das unvermeidliche zu bekämpfen.

Das deine Autovergleiche gewaltig Hinken, hab ich ja schon geschrieben, allein schon weil man ein Auto so lange benutzen kann, bis es kaputt ist oder einem unterm Arsch weggegammelt...

Achja:
Dadurch, das du dich gegen das Unvermeidliche (=PCie) wehrst, machst du dich nebenbei zur Melkkuh, von daher ;)

Was mache ich mit dem Rechner ,sollte eigentlich immer die erste Frage bei einer gravierenden ;) Hardware Beratung sein.

33% Surfen
33% Multimedia mit allem drum&dran
34% Zocken

Klar brauche ich für das Entpacken einer DVD (also die Rar Files dafür) ca. 5 Minuten,das Entpacken einer 8Min *.Mp3 dauert etwa 10 sekunden, ein Recoden ner "LOST" Folge ca. 30min .....
Na, dann macht ja eine aktuelle Dual Core CPU mit Dual Chan RAM durchaus sinn für dich ;)
WinRAR profitiert ja bekanntlich sehr stark von der Bandbreite, schau mal auf P3D, die haben das letztens getestet (Single Chan vs Dual Chan).




Analoge Bildqualität und möglichst mein altes Netzteil weiterverwenden,welches System von den beiden angebotenen (also Geforce oder ATI) wäre die bessere Wahl für mich ?

mfg renaldo
Um beim Auto zu bleiben:
Wenn bekannt ist, das dein Auto eine bestimmte Ölsorte (Netzteil) bekommt, du sie aber weiter benutzt, weil sie billig ist, es aber einige Motoroschäden gibt, die auf das Öl zurückzuführen sind, ist das Sinnvoll??

Die bessere Wahl wäre weder noch, da die Grafikkarte zum Rest des Systems passen muss, wenn du aktuelle Mainstream Hardware hast, ists nicht ganz so relevant, besonders wenn du noch schnellere CPUs in absehbarer zeit neu bekommen kannst.

Was bei dir ja nicht der FAll ist, wenn deine CPU absemmelt (z.B. durch Überspannung), hast ein derbes Problem denn neu gibts nur noch Semprons zu akzeptablen Preisen.
Beim Brett schaus auch nicht so viel besser aus, da gibts auch keine wirklich guten Bretter mehr...
Von daher solltest dein Geld lieber sparen, zumal ein Umstieg ja nicht soo teuer ist...

Ein weiteres Problem ist der maximale Speicherausbau deines Systemes, da sind ja auch nur 2GiB möglich, da es keine (ungepufferten) 2GiB DDR-I SDRAM Riegel gibt...
Aktuelle Spiele können aber auch mehr als 2GiB RAM benutzen...
1GiB hast du ja auch nur, von daher sehe ich nicht unbedingt einen Sinn, was aufzurüsten, zumal deine Grafikkarte recht passend ist zum System...

Eine neue macht, aufgrund der ganzen Einschränkungen und Nachteile, die dein aktuelles System mitsich bringt, wenig bis keinen Sinn...

renaldo
2007-02-22, 06:06:54
Ja, das hinkt wirklich gewaltig, denn einen 20 Jahre alten Porsche kannst auch heute noch fahren und Spaß mit haben, einen 10 Jahre alten PC willst heute nicht mehr wirklich haben, selbst 5 Jahre alte Rechner sind nicht mehr soo schön (gut, für Office Reichts, das wars aber auch).


Moment ..... "grins" mein alter porsche ist doch erst 2,5 Jahre und in fast allen täglichen Belangen schnell genug "smile" Ok musikhören (da aber auch nur bestimmte Stücke wie zum Beispiel Anno1701 macht keinen Spass)

Was du brauchst ist 'nen Spitzer Bleistift und 'nen Blatt Papier + 'ne Ahnung, was deine Komponenten Wert sind (und 'ne Preisliste daneben)


Ich möchte das ergänzen um StromRechnung und AnfangsInvestition, die in meinem Fall doch etwas gravierender währe ,denn dann sieht das Kosten/Nutzen Verhältnis entscheidend anders aus (ja ich kenne die zwitterlösungen von AsRock)

Und bezüglich der Stromrechnung bekommen einige mit nem Messgerät schon jetzt ,viele aber nächstes Jahr im Januar ein längeres Gesicht :D


You try to fight the inevitable.
Zu deutsch:
Du versuchst das unvermeidliche zu bekämpfen.


Da geb ich Dir Recht aber wer legt denn nun fest was wirklich unvermeidlich ist ??
Gegenwärtig bin ich schwer zufrieden (bis aufs zocken) und noch gibt es die theoretische Alternative "ATI 1950 pro" für mein System.



Achja:
Dadurch, das du dich gegen das Unvermeidliche (=PCie) wehrst, machst du dich nebenbei zur Melkkuh, von daher ;)


Genau das sehe ich empfindlich und ölig grinsend :D anders

Ich habe definitiv 2 komplette Hardware Generationen gut überlebt bzw. mit Leichtigkeit übersprungen.Du ahnst ungefähr ,wieviele Euros ich der Industrie mit supergutem Gewissen verweigert habe ..."gröl"


Na, dann macht ja eine aktuelle Dual Core CPU mit Dual Chan RAM durchaus sinn für dich ;)
WinRAR profitiert ja bekanntlich sehr stark von der Bandbreite, schau mal auf P3D, die haben das letztens getestet (Single Chan vs Dual Chan).


Dual Core ist klar ein Fakt aber noch nicht jetzt bzw noch nicht unvermeidlich.Es gibt gegenwärtig ein oder zwei Games .... beim WinRar Einsatz vertreibe ich mir die Zeit anderweitig am Rechner (und soo oft :) entpacke ich auch keine kompletten DVD's "grins" )

Das Dual Chan RAM nicht wirklich erwähnenswert ist ,lesen wir Beide stets und überall.....(eine der ganz grossen Lügen damals um den Daus den 939 schmackhaft zumachen "smile")


Um beim Auto zu bleiben:
Wenn bekannt ist, das dein Auto eine bestimmte Ölsorte (Netzteil) bekommt, du sie aber weiter benutzt, weil sie billig ist, es aber einige Motoroschäden gibt, die auf das Öl zurückzuführen sind, ist das Sinnvoll??


Ein schönes Beispiel :)

Ich fahre noch immer in Polen tanken (bin Ossi) und Du glaubst nicht ,wie alle Werkstätten damals rebelliert haben....

Mein Mazda323 (leider hats nie zum Porsche gereicht :) ) ist inzwischen mehr als 250000 Km gelaufen mit dem billigsten Baumarkt Öl (ich schwöre es ) und dem "üblen" Polensprit.

Hab ich Glück gehabt ? Vielleicht .... aber zurückschauend auch seehr viel Geld gespart und ich würde es wieder tun "doppelsmile"

Von daher solltest dein Geld lieber sparen, zumal ein Umstieg ja nicht soo teuer ist...


Jip aber gegenwärtig halt nicht wirklich sinnbehaftet,weil für ca. 200 Euro kann ich ganz locker noch ca. 1,5 Jahre hinkommen
Selbst wenn es unbedingt ein neues LC Power für 26 Euro sein muss,wäre die Investition überschaubar .... ok das war jetzt Spass :D )


Ein weiteres Problem ist der maximale Speicherausbau deines Systemes, da sind ja auch nur 2GiB möglich


Richtig aber wenn 2 Giga im Alltag nicht mehr reichen ,dann tun es die restlichen Komponenten auch nicht mehr und DANN bin ich ja auch gern bereit komplett umzusteigen.


Eine neue macht, aufgrund der ganzen Einschränkungen und Nachteile, die dein aktuelles System mitsich bringt, wenig bis keinen Sinn...


Genau das wollte ich nicht hören StefanV :D ...zwei Dickköpfe in einem Thread :) ...danke trotzdem für Deine Meinung.

Beste Grüsse renaldo

StefanV
2007-02-22, 06:36:38
Da geb ich Dir Recht aber wer legt denn nun fest was wirklich unvermeidlich ist ??
Gegenwärtig bin ich schwer zufrieden und noch gibt es die theoretische Alternative "ATI 1950 pro" für mein System.

Die Industrie und die Consumer.

Siehe z.B. Intels RDRAM Versuch, der gnadenlos gescheitert ist, weil keiner wirklich Bock drauf hatte (insbesondere die Speicherhersteller, von den ganzen gabs eigentlich nur 3 Hersteller, 2 hab ich bisher gesehen, Samsung und Infineon...
AMR, CMR und ähnliches Gedöns ist ja auch gescheitert...


Genau das sehe ich empfindlich und ölig grinsend :D anders

Naja, die AGP Versionen sind nunmal deutlich teuer (ok, der Aufwand ist auch höher, von daher müssens sein)
Dazu kommt, das die Auswahl ziemlich beschrängt ist...

Ich habe definitiv 2 komplette Hardware Generationen gut überlebt bzw. mit Leichtigkeit übersprungen.Du ahnst ungefähr ,wieviele Euro ich gespart habe.
Mehr als ich, dafür hast jetzt den AGP an den Hacken, den ich nur noch in reinen Office Rechnern einsetze...




Dual Core ist klar ein Fakt aber noch nicht jetzt bzw noch nicht unvermeidlich.Es gibt gegenwärtig ein oder zwei Games .... beim WinRar Einsatz vertreibe ich mir die Zeit anderweitig am Rechner (und soo oft :) entpacke ich auch keine kompletten DVD's "grins" )
Es fängt so langsam an, unvermeidlich zu werden ;)
Das mit den 1-2 Games ist stark untertrieben, es sind ein paar mehr, dazu kommen die Treiberoptimierungen der Grafikhersteller...


Das Dual Chan RAM nicht wirklich erwähnenswert ist ,lesen wir Beide stets und überall.....(eine der ganz grossen Lügen damals um den Daus den 939 schmackhaft zumachen "smile")

Es ist eben NICHT so, das es nichts bringt...
Es bringt sehr viel, bei Anwendungen, die viel Wert auf Bandbreite legen.

Logischerweise bringts kaum bis garnichts, bei Anwendungen, die eher von der Latenz profitieren, pauschal sollte man dazu keine Aussage treffen...

Ein schönes Beispiel :)

Naja, Autovergleiche hinken gewaltig, u.A. weil die eine wesentlich lägere Halbwertzeit haben ;)
Ganz ab davon ists das, was du _WIRKLICH_ austauschen solltest, sparst Strom mit...
Dein LC-Power Teil dürft 'ne Effizienz von 60-70% haben, aktuelle, wirklich gute Netzteile, haben eine Effizienz von knapp 80% oder gar mehr als 80%...
Bei den meisten aktuellen Netzteilen kommt man im Real Life eigentlich nie unter 80%...


Jip aber gegenwärtig halt nicht wirklich sinnbehaftet,weil für ca. 200 Euro kann ich ganz locker noch ca. 1,5 Jahre hinkommen
Nein, wirst du nicht, deine CPU ist zu langsam!

Es ist nämlich ein Irrtum, das man nur eine schnelle Grafikkarte zum zocken braucht, man braucht ebenso auch eine schnelle CPU!
z.B. muss die Physik und KI und anderes Zeugs ja auch berechnet werden, dafür ist nunmal die CPU zuständig.
Bei Supreme Commander ists z.B. ziemlich übel...


Selbst wenn es unbedingt ein neues LC Power für 26 Euro sein muss,wäre die Investition überschaubar .... ok das war jetzt Spass :D )

Wirst anders sehen, wenns NT mal explodiert und der Resst nicht mehr wirklich benutzbar ist...


Richtig aber wenn 2 Giga im Alltag nicht mehr reichen ,dann tun es die restlichen Komponenten auch nicht mehr und DANN bin ich ja auch gern bereit komplett umzusteigen.
Nunja, das ist ja mittlererweile wirklich so, das einige Spiele von mehr als 2 GiB RAM profitieren.
Supreme Commander bei längeren Spielen, RPGs generell und auch andere...

Auf jeden Fall sollt man die Möglichkeit haben, mehr als 2GiB RAM nutzen zu können, was du momentan nicht hast...

Reg ECC wäre eine Möglichkeit, das kann durchaus bei dir laufen, wenn auch die Wahrscheinlichkeit recht gering ist und die Teile übelst zickig (hatte mal 2 Reg ECC Riegel auf 'nem Gigabyte K8VT800 PRO am Laufen, mit 'nem CG).


Genau das wollte ich nicht hören StefanV :D ...zwei Dickköpfe in einem Thread :) ...danke trotzdem für Deine Meinung.
Kein Problem =)

renaldo
2007-02-22, 08:45:51
Die Industrie und die Consumer.


Wohl doch ausschliesslich die Industrie ;)

Ich darf garnicht an Betamax (ok,das war vor Deiner Zeit) ,DVD+R/DVD-R und Blu-ray/HD-DVD denken ...

Die Consumer sind doch schon immer die Lemminge und es funktioniert ja auch.

Irgendwo einen schönen Satz gelesen "Beckenbauer,der wahre Vater des deutschen LCD TV " :D


Naja, die AGP Versionen sind nunmal deutlich teuer (ok, der Aufwand ist auch höher, von daher müssens sein)
Dazu kommt, das die Auswahl ziemlich beschrängt ist...


Jip,bedenke aber bitte bei Deinen aktuellen Empfehlungen den Satz der Industrie von vor ca. 1 Jahr "es wird keine moderate Graka mehr für AGP geben ,AGP ist tot"
und bedenke dabei auch, wieviele 939 AGP Besitzer sich noch immer gekniffen fühlen müssen ,die Aufgrund solcher Parolen umgestiegen sind und jetzt auch in den Mond schauen...


Mehr als ich, dafür hast jetzt den AGP an den Hacken, den ich nur noch in reinen Office Rechnern einsetze...


Ich bin nicht schuld daran ,das Du damals auf die Industrie gehört hast :D

Naja, Autovergleiche hinken gewaltig, u.A. weil die eine wesentlich lägere Halbwertzeit haben ;)
Ganz ab davon ists das, was du _WIRKLICH_ austauschen solltest, sparst Strom mit...
Dein LC-Power Teil dürft 'ne Effizienz von 60-70% haben, aktuelle, wirklich gute Netzteile, haben eine Effizienz von knapp 80% oder gar mehr als 80%...


Jip,irgend jemand hat es mal ausgerechnet ,es sind penuts die sich erst nach ca. 4 Jahren bemerkbar machen wenn mann die Anschaffung des Netzteiles mitrechnet ,also habe ich noch exakt 1,5 Jahre Luft :D


Wirst anders sehen, wenns NT mal explodiert und der Resst nicht mehr wirklich benutzbar ist...


Ich kann Dich ja verstehen aber hast Du die Explosion wirklich selbst mit solch einem LC-Power 420Watt erlebt ? Auch in meinem Bekanntenkreis laufen solche Teile ...wenn eins explodiert ,werde ich es sofort erfahren :)


Nunja, das ist ja mittlererweile wirklich so, das einige Spiele von mehr als 2 GiB RAM profitieren.


Ok.aber da sag ich mir dann "renaldo bleib senkrecht" ich hole mir gegenwärtig auch keine Blue ray's :D

beste Grüsse renaldo

der_roadrunner
2007-02-22, 09:10:47
Lol, irgentwie ist das in jedem Thread dasselbe. Da fragt einer ob er eine GF 7800 oder eine X1950 für sein AGP-System nehmen soll und was wird ihm angeboten? Ein kompletter Systemwechsel. Was soll das eigentlich?

(Sorry für OT, aber ich kann es nicht mehr sehen.)

@Threadsteller

Im Moment wäre die X1950 sicher die bessere Wahl, da sie mehr Leistung für weniger Geld bietet.

der roadrunner

Lemon Wolf
2007-02-22, 09:21:10
Ich würd auch sagen nimm lieber die x1950 da hast du mehr von.

@Stefan
Was willst du denn eigentlich in diesem Thread der Titel lautet x1950Pro oder 7800GS also hat die PCIe Missionierung hier nix zu suchen.

Mark3Dfx
2007-02-22, 09:26:11
Lol, irgentwie ist das in jedem Thread dasselbe. Da fragt einer ob er eine GF 7800 oder eine X1950 für sein AGP-System nehmen soll und was wird ihm angeboten? Ein kompletter Systemwechsel. Was soll das eigentlich?

(Sorry für OT, aber ich kann es nicht mehr sehen.)


Genauer gesagt sehe ich immernur einen der daraus einen Glaubenskrieg entfacht,
unsere Spam Steffi.
Erst ATi, jetzt PCIe Fanboy
Stay tuned ;D

renaldo
2007-02-22, 09:36:58
@Threadsteller
Im Moment wäre die X1950 sicher die bessere Wahl, da sie mehr Leistung für weniger Geld bietet.der roadrunner

Ich bin nicht der Threadersteller (für den ist der Drops scheinbar schon längst gelutscht :D ) deswegen hänge ich mich hier nochmal rein- mir persönlich geht es um "analoge Bildqualität bei möglichst wenig Stromzufuhr " -sprich ich möchte gern mein bewährtes NT behalten...

... Aufgrund des inzwischen überall "erlesenen" bin ich nun nicht mehr so sicher das eine X1950 pro AGP die richtige Entscheidung ist.

Nur deshalb ist Preis/Leistung jetzt nicht mein einziges Augenmerk :)

Ich würd auch sagen nimm lieber die x1950 da hast du mehr von.

Hörensagen oder selbst erlebt ??

Ps.Nicht böse sein Leute ,ich versuche nur ,möglichst praxiserprobte Meinungen zu erhalten

Beste Grüsse renaldo

Lemon Wolf
2007-02-22, 09:50:07
Ich hab selber ne X1950 und bin sehr zufrieden damit :)
Habe zwar selber keine 7800GS gehabt aber in vielen Reviews war die X1950 grade bei sehr shaderlastigen Spielen vorne.

StefanV
2007-02-22, 14:52:31
Wohl doch ausschliesslich die Industrie ;)

Ich darf garnicht an Betamax (ok,das war vor Deiner Zeit) ,DVD+R/DVD-R und Blu-ray/HD-DVD denken ...

Die Consumer sind doch schon immer die Lemminge und es funktioniert ja auch.

Irgendwo einen schönen Satz gelesen "Beckenbauer,der wahre Vater des deutschen LCD TV " :D

Betamax?
War das bucgt das was zwar 'nen besseres Bild geliefert hat, aber es keine Pornos dafür gab und es deswegen scheiterte?! :devil:
Jaja, die Pornoindustrie :rolleyes:
Da die Porn Industrie auf HD-DVD setzt, dürfte der Drops auch gelutscht sein ;)


Jip,bedenke aber bitte bei Deinen aktuellen Empfehlungen den Satz der Industrie von vor ca. 1 Jahr "es wird keine moderate Graka mehr für AGP geben ,AGP ist tot"
und bedenke dabei auch, wieviele 939 AGP Besitzer sich noch immer gekniffen fühlen müssen ,die Aufgrund solcher Parolen umgestiegen sind und jetzt auch in den Mond schauen...

Nur bedenke, das ein AM2 K8 oder C2D mit AGP kombinert eine selten schlechte Kombination ist...
Dazu kommt, das der AGP alles andere als Problemlos ist, auch wenn dir einige hier was anderes weismachen wollen, so kann es durchaus sein, das deine nächste Karte doch nicht (gut) auf deinem AGP Brett läuft...

Siehe z.B. im nV Forum, wo der User 'Worf' eben solche Probleme mit 'ner 1950PRO AGP hatte...

Dieses sog. Stuttering ("microruckler") ist auch ein AGP exklusives Phänomen, bei PCI Express beschränken sich die Probleme auf Slots mit weniger als 16 Lanes und bestimmten Grafikkarten (AMD Radeon x300 z.B. soll recht zickig sein)...


Ich bin nicht schuld daran ,das Du damals auf die Industrie gehört hast :D

Naja, nenne mir mal den Vorteil den AGP gegenüber PCIe hat?
Richtig, es gibt keinen :devil:
Die Vorteile sind alle auf der Seite von PCIe -> günstigere Karten, eine breitere Auswahl, inkl DX10 Karten...


Dazu kommt, das man für einen AGP Chipsatz einen Treiber braucht, beim PCIe ist der GART obsolent, da in Grafikkarte...
Da brauchts nur einen 'Treiber' für den SM Bus oder ev. IDE Ports (wenn man NCQ nutzen möchte sonst machts mehr Sinn, die als Standard IDE COntroller laufen zu lassen)


Jip,irgend jemand hat es mal ausgerechnet ,es sind penuts die sich erst nach ca. 4 Jahren bemerkbar machen wenn mann die Anschaffung des Netzteiles mitrechnet ,also habe ich noch exakt 1,5 Jahre Luft :D

hängt von der Betriebsdauer und der Leistungsaufnahme auf der Sekundärseite ab...

bei 100W sinds ja schon 10-20W Differenz, bei 150W 15-30W und bei mehr explodiert das Netzteil und grillt deinen Rechner :devil:




Ich kann Dich ja verstehen aber hast Du die Explosion wirklich selbst mit solch einem LC-Power 420Watt erlebt ? Auch in meinem Bekanntenkreis laufen solche Teile ...wenn eins explodiert ,werde ich es sofort erfahren :)

Glücklicherweise ist mir noch kein Netzteil explodiert, ich setze auch eher auf Markengeräte, da passiert sowas nicht!
Da werden die Elkos eher rund und platzen als das sie explodieren...




Ok.aber da sag ich mir dann "renaldo bleib senkrecht" ich hole mir gegenwärtig auch keine Blue ray's :D
Ist eh gescheitert, kannst dir also beruhigt HD DVD Hardware kaufen, zumal die Paystation3 sich weiter verzögert ;)

Ich würd auch sagen nimm lieber die x1950 da hast du mehr von.

Mit welcher Begründung?!
Und vorallendingen warum?!

Damit er den gleichen Fehler begehst, den du gemacht hast, nämlich einen C2D mit dem steinzeitlichen und völlig veraltetem i865PE zu kombinieren?! :ugly:

der_roadrunner
2007-02-22, 15:02:15
Die Vorteile sind alle auf der Seite von PCIe -> günstigere Karten, eine breitere Auswahl, inkl DX10 Karten...

Das mit DX10 nur für PCIe hat sich dann wohl erledigt. Also kann man noch getrost bei AGP bleiben.

der roadrunner

StefanV
2007-02-22, 15:16:42
Kannst auch mal sagen, warum das so sein soll und welche VOrteile AGP gegenüber einem PCI Express System haben soll?! :|

Zumal die Entwickler (die dich anscheinend nicht interessieren), am liebsten denjenigen killen würden, der eine DX10 AGP Karte verbricht, ALLE ENtwickler, geschlossen!!

renaldo
2007-02-22, 19:18:41
Zumal die Entwickler (die dich anscheinend nicht interessieren), am liebsten denjenigen killen würden, der eine DX10 AGP Karte verbricht, ALLE ENtwickler, geschlossen!!


Das ist doch Blödsinn.Die Entwickler reagieren grundsätzlich auf Anweisungen.
Und damals wurden im Hause NVIDIA einfach gravierende Fehlentscheidungen getroffen ,für die inzwischen mit Sicherheit Köpfe gerollt sind.

Besteht eigentlich die Möglichkeit ,das auch die Geforce 8800 für meinen AGP Steckplatz erscheint ??
mfg renaldo

Damit hat sich meine Frage von vor ein paar Tagen dann auch erledigt. :D

mfg renaldo

Lemon Wolf
2007-02-22, 19:24:30
@Stefan
Sry ich weiß einfach nicht wie ich das jetzt anders sagen soll,hau einfach ab aus dem Thread du redest OT Zeug die ganze Zeit.
Sobal ein Thread auch nur ansatzweise mit AGP zu tun hat kommst du an und spielst den PCIe Messias.
Wenn er ne AGP Karte will dann laß ihn doch einfach in Ruhe anstatt deinen bescheuerten Kreuzzug hier aufzufahren!
Du mit deinem scheiß Stuttering,das ist doch total der Käse noch nie so nen Problem gehabt. Kann diesen ganzen Dreck einfach nicht mehr hören,es nervt einfach total!
Und ich hab keinen Fehler begangen mit meiner Systemwahl egal was du darüber denkst!

StefanV
2007-02-22, 19:24:48
Das ist doch Blödsinn.Die Entwickler reagieren grundsätzlich auf Anweisungen.
Und damals wurden im Hause NVIDIA einfach gravierende Fehlentscheidungen getroffen ,für die inzwischen mit Sicherheit Köpfe gerollt sind.
Ja, aber momentan dürfen sie nicht davon ausgehen, das man 'ne gute Transferleistung von CPU/RAM zu GPU hat, entsprechend 'gut' schaut auch der AGP in Spielen aus (zumal die meisten Daten beim level laden in den Grafikspeicher geladen werden)

Und ja, die Entwickler würden am liebsten demjenigen der 'ne DX10 AGP Karte bastelt lynchen, da dieser jemand verhindert, das man die Vorteile von PCI Express endlich nutzen kann...

Siehe auch den 8800AGP Thread die Kommentare von Neomi.

Was glaubst du wohl, reagiert er so gereizt auf das Thema AGP?!


Damit hat sich meine Frage von vor ein paar Tagen dann auch erledigt. :D

mfg renaldo
Naja, ob das stimmt, darf bezweifelt werden...
Ganz stark...
Denn bisher hat nV eher bestätigt, das es keine 8x00 AGP geben wird!
Mit dem Chip auf der Karte ists ja nicht getan, der Treiber muss ja auch das unterstützen!!

PS: wenn du 'ne 8800 AGP haben willst, kauf dir doch 'ne ATI, da gibts sowas :ugly:

Mark3Dfx
2007-02-22, 19:51:21
Zumal die Entwickler (die dich anscheinend nicht interessieren), am liebsten denjenigen killen würden, der eine DX10 AGP Karte verbricht, ALLE ENtwickler, geschlossen!!

Schrei ins Kissen oder geh mal zum Arzt. :rolleyes:

StefanV
2007-02-22, 23:29:07
@Renaldo
Schau mal hier, das Brett wär doch was (http://geizhals.at/deutschland/a139373.html)

renaldo
2007-02-23, 00:24:23
Ist ja nett gemeint aber ich mag dieses (http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=153536) hier mehr

Ich muss mich auch wieder beruhigen ,weil eigentlich regt mich bloss ANNO1701 auf und da reicht nur der Austausch der Graka nicht wirklich
Also schmeiss ich das Game erstmal in die Ecke ,habs ehdurchgezockt ...nicht schön aber was solls...

Viele hier müssen ganz einfach aufrüsten ,weil die alte Graka abgeraucht ist,ich hab bisher Glück....

http://img168.imageshack.us/img168/8394/prayzz2.th.jpg (http://img168.imageshack.us/my.php?image=prayzz2.jpg)http://img168.imageshack.us/img168/5908/55ku4.th.jpg (http://img168.imageshack.us/my.php?image=55ku4.jpg)

Soo schlecht läuft meine Graka net und alle wichtigen Shooter in den letzten drei Jahren habe ich klasse gezockt.

Jetzt schnapp ich mir erstmal die Demo von X3 und wenn das nicht soo prickelnd läuft zocke ich Pray und FEAR nochmal durch, die sind super gelaufen.

Und dann irgendwann wenn "Stalker" da ist und partout nicht laufen sollte ,dann werde ich Dich hier finden und dann solled mir auf ne Mark Fuffzig nicht ankommen :D

Beste Grüsse renaldo

StefanV
2007-02-23, 02:08:34
Jetzt schnapp ich mir erstmal die Demo von X3 und wenn das nicht soo prickelnd läuft zocke ich Pray und FEAR nochmal durch, die sind super gelaufen.
Bei X3 kann ich dir jetzt schon sagen, das es teilweise recht stark CPU Leistung frisst, Grafik geht so...
Das "Problem" ist eher der Sound, der ordentlich reinhauen kann...

€dit:
Und soo schlimm ist eine 6800 auch nicht...
Zumal meinereiner auch mit 'ner 6700XL auskommt, momentan...

tomsen
2007-02-25, 11:19:41
Hallo

Ich möchte meinem mittlerweile gut 2 jährigen AGP System nochmals auf die Sprünge helfen. Da die CPU-Performance nach wie vor sehr gut und die Stabilität müstergültig ist, möchte ich nur die Grafikkarte wechseln, da diese mit meinen "Lieblingssettings" von 1280*1024, 4xAA und 8xAF meistens überfordert ist.

Folgende Hardware ist im Einsatz:

- A64 3700+ (Sockel 754, 2400mhz, 1024kb L2-Cache)
- ASUS K8V SE Deluxe (K8T800)
- 1GB 2-2-2-5-1 RAM von Mushkin (2*512)
- Radeon X800pro
- PCTV TV Karte
- Soundblaster Audigy 2 ZS
- Nexus NX-4090 Netzteil (400 Watt)

2 Karten sind in die engere Wahl gefallen:

Eine Gainward für 539 Franken:
http://www.megashop.ch/shop.php?aid=510&ord=0&screen=detail&object=19500

Und eine X1950pro für 327 Franken: http://shop.shop-24.cc/shop/artikeldetail.aspx?artikel=81986

Die NV Karte scheint relativ teuer und ich weiss nicht so recht, wo ich diese performancemässig einzuordnen habe. Vorteil ist, dass diese per sofort verfügbar ist.

Mein eigentlicher Favorit, die X1950pro, scheint preislich attraktiv, aber die Verfügbarkeit ist = 0. Im Shop wurde mir der 28.12 ohne Gewähr genannt.

Wie soll ich nun vorgehen?

Dankeschön

PS: Für meine alte X800pro kriege ich noch 150 Franken (ca. 90€).


Kaufe Dir die GeCube X1950XT AGP! Die hat mehr Power als beide Karten und kostet nicht mehr als die Pro! Link: http://www.alternate.de/html/shop/productDetails.html?artno=jagg4c&baseId=8341

Das Preis/Leistungsverhältnis der 7800GS ist einfach zu schlecht! Spar die lieber die Fränklies!

renaldo
2007-02-26, 02:03:39
Das Preis/Leistungsverhältnis der 7800GS ist einfach zu schlecht! Spar die lieber die Fränklies!


Hm aber ne 7800GS (mein Link weiter oben ) kostet inzwischen doch auch nur noch 210 Euro.

Klar hat die nur 20 Pipes aber aber dafür vernüftige Treiber ,analoge Bildquali soll bewährt gut sein,verbraucht ne klitzekleine Kleinigkeit weniger Strom ....

Im Endeffekt könnte (ich persönlich) also meinen analogen (sonst aber sehr geilen) TFT behalten,bräuchte kein neues Netzteil und hätte nicht mit eventuellen Treiberinkompatibelitäten zu kämpfen (das hat mir in den letzten ca.6 Jahren wirklich gut gefallen :) )

Wenn ich das alles in meine Überlegungen einfliessen lasse .... bin ich wieder mal völlig verwirrt :D

mfg renaldo