PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : S3 Graphics - Chrome 400 Series hits the shelves in late February - 430 GT und 440 GTX


Seiten : 1 2 [3]

Raff
2008-08-29, 09:35:42
Lieber $15 drauflegen und direkt die 440 GTX (ebenfalls mit HDMI) kaufen. :)

MfG,
Raff

robbitop@work
2008-08-29, 09:50:24
In Dt scheints aber nur die 430 GT zu geben von digicom.

stickedy
2008-08-29, 13:24:15
In Dt scheints aber nur die 430 GT zu geben von digicom.
Nicht nur dort! Schon mal bei K&M geguckt? :) http://www.kmelektronik.de/main_site/main.php?action=Product_Detail&ArtNr=19025&Shop=0

Ansonsten: So lange bei Memoysolution keine Chrome 440 GTX gelistet ist, werden wir hier wohl auch keine kaufen können... http://memorysolution.de/shop/index.php?cat=c87_Graphic-Cards.html

Gast
2008-09-04, 19:00:55
Aye - wenn man mal 2400 XT Leistung ansetzt und nen Preis von vielleicht 50 Euro, dann haben wir ein Fünftel (!) der 3850 Leistung.

Die Chrome 430 GT ist Konkurrent zu 2400 XT & 3450, nicht die 440 GTX. Und die 430 GT kostet keine 50 €... ;-)

Gast
2008-09-04, 19:05:23
Wär schön wenn man das mit den 800/800 genau wüsste, das wäre immerhin mal endlich dieselbe Speicherbandbreite wie bei meinen S25... (Polygondurchsatz und Shader-Leistung sind natürlich sowieso immer weit höher) :-)

stav0815
2008-09-05, 09:00:58
Nicht nur dort! Schon mal bei K&M geguckt? :) http://www.kmelektronik.de/main_site/main.php?action=Product_Detail&ArtNr=19025&Shop=0

Ansonsten: So lange bei Memoysolution keine Chrome 440 GTX gelistet ist, werden wir hier wohl auch keine kaufen können... http://memorysolution.de/shop/index.php?cat=c87_Graphic-Cards.html
Dass gerade K&M die Dinger hat... das is normalerweise ein Saftladen vor dem Herrn!

AnarchX
2008-09-06, 21:27:58
Sehr umfangreiches Review der 440GTX:
http://www.techpowerup.com/reviews/S3/Chrome_440_GTX/1.html

GPU-OC auch auf dem hohen Level wie bei PCGH, dazu hat man aber auch noch den Speicher etwas übertakten können.

_DrillSarge]I[
2008-09-06, 21:30:15
jetzt ist ja mal die 430gt halbwegs in europa lieferbar.
nur wäre gerade die 440gtx für einen mediacenter-pc ideal.
das ding ist die ideale multimediakarte. dauert wohl noch 2 jahre :( ;D

Pirx
2008-09-06, 21:39:19
naja, hits the shelves in late February;)

die kommen einfach überhaupt nicht mehr aus dem Quark, aber man muss ja schon die reine Existenz eines weiteren unabhängigen DX10 Grafikchipanbieteres jenseits von ATi/Nv/Intel anerkennen.(y)

Raff
2008-09-06, 22:03:59
Sehr umfangreiches Review der 440GTX:
http://www.techpowerup.com/reviews/S3/Chrome_440_GTX/1.html

GPU-OC auch auf dem hohen Level wie bei PCGH, dazu hat man aber auch noch den Speicher etwas übertakten können.

Schöner Test, der die Karte bekannter macht. Aber die Benches bei völlig unspielbaren Settings hätte man sich echt sparen können.

MfG,
Raff

MadManniMan
2008-09-07, 10:59:45
2 Dinge:

1) Leider sieht mans mal wieder: um irgend eine Marktberechtigung zu haben, bräuchte es sehr bald um einen nicht ganz so kleinen Faktor für ähnliches Geld mehr Leistung.

2) World in Conflict: wo um Himmels Willen nimmt die Karte die Kraft auf einmal her?!

Gast
2008-09-07, 17:22:09
2 Dinge:

1) Leider sieht mans mal wieder: um irgend eine Marktberechtigung zu haben, bräuchte es sehr bald um einen nicht ganz so kleinen Faktor für ähnliches Geld mehr Leistung.

Sorry, die Tests sind schrott. 3 von 4 Benches pro Game mit AA, dann noch relativ (!) viel OpenGL-Titel (verglichen mit deren Marktverbreitung), mindestens 3 soweit ich gesehen hab...
Das hat mit der allgemeinen Situation im Spiele-Bereich nichts zu tun, im Lowcost-Bereich sowieso nicht (siehe AA).


2) World in Conflict: wo um Himmels Willen nimmt die Karte die Kraft auf einmal her?!

Gute Frage... Aber Tests wie dieser zeigen, wenn die Karte ein breiteres Speicher-Interface hätte (*hüstel* Chrome 500 *hüstel*) würde die Leistung prozentual gesehen wsl. explodieren... ;-)

MadManniMan
2008-09-07, 20:19:24
Ich sag ja gar nich, dass alle Benches unbedingt nötig sind, die Karte einzuschätzen - schauen wir uns also nur 1024 an:

http://i3.techpowerup.com/reviews/S3/Chrome_440_GTX/images/perfrel_1024.gif

Eine Chrome 430 GT kommt gut 40,- - eine 9500 GT bekommt man für knapp 50 Euro ... und für knapp 60 Euro gibt's auch gleich ne 3850. Das sind selbst in den 1024er 1*AA/1*AF Einstellungen Leistungsvorsprünge von 100 bzw. 200 %.

S3 hat leider ein akutes Leistungsproblem ;(

AnarchX
2008-09-07, 20:46:34
Nunja, 430GT/440GTX sind auch eher als 2007er Low-End einzuschätzen, nur leider kamen sie etwas spät.

Chrome 500 wird sich gegen die 9400GT und HD4550 aufstellen müssen.

MadManniMan
2008-09-07, 20:55:11
Aye, das ist klar - und passt auch wunderbar zu S3s bisherigen Veröffentlichungen: zu spät und dann schnell zu teuer ;(

stickedy
2008-09-07, 21:09:15
Nun, man darf nicht ausschließlichdeutsche bzw. europäische Preise ansetzen! In Südostasien sind die Preise für Chrome 430GT wesentlich konkurrenzfähiger.

Das die Preise an sich in Deutchland etwas zu hoch sind, ist denke ich kein Streitthema. Die Karten sind definitiv kein Preisbrecher :) Allerdings sind sie auch nicht völlig überteuert. Das "Problem", das man mit wenig mehr Geld beträchtlich mehr Leistung bekommen kann, hat jedes Segment, die 3450 z.B. auch. Nichtsdestotrotz sind die Karten OK, die Konkurrenz wird im entsprechenden Segment in Schach gehalten.

Das dem Chip ein 128 Bit Speicherinterface gut tun würde, sind wir uns ja auch einig. Aber so lange AMD und nVidia im LowCost-Segment weiterhin auf 64 Bit setzen so lange ist S3 Graphics da auch nicht verkehrt. Einzig der Preis ist halt in Europa etwas zu hoch... Aber es wird halt auch wieder Zeit für neues, denn die Entwicklung steht ja nicht still. Die 3450 wird bald abgelöst und die nächste LowCost-Version wird entsprechend leicht schneller sein. Die dürfte allerdings keine wirkliche Gefahr für die 440GTX sein, dafür ist der Leistungsvorsprung zur 3450 zu gross. Dennoch: Um wirklich was zu verkaufen, muss ne Karte her, die man im Segment um die 100 bis 150 € platzieren kann (vom Preis her). Das dürfte machbar sein, die Frage ist, ob sie es machen.

Also warten wir auf Chrome500! Von der Chrome400-Serie dürfen wir uns denke ich nicht mehr viel erwarten, evtl. gibt es nochmal ein Refresh mit dann vielleicht 1 GHz, aber wirklich reißen tut man damit mittlerweile nix mehr.

Das faszinierende ist ja: Früher (also DeltaChrome v.a.) hatte man massig Speicherbandbreite im Vergleich, aber der Chip dazu konnte davon schlicht nicht profitieren und nun ist es genau umgekehrt :rolleyes:

AnarchX
2008-09-07, 21:36:42
Die 3450 wird bald abgelöst und die nächste LowCost-Version wird entsprechend leicht schneller sein. Die dürfte allerdings keine wirkliche Gefahr für die 440GTX sein, dafür ist der Leistungsvorsprung zur 3450 zu gross.
Die HD4550/4350 sollte man nicht unterschätzen, laut den ersten Benches wird sich die 4550 ein gutes Stück vor die 9400GT setzen:
http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?t=422335


Dennoch: Um wirklich was zu verkaufen, muss ne Karte her, die man im Segment um die 100 bis 150 € platzieren kann (vom Preis her). Das dürfte machbar sein, die Frage ist, ob sie es machen.

Wird sich in den nächsten 2 Jahren zeigen müssen:
http://img50.imageshack.us/img50/1733/cef17x4fqf6pc5395b1c0os9.jpg

Aber da durch ATis massiven Preiskampf die Leistungsfähigkeiten der 100-200€ Lösungen massiv gestiegen ist, dürfte das nicht ganz einfach sein.

Gast
2008-09-08, 19:53:40
Eine Chrome 430 GT kommt gut 40,- - eine 9500 GT bekommt man für knapp 50 Euro ... und für knapp 60 Euro gibt's auch gleich ne 3850. Das sind selbst in den 1024er 1*AA/1*AF Einstellungen Leistungsvorsprünge von 100 bzw. 200 %.

40 für die Chrome stimmt. Aber KNAPP 50 (!) für ne 9500 GT?!?
Beim Händler meines Vertrauens (und das ist nicht einer der teuren!) kostet eine von Club 3D 57,10 (bei dem Preisbereich durchaus noch relevant), die aller anderen Hersteller sind weitaus teurer, teilweise 79,xx €!!

Eine 8500 GT hingegen, mit 64 Bit (hatte die im Test 64 oder 128 Bit?) und 256 MB, kostet knapp über 40, merkst was? ;-)

AnarchX
2008-09-24, 16:29:32
S3 stellt 7-Watt-Grafikchip für Notebooks vor (http://www.computerbase.de/news/hardware/grafikkarten/s3_via/2008/september/s3_7-watt-grafikchip_notebooks/)
... verbaut werden sollen sie in Kürze von Fujitsu.

The S3 Graphics Chrome 400 ULP Series is available in three SKUs:

Chrome 430 ULP: The S3 Graphics Chrome 430 ULP is the first dedicated graphics processor developed especially for ultra thin and light notebooks. With a remarkable industry-leading TDP of less than 7 watts, the Chrome 430 ULP is by far the most energy-efficient GPU on the market, bringing HD video and DirectX 10.1 gaming to extreme mobile devices including mini-note PCs.

Chrome 435 ULP: Perfect for thin-and-light notebooks, the S3 Graphics Chrome 435 ULP offers superb performance-per-watt metrics, out performing competitor products by over 40% in benchmarks while using consistently less energy. The Chrome 435 ULP offers users a superior visual experience without sacrificing battery life.

Chrome 440 ULP: The S3 Graphics Chrome 440 ULP takes mobile graphics performance to new heights. With up to 60% better performance than its competitor equivalent, the Chrome 440 ULP delivers true HD 1080p media playback, including dual-stream Blu-ray or Blu-ray Picture-in-Picture (PiP) support which coupled with DirectX 10.1 gaming performance, makes it ideal for desktop replacement systems.
http://www.s3graphics.com/en/pressroom/pressrelease/2008/S3GPR080924Chrome400ULP.jsp

AnarchX
2008-10-11, 09:21:36
Chrome 440 VS GeForce 8500 GT Shader Performance: http://www.youtube.com/watch?v=0pWp5uxY2Ww

lumines
2008-10-12, 01:00:55
hui, der leistungsunterschied ist ja schon ganz ordentlich :eek:
das wär doch dann in etwa die performance einer 9500 GT oder?

Gast
2008-10-15, 21:25:08
hui, der leistungsunterschied ist ja schon ganz ordentlich :eek:
das wär doch dann in etwa die performance einer 9500 GT oder?

Wenn sie nun noch den Flaschenhals des Speicherinterfaces aus der Welt schaffen (Chrome 500), dann geht's endlich rund im (unteren) Mainstream-Bereich... ^^

Ailuros
2008-10-19, 21:31:37
Sehr umfangreiches Review der 440GTX:
http://www.techpowerup.com/reviews/S3/Chrome_440_GTX/1.html

GPU-OC auch auf dem hohen Level wie bei PCGH, dazu hat man aber auch noch den Speicher etwas übertakten können.

Ich hab gerade bei B3D die gleiche Frage gestellt: weiss eigentlich jemand ob die Dinger ueber Multisampling faehig sind? Der Leistungs-einbruch mit AA/AF klingt mir eher nach Supersamling. Wenn ja dann haette es nicht eine Welt an Resourcen gekostet die ROPs auch fuer MSAA zu entwickeln. Selbst PDA/mobile chips haben heutzutage Unterstuetzung fuer MSAA.

Coda
2008-10-19, 21:33:10
Natürlich können sie Multisampling. Das schreibt die D3D10-Spec vor.

AnarchX
2008-10-19, 21:33:37
D3D10.1 setzt doch 4x MSAA voraus.

Bei CB gibt es genauere Infos zur Sample-Verteilung:
http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2008/test_s3_chrome_430_gt/3/#abschnitt_bildqualitaet

Ailuros
2008-10-19, 21:44:53
D3D10.1 setzt doch 4x MSAA voraus.

Bei CB gibt es genauere Infos zur Sample-Verteilung:
http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2008/test_s3_chrome_430_gt/3/#abschnitt_bildqualitaet


Der CB review zeigt auch keine so radikale Unterschiede wie der andere. Nicht schlecht im guten Ganzen. Eigentlich muessen sie wohl hauptsaechlich etwas mehr an den Treibern arbeiten.

AnarchX
2008-10-19, 22:23:33
Wobei man eigentlich sagen muss, dass die aktuelle Kompatibilität und Leistungsfähigkeit der Treiber für S3-Verhältnis doch schon ziemlich hoch ist.

Mal sehen was noch langfristig daraus wird, bis 2010/11 will man ja auch noch etwas höhere Segmente als Low-End in Angriff nehmen.

AnarchX
2008-10-20, 09:05:22
Hier scheint es endlich ein paar Details zu den ALUs zu geben, die, wenn man das Design betrachtet, offenbar von S3 stammen:
http://img375.imageshack.us/img375/9200/slides045993513ew8.jpg (http://imageshack.us)

http://www.pcper.com/article.php?aid=628&type=expert&pid=5

Offenbar keine MADD-ALUs oder liefern diese nur jeden 2. Takt ein Ergebnis?

robbitop@work
2008-10-20, 10:20:20
Woher sind die FLOP Angaben denn? Vieleicht hat man sich ja verrechnet oder man meint MADs und nicht FLOPs. Selbst die Deltachrome ALUs konnten 1x MAD pro Takt.
Mich würde interessieren, wie die ALUs angebunden sind.

reunion
2008-10-20, 10:33:58
Aber es wird halt auch wieder Zeit für neues, denn die Entwicklung steht ja nicht still. Die 3450 wird bald abgelöst und die nächste LowCost-Version wird entsprechend leicht schneller sein. Die dürfte allerdings keine wirkliche Gefahr für die 440GTX sein, dafür ist der Leistungsvorsprung zur 3450 zu gross.


RV710 hat bei gleichem Takt eine doppelt so hohe Rohleistung wie RV610. Das Ding ist mehr als nur leicht schneller als als eine 3450.

Raff
2008-10-20, 11:23:35
Natürlich können sie Multisampling. Das schreibt die D3D10-Spec vor.

Es ist definitiv (leider!) MSAA, da werden sichtbar nur Polygone geglättet. Der Fps-Impact ist nun mal so groß, weil das Ding keine Bandbreite zur Verfügung hat.

MfG,
Raff

robbitop@work
2008-10-20, 11:38:53
Es ist definitiv (leider!) MSAA, da werden sichtbar nur Polygone geglättet. Der Fps-Impact ist nun mal so groß, weil das Ding keine Bandbreite zur Verfügung hat.

MfG,
Raff
Welche MSAA Modi kann das Teil eigentlich? 2-8x SGMSAA? IIRC war sogar seitens S3 die Rede von TAA.

AnarchX
2008-10-20, 11:42:09
Welche MSAA Modi kann das Teil eigentlich? 2-8x SGMSAA? IIRC war sogar seitens S3 die Rede von TAA.
http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2008/test_s3_chrome_430_gt/3/#abschnitt_bildqualitaet

Gast
2008-10-20, 16:50:24
Es ist definitiv (leider!) MSAA, da werden sichtbar nur Polygone geglättet. Der Fps-Impact ist nun mal so groß, weil das Ding keine Bandbreite zur Verfügung hat.

MfG,
Raff


Oder sie haben keine funktionierende Color-Kompression, denn mit Kompression ist der Bandbreitenbedarf kaum höher als ohne Multisampling.

Coda
2008-10-20, 17:35:00
Wieso kaum? Ohne Kompression ist er völlig identisch. Es wir dann nur Rechenleistung gespart.

AnarchX
2008-12-08, 20:45:15
Test: S3 Chrome 440 GTX - Gegen das Establishment (http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2008/test_s3_chrome_440_gtx/#abschnitt_einleitung)

Nichtsdestotrotz konnten wir S3 Graphics im Review zur Chrome 430 GT einige technische Details entlocken, die vorher noch unbekannt waren. Diese gelten ebenso für die Chrome 440 GTX, wobei wir heute jedoch anmerken müssen, dass einige Informationen im damaligen Shader-Abschnitt nicht ganz korrekt waren.

So kann der D3 nicht ein MADD pro Takt sondern nur ein ADD (Addition) oder alternativ ein MUL (Multiplikation) ausführen. Welche der beiden Operationen möglich ist, bleibt offen. Zudem sind wir uns aktuell sehr sicher, dass die 32 Shadereinheiten auf dem D3 wie auch bei den neuen Nvidia-Architekturen skalare ALUs sind, die pro Takt einen Farbkanal berechnen können. Anders sind die theoretischen Peak-GFLOP/s-Angaben von S3 Graphics nicht zu erklären.

Zudem ist das LoD des AFs besser geworden.

Raff
2008-12-08, 20:50:47
Das LOD das AFs soll "perfekt" sein, besser als früher. Wie geil. Das muss ich mal checken. Dumm nur, dass ich für Extrawürste aktuell keine Zeit habe. ;(

MfG,
Raff