PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Hardware wird bei Euch emuliert?


Andre
2001-09-13, 17:53:09
Ergänzungen oder Anregungen ?
Bin nicht so vom Fach, also her mit den Ideen !

TomJakkobee
2001-09-13, 18:04:24
Da war nur Thowe als Moderator angegeben, Andre, *gg*.

Also die Liste sollte um`s NES ergänzt werden, da auch nach der SEGA 8 Bit-Hardware gefragt wird.

Ferner würde ich noch die PC-Engine mit auf die Liste setzten (ist eine japanische 8 Bit-Konsole von NEC, die nur

als Import zu bekommen war, aber die Power eines 16-Bit Gerätes hatte. Unter Konsolenfreaks sehr bekannt)

Der C 64 gehört auf jeden Fall in den Poll.

Und ja, ich würde den Poll möglicht lange offen halten, da das Retro-Forum ja hier neu ist.

MFC_Boron
2001-09-13, 18:05:56
Also ich habe mal für den AMIGA gevotet, aber ich emuliere auch noch die gute alte Soundblaster 16 auf dem PC, um in Windows 2000 auch DOS Games mit Sound spielen zu können!

Evtl. müsste das auch noch in den Poll, obwohl es ja kein komplettes System ist...


Boron

TomJakkobee
2001-09-13, 18:06:14
Äh, noch was Andre, Mehrfachnennungen sollten möglich sein, da ja manche nun mal mehrere Systeme

emulieren.

MFC_Boron
2001-09-13, 18:07:36
Der Gameboy fehlt noch! Der wird auch emuliert!


Boron

MFC_Boron
2001-09-13, 18:08:16
Originally posted by TomJakkobee
Äh, noch was Andre, Mehrfachnennungen sollten möglich sein, da ja manche nun mal mehrere Systeme

emulieren.


Dito!

TomJakkobee
2001-09-13, 18:09:13
Tja, emuliere eigentlich auch noch die 16-Bit Konsolen, den C64 und den Amiga. Sind Mehrfachnennungen

technisch unmöglich?

Dann müßte man die Frage umformulieren, in "Welches Hardware emuliert ihr am meisten", oder so.....

MFC_Boron
2001-09-13, 18:13:00
...oder am liebsten?

Andre
2001-09-13, 18:15:07
Originally posted by TomJakkobee
Da war nur Thowe als Moderator angegeben, Andre, *gg*.

Also die Liste sollte um`s NES ergänzt werden, da auch nach der SEGA 8 Bit-Hardware gefragt wird.

Ferner würde ich noch die PC-Engine mit auf die Liste setzten (ist eine japanische 8 Bit-Konsole von NEC, die nur

als Import zu bekommen war, aber die Power eines 16-Bit Gerätes hatte. Unter Konsolenfreaks sehr bekannt)

Der C 64 gehört auf jeden Fall in den Poll.

Und ja, ich würde den Poll möglicht lange offen halten, da das Retro-Forum ja hier neu ist.

Erledigt !

Andre
2001-09-13, 18:19:28
Den Poll hab ich umbenannt, den Thread-Titel kann ich leider nicht mehr ändern.
Was die Mehrfachvotings angeht - sorry, aber meiner Kenntnis nach ist das technisch nicht möglich.

Susi
2001-09-13, 18:31:04
Du hast immernoch den GameBoy vergessen!!!

Andre
2001-09-13, 18:33:46
Ja, ja, schon gut :D

TomJakkobee
2001-09-13, 21:50:23
Jo, jetzt ist IMHO alles von Bedeutung dabei.....

barracuda
2001-09-13, 22:09:38
Originally posted by TomJakkobee
Jo, jetzt ist IMHO alles von Bedeutung dabei.....



Nicht ganz: Apple II fehlt noch! Weil der noch fehlt, habe ich für meine 2. Leidenschaft, Arcade, gestimmt.

Andre
2001-09-13, 22:26:25
So, jetzt muss aber gut sein.
Voten kannste jetzt eh nich mehr, barrac :D

barracuda
2001-09-13, 22:40:25
Danke André. Vielleicht finden sich ja noch andere Apple-Emu-Fans ein.

Thowe
2001-09-14, 17:31:36
Alle da oben und noch einige mehr wie

Vectrex, Enterprise u.v.a.m.

Kai
2001-09-15, 12:47:23
NeoGeo! :D

Thowe
2001-09-15, 15:06:57
Originally posted by Kai
NeoGeo! :D

MetalSlug ???

TomJakkobee
2001-09-17, 12:40:42
@Kai: NeoGeo mit NeoRage X oder MAME?

@Thowe: Zocke zur Zeit Metal Slug X in MAME, total geil.

Nu ist mir leider grad mein Pad verreckt (geht nur noch manchmal nach rechts).
Der örtliche Saturn Markt hatte dieses Pad auch nicht mehr, *heul*. Fahre gleich mal nach
Essen in den MediaMarkt......

Also Metal Slug ist ein Traum von Animation und Spielbarkeit....

FireFrog
2001-10-02, 23:44:16
Das N64 bzw Playsation wird auch oft Emuliert,
aber für das N64 brauch man schon gute Hardware das die Spiele da flüssiglaufen.

TomJakkobee
2001-10-14, 05:39:36
Jo, wenn die Enwicklung so weiter geht, kann man auf absehbare Zeit hinaus nahezu ALLES auf einem "MS-DOS kompatiblen IBM PC" emulieren....

Früher hatten andere Sparten(Arcade) einen gehörigen Vorsprung. Heutzutage darf man froh sein, wenn andere Sparten mithalten können....

syronth
2001-11-02, 23:44:52
Erstaunlich, daß viele Amigas emuliert werden. Wieviele von Euch hatten/haben noch einen echten daheim stehen?

Ich war früher völlige Amigabesessen ;-) Hab die Atarianer zum Frühstück verputzt und gegen die DOSe gewettert, bis die Zeit mit Wintel (bzw. umgekehrt) im Gepäck alles platt machte. Atari, Amiga, Acorn etc. - am Ende hat der Big Brother aus dem Apple-Spot doch gewonnen und die fesche Revoluzze hat sich mit dem Hammer aus Versehen selbst erschlagen.
NeoGeo fehlt mir in der Liste. Hab das Ding zwar selbst nie besessen, aber ein Freund von mir, mit dem ich einige Nächte lang vor der Wunderkiste gesessen hab. Als ich mir heute den Emu zog und MetalSlug einlegte sind mir fast die Tränen gekommen.
Scheiß Melancholie ;-)

Thowe
2001-11-03, 00:20:37
A1000 steht noch rum
ATARI 260ST "Entwicklermodell" liegt auch noch wo rum
ZX Spectrum 48
Oric 1
C64

hmmm, mehr fällt mir mom nicht ein

Yomin
2001-12-07, 21:17:40
SNES rulz

Labberlippe
2001-12-10, 14:34:05
Nintendo:

Nes
SNES
N64
GameBoy/Colour
GameBoy Adva.
----------------
Sega:

Master System
MegaDrive
GameGear
"Dreamcast" (Kaum ein lauffähiger und wenn mit hoher Hardwareanforderung)

-----------------

Sonstige die mir noch spontan einfallen.

Playstation
Neo Geo
Mame

Rage
PC Engine
C64
Amiga


Gruss LAbberlippe

ZBit
2001-12-19, 12:06:40
"Genie 1" owns yoo.
Alles andere ist Schnickschnack.

Thowe
2001-12-19, 19:24:03
Originally posted by ZBit
"Genie 1" owns yoo.
Alles andere ist Schnickschnack.

Color Genie, echt wahr? Sowas, kennt doch kein Schwein (Ok, keiner der nicht in England wohnt) mehr.

Da bleibe ich doch beim Tandy Radioshack TRS80.

ZBit
2001-12-20, 10:46:25
Naah, nix "Color Genie".
Ich meine jenes Gerät:
http://www.old-computers.com/museum/computer.asp?c=419

Thowe
2001-12-20, 19:12:02
Ich weiss, mal zur Aufklärung, etwas komplizierter.

Der EACA Video Genie I ist = Tandy Radioshack TRS80

Der Colour Genie EG2000 (http://webhost.heydon.org/www.binarydinosaurs.co.uk/Museum/Eaca/colorgenie.htm) ist die Consolenversion des Video Genie.

So weit so klar, jedoch wurde der Video Genie auch Teilweise als Color Genie verkauft und was noch falscher ist als Colour Genie.

Deswegen meine Anspielung. :D

Wodde
2002-02-08, 12:38:32
Neo Geo (WinKawacks)
Arcade (Mame)
Snes (Zsnes)
N64 (Project 64)


MfG Wodde

zeckensack
2002-03-12, 16:18:54
Wieso gibt's hier denn keine Playstation?

Wodde
2002-03-12, 17:35:57
Originally posted by zeckensack
Wieso gibt's hier denn keine Playstation?


Vermute mal zuwenig "Kult-Charakter".


MfG Wodde

Thowe
2002-03-12, 22:25:22
Playstation? Hmmm, nie gehört :D

Naja, ausser Soulblade und FF7,8,9 gab es ja nichts wichtiges dafür ;)

PhantomCommando
2002-03-13, 23:28:35
Originally posted by Thowe
Playstation? Hmmm, nie gehört :D

Naja, ausser Soulblade und FF7,8,9 gab es ja nichts wichtiges dafür ;)

Geschwätz!

PhantomCommando
2002-03-13, 23:31:14
Originally posted by MFC_Boron
aber ich emuliere auch noch die gute alte Soundblaster 16

Boron

Ich benutze eine SB16, läuft fein!

Unregistered
2002-03-15, 19:14:33
naja thowe,als moderator hätt ich dir mehr wissen zugetraut:-)...was ist mit den ganzen rollenspielen für die ps.das traurige is dass du nur die mainstream-sachen(FF-serie)aufgezählt hast,dabei gibt es noch soviele perlen:xenogears,lunar 1+2,chrono chross,finalfantasytactics(kein rollenspiel aber gut),star ocean 2 usw...

Thowe
2002-03-15, 20:33:57
Hehe, ja ja. Naja meine Lieblingsrollenspiele (auf der Console) sind eigentlich Breath of Fire. Erst 1+2 auf der SNES, dann 3 auf der PS und 4 wartet noch darauf das ich es endlich spiele.

TomJakkobee
2002-03-17, 11:13:54
Originally posted by Thowe
Playstation? Hmmm, nie gehört :D

Naja, ausser Soulblade und FF7,8,9 gab es ja nichts wichtiges dafür ;)

Raiden
Gradius Gaiden
R-Types
R-Type Delta
Einhänder
Metal Gear Solid
Gran Tourismo
Gradius deluxe Pack
Zanac Neo

Liszca
2002-03-21, 00:31:32
wo ist die playstultraspam!

ca | Blade-IV
2002-03-24, 22:54:14
Originally posted by Liszca
wo ist die playstultraspam!

Hä ??

Wodde
2002-03-25, 01:57:12
Originally posted by ca | Blade-IV


Hä ??

Das war einer von Lisza schlechten Tagen :biggrin:


MfG Wodde

mofa84
2002-04-15, 13:54:21
He, da fehlt noch der N64.

Ist zwar ein Kinderspielzeug aber GoldenEye ist einfach cool!

Thowe
2002-04-15, 19:22:25
N64 fehlt? Nicht mehr.

Ausserdem, Zelda rulez :)

monstar-x
2002-04-16, 14:58:41
Bei mir wird ein DVD-Rom Emuliert ;) ist ja auch Hardware :D

greetz

mofa84
2002-04-16, 17:45:00
Originally posted by monstar-x
Bei mir wird ein DVD-Rom Emuliert ;)Hääääääh? ???

monstar-x
2002-04-16, 17:57:09
häääääääää ?
ganz einfach ;) www.daemon-tools.com
damit kann man ein DVD-rom Emulieren ;) somit braucht man nie wieder einen no-cd crack und so geschichten.

greetz

mofa84
2002-04-16, 18:32:05
Originally posted by monstar-x
häääääääää ?
ganz einfach ;) www.daemon-tools.com
damit kann man ein DVD-rom Emulieren ;) somit braucht man nie wieder einen no-cd crack und so geschichten.

greetz achso, ich dachte schon irgendein tool das angeblich aus einem CD-ROM-Laufwerk ein DVD-Laufwerk macht :D

:bonk:

monstar-x
2002-04-16, 23:41:53
Originally posted by mofa84
achso, ich dachte schon irgendein tool das angeblich aus einem CD-ROM-Laufwerk ein DVD-Laufwerk macht

:bonk:

lol :D da gabs aber mal vor 3 jahren so einen bösen april scherz weiß nicht mehr von wem der war :D aber da wurde gesagt es gibt ein tool das aus einen normalen CD-Rom ein Brenner machen kann. *haha*
und 1000000er haben es gesaugtund geglaubt :D
war IMHO der beste scherz bis heute im netz.

Naja ok auser deine Haare aber das ist ein Rätsel für die Wissenschaft :D

greetz

Mod2002
2002-04-26, 16:17:39
Originally posted by monstar-x
Bei mir wird ein DVD-Rom Emuliert ;) ist ja auch Hardware :D

greetz
Hast du schon bemerkt, dass du einen SCSII-Controler damit emulierst? Davon gibt es aber schon etliche, die sind schon in fast jedem PC-Magazin drin!

-X-
2002-05-29, 17:07:54
also emuliert werden die ps(epsxe) für grandia,mgs und bald xenogears.
fürs snes wird zsnes genommen wegen den ganzen genialen rollenspielen(ff5+6,chrono trigger,star ocean,far east of eden zero usw) und MK2.
fürs mega drive wgens 1.91 wegen den lunar spielen(original mega-cd-spiele aus us;-)
und fürn amiga winuae wegen den ganzen genialen adventures...


bowbowbow

Lightning
2002-05-29, 22:10:45
Bei mir werden N64 und SNES emuliert. N64 hauptsächlich wegen den beiden Zeldas, und SNES ebenfalls wegen einigen Rollenspielen (Secrect of Mana, Secret of Mana 2, Terranigma, Lufia 2, FF6, Mystic Quest, Zelda usw.)

AlfredENeumann
2002-05-29, 23:59:55
Originally posted by Thowe
Alle da oben und noch einige mehr wie

Vectrex, Enterprise u.v.a.m.

Yo. Vectrex hat extreme gerult.

Thowe
2002-05-30, 00:39:40
Eben, eben. Die brauchte auch kein FSAA.

Anárion
2002-05-31, 03:03:02
Sega Genesis aka Mega Drive........mmmmmmh.....hab ne nette Sammlung inzwischen....natürlich zu jedem Rom das Original :stareup:

Icewind
2002-05-31, 15:58:54
Emuliere Hauptsächlich SNES.

govou
2002-06-01, 22:06:50
ATARI ATARI ATARI
Gib mir ein A
Gib mir ein T
Gib mir ein A
Gib mir ein R
Gib mir ein I
:rofl:

GUNDAM
2002-06-09, 00:03:12
Ich emuliere bei mir SNES, GameBoy & NES

Besonders angetan haben es mir Zelda III, Super Street Fighter II und Yoshi's Island

:bad2:

:rofl:

Asaraki
2002-06-10, 22:57:42
NeoRageX natürlich ;)
MetalSlug forever!

aths
2002-06-11, 15:05:13
Habe ZX Spectrum ergänzt.

Salvee
2002-06-16, 03:59:52
Demnächst wird bei mir Atari emuliert!
Das Game nennt sich UT2003, soll nicht schlecht sein ... ;D

Pirx
2002-06-21, 12:30:09
Ich spiel noch ab und zu mein C64-Lieblingsspiel Katakis.
Emulator: CCS64 (gibts eigentlich mittlerweile was besseres?)

Major
2002-06-23, 17:32:50
Das Problem beim N64 ist leider die Steuerung, oder hat jemand ein Pad was so aufgebaut ist wie das des N64?

Vader
2002-07-29, 02:18:21
naja, der beste emulator ist immer noch mame, einfachn arcade rom laden und die kurzweile wird besiegt :)

ansonsten fehlt ja noch eindeutig das Atari 2600 system :)

an emulatoren funzen bei mir fast alle einwandfrei:

arcade
atari 2600 und ST
commodore c16, plus4, c64 und amiga
neogeo
playstation
sega master, mega und gamegear
nintendo nes, snes, gameboy (normal, color und advance), n64 nicht, da ich keine 3dfx karte mehr hab und die "Glide Wrapper" mir zu nervig sind. einen brauchbaren d3d oder opengl emulator hab ich noch nicht dafür.

eigentlich benutz ich die emulatoren nur weil ich zu faul bin die original hardware aus dem schrank zu holen, den von den consolen und heimcomputern die aufgezählt worden sind hab ich noch alle (ausser das neogeo), ich glaub von den ST´s hab ich bestimmt über 15 stück gestapelt.
wenn ich mal n stück hardware ausn schrank hol bekommm ich schon fast feuchte augen, so toll war das damals.......

Brillus
2002-08-04, 14:42:56
Ich hab für Snes gestimmt wegen den ganzen Rollenspielen.(die waren und sind immernoch die besten). Aber auch GBwird bei mir emuliert.

TomJakkobee
2002-08-23, 23:01:48
Snes9xw benutze ich auch noch, aber wegen der brillianten Shooter ala R-Type3, SuperAleste, Axelay und Contra3.

DaReal
2002-08-27, 23:58:38
Ich emuliere manchmal N64, da mir das Spiel Bond früher und jetzt noch immer viel Spass bereitet und ich meine Konsole schon lange verkauft hab.

Radeonator
2002-09-09, 05:32:52
N64,weil...ähm...na weil ;)
Mit nem Logitech RumblePad sowie dem "N-Rage`s Direct-Input8 V2 1.80a" Plugin ist das Genial.Rumble etc. Funzt :D
Ansonsten gibts nen Adapter, womit sich Orig. N64 Pads an den PC kleistern lassen!

Mystery
2004-04-25, 20:08:39
[x] Keine ;)

Ich hab die Systeme alle hier im Original stehen und zocke auch viel lieber an den richtigen Systemen als am Emu *g*

Höhnangst
2004-04-25, 22:14:44
Original geschrieben von Mystery
[x] Keine ;)

Ich hab die Systeme alle hier im Original stehen und zocke auch viel lieber an den richtigen Systemen als am Emu *g*
Nun, ich kann deine (nostalgische?) Einstellung verstehen, denn ich hab zumindest den GameBoy, das NES und SNES auch als Originale. Die wichtigsten Gründe, weshalb ich aber trotzdem eher emuliere, sind vor allem die äußerst vorteilhafte Möglichkeit des Überall-Speicherns bei den Emulatoren und die Tatsache, dass ich nicht alle meine Lieblingsspiele für die Systeme habe. :eyes:

Durch die Speichermöglichkeit kann man wenigstens auch einmal die härtesten Games (z.B. Super Probotector bzw. Contra 3) auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad meistern.



PS: Hab für SNES gestimmt.

Mystery
2004-04-26, 17:26:52
Naja, dass man bei Spielen nicht immer speichern kann hat sicher seinen Sinn.

Ich acker mich lieber Wochenlang durch eine knackschwere Stelle als mich mit 'nem Emulator fast schon durchzucheaten durch die Speicherfunktion.

Alleine schon bei Final Fantasy ist es doch immer genial gewesen...man wusste nie wann man das nächste mal speichern konnte und wie tough der nächste Boss war...am Emu speichert man kurz vorm Boss und probiert bis man ihn geschafft hat. Null Nervenkitzel.


Und Lieblingsgames die einem noch fehlen kann man ja nachkaufen...ich bin derzeit dabei meine Shooter-Sammlung am SNES zu vervollständigen :)

Brillus
2004-04-26, 17:58:17
Nachtrag PSX (Grandia) und N64(Zelda) sind bei mir nun auch dabei.

Höhnangst
2004-04-26, 22:15:08
Original geschrieben von Mystery
Naja, dass man bei Spielen nicht immer speichern kann hat sicher seinen Sinn.

Ich acker mich lieber Wochenlang durch eine knackschwere Stelle als mich mit 'nem Emulator fast schon durchzucheaten durch die Speicherfunktion.

Alleine schon bei Final Fantasy ist es doch immer genial gewesen...man wusste nie wann man das nächste mal speichern konnte und wie tough der nächste Boss war...am Emu speichert man kurz vorm Boss und probiert bis man ihn geschafft hat. Null Nervenkitzel.
Nun, mit diesem Einwand habe ich natürlich gerechnet ;), aber bitte bedenke auch folgende Punkte:

1.) Ziemlich Genre-unabhängig bieten die meisten PC-Spiele standardmäßig eine Überall-Speicherfunktion. Konsequenterweise müsstest du diese also auch als Cheat ansehen und der Nervenkitzel müsste hier ebenfalls gleich 0 sein. Trotzdem hat aber auch diese Funktion sicher ihren Sinn. Dabei ist außerdem noch zu erwähnen, dass - soweit ich weiß - selbst einige Konsolenports (mir fällt da z.B. Silent Hill 2 ein) auf dem PC so eine Funktion spendiert bekamen, obwohl sie auf der Konsole nicht existierte.

2.) Nur weil diese Möglichkeit existiert, muss man sie (wie bei PC-Spielen) noch lange nicht (permanent) nutzen. Es kommt in letzter Instanz auf den Einzelnen an, was er daraus macht. Hat er genug Disziplin, kann er es vermeiden, sich selbst zu bescheißen, sofern man das überhaupt so nennen mag. Man darf also nicht davon ausgehen, dass so eine Speicherfunktion grundsätzlich den Spielspass oder die Freude nach dem Schaffen einer schwierigen Aufgabe verdirbt. Das ist nämlich keineswegs der Fall.

3a.) Vielleicht wirst du mir zustimmen, wenn ich behaupte, dass es nicht nur schwere Stellen in Spielen gibt bzw. schwere Spiele allgemein, sondern dass es auch einfach nur frustrierende Stellen gibt, die nach der 1000sten Wiederholung auch keinen Spass mehr machen und bei denen man den Controller genervt in die Ecke donnert (alles schon passiert :D). Besonders schlimm wird es dann, wenn man nicht direkt vor dieser Stelle speichern kann, sondern wenn man erst noch die halbe Energie etc. bis dorthin verliert. Sollte man übrigens dennoch unmittelbar vor der besagten Schwierigkeit speichern können, ist es auch nichts Anderes, als würde man per Emulatorfunktion speichern: "...mit der spielinternen Speicherfunktion speichert man kurz vorm Boss und probiert bis man ihn geschafft hat..."

3b.) Ein Frusterlebnis: Mir ist es auf meinem NES schon passiert, dass Zelda 2 zweimal an derselben Stelle abgestürzt ist. Das Spiel speichert nicht automatisch, und schon gar nicht, wenn es abschmiert. Im Klartext: Ich hab sechs Stunden umsonst gespielt ... :eyes:

4.) Einen kleinen, aber wirklich praktischen Nutzen gibt's auch noch dazu: Es soll nämlich auch Situationen geben, da hat man einfach keine Lust mehr weiterzuspielen oder man ist in Eile. Bis zum nächsten Speicherpunkt sind es jedoch leider einige Minuten Wanderung. Beim Emulator reicht ein Tastendruck und das Problem ist gelöst. =)


Original geschrieben von Mystery
Und Lieblingsgames die einem noch fehlen kann man ja nachkaufen...ich bin derzeit dabei meine Shooter-Sammlung am SNES zu vervollständigen :)
Ja, kann man, wenn man das Geld sowie die Geduld dazu übrig hat ;). Ich hab mir kürzlich beispielsweise einige Auktionen zu "Super Metroid" (vielleicht kennst du es) bei eBay angeschaut. Der Preis hat mich dann aber ganz schön umgehauen: Für ein Spiel mit OVP und Spieleberater wurden ca. 46€ geboten. Zugegeben, nicht alle Spiele gehen so teuer weg. Häufig liegen sie auch bei 10 - 20€, was für einen Klassiker schon noch irgendwie vertretbar ist. =)


Mal von den genannten Aspekten abgesehen, wollte ich den Einsatz und praktischen Nutzen eines Emulators einfach nur versuchen zu begründen und auf einige Vorteile hinweisen, die mich zum Einsatz desselbigen bewogen haben. Ob jemand nun auf Originalität schwört, oder ob er zum Emu greift, bleibt letztendlich selbstverständlich ihm überlassen.

Knoskoloz
2004-04-27, 17:53:58
Original geschrieben von Höhnangst
Nun, ich kann deine (nostalgische?) Einstellung verstehen, denn ich hab zumindest den GameBoy, das NES und SNES auch als Originale. Die wichtigsten Gründe, weshalb ich aber trotzdem eher emuliere, sind vor allem die äußerst vorteilhafte Möglichkeit des Überall-Speicherns bei den Emulatoren und die Tatsache, dass ich nicht alle meine Lieblingsspiele für die Systeme habe. :eyes:

Durch die Speichermöglichkeit kann man wenigstens auch einmal die härtesten Games (z.B. Super Probotector bzw. Contra 3) auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad meistern.

Genau deswegen wurde bei vielen spielen eigentlich die save funktion weggellassen. Ja ich hab mir deinen Beitrag mit den einwänden durchgelesen trotzdem ist diese dauersave möglichkeit etwas ungutes grade weil du dann spiele auf höheren schwierigkeitsgraden durchzocken kannst. Contra hat etwa ne spieldauer von 30-45min und gerade da verhunzt das dauersaven einiges vom Game ich hab Contra immer mit nem Kumpel versucht(aber nicht geschafft ;) ) durchzuzocken auf dem höchsten schwierigkeitsgrad. Aber das dauernd wiederholen um es durchzuzocken gehört irgendwie auch zum spielspaß dazu ;) sonst wär es zu leicht und langweilig. Durch die immersave funktion muss ein game manchmal unnötig schwerer gemacht werden oder es wird halt zu leicht. Aber nunja jeder wie er will. Allerdings scheinen in letzter zeit die Batterien von den NES games leer zu gehen schade.
P.S. hab für Arcade gestimmt ich mag halt diese 30min games:>

Mystery
2004-04-27, 18:38:14
Original geschrieben von Höhnangst
1.) Ziemlich Genre-unabhängig bieten die meisten PC-Spiele standardmäßig eine Überall-Speicherfunktion. Konsequenterweise müsstest du diese also auch als Cheat ansehen und der Nervenkitzel müsste hier ebenfalls gleich 0 sein. Trotzdem hat aber auch diese Funktion sicher ihren Sinn. Dabei ist außerdem noch zu erwähnen, dass - soweit ich weiß - selbst einige Konsolenports (mir fällt da z.B. Silent Hill 2 ein) auf dem PC so eine Funktion spendiert bekamen, obwohl sie auf der Konsole nicht existierte.
Da bitte ich dich noch etwas weiter zu differenzieren.
Bei vielen PC Spielen ist die Möglichkeit immer und überall speichern zu können so beabsichtigt und zumeist ist auch das Gameplay so aufgebaut dass es der Sache keinen Abbruch tut. Sowas sehe ich nicht als Cheat an.
Bei vielen (älteren) Konsolenspielen mit Speicherfunktion konnte man oft nur an wenigen Stellen speichern, was ebenfalls so beabsichtigt war und dementsprechend wurde das Spiel so aufgebaut dass es mit diesem Speichersystem Sinn macht. Wird hier nun etwas geändert (z.B. immer Speichern per Emu möglich) ist es nicht mehr im Sinne des Erfinders. Spiele werden zu leicht etc.



2.) Nur weil diese Möglichkeit existiert, muss man sie (wie bei PC-Spielen) noch lange nicht (permanent) nutzen. Es kommt in letzter Instanz auf den Einzelnen an, was er daraus macht. Hat er genug Disziplin, kann er es vermeiden, sich selbst zu bescheißen, sofern man das überhaupt so nennen mag. Man darf also nicht davon ausgehen, dass so eine Speicherfunktion grundsätzlich den Spielspass oder die Freude nach dem Schaffen einer schwierigen Aufgabe verdirbt. Das ist nämlich keineswegs der Fall.
Sicher ist es eine Frage der Disziplin. Klar kann man am Emu auch nur mit den vorgesehenen Savespots zocken, aber die meisten machen das einfach nicht und nehmen sich so einen Grossteil des Spielerlebnisses.


3a.) Vielleicht wirst du mir zustimmen, wenn ich behaupte, dass es nicht nur schwere Stellen in Spielen gibt bzw. schwere Spiele allgemein, sondern dass es auch einfach nur frustrierende Stellen gibt, die nach der 1000sten Wiederholung auch keinen Spass mehr machen und bei denen man den Controller genervt in die Ecke donnert (alles schon passiert :D). Besonders schlimm wird es dann, wenn man nicht direkt vor dieser Stelle speichern kann, sondern wenn man erst noch die halbe Energie etc. bis dorthin verliert. Sollte man übrigens dennoch unmittelbar vor der besagten Schwierigkeit speichern können, ist es auch nichts Anderes, als würde man per Emulatorfunktion speichern: "...mit der spielinternen Speicherfunktion speichert man kurz vorm Boss und probiert bis man ihn geschafft hat..."
Naja, mich haben gerade solche Stellen immer motiviert.
Und auch hier gilt: Speichert man mit der spielinternen Funktion an einem Spot vor dem Boss, so ist das in Ordnung. Gibt es lange vor dem Boss keinen Spot, so ist das sicherlich von den Entwicklern so beabsichtigt. Und genau hier macht das saven per Emu kurz vor dem Boss wiederum keinen Sinn...für mich.


3b.) Ein Frusterlebnis: Mir ist es auf meinem NES schon passiert, dass Zelda 2 zweimal an derselben Stelle abgestürzt ist. Das Spiel speichert nicht automatisch, und schon gar nicht, wenn es abschmiert. Im Klartext: Ich hab sechs Stunden umsonst gespielt ... :eyes:
Nun, da dies aber kein Regelfall bei Spielen ist, würde ich das nicht unbedingt als Argument für die Emu-Savefunktion sehen.

4.) Einen kleinen, aber wirklich praktischen Nutzen gibt's auch noch dazu: Es soll nämlich auch Situationen geben, da hat man einfach keine Lust mehr weiterzuspielen oder man ist in Eile. Bis zum nächsten Speicherpunkt sind es jedoch leider einige Minuten Wanderung. Beim Emulator reicht ein Tastendruck und das Problem ist gelöst. =)
Da stimme ich dir zu.
Aber: Wenn man z.B. Final Fantasy spielt sollte man wissen dass die Savespots oft weit weit auseinanderliegen. Somit ist ein vorausschauender Beginn der Zocksession angesagt. ;)


Ja, kann man, wenn man das Geld sowie die Geduld dazu übrig hat ;). Ich hab mir kürzlich beispielsweise einige Auktionen zu "Super Metroid" (vielleicht kennst du es) bei eBay angeschaut. Der Preis hat mich dann aber ganz schön umgehauen: Für ein Spiel mit OVP und Spieleberater wurden ca. 46€ geboten. Zugegeben, nicht alle Spiele gehen so teuer weg. Häufig liegen sie auch bei 10 - 20€, was für einen Klassiker schon noch irgendwie vertretbar ist. =)
Naja, bei eBay kauft man ja auch keine alten Ex-Mainstream-Videospiele. Da werden Preise gezahlt...unglaublich.
Beispiel R-Type3. Angeblich ach-so-selten, geht bei eBay OVP nicht unter 30-40€ weg. Kompletter Wucher. Von Privat, auf Flohmärkten oder sonstwo kriegt man das Game (und andere...ist nur ein Beispiel) für -deutlich- weniger.
Ok, eBay spart Zeit wenn man schnell ein Spiel sucht.



Mal von den genannten Aspekten abgesehen, wollte ich den Einsatz und praktischen Nutzen eines Emulators einfach nur versuchen zu begründen und auf einige Vorteile hinweisen, die mich zum Einsatz desselbigen bewogen haben. Ob jemand nun auf Originalität schwört, oder ob er zum Emu greift, bleibt letztendlich selbstverständlich ihm überlassen.
In einigen Fällen macht der Griff zum Emulator sicherlich Sinn. Ich spiele z.B. FF6 nur am Emu, da mich die Ladezeiten meiner PSX Version nerven. Oder SvC:CFC am NGPC habe ich nur auf japanisch und spiele es parallel am Emu, da ich sonst die Story kaum mitbekomme.

Höhnangst
2004-04-27, 20:34:36
@ Knoskoloz

Jo, kann ich im Prinzip schon verstehen.

Wegen "Contra 3" möchte ich aber noch kurz einwerfen, dass ich natürlich nicht immer einen PC und Internet hatte. Früher mussten meine Kumpels und ich mit der Original-Hardware vorlieb nehmen, was in der Gemeinschaft selbstredend ebenfalls mit sehr viel Spass verbunden war. :D

Logisch, dass wir damals praktisch auch keinerlei Cheats - welcher Art auch immer - benutzt haben, sondern alles selbst schaffen mussten. Deswegen mussten wir "Contra 3" (ich selbst besitze nur die europäische Version "Super Probotector") unzählige Male wiederspielen und versuchen, es ohne Hilfe fertig zu bringen. Den Hard Mode haben wir jedoch nie geschafft, denn spätestens im 5. oder 6. Level war einfach Schicht im Schacht.

Nun, jedenfalls konnte ich letztendlich allein durch den Emulator die tatsächliche Endsequenz begutachten und es hat sich für mich zumindest gelohnt. Darüberhinaus kam ich sogar zum ersten Mal in den Genuss des unveränderten/unangepassten Spiels, nämlich "Contra 3" in der US-Version. =)




@ Mystery
Original geschrieben von Mystery
Da bitte ich dich noch etwas weiter zu differenzieren.
Bei vielen PC Spielen ist die Möglichkeit immer und überall speichern zu können so beabsichtigt und zumeist ist auch das Gameplay so aufgebaut dass es der Sache keinen Abbruch tut. Sowas sehe ich nicht als Cheat an.
Bei vielen (älteren) Konsolenspielen mit Speicherfunktion konnte man oft nur an wenigen Stellen speichern, was ebenfalls so beabsichtigt war und dementsprechend wurde das Spiel so aufgebaut dass es mit diesem Speichersystem Sinn macht. Wird hier nun etwas geändert (z.B. immer Speichern per Emu möglich) ist es nicht mehr im Sinne des Erfinders. Spiele werden zu leicht etc.
Nun, sicher muss man hier etwas differenzieren, jedoch frage ich mich, warum die Spielehersteller beim größten Teil der PC-Spiele trotzdem immer diese Art der Speicherung benutzen/bevorzugen?

Schließlich sollte es doch erst recht auf dem PC ein Leichtes sein, ein Spiel von Anfang an mit bestimmten Savepoints auszustatten, wie es auf Konsolen üblicherweise der Fall ist, um vielleicht noch ein bisschen mehr Motivation, Ansporn oder was auch immer beim Spieler auszulösen und es attraktiver zu machen.

Ich könnte mir nämlich ebenso gut vorstellen, dass es einfach eine technische Limitierung der Konsole ist, nicht immer und überall speichern zu können, vielleicht würden es die Hersteller hier sonst häufiger anders lösen. Ein Indiz dafür wäre möglicherweise auch, dass es bei PC-Spielen eine ziemlich Genre-unabhängige Immer-Speichermöglichkeit gibt, auf Konsolen haben die Spiele dagegen, ebenfalls ziemlich Genre-unabhängig, fixe Speicherpunkte. Auf dem SNES fällt mir auf Anhieb lediglich "Utopia" ein, bei dem man - sofern ich mich recht erinnere - immer speichern konnte. (Grafik und Sound waren jedoch weniger ansprechend =))

Weiterhin erinnere dich auch an mein Beispiel mit Silent Hill 2/3 (hab nochmal nachgeschaut und es stimmt): Auf der Konsole gibt's nur feste Savepoints, aber auf dem PC kann man dafür nach Lust und Laune speichern. Ich weiß jetzt zwar nicht, wie es bei anderen Ports (wie z.B. GTA, Splinter Cell, Halo, FF etc. ...) aussieht, und ob dort die Speicherfunktion geändert wurde, aber schon diese beiden Beispiele rücken die Theorie, dass tatsächlich eine besondere, gameplaybezogene Absicht hinter der Art der Speicherimplementierung steht, zumindest in ein kritisches Licht.


Original geschrieben von Mystery
Sicher ist es eine Frage der Disziplin. Klar kann man am Emu auch nur mit den vorgesehenen Savespots zocken, aber die meisten machen das einfach nicht und nehmen sich so einen Grossteil des Spielerlebnisses.
Das kann man unmöglich pauschalisieren, da es vor allem Geschmackssache ist (wie Spiele an sich auch schon). Viele mögen die praktische Speichermöglichkeit vielleicht nutzen, aber ob diesen Personen wirklich Spielspass verloren geht, steht auf einem anderen Blatt. Wie ich schon schrieb, kommt es auf den Einzelnen an.


Original geschrieben von Mystery
Naja, mich haben gerade solche Stellen immer motiviert.
Und auch hier gilt: Speichert man mit der spielinternen Funktion an einem Spot vor dem Boss, so ist das in Ordnung. Gibt es lange vor dem Boss keinen Spot, so ist das sicherlich von den Entwicklern so beabsichtigt. Und genau hier macht das saven per Emu kurz vor dem Boss wiederum keinen Sinn...für mich.
Nunja, das mit der Motivation ist wieder so eine individuelle Geschichte, ansonsten hast du zugegebenermaßen schon irgendwie Recht, da man eben eine von Haus aus nicht vorhandene Möglichkeit nutzt. ;)


Original geschrieben von Mystery
Nun, da dies aber kein Regelfall bei Spielen ist, würde ich das nicht unbedingt als Argument für die Emu-Savefunktion sehen.
Richtig, es ist weniger ein Argument, als vielmehr ein persönliches Beispiel, was so alles schiefgehen kann. Nach genauerer Überlegung, glaube ich, dass es "nur" drei, und nicht sechs Stunden umsonst waren. Trotzdem: Wer spielt schon gerne 3h für die Katz? :banghead: Du wohl eher auch nicht, oder? ;)

Ich hab's nur gewählt, weil es mir besonders im Gedächtnis geblieben ist, sonst hatte ich eigentlich seltener Probleme solcher Art (Konsolenabstürze). Ich denke auch, dass so alte Konsolen und Spiele dafür eher anfällig sind, als vielleicht ein SNES.


Original geschrieben von Mystery
Da stimme ich dir zu.
Aber: Wenn man z.B. Final Fantasy spielt sollte man wissen dass die Savespots oft weit weit auseinanderliegen. Somit ist ein vorausschauender Beginn der Zocksession angesagt. ;)
Jupp. (Aber merke: Erstens kommt's anders, und zweitens als man denkt. :D)


Original geschrieben von Mystery
Naja, bei eBay kauft man ja auch keine alten Ex-Mainstream-Videospiele. Da werden Preise gezahlt...unglaublich.
Beispiel R-Type3. Angeblich ach-so-selten, geht bei eBay OVP nicht unter 30-40€ weg. Kompletter Wucher. Von Privat, auf Flohmärkten oder sonstwo kriegt man das Game (und andere...ist nur ein Beispiel) für -deutlich- weniger.
Ok, eBay spart Zeit wenn man schnell ein Spiel sucht.
Wohl wahr ... =)
Mal schauen, möglicherweise finde ich auf einem der (wenigen) hiesigen Flohmärkte auch einmal ein Schnäppchen.


Original geschrieben von Mystery
In einigen Fällen macht der Griff zum Emulator sicherlich Sinn. Ich spiele z.B. FF6 nur am Emu, da mich die Ladezeiten meiner PSX Version nerven. Oder SvC:CFC am NGPC habe ich nur auf japanisch und spiele es parallel am Emu, da ich sonst die Story kaum mitbekomme.
Jo, und ich muss gestehen, dass ich außer FF VII noch keinen anderen Teil intensiv gespielt hab. :eyes:



PS: Sind wir eigentlich schon OT?

Fusion_Power
2004-04-29, 16:00:55
Also neben dem genialen NEO GEO emulier ich, falls ich mal Zeit hab mit MAME die ganz alten Arcade Klassiker. Missle Command oder Defender. Ich seh zwar bei Defender seltenst mal den 2. oder gar 3. Level (Scheiße is das ein schweres Game!!!!!!) aber Fun machts trotzdem.

Ansonsten hab ich so ziemlich alle Emus die's gibt... bloß die ROMS fehlen mir halt :D

JTHawK
2004-05-28, 17:40:09
SNES um "Zelda - A Link to the Past" spielen zu können - eines der genialsten Games ever.

BUG
2004-05-28, 20:01:23
[x] Sega Mega Drive

..ich nutze "GENS" auf dem PC und "PicoDrive" auf meinem Nokia 3650 als Emulator. :)

cu
BUG

|Astaroth|
2004-06-01, 14:23:30
Ich emuliere nur die Playstation 1 um mein geliebtes Final Fantasy VI spielen zu können...

ShadowXX
2004-06-07, 15:37:27
Hab jetzt zwar für Amiga gevotet, aber eigentlich wird bei mir alles emuliert, was man so emulieren kann...

Z.B. auch so "exotische" Systeme wie den X68000...das war im Prinzip die Japanische Konkurenz zum Amiga..und wer unter dem mal ein paar der besseren Games gesehen hat, bemerkt relativ schnell, das er im Prinzip sogar besser ist (Afterburner sieht auf dem X6800 im Prinzip wie der Automat aus...)

Blumentopf
2004-06-08, 12:55:43
Bei mir wird manchmal C64 emuliert.
Ready.

{655321}-Hades
2004-06-10, 22:31:38
NeoGeo, weil es einfach das unerschwinglichste Stück (RETRO)Konsole ist :(

Michbert
2004-06-10, 23:24:01
Bei mir wird auch so einiges emuliert, neben den ganzen nintendo Konsolen (mal abgesehn von GameCube und noch so nem weniger bekannten teil), auch MegaDrive, C64, Amiga und - hey was is eigentlich mit PlayStation? - läuft zwar von all meinen Emus am wenigsten, aber ein paar Spiel hab ich auch schon mit gespielt, zu letzt FrontMission 3, sogar recht weit bis es an einer Stelle immer wieder abgestürtzt ist :(

Gerade Spiele ich mal wieder Flashback -> Amiga - macht richtig Laune :)
(läuft aber mit WinUAE auch nicht wirklich perfekt wie auf meinem Amiga 500, der is allerdings bissle futsch :( - oder kann man mit den Einstellungen da noch was rausbekommen? Hab das Problem das alle Zwischensequenzen zu schnell abgespielt werden, jemand ein paar Tipps?)

ShadowXX
2004-06-11, 08:18:02
Original geschrieben von Michbert
Bei mir wird auch so einiges emuliert, neben den ganzen nintendo Konsolen (mal abgesehn von GameCube und noch so nem weniger bekannten teil), auch MegaDrive, C64, Amiga und - hey was is eigentlich mit PlayStation? - läuft zwar von all meinen Emus am wenigsten, aber ein paar Spiel hab ich auch schon mit gespielt, zu letzt FrontMission 3, sogar recht weit bis es an einer Stelle immer wieder abgestürtzt ist :(

Gerade Spiele ich mal wieder Flashback -> Amiga - macht richtig Laune :)
(läuft aber mit WinUAE auch nicht wirklich perfekt wie auf meinem Amiga 500, der is allerdings bissle futsch :( - oder kann man mit den Einstellungen da noch was rausbekommen? Hab das Problem das alle Zwischensequenzen zu schnell abgespielt werden, jemand ein paar Tipps?)

Für WinUAE gibts zig .cfg Dateien im Netz...da ist bestimmt auch eine passende für Flashback dabei (btw. benutzt du auch immer die neuste Version?? Es gibt ja jetzt auch immer noch die experimentellen A500-only exe...mal damit probieren)

Zu PS1:
welchen Emu benutzt du?...ePSXe ist eigentlich der Beste..auch die Wahl der Plugins, sollte sorgfälltig geschehen...

Michbert
2004-06-14, 00:38:56
WinUAE hab ich neuste Version auch schon wieder ausprobiert und auch mal die A500 only, an der Config rumgespielt, aber irgendwie läuft es nie so richtig perfekt...
Na ja, könnte ja sagen das wäre egal nur Problem is, dass die Musik dann am ende einer ZwischenSequenz immer abbrupt abgeschnitten wird und das kann ich überhaupt nich leiden :/
Wobei, so lang es gut spielbar ist, was leider auch bei einigen Spielen nicht so ist, gehts schon...

Mhm, jo ps1 emulator hab ich ePSX, v 1.5.2 is glaub auch nich mehr ganz aktuell, war schon ne weile her, meine Plugins sind dann wohl auch nicht mehr ganz so aktuell...
Was ist den da aktuell gerade das "beste"?
Hät gerade mal wieder Lust das auszuprobieren, werd mir da wohl mal wieder das neuste zusammen suchen müssen...

Vader
2004-07-06, 20:05:14
Atari VCS (oder auch später Atari 2600 genannt) darf natürlich nicht fehlen. genauso wie alles was damals bei der masse ankam.

das tolle ist, mein chef und mein betriebsleiter, beide ca 4 jahre älter als ich, sind auch retro-fans.

bei uns im heizungsraum stehen 3 automaten: donkey kong, phönix und galaga.
da wird immer viel um ne cola oder so gewettet wer wen abzieht *g*

http://home.foni.net/~soenke70/forum/automaten.jpg

Klingone mit Klampfe
2004-07-09, 22:02:45
[x] SNES (via ZSNES)

Mein Hauptgrund neben der Speicherei (da soll jeder selber denken was er will) ist vor allem die Tatsache, dass es viele sehr gute Spiele aus USA und Japan nie nach Europa schafften.

Mein Original-SNES hat meine Schwester verliehen - und der Typ ist samt Konsole nach Australien verduftet. Jetzt noch ein SNES mit Länderchip zu bekommen dürfte ein teurer und aufwendiger Spaß sein (ich misstraue eBay und Co. grundsätzlich). Daher Emu, wobei ich bei den durchschnittlich 10 Jahre alten japanischen Spielen ehrlich gesagt beim besten Willen keine negativen Aspekte einer Raubkopie erkennen kann.

Mr. Lolman
2004-07-30, 15:28:26
SNES (Snes9x, z.B. yoshi's Island, oder Final Fight)
N64 (Project64, z.B. Conker's Bad Fur Day)
PSX (epsxe, TekkenIII)
DC (Chankast, Soul Calibur)

Beno
2004-08-01, 11:22:49
Bei mir wird eigentlich ausschliesslich die SNES Konsole (mit zsnes) emuliert. Die Spiele die ich vor 10 Jahren gespielt habe jetzt wieder mit ein Freund mit VoiceTool über das Internet zu zocken rult einfach.
(Auch wenn ich mir von anderen anhören muss, dass das sehr "kiddy" ist :fuck: )

Agent_no1
2004-08-09, 16:19:55
CPS 1 (Callus95)
CPS 2 (FBA)
Neogeo (Windjammers *lechz*) (NeorageX)
SNES (ZNES)
Mega Drive (DGEN)
PSX (EPSXE)
Neogeo Pocket (Koyote)
Gameboy Color (REW)
alte Adventures (ScummVM)

Damit ist der Rechner auf jeder LAN immer belegt :) 4 Gamepads und ab geht die Post.

Raff
2004-08-09, 19:13:46
- SNES (ZSNES, SNES9x für Games wie Yoshi's Island, Harvest Moon etc.)
- N64 (Project64, für Games wie Banjo, Conker, GoldenEye, Mario und andere Meilensteine)

MfG,
Raff