PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wieviel gebt Ihr maximal für eine "neue" VGA Karte aus?


Die gelbe Eule
2007-06-07, 23:53:26
Frage ist bekannt ;)
Mich würde das Kaufverhalten interessieren, nachdem nun von beiden Seiten die neue Generation zu kaufen ist.

Happy Voting!

[x] unter 350€ für mich, da ich immer die zweitschnellste Karte haben möchte, welche bei 1280x1024 fast beste Qualität fahren kann.

*edit*

Die Preise habe ich so gewählt, daß z.B die 8800GTS 640MB und X2900XT bei 350€ reinpassen, sowie die 8600GTS und bald X2600XT unter 200€ wildern. Das 250€ Segment beherrscht im Moment die 8800GTS 320MB alleine, wo ja noch die X2900XL hineinpassen könnte, wenn sie denn mal kommt.

laser114
2007-06-07, 23:58:37
Maximal 250 Euro, wobei ich Versuche eine der abgespeckten High-End-Karten mitzunehmen. Falls das gerade weniger sinnvoll ist, darfs aber auch etwas anderes sein, was dann meist bei 150-200 Euro liegt.

bardh
2007-06-07, 23:58:47
Beziehst du es speziell auf die jetztige aktuelle Generation oder allgemein?

Die gelbe Eule
2007-06-08, 00:03:07
Ist allgemein bezogen, weil viele Ihre persönlichen Grenzen haben, die sich auch mit anderen Generationen nicht ändern. Deswegen steht neu auch in Anführungszeichen, da gebrauchte Karten der neuen Generation ebenfalls dazu gehören, wieviel man maximal ausgibt.

Gast
2007-06-08, 00:03:43
Maximal? Ich würde eher sagen minimal 300, weil alles drunter nicht geeignet ist länger zufrieden damit zu bleiben. Nach oben gibts nicht wirklich eine feste Grenze, das Preis-Leistungs-Verhältnis muss halt stimmen und genügend VRAM vorhanden sein, um die Power auch auf den Bildschirm bringen zu können.

Coda
2007-06-08, 00:13:27
<550€

san.salvador
2007-06-08, 00:14:58
Die 369€ Für meine GTS sind bisher Rekord, viel mehr würde ich nicht ausgeben wollen.

ibo85
2007-06-08, 00:16:34
also mehr als 250 für vga gebe ich sicher nicht aus.

vga max 250
cpu max 250
mobo max 150
ram max 100

Gast
2007-06-08, 00:18:01
Meine jetzige Grafikkarte hat mal 560 € gekostet. Aktuell würde ich aber für eine neue Grafikkarte nicht mehr als 200 € ausgeben.

bardh
2007-06-08, 00:18:15
Nicht oft, aber letztens für meine X1900 XTX ca. 470.- €.

Squall2010
2007-06-08, 00:18:56
Weniger als 550€uro.

Also eine High-End Karte ist es immer.

Lasse aber meistens eine Gen aus, und kaufe mir dann die nächste.

Blaire
2007-06-08, 00:24:08
[x]über 550€ = Enthusiast SLi/CF
Fahre mit dem HighEnd Zug bisher ganz gut und zahle nie viel drauf. Wird auch vorerst weiter so bleiben.

Gast
2007-06-08, 00:34:28
Hängt von der Leistung ab. Im Regelfall 250-350€.

Aber wenn die beste Karte einen riesen Leistungssprung bringt (z.B. 100% schneller als die davor), dann auch 500-600€.

Gertz
2007-06-08, 02:08:40
ich haeng immer eine generation hinterher und nehme so das highend der letzten generation fuer guenstiges geld mit.

vor ein paar monaten noch hatte ich eine 9500@9800 (takttechnisch etc)
Dann eine X800@XT und nun eine X1900AIW. :)

tobife
2007-06-08, 02:18:23
Tja. Das ist eine schwierige Frage, die ich nicht so einfach beantworten kann, weil:

Für die 9700 Pro habe ich damals 399 Euro bezahlt
Die 8800 GTS (640 MB) hat mich jetzt etwas über 300 Euro gekostet

Obwohl:uponder:Mehr als 399 Euro waren es eigentlich nie.

tobife

Beomaster
2007-06-08, 03:50:01
so für 200 bis 250€ im Schnitt
mal ne 7800GT für 300, mal 7600GT für 150

Banshee18
2007-06-08, 04:00:28
Habe gerade erst 400€ incl. Versand für eine 8800GTX ausgegeben. Das war mit Abstand das Meiste, was ich bisher für eine Grafikkarte bezahlt habe und da habe ich mir auch ein Limit gesetzt.

S.T.A.L.K.E.R
2007-06-08, 07:20:01
>550€

Bei meinem PC der bald kommen wird werde ich mir eine 8800 GTX gönnen:biggrin:

@Banshee18:

Wow... 400€ für ne GTX.. Nicht schlecht.Wo hast du sie denn gekauft wenn man fragen darf^^So ne Karte für 400€ zu bekommen ist ja ein wahres "Schnäppchen":)

Undertaker
2007-06-08, 07:53:40
bis max. 400€ (soviel waren etwa x1900xt/7900gtx/8800gts beim kauf wert)

BUG
2007-06-08, 08:14:44
..ich verusch meist unter 200,- Euro zu bleiben.

Radeon 8500LE
Radeon 9500 nonPro
Geforce FX5900XT
Radeon X800GTO@XT-PE
Radeon X1950Pro

cu
BUG

krass
2007-06-08, 08:18:58
~ 250 - 300€ meistens warte ich ne weile nach erscheinen einer neuen graka-serie und kaufe dann nach den ersten preisnachlässen.

Lightning
2007-06-08, 08:22:41
[x] unter 350€ = Highend oder SLi/CF Mainstream

Wobei das bei mir natürlich kein SLi oder CF ist. Ich versuche immer, eine möglichst leistungsfähige Karte zwischen 200€ und 350€ zu bekommen. Die letzte war eine 8800 GTS 640 MB.

Master3
2007-06-08, 09:31:08
Bisher habe ich max. 350€ für eine Grafikkarte ausgegeben. Wobei ich eventuell auch bis zu 400€ zahlen würde wenn die Karte entsprechend Leistung bringt zur nächst Günstigeren.
Aber dann nur unter der Bedingung das mein Kontostand ganz gut aussieht:biggrin:.

Henroldus
2007-06-08, 09:54:18
[x] unter 350€
also meist die zweitschnellste der aktuellen generation.
der aufpreis ist die geringe mehrleistung der highendlösung meist nicht wert.
letzte war x1900XT anstatt X1900XTX

SLI und Crossfire ist was für leute die zuviel geld haben, für mich wird das nie ein thema

Blaze
2007-06-08, 09:59:06
Bis vor kurzem noch gern über 1000 €, mittlerweile bin ich aber etwas geheilt und deshalb:

[x] < 550 €

Gast
2007-06-08, 11:55:30
150-200€ (ab und zu auch mal 230-250^^)

aber ich muss auch 3 pcs spiele tauglich halten...(den einen mehr den anderen weniger)
da kann/will ich nicht überall 500€ karten reinstecken...

die 8800gts640 wird die nächste sein wenn sie bei meinem preis ankommt (150€-200€)

Banshee18
2007-06-08, 12:47:20
@Banshee18:

Wow... 400€ für ne GTX.. Nicht schlecht.Wo hast du sie denn gekauft wenn man fragen darf^^So ne Karte für 400€ zu bekommen ist ja ein wahres "Schnäppchen":)
Ist eine gebrauchte ausm Forumdeluxx.

GanjaBob
2007-06-08, 13:45:07
mehr als 300,- mag ich nicht ausgeben. alles rausgeschmissenens geld imo

Odal
2007-06-08, 13:48:38
eigentlich <200€ und dafür oft was neues

aber irgendwie steigt meine hemschwelle beim kaufpreis immer mehr

Raff
2007-06-08, 14:06:41
Meine Schmerzgrenze stieg mit den Jahren. Kostete meine Voodoo3 3000 AGP vor Ewigkeiten noch 270 DM, musste ich für meine Radeon X1800 XT im April 2006 schon das gleiche in Euronen hinlegen – gebraucht! Früher war es einfach besser, denn da kaufte man sich das heruntergetaktete "Lower-High-End"-Kärtchen, übertaktete es und hatte High-End-Power.

[x] unter 350€, nämlich 300€ als absolutes Maximum

Und für den Preis gibt es nichts, das meine übertaktete X1800 deklassiert => Warten.

MfG,
Raff

Don Vito
2007-06-08, 14:34:46
ziemlich immer aktuell...
Die letzten Karten immer über 550 und immer SLI

Thodin
2007-06-08, 14:37:29
[x] Je nachdem wieviel mein Geldbeutel hergibt

Leider ist das im Moment nicht gerade viel ;)

Atma
2007-06-08, 15:21:38
Bei mir ist es wie bei Raff.. mit den Jahren steigt die Schmerzgrenze. "Damals" als ich mir die X1950 XTX Gekauft hatte, hab ich mir gesagt "das war absolutes limit.. mehr als ~400 € geb ich nich aus für eine Graka". Und was ist jetzt ? Hab mir eine 8800 GTX für 509 € Gekauft :( :D

A.Wesker
2007-06-08, 15:22:51
max 700 €

Thanatos
2007-06-08, 15:25:26
>550,- €

Mein Rekord stellte die 6800gt mit 430,- € dar.

Undertaker
2007-06-08, 15:31:14
Und für den Preis gibt es nichts, das meine übertaktete X1800 deklassiert => Warten.

MfG,
Raff

eine gebrauchte 8800gts würde bei <300€ liegen... und JA, sie deklassiert die x1800xt ;) aber die frage ist natürlich ob man es braucht, wenn die x1800xt zur zeit ihren job bei dir noch schafft

SavageX
2007-06-08, 15:31:25
150€ maximal. Ähnliches gilt auch für den Prozessor - auch wenn ich da sogar noch eine Schublade tiefer greifen würde. Derzeit "gurke" ich noch mit einer GeForce 6800LE herum (Standardtakt, keine weiteren Pipes freigeschaltet - die sind nämlich alle kaputt). Damals habe ich die für den Preis einer normalen 6600 bekommen, ging also klar.

Takte die Karte übrigens allermeistens mit 100 MHz und drossele den Lüfter auf 25% und gehe nur für Spiele entweder auf 200 oder 300 MHz hoch.

Sonyfreak
2007-06-08, 15:32:56
[x] unter 550€

Meine GTS hab ich um 440€*gekauft, und mehr lässt mein Geldbeutel momentan auch absolut nicht zu. Wenn ich mal hoffentlich in Zukunft halbwegs gut verdiene, würde ich aber auch mehr für mein Hobby ausgeben.

mfg.

Sonyfreak

AcmE
2007-06-08, 15:33:45
[x] unter 350€ = Highend
Könnte aber bis zu 400€ gehen, mehr nicht.
Die alte Graka wird dabei immer verschärbelt.

Raff
2007-06-08, 15:36:28
eine gebrauchte 8800gts würde bei <300€ liegen... und JA, sie deklassiert die x1800xt ;) aber die frage ist natürlich ob man es braucht, wenn die x1800xt zur zeit ihren job bei dir noch schafft

Reicht nicht. GTX-Niveau für 300€ wäre was. Naja, zu Weihnachten.

MfG,
Raff

seahawk
2007-06-08, 15:38:57
max- 350. Habe ungefähr soviel für 9700pro und 7800GT gezahlt. Gegenwärtig warte ich auf den Perfromancekarten der aktuellen Generation, da Spielen weniger wichtig geworden ist.

Undertaker
2007-06-08, 15:42:00
Reicht nicht. GTX-Niveau für 300€ wäre was. Naja, zu Weihnachten.

MfG,
Raff

was heist "reicht nicht"? doppelte leistung ist schon nennenswert ;) das dir der aufwand oder das p/l im moment evntl nicht attraktiv erscheint wäre schon eher ein fakt... aber ok, einen g90 für 10€ hätten wir alle gerne :D

Sonyfreak
2007-06-08, 15:45:11
einen g90 für 10€ hätten wir alle gerne :DUm 10€ würde ich mir dann wohl glatt 2 Stück holen. :biggrin:

mfg.

Sonyfreak

Der_Korken
2007-06-08, 15:52:37
Habe <250€ angekreuzt, auch wenn meine GTS320 270€ gekostet. Das war den Aufpreis halt Wert. Davor hatte ich noch ne 6800LE@GT für 170€.

Ultron
2007-06-08, 15:55:24
Grafikkarten sind das einzige wo ich nicht aufs Geld schaue. Ich kaufe eigentlich immer die schnellste Grafikkarte und die kleinste CPU, das mach ich jetzt seit 8 Jahren (damals Voodoo III 3500 mit nem Dual Celly 366 @ 550)

Begründung: Hatte immer große Bildschirme, und da bist spätestens mit AA immer GPU-limitiert, CPU war meistens weit nicht am Limit.

Als letztes: E4300 @ 3500 mit ner 8800 GTX. Wobei ich mein 24" TFT bald verkaufen und ab dann am Beamer zocken, der leider keine 1920x1200 Auflösung mehr hat. Dadurch kann ich dann wieder günstigere Grakas kaufen in Zukunft ;)

Peleus1
2007-06-08, 16:01:09
Die größte Neuanschaffung war meien 8800GTX, die hat 515 Euro gekostet. Also max. 550 Euro.

Raff
2007-06-08, 16:01:49
was heist "reicht nicht"? doppelte leistung ist schon nennenswert ;) das dir der aufwand oder das p/l im moment evntl nicht attraktiv erscheint wäre schon eher ein fakt... aber ok, einen g90 für 10€ hätten wir alle gerne :D

Meinen Vergleichsbenchmarks zufolge würde mich eben erst eine GTX zufriedenstellen, keine GTS. Oder letztere mit 700 MHz ... hm. ;) Aber G9x wird's wohl richten. =)

MfG,
Raff

Scose
2007-06-08, 16:05:32
Hab hier immernoch meine 7800GTX-512 welche mich fast 600€ gekostet hat. War mit Abstand die teuerste Karte die ich jemals gekauft habe aber trotzdem heute noch für meine Ansprüche völlig ausreichend und ich absolut zufrieden damit bin.


Die aktuelle Generation lass ich wahrscheinlich komplett aus bis die zweite Generation von dx10 gpu's kommen wird.

Aber mögliche Spielekracher könnten dieses Vorhaben evt. noch ins Wanken bringen.

Aber für Q:ET wird sie noch reichen ;)

HisN
2007-06-08, 16:07:03
Soviel wie sie kostet, entweder ich brauche die Leistung und bin bereit sie zu bezahlen, oder ich brauche die Leistung nicht.

The_Invisible
2007-06-08, 17:15:28
max 550, kaufe aber nicht jede generation eine

mfg

LOD
2007-06-09, 07:11:00
Bleibe oftmals eine Generation hinter der aktuellen....

Hab mir jetzt vor ein paar Tagen eine XFX 7900 GT / 520 für 120.- Euro gegönnt....

War ein Upgrade von einer 7600 GS Sonic - 7600 GT ...

Also für Grafikkarten bin ich nicht bereit sehr viel Geld auszugeben, da ich nicht soo viel spiele und mir diese Art der Hardware viel zu schnelllebig ist ...

AnarchX
2007-06-09, 09:11:10
Meine Ausgaben sinken in den letzten Jahren:

(TNT2 M64 ?) -> 9800Pro 350€ -> 6800GT 230€ -> wohlmöglich bald X1950Pro/8600GTS 512MB ~150€

Aber generell würde ich auch nicht mehr als 300€ ausgeben.

Da Fre@k
2007-06-09, 10:10:37
[x] unter 350€

Um genauer zu sein, liegt meine "Schmerzgrenze" bei ~300€

Alle meine Grafikkarten der letzten Jahre lagen bei dem Preis.
Leadtek 6800 299€
PoV 7800GT 299€
Zotac 8800GTS 309€

Bis jetzt bin ich damit immer gut gefahren.

JFZ
2007-06-09, 10:34:13
[x] unter 250€ = Low Highend oder SLi/CF Low Mainstream

Weil mir mehr einfach zuviel ist für Hardware, die ich alle 1,5 Jahre wechsel...

RainingBlood
2007-06-09, 10:39:45
um die 200€ bei mir

Mr. Lolman
2007-06-09, 12:14:12
Man hätte den Zeitfaktor auch miteinbeziehen sollen. Einer der alle 3 Jahre eine GraKa um 550€ lauft, steht in der Umfrage verschwenderischer da, als jemand der alle 3 Monate um 200€ aufrüstet.

[x] <200€ / Jahr

Die gelbe Eule
2007-06-09, 12:31:29
Der Kaufpreis der Karte selbst ist entscheident, nicht wie man zu dem Geld kommt. Auch wenn man seine "alte" verkauft, die "neue" verändert dadurch nicht Ihren Preis.

Mr. Lolman
2007-06-09, 12:39:29
Der Kaufpreis der Karte selbst ist entscheident, nicht wie man zu dem Geld kommt. Auch wenn man seine "alte" verkauft, die "neue" verändert dadurch nicht Ihren Preis.

Den hab ich eh nicht dazu gerechnet.

Meine X1900XTX hat mich 340€ gekostet (Netto 200€, durch Verkauf der Alten ;)). Das war vor 14 Monaten. Und die ist mindestens noch 6 Monate drinnen. Sind 340€ für 20 Monate = ~200€/Jahr.


Wahrscheinlich hab ich sie sogar noch weitere 10 Monate im Rechner, dann wärens netto sogar nur 100€/Jahr. Aber das zählt ja nicht. X-D

Hamud
2007-06-09, 12:55:29
Hängt bei mir stark vom Preis/Leistungsverhältnis ab. Bei 500€ ist aber schluss. Damals bei der Geforce4 hatte die 4200 eines P/L-Verhälthältniss. Später kam eine 6800GT auch mit einem guten P/L-Verhälthältniss. Bei der Geforce 8, wollte ich aber die 8800 GTX, auch noch ein gute P/L-Verhälthältniss.

Gast
2007-06-10, 16:34:34
Wahrscheinlich hab ich sie sogar noch weitere 10 Monate im Rechner, dann wärens netto sogar nur 100€/Jahr. Aber das zählt ja nicht. X-D

Sekt oder Selters ;)

Undertaker
2007-06-10, 16:39:55
Meine X1900XTX hat mich 340€ gekostet (Netto 200€, durch Verkauf der Alten ;)). Das war vor 14 Monaten. Und die ist mindestens noch 6 Monate drinnen. Sind 340€ für 20 Monate = ~200€/Jahr.

wobei man fairerweise dazusagen sollte, dass der marktpreis einer x1900xtx vor 14 monaten bei etwa 450-500€ lag ;)

Angiesan
2007-06-10, 22:04:53
meist High End und dann schau ich auch nicht so auf den Preis.

Habe aber in der Vergangenheit meist nur eine Karte im Rechner gehabt,
mein SLi Experiment mit 2 x 7900GT habe ich nach einem Monat gegen eine x1900XT@XTX gewechselt Danach kam dann die schweineteure 8800GTX habe für das Teil noch 609.- Euro latzen dürfen.
Wird aber aufgrund der brachialen Leistung sehr wahrscheinlich auch mal länger
im Rechner bleiben.

Ist nach meiner X800XTX die erste Karte mit der ich mal wieder zufrieden bin
und wo sich nicht der latente Wunsch breit macht ich brauch was Neues.:D

Grüße

das_Apo
2007-06-10, 22:56:49
Mir persönlich fehlt in der Umfrage ein "unter 300€". Eigentlich setze ich mein Limit bei 250€ aber wenn ich durch einen geringen Aufpreis entsprechend mehr Performance bekommen würde, dann wäre ich bereit bis maximal 300€ raufzugehen. Aber da ist dann auch wirklich mein absoluter Knackpunkt erreicht.

knallebumm
2007-06-10, 23:10:20
ca. 200€, würd aber auch 210€ bezahlen, wenn gerade alles passt.

4200ti 64mb für 178€
9700pro für 65€ (gebr.)
6800gt für 130€ (gebr.)

Wenn die 8800gts 640mb nicht so teuer wäre, würd ich wohl nicht mehr länger mit dem Kauf eines neuen Systems warten.

Konami
2007-06-10, 23:16:53
[x] 350€
Eigentlich würde ich auch noch knapp unter 400€ ausgeben, aber 550 nur für die Grafik niemals.

MadManniMan
2007-06-10, 23:18:36
Habe kein Problem damit, mal ein Weilchen hinterher zu hängen - und so kam ich noch nie über 200 € und so sollte es auch bleiben.

Meine VooDoo 1 hat mich damals 50 Mark gekostet - war schließlich schon 1998 und gebraucht ;)
Die VooDoo 3 2000 AGP kostete mich 169 Mark - unvorstellbar, heute für 90 €uro beinahe High-End zu bekommen!
Meine Kyro 2 erwarb ich für 270 Mark.
149 € kostete meine GF 3 Ti 200.
Für 180 € bekam ich meine Radeon 9500 Pro.
Und letztendlich 170 € bezahlte ich für meine aktuelle X800 XL.

Dazu dann noch ein paar Spielereien, wie mal eine GF4 4200, ne FX 5800 und ne Radeon 9200 zwischendurch für weit unter 100 €.

Wenn ich aber gegenrechne, wieviel ich jeweils draufgezahlt habe, dann wirds alles noch viel, viel weniger =)

Nightspider
2007-06-11, 00:26:15
Früher für 200-250

Teilzeitjob neben der Schule -> endlich mal richtiges HighEnd für 560€ -> 8800 GTX :D

J0ph33
2007-06-11, 01:12:36
bisher liegt die grenze bei 400€

was soll ich ankreuzen, unter 550€ ist nen bisschen sehr grob

MartinRiggs
2007-06-11, 14:21:47
Meinen Vergleichsbenchmarks zufolge würde mich eben erst eine GTX zufriedenstellen, keine GTS. Oder letztere mit 700 MHz ... hm. ;) Aber G9x wird's wohl richten. =)

MfG,
Raff

Genau so sehe ich das auch.
Mein bisher höchstes war glaub 360€, wäre die 8800GTX näher an der 400€-Marke wäre sie schon mein.

Yoda-III
2007-06-12, 15:12:58
momentan 120€ bis 150€ - mehr lohnt sich für mich einfach nicht mehr.

Netto ( also bei Verkauf der alten karte) sollten es nicht mehr als 50€ sein.

Beispiel meine aktuelle Graka hat mich ~20€ netto gekostet ( Wechsel von X800GT auf 7600GT)

Becks
2007-06-12, 15:18:31
ne ordentliche karte bekommt man schon für um die 150 €.

hab mir ne x1950 pro mit 512mb speicher geholt, taugt doch für einige anspruchsvolle games und kostet nicht die welt.
nen hohen wertverlust haben die teile ja sowieso ... da zahl ich nicht 450 € für ne karte ;(

Blackpitty
2007-06-12, 16:18:16
meine grenze liegt bei 600€, welche ich mit der 8800GTX nur um 1€ knapp verfehlte(599€) :D

DrumDub
2007-06-12, 16:37:13
voodoo 5 5500 im jahre 2000 für ca. 630 dm, x800xl im jahre 2005 knapp dahinter mit 312 eur. mehr als 350 eur würde ich aber nicht ausgeben.

KinGGoliAth
2007-06-12, 19:58:40
[x] unter 350€ = Highend oder SLi/CF Mainstream

genauer gesagt auf keinen fall mehr als 300

meine aktuelle 8800gts 640mb war mit 280 schon recht nah an der grenze. für mehr als 300 würde ich mir nie eine grafikkarte kaufen. da ist der wertverlust selbst nach kürzester zeit einfach zu groß und der vergleichsweise kleine performanceunterschied zwischen highend und overkill rechtfertigt den preis dann auch nicht mehr.
gleiches gilt für sli. für mich lohnt sich das auch nicht und mir für teuer geld 2 grafikkarten zu kaufen und zu unterhalten ist mir auch zu blöde, wenn schon eine karte der nächsten generation schneller ist als die beiden "alten".

da bin ich nicht tombman genug. ;)

fizzo
2007-06-12, 21:03:31
[x] unter € 250,-

alle 1-2 jahre, fuer meine ansprueche vollkommen ausreichend =)

der_roadrunner
2007-06-12, 21:08:32
[X] Bis jetzt waren's nie mehr als 150€. Und das auch nur, wenn's wirklich nötig ist, also ich Spiele nicht mehr ordentlich spielen oder sogar starten kann.

der roadrunner

Energizer
2007-06-12, 21:26:41
[x] unter 350€ = Highend oder SLi/CF Mainstream


Die Grakas um 300€ haben in den ersten Monaten einen nicht soo starken Wertverlust und sind meist nicht viel schlechter als die aktuellen High-End-Modelle.

Majestic
2007-06-12, 21:33:50
Früher war ich bereit 400-500€ für eine Grafikkarte ausgeben. Doch das Interesse am Gaming wird immer geringer. Aus diesem Grunde sind es bei mir nur noch 250€ bis max. 300€. Wobei sich das auch relativiert hat und ich für die letzte nur noch 200€ ausgegeben habe.

Powerreptile
2007-06-16, 12:59:13
Nie mehr als 200 €.Meistens kauf ich mir gebrauchte meine jetzige hat mich 130 € gekostet und alles was ich will läuft super.

MFG

Blacksoul
2007-06-16, 14:16:45
549 € habe ich 2 Tage nach Launch für meine X1900 XT hingelegt. Werde ich allerdings nie wieder machen. Die 2 6800 Ultras für insg. 500 € zähle ich nicht dazu. Mein derzeitiges Limit liegt wohl bei 300 €. Eine 8800 GTS hätte ich schon gerne, aber der Leistungsgewinn ist mir zu gering. Da sehe ich es ähnlich wie Raff. Nur dass ich vielleicht einen Anfall von Schwäche bekommen könnte ... ;)


t.b.d

Madkiller
2007-06-16, 14:58:05
[x] bis 350€ - das stimmt so ziemlich genau. :)

Gast
2007-06-16, 14:59:54
CPU ~200€ (OC@1k€Niv.)
RAM ~300€
GPU ~300€, ansonsten eher 200€

alles fuer gute 666€ :)(exkl.GPU).

Meine Vodoo2 hatte damals gute 300€ gekostet......ergo frueher war nicht immer alles besser.

Ich finde keinen Vorteil eine GPU ueber 500€ zu kaufen, da eine 200-300€ "gleichviel" samt guter CPU an den Tag legt. Wenn heute bereits eine GTX @ DX10(ob nun Treiberissue oder nicht), so ihre Probleme hat, ist dass fuer mich verschwendetes Geld!

Dx10 sei Dank, wird die Zukunft "schoener" und langsamer.

Iceman346
2007-06-16, 15:05:40
Maximal hab ich glaub ich bisher knapp 450€ bezahlt. So 500€ wäre wohl meine absolute Obergrenze.
Aber ich bezweifle, dass ich jemals nochmal so viel Geld für ne Grafikkarte ausgeben werde da ich mittlerweile den Großteil meiner Spieleaktivitäten abseits von WoW auf meine Xbox 360 verlegt habe.

Hoeni
2007-06-16, 23:01:20
Nie mehr als knapp über 150-160 Euro.

Der Wertverlust einer Grafikkarte ist dermassen brutal, da ist selbst eine Highendkarte nach zwei Jahren nur noch für 50-60 Euro loszuwerden. Das mache ich nicht mit - mir reicht eine gute Midrangekarte (gerne auch eine ehemalige Highendkarte, die kurz vorm EOL dann billig verscherbelt werden wie gerade die 7900GS etwa) völlig aus. Dann verbrate ich da wenigstens nur 100 Euro jedes zweite Jahr für. Das passt schon eher. :)

Natürlich sinc halt die Details dann nicht alle auf High,AF und AA ist eher niedrig eingestellt, aber meine Güte - die Grafik eines Spiels ist nur *ein* Aspekt des Spiels. Wenn es insgesamt Spass macht und einigermassen gut läuft, dann reicht mir das. Nur Low-End sollte es nicht sein, wenn ein neues Spiel nur mit niedrigsten Details läuft, ist das nicht mehr schön...

Bei mir hat das Limit jedenfalls gut hingehauen bislang:
- Voodoo1 und S3VirgeDX (Descent3 und Quake1 Zeiten)
- Riva Tnt (Q2, HL:DM und Schleichfahrt Zeiten)
- Geforce2MX (CS beta irgendwas und Q3 - aber hallo!)
- Geforce2Ti (nur kurzzeitig) (Rune und Konsorten)
- Geforce4Ti (Der Oberkiller für BF1942, Generals und so)
- Geforce 6600GT (BF2 machte es nötig und auch Doom3 rannte hiermit sehr gut)
- Geforce 7600GT (nur kurzzeitig, ging dann in den Zweitrechner für Lanpartys) (Machte Quake4 zum Grafikgenuss jedenfalls und auch BF2 war plötzlich mit allen Details gut spielbar)
- Geforce7900GS (derzeit drin - reicht für Company of Heroes, CnC3 und die eine oder andere Runde mit Fear völlig aus)

Haben wie man sieht bisher alle zu ihrer Zeit aktuelle Spiele gut (nicht überragend) betreiben können und von daher... :)

Hübie
2007-06-17, 06:22:42
Nach 2 Jahren ne Highend für nur 50-60? :| Meine 9700Pro hab ich nach 2,5 Jahren noch für 70 Moppen verkloppt und die X800XL nach 1,25 Jahren für 140€.

[x]unter 350€ = Highend oder SLi/CF Mainstream

Hab immer die Karte mit aktuell schnellsten Chip und maximalem Speicherausbau, jedoch niedrigeren Taktraten (9700Pro, X800XL, X1900XT etc...).
Die neuen Generationen von ATi/nVidia lasse ich aber komplett aus, da die mir eindeutig zuviel Energie fressen. Da reichen mir meine X1900er schon - die Fresssäcke :rolleyes:
Afaik werden die kommenden Generationen über Energiesparmodi verfügen.


bye Hübie

mapel110
2007-06-17, 06:43:25
Das Höchste bislang war die 6800 GT für 450 €. Aber sowas mache ich sicher nie wieder.

Die 9800 Pro hatte mich 350 € gekostet und davor die 9700 Pro 300 €.
Für die 7800 GT PreOC hab ich auch ca 300 € bezahlt.

Vor dem ganzen High End Kram hab ich eigentlich immer mid range genommen, aber wenn man erstmal weiß, was hohe Auflösung, AA und AF sind, geht das kaum noch. ^^

votet for <550€

Gast
2007-06-17, 09:40:10
Man hätte..
Nicht meckern, selbst Thread erstellen und besser machen.

Botcruscher
2007-06-17, 10:49:37
Eigentlich immer ordentliches P/L.

X1950GT für 130€. Auf Pro geflasht und ordentlich getaktet.

Bringen soll sie eigentlich nur 1200x1024 bei 2AA+16AF. Alles drüber ist luxus.

Gast
2007-06-17, 18:40:11
moin,

meine Schmerzgrenze lag bei ca. 300Euros...bis die 8800GTX für 669Euronen es in meinen Rechner schaffte (6600Conroe,2GB Corsair,P5W-DH....).
Wollte beim Aufrüsten letzten November nicht mehr warten. Über das P/L kann man streiten...aber Gothic3 war es mir wert. Schließlich arbeitet man dafür ja auch hart.Denke mal Crisis,Bioshock etc. werden gut laufen:-).

mfg chaosprod

grandmasterw
2007-06-17, 21:19:55
Bis 200, eher um die 150.
Dafür kauf ich mit wenig Skrupel eine neue, wenns nimmer reicht.

Hübie
2007-06-18, 18:02:56
moin,

meine Schmerzgrenze lag bei ca. 300Euros...bis die 8800GTX für 669Euronen es in meinen Rechner schaffte (6600Conroe,2GB Corsair,P5W-DH....).
Wollte beim Aufrüsten letzten November nicht mehr warten. Über das P/L kann man streiten...aber Gothic3 war es mir wert. Schließlich arbeitet man dafür ja auch hart.Denke mal Crisis,Bioshock etc. werden gut laufen:-).

mfg chaosprod

Das sehe ich auch so. Ein wenig Luxus muss man sich als Gegenwert der Arbeit auch mal leisten. =)
Wofür und wieviel muss dann jeder für sich entscheiden.


bye Hübie

Hellstaff
2007-06-18, 18:12:43
Hab für meine Point of View 8800GTS 320MB 285€ hingeblättert. War deswegen etwas teurer, da vor 2 Wochen diese Klasse von grakas schwer verfügbar war.

Die letzte graka war eine 9500 pro für 210€.

Wenn man einmal etwas mehr für eine Grafikkarte ausgegeben hat, kann man sich daran leicht gewöhnen :D