PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welchen DVD-Player?


atglaeser
2007-01-14, 00:44:14
Hallo, da mein DVD Player so langsam die Grätsche macht, muß ich mich mal nach einen neuen umsehen.
Da ich oft DVD`s sehe, sollte er schon eine hohe Fehlerkorrektur (falls es sowas gibt bei Standalone-Geräten?)
Habe mich schon lange nicht mehr beschäftigt, er sollte einfach nur sehr gut sein und alles abspielen können.

Gast
2007-01-14, 01:32:53
Der beste im <100€ Segment:

http://geizhals.at/deutschland/a86742.html

CrazyHorse
2007-01-14, 10:10:28
Den hier hat mein Bruder zu Weihnachten bekommen und er macht ein exzellentes Bild. Weiterhin kann viele Bildeinstellungen nach eigenem Gusto nachregulieren.

http://geizhals.at/deutschland/a196520.html

Feuerpfote
2007-01-14, 10:50:51
der angesprochene Cyberhome 635S ist erste Sahne. Hab den selber. Der besitzt eine hohe Funktionsfülle, ist ein wahrer Allesfresser, hat einen Super Firmwaresupport und ein hervorragendes Bild und sehr guten Ton. Lt. diversen Vergleichstests kann er mit weitaus teureren Playern mithalten.

Einziger Knackpunkt ist das Laufwerk. Einige neigen zum zirpen zirpen.

Hier gibts ein gutes Forum, falls du mehr Fragen hast: http://www.dvdboard.de/forum/forumdisplay.php?s=&forumid=30

atglaeser
2007-01-14, 14:23:22
Oh, das mit dem Forum ist ein guter Tipp!
Vielen Dank, werde mir mal den Cyberhome anschauen.

Gast
2007-01-14, 15:45:16
Den hier hat mein Bruder zu Weihnachten bekommen und er macht ein exzellentes Bild. Weiterhin kann viele Bildeinstellungen nach eigenem Gusto nachregulieren.

http://geizhals.at/deutschland/a196520.html


Den hat mein Vater zu Weihnachten bekommen ....

DVD Player NUR von Pioneer !

Marmicon
2007-01-14, 16:48:27
Den hat mein Vater zu Weihnachten bekommen ....

DVD Player NUR von Pioneer !

der Pio 393 wäre echt gut, wenn er packed_bitstream unterstützen würde! So kommt es leider bei vielen Xvids zur ruckligen Wiedergabe!

Ich hab den Vorgänger (Pio470) und hätte den auch behalten, wenn er eben nicht dieses kleine Problemchen mit dem Ruckeln gehabt hätte!
Aktuell würde ich aber den Cyberhome kaufen! Der ist unschlagbar!

atglaeser
2007-01-14, 16:53:26
Tja, und ich habe mir vor gut 5Jahren den Pioneer DV 454 für 350,-€ gekauft und der macht mittlerweile zicken beim abspielen (ruckeln und stocken beim abspielen verschiedener Medien)

Black-Scorpion
2007-01-14, 17:07:48
Ich würde keinen Player mehr kaufen der ND nicht unterstützt.

DryLand
2007-01-14, 17:10:25
Ich kann Yamaha Player uneingeschränkt empfehlen.

Wer richtige Qualität sucht, sollte sich einen Denon zulegen, wo man natürlich auch die Qualität bezahlt.

maestro768
2007-01-14, 22:49:50
Wer richtige Qualität sucht, sollte sich einen Denon zulegen, wo man natürlich auch die Qualität bezahlt.

Es geht, der kleine 1730 kostet ca. 165€: http://geizhals.at/deutschland/a210703.html

Wenn du, der Ersteller, einen Ersatz für den 454 suchst dann würde ich dir oben genannten Denon ans Herz legen. Ist nicht wirklich teuer, bietet ein super Bild, hat einen tollen Ton, sehr gute Kompatibilität, usw. Außerdem ist er in allen belangem dem 454 überlegen und es ist doch immr ganz schön, sich zu verbessern ;).

Gast
2007-01-15, 00:12:48
den testbericht kann ich unterstützen ausn dvdboard forum:

Hallo Leute!

...habe mal alle 3 Geräte nacheinander an meinen Sanyo PLV Z3 gehängt...!

Denon im Bild in allen Belangen um Nuancen besser als der Panasonic.Man muß beim Denon eigentlich nichts einstellen.Er spielt direkt
extrem scharf mit natürlichen Farben und sehr guten Kontrasten auf. ( HDMI 720p/1080i nur getestet am Sanyo PLV Z3)
Testfilme: Herr der Ringe: die zwei Türme und Spiel mir das Lied vom Tod.
Der Panasonic kann aber durch das unfangreiche Menü mit den reichhaltigen Enstellungen und etwas Geduld fast auf die Höhe
des Denon "gesetupt" werden.
Bedienungskomfort des Panasonic läßt den DENON allerdings mächtig alt aussehen.Dazu kommt das lautere Laufwerk
des Denon und die Formatvielfalt des S52 (z.B.MP3/Jpeg auf DVD, DVD-RAM ) stellt Ihn ebenfalls in den Schatten.
Homecinema-Freaks die vorwiegend Original DVDs kosumieren, kommen mit dem Denon bestimmt auf ihre Kosten.
Wenn man etwas mehr Wert auf Bedienungskomfort legt, einem das eigenwillige Flachdesign des Panasonic zusagt und
gerne alles bequem per Fernbedienung einstellen möchte, sollte man zum S52 greifen. Zumal der Pana noch ca.50 Euro
günstiger verkauft wird. Am digitalen Tonausgang konnte ich keine nennenswerten Unterschiede feststellen.
Fehlt nur noch der gute alte Yamakawa DVD365! Per DVI auf HDMI am Beamer angeschlossen, kann er durchaus in dieser Liga mitspielen.
Farben ein wenig flauer, etwas unruhigeres aber trotzdem recht scharfes Bild und wenig Bildfehler.
Man muß schon sehr genau hinschauen um ihn richtig einordnen zu können. Wenn er noch ein besseres Setup Menü mit differenzierteren
Einstellungsmöglichkeiten bieten könnte und nicht so eine billige und ünübersichtliche Fernbedienung hätte...!,
Man kann also durchaus auch mit dem Yammi gute Bildqualität auf die Leinwand bringen.Und leise ist er auch!
Gebraucht für weit unter 50 Euro immer noch ein Geheimtipp. (...und er spielt auch mpeg2 Files ab!)

Fazit:

Denon mit excellentem Bild knapp vorne, dafür sehr wenig Komfort (z.B.HDMI-Einstellungen nur am Gerät) relativ lautes Laufwerk,schlechtes Display,
dazu recht groß, aber trotzdem "komisch leicht".Spielt keine Mp3/Jpeg DVDs!Eigentlich zu teuer!
Panasonic S52 für geduldige Setup-Junkies, die auch gerne MP3 DVDs 24h lang randomisiert laufen lassen wollen,
aber auf sehr gute Bildqualität trotzdem nicht verzichten müssen. Spielt wie der 1730 nur konforme DivX-files aber leider kein mpeg2.
In der Preisklasse mit Recht ganz vorne dabei!Menü etwas gewöhnungsbedürftig, nach Durchblick aber doch komfortabel.
der Yamakawa DVD 365 ist was für Leute die nicht unbedingt viel Geld ausgeben möchten, aber per digitaler Zuspielung über DVI trotzdem
prima Heimkino genießen können.

Ronny G.
2007-01-15, 00:35:39
Habe ebenfalls deb Cyberhome 635S, ist einfach nur Toll das Gerät, hat bis jetzt alles gefuttert.
Der Ton war mit das beste was mir sofort aufgefallen ist, sehr Dynamischer Klang mit viel Spielfreude, da hat sich meine knapp 10Jahre alte Sony-Anlage richtig gefreut.
Der Astreine Klang hat mir und meiner ganzen Freundesschar zu Silvester ne schöne Unterhaltung bei diversen MP3´s gebracht, war echt Fett.
Das Bild ist auch sehr klar und Ruhig.
Das Playerdisign ist auch sehr Edel, kompl.Alufront, feines Display, dezent Blau beleuchtete Standbye Taste.

Bei mir zirpt das Laufwerk auch etwas, bekommt man aber nur mit wenn man auf Mute schaltet und genau hinhört.

Der Player hat auf jedenfall ne große Fangemeinde, wahrscheinlich nicht umsonst.

Marmicon
2007-01-15, 03:11:18
Habe ebenfalls deb Cyberhome 635S, ist einfach nur Toll das Gerät, hat bis jetzt alles gefuttert.
Der Ton war mit das beste was mir sofort aufgefallen ist, sehr Dynamischer Klang mit viel Spielfreude, da hat sich meine knapp 10Jahre alte Sony-Anlage richtig gefreut.
Der Astreine Klang hat mir und meiner ganzen Freundesschar zu Silvester ne schöne Unterhaltung bei diversen MP3´s gebracht, war echt Fett.
Das Bild ist auch sehr klar und Ruhig.
Das Playerdisign ist auch sehr Edel, kompl.Alufront, feines Display, dezent Blau beleuchtete Standbye Taste.

Bei mir zirpt das Laufwerk auch etwas, bekommt man aber nur mit wenn man auf Mute schaltet und genau hinhört.

Der Player hat auf jedenfall ne große Fangemeinde, wahrscheinlich nicht umsonst.

Dem kann ich nur 100%ig zustimmen! Auf www.dv-rec.de gibt ed einen Test zum PLayer! Sehr informativ :)

EDIT: http://www.dv-rec.de/test/player2005/635/635.html

maestro768
2007-01-15, 07:37:49
Der Panasonic S52 ist auch ein wirklich guter Player, der genau wie der Denon 1730 den günstigen Einstieg in höherwertiges Kino liefert. Ich finde die Bedienung aber etwas zu umständlich, man kann zwar fast alle konfigurieren, darf sich aber durch tausend Menüs wuseln die darüber hinaus sehr unübersichtlich und komisch benannt sind. Und irgendwie... ist er hässlich ;). Aber das ist Geschmackssache.

Das so viele Leute den Cyberhome 635S empfehlen kann ich nicht wirklich verstehen, der Player ist für den Preis wirklich toll, aber auch nicht mehr. Gibt man 50€ mehr aus, bekommt man auch viel mehr - viel besseres Bild, besserer Sound, mehr Anschlussmöglichkeiten, bessere Konfiguration, etc. Man bekommt DVD-Player zwar schon nachgeschmissen, dass bedeutet aber nicht das die Unterschiede nicht immens sein können. Nicht umsonst gibt es Player für >1000€. Ich denke, sobald man einen besseren Fernseher hat lohnt es sich immer 100 - 200€ in einen besseren DVD-Player zu investieren - vor allem wenn man bedenkt, wieviel Geld einige hier in den PC stecken ;).

vb3rzm
2007-01-15, 09:08:21
Hallo,

solltest du noch irgendwo einen Funai DVP 6200 ergattern können würde ich den auch in Betracht ziehen. Entspricht technisch dem Denon DVD-1920 kostet aber nur um die 60 €. Habe den an meinem Beamer per HDMI angeschlossen und bin mehr als zufrieden.

Einen Vergleich der beiden findest du hier.

http://www.beisammen.de/thread.php?threadid=69987&threadview=0&hilight=&hilightuser=0&page=2

Gast
2007-01-15, 15:19:44
bekommt man auch viel mehr - viel besseres Bild, besserer Sound, mehr Anschlussmöglichkeiten, bessere Konfiguration, etc. Man bekommt DVD-Player zwar schon nachgeschmissen, dass bedeutet aber nicht das die Unterschiede nicht immens sein können.

halte ich für ein Gerücht! Nicht umsonst wurde in allen möglichen Tests bestätigt, dass der CH635 durchaus mit den PLayern der höheren Preisklassen mithalten kann, mal davon abgesehen, dass ich beide PLayer (CH635 und Pio S52) zu Hause stehen habe und zumindest an meiner 82er Röhre keinen UNterschied in der Bildquali feststellen konnte! Sound fand ich beim CH635 sogar einen Tick besser! AN einem Beamer war wiederum der S52 nen Tick besser (Bild), aber das war auch nur ein Unterschied, den man bei ganz genauem HInsehen bemerkt!

Gast
2007-01-15, 15:20:13
halte ich für ein Gerücht! Nicht umsonst wurde in allen möglichen Tests bestätigt, dass der CH635 durchaus mit den PLayern der höheren Preisklassen mithalten kann, mal davon abgesehen, dass ich beide PLayer (CH635 und Pio S52) zu Hause stehen habe und zumindest an meiner 82er Röhre keinen UNterschied in der Bildquali feststellen konnte! Sound fand ich beim CH635 sogar einen Tick besser! AN einem Beamer war wiederum der S52 nen Tick besser (Bild), aber das war auch nur ein Unterschied, den man bei ganz genauem HInsehen bemerkt!

Pana S52.. sorry