PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie sind eure Erfahrungen mit der DPD Paketversand?


klumy
2007-09-12, 19:10:37
Wie sind eure Erfahrungen mit der DPD Paketversand?

Die gelbe Eule
2007-09-12, 19:18:52
Hier leider mies, weil das nächste Depot nur Hammerwerfer beherbergt. Schon 2 mal wurde mir Paket zugestellt, was geöffnet war und einem enormen Gewicht standhalten musste. Der Schaden wirkte sich durch die Umverpackung direkt auf die Hardware aus.

UPS und DHL sind da kundenfreundlicher, sie kosten etwas mehr, aber so wird die Ware auch behandelt.

KinGGoliAth
2007-09-12, 19:25:32
probleme hatte ich damit bisher noch nicht. auch wenn mir in den zusammenhang vor allem das wort "langsam" in den sinn kommt.

Fatality
2007-09-12, 19:33:40
Ich kann dir auch nur davon abraten.
Privat habe ich noch nichts damit verschickt, aus folgendem Grund. Was in der Firma ankommt wenn Kunden was damit einschicken... :rolleyes:

z.b. gut gesicherte Kartons mit 4HE Servern.
Kommen verbeult, eingeschlagen an. Wenn Kunden dann mal Schaumstoffflocken als Füllmaterial verwenden, sieht das aus wie ein Schlachtfeld.
Das beste war mal das Steine, ja Steine, mit im Rechner waren ca 2cm Durchmesser.... Wenn wir dem Kunden dann die Fotos mit dem Transportschaden schicken fällt der erst in blankes Gelächter und dann wird daraus Entsetzen.
Es ist zwar nicht die Regel, aber ich finde 4 von 10 DPD-Sendungen kann man gleich in den Kontainer werfen..

Unsere Transportversicherungen bzw die des Kunden regeln das immer gut, allerdings würde ich als Privatman da keine Lust drauf haben.

klumy
2007-09-12, 21:24:20
probleme hatte ich damit bisher noch nicht. auch wenn mir in den zusammenhang vor allem das wort "langsam" in den sinn kommt.

kannst du langsam näher definieren?

afk|freeZa|aw
2007-09-12, 21:30:05
kannst du langsam näher definieren?


Nicht so schnell....Halt langsamer als DHL.

AtTheDriveIn
2007-09-12, 21:39:39
Ich habe neben dem Studium in einem DPD-Depot gearbeitet und ich bin froh das ich da raus bin.

Klar Massenabfertigung, aber dennoch muß man nicht auf die Pakete treten wenn man hinten im Wagen nach Gefahrgut gucken muß. Es gibt zwar Vorschrifen (Schweres nach unten...) aber wenn es mal schnell gehen muß, dann funktioniert das auch nicht. Den festen Mitarbeitern (90% Russen) und den Aushilfen (Studenten und Schüler) waren die Pakete sowas von egal, die wurden beim Entladen aufs Laufband, sowie beim Beladen in den LKW geknallt. Nicht umsonst schreibt DPD vor, das die Pakete so verpackt und bemessen seien müßen, das sie einen Sturz aus 50cm Höhe aushalten.

Allerdings weiß ich nicht wie in anderen Firmen mit den Paketen umgegangen wird...

Blackpitty
2007-09-12, 21:59:18
also das beste was es gibt ist in meinen augen GLS, nutze die aber nur, wenn mir was geschickt wir. Ist einfach extrem schnell(1 Tag in ganz Deutschland) und Paket muss ich nirgends abholen, sondern es liegt immer im Hausflur vor meiner Haustür:biggrin:

Ansonsten DHL oder Hermes.

Habe es halt recht gut, bei mir im Ort ist ein großes DHL Postfrachtzentrum, dann ein GLS UPs und DPD Stützpunkt, also alles da, bekomme deshalb auch alles recht schnell:biggrin:

TheNeo1980
2007-09-12, 22:41:46
ich bin zwar selber bei DHL als Paketfahrer angestellt aber habe mir zum test hin und wieder auch was von der Konkurenz schicken lassen...

also DPD hat dabei am schlechtesten abgeschnitten ;) die haben mein Haus erst garnicht gefunden:eek::rolleyes::biggrin:..

naja für mich zählt eh so oder nur DHL ;) ok ich arbeite auch da aber ;) wir sind quasi gezwungen echt einen top Job zu leisten...für jeden kleinen Fehler müssen wir uns schon schriftlich äussern oder zu einem einzel Gespräch zum Chef. Geld wird uns ebenfalls am Ende des Jahres auf die Leistungsprämie abgezogen wenn wir scheisse bauen...ne ne

naja aber mich wundert es auch nicht das DPD und etc. teilweise so mies abschneiden...für 8-9€ die Stunde würd ich mir auch nicht so den Arsch aufreissen wie ich es bei DHL mit einer anständigen Bezahlung tue..da weiss ich wenigstens das der Aufwand mir es richtig Wert ist so Kundenorientiert zu denken...naja und eine anständige Arbeit wird auch zusätzlich vom Kunden belohnt :) also das Trinkgeld was man am Tag bekommt =) reicht eigentlich immer fürn gutes Mittagessen und ein bisschen Kleingeld für die Spardose. Wäre ich doch doof mir das zu versauen?!


und jetzt warte ich wieder auf die DHL Hetzer :rolleyes::|

KinGGoliAth
2007-09-12, 23:10:47
Nicht so schnell....Halt langsamer als DHL.

so ist es. dürfte in etwa so schnell sein wie hermes. ohne extremfälle von mehr als 5 tagen lieferzeit.

ich glaube es waren die jungs von gls, die mein haus ein mal gar nicht gefunden und das paket einfach an den absender zurückgeschickt haben. also das war bisher das schärfste überhaupt.

dhl ist in der tat am besten...nur nicht beim preis.

TheNeo1980
2007-09-12, 23:21:59
so ist es. dürfte in etwa so schnell sein wie hermes. ohne extremfälle von mehr als 5 tagen lieferzeit.

ich glaube es waren die jungs von gls, die mein haus ein mal gar nicht gefunden und das paket einfach an den absender zurückgeschickt haben. also das war bisher das schärfste überhaupt.

dhl ist in der tat am besten...nur nicht beim preis.
naja da täuscht du dich ;)

für Geschäftskunden kosten versicherte Pakete teilweise 3-4€

und Privatkunden haben auch viele Möglichkeiten zu sparen..bei uns in der Filiale ist wieder son Angebot...3Paketmarken kaufen aber nur 2 bezahlen ;)

Packstation ist die Frankierung 1€ billiger sowie im Internet ;) man muss sich nur schlau machen...und naja die 50cent - 1€ die andere da noch billiger sind zahlt am Ende an der Qualiät wie Laufzeiten, Möglichkeiten der Lagerung, zuverlässigkeit der Zusteller etc.

Crossfade
2007-09-12, 23:44:49
... ich glaube es waren die jungs von gls, die mein haus ein mal gar nicht gefunden und das paket einfach an den absender zurückgeschickt haben....

Na klasse, ich erwarte ein Packet von denen ;( . (zumindest vermute ich,dass es per GLS versendet wurde)

Ich benutze selbst ausschließlich DHL, weil ich einfach auch will, dass sich der Empfänger nicht herum ärgern muss. Die sind meiner Erfahrung nach die absolut Besten und Zuverläsigsten.
Mit DPD und Hermes hatte ich keine guten Erfahrungen. DPD einmal und nie wieder. ( 2x am vorausgesagten Liefertermin nicht vor meiner Haustür erschienen; habe beide male über 4 Stunden gewartet; danach ging das Packet zum Absender zurück. Der hat es dann per DHL gesendet und schwups, am nächsten Tag hatte ich es. Gut 1Tag ist auch bei DHL nicht die Regel. bei mir sind es meist 2 Tage, aber das ist denoch okay)
Und zweimal Hermes. Ebenfalls nie wieder ( erste mal: ->6<- Tage Lieferzeit; beim zweiten Mal: Packet wurde einfach VOR den Gartenzaun gestellt.Direkt an der Straße. Jeder vorbeigehende hätte es einfach mitnehmen können. Die Zusteller sich scheinbar selbst zu faul die 5 Meter zur Haustür zu laufen. Meine "Unterschrift" war dann vermutlich wohl auch gefälscht ...

Naja, seitdem nur noch DHL. Und den Mehrpreis zahle ich gerne. Dafür habe ich dann die Gewissheit, dass ich mein Gut heil und zuverlässig bekomme, bzw. jemand anderer zugestellt bekommt.

KinGGoliAth
2007-09-13, 00:53:22
naja da täuscht du dich ;)

für Geschäftskunden kosten versicherte Pakete teilweise 3-4€

und Privatkunden haben auch viele Möglichkeiten zu sparen..bei uns in der Filiale ist wieder son Angebot...3Paketmarken kaufen aber nur 2 bezahlen ;)

Packstation ist die Frankierung 1€ billiger sowie im Internet ;) man muss sich nur schlau machen...und naja die 50cent - 1€ die andere da noch billiger sind zahlt am Ende an der Qualiät wie Laufzeiten, Möglichkeiten der Lagerung, zuverlässigkeit der Zusteller etc.


ja die geschichte mit dem einen euro werde ich auch mal antesten, sobald meine paketmarken verbraucht sind.

aber geh mir weg mit den geschäftskunden. davon habe ich ja nichts. weder als absender noch als empfänger. bei letzterem hat man glück, wenn der versand nur aufgerundete 7 euro kostet. ansonsten kommt noch pauschale für "handling und verpackung" dazu, so dass man bei den richtigen abzockern schnell bei 10 euro pro paket ist. 10 euro! das waren mal 20 dm für ein stinkendes paket. solche geschäfte sollten auf eine schwarze liste gesetzt werden.

Tomi
2007-09-13, 07:11:41
Meine Erfahrung ist schlecht und ich bestelle nie wieder was mit DPD.

Wie üblich war ich nicht daheim, als das versicherte (!) Paket kam. Der Bote war dann so "nett" und hat draußen an der Haustür (obwohl garantiert Rentner im Aufgang daheim waren, die die Haustür zwecks Zugang zum Briefkasten hätten öffnen können), vor gut frequentiertem Gehweg und damit für jederman zugänglich, den Benachrichtigungszettel geklebt. Erstens hätten den Kids abreißen und sich einen Spaß machen können, ich hätte nie von der Existenz des Paketes erfahren. Gut, haben sie nicht.

Also zum DPD Shop (gottseidank gab es einen halbwegs in der Nähe). Dort wurde mir auf den Benachrichtigungszettel das Paket ausgehändigt...ohne Ausweiskontrolle :eek:

Das heißt...wer den Benachrichtigungszettel bringt, egal wie er an ihn gelangt ist, bekommt anstandslos das Paket. Prächtig. Hätte also jemand den Zettel von der Türe abgerissen, er hätte problemlos mein Paket bekommen und ich hätte dann noch gegenüber DPD und dem Versender eidesstattliche Erklärungen abgeben müssen, dass ich nichts bekommen habe und wer weiß, ob das ausreicht.

Nee Freunde. So nicht. Einmal DPD, nie wieder DPD.

Das gute A
2007-09-13, 08:17:03
Wie sind eure Erfahrungen mit der DPD Paketversand?

Mit diesen Pennern versende ich nie nie nie wieder was. Einmal Pech gehabt - gut, vielleicht ne Ausnahme... - nochmal mit DPD was verschickt, wieder eine Katastrophe (Paket kam viel zu spät und beschädigt an) - NIE WIEDER, never ever!

Just my 2 cents..

Grüße

Haarmann
2007-09-13, 09:18:35
DPD is besser wie DHL...

Ausser bei DHL bezahlte ich noch nie nen Zollagenten... Der Zollagent kostete etwa 30€ und tat bekanntlich nix... dabei handelte es sich um eine Festplatte, welche in der Garantie war. Nie wieder DHL - DPD geht zwar rüpelhaft mit Paketen um, aber das kann man durch Verpackung kompensieren.

afk|freeZa|aw
2007-09-13, 10:28:35
DPD is besser wie DHL...

Ausser bei DHL bezahlte ich noch nie nen Zollagenten... Der Zollagent kostete etwa 30€ und tat bekanntlich nix... dabei handelte es sich um eine Festplatte, welche in der Garantie war. Nie wieder DHL - DPD geht zwar rüpelhaft mit Paketen um, aber das kann man durch Verpackung kompensieren.


Falsch.Das MUSS man mit Verpackung kompensieren.

aCiD
2007-09-13, 11:28:30
Hmm also ich hatte noch nie Probleme mit DPD, kenn aber den, der bei mir die Pakete austrägt fast schon persönlich, weil so oft n Paket kommt...

Neulich kam ich gerade von der Frühschicht nach Hause, da stand der eine Straße weiter, hatte bei mir einen Benachrichtigungsschein im Briefkasten, bin ich grad zu dem hin und hat mir direkt ohne Ausweis oder irgendwas das Paket gegeben...Find ich eigentlich voll i.O...

Hatte also noch nie Probleme mit denen...

Greetz
aCiD

RoNsOn Xs
2007-09-13, 12:08:32
bisher sehe ich dpd ähnlich wie dhl an. sind bei mir immer recht schnell und kundenfreundlich gewesen. nen russen hab ich ebenfalls noch nie wahrgenommen.

Henry
2007-09-13, 18:59:30
so nun mal meine erfahrungen.
Versand aus Deutschland nach Ösiland(ich):

Bestenliste: DHL, DPD,..., GLS, Hermes

DHL hat den Vorteil der Kooperation mit der Ösipost, da muss ich mir nie gedanken machen. Sind recht flott und preislich ok.

DPD ein krasser verein. bike24 liefert immer mit denen und das innerhalb von 2tagen aus deutschland hierher! solange braucht auch ein brief. und kostet nur 5€-wobei das wahrscheinlich eher an bike24 liegt, die hier keine schummelei treiben. wartezeit hatte ich nur das erste mal, ein tag länger - also 3tage. danach hatte der fahrer meine handynummer und jetzt ruft er mich ne halbe stunde vorher an ob ich da bin :up:

Hermes hat teilweise recht faule zusteller(treppensteigen-no way) aber das beste ist, die trümmerlotte am telefon heißt das auch noch gut und dabei handelte es sich nur um 2 oder 3 etagen und ein päckchen. lieber sollte ich doch 50km mit den öffis zur nächsten station fahren:crazy:

GLS ist ok. einmal hatte ich mit denen übelsten stress. mehrere wochen auf die sendung gewartet, weil der zusteller entweder keine zettel hinterließ oder sich nicht an seine eigenen notizen hielt zu allem überfluss war die hotline ständig überbelegt. als ich dann mal durchkam war es aber innerhalb von einem tag erledigt.

zusammenfassend kann man sagen, dass die politheinis bei der privatisierung die post von den filialen hätten trennen sollen, so dass alle versandunternehmen diese nutzen können.

klumy
2007-09-13, 21:30:37
Danke für euren vielen Erfahrungswerte. Ich denke ich bleibe dann vorerst bei der DHL, obwohl mir die Öffnungszeiten der Fillialen überhaupt nicht gefallen, da Arbeitnehmer unfreundlich!! Risiko, dass meine Pakete beschädigt werden, ist mir zu gross.

AtTheDriveIn
2007-09-14, 02:30:28
Danke für euren vielen Erfahrungswerte. Ich denke ich bleibe dann vorerst bei der DHL, obwohl mir die Öffnungszeiten der Fillialen überhaupt nicht gefallen, da Arbeitnehmer unfreundlich!!
Lösung (http://www.dhl.de/dhl?xmlFile=53008)

KinGGoliAth
2007-11-04, 22:34:52
ich bin zwar selber bei DHL als Paketfahrer angestellt aber habe mir zum test hin und wieder auch was von der Konkurenz schicken lassen...
|


fast vergessen:
wenn du bei dhl arbeitest kannst du mir doch bestimmt sagen, ob es irgendeinen sinn macht ein paket mit dem warnenden "vorsicht glas!" paketband zu versehen. ergibt das irgendwelche unterschiede beim umgang mit dem paket ist ist das vollkommen egal, ob da sowas drauf ist oder nicht?
wollte ich schon immer mal fragen. :biggrin:

TheNeo1980
2007-11-04, 22:52:54
naja das ist egal ob da drauf steht "vorsicht Glas" die Pakete werden bei uns alle gleich behandelt wie bei jedem anderen Logistikunternehmen auch. Die Maschinen erkennen den Unterschied nicht ;)...und die einzigen die diese Aufschrift interessiert sind die Zusteller;). Denke kaum das die Mitarbeiter am Förderband, auf jedes Paket schauen, ob dort Hinweise drauf sind. Bei DHL wie auch bei jedem anderen Unternehmen...immer ordentlich packen. Massenabfertigung ist hier einfach alltag. Anders kann es nicht wirtschaftlich laufen.

Anders wenn du es als Sperrgut verschickst dort wird eine Handsortierung vorgenommen..da werden auch einzelne Aufdrücke auf den Paketen verlesen und den Anweisungen auch folge geleistet ;).

KinGGoliAth
2007-11-04, 23:03:00
genau so habe ich mir das auch gedacht. ;)

twodoublethree
2007-11-04, 23:44:49
DPD hatte bei mir immer die längsten Lieferzeiten (Hermes war hier immer schneller), außerdem war der Ausfahrer eine der unfreundlichsten Personen, die ich jemals bei einem "Service" erleben durfte.

Einmal kam ein Paket per Nachnahme an und ich hatte vergessen, mir das Geld zurecht zu legen. Ich habe ihn dann gefragt, ob er es einfach am nächsten Tag nochmal vorbeibringen könnte und er hat mir das bestätigt.
Eine Woche später, auf Nachfrage beim Versandhändler, wurde mir gesagt ich hätte doch "die Annahme verweigert, deswegen ist es noch nicht angekommen"...

Saw
2008-06-13, 17:39:35
Na super. Ich habe mir gerade den Fred mal durchgelesen, weil ich bisher DPD nicht kannte. Denn ich habe mir was bei eBAy bestellt und der Versender hat das Paket tatsächlich über DPD verschickt. Ich war mir sicher gewesen, dass beim Angebot "DHL" stand. Nochmal nachgeschaut, nee....da stand nichts, nur "Versicherter Versand".
Heute kam das Paket, nur leider war ich - wie so oft - nicht da. Jetzt kann ich mir das Paket am Montag(!!!) abholen. Wenigstens war der Abholschein im Briefkasten. Ich bin gespannt, wie das Paket aussehen wird.

LOD
2008-06-13, 19:57:20
DPD hatte bei mir immer die längsten Lieferzeiten außerdem war der Ausfahrer eine der unfreundlichsten Personen, die ich jemals bei einem "Service" erleben durfte.


Kommt sicherlich nicht von ungefähr.... Die Kunden sind doch heutzutage auch nicht besser ;-)

Taigatrommel
2008-06-15, 02:54:22
Meine Erfahrungen mit DPD sind gänzlich negativ. Das meiste wurde hier bereits angesprochen und ich kann es nur bestätigen. Wenn ich zwischen zwei Shops die Wahl habe und einer verschickt mit DPD während der andere mit DHL/UPS verschickt, dann wähle ich stets Letzteren, auch wenn er evtl. teurer ist.

Bei mir kamen ebenfalls schon einige Male stark verbeulte und beschädigte DPD Pakete an. Der Hammer war dann einmal bei einem großen Röhrenmonitor:
Das 21" hatte einen Schaden, also habe ich vom Austauschservice gebrauch gemacht. DPD klingelt, bringt das Austauschgerät hoch. Der Bote hat mich gebeten, ihm beim heruntertragen des defekten Gerätes zu helfen. Sowei gar kein Problem, beide Pakete waren die OVP der Monitore.
Unten angekommen haben wir den Klotz also ins Auto gewuchtet, worauf er es denn von Ecke zu Ecke rollend in die hinterste Ecke gestoßen hat. Es hat gescheppert und geklirrt. Nun war der Monitor vermutlich endgültig defekt. Diese "Scheißegal, ist ja nicht meine Ware!" Einstellung hat DPD den Rest gegeben. Nie wieder damit verschicken lassen.

Mal ganz davon abgesehen, dass die Paketboten beinahe immer extrem unfreundlich waren. Sehr gute Erfahrungen habe ich hingegen mit DHL und UPS gemacht. DHL hat halt das große Plus, dass man die Pakete in der nächsten Postfiliale abholen kann.

Mit GLS sind die Erfahrungen so durchwaschen.... ist bei mir nur zweite Wahl.

JaDz
2008-06-15, 10:35:19
Jetzt kann ich mir das Paket am Montag(!!!) abholen.
Möglicherweise weil zwischen Freitag Abend und Montag Wochenende ist? Nur so ein Gedanke.

Saw
2008-06-15, 11:43:17
Möglicherweise weil zwischen Freitag Abend und Montag Wochenende ist? Nur so ein Gedanke.
Manche Unternehmen arbeiten auch samstags. Ein anderer Gedanke.

blackbox
2008-06-15, 12:17:16
Ich habe mit dem Versender bisher nur gute Erfahrungen gesammelt. DPD ist bei mir extrem schnell. Am Nachmittag Paket abgegeben am nächsten Tag schon angekommen. Hermes dauert zu lange, DHL ist OK, aber teurer.

Klingone mit Klampfe
2008-06-15, 12:18:53
DPD geht noch, German Parcel ist richtig mies. Der Fahrer hatte damals nicht einmal Wechselgeld parat :ucrazy2:

derpinguin
2008-06-15, 15:33:00
Mit DPD hatte ich auch schon Spaß. Mein Vater erwartete einige Pakete, war aber nicht zu Hause, weshalb ich die Pakete in Empfang nahm. Der DPD Mann brauchte zwei zur Tür, ich unterschrieb und er fragte mich, ob ich noch mehr Pakete bekomme. Ich hab mich über die Frage etwas gewundert, hab dann gesagt, dass ihm das doch irgendwie egal sein kann. Eine halbe Stunde später stand der Gute wieder vor meiner Tür und brachte ein Paket und schnauzte mich an, warum ich ihm nicht gesagt hätte, dass ich noch ein Paket von ihm bekomme.
Was kann ich denn dafür, wenn der nicht gescheidt sortieren kann. Der Höhepunkt war allerdings dann die Frage ob wir hier sowas wie "Ankauf-/Verkaufhandel" haben, weil wir so viele Pakete bekommen.

Alexander
2008-06-15, 16:04:01
Mit DPD hatte ich auch schon Spaß. Mein Vater erwartete einige Pakete, war aber nicht zu Hause, weshalb ich die Pakete in Empfang nahm. Der DPD Mann brauchte zwei zur Tür, ich unterschrieb und er fragte mich, ob ich noch mehr Pakete bekomme. Ich hab mich über die Frage etwas gewundert, hab dann gesagt, dass ihm das doch irgendwie egal sein kann. Eine halbe Stunde später stand der Gute wieder vor meiner Tür und brachte ein Paket und schnauzte mich an, warum ich ihm nicht gesagt hätte, dass ich noch ein Paket von ihm bekomme.
Was kann ich denn dafür, wenn der nicht gescheidt sortieren kann. Der Höhepunkt war allerdings dann die Frage ob wir hier sowas wie "Ankauf-/Verkaufhandel" haben, weil wir so viele Pakete bekommen.
Und du kapierst wirklich nicht wieso er schlecht auf dich zu sprechen war?

F5.Nuh
2008-06-15, 16:53:21
Ich kenn meinen DPD Fahrer persönlich. Wenn ich mal nicht daheim bin, fährt er meine Pakete zu unseren Laden. Totally geil!

P.S: auch bei den älteren fahrern war ich zufireden. Pakete waren i.O. und hat auhc nicht länger gedauert als bei der post.

looking glass
2008-06-15, 16:55:19
Ganz klar, jeder andere ist ein nichtsnutziges, dummes Arschloch, nur ich nicht - denkt sich der Fahrer und steigt grummelnd in sein Fahrzeug.

derpinguin
2008-06-15, 17:50:24
Und du kapierst wirklich nicht wieso er schlecht auf dich zu sprechen war?
Nein, kapiere ich nicht.
Aber du wirst es mir sicher gleich erklären.

Cobra 11
2015-01-13, 09:56:59
Der DPD ist nicht korrekt die sind zu faul eine karte in den Briefkasten
Zu werfen geschweige nach oben zu laufen
um das Paket ab zugeben da wird es wieder mitgenommen und gesagt der Kunde war nicht an zutreffen und das drei mall ich rate jeden da von ab sich was von DPD zu stellen zu lassen lieber von DHL

Die gelbe Eule
2019-06-28, 15:06:57
Bevor ich neuen Thread aufmache.

Heute beruflich unterwegs, dachte ich mir gestern, lieber in den Pakethop liefern lassen. Wir haben nur einen in der Stadt für DPD, der macht das auch schon Jahre (Mailboxes ETC).
Der Shop macht um 09:00 Uhr auf, DPD steht um 08:45 vor der Tür und sagt kann nicht zugestellt werden. Der Shop hat Samstags zu. Zustellung lässt sich nicht mehr ändern. Steht also morgen wieder vor der Tür. Bei zwei fehlerhaften Zustellversuchen, kann ich es im Paketzentrum abholen, 35km von hier.

Arschlochfirma.

Rolsch
2019-06-28, 15:46:43
Seit neuestem liefert Amazon manche Sachen mit DPD statt ihrem eigenen Lieferdienst. Die kommen aber gar nicht erst vorbei (kein Kärtchen im Briefkasen) sondern ich darf in den Pick UP Shop fahren um die Sachen abzuholen. Als Dankechön das ich abgeholt habe schickt Amazon mir dann eine Umfrage wie ich das finde. Ich finds Scheiße!

Die gelbe Eule
2019-06-28, 16:46:06
Das ist aber echt ungewöhnlich, zumindest bei Prime wird nur mit DHL versendet.

Schlupp
2019-06-28, 16:55:15
Das ist aber echt ungewöhnlich, zumindest bei Prime wird nur mit DHL versendet.

Zwar noch nichts per DPD bei Prime erhalten, aber durchaus schon mit Hermes und UPS.

N0Thing
2019-06-28, 16:55:56
Das ist aber echt ungewöhnlich, zumindest bei Prime wird nur mit DHL versendet.

Keineswegs, auch mit Prime wird z.B. Hermes oder Amazons eigener Lieferdienst verwendet.

Rolsch
2019-06-28, 16:58:55
Hier mit Prime: 90% Amazon Logistics, Rest ist DHL, Hermes, DPD. Auswählen kann man das ja leider nicht.

Schlupp
2019-06-28, 17:05:30
Hier mit Prime: 90% Amazon Logistics, Rest ist DHL, Hermes, DPD. Auswählen kann man das ja leider nicht.

Wenn man es an einen Paketshop liefern lässt, kann man die Lieferdinste auswählen.
Wenn man Hermes nicht möchte, darf man eben keinen Hermes Shop wählen.

Korfox
2019-06-28, 17:25:13
Das ist aber echt ungewöhnlich, zumindest bei Prime wird nur mit DHL versendet.

Auch Prime wird damit versendet, was gerade auf dem Hof steht und zum Zustellort passt.

Blackpitty
2019-06-28, 19:50:09
bin mit DPD sehr zufrieden

Vorallem erfreulich ist das sich während dem Versand das Paket immer in einen Paketshop umleiten lässt ohne Verzögerung oder Probleme wie bei DHL

Bei denen geht das bei manchen Sendungen nicht(weils der Absender nicht will oder andere Unfugsgründe)

Da ich hier einen Shop habe der 9 bis 20Uhr 6Tage die Woche auf hat 500Meter von mir weg und DHL und DPD macht ist das genial für mich

vox_populi
2019-06-28, 20:30:09
Sehr gut, lasse es immer in den Paketshop neben an liefern.
Und kann die Lieferung entspannt bis 19 Uhr Abends abholen.

medi
2019-06-29, 18:59:51
Nur schlechte Erfahrungen mit DPD.
Die sind zu blöd unsere Adresse mal bei google maps einzugeben.
Letztens erst wieder: Zustellung nicht möglich. Adresse nicht gefunden. Eine Woche nichts passiert.
Ich DPD angeschrieben und detailiert beschrieben was sie machen müssen. inkl. nem Link zu google maps, auch über den Verkäufer.
Keine Antwort.
Bestellung ging dann wegen Unzustellbarkeit zurück zum Verkäufer. Ich den kontaktiert und gebeten per DHL liefern zu lassen. 2 Tage später hatte ich die Sendung dann.

DPD = Deutscher Primaten Dauereinsatz

Ich hab mitterweile schon Bestellungen vermieden wenn der Verkäufer nur per DPD liefern lassen wollte. Die und GLS. Beide Unternehmen sind unterirdisch. Selbst Hermes ist da nicht ansatzweise so schlecht.

MarcWessels
2019-06-29, 19:17:57
Arschlochfirma.
Korrekt, nur auf Ausbeutung aus. Solcherlei Geschäftskonzepte sollte man nicht unterstützen.