PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vista - Spiel gestartet -> Absturz -> Bluescreen -> Grafikfehler -> Bluescreen ... WTF!?


LordZed
2008-06-07, 20:27:17
Hallo! Ich habe ein großes Problem!

Ich hab auf meinem PC ein Spiel gestartet. Nach sehr kurzer Zeit schaltetetn sich aus heiterem Himmel meine Bildschirme aus und es geschah nichts mehr. Nach ein paar Minuten tauchte ein Bluescreen auf. "page-fault-in-non-paged-area" war das einzige was ich lesen konnte, eh der Fehler weg war.

Nach einem neustart kamen schon ganz am Anfang komische Grafikfehler. Als ich ins BIOS bin waren dort auch Grafikfehler. Anschließend habe ich mit einer DOS-Bootdisk das Flash-Utilitiy gestartet und das neueste BIOS installiert und siehe da: keine Grafikfehler mehr im BIOS! Allerdings nun während des POST-Tests ganz am Anfang und wenn ich das Bootmenü mit ESC aufrufe im Hintergrund.

Beim starten von Windows trat (vor und nach dem BIOS-Flash) ein Bluescreen auf. Beim ersten mal die obige Fehlermeldung und danach nur noch ein Bluescreen ohne Informationen.

Den Windows-Reparaturassistenten hab ich schon ausführen wollen... tjo nur habe ich intelligenter Kerl die Systempartition verschlüsselt... dauert nun also noch etwa 3h Stunden ehe ich da weiter machen kann wo ich aufgehört habe. Wollte als nächsten den letzten Systemwiderherstellungspunkt widerherstellen.

Da ich jetzt was Zeit habe wollt ich mal Fragen ob jemand ne Ahnung hat, was da passiert sein könnte und wie ich diesen Fehler vllt. wieder ausbügeln könnte. Es macht mir nur irgendwie sorgen das während des POST-Tests - also beim allerersten Bild was man sieht, wenn man den PC einschaltet - Grafikfehler auftreten...

Grafikfehler treten in der Form auf, dass ich horrizontale Linien in 4er-paaren in regelmäßigen Abständen habe...

alles sehr komisch und es würde mich auch wundern, wenn jemand weiß, was da passiert ist... aber würde mich freuen, wenn jemand weiß, was da passiert ist :-D

Gast
2008-06-07, 21:13:35
am ehesten haben die grafikspeicher irgendwas abbekommen.

LordZed
2008-06-07, 21:33:48
Ist ne NVidia GForce Go 7600!
Weißt du oder sonst wer was ich tun kann um den wieder heile zu kriegen!? Kann ich irgendwie (ohne in Windows zu müssen) nen Firmware-Update machen oder so?

Gast
2008-06-07, 22:19:29
Weißt du oder sonst wer was ich tun kann um den wieder heile zu kriegen!?


höchstwahrscheinlich garnichts ohne die frafikkarte auszutauschen.

LordZed
2008-06-07, 22:39:08
Im abgesicherten Modus komme ich in Windows rein!
Kann ich da irgendwas reißen?

Gast
2008-06-07, 23:07:06
wenn es sich um einen hardwarefehler handelt nicht.

hatte ähnliches bei meiner karte, zuerst gab es fehler in der 3d-darstellung, später abstürze sobald der treiber geladen war und schlussendlich fehler auch im bios etc.

LordZed
2008-06-07, 23:09:58
Und wenn es ein Softwarefehler ist!?

Ich hab ja nichts gemacht und dann plötzlich als ich das Spiel gestartet habe fing das an. Wenn nen Spiel, dass das kaputt gemacht hat muss es doch auch nen Programm geben, was das wieder heile macht!?

Gast
2008-06-07, 23:13:17
Und wenn es ein Softwarefehler ist!?


nach deiner beschreibung klingt es eben nicht danach.

vor allem das hier:Ich hab ja nichts gemacht und dann plötzlich als ich das Spiel gestartet habe fing das an.

klingt sehr stark nach hardwaredefekt.

da kannst du nichts machen außer die defekte hardware auszutauschen.

LordZed
2008-06-07, 23:35:03
nochmal die Frage:
Und wenn es ein Softwarefehler ist!?

Gast
2008-06-07, 23:38:58
was für ein softwarefehler sollte es sein, wenn es bereits im bios fehldarstellungen gibt?

tobife
2008-06-07, 23:40:33
@Threadstarter:

Es ist unwahrscheinlich, daß es sich um einen Softwarefehler handelt. Deine Beschreibung deutet auf einen Hardwaredefekt hin. Sowas kann von jetzt auf gleich passieren. Aber falls du es versuchen willst, kannst du eventuell einen Wiederherstellungspunkt von Windows ausprobieren oder die Treiber der Grafikkarte neu installieren. Nur: Ich glaube nicht, daß das was bringen wird.


tobife

LordZed
2008-06-07, 23:40:37
Keine Ahnung! Vllt. irgendeine Firmware auf der Karte die beschädigt wurde...!?

//EDIT
Widerherstellungspunkt von Windows ohne Erfolgt!
Nach einem Neustart kriege ich weiter Grafikfehler während des POST-Test und wieder den "page-fault-in-nonpage-area"-Bluescreen!

tobife
2008-06-07, 23:43:22
Keine Ahnung! Vllt. irgendeine Firmware auf der Karte die beschädigt wurde...!?


Wie soll das passieren? Spiele killen nicht die Firmware/das Bios der Grafikkarte.


tobife

LordZed
2008-06-07, 23:59:22
also ich habe jetzt die grafikkartentreiber deinstalliert und komme zumindest wieder in windows rein! Die Bildfehler beim POST-Test und beim Ladebldschirm von Windows sind weiterhin da. Sonst aber nirgends Grafikfehler zu sehen... werde mal neue Treiber installieren und schauen was geht...

habe gerade erfahren, dass mein Bruder das SPiel vorher schonmal gespielt hat und er auch das Symtom hatte, dass beim starten des Spiels der Bildschirm schwarz wurde und nen Bluescreen kam, danach aber das System noch lief. Würde also schon sagen, dass es am Spiel liegt!

tobife
2008-06-08, 00:01:23
Welches Spiel ist es?


tobife

LordZed
2008-06-08, 00:02:46
Defcon!

tobife
2008-06-08, 00:21:40
Defcon!



Hm. Das läuft bei mir problemlos. Es verursacht keine Probleme und ich habe diesbezüglich auch noch nichts im Internet gelesen.


tobife

LordZed
2008-06-08, 00:21:54
Habe die Treiber von der ASUS-Seite für meinen Laptop installiert und wieder den Bluescreen bekommen... bin jetzt wieder im abgesicherten Modus drin, werde sie wieder deinstallieren wonach es dann wahrscheinlich wieder tut! Habe mal ein Foto von dem Bildfehler geschossen ^^ Wenn ich wieder im System bin zieh ich das von meinem Handy (Bluetooth tuts logischerweise im abgesicherten Modus nicht) und häng es hier noch an... vllt. hilfts ja was!

http://img254.imageshack.us/img254/2186/dsc00236rl3.th.jpg (http://img254.imageshack.us/my.php?image=dsc00236rl3.jpg)

LordZed
2008-06-08, 01:37:39
Da ich hier auf der LAN nichts zu tun habe jetzt... noch nen Foto vno dem Bluescreen! Hoffe man kann was drauf erkennen!

http://img340.imageshack.us/img340/2511/dsc00237hl1.th.jpg (http://img340.imageshack.us/my.php?image=dsc00237hl1.jpg)

Gast
2008-06-08, 01:51:49
Du kannst dich wehren wie du willst - die Grafickkarte liegt im Sterben. Das kannst du nicht wieder heil patchen.

tobife
2008-06-08, 01:53:51
Hast du was übertaktet? Der Fehler kann sowohl Hardwareseitig als auch Softwareseitig verursacht werden.
Hier schon mal ein paar Hinweise:

http://www.jasik.de/shutdown/stop_fehler.htm#50


tobife

LordZed
2008-06-08, 02:18:06
Hab die Karte nie übertaktet! Danke ich werd mir die Seite mal angucken... was mir nur wirklich sorge macht sind die Bildfehler an so ungewöhnlichen stellen. Wenn ich bis morgenabend keine Lösung habe, dann werd ich den Laptop wohl in Werkzustand zurück setzen und einschicken... glaube NOCH dürfte Garantie drauf sein... und wenn nicht... tjo... dann muss halt nen neuer herr! Ohne Lappi hab ich dann ja Zeit mir ein bißchen Geld nebenbei zu verdienen :-D

//EDIT
Diese Informationen von der Seite hab ich auch schon gelesen mit den möglichen Fehlerquellen. Habe die Dienstüberprüfung gemacht (und der hat auch was gefunden) und nen NTFS-Check. Glaube der hatte nicht gefunden... Problem dennoch nicht beseitigt ^^

tobife
2008-06-08, 02:31:28
Eventuell hilft es wirklich, den Rechner auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Möglicherweise ist wirklich nur eine Datei zerschossen. Ansonsten gib mal "page-fault-in-non-paged-area" in Google ein. Da werden noch einige Lösungen angezeigt.

@Gast:
Der Fehler kann sowohl von der Hardware (Ram, Grafikkarte...) als auch von irgendeiner Software (Antiviren-Programm...) verursacht werden.


tobife

Gast
2008-06-08, 08:02:19
wie soll denn eine zerschossene datei die grafickfehler im bios erklären? kaputtes ram wäre eine lösung, wenn die grafickkarte so ein shared-memory-teil ist.

tobife
2008-06-08, 12:51:10
wie soll denn eine zerschossene datei die grafickfehler im bios erklären? kaputtes ram wäre eine lösung, wenn die grafickkarte so ein shared-memory-teil ist.


Da bin ich auch noch nicht hintergekommen. Der Fehlercode deutet aber auf einen Hard- oder Softwarefehler hin.


tobife

LordZed
2008-06-08, 13:29:54
Also ich habe jetzt zu allem Überfluss vor der Wiederherstellung der Werkseinstellungen vergessen eine Datensicherung meiner "Eigenen Dateien" zu machen... somit ist der Super-GAU komplett :-D Aber das ist meine eigene Schuld und glücklicherweise sind Kalender, Kontakte und EMails synchronisiert ^^

Was ich hier aber eigentlich sagen wollte ist, dass ich hier morgen mit dem Laptop zu einem ASUS-Partnershop gehen werde und schauen werde ob die den noch auf Kulanz auf Herstellergarantie einschicken können... den Laptop habe ich nämlich am 02.06.06 gekauft, also vor 2 Jahren und 1 Woche... komisch, dass sollche Fehler immer genau nach Garantieablauf auftreten! ;)

Mal sehen was draus wird... bis dahin läuft mein PC halt erstmal ohne die NVIDIA-Treiber "ganz ok" sprich ich kann surfen und nicht-3d-lastiges zeugs machen ^^

Gast
2008-06-08, 14:39:11
Also ich habe jetzt zu allem Überfluss vor der Wiederherstellung der Werkseinstellungen vergessen eine Datensicherung meiner "Eigenen Dateien" zu machen... somit ist der Super-GAU komplett :-D Aber das ist meine eigene Schuld und glücklicherweise sind Kalender, Kontakte und EMails synchronisiert ^^


die eigenen dateien werden von der systemwiederherstellung nicht zurückgesetzt.

RealFlyingHorse
2008-06-08, 14:46:39
die eigenen dateien werden von der systemwiederherstellung nicht zurückgesetzt.
er hat aber -> Wiederherstellung der Werkseinstellungen
Ich denke also die (bei vielen Rechner heutzutage" interne Recovery GEschichte ausgeführt,also Fomat incl :P

LordZed
2008-06-09, 07:57:10
Jo genau das! ^^ Hab halt das Recovery installiert, also XP Home, was da bei Auslieferung drauf war. Mir war auch bewusst, dass ich die C-Partition lösche und ich habe sogar den Programm-Ordner durchguckt nach Dingen, die ich noch brauche, aber auf die Idee gekommen, dass meine "Eigenen Dateien" ja auch auf C sind bin ich natürlich nicht :-D
Erst als es zu spät war und ich nach der erfolglosen XP-Installation (NVidia-Treiber werden schon bei der Installation mitinstalliert und deswegen geht von vorne herein nichts) wieder Vista drauf gepackt habe.

3 Verschiedene File-Recovery-Tools führten leider zu keinem Erfolg! ;(

RealFlyingHorse
2008-06-09, 14:02:55
Versuch mal "Runtime GetDataBack" , hab damit eigentlich nur positive erfahrung gemacht was File wieder herstellung angeht, wichtig ist halt das du seit dem format nicht viel drauf rumgerödelt hast auf der Platte... und musst dich dann durch Zahlen und Ordner wälzen,aber für manche Dateien lohnt sich das ja.

Gast
2008-06-09, 14:46:56
ziemlich unwahrscheinlich, die neuinstallation dürfte das meiste überschrieben haben.

Annator
2008-06-09, 16:22:10
Von Stop 0x00000050 auf die Grafikkarte zu schließen ist erst der 2. Schritt. In den meisten Fällen ist es bei genau der Stop Funktion der Arbeitsspeicher. Man könnte natürlich davon aussgehen, dass durch die Grafikfehler es die Grafikkarte ist. Kann man natürlich schnell testen wenn eine vorhanden ist. Trotzdem würde ich erstmal von dem Arbeitsspeicher ausgehen.

Memtest laden, iso auf CD brennen, von cd booten und 12-24h laufen lassen. Wenn es schnell gehen soll einfach mal nur einen Ramriegel benutzen und schauen ob der Fehler noch auftritt. Wenn ja Ramriegel wechseln und wiederholen.

LordZed
2008-06-09, 16:54:00
Das mit dem RAM-Riegel wechseln hab ich schon gemacht! Wenn die den nicht (trotz ablauf der Garantie vor einer Woche) annehmen, dann werd ich auch erstmal MEMTEST komplett durchlaufen eh ich Geld für weiteres bezahle!

Annator
2008-06-09, 17:02:40
Das mit dem RAM-Riegel wechseln hab ich schon gemacht! Wenn die den nicht (trotz ablauf der Garantie vor einer Woche) annehmen, dann werd ich auch erstmal MEMTEST komplett durchlaufen eh ich Geld für weiteres bezahle!

Ist der Fehler durch den Riegeltest nicht weggegangen? Das 2 gleichzeitig kaputt gehen ist schon recht unwarscheinlich.

LordZed
2008-06-16, 01:22:10
Es liegt ja wahrscheinlich garnicht am RAM sondern an der Grafikkarte! Und wieso sollte der Fehler von dem Test weg gehen? o.0 Erkannt werden ja, aber weggehen... ^^
Ist ja auch egal! Wenn die den nicht auf Kulanz reparieren find ich das ein bißchen scheiße (grad mal eine Woche ausgelaufen) und dann werd ich mir nen neuen anschaffen, denn 200-300€ für ne Reparatur... naja dann doch lieber direkt in einen neuen investieren!

LordZed
2008-07-03, 13:48:38
So! Ich muss diesen Thread hier jetzt einfach nochmal auspacken ;)

Habe den Notebook eingeschickt und inzwischen wieder zurück mit der Antwort, dass sie den nicht auf Kulansbasis noch auf Garantie reparieren können, aber mir nen Kostenvoranschlag gemacht hätten. Laut diesem soll die Reparatur 570€ kosten - Grafikkarte und Hauptplatine seien angeblich beschädigt - versteht sich von selbst, dass mir das für den "alten" ein bißchen zu viel ist.

Nun habe ich diesen Thread über die "Backreparaturmethode von Grafikkarten" (http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?t=423001) entdeckt und mich gefragt ob ich das nicht auch mal probieren sollte. Da die Garantie ja eh abgelaufen ist und der NB nicht mehr verwendet wird, wenn er tod ist kann ich ja nicht viel falsch machen. Dachte an die Heißluftföhn-Methode, da ich keinen Ofen habe, in dem ich nicht auch mein Essen mache und da will ich keine PC_Komponenten reinlegen (Dämpfe und so!).

Nun will ich die Grafikkarte ausbauen, dabei aber natürlich keine Fehler machen wodurch ich der GraKa vllt. entgültig den Rest gebe. Kann mir jemand sagen, was ich beachten und tun muss um an die GraKa zu kommen, oder kann man die garnicht ausbauen und ich müsste - theoretisch - den ganzen NB braten!?

Gast
2008-07-03, 14:20:22
Nun will ich die Grafikkarte ausbauen, dabei aber natürlich keine Fehler machen wodurch ich der GraKa vllt. entgültig den Rest gebe.


nein, hängt vom notebook ab.

Kann mir jemand sagen, was ich beachten und tun muss um an die GraKa zu kommen, oder kann man die garnicht ausbauen und ich müsste - theoretisch - den ganzen NB braten!?

wie gesagt, das hängt vom notebook ab.

LordZed
2008-07-03, 14:31:19
Ist nen ASUS A6Jm ;-P
Wo die Grafikkarte sitzt weiß ich ja, konnte sie also schon identifizieren. Vllt. mach ich mich einfach mal an die Arbeit :-D

CompuJoe
2008-07-03, 15:02:10
Screenshot weißt auf defekten VRAM hin, die Karte (7600 Go) gab es mit bis zu 512MB eigenen Speicher.
Ich würde sagen die ist kaputt.

Wenn es eine PCIe Karte ist kannst du ja versuchen ein defekten bei E-Bay zu bekommen und hoffen das die Karte in dem noch heile ist.