PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : WinXP - Datenverlust, wenn ich umjumpere?


Gast
2007-12-26, 04:50:06
Moin moin,

kurze Frage. Ich habe bei meiner Seagate 7200.10 vergessen, den Jumper umzulegen. Die HDD läuft im SATA I-Modus und wird auch so in Windows erkannt. Obwohl ich denke, dass es nicht so ist, frage ich sicherheitshalber noch einmal nach: Wenn ich umjumpere @ SATA II, verliere ich meine Daten auf der Platte?

Danke.

anddill
2007-12-26, 10:28:42
Nein. Schlimmstenfalls geht gar nichts mehr, aber nach zurückjumpern sind alle Daten noch da.
Aber wenn sie so wichtig sind, wie wärs dann mal mit einem BAckup?

Gast
2007-12-26, 15:51:15
Nein. Schlimmstenfalls geht gar nichts mehr, aber nach zurückjumpern sind alle Daten noch da.

Danke dir.

Aber wenn sie so wichtig sind, wie wärs dann mal mit einem BAckup?

Sie sind nicht sonderlich wichtig. Ich wäre bloß genervt, wenn das System, welches ich vor drei Tagen neu aufgespielt und stundenlang optimiert habe, wegen einem blöden Jumper, durch den ich vielleicht 0,5 % mehr Leistung bekomme, futsch gehen würde.

Da Fre@k
2007-12-26, 19:27:11
Das gleiche "Problem" hatte ich auch mal.
Hab den Jumper umsteckt und die Platte wurde fortan als SATAII erkannt und alles lief wie bisher. Ohne Datenverlust.
Die Platte war/ist übrigens die Systemplatte. Geht also problemlos.

Schneller wird die Platte aber dadurch nicht ;)