PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 3dfx - Die Göttin bei Ebay


DevilX
2008-06-11, 23:57:54
Die dfx Voodoo 5 6000 (128MB) RevA 3700 ist mal wieder bei Ebay zu finden.
wer interessiert ist ;-)
Das Angebot liegt momentan bei 1.347,37 € und geht nur noch 6 Tage 23 Stunden wer also ein Schnäppchen machen will hier ist zuschlagen angesagt.

Link (http://cgi.ebay.de/Original-3dfx-Voodoo-5-6000-128MB-RevA-3700-VERY-RARE_W0QQitemZ230260194710QQihZ013QQcategoryZ21889QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZV iewItem)

Raff
2008-06-12, 00:00:23
"Schnäppchen" ist gut. :D So krass, ich habe im August 2006 fast die Hälfte des aktuellen Preises gelöhnt. :eek: Und dieses Biest ist jeden Cent wert!

Die feilgebotene Karte ist optisch in einem hervorragenden Zustand. Wer das Teil aber nicht nur anhimmeln, sondern aktiv nutzen will, muss erstmal Hank basteln lassen. Das Teil hat weder eine interne Stromversorgung noch ein PCI-Rework zwecks Stabilität beim fetten FSAA.

Siehe auch (ab) hier: http://forum.voodooalert.de/thread.php?threadid=14422&threadview=0&hilight=&hilightuser=0&page=24

MfG,
Raff

Kira
2008-06-12, 00:11:11
was macht die Karte nun sooo wertvoll? ^^ ich mein abgesehen von der Rarität

Super Grobi
2008-06-12, 00:14:54
was macht die Karte nun sooo wertvoll? ^^ ich mein abgesehen von der Rarität

Frage sollte damit beantwortet sein!

Es gibt halt Leute, die dafür viel Geld ausgeben. Die Leute haben, meiner Meinung nach, zuviel Geld!

SG

p.s.
das gehype durch div. Foren treibt natürlich den Preis schön weiter hoch (sollte daher verboten werden!)

Kira
2008-06-12, 00:15:59
finde ich schwachsinnig, wenn es was Wert wäre ok, aber so finde ich es übertrieben und sinnlos. Aber ok... bin mal gespannt, für wieviel € es weggeht.

Die Leute haben einfach zu viel Geld...

Raff
2008-06-12, 00:19:57
Die Qualitäten der "Göttin" wurden in den letzten siebeneinhalb Jahren hinreichend erläutert. Spätestens der Artikel in meiner und Mr. Lolmans Signatur dürfte fast jede Frage beantworten. :) Diese Grafikkarte ist eine absolut sicke Komposition und damit einzigartig.

MfG,
Raff

LOCHFRASS
2008-06-12, 00:43:48
Ich haette nicht gedacht, dass es noch unverbastelte Exemplare gibt, das koennten locker 2k Euro werden... :usad:

DevilX
2008-06-12, 07:22:25
also meine Schätzung ist 2500+
Also der Zustand ist schon geil, aber sowas ist als Student nicht drin ^^.

Schlammsau
2008-06-12, 07:57:30
Die Karte war ihrer Zeit meilenweit vorraus, kein Frage!
Aber so viel Geld für ein, wie soll ich sagen, schon lange nicht mehr nutzbares Stück Hardware hinzulegen. Aber jedem das Seine, ist wie wenn man Oldtimer sammelt....und das ist die V6000 als Grafikkarte schon lange!

Popeljoe
2008-06-12, 08:39:30
Naja: wieviel Exemplare gibt es davon weltweit?
Und: sie ist einzgartig und die letzte absolute Highendkarte einer Legende unter den GraKa Firmen.
Mal sehen, was sie so brigen wird...

Mr. Lolman
2008-06-12, 08:50:18
Ich haette nicht gedacht, dass es noch unverbastelte Exemplare gibt, das koennten locker 2k Euro werden... :usad:
Hm. Schon nett, aber ne unverbastelte ist leider wirklich ausschliesslich für die Vitrine zu gebrauchen. Meine hingegen steckt in nem Plexiglasgehäuse. Denn eine voll funktionstüchtige rockstable 3700 mit PCI-Rework von H.S. und internem Stromanschluss ist wohl sogar erstrebenswerter* als eine unverbastelte, da man die auch praktisch einsetzen kann. Meine hat zB schon unzählige Stunden Q3a-Sessions hinter sich gebracht.


Nur schade, dass das P5K-E keine 2 PS/2 Anschlüsse mehr hat, wodurch mein KVM Switch nicht mehr verwendbar ist, und deswegen mein V5 6000 Rechner derzeit nicht im Einsatz ist. Ich muss mich mal umsehen obs USB/PS2 Adapter auch anders rum gibt (also von Ps/2 Maus, zu USB-Stecker)




*und imo sogar wertvoller, sofern der Umbau von H.S. persönlich vorgenommen wurde.

Naja: wieviel Exemplare gibt es davon weltweit?
Und: sie ist einzgartig und die letzte absolute Highendkarte einer Legende unter den GraKa Firmen.
Mal sehen, was sie so brigen wird...

~100 Stück, wovon bei 70 der Besitzer bekannt ist.

user77
2008-06-12, 09:01:14
ich verstehe den rummel über diese Graka auch nicht, ich mein es ist ne rarität, aber sonst?

Ich habt doch selbst geschrieben:
Es ist nicht zu übersehen, dass 3dfx' Spitzenkarte nicht überall vorn liegt, die absolute Performance-Krone wäre folglich auch durch den Markteintritt der Voodoo5 6000 nicht an 3dfx (zurück)gegangen.

Also seiner Zeit meilenweit vorraus?

Popeljoe
2008-06-12, 09:04:16
Ich muss mich mal umsehen obs USB/PS2 Adapter auch anders rum gibt (also von Ps/2 Maus, zu USB-Stecker)
Jo: http://www.hw-elektronik.de/xtc/product_info.php/info/p350_USB-Converter-PS-2-zu-USB.html

Gast
2008-06-12, 09:19:35
Das Ding ist halt auch einfach ein Mythos. Ich hab damals in der Gamestar n Bild gesehen und gedacht "Boah dat Ding hat ja 4 mal so viel Speicher wie mein PC". Außerdem hat ja 3DFx die 3D Echtzeitgrafik entscheidend vorangebracht.

Odal
2008-06-12, 09:23:30
und der henkel zum wegwerfen is auch gleich dran :D

naja die war technisch eher zurück und leistungsmässig mit damaligen cpus nicht immer weit vorraus

da fällt mir auf ich hätte da die passende soundkarte zu die is auch so lang mit eigener ram bestückung :D

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/0/04/Sbawe32.jpg

Raff
2008-06-12, 10:12:25
In 1600x1200x32 macht der Karte erst eine GeForce3 Konkurrenz. Soviel zu "ihrer Zeit voraus." Der Stromverbrauch war auch wegweisend. :biggrin:

MfG,
Raff

frix
2008-06-12, 10:56:50
kaaniboy kannst ja mal das review dazu lesen, in raff's signatur.

Gast
2008-06-12, 10:56:53
und der henkel zum wegwerfen is auch gleich dran :D



Na auf den Schenkelklopfer ist bestimmt vor dir noch keiner gekommen!

user77
2008-06-12, 11:16:04
ich verstehe das trotzdem nicht!

im dezember 2000 wurde 3dfx aufgekauft, wenn das nicht passiert wäre, hätte man die Voodoo5 6000 wahrscheinlich im Frühjahr 2001 released.

Und genau da kam auch die Geforce 3 (Mai 2001), also wo ist da jetzt der große Vorsprung?


Da finde ich die die Leistung der 8800 GTX viel interessanter, da diese jetzt nach 1,5 Jahren noch immer "oben" mitmischt!

puntarenas
2008-06-12, 11:19:53
State of the Art + tragisches Scheitern + limitierte Verfügbarkeit -> Legende. :)

Taigatrommel
2008-06-12, 11:47:23
Die V5 6000 ist halt eine Legende im Bereich der Grafikkarten. Ich wollte die schon haben, als die ersten Bilder veröffentlich wurden.
Sie war halt so gesehen das beinahe marktreife Prunkstück des 3dfx Lineups, erblickte aber bekanntermaßen nunmal doch nicht mehr die Händlerregale.

Für Sammler sicher interessant. Ob es den Preis wert ist, wird jeder anders sehen. Mir wären 1000+ Euro zu teuer für diese Grafikkarte, auch als Sammelobjekt. Um die Leistung selbst geht es da eher sekundär.

Gast
2008-06-12, 14:44:48
naja, mit dem daytona hätte 3dfx ja im jahr 2001 auch neue chips gehabt... und rampage war ja auch näher am release als viele dachten. trotzdem, hauptsächlich ist sie ein prunkstück ihrer zeit. 4x SLI mit perfekter skalierung anyone?

Gast
2008-06-12, 15:55:41
State of the Art + tragisches Scheitern + limitierte Verfügbarkeit -> Legende. :)


Kein State of the Art und niemals verfügbar trifft es wohl besser. Die 6000-er haben nie Marktreife erlangt, es gab nur Prototypen.

Successor
2008-06-12, 16:22:19
Kein State of the Art und niemals verfügbar trifft es wohl besser. Die 6000-er haben nie Marktreife erlangt, es gab nur Prototypen.

Das macht sie noch viel begehrter für Sammler, meinst du nicht?
Ich finds lustig das man die echt noch bekommen kann, dachte alle jetzigen Besitzer werden das Teil als Grabbeigabe mit ins Jenseits nehmen :D

Odal
2008-06-12, 16:32:06
ich würde eher sagen da hat sich einer mit 6000er in der vitrine und ATI 2600XT im rechner überlegt das ihn das anschauen doch nicht wirklich satt macht und er sich für die 2000€ die das ding vielleicht erziehlt doch lieber nen quadcore+ tripple GTX280 SLI in die kiste steckt :D

Mr. Lolman
2008-06-12, 16:48:01
ich würde eher sagen da hat sich einer mit 6000er in der vitrine und ATI 2600XT im rechner überlegt das ihn das anschauen doch nicht wirklich satt macht und er sich für die 2000€ die das ding vielleicht erziehlt doch lieber nen quadcore+ tripple GTX280 SLI in die kiste steckt :D

Genau so wirds sein. Und in 3 Jahren freut er sich dann, dass er keine Voodoo5 6000 mehr hat und sein Rechner trotzdem wieder ne Lowendgurke ist :up:

Rainman2k
2008-06-12, 16:55:34
ihr banausen, hier auch keiner bei, der Wert auf alte, geile Autos legt oder?

Daran sieht man, das der Altersdurchschnitt hier extrem im Keller ist.

Prost
Marc

Odal
2008-06-12, 16:56:12
die 3 jahre hatte er aber mehr spass als jede woche 15 minuten mit staubwischen zu vertrödeln :D

Annator
2008-06-12, 16:57:06
"not for resale" Gleich mal bei ebay melden. ;)

Odal
2008-06-12, 17:00:37
ihr banausen, hier auch keiner bei, der Wert auf alte, geile Autos legt oder?

Daran sieht man, das der Altersdurchschnitt hier extrem im Keller ist.

Prost
Marc

ich hab durchaus verständnis wenn man ne alte graka nicht wegwirft die einem mal treue dienste geleistet hat oder anderweitig fazinierend und selten ist...aber beim abwägen 2000€ oder son staubfänger im regal würde ich mich doch für die kohle entscheiden

Annator
2008-06-12, 17:25:59
ich hab durchaus verständnis wenn man ne alte graka nicht wegwirft die einem mal treue dienste geleistet hat oder anderweitig fazinierend und selten ist...aber beim abwägen 2000€ oder son staubfänger im regal würde ich mich doch für die kohle entscheiden

Und was ist wenn Kohle bei dir im Überfluss vorhanden ist und du das Teil auch noch schön findest? :)

Das sich das Teil ein Hartz 4 Empfänger nicht kauft ist klar.

Mr. Lolman
2008-06-12, 17:26:46
ich hab durchaus verständnis wenn man ne alte graka nicht wegwirft die einem mal treue dienste geleistet hat oder anderweitig fazinierend und selten ist...aber beim abwägen 2000€ oder son staubfänger im regal würde ich mich doch für die kohle entscheiden

In Wahrheit findest dus ja nur schlimm, dass so ein Staubfänger 2000€ Wert ist.


So ne wertstabile Investition findet man bei Computer-HW sonst nirgends. Und auch wenn die Karte leistungsmässig überhaupt nicht mehr mit aktueller Hw mithalten kann, ists umsomehr ein Hit, alte Perlen einmal mit 8xSGSSAA sehen zu dürfen.

Silverbuster
2008-06-12, 17:34:13
Ich glaube um den Mythos um 3Dfx zu verstehen, muss man damals als Aktiver user alles von beginn an (Voodoo1) mitbekommen haben um wirklich zu verstehen was 3Dfx eigentlich geleistet hatte. Hätte ich zu viel Geld würde ich mir auch eine Voodoo6 für mehr als 2,5k gönnen. Nur um sie zu meinen anderen Karten zu hängen und sie bewundern zu dürfen und hin und wieder irgendwo aktiv vorzuführen.

Gast
2008-06-12, 18:56:22
also ich hab n altes auto und auch ne v2, v3, v4, v5 aber keine 6000er. das ist mir dann doch zu teuer und für das gibts nen austauschmotor für meine karre ;)

Gast
2008-06-12, 19:00:42
Ich kann die 3Dfx Hype auch nicht wirklich verstehen, ich habe damals eine GeForce 2 Ultra gehabt und die V5500 kam in keinem Spiel an die Leistung der Ultra heran (16bit) und für FSAA war die Leistung der V5500 viel zu schach, da konnte man bei aktuellen Games nur noch mit 640x480 oder 800x600 fahren, was mir klar zuwenig war!

Rainman2k
2008-06-12, 19:17:29
ich liebe diese gast postings?
wie alt bist du?
14? 15?

Ich kenne 3dfx von grund auf, es werkelte damals sogar ein sündhaft teures sli (2 mal v 2 12 mb) parallel zur Rage 128 noch im Rechner, weil es nicht nur saugeil schnell war sondenr ultimativ geil aussah.

Wenn die 3dfx karten heut enoch unter vista 64 laufen würde, würde ich glatt wieder einbauen.

Und zwar für ein einziges Game: Diabolo 2

Denn das sieht mit ner 3dfx unschlagbar aus!

Gruss

user77
2008-06-12, 19:36:52
und auf ner heutigen graka (zB hd 3850) siehts nicht so geil aus, oder wie?

sei laut
2008-06-12, 19:42:17
und auf ner heutigen graka (zB hd 3850) siehts nicht so geil aus, oder wie?
Korrekt. Die heutigen Karten sind zu sehr "optimiert" (auf mehr Frames und schlechteres Bild).
Edit: Ein Nachteil der Konkurrenz, wo es nur auf Frameszahlen ankommt. Allerdings wäre mir eine Monopol auch nicht Recht.

Odal
2008-06-12, 19:45:19
hat diablo2 ne glide schnitstelle? wenn ja kannste ja mal den glidewrapper probieren

http://www.zeckensack.de/glide/

dazu noch 4x4 SSAA reingehaun und schon dürfte es da keinen mangel mehr geben eher im gegenteil

sei laut
2008-06-12, 19:47:39
dazu noch 4x4 SSAA reingehaun und schon dürfte es da keinen mangel mehr geben eher im gegenteil
Wie soll er mit einer ATI SSAA reinhauen?
Mal davon abgesehen ich mir nicht so sicher wäre, dass dem auch wirklich so ist. Aber ich kann leider (mangels Voodoo) keine Vergleiche anfertigen. :D

Odal
2008-06-12, 20:13:06
Wie soll er mit einer ATI SSAA reinhauen?
Mal davon abgesehen ich mir nicht so sicher wäre, dass dem auch wirklich so ist. Aber ich kann leider (mangels Voodoo) keine Vergleiche anfertigen. :D


mit dem DXTweaker von demirug zumindest in 1024x768 was ja für diablo funzt....

und wenn kann er sich immer noch irgend ne nvidia karte kaufen wird mit sicherheit billiger als 2000€ für ne voodoo 6000 zu löhnen...also der diablo in glide spielen aspekt haut schonmal nicht hin

Yavion
2008-06-12, 20:31:13
Naja. Also solche Preise sind schon haarsträubend, zumal das Teil nichts kann, was heutige Hardware nicht besser kann.

Legendäre Hardware ist für mich die Voodoo1, die Roland MT32 / LAPC-1, die Gravis Ultrasound und die Rendition Verites und die gute alte Kyro 2.
Aber das sieht sicher jeder etwas anders. :rolleyes:

Die gelbe Eule
2008-06-12, 20:34:03
Zuviel Geld für eine Karte die schon auf anderer Seite limitiert und zwar bei der CPU- und Boardwahl. 2.000€ ausgeben und dann auf der anderen Seite mit 50€ Hardware rumeiern, großes Kino.

Raff
2008-06-12, 20:38:23
Wer's bis heute nicht verstanden hat, wird es wohl nie. Die Karte wird ja nicht "besser", je älter sie wird. Ich kenne aber keine aktuelle Karte, die 8x Sparse Grid Supersampling Anti-Aliasing beherrscht – ihr etwa? Nein, die GeForce GTX 280 auch nicht. Die reine Kantenglättungsqualität der V5 6000 (Ende 2000) erreichte übrigens erst die GeForce 8800 (Ende 2006).

MfG,
Raff

RaumKraehe
2008-06-12, 20:41:13
Die Karte ist einfach Kult weil 3dfx im Prinzip die Grundlagen der heutigen 3d-Beschleunigung geebnet hat und mit ihrer Texturenfilterung damals wegweisend waren.

Und 3dfx ist Kult, unter anderem auch durch solche Aktionen:
http://img509.imageshack.us/img509/4928/pict0456buv8.th.jpg (http://img509.imageshack.us/my.php?image=pict0456buv8.jpg)

Da schlägt doch das Hardware-Freak Herz höher. Wo wir heute über Quad-SLI und die Probleme von normalem SLI diskutieren, dachte man damals schon an 16XSLI. ;)

Und wer meint 2000,- € sind für Sammler für ein Stück nostalgischer Hardware zu viel der sollte auch mich verteufeln. Ich habe mir ca. 1997 oder 98 eine S3-Virge mit 2MB RAM für 400,- DM gekauft. War halt einer der ersten 3d-Beschleuniger Karten. Das Problem war nur: So richtig Spaß machte das leider erst ab 4 MB. Damit konnte man dann auch die 640x480 fahren und die Modelle hatten dann sogar Texturen. ;) Ich finde das ist das PL-Verhältniss der Voodoos dann doch ganz ok.

Naja, die nächste Karte war dann zwangsläufig die Voodoo 1.

Die gelbe Eule
2008-06-12, 20:44:28
Nein, sie bleibt auf dem technischen Stand der GeForce3. Was bringt mir ein SGSAA wenn ich es nur in kleinen Auflösungen mit ganz alten Spielen halbwegs nutzen kann und nichtmal einen optischen Aha-Effekt zu aktuellen Karten bekomme? Man sollte die Kirche im Dorf lassen, 2.000€ ist dieser minimale "Vorteil" in der BQ nicht wert. Eine GF3 kostet heutzutage nichtmal 0.5% dieser Karte, ja sogar eine 30€ 8500GT verbrät diese Voodoo locker 2-3 fach.

NickDiamond
2008-06-12, 20:47:52
Legendäre Hardware ist für mich die Voodoo1... und die gute alte Kyro 2 ...

Beide noch bei mir im Einsatz :cool:
(Was bezahlst du ??? :biggrin::biggrin: )


Hab da auch noch ne andere alte Graka die zumindest von der Größe (~28cm) an die Vodoo5 6000 rankommt... Vielleicht ist die ja auch noch was wert (oder waren die ganz alten Grakas einfach so groß ? )... muss ich mal wieder auskramen ;)


edit:
ach, war das damals ein AHA-Effekt als ich Colin McRae erstmals mit der Vodoo1 gespielt hat (das sah alles ganz anders aus :) )

user77
2008-06-12, 20:48:50
was zieht die Karte eigentlich an Strom?

Wären auch 8 Grafikchips möglich gewesen? (weitere 4 auf der PCB rückseite)

Wie gut skaliert das Ganze? (1chip=100%, 4chips=???%)

Gibts eigentlich noch Treibersupport?

Raff
2008-06-12, 20:49:51
Ich find's immer wieder geil, wenn diese in ihrer ganzen Erscheinung einzigartige, streng limitierte Prototypen-Karte "legendärer" Abstammung mit aktuellem Low-Cost-Mist verglichen und auf ihre mittlerweile geringe Rechenleistung reduziert wird.

Schaut sie euch an. Dieses Monstrum war nie als Low-Cost geplant. Dieses Biest war nie für die Masse. Die Göttin ist der 3dfx'sche Holzhammer, ein mit enormem Materialaufwand von Freaks erschaffenes Stück Enthusiasten-Hardware.

MfG,
Raff

Die gelbe Eule
2008-06-12, 20:54:27
Und wenn schon, es ist veraltet. Man kann Computerhardware nicht mit Oldtimern vergleichen, ist eben so, wenn dann sollte man Hi-Fi nehmen, hier ist alte Technik nicht veraltet. Nur die Leute die die Karte vergöttern, die finden sie wirklich toll. Oder würdest Du Dir heute noch eine 150kg TV-Radiokombo aus den 60ern hinstellen, nur weil es damals das non plus Ultra war?
Natürlich sind heutige High-End Karten mit jahrelanger Entwicklung alle Schrott, ne ist klar.

Raff
2008-06-12, 20:57:19
Btw:

http://666kb.com/i/azgs73fi03plkjk3k.jpg

http://666kb.com/i/azgs7dthlnu7ii16o.jpg

MfG,
Raff

Daredevil
2008-06-12, 20:57:45
Es geht auch darum wer das ding hergestellt hat.
Würdest du denn ersten brauchbaren Fernseher nicht auch als "Oldtimer" und Teil der Geschichte ansehen?
Genauso isses mit der Karte ( Die Verdammt Porno ist! ) auch wenn 3dfx nicht meine Zeit war :)

Die gelbe Eule
2008-06-12, 21:00:59
Man darf dann aber nicht argumentieren das die 6er dann die erste brauchbare Karte wäre. Wäre 3DFX nicht aufgekauft worden, hätte die Karte nie den Status gehabt die sie heute inne hat. Aus der Not zur Legende geworden und es auch das einzige was von 3DFX heutzutage übrig ist.

Rainman2k
2008-06-12, 21:08:19
ich find vor allem den kommentar witzig, sie hätte null leistung.
verglichen mit ner 38xx oder ner nv 88xx klar, aber schaut euch mal die benches an, die hier im forum rumschwirren.

Da macht die v5 6000 sogar deutlichst einige ti 4200 kollegen sowas von platt.

Wenns anfängt mit BQ einzuschalten mal ganz davon abgesehen.

Das ding ist einfach die urgestalt von enormer rohpower.

Quasi der V8 Bigblock

Die skalierung war das geilste an den dingern.
Nahezu 100% pro hinzukommender Kern!

Gruss

frix
2008-06-12, 21:12:40
Wo ich das erste mal über die karte gelesen habe dacht ich mir auch nur: Oh mein Gott. Die will ich haben :D
Naja ist leider nix drauß geworden. Aber ich mein was spricht denn dagegen alte hardware zu sammeln. Da finde ich briefmarken sammeln bei weitem abartiger :)

Lord Wotan
2008-06-12, 21:48:21
Und wenn schon, es ist veraltet. Man kann Computerhardware nicht mit Oldtimern vergleichen, ist eben so, wenn dann sollte man Hi-Fi nehmen, hier ist alte Technik nicht veraltet. Nur die Leute die die Karte vergöttern, die finden sie wirklich toll. Oder würdest Du Dir heute noch eine 150kg TV-Radiokombo aus den 60ern hinstellen, nur weil es damals das non plus Ultra war?
Natürlich sind heutige High-End Karten mit jahrelanger Entwicklung alle Schrott, ne ist klar.
Ack

Die Voodoo konnte noch nicht mal richtiges AGP. Von T&L ganz zu schweigen. War somit nie eine richtige Konkurrenz für NVidia.
Weil 3dfx so toll war wurde sie auch einfach aufgekauft und dicht gemacht. Ansonsten wer Elektroschrott kaufen möchte.
Ich hätte hier noch eine 4GB Festplatte für sage und schreibe 10000.-€. Funktioniert halt genauso gut wie Voodoo. Aber ist ein Sammlerstück;D
Noch was, weil voodoo so geil war lief es auch auf neueren AGP Intelboards nicht. Das ist wahre Nostalgie.
Nee 3dfx hat einfach den Technikzug der Zeit verschlaffen. OK die erste Voodoo 1. War ein Meilenstein. Voodoo 2 war noch OK. Alles andere hinkte den Technisch machbaren um Welten hinterher. Ich sage nur 16 Bit Auflösung (OK später auch 32bit aber zu spät). Kein t&L und kein echtes AGP. Von PCIe rede ich da schon gar nicht, weil es da keine Voodoo mehr gab.

Odal
2008-06-12, 21:56:49
Schaut sie euch an. Dieses Monstrum war nie als Low-Cost geplant. Dieses Biest war nie für die Masse. Die Göttin ist der 3dfx'sche Holzhammer, ein mit enormem Materialaufwand von Freaks erschaffenes Stück Enthusiasten-Hardware.

MfG,
Raff

ja das war schon immer 3dfx motto....masse statt klasse....fehlende inovation durch weitere GPUs ausgleichen...das hat ihnen letztendlich auch das genick gebrochen

das stösst mir auch bei ATI heute sauer auf....aber die entwickeln wenigstens immer mal wieder ne neue GPU

3dfx hat am anfang eine GPU entwickelt...und ewig nur aufgüsse gemacht...reichte die leistung nicht mehr gabs sli über mehrere karten...reichte das nicht mehr gabs mehrere gpus pro karte...das man es bis zu 4 (bzw. 3d alchemy hatte hatte ja dann sogar bis zu 32 aber war ja keine consumer karte) auf der voodoo 600 auf die spitze trieb....

von nem rampage in der schublade der vermutlich auch so seine macken hatte braucht man nicht anzufangen...

3dfx hat sich durch diese "holzhammermethode" und dem ausruhen auf lorbeeren einfach nur selbst ihr grab geschaufelt...

die 6000er wär für mich weit aus beeindruckender wenn sie nen extra chip dafür entwickelt hätten der vielleicht riesig wird aber nen neues , extrem fortschrittliches, featureset bietet und nicht resteverwertung darstellt

3dfx war einfach faul

so und nun werden mich hier sicher einige 3dfx fans schlachten *g*
aber macht es kurz und schmerzlos ich hatte zu zeiten selbst ne voodoo1 (ob mir das absolution erteilt?)

Gast
2008-06-12, 22:02:56
@ Eule: Ein schöners Oldtime aus dern 50gern und 40gern kann dich locker mal 100.000 kosten - dennoch ist jeder 100PS Golf schneller...

Und wenn dir das immer noch nichts sagt ... dann bleib bitte aus 3dfx-Threads fern, danke.

Raff
2008-06-12, 22:07:35
Und wenn dir das immer noch nichts sagt ... dann bleib bitte aus 3dfx-Threads fern, danke.

Schöne Schlussworte, wie ich finde. Ich werd' ab jetzt auch die Klappe halten, denn immer dieselbe Leier macht auf Dauer müde. Ich kann da nur den Kopf schütteln. Die Karte wird schon zu jenen finden, welche sie zu schätzen wissen.

MfG,
Raff

Undertaker
2008-06-12, 22:14:01
Wer's bis heute nicht verstanden hat, wird es wohl nie. Die Karte wird ja nicht "besser", je älter sie wird. Ich kenne aber keine aktuelle Karte, die 8x Sparse Grid Supersampling Anti-Aliasing beherrscht – ihr etwa? Nein, die GeForce GTX 280 auch nicht. Die reine Kantenglättungsqualität der V5 6000 (Ende 2000) erreichte übrigens erst die GeForce 8800 (Ende 2006).

MfG,
Raff

Was ist mit solchen Späßen wie 32xS, was schon die 7800er konnten? Müsste das nicht besser aussehen?

jc110
2008-06-12, 22:22:07
Schöne Schlussworte, wie ich finde. Ich werd' ab jetzt auch die Klappe halten, denn immer dieselbe Leier macht auf Dauer müde. Ich kann da nur den Kopf schütteln. Die Karte wird schon zu jenen finden, welche sie zu schätzen wissen.

MfG,
Raff

Mich verwundert auch das peinliche Sendungsbewusstsein einiger Schreiber hier: man hat eigentlich nichts zu sagen, aber tut dieses mit grosser Vehemenz kund :rolleyes:

Lemon Wolf
2008-06-12, 22:37:53
@jc110
So ist das nunmal in Foren oder meinst du man sollte anfangen den Leuten vorzuschreiben wann sie was zu posten haben?

@Thema
Also ich finde 3dfx Karten auch schon irgendwie faszinierend aber wenns dann sowas wie "Göttin" etc heißt und bei manch anderem was so geschreiben wird könnte man meinen das Leute hier kurz vor dem Orgasmus stehen.
Soll jetzt nicht böse gemeint sein,ist nur ne Beobachtung.

jc110
2008-06-12, 22:50:13
@jc110
So ist das nunmal in Foren oder meinst du man sollte anfangen den Leuten vorzuschreiben wann sie was zu posten haben?

Nö, das sollten die Leute eigentlich selber wissen... :wink:

Thunder99
2008-06-12, 22:51:14
3Dfx war nicht irgendeine Firma, sie waren die 3D Pioniere . Deswegen haben sie umso mehr den Status verdient. Und diese Karte war was die Bildqualität anbelangt ihrer Zeit voraus (abgesehen vom AF) :)

Die Karte ist wie in Oldtimer, je älter desto Wertvoller wenn es noch Leute gibt, die es zu schätzen wissen :)

Mr. Lolman
2008-06-12, 22:56:05
Was ist mit solchen Späßen wie 32xS, was schon die 7800er konnten? Müsste das nicht besser aussehen?

Nur bei Polygonkanten.

Raff
2008-06-12, 22:57:15
32xS kann erst G80. Es ist 8x SGMSAA enthalten, was die G7x-Garde nicht beherrscht.

MfG,
Raff

Chosen_One
2008-06-12, 23:15:28
Wie sagte nicht einst AmigaMerlin:

"In this place all think Voodoo ...
If you aren't a Voodoo user this is not the right place for you, simple and plain."

Ich frage mich wieso einige sich das Recht nehmen über andere herzuziehen, nur weil diese ein Hobby haben, welches sie nicht verstehen können bzw. wollen.
Es ist ein verdammtes Hobby...die Leute, die sich eine solche Karte kaufen sind Sammler. Es sind Nostalgiker...

Nur weil ihr keine 2000 EUR dafür ausgeben würdet, heißt es nicht, dass niemand es darf. Wenn ihr nicht die Kohle habt, heißt es nicht, dass keiner die Kohle dafür hat.

Ich werde weiter 3dfx-Karten sammeln. Egal, ob jemand was dagegen hat. Ich sehe das nicht als persönlichen Angriff...

...denn wie sagte einst Wilhelm Busch:

Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung.

Die gelbe Eule
2008-06-12, 23:59:52
@ Eule: Ein schöners Oldtime aus dern 50gern und 40gern kann dich locker mal 100.000 kosten - dennoch ist jeder 100PS Golf schneller...

Und wenn dir das immer noch nichts sagt ... dann bleib bitte aus 3dfx-Threads fern, danke.

Ein Oldtimer bringt mir aber auch auf heutigen Straßen noch Fahrspaß, eine Voodoo aber lange nicht mehr in aktuellen Spielen. Auch hat ein Oldtimer eine gewisse Eleganz, man kann ihn sich ansehen. Die Voodoo muss man sich zwingend ansehen, auch wenn sie scheiße aussieht, da kaum jemand so ein tiefes Gehäuse hat. Man sollte eben realistisch bleiben, weil das Bild später nur zu sehen ist und nichts anderes. Liest man im Review von unter 800x600x16bit von spielbaren Frames, was auch noch toll aussehen soll, dann hat man sie nicht mehr alle. Nostalgie zauber ich auch mit einem Atari2600 oder NES auf den TV. Manche Hobbies sind eben sinnfrei und dies ist eines davon. Auch wenn das manche nicht kapieren wollen, eine Meinung dazu darf ich trotzdem abgeben.

frix
2008-06-13, 00:06:11
jetzt reite doch nicht auf dem oldtimer vergleich rum. Es gibt vielfältige sammelleidenschaften. Den individuellen nutzen muss man doch nicht rechtfertigen. Der Thread heißt ja nicht: "hey wie findet ihr es, dass ich hardware sammle?"
Hardware sammeln ist für dich halt nix, für mich genausowenig.

Lyka
2008-06-13, 01:25:12
Es ist geil... äh... schön, wenn man sich über solche Dinge freuen kann. Der Preis ist happig, klar, aber eine von .... 100? der Karten. Der Hammer. Geil.

Und der Vergleich Oldtimer - Karte: der "gemeine" Oldtimerbesitzer wird sein Auto pflegen und ja nicht draußen rumfahren lassen. Er wird es jede Nacht anschauen und seufzen vor Freude.

Ich selbst sammle eher Bücher und muss sagen... mein Heiliger Gral der Bücher, den ich haben will und werde, kostet derzeit günstigst ab 4000 Euro aufwärts. Aber das ists mir wert. Irgendwann :D (y)

Lord Wotan
2008-06-13, 09:52:17
Es ist geil... äh... schön, wenn man sich über solche Dinge freuen kann. Der Preis ist happig, klar, aber eine von .... 100? der Karten. Der Hammer. Geil.

Und der Vergleich Oldtimer - Karte: der "gemeine" Oldtimerbesitzer wird sein Auto pflegen und ja nicht draußen rumfahren lassen. Er wird es jede Nacht anschauen und seufzen vor Freude.

Ich selbst sammle eher Bücher und muss sagen... mein Heiliger Gral der Bücher, den ich haben will und werde, kostet derzeit günstigst ab 4000 Euro aufwärts. Aber das ists mir wert. Irgendwann :D (y)
Ich sehe es so. Es gibt Menschen, die wissen nicht wie sie ihre Familie ernähren können. Und hier gibt es Menschen, die scheinbar so viel Geld haben, sich für Tausende von Euro Funktionslosen Elektroschrott (Teilweise bekommt man dafür heute einen Komplett PC, der das zich fache an Leistung der Voodoo hat) zu kaufen. Und das bezeichne ich als :crazy2: und :hammer:

Und zu deinen Bücher, das kann man gar nicht mit einander vergleichen. Denn wissen (lesen) ist Macht. Elektroschrott ist allen falls was für neu Reiche, die nichts sinnvolles mit ihren Geld anzufangen wissen. In der Medizin gibt es auch eine Fachbezeichnung dafür Messi. Sinnlosem Schrott zu sammeln. Nur das es hier Menschen gibt, anders als richtige Messis, die dafür auch noch tausende Euro bezahlen. Und vielleicht dafür noch Frau, Haus und Hof verkaufen. Ich denke die haben einfach ein echtes Problem, richtig mit Geld umzugehen. Wie gesagt es verhungern Menschen in der Welt. Die noch nicht mal einen Euro pro Tag haben. Und hier wird für praktisch nichts was einen Realen gegenwert von mehreren Tausenden Euro gerechtfertigt, E-Schrott gekauft. Das kann ich nicht verstehen. Wenn es einen Realen Gegenwert dafür geben würde. Denn gibt es aber nicht.


Ein Oldtimer bringt mir aber auch auf heutigen Straßen noch Fahrspaß, eine Voodoo aber lange nicht mehr in aktuellen Spielen. Auch hat ein Oldtimer eine gewisse Eleganz, man kann ihn sich ansehen. Die Voodoo muss man sich zwingend ansehen, auch wenn sie scheiße aussieht, da kaum jemand so ein tiefes Gehäuse hat. Man sollte eben realistisch bleiben, weil das Bild später nur zu sehen ist und nichts anderes. Liest man im Review von unter 800x600x16bit von spielbaren Frames, was auch noch toll aussehen soll, dann hat man sie nicht mehr alle. Nostalgie zauber ich auch mit einem Atari2600 oder NES auf den TV. Manche Hobbies sind eben sinnfrei und dies ist eines davon. Auch wenn das manche nicht kapieren wollen, eine Meinung dazu darf ich trotzdem abgeben.
Full Ack
Denn ist nichts mehr hinzuzuführen.

sei laut
2008-06-13, 09:59:41
Es iat aber halt eine Geldanlagequelle. Übrigens fast die einzige im Hardwaresektor.
Wotan, bin ich also reich, wenn ich 2000€ auf die Bank bringe oder 2000€ in diese Karte "anlege"? Ich habe so oder so 2000€.

der_roadrunner
2008-06-13, 10:16:40
Ich sehe es so. Es gibt Menschen, die wissen nicht wie sie ihre Familie ernähren können. Und hier gibt es Menschen, die scheinbar so viel Geld haben, sich für Tausende von Euro Funktionslosen Elektroschrott (Teilweise bekommt man dafür heute einen Komplett PC, der das zich fache an Leistung der Voodoo hat) zu kaufen. Und das bezeichne ich als :crazy2: und :hammer:

Und zu deinen Bücher, das kann man gar nicht mit einander vergleichen. Denn wissen (lesen) ist Macht. Elektroschrott ist allen falls was für neu Reiche, die nichts sinnvolles mit ihren Geld anzufangen wissen. In der Medizin gibt es auch eine Fachbezeichnung dafür Messi. Sinnlosem Schrott zu sammeln. Nur das es hier Menschen gibt, anders als richtige Messis, die dafür auch noch tausende Euro bezahlen. Und vielleicht dafür noch Frau, Haus und Hof verkaufen. Ich denke die haben einfach ein echtes Problem, richtig mit Geld umzugehen. Wie gesagt es verhungern Menschen in der Welt. Die noch nicht mal einen Euro pro Tag haben. Und hier wird für praktisch nichts was einen Realen gegenwert von mehreren Tausenden Euro gerechtfertigt, E-Schrott gekauft. Das kann ich nicht verstehen. Wenn es einen Realen Gegenwert dafür geben würde. Denn gibt es aber nicht.



Full Ack
Denn ist nichts mehr hinzuzuführen.


Finde ich ganz schön dreist, dass du anderen erzählen willst, was sie mit ihrem(!) Geld anfangen sollen. Schau doch lieber erstmal bei dir selbst nach, bevor du dir zb. wieder mal 'nen neuen Rechner kaufst, weil der alte ja schon wieder nach 'nem halbe Jahr nich mehr up-to-date ist. :|

Ich würd' mir die Graka jetzt auch nicht unbedingt kaufen, nur um sie in die Vitrine zu stellen. Aber 'ne Voodoo ist nunmal Kult. Und Kult hat nunmal seinen Preis. Ob der nun vernünftig erscheint oder nicht. ;)

der roadrunner

Lord Wotan
2008-06-13, 10:16:54
Es iat aber halt eine Geldanlagequelle. Übrigens fast die einzige im Hardwaresektor.
Wotan, bin ich also reich, wenn ich 2000€ auf die Bank bringe oder 2000€ in diese Karte "anlege"? Ich habe so oder so 2000€.
Wenn es eine reale Sicherheit wäre wie du sagst. Dann kannst du sicher auch auf eine Bank gehen. Und den Bänker als Sicherheit für einen Kredit deine Voodoo Sammlung auf den Tisch legen. Sicher wird er das als Garantie nehmen. Echt oder nicht?
Und du hast eben keine 2000,-€ Real wenn du dir eine Voodoo kaufst. Sondern real nur den gegenwert von E-Schrott. Nur eben für 2000.-€ Ansonsten müsste der ja der Bänker bei deiner Sicherheit mir den Voodoo Karten einen Kredit geben. Probiere es mal aus. Ich denke endweder fragt der Bänker nach einer versteckten Kamera. Auf jedenfall wird er dich vor die Tür setzen. Wenn du ihn erklärts das eine Voodoo Karte eine Geldanlagequelle sein soll. Ich denke mein Beispiel zeigt auf, was von deiner Geldanlagequelle in realen Leben bleibt.

sei laut
2008-06-13, 10:21:19
Wenn es eine reale Sicherheit wäre wie du sagst. Dann kannst du sicher auch auf eine Bank gehen. Und den Bänker als Sicherheit für einen Kredit deine Voodoo Sammlung auf den Tisch legen. Sicher wird er das als Garantie nehmen. Echt ?
Den Bänker interessiert nur Realwerte. Aber solange es mehr Sammler als Karten gibt, ist sie auf einem stabilen Preislevel.

Lord Wotan
2008-06-13, 10:29:13
Der Bänker interessiert nur Realwerte.
Eben was sollte auch sonst interessieren?


Aber solange es mehr Sammler als Karten gibt, ist sie auf einem stabilen Preislevel.
Nag sein. Ich sage ja. Menschen die reale Gegenwerte für Sachen nicht einschätzen können, sterben eben nicht aus.

der_roadrunner
2008-06-13, 10:29:52
Wenn es eine reale Sicherheit wäre wie du sagst. Dann kannst du sicher auch auf eine Bank gehen. Und den Bänker als Sicherheit für einen Kredit deine Voodoo Sammlung auf den Tisch legen. Sicher wird er das als Garantie nehmen. Echt oder nicht?
Und du hast eben keine 2000,-€ Real wenn du dir eine Voodoo kaufst. Sondern real nur den gegenwert von E-Schrott. Nur eben für 2000.-€ Ansonsten müsste der ja der Bänker bei deiner Sicherheit mir den Voodoo Karten einen Kredit geben. Probiere es mal aus. Ich denke endweder fragt der Bänker nach einer versteckten Kamera. Auf jedenfall wird er dich vor die Tür setzen. Wenn du ihn erklärts das eine Voodoo Karte eine Geldanlagequelle sein soll. Ich denke mein Beispiel zeigt auf, was von deiner Geldanlagequelle in realen Leben bleibt.

Das ist aber bei allen Gegenständen die gesammelt werden der Fall. Schau dir doch nur mal die ganzen Ü-Ei Figuren an. Die sind Materialseitig noch viel weniger wert als 'ne Voodoo.

der roadrunner

Lord Wotan
2008-06-13, 10:33:07
Das ist aber bei allen Gegenständen die gesammelt werden der Fall. Schau dir doch nur mal die ganzen Ü-Ei Figuren an. Die sind Materialseitig noch viel weniger wert als 'ne Voodoo.

der roadrunner
Full Ack
Und deshalb meine Kritik an der Sache sich für Tausende von Euro Funktionslosen E-Schrott zu kaufen. Und dann hier ein Thema von wegen Göttin bei Ebay aufzutun. Für mich hat das mit realen Leben echt nichts zu tum. Genauso könnte man auch das Geld verbrennen oder aus den Fenster werfen. Verwerflich finde ich aber nur das Sammeln von Sinn freien Sachen. Kunst z.B. ist sinnvoll. Aber E-Schrott!

der_roadrunner
2008-06-13, 10:36:41
Full Ack
Und deshalb meine Kritik an der Sache sich für Tausende von Euro Funktionslosen E-Schrott zu kaufen. Und dann hier ein Thema von wegen Göttin bei Ebay aufzutun. Für mich hat das mit realen Leben echt nichts zu tum. Genauso könnte man auch das Geld verbrennen oder aus den Fenster werfen. Verwerflich finde ich aber nur das Sammeln von Sinn freien Sachen. Kunst z.B. ist sinnvoll. Aber E-Schrott!

Du betrachtest die Sache nur mit DEINEN Augen! Das ist falsch. Für andere, so wie mich, ist sowas Kunst. ;)

der roadrunner

Lord Wotan
2008-06-13, 10:41:07
Du betrachtest die Sache nur mit DEINEN Augen! Das ist falsch. Für andere, so wie mich, ist sowas Kunst. ;)

der roadrunner
Jeder betrachtet die Welt nur mit seinen Augen. Mache aber mal eine Umfrage in unseren Land, ob die Mehrheit des Volkes es Sinnvoll findet, teilweise 10000 Euro für nicht Funktionierende Grafikkarten die nach heutigen Standard nur ein Bruchteil der Leistung bringen, zu kaufen. Ich sage die Mehrheit wird sagen, die können nicht mit Geld umgehen. Ü-Eier Figuren sehen ja noch aus. Aber E-Schrott nur um den in eine Vitrine zu stellen. Da setzt es bei mir aus. Das währe ja so als ob jemand für einen C64 eine Milliarde ausgeben würde. Jeder würde sagen, der braucht dingend Hilfe.

der_roadrunner
2008-06-13, 10:44:33
Jeder betrachtet die Welt nur mit seinen Augen. Mache aber mal eine Umfrage in unseren Land, ob die Mehrheit des Volkes es Sinnvoll findet, teilweise 10000 Euro für nicht Funktionierende Grafikkarten die nach heutigen Standard nur ein Bruchteil der Leistung bringen, zu kaufen. Ich sage die Mehrheit wird sagen, die können nicht mit Geld umgehen.

Ja und? Solange es mein Geld ist, dass ich selbst durch harte Arbeit verdient habe ist es völlig irrelevant wie andere Leute darüber denken. :|

Die Leute sollten sich lieber mal über Steuergeldverschwendung gedanken machen. ;)

der roadrunner

Lord Wotan
2008-06-13, 10:47:00
Ja und? Solange es mein Geld ist, dass ich selbst durch harte Arbeit verdient habe ist es völlig irrelevant wie andere Leute darüber denken. :|

Die Leute sollten sich lieber mal über Steuergeldverschwendung gedanken machen. ;)

der roadrunner
Trotzdem darf ich doch meine Meinung dazu haben, oder?
Ich finde es jedenfalls Sinnfrei, für eine Karte soviel Geld zu bezahlen. Ohne das ich diese real nutzen kann. Und sie den heutigen Standard entspricht. Und ich hatte selber früher eine Voodoo 1. Zwei Voodoo zwei. Und eine Voodoo3 3000. Mir kämme aber nie die Idee dafür Tausende von Euros zu bezahlen. Und das Argument 3dfx war der Vorreiter in Sachen 3D. OK. Aber wenn die Firma so toll war. Warum gibt es sie heute nicht mehr? Es ist schon so, wie es einige User gesagt haben. Sie waren Vorreiter in Sachen 3D. Mit der Voodoo1. Aber haben ihren alten Scheiß nur immer wieder noch aufgelegt. Ich sage nur kein T&L, zu spätes 32bit. Und kein richtiges AGP. Noch fragen? Der c64 war auch mal Vorreiter. Würdest du dir diesen für 10000.-€ in den Schrank stellen. Der ist heute nicht mal 10.-€ wert.

frix
2008-06-13, 10:50:44
Jeder betrachtet die Welt nur mit seinen Augen. Mache aber mal eine Umfrage in unseren Land, ob die Mehrheit des Volkes es Sinnvoll findet, teilweise 10000 Euro für nicht Funktionierende Grafikkarten die nach heutigen Standard nur ein Bruchteil der Leistung bringen, zu kaufen. Ich sage die Mehrheit wird sagen, die können nicht mit Geld umgehen. Ü-Eier Figuren sehen ja noch aus. Aber E-Schrott nur um den in eine Vitrine zu stellen. Da setzt es bei mir aus. Das währe ja so als ob jemand für einen C64 eine Milliarde ausgeben würde. Jeder würde sagen, der braucht dingend Hilfe.

Was also die mehrheit sagt danach sollte man sich richten? Ob sinnvoll oder nicht, es geht uns nichts an, was andere leute sammeln solange sie niemanden damit schaden. Wir können eine meinung dazu haben. Aber es dem jedigen madig machen wollen ist doch einfach nur arrogant.

Gast
2008-06-13, 10:53:10
Was also die mehrheit sagt danach sollte man sich richten? Ob sinnvoll oder nicht, es geht uns nichts an, was andere leute sammeln solange sie niemanden damit schaden. Wir können eine meinung dazu haben. Aber es dem jedigen madig machen wollen ist doch einfach nur arrogant.


So oder ähnlich hab ich auch gedacht...
Hauptsache ich hab die gleiche meinung wie die mehrheit!

*SchmerzLaßNach*

Mr. Lolman
2008-06-13, 11:12:19
Ich sehe es so. Es gibt Menschen, die wissen nicht wie sie ihre Familie ernähren können. Und hier gibt es Menschen, die scheinbar so viel Geld haben, sich für Tausende von Euro Funktionslosen Elektroschrott (Teilweise bekommt man dafür heute einen Komplett PC, der das zich fache an Leistung der Voodoo hat) zu kaufen. Und das bezeichne ich als :crazy2: und :hammer:

Würdest du dich garnicht schämen, einen Komplett-PC mit der zigfachen Leistung zu kaufen, wenn ein einfacher 200€ Officerechner auch täte?

Schämst du dich tatsächlich für jeglichen Luxus, den du dir leisten könntest, und verzichtest deswegen komplett darauf?


Ich bin ein Grafikfanatiker und mit 3dfx groß geworden. Dieses unvergleichliche Erlebnis, als ich damals Glquake auf der Voodoo1 bewundern durfte, hat mich zum 3dfx-Fanatiker gemacht. Dass 3dfx von der Presse häufig unfair bewertet wurde, hat mich dazu bewegt mich in div. Foren zu registrieren und aktiv zu recherchieren und zu testen (ich glaub den Ausschlag hat damals ein bericht in Gamestar gegeben, wo Quincunx-AA mit 4xSGSSAA gleichgestellt wurde, und übelst kleine, schlechtgewählte Szenen dem unbedarften Leser die Behauptung untermauern sollten).

Das Interessante an den Voodookarten war, dass sie mit recht puristischen Methoden maximal mögliche Leistung aus dem Hut zauberten.

Vergleicht einmal 3dfx' 4xSGSSAA 16bit mit NVs 4xS 16bit. zB:
http://www.3dcenter.org/dateien/abbildungen/v56k-U9_VSA100-4x-16bit.png
http://www.3dcenter.org/dateien/abbildungen/v56k-U9_GF3-4xS-2x-16bit.png
(man siehts aber auch bei div. anderen Screenshots).


NVs 16bit-Qualität war einfach unzureichend (deswegem konnten sie ja ab dem TNT auch 32bit) und die Kantenglättung war bei 4xS auch schlechter - die reine Polygonkantenglättung immer zumindest in 1-Achse, die Texturglättung (Alphatests zB) sowieso.

D.h. 3dfx zauberte aus den vorhandenen Ressourcen einfach mehr Grafikqualität.


Ich kann natürlich verstehen, dass es Leute gibt, die eine Voodoo5 6000 einfach als ein Stück Elektroschrott betrachten, genauso wie es wohl viele Leute gibt, die zB in einem Ford Capri bloß einen Haufen Altmetall sehen.
Allerdings würd ich mir nie die Präpotenz herausnehmen, einen Oldtimerfahrer zu fragen, was er mit seinem Stück Schrott eigentlich beweisen will, wos doch auf der Erde soviel Menschen gibt, die hungern müssen.

Denn mit solchen Stereotypen kann man jede Diskussion abwürgen: Schämst du dich eigentlich garnicht in Foren bei unsinnigen Diskussionen mitzumischen, wo du doch deine Zeit doch viel besser nutzen könntest, indem du hilfst das Hungerleid der Menschheit zu verringern?





______________________________________________________


http://666kb.com/i/ahaon3jusxcf95d12.jpg

Crow1985
2008-06-13, 11:26:45
Aber wenn die Firma so toll war. Warum gibt es sie heute nicht mehr?

Am Markt setzt sich nicht immer die beste "Qualität", von daher ist der Spruch sinnlos.

Funktionslosen Elektroschrott
Warum funktionslos, die Karte wird als
(fully functional card) verkauft.

amon amarth
2008-06-13, 12:00:55
hallo zusammen!

hab jetzt die letzten seiten gelesen und will euch sagen, das sich der ganze ärger meiner meinung nach echt nicht lohnt. ich würde niemals 2000 euro für so etwas ausgeben, weil es mich nicht berührt und mir nix geben würde. habe aber selber hobbies, die von aussenstehenden nicht wirklich verstanden werden. diese karte hat möglicherweise keinen materiellen aber einen umso grösseren ideellen wert. wer sie kaufen kann und will, soll das bitte tun. tut mir ja nicht weh. da fallen mir etliche andere dinge ein, die von leuten gekauft werden, die tatsächlich schwachsinnig sind und nebenbei noch anderen schaden...

Successor
2008-06-13, 12:02:11
Jeder betrachtet die Welt nur mit seinen Augen. Mache aber mal eine Umfrage in unseren Land, ob die Mehrheit des Volkes es Sinnvoll findet, teilweise 10000 Euro für nicht Funktionierende Grafikkarten die nach heutigen Standard nur ein Bruchteil der Leistung bringen, zu kaufen. Ich sage die Mehrheit wird sagen, die können nicht mit Geld umgehen. Ü-Eier Figuren sehen ja noch aus. Aber E-Schrott nur um den in eine Vitrine zu stellen. Da setzt es bei mir aus. Das währe ja so als ob jemand für einen C64 eine Milliarde ausgeben würde. Jeder würde sagen, der braucht dingend Hilfe.

Nein das wäre nicht so als wenn man eine Milliarde für einen C64 ausgibt, nun bleib mal etwas im Verhältnis, ja? Sowas ist schon keine Übertreibung mehr sondern nur absurd.
Und Schrott ist eine Hardware nur wenn sie kaputt ist. Du machst schön deutlich was du von der Sache hälst, brauchst deswegen aber nicht die "Göttin" oder deren Käufer mit hanebüchenen Argumentatiosnketten diskreditieren. Und nein, ich würde mir die Göttin auch nicht kaufen - obwohl ich sie einfach nur cool finde. Ich leiste mir lieber nen Zubehörteil für meinen Youngtimer (Fiesta), und warum das besser oder schlechter sein sollte als sein Geld in einen hardwaregewordenen 3D-Mythos zu investieren, wüsste ich nicht.

Lord Wotan
2008-06-13, 12:08:23
Was also die mehrheit sagt danach sollte man sich richten? Ob sinnvoll oder nicht, es geht uns nichts an, was andere leute sammeln solange sie niemanden damit schaden. Wir können eine meinung dazu haben. Aber es dem jedigen madig machen wollen ist doch einfach nur arrogant.
Ich nehme mir nur das recht raus, meine objektive Fachmeinung wiederzugeben. Von mir aus kann jeder Sammeln was er will. Und wenn es Hundehaufen währen. Nur so zu tum, als ob eine Voodoo Karte heute noch die reale Leistung hätte mit der heutigen Hardware mitzuhalten. Und deshalb mal eben Tausende von Euro kosten, ist für mich aberwitzig.

der_roadrunner
2008-06-13, 12:08:59
Trotzdem darf ich doch meine Meinung dazu haben, oder?
Ich finde es jedenfalls Sinnfrei, für eine Karte soviel Geld zu bezahlen. Ohne das ich diese real nutzen kann. Und sie den heutigen Standard entspricht. Und ich hatte selber früher eine Voodoo 1. Zwei Voodoo zwei. Und eine Voodoo3 3000. Mir kämme aber nie die Idee dafür Tausende von Euros zu bezahlen. Und das Argument 3dfx war der Vorreiter in Sachen 3D. OK. Aber wenn die Firma so toll war. Warum gibt es sie heute nicht mehr? Es ist schon so, wie es einige User gesagt haben. Sie waren Vorreiter in Sachen 3D. Mit der Voodoo1. Aber haben ihren alten Scheiß nur immer wieder noch aufgelegt. Ich sage nur kein T&L, zu spätes 32bit. Und kein richtiges AGP. Noch fragen? Der c64 war auch mal Vorreiter. Würdest du dir diesen für 10000.-€ in den Schrank stellen. Der ist heute nicht mal 10.-€ wert.

Wenn man die jeweiligen Stückzahlen betrachtet, dann ist die Voodoo 5 6000 mit ihren knapp 100 Exemplaren Weltweit sogar noch mehr wert. ;)

Du hast deine Meinung. Daran will auch niemand rütteln. Aber wie du sie rüberbringst ist hier ausschlaggebend.

der roadrunner

Lord Wotan
2008-06-13, 12:13:32
Am Markt setzt sich nicht immer die beste "Qualität", von daher ist der Spruch sinnlos.


Warum funktionslos, die Karte wird als
verkauft.
Dann baue sie mal in ein neueres Intel AGP Board ein. Und wahrte auf die Rauchsäule.
Man kann auch alte ISA Soundkarten in einen PC einbauen. Die Funktioniert auch. Deshalb hat man trotzdem nur E-Schrott. Weil sie eben kein 7.1 Sound kann. Einfache Sache das ist. Wenn ich heute einen Highend PC für 2000 Euro bekomme. Dann kaufe ich mir bestimmte eine Voodoo Karte für 6000.-€ die ich nur in Uralt PC betreiben kann, um dann Diablo zu spielen. Tolle Logik. Sowas ist für mich eben ein realer gegenwert von E-Schrott.

Raff
2008-06-13, 12:20:05
Wotan, du bist im falschen Thread. Wir wissen jetzt alle, dass die Voodoos schon immer lutschten und die 6000 generell Schrott ist.

MfG,
Raff

mapel110
2008-06-13, 12:23:37
Wotan, du bist im falschen Thread. Wir wissen jetzt alle, dass die Voodoos schon immer lutschten und die 6000 generell Schrott ist.

MfG,
Raff
Na endlich siehts Raff auch ein. RIP Voodoo 5 6000...

Close plz! :P :weg:

RiD
2008-06-13, 12:26:26
Ein Oldtimer bringt mir aber auch auf heutigen Straßen noch Fahrspaß, eine Voodoo aber lange nicht mehr in aktuellen Spielen. Auch hat ein Oldtimer eine gewisse Eleganz, man kann ihn sich ansehen. Die Voodoo muss man sich zwingend ansehen, auch wenn sie scheiße aussieht, da kaum jemand so ein tiefes Gehäuse hat. Man sollte eben realistisch bleiben, weil das Bild später nur zu sehen ist und nichts anderes. Liest man im Review von unter 800x600x16bit von spielbaren Frames, was auch noch toll aussehen soll, dann hat man sie nicht mehr alle. Nostalgie zauber ich auch mit einem Atari2600 oder NES auf den TV. Manche Hobbies sind eben sinnfrei und dies ist eines davon. Auch wenn das manche nicht kapieren wollen, eine Meinung dazu darf ich trotzdem abgeben.



Ich glaube nicht, dass Dir zb. ne Thin Lizzy irgendeinen Spass machen würde. Am ersten Berg wirste hilflos stehen bleiben. Bei der Lenkung kriegste Krämpfe und auf der Landstrasse biste n Verkehrshinderniss.

Genau der gleiche Murks. Aber es gibt trotzdem Leute dies haben wollen.
Es gibt vllt sogar Heteromänner, die Dildos aus der Frühzeit sammeln...

Es gibt halt Leute die sich für ein heute (scheinbar Objektiv) völlig Nutzloses Teil faszinieren können.
Will sehen wie Du zu nem Thin Lizzy Besitzer gehst und ihm ins Gesicht sagst dass ist doch Schrott und er hätte nen Schuss. Mit dem Ton!

Raff
2008-06-13, 12:27:58
Na endlich siehts Raff auch ein. RIP Voodoo 5 6000...

Close plz! :P :weg:

Ja, endlich hat mich mal jemand aufgeklärt. Wie konnte ich Mitte 2006 nur 750 €uro für so einen Scheiß ausgeben!? Um Himmels Willen, davon hätte ich mir ja auch ein saugeiles 7900-GTX-SLI-Gespann kaufen können. :eek:

MfG,
Raff

frix
2008-06-13, 12:32:32
Ja, endlich hat mich mal jemand aufgeklärt. Wie konnte ich Mitte 2006 nur 750 €uro für so einen Scheiß ausgeben!? Um Himmels Willen, davon hätte ich mir ja auch ein saugeiles 7900-GTX-SLI-Gespann kaufen können. :eek:

MfG,
Raff

Momentan ist sie bei ebay bei ~1500€
Würd sagen, da hast n gutes geschäft gemacht.

Lord Wotan
2008-06-13, 12:46:05
Wotan, du bist im falschen Thread. Wir wissen jetzt alle, dass die Voodoos schon immer lutschten
Wer lesen kann ist klar in Vorteil. Wo sage ich auf den Punkt das Voodoo schon immer lutschen waren?
Richtig ist das, ich sage ich hatte selber Voodoo´s. Und das 3dfx mal Vorreiter war. Aber eben sich auf ihren Ruhm ausgeruht hat. Und alte Hardware fast nur immer in neuer Verpackung verkauft hat. Und den Anschluss an den Bedarf der Hardware schlicht verschlaffen hatte. Ich sage es gerne noch mal . Kein T&L, zu spätes 32bit. Was nutzt es spitzenreiter bei 16bit zu sein, wenn alle Welt 32bit verlangt. Nur eine scheinumsetzung an AGP. Kein richtiges AGP.

und die 6000 generell Schrott ist.

MfG,
Raff Für Tausende von eure ja. Weil es heute dafür einen kompletten Highend PC gibt. Der locker jede Voodoo zisch mal in die Tasche steckt.

Momentan ist sie bei ebay bei ~1500€
Würd sagen, da hast n gutes geschäft gemacht. Ach so. Ebay´s Mondpreise sind jetzt der Massstab was real Hardware wert sein soll. Ich habe mal gehört, wenn man in Laden Nagelneue Hardware Kauft. Und das Geschäft verlässt, ist die Highend Hardware nur noch die Hälfte real wert.

GanjaBob
2008-06-13, 12:49:15
manche raffen's einfach nicht ... die diskussion is für'n popo =)

lustig als ich letztens in der 3dfx-patch readme von carmageddon gelesen habe:
"Q: How do I know if I have a 3dfx card installed? A: To be honest, you don't have a 3dfx card installed if you're asking this question" :D

Gast
2008-06-13, 12:52:04
@Lord Wotan
Langsam ist gut. Wir haben dich alle verstanden! Nun versuch auch andere Meinungen zu verstehen oder wenigstens zu akzeptieren.

sei laut
2008-06-13, 13:00:58
@Lord Wotan
Langsam ist gut. Wir haben dich alle verstanden! Nun versuch auch andere Meinungen zu verstehen oder wenigstens zu akzeptieren.
Er bezeichnet seine Meinung als objektiv. Ich würde da nicht auf Wunder hoffen. ;)
Wotan wird sich nie ändern, was würden wir sonst auch machen? Das wäre ja langweilig.

Gast
2008-06-13, 13:50:57
Er bezeichnet seine Meinung als objektiv
Ja, lol, ein Widerspruch in sich.

Ich versteh' auch nicht warum sich manche hier so aufregen.
Es wird doch keiner gezwungen das Ding zu kaufen, und wen es nicht interessiert, der soll sich doch einfach raushalten.

Und das Argument das andauernd gebracht wird (um es dann zu widerlegen, oh Wunder), die Voodoo-Fanatiker würden behaupten, dass die Voodoo 5/6 mit heutiger HW mithalten könnte, ist doch Quatsch. Wer sagt das?

Es wird lediglich die BQ der Voodoo bewundert, die erst nach 5 Jahren, wow, von den anderen Herstellern erreicht wird.


Ansonsten wird von den Nörglern mal wieder das Zeugs nachgeplattert, was damals in den "Fachzeitschriften" stand. Sicher hat 3dfx vieles falsch gemacht, aber so schlecht waren die Voodoos 3,4,5 nicht, wie sie teils dargestellt wurden. Ich konnte damals mit meiner Voodoo4 z.B. Sachen wie HL1 oder Rune mit 2xAA spielen, wo die GF2 MX (die ich auch kurz hatte und der direkte Gegner der V4 war) sowohl in BQ als auch in Performance unterlegen war.
Und dass 16Bit nicht gleich 16bit ist, müssten doch auch die letzten mittlweile kapiert haben.

N0Thing
2008-06-13, 14:37:19
Trotzdem darf ich doch meine Meinung dazu haben, oder?


Trotzdem darf doch jeder deine Meinung für Schwachsinn halten, oder willst du andern ihre Meinung verbieten? :biggrin:

Es ist auf der Welt nicht unüblich, daß für Gegenstände mehr bezahlt wird, als ihr Material- und/oder praktischer Wert rechtfertigen würde. Z.B. Stoffflächen mit Ölfarbe drauf, Metallschrott in aberwitzigen Formen, olle Tonvasen, Kleidungsstücke von Prominenten und auch für elektronische Geräte, um hier nicht alles aufzuzählen.

Popeljoe
2008-06-13, 15:03:06
Ui: 1510€uronen! :eek:
Und das 5 Tage vor Ende.
Eigentlich sollten wir hier Wetten abschließen für wieviel die Karte weggeht...

Ich sag mal: 2748 € :D
P1

Gast
2008-06-13, 15:24:17
Ach so. Ebay´s Mondpreise sind jetzt der Massstab was real Hardware wert sein soll. Ich habe mal gehört, wenn man in Laden Nagelneue Hardware Kauft. Und das Geschäft verlässt, ist die Highend Hardware nur noch die Hälfte real wert.


du kapierst es nicht oder?

abseits von reellen, fassbaren werten gibt es grade bei sammlern jeder couleur IMMER eine ideologische komponente und die lässt sich einfach weder benchmarken noch in sonstwelchen schwanzmarks oder irgendeinem wechselkurs festhalten...führt aber dazu dass es einen markt für solche dinge gibt...wie unsinnig er manchen auch erscheinen mag

nebenbei wenn du mit DEM prinzip schon probleme hast dürften dich die vorgänge an den börsen dieser welt ja in die verzweifelung treiben oder?

ansonsten....hör einfach auf den leuten hier erzählen zu wollen was sie gut zu finden haben und was nicht...es geht dich letztlich einfach GARNICHTS an was sie mit ihrer zeit, ihrem geld und ihrem leben anfangen!

mein gott kann hier im forum denn NIEMAND einfach mal etwas sein lassen wie es ist und nicht ständig versuchen anderen seine meinung aufzudrücken...das ist regelrecht nervtötend :)

][immy
2008-06-13, 15:31:57
Trotzdem darf doch jeder deine Meinung für Schwachsinn halten, oder willst du andern ihre Meinung verbieten? :biggrin:

Es ist auf der Welt nicht unüblich, daß für Gegenstände mehr bezahlt wird, als ihr Material- und/oder praktischer Wert rechtfertigen würde. Z.B. Stoffflächen mit Ölfarbe drauf, Metallschrott in aberwitzigen Formen, olle Tonvasen, Kleidungsstücke von Prominenten und auch für elektronische Geräte, um hier nicht alles aufzuzählen.

... Briefmarken, Ü-Ei Figuren, ...

mich würde die karte auch brennend interessieren, aber so einen starken Sammlerdrang habe ich dann doch nicht. (nebenbei würde mich meine frau umbringen wenn die summe über 500€ gehen würde ^^)

Gast
2008-06-13, 15:32:57
Es wird lediglich die BQ der Voodoo bewundert, die erst nach 5 Jahren, wow, von den anderen Herstellern erreicht wird.



Was ja so auch nicht stimmt, denn keine Voodoo kann AF-filtern.

Raff
2008-06-13, 15:37:16
SSAA hat aber einen AF-Effekt. Das steht auch alles in unserem Artikel.

MfG,
Raff

Successor
2008-06-13, 16:02:35
SSAA hat aber einen AF-Effekt. Das steht auch alles in unserem Artikel.

MfG,
Raff

Ich würds einfach lassen, Raff. Manche wollen es scheinbar nicht wahrhaben, das 3dfx in manchen Dingen seiner Zeit voraus war, euren Artikel lesen die man sicher nicht oder glauben davon kein Wort. Wer jetzt kein 3dfx mag, wird niemals mehr bekehrt werden können :)

Rolo01
2008-06-13, 16:52:17
Trotzdem darf ich doch meine Meinung dazu haben, oder?
Natürlich darfst du das. Die kannst du auch hier kundtun, aber reicht nicht EIN Posting zu dem Thema ?
Du hälst die Voodoos für "E-Schrott", schön.
Ist deine Meinung, die brauchst du dann aber nicht zig-mal zu wiederholen.
Wir haben es jetzt begriffen, danke.
Wenn du schon so beharrlich deine Meinung vertrittst, musst du auch anderen individuelle Meinungen zugestehen.

Dann baue sie mal in ein neueres Intel AGP Board ein. Und wahrte auf die Rauchsäule.
Ich könnte jetzt versuchen, dir zu erklären, dass du auch eine Voodoo5-6000 in einem neuen Intel-Board betreiben kannst ( Stichwort : AGP2PCI-Adapter ).
Hat aber wohl wenig Sinn, also lasse ich es.

MarcWessels
2008-06-13, 16:58:51
Jetzt für 2000 kaufen und in zwei Jahren für 6000 weiterverkaufen. ;)

Lord Wotan
2008-06-13, 17:15:40
du kapierst es nicht oder?

abseits von reellen, fassbaren werten gibt es grade bei sammlern jeder couleur IMMER eine ideologische komponente und die lässt sich einfach weder benchmarken noch in sonstwelchen schwanzmarks oder irgendeinem wechselkurs festhalten...führt aber dazu dass es einen markt für solche dinge gibt...wie unsinnig er manchen auch erscheinen mag

nebenbei wenn du mit DEM prinzip schon probleme hast dürften dich die vorgänge an den börsen dieser welt ja in die verzweifelung treiben oder?

ansonsten....hör einfach auf den leuten hier erzählen zu wollen was sie gut zu finden haben und was nicht...es geht dich letztlich einfach GARNICHTS an was sie mit ihrer zeit, ihrem geld und ihrem leben anfangen!

mein gott kann hier im forum denn NIEMAND einfach mal etwas sein lassen wie es ist und nicht ständig versuchen anderen seine meinung aufzudrücken...das ist regelrecht nervtötend :)
Die Tür schwingt aber immer nach zwei Seiten. Dann möchte bitte auch die andere Seite solchen quatsch von sich zu geben, das Voodoo Karten seiner Zeit um Jahre voraus war. Wenn die nicht mal voll funktionsfähiges AGP und T&L hinbekommen haben. Und Jahre später erst auf den 32bit Zug gesprungen sind. Denn die Behauptung um wie viele Lichtjahre besser eine Voodoo 6000 als heutige Hardware sein soll. Bezeichne ich als Volksverblödung.
Fakt ist wenn, das alles so währe. Würde NVidia von 3dfx aufgekauft worden sein und nicht umgekehrt.

Lord Wotan
2008-06-13, 17:19:33
SSAA hat aber einen AF-Effekt. Das steht auch alles in unserem Artikel.

MfG,
Raff
Du bist ja der 3dfx Experte.

Warum können Voodoo karten nicht den AGP voll ausnutzen?
Warum kein T&L?
Warum so spätes umsetzen der 32bit Farbtiefe?
Wenn Voodoo doch seiner Zeit um Jahre voraus war?




Ich könnte jetzt versuchen, dir zu erklären, dass du auch eine Voodoo5-6000 in einem neuen Intel-Board betreiben kannst ( Stichwort : AGP2PCI-Adapter ).
Hat aber wohl wenig Sinn, also lasse ich es.
Ach man braucht einen Adapter um eine Voodoo AGP Karte in ein normales Intelboard zu betreiben.
Und das dann auch nur per PCI Bus. Das Spricht natürlich für die Überlegenheit dieser Grafikkarten. Komisch. Ich kann meine alten AGP Karten ohne Adapter betreiben. Aber die sind ja auch nicht von 3dfx sondern nur von NVidia. Und für die neuen per PCIx sowieso.

Aber lassen wir das. Ich denke und wie ich bei einigen Sehe die meiner Meinung sind habe ich meinen Standpunkt rüber gebracht.

Raff
2008-06-13, 17:26:36
Die Tür schwingt aber immer nach zwei Seiten. Dann möchte bitte auch die andere Seite solchen quatsch von sich zu geben, das Voodoo Karten seiner Zeit um Jahre voraus war. Wenn die nicht mal voll funktionsfähiges AGP und T&L hinbekommen haben. Und Jahre später erst auf den 32bit Zug gesprungen sind. Denn die Behauptung um wie viele Lichtjahre besser eine Voodoo 6000 als heutige Hardware sein soll. Bezeichne ich als Volksverblödung.
Fakt ist wenn, das alles so währe. Würde NVidia von 3dfx aufgekauft worden sein und nicht umgekehrt.

Deine Tür schwingt aber nur in eine Richtung.

3dfx hat nicht auf (damals) eher sinnfreie Features gesetzt, sondern die Transistoren in sofort einsetzbare Funktionen investiert (22 statt 16 Bit, schönes statt hässliches AA, etc. ... siehe Artikel). Das ist nicht "unfortschrittlich", sondern zeugt von anderen Prioritäten. Warum ist Nvidia das Maß der Dinge? Damals heulte keiner, dass NV diese sinnvollen Optionen nicht anbot. Warum? Nur weil das grüne Marketing deutlich besser propagierte.

Warum können Voodoo karten nicht den AGP voll ausnutzen?
Warum kein T&L?
Warum so spätes umsetzen der 32bit Farbtiefe?

Weil all das zum Zeitpunkt der releasten Karten einen Scheißdreck brachte. Henne-Ei-Problem, korrekt. Nice to have, aber weit entfernt von unentbehrlich.

MfG,
Raff

Lord Wotan
2008-06-13, 17:33:09
Deine Tür schwingt aber nur in eine Richtung.

3dfx hat nicht auf (damals) eher sinnfreie Features gesetzt, sondern die Transistoren in sofort einsetzbare Funktionen investiert (22 statt 16 Bit, schönes statt hässliches AA, etc. ... siehe Artikel). Das ist nicht "unfortschrittlich", sondern zeugt von anderen Prioritäten. Warum ist Nvidia das Maß der Dinge? Damals heulte keiner, dass NV diese sinnvollen Optionen nicht anbot. Warum? Nur weil das grüne Marketing deutlich besser propagierte.

MfG,
Raff

Denn werden wir endlich Sachlich.
OK
Die Spiele verlangten aber da schon 32bit Farbtiefe. Da ist 22bit wohl nur als Notlösung anzusehen.
Und T&L ist heute nicht mehr wegzudenken. Ist somit nicht ein sinnfreie Features. Sondern Vorschrittlich gedacht. Heute gibt es keine Karten mehr ohne T&L.
Und warum konnte keine Voodoo Karte die vollen Funktionen des AGP? Was aber jede NVidia kann.


Weil all das zum Zeitpunkt der releasten Karten einen Scheißdreck brachte. Henne-Ei-Problem, korrekt. Nice to have, aber weit entfernt von unentbehrlich.

MfG,
Raff Deshalb ist das heute auch alles Mindeststandard.
Also wer hat dann bitte nicht in die Zukunft gedacht. Du sagst das die Voodoo Karten seiner Zeit um Jahre voraus waren. Aber keines der Sache konnte was heute zum Standard gehört.
Ich sage ja Voodoo 1 und Voodoo 2 in Sli betrieb. Waren ihrer Zeit voraus. Alles andere war aber nur ein Aufguss. Und eben nicht seiner Zeit voraus. Sondern ein hinterher rennen der Funktionen, was andere in den Markt durchgesetzt haben.

Mr. Lolman
2008-06-13, 17:52:03
Denn werden wir endlich Sachlich.
OK
Die Spiele verlangten aber da schon 32bit Farbtiefe.

Kannst du das mit wenigstens einem Bespiel belegen?


Da ist 22bit wohl nur als Notlösung anzusehen.

22bit gabs schon immer. Selbst die Voodoographics hatten Postprocessingfilter. Das wurde bei neueren Voodoochips bloß verfeinert.


Und T&L ist heute nicht mehr wegzudenken. Ist somit nicht ein sinnfreie Features. Sondern Vorschrittlich gedacht. Heute gibt es keine Karten mehr ohne T&L.

Doch. Keine einzige Karte hat mehr HW-T&L Einheiten. 3dfx Treiber nutzten btw 3dnow für den GeometryAssistant und nutzten dafür damals AMD Cpus deutlich besser aus als die Konkurrenz.

Rein von der Transistoreffizienz war 3dfx immer meilenweit vorne.



Und warum konnte keine Voodoo Karte die vollen Funktionen des AGP? Was aber jede NVidia kann.

Weils damals wurscht war - bis auf AGP-Texturing. Da gabs ein einziges Spiel, was deswegen auf den Voodoos nicht mit vollen Texturdetails lief. (Midtown Madness).


Deshalb ist das heute auch alles Mindeststandard.
Also wer hat dann bitte nicht in die Zukunft gedacht. Du sagst das die Voodoo Karten seiner Zeit um Jahre voraus waren. Aber keines der Sache konnte was heute zum Standard gehört.


Jaja das ewige Geschwätz der Zukunftssicherheit. Nach spätestens 2 Jahren hat man ohnehin schon wieder ne neue GraKa. Und mindestens so lang dauerts auch, bis Spiele, die von den Features gebrauch machen fertig sind. Bis es ein Spiel gegeben hat, was auf den Voodoos nicht mehr lief (weiss garnicht, welche das 1. war), war die damalige Generation ohnehin veraltet.

Aktiv hingegen boten die letzten Voodookarten jahrelang die beste BQ. Und davon hatte man deutlich mehr, als von irgendwelchen Checklist-Features. (wie zB PS 1.4, CineFX oder die 1. SM3 Generation)



EDIT: Somit muss man, wenn man Fan von effizientem Nutzen von Ressourcen (rein auf die Komplexität des Produkts bezogen) ist, 3dfx eigentlich gern haben. :up:

Gast
2008-06-13, 17:56:06
Du sagst das die Voodoo Karten seiner Zeit um Jahre voraus waren. Ja nur hinsichtlich was? Du musst auch genau lesen, bevor du hier solch müßige Diskussion lostreten willst, nur weil Du scheinbar nicht in der Lage bist, genau zu differenzieren oder andere Meinungen und Geschmäcker zu akzeptieren.

ps.
Theoretisch könnte man bei diesem Threadtitel meinen, es geht um die Göttin: dem guten alten Citro:en DS. Auch in vielerlei Hinsicht wegweisend gewesen und geht auch nur noch für Liebhaberpreise über den Ladentisch. Tragisch nur, dass manche einfach nicht in der Lage sind, zu verstehen warum.

Raff
2008-06-13, 17:56:44
Bis es ein Spiel gegeben hat, was auf den Voodoos nicht mehr lief (weiss garnicht, welche das 1. war), war die damalige Generation ohnehin veraltet.

Soldier of Fortune 2 fällt mir spontan ein. Das kam IIRC Ende 2001 und schloss Voodoo3-Karten (und darunter) aus, weil sie keine höhere Texturauflösung als 256x256 Texel beherrschen. Die V3 kam im Frühjahr 1999. Welcher Nutzer einer extrem fortschrittlichen TNT 2 hat SoF 2 denn in 32 Bit Farbtiefe mit maximalen Details gespielt? ;)

MfG,
Raff

GanjaBob
2008-06-13, 18:10:18
ich glaub ich hab meine V5 damals wegen Max Payne verkauft weil es ohne T&L schrecklich aussah.

ah, hier, hab noch mal die stelle aus der 3dfx-readme gefunden:
->How do I know if I have a 3Dfx card?
--------------------------------------


Well... if you have to ask, you don't have one.
Sorry if it sounds blunt, but the 3Dfx cards are one of the more expensive 3D accelerators, and you won't usually get one unless you specifically ask for it. :D

Odal
2008-06-13, 18:13:56
die frage ist wenn 3dfx so kosten und transistoreffizient arbeitete...wo is dann die ganze kohle hingeflossen?

weil in die entwicklung ja kaum...bis zur voodoo 3 gabs ja immer noch die GPU erster stunde...und selbst mit voodoo3 wurde einfach nur ein wenig drangestrickt....

später hat man dann den vsa100 rausgebracht und es damit genauso getrieben...ohne wirkliche weitere entwicklungskosten ausgeschlachtet bis zum schluss....

die sind einfach stehen geblieben....die aktionäre oder der vorstand hat sich vielleicht die gelder in die tasche gesteckt jedenfalls wurde da nix sinnvoll investiert....

soviel zu den "checklistenfeatures" und was an SSAA so toll sein soll (von der technik und dem fortschritt her) frage ich mich bis heute...

imho stellt das einfach nur die simpleste brute force möglichkeit dar
ich seh da nix was technologisch vorraus ist

und klar jetzt wird wieder alles aufs marketing geschoben...bei 3dfx zieht das aber nicht....da die praktisch jahrelang absoluter marktführer in 3dbeschleunigung fürs gaming waren

und einfach nichts draus gemacht haben...sich nicht entwickelt haben....nur "mehr" ist für mich nicht "vorraus sein"

Lord Wotan
2008-06-13, 18:20:56
Zum Thema das erklärt es auch. Das Voodoo eben nicht besser war.
http://de.wikipedia.org/wiki/3dfx_Voodoo_3
http://de.wikipedia.org/wiki/3Dfx
http://de.wikipedia.org/wiki/3dfx_Voodoo_Banshee

der_roadrunner
2008-06-13, 18:29:43
Zum Thema das erklärt es auch. Das Voodoo eben nicht besser war.
http://de.wikipedia.org/wiki/3dfx_Voodoo_3

http://de.wikipedia.org/wiki/3dfx_Voodoo_Banshee

Sind wir hier nicht grad bei der Voodoo 5 6000? :|

der roadrunner

Lord Wotan
2008-06-13, 18:35:17
die frage ist wenn 3dfx so kosten und transistoreffizient arbeitete...wo is dann die ganze kohle hingeflossen?

weil in die entwicklung ja kaum...bis zur voodoo 3 gabs ja immer noch die GPU erster stunde...und selbst mit voodoo3 wurde einfach nur ein wenig drangestrickt....

später hat man dann den vsa100 rausgebracht und es damit genauso getrieben...ohne wirkliche weitere entwicklungskosten ausgeschlachtet bis zum schluss....

die sind einfach stehen geblieben....die aktionäre oder der vorstand hat sich vielleicht die gelder in die tasche gesteckt jedenfalls wurde da nix sinnvoll investiert....

soviel zu den "checklistenfeatures" und was an SSAA so toll sein soll (von der technik und dem fortschritt her) frage ich mich bis heute...

imho stellt das einfach nur die simpleste brute force möglichkeit dar
ich seh da nix was technologisch vorraus ist

und klar jetzt wird wieder alles aufs marketing geschoben...bei 3dfx zieht das aber nicht....da die praktisch jahrelang absoluter marktführer in 3dbeschleunigung fürs gaming waren

und einfach nichts draus gemacht haben...sich nicht entwickelt haben....nur "mehr" ist für mich nicht "vorraus sein"
Gut auf den Punkt gebracht.


Sind wir hier nicht grad bei der Voodoo 5 6000? :|

der roadrunner
Das weiß ich. Sollte auch nur als beispiel dienen, das zeigt, 3dfx rennt noch der voodoo 2, NVidia nur hinterher. Und verschläft eben den Technikzug. Erst die Rampage-Familie hätte zu NVidia wieder aufgeschlossen. Nur wurde die gar nicht erst hergestellt. Oder es währe so gewesen. Wenn Rampage als AGP Karte ausgekommen währe, hätte jeder schon eine PCI-Express Grafikkarte. Und AGP wäre Geschichte. Die haben das ja nicht mal richtig mit DDR Ram hinbekommen. DDR Ram nur mit halber Bandbreite. Das ist so wie ein 32bit Farbtiefespiel mit 22bit zu Spielen. Bis zur ende der 16bit Farbtiefe war 3dfx Spitzenreiter in Sachen 3D Beschleuniger, dann kann aber nichts Innovatives mehr von denen. Akzente setzte NVidia mit ihren Karten und Windows mit Direkt3D und da war es vorbei mit Glide und 16bit der 3dfx Karten.

Chosen_One
2008-06-13, 18:46:41
Ich finde das lustig, was hier abgeht.
Einer, der nicht verstehen will, will seine Meinung propagandieren und wenn möglich sogar aufzwingen, damit er Bestätigung erfährt.

Aber ich fürchte, wenn du hier mit hochwissenschaftlichen Quellen wie Wikipedia (;D ;D ;D) kommst, wird das nichts.

Rede nur weiter...suche dir Gründe und Beweise um 3dfx in den Dreck zu ziehen. Sowas bestätigt mich immer mehr. Und ich habe gerade eben über 70 EUR für eine 8 Jahre Grafikkarte bezahlt, die totaaaaaaal langsam ist.

Und jetzt kommt das Schlimmste....ich werde meine 90 3dfx-Karten nicht benutzen! Ich finde die Karten schön...vom Aussehen...für mich ist das Kunst...

Die heutigen Grafikkarten sehen hässlich aus. Und das Tolle daran...über Geschmack lässt sich nicht streiten.

Und jetzt kommst du...ich habe Lust noch ein wenig weiter schmunzelnd im Sessel zu sitzen und ein kühles Bier genießen. Los, los Wotan...

Lord Wotan
2008-06-13, 18:59:24
Ich finde das lustig, was hier abgeht.
Einer, der nicht verstehen will, will seine Meinung propagandieren und wenn möglich sogar aufzwingen, damit er Bestätigung erfährt.

Aber ich fürchte, wenn du hier mit hochwissenschaftlichen Quellen wie Wikipedia (;D ;D ;D) kommst, wird das nichts.

Rede nur weiter...suche dir Gründe und Beweise um 3dfx in den Dreck zu ziehen. Sowas bestätigt mich immer mehr. Und ich habe gerade eben über 70 EUR für eine 8 Jahre Grafikkarte bezahlt, die totaaaaaaal langsam ist.

Und jetzt kommt das Schlimmste....ich werde meine 90 3dfx-Karten nicht benutzen! Ich finde die Karten schön...vom Aussehen...für mich ist das Kunst...

Die heutigen Grafikkarten sehen hässlich aus. Und das Tolle daran...über Geschmack lässt sich nicht streiten.

Und jetzt kommst du...ich habe Lust noch ein wenig weiter schmunzelnd im Sessel zu sitzen und ein kühles Bier genießen. Los, los Wotan...

Das gute ist ja, die Geschichte spricht ja für sich. Wenn 3dfx so Innovativ gewesen währe. Warum gehört 3dfx jetzt noch mal NVidia? ;D
Ansonsten viel Spass bei 16Bit Farbtiefe Spielen! Ach ich vergaß ja 22bit;)

Vorschreiben tue ich niemanden etwas. Trotzdem kann man wohl die Sinnfreiheit von alten Grafikkarten für nähere Tausend Euro hinterfragen.

der_roadrunner
2008-06-13, 19:04:26
Das gute ist ja, die Geschichte spricht ja für sich. Wenn 3dfx so Innovativ gewesen währe. Warum gehört 3dfx jetzt NVidia;D Ansonsten viel Spass bei 16Bit Spielen!

Vielleicht hatte Nvidia einfach nur angst, was aus 3dfx werden könnte, wenn sie denn mal richtig losgelegt hätten. ;)

der roadrunner

Successor
2008-06-13, 19:07:08
EDIT:

Das gute ist ja, die Geschichte spricht ja für sich. Wenn 3dfx so Innovativ gewesen währe. Warum gehört 3dfx jetzt noch mal NVidia? ;D
Ansonsten viel Spass bei 16Bit Farbtiefe Spielen! Ach ich vergaß ja 22bit;)

Total toller Sarkasmus, der hat jetzt echt wehgetan. Kannst ja mal ein Spiel auf einer TNT mit 32Bit und alles auf High spielen, das läuft auch viel besser. Narf...


Vorschreiben tue ich niemanden etwas. Trotzdem kann man wohl die Sinnfreiheit von alten Grafikkarten für nähere Tausend Euro hinterfragen.

Dann solltest du aber nochmal erklären warum das schlechter ist als die schon genannten anderen Hobby, welche Geld verschlingen, seien es Oldtimer, Modellbau, etc. Weil die Argumente Welthunger und der C64 für eine Milliarde haben das nicht wirklich getan :)

Lord Wotan
2008-06-13, 19:14:19
Vielleicht hatte Nvidia einfach nur angst, was aus 3dfx werden könnte, wenn sie denn mal richtig losgelegt hätten. ;)

der roadrunner
Vielleicht hat 3dfx aber auch nur einfach die Zeichen der Zeit verschlaffen. Und das obwohl sie mal Marktführer waren. Und bis zur Voodoo 2 auch Innovativ waren.

Super Grobi
2008-06-13, 19:22:47
Vielleicht hat 3dfx aber auch nur einfach die Zeichen der Zeit verschlaffen. Und das obwohl sie mal Marktführer waren. Und bis zur Voodoo 2 auch Innovativ waren.

Da bin ich mir sogar ganz sicher! Die haben sich zulange auf ihre Lorbeeren ausgeruht (V1 und V2). Die Entwicklung eines neuen Produktes dauert numal seine Zeit und die kann man dann nicht mal eben so flott aufholen, sobald man bemerkt, daß die Konkurenz bald ein interessantes Produkt auf den Markt wirft.

Da hilft dann am ende auch das nette 3dfx Logo nicht! Ich weiss noch, wie die Teile schwer wie Blei in den Regalen liegen blieben, weil sie einfach zu teuer waren ggü. NVs und Ati. (Geforce und Rage Fury MAXX)

SG

der_roadrunner
2008-06-13, 19:24:27
Vielleicht hat 3dfx aber auch nur einfach die Zeichen der Zeit verschlaffen. Und das obwohl sie mal Marktführer waren. Und bis zur Voodoo 2 auch Innovativ waren.

Jeder hat mal eine schlechte Phase. Bei Nvidia war's zb. die FX-Reihe. ;)

der roadrunner

Gast
2008-06-13, 19:30:22
Vielleicht hat 3dfx aber auch nur einfach die Zeichen der Zeit verschlaffen. Und das obwohl sie mal Marktführer waren. Und bis zur Voodoo 2 auch Innovativ waren.

Vielleicht war die Welt noch nicht bereit für 3dfx...Hardcoregaming im großen Sinne ist schließlich erst später entstanden. Und mit guten Einstellungen konnte die V6k mit 'ner Geforce4 mithalten, und wann wurde die produziert? - Jahre später... denk mal drüber nach!

MfG

Rolo01
2008-06-13, 19:32:21
Ich kann meine alten AGP Karten ohne Adapter betreiben.

Dann nimm doch mal eine TNT/TNT2 und prügele diese in ein aktuelles Intel-Board. Viel Spaß !


Ach man braucht einen Adapter um eine Voodoo AGP Karte in ein normales Intelboard zu betreiben.
Und das dann auch nur per PCI Bus.

Den Adapter kannst du in einem PCI-X Slot mit 66 Mhz betreiben.
Das heisst, der Bus limitiert nicht mehr als bei einer Voodoo-AGP.


Du sagst das die Voodoo Karten seiner Zeit um Jahre voraus waren.
Hallo ?
Wir reden hier über die Bildqualität, nicht über alle Aspekte der Karte.

die frage ist wenn 3dfx so kosten und transistoreffizient arbeitete...wo is dann die ganze kohle hingeflossen?
Das Management von 3dfx war eine Katastrophe. Und die ständigen After-work-parties sicher auch nicht günstig. War aber sicher nett, da zu arbeiten... ;D

Erst die Rampage-Familie hätte zu NVidia wieder aufgeschlossen. Nur wurde die gar nicht erst hergestellt.
Du weisst aber schon, dass es lauffähige Prototypen gibt ?
Realistisch wäre wohl ein Release Mitte 2001 gewesen.

Vielleicht hat 3dfx aber auch nur einfach die Zeichen der Zeit verschlaffen. Und das obwohl sie mal Marktführer waren. Und bis zur Voodoo 2 auch Innovativ waren.
Davon gehe ich auch aus. Dazu kamen dann noch die ständigen Verzögerungen bei der VSA100 und Rampage-Entwicklung sowie haarsträubende Fehlentscheidungen ( Kauf von STB etc. ).

Super Grobi
2008-06-13, 19:32:31
Vielleicht war die Welt noch nicht bereit für 3dfx...Hardcoregaming im großen Sinne ist schließlich erst später entstanden. Und mit guten Einstellungen konnte die V6k mit 'ner Geforce4 mithalten, und wann wurde die produziert? - Jahre später... denk mal drüber nach!

MfG

Ist dem wirklich so, oder betrifft das nur gewisse Ausnahmen?

SG

Chosen_One
2008-06-13, 19:33:44
"Warum wurde 3dfx denn gekauft, wenn sie Marktführer waren?"

Weil 3dfx es marketingtechnisch nicht drauf hatte!? NVIDIA hat dem blöden Pöbel (jaaa...ich meine die Kunden) gesagt, dass man T&L uuuuuuuuunbedingt braucht und 32bit der ÜÜÜÜÜÜÜÜÜberhammer ist.

(PS: 3dfx hatte selbst einen T&L-Chip für die Voodoo3 entwickelt...aber verworfen ;) )

Und wenn der Kunde das will und 3dfx es nicht eingeplant hatte...was passiert dann? Es geht bergab.

3dfx ist nicht Gott...genausowenig wie NVIDIA der Gott ist. Hör einfach auf mit diesen Killerphrasen um dich zu werfen.

Zuerst behauptest du, dass das Sammeln alter Grafikkarten sinnlos ist. Das mag für den Großteil der Menschen zutreffen. Genauso wie das Briefmarkensammeln. Aber da hast du ja anscheinend begriffen, dass der ideelle Wert eines Gegenstandes auch zu beachten ist.
Aber nun musst du deine Tour ja durchziehen. Also 3dfx in den Dreck ziehen, wegen der Technik.

Mal ehrlich. In meinen Augen machst du dich total lächerlich. Bloß nicht klein beigeben...bloß nicht die harte Schiene verlassen...sonst wirkt man schwach...

Genieße noch einen schönen Abend. Ich werde gleich Party machen und auf deine Engstirnigkeit mit meinen Kumpels einen trinken.

DU darfst dich aber geehrt fühlen. Die nächste 3dfx-Karte widme ich dir. Willst du Pate werden?

Gast
2008-06-13, 19:40:13
Ist dem wirklich so, oder betrifft das nur gewisse Ausnahmen?

SG


ja das stimmt schon, alles eine Treiber Sache, aber die werden leider nur noch schleppend weiter entwickelt... schade eigentlich.

http://www.3dcenter.org/artikel/3dfx-voodoo5-6000-review/benchmarks-unreal-tournament

Gast
2008-06-13, 19:48:10
Verblüffend wie schnell man die Meute beruhigt kriegt. Wer den Artikel vollständig liest, versteht so einiges…

MfG
Wile E.

Gast
2008-06-13, 20:04:27
Das gute ist ja, die Geschichte spricht ja für sich. Wenn 3dfx so Innovativ gewesen währe. Warum gehört 3dfx jetzt noch mal NVidia? ;D
Ansonsten viel Spass bei 16Bit Farbtiefe Spielen! Ach ich vergaß ja 22bit;)

Vorschreiben tue ich niemanden etwas. Trotzdem kann man wohl die Sinnfreiheit von alten Grafikkarten für nähere Tausend Euro hinterfragen.

Übrigens: In 8 Jahren kriegst du für so ne poblige 8800GT vielleicht noch 2,50€ (incl. 2,-€ Versand).
Die 3dfx Flaggschiffe sind dagegen sehr Wertstabil... (gute Anlage)

MfG
Wile E.

Huhn
2008-06-13, 20:39:26
Die Frage ist nur....wer kennt in 5 Jahren schon noch 3dfx?
Ist ja nich so, dass die meisten ewige Spieler bleiben sondern einfach aus dem "Alter" rauswachsen. Ja und dann verschwindet auch der Hype um nichts denn einen Retrorechner kann man auch mit deutlich moderneren Komponenten bauen.
Als sichere Geldanlage seh ich die Karten daher nich, im Gegenteil. Ich denke die Nachfrage wird sinken und irgendwann gar nicht mehr vorhanden sein aber das ist reine Spekulation.
3dfx war selbst schuld wenn sie sich nicht gut verkaufen konnten.
Klar wollte damals die 6ker haben aber es hat einfach genervt auf ner Lan nicht bf1942 spielen zu können weil einer ne voodoo5 hatte. Ja ich weiss, was die Karte nicht kann, das kann doch die CPU rechnen.....dann könnte die v5 6k aber auch Crysis.

Mr. Lolman
2008-06-13, 20:49:58
Die Frage ist nur....wer kennt in 5 Jahren schon noch 3dfx?
Ist ja nich so, dass die meisten ewige Spieler bleiben sondern einfach aus dem "Alter" rauswachsen. Ja und dann verschwindet auch der Hype um nichts denn einen Retrorechner kann man auch mit deutlich moderneren Komponenten bauen.
Als sichere Geldanlage seh ich die Karten daher nich, im Gegenteil. Ich denke die Nachfrage wird sinken und irgendwann gar nicht mehr vorhanden sein aber das ist reine Spekulation.


Das prophezeit man schon seit Jahren und tatsächlich scheinen sie eher wieder teurer zu werden (das was ich für meine bezahlt hab, trau ich mich ja garnicht zu schreiben - jedenfalls wars nicht soviel wie Raff).


Klar wollte damals die 6ker haben aber es hat einfach genervt auf ner Lan nicht bf1942 spielen zu können weil einer ne voodoo5 hatte. Ja ich weiss, was die Karte nicht kann, das kann doch die CPU rechnen.....dann könnte die v5 6k aber auch Crysis.

BF1942 kam 2002 raus. Da gabs 3dfx leider nicht mehr. Aber mit 3DA läufts. Und mit ner Voodoo5 kann man theoretisch genau das spielen, was man auch mit ner GF2 spielen kann. Crysis wär auch auf ner GF2 ein Ding der Umöglichkeit.

jc110
2008-06-13, 20:50:44
Klar wollte damals die 6ker haben aber es hat einfach genervt auf ner Lan nicht bf1942 spielen zu können weil einer ne voodoo5 hatte. Ja ich weiss, was die Karte nicht kann, das kann doch die CPU rechnen.....dann könnte die v5 6k aber auch Crysis.

Äh - was willst du eigentlich sagen? BF42 kam doch irgendwann Mitte '02 raus, 3dfx gab es seit Ende '00 nicht mehr... Da halte ich es für wenig überraschend, dass irgendwelche Games auf einer V5 nicht laufen :confused:

Odal
2008-06-13, 20:59:21
Das Management von 3dfx war eine Katastrophe. Und die ständigen After-work-parties sicher auch nicht günstig. War aber sicher nett, da zu arbeiten... ;D


Du weisst aber schon, dass es lauffähige Prototypen gibt ?
Realistisch wäre wohl ein Release Mitte 2001 gewesen.


Davon gehe ich auch aus. Dazu kamen dann noch die ständigen Verzögerungen bei der VSA100 und Rampage-Entwicklung sowie haarsträubende Fehlentscheidungen ( Kauf von STB etc. ).

vom rampage gibts keine wirklichen benchmarks...kein mensch weiß wie schnell der gewesen wäre...die FX generation war auch ein rohrkrepierer und galt auf dem papier als leistungsfähig und fortschrittlich...

aber wenigstens gab es sie

"Warum wurde 3dfx denn gekauft, wenn sie Marktführer waren?"

Weil 3dfx es marketingtechnisch nicht drauf hatte!? NVIDIA hat dem blöden Pöbel (jaaa...ich meine die Kunden) gesagt, dass man T&L uuuuuuuuunbedingt braucht und 32bit der ÜÜÜÜÜÜÜÜÜberhammer ist.
[/quore]

nee weil sie es nicht drauf hatten schnelle moderne grafikkarten zu moderaten preisen zu verkaufen
erst hatten sie es nicht drauf 2d/3d beschleuniger zu bauen (normale 2d grafikkarten waren nämlich auch nicht billig und nicht alle kunden wollten gleich doppelt zahlen)...dann gabs so ein mäßig zusammengefriemeltes ding
dann gabs durchaus auch ein einsatzgebiet fernab der 3d anwendungen wo man ne anständige bildqualität auf dem schirm möchte

[quote]
(PS: 3dfx hatte selbst einen T&L-Chip für die Voodoo3 entwickelt...aber verworfen ;) )

Und wenn der Kunde das will und 3dfx es nicht eingeplant hatte...was passiert dann? Es geht bergab.

3dfx ist nicht Gott...genausowenig wie NVIDIA der Gott ist


ja sie hattens einfach nicht drauf...sie haben anfangs eine gute gpu gebaut die haben sie bis inklusive voodoo3 mitgeschleift...
dannach kam der vsa100 der auch ziemlich verbuggt war und wurde dann ewig ausgepresst durch multigpu lösungen

ich will gar nicht wissen in welchem technischen zustand da wirklich der rampage war

Odal
2008-06-13, 21:01:51
Ist dem wirklich so, oder betrifft das nur gewisse Ausnahmen?

SG

das behaupten lolman für ganz bestimmte konstruierte fälle mit cpu's die erst viel später nach dem erscheinungsdatum der karten herauskamen...

is ja auch klar mit ner anständig schnellen cpu kann T&L ja auch schneller per software als mit gefrosch1 in hardware ausgeführt werden.....die karten brauchen ja viel weniger machen wenn vieles die cpu übernimmt...

Juerg
2008-06-13, 21:05:15
Die Frage ist nur....wer kennt in 5 Jahren schon noch 3dfx?
Ist ja nich so, dass die meisten ewige Spieler bleiben sondern einfach aus dem "Alter" rauswachsen. Ja und dann verschwindet auch der Hype um nichts denn einen Retrorechner kann man auch mit deutlich moderneren Komponenten bauen.
Als sichere Geldanlage seh ich die Karten daher nich, im Gegenteil. Ich denke die Nachfrage wird sinken und irgendwann gar nicht mehr vorhanden sein aber das ist reine Spekulation.3dfx ist unsterblich in der Geschichte verwoben. Eine Legende stirbt nie. Die Manifestation einer Legende muss nicht schön oder gut oder schnell sein. Sie ist ganz einfach.

Enspricht Marilyn Monroe heute noch dem Schönheitsideal? Würde sie Germanys Next Supermodel gewinnen? Niemals!

Wenn ihr aber die Wahl hättet mit irgendeiner (ATI, nV) bisherigen Gewinnerin von Germanys Next Supermodel eine Nacht zu verbringen oder eine mit MM (3dfx) wenn würdet Ihr dann wählen?

Meine Entscheidung ist schon gefallen (Auch wenn Sie heute eine ~80 jährige Grossmuter wäre)

Naja ein paar wählen dann halt Bruce (S3 :eek: :biggrin:)

Super Grobi
2008-06-13, 21:07:42
das behaupten lolman für ganz bestimmte konstruierte fälle mit cpu's die erst viel später nach dem erscheinungsdatum der karten herauskamen...

is ja auch klar mit ner anständig schnellen cpu kann T&L ja auch schneller per software als mit gefrosch1 in hardware ausgeführt werden.....die karten brauchen ja viel weniger machen wenn vieles die cpu übernimmt...

Da müsste man ja nur T&L bei der Geforce deaktivieren und per Software umleiten und schon wäre die Geforce wieder schneller?

SG

Odal
2008-06-13, 21:10:06
ausserdem ne weitere sache wieso sich die 3dfx hardware trotz der total veralteten technik noch relativ gut schlugen, war weil sie ihre eigene sehr hardwarenahe api glide benutzten...da wurde deutlich optimierter entwickelt als für directx und opengl...das konnten sie nur machen weil sie zu erst da waren

die entwickler werden sicher 3 kreuze gemacht haben als ne glide schnittstelle nicht mehr im pflichtenheft stand

Gast
2008-06-13, 21:10:44
Die Frage ist nur....wer kennt in 5 Jahren schon noch 3dfx?
Ist ja nich so, dass die meisten ewige Spieler bleiben sondern einfach aus dem "Alter" rauswachsen. Ja und dann verschwindet auch der Hype um nichts denn einen Retrorechner kann man auch mit deutlich moderneren Komponenten bauen.
Als sichere Geldanlage seh ich die Karten daher nich, im Gegenteil. Ich denke die Nachfrage wird sinken und irgendwann gar nicht mehr vorhanden sein aber das ist reine Spekulation.
3dfx war selbst schuld wenn sie sich nicht gut verkaufen konnten.
Klar wollte damals die 6ker haben aber es hat einfach genervt auf ner Lan nicht bf1942 spielen zu können weil einer ne voodoo5 hatte. Ja ich weiss, was die Karte nicht kann, das kann doch die CPU rechnen.....dann könnte die v5 6k aber auch Crysis.

Ja genau deswegen gibt’s ja auch keine Oldtimer mehr, weil die Nachfrage gesunken ist und die Leute aus dem Alter raus sind... LOL
Meiner Meinung genau das Gegenteil...auch im Bezug auf deinem restlichen Text.
Wir haben mal auf Neugier (und evt. auch langer Weile) einen 2Ghz PC mit V5 5500 und !!!! BF2 !!!! zum laufen gekriegt. Okay klar, ohne glide Unterstützung sah das nicht ganz so prickelnd aus aber das Spiel lief erste Sahne. Vor allem, weil wir nicht damit gerechnet haben... jetzt kommst DU ^^

MfG
Wile E.

Odal
2008-06-13, 21:11:24
Da müsste man ja nur T&L bei der Geforce deaktivieren und per Software umleiten und schon wäre die Geforce wieder schneller?

SG

naja mit guter cpu ist ne gefrosch1 die software t&l nutzt sicher schneller als wenn sie hardware t&l nutzen würde

Gast
2008-06-13, 21:14:02
streiche BF2
setze BF1942

MfG
Wile E.

Wechselbalg
2008-06-13, 21:41:11
Ich muss ja sagen, dass ich es wirklich erstaunlich finde, was hier abgeht. Bin heute mittag mit dem Schreiben nicht fertig geworden und daher jetzt wohl etwas mehr und zu ziemlich vielen Themen.

Zugegebenermaßen finde ich es, obwohl ich auch ein kleiner 3dfx Fan bin, schon verwunderlich wie viel so eine Karte einigen Leuten wert ist und welche Mühen teilweise im weiteren Umfeld betrieben werden, aber auch wenn es in dieser Intensität jetzt nicht mein Ding ist und ich eine andere Meinung habe, fange ich doch nicht gleich an fast jedes Wort im Mund herumzudrehen und in jede Argumentationskette zahlreiche Übertreibungen und Polemik hereinzupacken.

Letzten Endes sind es hier ohnehin wieder zahlreiche Schlachtfelder die man behandeln müsste. So ist der Wert natürlich schon sehr hoch, aber ich denke es liegt einfach daran, dass hier sehr viele Dinge zusammenkommen. So ist die 6000er ja wirklich extrem selten, nutzt ein ungewöhnliches Konzept und stellt die höchste Ausbaustufe ihrer Generation dar. Natürlich ist das ganze hier sehr extrem ausgeprägt, aber auch andere Hardware, die in ihrer Generation etwas seltenes/besonderes war ist ja tendentiell teurer. Die schnellsten Tualatins liegen preislich in Regionen kleiner Dualcore Prozessoren, auch eine Rage Fury Maxx bringt wesentlich mehr in die Kasse als andere Karten aus dieser Zeit und ein K6-3+ ist auch nicht so günstig zu bekommen wie ein kleiner P3. Manchmal will man auch einfach etwas nachholen, was man damals aus unterschiedlichen Gründen verpasst hat, oder etwas besitzen, das nicht fast jeder hat oder mal hatte.

Dazu kommt dann eben noch, dass es hier eine Firma ist, die schon einen Wandel bewirkt hat, indem sie in der Anfangszeit der 3D Karten doch vieles bewirkt hat und so auch eine gewisse Anzahl an Sympathisanten hat, die eben auch zum Sammlertum neigen und das nimmt je nach Person ja teilweise wirklich ziemliche Ausmaße an. Aber da gibt es zum einem viele Hobbys, die jetzt für Außenstehende eher seltsam erscheinen und dann gibt es bei jeder Freizeitbeschäftigung eben auch noch den Grad, wo es extrem wird. Seien es nun Tabletopspieler, die sich für ein paar hundert Euro Zinnfiguren kaufen, Mountainbiker, die sich eine Federgabel zu einem Preis kaufen, für den andere ganze Fahrräder stehen lassen würden oder aber Leute, die bestimmte Hardware sammeln.

In dieser Ausprägung wäre es mir wie gesagt auch zu viel, aber ich würde durchaus für solche Hardware eben mehr zahlen als den rein materiellen Wert und habe es z.B. auch bei einer 5500er Voodoo getan.

Als reinen Elektroschrott würde ich auch alte Hardware sowieso generell nicht abtun. Ich bin seit einiger Zeit auf einem ziemlichen Retrotrip und habe dementsprechend auch noch Rechner für ältere Spiele herumstehen und manchmal ist es dann eben doch auch hier gut, wenn die 16Bit Qualität einfach Welten besser ist als auf neuen Karten oder die vorhin irgendwann mal erwähnte ISA Soundkarte einfach bessere Kompatibilität aufweist.

Ansonsten wurde hier und in vielen anderen Diskussionen schon so ziemlich alles zu 3Dfx gesagt. Letzten Endes liegt die Wahrheit wohl immer irgendwo in der Mitte. Sie haben einige Trends verschlafen, hatten kein gutes Management und haben es nicht geschafft ihre Vorteile gut präsentieren zu können, aber es war eben nicht nur Schatten vorhanden. Bei guter 16/22 Bit Darstellung ist es ja wirklich oftmals ein guter Tausch zwischen Geschwindigkeit und Bildqualität gewesen und die Kantenglättung der 4er/5er Generation war ebenfalls für diese Zeit sehr gut und auch insbesondere bei alten Spielen eine nette Sache.

Insofern sehe ich zwar wie gesagt auch leider einigen Schatten, aber es ist auch schade, dass eben einige gute Dinge ebenso erst einmal von der Bildfläche verschwunden sind. Man sollte einfach jedem seine Vorlieben lassen und die eigenen weder zu vehement verteidigen, noch über andere unverhältnismäßig herziehen.

No.3
2008-06-13, 22:06:14
Ein Oldtimer bringt mir aber auch auf heutigen Straßen noch Fahrspaß, eine Voodoo aber lange nicht mehr in aktuellen Spielen. Auch hat ein Oldtimer eine gewisse Eleganz, man kann ihn sich ansehen. Die Voodoo muss man sich zwingend ansehen, auch wenn sie scheiße aussieht, da kaum jemand so ein tiefes Gehäuse hat. Man sollte eben realistisch bleiben, weil das Bild später nur zu sehen ist und nichts anderes. Liest man im Review von unter 800x600x16bit von spielbaren Frames, was auch noch toll aussehen soll, dann hat man sie nicht mehr alle. Nostalgie zauber ich auch mit einem Atari2600 oder NES auf den TV. Manche Hobbies sind eben sinnfrei und dies ist eines davon. Auch wenn das manche nicht kapieren wollen, eine Meinung dazu darf ich trotzdem abgeben.

kannst Du auf nem Atari2600 aktuelle Spiele spielen oder lassen sich auf dem NES Spiele realisieren die Du mit nem heutigen PC nicht hinbekommst?!? :|

Die Voodoo ist genau so Kult und Nostalgie wie der Atari und NES!

Lord Wotan
2008-06-13, 22:37:32
3dfx ist unsterblich in der Geschichte verwoben. Eine Legende stirbt nie. Die Manifestation einer Legende muss nicht schön oder gut oder schnell sein. Sie ist ganz einfach.

Enspricht Marilyn Monroe heute noch dem Schönheitsideal? Würde sie Germanys Next Supermodel gewinnen? Niemals!

Wenn ihr aber die Wahl hättet mit irgendeiner (ATI, nV) bisherigen Gewinnerin von Germanys Next Supermodel eine Nacht zu verbringen oder eine mit MM (3dfx) wenn würdet Ihr dann wählen?

Meine Entscheidung ist schon gefallen (Auch wenn Sie heute eine ~80 jährige Grossmuter wäre)

Naja ein paar wählen dann halt Bruce (S3 :eek: :biggrin:) Da ich Aktuelle Spiele in voller Auflösung Spielen will, wähle ich natürlich NVidia denn ich möchte ja nicht auf meinen 21° LCD Diablo II in 600*800 Spielen nur um zu Sagen seit mal eine 3dfx aus den Museum . Wie Niedlich fast wie damals Packman in Schwarzweis auf den Atari. Ach ich vergass ja. Man muss die Voodoo 6000 ja auch noch passend mit Strom versorgen. Weil ein Mega Externes Netzteil gibt es für das teil ja auch nicht. Und dann muss man schließlich auch sonst auf AMD Uralt Hardware setzen. Weil unter einen Quardcore Intel bekommt man die Voodoo 6000 wohl niemals zu laufen.
Also wer auf Spiele und Nostalgie steht sollte sich lieber einen Gameboy kaufen. Der ist billiger. Und auch ein Klassiker.

Ich stelle mir gerade vor Hellgate London in 16 bit 800*600 auf einer Voodoo. Ich stelle es mir lieber nicht vor, weil die Diashow will ich dann doch nicht sehen. Außerdem tuen mir bei derartiger Auflösung nur die Augen weh.

Lord Wotan
2008-06-13, 22:45:03
ausserdem ne weitere sache wieso sich die 3dfx hardware trotz der total veralteten technik noch relativ gut schlugen, war weil sie ihre eigene sehr hardwarenahe api glide benutzten...da wurde deutlich optimierter entwickelt als für directx und opengl...das konnten sie nur machen weil sie zu erst da waren

die entwickler werden sicher 3 kreuze gemacht haben als ne glide schnittstelle nicht mehr im pflichtenheft stand
Glide ist tot. Kein neues Spiel kommt damit. Heutige spiele sehen unter DirectX und OpenGL auch besser aus als alte glide Spiele. Ist auch auch nicht verwunderlich. Die Zeit schreitet eben Weiter.

Die Frage ist nur....wer kennt in 5 Jahren schon noch 3dfx?
Ist ja nich so, dass die meisten ewige Spieler bleiben sondern einfach aus dem "Alter" rauswachsen. Ja und dann verschwindet auch der Hype um nichts denn einen Retrorechner kann man auch mit deutlich moderneren Komponenten bauen.
Als sichere Geldanlage seh ich die Karten daher nich, im Gegenteil. Ich denke die Nachfrage wird sinken und irgendwann gar nicht mehr vorhanden sein aber das ist reine Spekulation.
3dfx war selbst schuld wenn sie sich nicht gut verkaufen konnten.
Klar wollte damals die 6ker haben aber es hat einfach genervt auf ner Lan nicht bf1942 spielen zu können weil einer ne voodoo5 hatte. Ja ich weiss, was die Karte nicht kann, das kann doch die CPU rechnen.....dann könnte die v5 6k aber auch Crysis.
Full Ack

Dann gehen die vielen Tausende Euro in rauch auf. Wenn es keine Abnehmer zu diesen Preisen mehr gibt. In 10Jahren wird man eine Voodoo 6000 dann wahrscheinlich für unter 100€ bekommen. Wenn sie bei 10.-€ liegt, werde ich mir vielleicht eine Kaufen. Um sie dann zu bestatten. Damit sie in frieden ruhen möge. Ich werde sie dann dir widmen @Chosen_One.;)
Um daran zu denken. Das es echte Menschen gab die dafür Haus und Hof verkauft haben. Und ich habe das teil für 10.-€ dann beerdigt. Ich werde dann wenn es dieses Forum noch gibt. Diesen dann alten beitrag pushen.

Juerg
2008-06-13, 22:55:42
Da ich Aktuelle Spiele in voller Auflösung Spielen will, wähle ich natürlich NVidia denn ich möchte ja nicht auf meinen 21° LCD Diablo II in 600*800 Spielen nur um zu Sagen seit mal eine 3dfx aus den Museum . Wie Niedlich fast wie damals Packman in Schwarzweis auf den Atari.Für die tägliche Arbeitsweg nehm ich gerne auch einen Golf V. Am Sonntag fahre ich aber lieber mit dem offenen Jaguar Type E um Brötchen zu holen. Macht viel mehr Lärm, hat viel weniger Platz, verbraucht viel mehr, hast schwarze Hände, stinkt nach Öl, ist hart und unbequem. Es gibt keinen rationalen Grund um den Jaguar dem Golf vorzuziehen...

Schlicht und ergreifend: Es macht Spass!

DevilX
2008-06-13, 22:57:54
Oh mann in Gottes namen, bitte bitte wir haben deine Meinung verstanden und zur Kenntnis genommen, aber so langsam ist doch wirklich gut.

Ganz abgesehen davon das du auf Themen herumreitest die doch gar nicht zur Debatte stehen.
Natürlich ist Glide Tod wie sollte es auch anders sein?
Macht das Glide Schlechter oder die 3dfx Karten? NEIN,
war das irgendeinem hier nicht klar? Nein ich denke auch nicht.

Lord Wotan
2008-06-13, 23:01:46
Oh mann in Gottes namen, bitte bitte wir haben deine Meinung verstanden und zur Kenntnis genommen, aber so langsam ist doch wirklich gut.

Ganz abgesehen davon das du auf Themen herumreitest die doch gar nicht zur Debatte stehen.
Natürlich ist Glide Tod wie sollte es auch anders sein?
Macht das Glide Schlechter oder die 3dfx Karten? NEIN,
war das irgendeinem hier nicht klar? Nein ich denke auch nicht.
Doch scheinbar diesen User hier
ausserdem ne weitere sache wieso sich die 3dfx hardware trotz der total veralteten technik noch relativ gut schlugen, war weil sie ihre eigene sehr hardwarenahe api glide benutzten...da wurde deutlich optimierter entwickelt als für directx und opengl.

DevilX
2008-06-13, 23:03:34
Ich denke nicht das es Odal um "heute" geht ;-)

Lord Wotan
2008-06-13, 23:15:01
Ich denke nicht das es Odal um "heute" geht ;-)
Entschuldige einige Anhänger von 3dfx sagten das Voodoo 6000 allen anderen um Lichtjahre voraus ist. Und heute gerade mal eine NVidia 8800 GT mit der mithalten könnte. Also wer verwischt da ein wenig die Realität?

No.3
2008-06-13, 23:16:42
Entschuldige einige Anhänger von 3dfx sagten das Voodoo 6000 allen anderen um Lichtjahre voraus ist. Und heute gerade mal eine NVidia 8800 GT mit der Mithalten könnte. Also wer verwischt da ein wenig die Realität?

Du kapierst die springenden Punkte der getroffenen Aussagen schlichtweg nicht...

der_roadrunner
2008-06-13, 23:17:00
@ALL

Am besten wir beachten Votan gar nicht mehr. Dann kann er sich auch nicht mehr so aufgeilen. :rolleyes:

der roadrunner

Lord Wotan
2008-06-13, 23:17:57
Du kapierst die springenden Punkte der getroffenen Aussagen schlichtweg nicht...
Dann erkläre sie mir doch ganz einfach!

Lord Wotan
2008-06-13, 23:20:56
@ALL

Am besten wir beachten Votan gar nicht mehr. Dann kann er sich auch nicht mehr so aufgeilen. :rolleyes:

der roadrunner
Also aufgeilen tut sich nur der, der einen Abgang bei alter Hardware bekommt und diese als Göttin bezeichnet.

No.3
2008-06-13, 23:21:08
Dann erkläre sie mir doch ganz einfach!

nenene, ich hab ja sonst nix zu tun...

DevilX
2008-06-13, 23:22:59
Ich denke da vereinfachst du zu sehr.
Es ging doch hauptsächlich um den Punkt AA und da waren/sind die Karten nun mal verdammt gut.

Bei 16Bit war das Vodoo Bild sehr ansehnlich im Gegensatz zu Nvidia.
Vergleich mal das 16Bit einer TNT, TNT2, Riva128 mit dem einer Vodoo, da versteht man dann auch weswegen Nvidia es mit 32Bit eilig hatte und 3dfx nicht ;-)

Das Die Leistung schon lange lange überboten wurde ist hier auch jedem klar

Lord Wotan
2008-06-13, 23:24:26
nenene, ich hab ja sonst nix zu tun...
Gehen dir die Argumente etwa aus?
Wenn also ein NVidia 8800 GT gerade mal die Leistung einer Voodoo 6000 erreicht dann müsste man wohl auf der Voodoo 6000 auch in voller Auflösung mit AF und AA Hellgate London spielen können, oder?

Gast
2008-06-13, 23:28:27
Lord Wotan,

es gab etliche Threads, welche das Ableben von 3DFx mit Gründen, Technik etc. zum Thema hatten. Hier geht es jetzt einfach nur um "die Göttin bei ebay": die V5-6000. Und es dürfte klar sein, dass sich da die Nostalgiker treffen mit dem Hobby der alten Hardware - und dann kommst Du und versucht wieder eine Grundsatzdiskussion loszureissen. Es ist einfach total nervig, dass immer wieder von vorne zu lesen. Geh in deine neoliberalThreads ins Politikforum und versuch dort Deinen Bekehrungsfeldzug. Hier will man einfach mal in Ruhe sich über alte Hardware unterhalten können und was für Wert diese in ein paar Tagen bei ebay in einer Auktion bringt. Da will niemand was lesen, dass nVidia im Jahr 2000 eine T&L Einheit hatte. Ist es denn wirklich so schwer ... so schwer zu kapieren ? ? ?, was Nostalgie, Kult, ... bedeutet und warum diese V5 heute eben jenen Preis bringt? Ja? Dann geh bitte in ein Antiquariat oder zu irgend einen Restaurator und lass Dir deren Geschäftsmodell erklären aber bitte nerv nicht mehr hier.

Lord Wotan
2008-06-13, 23:28:56
Ich denke da vereinfachst du zu sehr.
Es ging doch eigentlich nur um den Punkt AA und da waren/sind die Karten nun mal verdammt gut.
Auch das 16Bit Bild ziemlich gut, vergleich mal das 16Bit einer TNT, TNT2, Riva128 mit dem einer Vodoo, da versteht man dann weswegen Nvidia es mit 32Bit eilig hatte und 3dfx nicht ;-)
Ich sagte ja bis zur Voodoo 2 war 3dfx ein Gigant. Aber danach eben nicht mehr. Und das ist was ich kritisiere.


Das Die Leistung schon lange lange überboten wurde ist hier auch jedem klar
Das sagst du. Einige User die 3dfx in den Himmel loben. Meinen aber das Voodoo 6000 genauso gut ist, wie eine NVidia 8800GT. Oder eben anders das NVidia gerade erst mit der 8800 GT auf die Leistung von der Voodoo 6000 aufgeschlossen hätte. Und das ist natürlich völliger Blödsinn.

DevilX
2008-06-13, 23:30:14
Das hat hier niemand behauptet wie schon gerade gesagt ging es nur um AA Qualität, bzw darum das das 16 Bit der Vodoo viel besser als das von Nvidia ETC war.

Wechselbalg
2008-06-13, 23:32:00
Ich glaube es gehen weniger die Argumente aus, da sie eben alle hier schon mal geliefert wurden bzw. in unzähligen Diskussionen und Artikeln schon zu lesen sind. Die Leistung wurde ja gar nicht mehrmals angeführt, sondern eher die Qualität der Kantenglättung und da das Sparse Grid in gewissen Punkten eben seine Vorteile gegenüber OG hat bzw. Supersampling (von der Geschwindigkeit natürlich abgesehen) gegenüber Multisampling, war die Qualität hier wirklich für seine Zeit extrem gut und wurde eben erst sehr spät in allen ausschlaggebenden Punkten erreicht bzw. übertroffen.

Lord Wotan
2008-06-13, 23:33:16
Lord Wotan,

es gab etliche Threads, welche das Ableben von 3DFx mit Gründen, Technik etc. zum Thema hatten. Hier geht es jetzt einfach nur um "die Göttin bei ebay": die V5-6000. Und es dürfte klar sein, dass sich da die Nostalgiker treffen mit dem Hobby der alten Hardware - und dann kommst Du und versucht wieder eine Grundsatzdiskussion loszureissen. Es ist einfach total nervig, dass immer wieder von vorne zu lesen. Geh in deine neoliberalThreads ins Politikforum und versuch dort Deinen Bekehrungsfeldzug. Hier will man einfach mal in Ruhe sich über alte Hardware unterhalten können und was für Wert diese in ein paar Tagen bei ebay in einer Auktion bringt. Da will niemand was lesen, dass nVidia im Jahr 2000 eine T&L Einheit hatte. Ist es denn wirklich so schwer ... so schwer zu kapieren ? ? ?, was Nostalgie, Kult, ... bedeutet und warum diese V5 heute eben jenen Preis bringt? Ja? Dann geh bitte in ein Antiquariat oder zu irgend einen Restaurator und lass Dir deren Geschäftsmodell erklären aber bitte nerv nicht mehr hier.
Ach weißt du lieber Gast. Wer sich nicht unter einen Namen anmeldet. Von den lass ich mir hier auch nicht das Wort verbieten. Ihr habt es auch schon bei der gelben Eule versucht. Wir sehen das eben mal anders als ihr. Einfache Sache das ist. Und da einige meine Meinung zum Thema hier teilen. Denke ich nicht das ich in falschen Forum bin. Aber danke fürs Lesen.

Juerg
2008-06-13, 23:36:42
Gehen dir die Argumente etwa aus?
Wenn also ein NVidia 8800 GT gerade mal die Leistung einer Voodoo 6000 erreicht dann müsste man wohl auf der Voodoo 6000 auch in voller Auflösung mit AF und AA Hellgate London spielen können, oder?Das ist ja genau dasjenige welches. Des Pudels Kern! Das muss sie gar nicht. Und wenn sie defekt ist ist sie um Äeonen begehrenswerter.

V5 6000:kniet nieder und macht alle ommm....
Alle: knien nieder und machen ommm...

8800GT: unschlüssig, schaut sich um...
der nächste: was machst du denn hier? Meinst du es hat Platz in der Kirche für dich?

Lord Wotan
2008-06-13, 23:43:08
Das ist ja genau dasjenige welches. Des Pudels Kern! Das muss sie gar nicht. Und wenn sie defekt ist ist sie um Äeonen begehrenswerter. Entschuldige bitte, wenn einige Sagen eine NVidia GT8800 erreicht gerade mal die Leistung einer Voodoo 6000. Da muss sie sich genau mit Aktuellen Spielen messen lassen. Denn was soll sonst so ein Spruch? Mit einer Voodoo 6000 kann man jedenfalls nicht Hellgate London spielen. Das müsste man aber können, wenn
die NVidia 8800Gt gerade mal die Leistung angeblich einer Voodoo 6000 bringt.


V5 6000:kniet nieder und macht alle ommm....
Alle: knien nieder und machen ommm...

8800GT: unschlüssig, schaut sich um...
der nächste: was machst du denn hier? Meinst du es hat Platz in der Kirche für dich? Ich bin zwar Buddhist, deinen Religionsansatz verstehe ich hier nicht! Wahrscheinlich werde ich deshalb wohl kein 3dfx Jünger mehr werden. Seit Voodoo 2 tot ist.;)

Gast
2008-06-13, 23:45:51
Ich sagte ja bis zur Voodoo 2 war 3dfx ein Gigant. Aber danach eben nicht mehr. Und das ist was ich kritisiere.

wenn das alles für dich alter tobak und schon lange tot ist warum zum geier investierst du dermaßen viel energie um diesen "kreuzzug" hier zu führen!?

wen genau willst du bekehren und WAS bewirken...sry aber geh mal an die frische luft und lass es einfach gut sein...ich denke mittlerweile hat jeder kapiert was du von 3dfk hälst.


Das sagst du. Einige User die 3dfx in den Himmel loben. Meinen aber das Voodoo 6000 genauso gut ist, wie eine NVidia 8800GT. Oder eben anders das NVidia gerade erst mit der 8800 GT auf die Leistung von der Voodoo 6000 aufgeschlossen hätte. Und das ist natürlich völliger Blödsinn.

wer sind "einige" und wo genau steht die behauptung die V6000 könne mit nem G80 mithalten? afaik ging es um die FSAA qualität und NICHT um die performance oder sonstwelche technische spielereien. :)

der fanatismus den du hier an den tag legst ist mittlerweile wirklich extremst nervtötend...
im gegensatz zu den 3dfx fans hier im forum bist nämlich ganz offensichtlich du derjenige der versucht anderen eine meinung aufzudrücken!

im grunde ist es einfach nur traurig das du nicht einfach akzeptieren kannst das manche eine V6000 einfach aus ideologischen oder nostalgischen gründen gut finden und eine solche einfach mal so als sammlerobjekt ansehen.

mal anders gefragt...würdest du auch nem dackelbesitzer der mitglied im dackelclub heilbronn eV ist erzählen wollen das alle dackel scheiße sind und eigentlich schäferhunde viel besser sind?!

das hier ist schon seit einigen seite eine absolut sinnlose diskussion...

Lord Wotan
2008-06-14, 00:05:08
wenn das alles für dich alter tobak und schon lange tot ist warum zum geier investierst du dermaßen viel energie um diesen "kreuzzug" hier zu führen!?
Von was für einen Kreuzzug redest du. Wohl zuviel von Hr. Bush gelesen. Ich gebe nur meine Meinung wieder. Und gebe auf Fragen und Antworten. Auf das was einige User von sich geben.

wen genau willst du bekehren und WAS bewirken...sry aber geh mal an die frische luft und lass es einfach gut sein...ich denke mittlerweile hat jeder kapiert was du von 3dfk hälst. Warum sollte ich jemanden bekehren wollen. Niemanden will ich bekehren. Wenn jemand Tausende Euro zu viel auf Konto hat. Soll er sich doch eine Voodoo dafür kaufen. Aber meine Meinung dazu werde ich wohl noch kundtun dürfen.



wer sind "einige" und wo genau steht die behauptung die V6000 könne mit nem G80 mithalten? afaik ging es um die FSAA qualität und NICHT um die performance oder sonstwelche technische spielereien. :) Ach weißt du, wer suche der findet. Da das Thema jetzt über 8 Seiten lang ist werde ich dir bestimmt nicht jeden Beitrag suchen. Aber es wurde so gesagt. Und das ist für mich aberwitzig.


der fanatismus den du hier an den tag legst ist mittlerweile wirklich extremst nervtötend...
im gegensatz zu den 3dfx fans hier im forum bist nämlich ganz offensichtlich du derjenige der versucht anderen eine meinung aufzudrücken! Weist du, ihr versucht hier anderen eure Meinung aufzudrücken. Wenn aber so ein Blödsinn in den Raum gestellt wird und heutige Hardware mit der von 2000 verglichen wird. Dann darf man wohl auf diesen Blödsinn aufmerksam machen. Ansonsten versuche ich keinen eine Meinung aufzudrücken. Aussenden stehe ich wohl nicht erleine dann. Das währe dir aber auch aufgefallen. Wenn du alle Beiträge gelesen hättest. Und dich nicht an meine Person festbeißen würdest.

im grunde ist es einfach nur traurig das du nicht einfach akzeptieren kannst das manche eine V6000 einfach aus ideologischen oder nostalgischen gründen gut finden und eine solche einfach mal so als sammlerobjekt ansehen.Traurig finde ich, das ihr nicht akzeptieren könnt, das es auch User gibt, die die Meinung haben, das der Kauf einer Voodoo Karte für den Preis eines Highend PC´s für uns Sinn frei ist.

Abanon
2008-06-14, 00:11:49
Ach weißt du, wer suche der findet. Da das Thema jetzt über 8 Seiten lang ist werde ich dir bestimmt nicht jeden Beitrag suchen. Aber es wurde so gesagt. Und das ist für mich aberwitzig.

Moment wenn du sowas behauptest liegt es auch an dir diesen Nachweis zu erbringen.

Aussenden stehe ich wohl nicht erleine dann. Das währe dir aber auch aufgefallen.

:ududen:

Traurig finde ich, das ihr nicht akzeptieren könnt, das es auch User gibt, die die Meinung haben, das der Kauf einer Voodoo Karte für den Preis eines Highend PC´s für uns Sinn frei ist.
Das ist hier eigentlich allen bewußt das es Leute gibt die das nicht verstehen. Hier verlangt auch keiner das du das toll findest. Aber das scheinst du irgendwie nicht zu verstehen.


Aber trotz allem Gratulation, ich hab selten wen gesehen der es innerhalb so kurzer Zeit schafft sich komplett zum Idioten zu machen. Man nimmt zwei Aussagen aus einen Thread und rapht nicht was sie bedeuten. Aber meint dennoch seine Position zu einem Argument verteidigen zu muessen das es so gar nicht gab, aber macht ja nichts. Man selbst hat ja recht. :crazy2:

Gast
2008-06-14, 00:24:54
Traurig finde ich, das ihr nicht akzeptieren könnt, das es auch User gibt, die die Meinung haben, das der Kauf einer Voodoo Karte für den Preis eines Highend PC´s für uns Sinn frei ist.


es gibt in diesem thread bestimmt nicht EINEN der deine meinung an sich NICHT akzeptiert...doch wenn jemand ankommt und mit einer vehemenz und regeläßigkeit anfängt pseudoargumentativ loszuballern zeugt das nicht grade von einer objektiven fachmeinung die angemessen vorgetragen wurde. und ja das hat eindeutig fanatische züge oder zeugt zumindest von einem etwas übersteigertem sendungsbewusstsein

und ja ich habe den thread gelesen...manche beiträge quer...die wesentlichen komplett.

du bist derjenige auf den wohl mit abstand die meisten beiträge in diesem thread anfallen. in jedem beitrag steht nahezu das gleiche...

solange du nicht verstehst das dies keine diskussion ist die in irgendeiner form zu einem ergebniss führen kann das für alle parteien akzeptierbar ist wird der unsinn hier wohl auch weiter gehen...

ich persönlich kann deine vehemenz die du hier an den tag legst leider nichtmal ansatzweise nachvollziehen...es geht hier immernoch um eine sammelleidenschaft und die hat immer etwas mit geschmack zu tun...oder willst du mir und den anderen hier etwa erzählen es gibt einen richtigen und einen falschen geschmack!?

wie auch immer das war eindeutig das letzte von mir zu diesem thema...viel erfolg noch :)

Gast
2008-06-14, 00:25:39
@ wotan

du bist hier der einzige der alles und jeden streitig machst. vielleicht steigt dir auch der buddhismus zu kopf und deine 4 edlen wahrheiten lassne keinen platz mehr für eine neue erleutung. aber deswegen musst du ja nicht gleich den kopf in den sand stecken und das nirvana herbeirufen.
wir wissen es weiß gott nicht besser als du aber vielleicht ein bisschen mehr...
zu deutsch würden wir behaupten, du bist ein sturkopf! aber wir wollen dir nicht deinen glauben weg nehmen also lass uns auch unseren...
gute nacht!

MfG
Wile E.

N0Thing
2008-06-14, 01:33:11
Und T&L ist heute nicht mehr wegzudenken. Ist somit nicht ein sinnfreie Features. Sondern Vorschrittlich gedacht. Heute gibt es keine Karten mehr ohne T&L.

Hat sich an dem Stand von damals, wie er in diesem Artikel (http://alt.3dcenter.org/artikel/t_und_l/) beschrieben wird, eigentlich etwas geändert?
Bzw. hat T&L je eine Rolle gespielt und ist die Entlastung für heutige Prozessoren noch relevant?

Lord Wotan
2008-06-14, 01:47:01
Hat sich an dem Stand von damals, wie er in diesem Artikel (http://alt.3dcenter.org/artikel/t_und_l/) beschrieben wird, eigentlich etwas geändert?
Bzw. hat T&L je eine Rolle gespielt und ist die Entlastung für heutige Prozessoren noch relevant?
Bei heutigen CPU´s denke ich, spielt es keine rolle mehr.

Gast
2008-06-14, 02:07:06
@Wotan:

Es gibt hier ein Problem. Und zwar das folgende:

Du versuchst Argumente zu widerlegen, die es nicht gibt.

Wenn du eine Gegenmeinung zu etwas kundtun willst, dann musst DU die ursprünglichen Argumente, die du zu widerlegen versuchst, ZITIEREN. Das ist die übliche Vorgehensweise einer Diskussion. Denn es ist sinnlos, eine Meinung gegen eine andere Meinung kundzutun, die nie exisitiert hat.

Ich glaube nämlich, selbst wenn eine deartige Aussage gefallen ist wie "eine V5 6000 kann mit einer 8800GT mihalten", so war dies im Kontext der Bildqualität gemeint.

Wenn du etwas widersprechen willst, musst du die Sache, die du widersprechen willst, benennen und zitieren.


So, das Ganze war jetzt etwas geschwollen ausgedrückt, ich hoffe aber, dass man es jetzt kapieren kann...



P.S.: weil es in meinen Augen weh tut:

- "dass" im konsekutiven Sinn, als indirekte Rede etc. schreibt man mit zwei "s"
- "wäre" schreibt man ohne "h"
- "voraus" schreibt man mit einem "r"
- "." kann nicht als Trennung von Nebensätzen verwendet werden

Gast
2008-06-14, 02:10:05
T&L wurde weiter entwickelt zu dem was man heute Vertex Shader nennt. Eine moderne Graka hat zB keine dedizierten T&L einheiten mehr, wenn man ein altes dx7 spiel spielt was T&L verlangt wird das ebenfalls über die Vertex Shader gemacht.

Unyu
2008-06-14, 08:32:05
Wenn also ein NVidia 8800 GT gerade mal die Leistung einer Voodoo 6000 erreicht dann müsste man wohl auf der Voodoo 6000 auch in voller Auflösung mit AF und AA Hellgate London spielen können, oder?
Für dich nochmal den Originalbeitrag:

Die reine Kantenglättungsqualität der V5 6000 (Ende 2000) erreichte übrigens erst die GeForce 8800 (Ende 2006).


Hm nichts von Leistung zu sehen, nanu. :rolleyes:

Rolo01
2008-06-14, 09:51:04
Weil unter einen Quardcore Intel bekommt man die Voodoo 6000 wohl niemals zu laufen.
Doch, das geht. Ich sagte es schon.

Du kannst übrigens damit fortfahren, die Beiträge der anderen Mitglieder zu ignorieren, da du sowieso nicht in der Lage scheinst, andere Meinungen zu akzeptieren.
Wir wollen dir ja alle nur den Mund verbieten.

Gast
2008-06-14, 10:04:06
@Lord Wotan

Bitte bitte geh wirklich zu einem Restaurator, Oldtimerhändler, Antiquariat, ... und lass Dir deren Geschäftsmodell vor Ort erklären. In diesem Thread wird uns die Verdeutlichung dieser Aspekte zu anstrengend, da Du scheinbar nicht in der Lage bist, verstehen zu wollen. Wir wollen uns jetzt weiter zum ebay Angebot unterhalten.

P.S.: weil es in meinen Augen weh tut:

- "dass" im konsekutiven Sinn, als indirekte Rede etc. schreibt man mit zwei "s"
- "wäre" schreibt man ohne "h"
- "voraus" schreibt man mit einem "r"
- "." kann nicht als Trennung von Nebensätzen verwendet werden
Dein Anliegen in Ehren aber da er Legastheniker ist, hat das wohl wenig Sinn. Er wird Dir nur vorwerfen, jetzt unsachlich und persönlich zu werden, da Dir scheinbar keine Argumente einfallen. So geht das zumindest im Politikforum immer los.

Mr. Lolman
2008-06-14, 10:36:56
Weil 3dfx es marketingtechnisch nicht drauf hatte!? NVIDIA hat dem blöden Pöbel (jaaa...ich meine die Kunden) gesagt, dass man T&L uuuuuuuuunbedingt braucht und 32bit der ÜÜÜÜÜÜÜÜÜberhammer ist.


Ganz genau. Die Zeitschriften waren damals voll damit. Lt. einer ct'-Umfrage wollte damals niemand die Voodoo5 kaufen, als die GF2 kam. Wegen TnL und so.

Ich bin auch einmal ziemlich auf den Featurehype reingefallen. Bei der Radeon 8500. Pfeilschnelles AF und fortschrittlichen PS1.4 hatte die lt. Zeitschriften. Im Rechner eingebaut, merkte ich, dass das Ding - trotz GF3 Leistung - häufig nur ein Sidegrade zur Voodoo5 war. Die Kantenglättung war schlechter, und 16bit war ziemlich bröslig. Also nahm ich statt 2xAA 4xAA und statt 16bit 32bit, damit die Grafik zumindest nicht schlechter aussieht, als mit der Voodoo5 - mit dem Erfolg, dass die fps niedriger waren. Bei der GF2 wars auch nicht anders. 16bit bröslig. Ein 2x2 EER nur bei 4xAA, da blieb einem nix übrig als 32bit und 4xAA.

Außerdem zeigen unsere Benchmarks (mit 1GHz CPU), dass selbst bei vergleichbaren Settings, die Voodoo5 5500 sich performancemässig nicht verstecken brauchte. (bei BQ-mässiger Überlegenheit).

Jetzt im Nachhinein auf 3dfx herumzuhacken, nur weil sie mit der Voodoo5 5500 die Performancekrone abgegeben haben, ist in Anbetracht dessen, wie fleissig die FX-Karten gekauft wurden, ziemlich lächerlich.



nee weil sie es nicht drauf hatten schnelle moderne grafikkarten zu moderaten preisen zu verkaufen

Genau. Und deswegen kostete eine GF2 Ultra auch knapp 1000€ nachdem 3dfx vom Markt verschwunden war. :rolleyes:


erst hatten sie es nicht drauf 2d/3d beschleuniger zu bauen (normale 2d grafikkarten waren nämlich auch nicht billig und nicht alle kunden wollten gleich doppelt zahlen)...dann gabs so ein mäßig zusammengefriemeltes ding
dann gabs durchaus auch ein einsatzgebiet fernab der 3d anwendungen wo man ne anständige bildqualität auf dem schirm möchte

2D Karten bekam man hinterhergeworfen. Es musste ja nicht unbedingt ne überteuerte Millenium sein. Und NVs 2D-Teil war bis zur GF1 auch eher mies.

Außerdem wollte nicht jeder seine vorhandene 2D-Karte aus dem Rechner werfen, nur weil er zusätzlich gern ein bisschen 3D-Beschleunigung gehabt hätte. Siehst du, so kann mans also auch betrachten. Dein Argument zieht also nicht.


ja sie hattens einfach nicht drauf...sie haben anfangs eine gute gpu gebaut die haben sie bis inklusive voodoo3 mitgeschleift...
dannach kam der vsa100 der auch ziemlich verbuggt war und wurde dann ewig ausgepresst durch multigpu lösungen

Weils gegen NV gereicht hat. Die haben euch nur mit 32bit den Kopf vernebelt. 3dfx hatte bis inkl Voodoo3 die Performancekrone und 32bit wurde erst mit Q3a interessant (3dfx-seitig auch nur beim Rauch der Rockets, der mit Alphamode 'sharper' eine ähnliche Bröselneigung zeigte, wie auf NV-Karten das gesamte Bild bei 16bit)

Wer sich traut, soll sich einfach mal alte HW-Tests durchlesen. Jedem halbwegs versierte Leser sollte mittlerweile auffallen wie stupide damals alles von den Marketingpapieren abgeschrieben wurde und mit welchen ignoranten Testmethoden Reviews erstellt wurden.

Der VSA100 hatte einfach mehrere Tapeouts (hat mehr oder weniger jede andere GPU auch) und war von Anfang an für Multi-GPU gedacht. Damals machte Multi-GPU auch keine Probleme. Kein zusätzliches Lag, keine Mikroruckler. Im Gegenteil: Der T-Buffer funktionierte erst aufgrund von Multi-GPU wirklich gut.

Einer (der vielen) Fehler von 3dfx war, dass die WickedGL nicht lizensiert haben und unbedingt ihren OpenGL ICD durchdrücken wollten. So benchte natürlich jeder mit den langsamen 3dfx Treibern und der Informierte installierte sich zuause den WickedGL und freute sich über tw >100% Leistungssteigerungen (ab Voodoo2!).



ich will gar nicht wissen in welchem technischen zustand da wirklich der rampage war

Der war ziemlich vollendet. Es gibt Pics wo man Q3a drauf laufen sah. Der Rest war wohl ne reine Treibersache.

Gast
2008-06-14, 11:51:36
Warum unbedingt mit einer Voodoo Q3A zocken? Neue Grakas können das doch genauso gut

Gast
2008-06-14, 11:51:59
Die Karte ist einfach Kult weil 3dfx im Prinzip die Grundlagen der heutigen 3d-Beschleunigung geebnet hat und mit ihrer Texturenfilterung damals wegweisend waren.

Und 3dfx ist Kult, unter anderem auch durch solche Aktionen:
http://img509.imageshack.us/img509/4928/pict0456buv8.th.jpg (http://img509.imageshack.us/my.php?image=pict0456buv8.jpg)

Da schlägt doch das Hardware-Freak Herz höher. Wo wir heute über Quad-SLI und die Probleme von normalem SLI diskutieren, dachte man damals schon an 16XSLI. ;)

Und wer meint 2000,- € sind für Sammler für ein Stück nostalgischer Hardware zu viel der sollte auch mich verteufeln. Ich habe mir ca. 1997 oder 98 eine S3-Virge mit 2MB RAM für 400,- DM gekauft. War halt einer der ersten 3d-Beschleuniger Karten. Das Problem war nur: So richtig Spaß machte das leider erst ab 4 MB. Damit konnte man dann auch die 640x480 fahren und die Modelle hatten dann sogar Texturen. ;) Ich finde das ist das PL-Verhältniss der Voodoos dann doch ganz ok.

Naja, die nächste Karte war dann zwangsläufig die Voodoo 1.

Warum brauchte diese Karte kein PCI-Rework?

Gast
2008-06-14, 11:55:20
heute schreit jeder nach bildqualität, g71 von nvidia flimmert, ati pfuscht ab dem r600 rum. damals hat die bildqualität komischerweise niemanden interessiert.

No.3
2008-06-14, 13:25:17
Gehen dir die Argumente etwa aus?

Argumente nützen bei Dir nichts wenn Du 0,0 verstehst. Lies und VERSTEH den Voodoo5 Artikel von Raff.


Wenn also ein NVidia 8800 GT gerade mal die Leistung einer Voodoo 6000 erreicht dann müsste man wohl auf der Voodoo 6000 auch in voller Auflösung mit AF und AA Hellgate London spielen können, oder?

_DAS_ hat doch kein Mensch gesagt, das ist auch eben genau NICHT der Punkt.

1) entweder versteh endlich um was es geht, oder halt Dich aus den Diskussionen raus.

2) es gibt Leute die faszinieren sich für alte Radios, andere für alte Autos, andere für Antike Möbel. Versteh und akzeptier das, ansonsten halt Dich diesem Thread fern.


Um Dich noch mehr zu verwirren: ich hätte die V5 6000 wenn sie denn auf den Markt gekommen wäre nie gekauft ;)

Chosen_One
2008-06-14, 20:03:17
Wotan will nicht verstehen. Jetzt muss er seine harte Tour durchziehen.
Die ganze Diskussion ist weg vom rein Technischen und hin zum Psychologischen. Er ignoriert Beiträge und dreht Fakten um. Und wiederholt immer und immer wieder,was schon längst geklärt sein sollte.

Farewell...

_DrillSarge]I[
2008-06-14, 20:11:39
1.565,55 :ugly: !!!
welcher wahnsinnige ist das :D?

ps: ja, 4dfy war müll und mit TnL hatte man im 3dmark2000 vieel mehr punkte und überhaupt, war sli von nv geklaut (was diese später wieder zurückgeklaut haben). nv hat 4dfy nur aus mitleid gekauft. :hiersolleinchucknorrissmiliehin: -> http://666kb.com/i/azisa35x8a1t3erol.jpg

Raff
2008-06-14, 20:18:26
I[;6583754']1.565,55 :ugly: !!!
welcher wahnsinnige ist das :D?

Jemand, der nie eine V5 6000 hatte, sie aber unbedingt will. Wäre nicht schon eine "bessere" in meiner Kiste, würde ich heute wohl auch bis 1.500 €uro mitbieten. Eine funktionierende A-3900 (http://www.pcgameshardware.de/aid,637147/Wissen/PCGH_Retro_Die_Geschichte_der_Voodoo5_6000/&page=5) wäre aber viel geiler ... :D

MfG,
Raff

Gast
2008-06-14, 20:29:43
Der war ziemlich vollendet. Es gibt Pics wo man Q3a drauf laufen sah. Der Rest war wohl ne reine Treibersache.

Da frag ich mich was die mit der V6000 den noch vor hatten, wenn schon der Nachfolger Chip da war.

Ich bin mir ziemlich sicher das der Rampage nicht so der hammer war, sonst hätte 3Dfx ganz bestimmt neue Geldquellen gefunden...

_DrillSarge]I[
2008-06-14, 20:30:53
der vsa-100 war ja für multi-gpu setups entwickelt worden.

v12000 ;D?

Gast
2008-06-14, 20:38:07
Was bekomm ich für meine Volari V8 ULTRA, auch 1500.- Euro? ;)

Die ist ja fast genau so selten und die Bekanntheit dürfte sogar niedriger sein als bei der V6000 :)

ach ja, voll Funktion fähig plus ORIGINAL Verpackung und Zubehör!!! (da kann keine V6000 mithalten) ;)

Raff
2008-06-14, 20:39:11
I[;6583809']der vsa-100 war ja für multi-gpu setups entwickelt worden.

v12000 ;D?

Der VSA-100 kann maximal im 32er-Verbund arbeiten. Die damit erreichbare Roheistung könnte sich auch heute noch sehen lassen: 10,6 Gigapixel/s (bei 166 MHz) respektive 11,7 GPix/s (183 MHz). Dazu 85 bzw. 93,7 GiB/s mit simplem SDR-SDRAM ... dafür aber gleich 1.024 MiB. :biggrin:

Bei Quantum3D ging man mit der monströsen AAlchemy 8164 aber einen anderen Weg. Diese PCI-Karte nutzt acht VSA-100-GPUs @ 166 MHz und 8x 64 MiB, ist aber nicht doppelt so schnell wie eine V5 6000. 16x SGSSAA gibt's auch nicht. Dafür aber 2x SGSSAA "for free".

MfG,
Raff

_DrillSarge]I[
2008-06-14, 20:44:53
Was bekomm ich für meine Volari V8 ULTRA, auch 1500.- Euro? ;)

ist das nicht die mit dem post-process-aa? :biggrin:

Gast
2008-06-14, 22:05:58
"Hank Semenec, der mittlerweile bei Quantum3D tätige "Godfather" der Voodoo5 6000, erschuf in seiner Freizeit das so genannte "PCI-Rework", welches die Instabilitäten beseitigt. "

Warum kriegt der in seiner Freizeit das hin was 3dfx in Monaten nich gelang?

Raff
2008-06-14, 22:09:50
Vermutlich war man der Lösung ziemlich nahe, es fehlte nur der Geistesblitz. Ohne Stress sieht man oft Dinge, die vorher nicht "da" waren.

MfG,
Raff

Senior Sanchez
2008-06-14, 22:26:42
Es wäre ja auch noch die Frage, wann er diesen Rework vorgestellt hat? War das schon recht zeitig nach dem Aufkauf durch nVidia?

Aber ich muss sagen, dass das Teil echt ne Maschine ist, einfach nur der hammer! Sone Sammelleidenschaft könnte ich aber auch entwickeln für ein Apple Powerbook G4 Titanium *anschmacht* Einfach ein wunderschön designetes Stück Hardware, genauso wie die V5 6000.

Gast
2008-06-15, 09:56:45
Ganz genau. Die Zeitschriften waren damals voll damit. Lt. einer ct'-Umfrage wollte damals niemand die Voodoo5 kaufen, als die GF2 kam. Wegen TnL und so.

Also T&L hat schon ne ganze Menge gebracht..was spricht dagegen?

Gast
2008-06-15, 10:05:03
Eins verstehe ich nicht...Quantum 3D hatte doch lange Karten mit 8 Chips am laufen..diese Alchemy..warum brauchte die kein PCI-Rework??

Gast
2008-06-15, 11:01:43
Bei 16Bit war das Vodoo Bild sehr ansehnlich im Gegensatz zu Nvidia.
Vergleich mal das 16Bit einer TNT, TNT2, Riva128 mit dem einer Vodoo, da versteht man dann auch weswegen Nvidia es mit 32Bit eilig hatte und 3dfx nicht ;-)




16 Bit sieht auf der TNT mindestens so gut aus wie auf den Voodoos. Ich hatte beide Karten, daher weiss ich das.

Senfgnu
2008-06-15, 11:12:05
Schon beeindruckend, was hier abgeht. Wäre mein Geld nicht fest angelegt, würde ich auf der Stelle 10.000€ eintippen, zu Mr Semenc fliegen, kurz in Las Vegas vorbeischauen und daheim dann einen speziell für diese Karte optimierten Rechner aufbauen. Wahnsinn? Ja, verdammt!

Ich verstehe durchaus, dass jemand, der nie sehnsüchtig auf eine Voodoo2 gewartet hat, kein Verständnis dafür aufbringt.
Ich verstehe ebenfalls, dass es logisch betrachtet, komplett unsinnig ist, dafür 4stellige Beträge rauszufeuern. Geldanlage my ass - dafür gibts Gold und Platin.

Aber es war ein Urvieh in Sachen Rohleistung, Ausmaß, Bildqualität und war nie für den Teil des Gehirns bestimmt, der logisch denkt - der hat sich damals eine GF2MX geholt und 2 Jahre später durch eine andere preiswerte Karte ersetzt. Sondern eher für all die liebenswerten Wahnsinnigen wie Lolman, Raff und hutzeputz, die ihre Qualitäten schätzen.

Wer das nicht versteht, kann gerne weiter Hellgate London (jaja, Wiederholung, aber ich spiele kaum noch Neues) spielen aber möge doch bitte hier nicht mit "Ja, meine neue Nvidia-Karte ist aber viel schneller *mimimi*" rumspammen. Danke.

Und es wurde schon vor 2 Jahren gesagt, dass kein Mensch sich in 2 Jahren noch für solche Wahnsinnskarten interessieren wird. Vor 4 Jahren auch. Und vor 6 Jahren ebenso. Also meine kleine Sammlung liegt noch immer nicht im Müll.

Mr. Lolman
2008-06-15, 11:15:41
Also T&L hat schon ne ganze Menge gebracht..was spricht dagegen?

Dagegen spricht nix. Aber (HW)TnL als extra Kaufgrund heranzuziehen, wenn man sich ohnehin schon nach den fps orientiert, ist doppelt gemoppelt. Wenn 3dfx-Karten (dank gutem 3dnow Support) ohne TnL mit den GFs ganz gut mithalten konnte, ist TnL als extra Kaufargument hinfällig.


16 Bit sieht auf der TNT mindestens so gut aus wie auf den Voodoos. Ich hatte beide Karten, daher weiss ich das.

Dann hast du entweder nicht gut genug hingesehen, oder den Postfilter deaktiviert gehabt. Hier ein Auszug des Fazits von http://www.3dconcept.ch/artikel/dithering/14.htm


Dass TrueColor-Rendering besser aussieht als "22bit"-Rendering steht ausser Frage - nichtmal 3dfx behauptet das. 3dfx behauptet lediglich, mit Voodoo 3 den besseren 16bit-Output auf den Bildschirm zu zaubern als die Konkurenz und dies scheint ihnen gelungen zu sein. Die Bildqualität des Voodoo 3 sollte um einiges besser sein als diejenige vom Klassiker Voodoo 2.

Eins verstehe ich nicht...Quantum 3D hatte doch lange Karten mit 8 Chips am laufen..diese Alchemy..warum brauchte die kein PCI-Rework??

Weil die ein anderes Layout für die ihre Karten nutzten.

Gast
2008-06-15, 11:17:44
Weil die ein anderes Layout für die ihre Karten nutzten.

Hätte 3dfx nicht auch dieses Layout (etwas modifiziert) nutzen können?
Waren ja scheinbar fähigere Köpfe bei Quantum, wenn die "einfach" mal ne funzende 8Chip Karte aus dem Boden stampfen wenn 3dfx nichtmal eine mit 4 hinkriegen? Was waren das für "Deppen"? Hätte Quantum denen nichtmal 2-3 Techniker leihen können?

Mr. Lolman
2008-06-15, 11:25:03
Hätte 3dfx nicht auch dieses Layout (etwas modifiziert) nutzen können?
Waren ja scheinbar fähigere Köpfe bei Quantum, wenn die "einfach" mal ne funzende 8Chip Karte aus dem Boden stampfen wenn 3dfx nichtmal eine mit 4 hinkriegen? Was waren das für "Deppen"? Hätte Quantum denen nichtmal 2-3 Techniker leihen können?

Hast du schon einmal eine Quantum Aalchemy 8164 gesehen?

http://thedodgegarage.com/3dfx/q3d_aalchemy.htm
http://www.computerbase.de/forum/showpost.php?p=4266923&postcount=38

So ein Ding wäre man nichtmal im Enthusiastensegment losgeworden. Abgesehen davon, dass man im PC-Gamermarkt auch den Preis ein bisschen im Auge behalten muss. 3dfx hätte sicher eine 32xSLI GraKa um 10000Mark anbieten können. Nur hätte der Prestigeeffekt nie im Leben die Entwicklungskosten reingespielt. Und viele solcher GraKas hätte man auch nicht verkauft.

BTW: Es stand ja damals jedem frei, eine 8164 zu kaufen.;)

Gast
2008-06-15, 11:32:36
Hast du schon einmal eine Quantum Aalchemy 8164 gesehen?

http://thedodgegarage.com/3dfx/q3d_aalchemy.htm
http://www.computerbase.de/forum/showpost.php?p=4266923&postcount=38

So ein Ding wäre man nichtmal im Enthusiastensegment losgeworden. Abgesehen davon, dass man im PC-Gamermarkt auch den Preis ein bisschen im Auge behalten muss. 3dfx hätte sicher eine 32xSLI GraKa um 10000Mark anbieten können. Nur hätte der Prestigeeffekt nie im Leben die Entwicklungskosten reingespielt. Und viele solcher GraKas hätte man auch nicht verkauft.

BTW: Es stand ja damals jedem frei, eine 8164 zu kaufen.;)

Darum gehts doch garnicht...Geht ja bloß darum, das Quantum in "Windeseile" ein 8Chip Layout zum Werkeln gebracht hat, während 3dfx nichtmal ein 4Chip Layout hinbekommen hat. Da frag ich mich was für Deppen bei 3dfx gearbeitet haben und ob denen Quantum aus Mitleid nichtmal hätte helfen können?

Mr. Lolman
2008-06-15, 11:38:03
Darum gehts doch garnicht...Geht ja bloß darum, das Quantum in "Windeseile" ein 8Chip Layout zum Werkeln gebracht hat, während 3dfx nichtmal ein 4Chip Layout hinbekommen hat. Da frag ich mich was für Deppen bei 3dfx gearbeitet haben und ob denen Quantum aus Mitleid nichtmal hätte helfen können?

Es ging einfach um die Kosten der PCBs. Im Gamermarkt muss man die möglichst gering halten und hat deswegen div. Designlimitation. Die Quantumkarten hingegen durften auch 25000$ kosten.

Gast
2008-06-15, 11:48:13
Es ging einfach um die Kosten der PCBs. Im Gamermarkt muss man die möglichst gering halten und hat deswegen div. Designlimitation. Die Quantumkarten hingegen durften auch 25000$ kosten.

Ok, das seh ich ein ^^

Raff
2008-06-15, 12:29:02
Gerade in Anbetracht der Größendifferenz finde ich die V5 6000 wieder beeindruckend. Die Dichte der Bauteile auf einer solchen Karte ist für damalige Verhältnisse enorm hoch. Hrhr, vier GPUs auf einem Brett ... down with the sickness. ;) Speziell die Rückseite lässt erahnen, was den Mädels bei 3dfx Kopfschmerzen bereitete.

MfG,
Raff

Rainman2k
2008-06-15, 12:31:24
Der VSA-100 kann maximal im 32er-Verbund arbeiten. Die damit erreichbare Roheistung könnte sich auch heute noch sehen lassen: 10,6 Gigapixel/s (bei 166 MHz) respektive 11,7 GPix/s (183 MHz). Dazu 85 bzw. 93,7 GiB/s mit simplem SDR-SDRAM ... dafür aber gleich 1.024 MiB. :biggrin:

Bei Quantum3D ging man mit der monströsen AAlchemy 8164 aber einen anderen Weg. Diese PCI-Karte nutzt acht VSA-100-GPUs @ 166 MHz und 8x 64 MiB, ist aber nicht doppelt so schnell wie eine V5 6000. 16x SGSSAA gibt's auch nicht. Dafür aber 2x SGSSAA "for free".

MfG,
Raff


DAS würde ich liebend gern mal sehen.. 32 vsa 100 parallel ;D

Ich denke, da könnten so einige midrange grakas DICKSTENs einpacken

Gruss

Senior Sanchez
2008-06-15, 12:44:23
DAS würde ich liebend gern mal sehen.. 32 vsa 100 parallel ;D

Ich denke, da könnten so einige midrange grakas DICKSTENs einpacken

Gruss

Fragt sich bloß wie dann die Performance/Watt aussieht :D

Aber nee, wäre schon geil!

_DrillSarge]I[
2008-06-15, 12:51:32
auf das pcb wär ich dann gespannt 1x1m? ;D spannungswandler ftw

Chosen_One
2008-06-15, 13:42:34
32x VSA-100 ist nur mit vier 8164/8132 möglich.
Auf einer Platine war es nicht möglich.

][immy
2008-06-15, 14:05:07
huch, gehen die Voodoos langsam kaputt?
bei ebay gehen die 5500 AGPs ja wieder über 30 €. zudem ist das angebot sehr gering. da könnte ich mir ja bald mal überlegen meine AGP V5 loszuwerden.
kann eh nur noch die PCI version verwenden, oder gibt es inzwischen irgendeine funktionieren AGP zu PCIe bridge-karte?

Chosen_One
2008-06-15, 14:58:36
Es gibt AGP2PCI-Karten, aber die sind sehr schwer zu finden. Die waren in Japan auf den Markt und nur wenige sind in die westliche Welt gelangt.

Gast
2008-06-15, 16:03:36
Ich glaube um den Mythos um 3Dfx zu verstehen, muss man damals als Aktiver user alles von beginn an (Voodoo1) mitbekommen haben um wirklich zu verstehen was 3Dfx eigentlich geleistet hatte. Hätte ich zu viel Geld würde ich mir auch eine Voodoo6 für mehr als 2,5k gönnen. Nur um sie zu meinen anderen Karten zu hängen und sie bewundern zu dürfen und hin und wieder irgendwo aktiv vorzuführen.

Genauso so ist es.
Ich hatte damals einen 166 MHz Pentium (vorher alles ab 286er) und steckte die Voodoo 1 in den Rechner.
Dann startete ich das Spiel Forsaken. Das war unglaublich. Man wird das nie wieder vergessen.
Oder Need for Speed 2 SE. Da tropfte der Regen auf die Scheibe. Flüssig!

Das war nicht einfach ein Boa-Effekt, wie man ihn heute bei GRID oder ähnlichen Spielen hat.
Das war ein historischer Wendepunkt.
Die Karten waren nicht einfach nur so 3D Zusatzkatzen. Sie markierten den Wendepunkt von 2 bzw. 2,5 D hin zu flüssigen 3D Welten.

Lyka
2008-06-15, 16:06:56
166 MhZ, ne Uralt ATI All in Wonder drin... sah interessant aus....
->Turok
->grusel

dann die Voodoo1 rein: der absolute Hammer, sowas von edel. Ein Gefühl, das ich nie vergessen werde und damit 3dfx nie vergessen werde.

Senior Sanchez
2008-06-15, 16:47:11
Geht mir absolut genauso mit meiner Voodoo 2 damals :)

Ich hab ja noch überlegt gehabt ob ich die mit 8 MB nehme, aber kurz vor meinem Geburtstag gabs die mit 12 MB RAM recht günstig! Dann haben wir einfach zugeschlagen.

Ich glaube das erste Spiel was ich damit gespielt habe war Fighting Force und es war einfach unglaublich: diese Performance, diese Schönheit der Grafik! Das war echt ein Meilenstein!

Odal
2008-06-15, 16:56:48
32x VSA-100 ist nur mit vier 8164/8132 möglich.
Auf einer Platine war es nicht möglich.


ich meine gelesen zu haben das es für irgend einen amerikanischen militärsimulator auch 32 chips auf einer platine gab

Gast
2008-06-15, 17:46:02
Die Karten waren nicht einfach nur so 3D Zusatzkatzen. Sie markierten den Wendepunkt von 2 bzw. 2,5 D hin zu flüssigen 3D Welten.

Das ist Quark, weil man 3D-Welten auch damals schon rein auf der CPU berechnen konnte.

_DrillSarge]I[
2008-06-15, 17:47:38
Das ist Quark, weil man 3D-Welten auch damals schon rein auf der CPU berechnen konnte.
nur in welcher geschindigkeit bzw. (weit) geringerer qualität bei gleichem speed ;)

Spasstiger
2008-06-15, 18:21:23
Die Voodoo 1 ermöglichte erstmals das flüssige Spielen von echten 3D-Games wie Quake 1 in VGA-Auflösung.

Wuge
2008-06-15, 18:30:02
Genauso so ist es.
Ich hatte damals einen 166 MHz Pentium (vorher alles ab 286er) und steckte die Voodoo 1 in den Rechner.
Dann startete ich das Spiel Forsaken. Das war unglaublich. Man wird das nie wieder vergessen.
Oder Need for Speed 2 SE. Da tropfte der Regen auf die Scheibe. Flüssig!

Das war nicht einfach ein Boa-Effekt, wie man ihn heute bei GRID oder ähnlichen Spielen hat.
Das war ein historischer Wendepunkt.
Die Karten waren nicht einfach nur so 3D Zusatzkatzen. Sie markierten den Wendepunkt von 2 bzw. 2,5 D hin zu flüssigen 3D Welten.

Agree!

Ich kannte damals nur den Softwarerenderer und hab dem Pentium 133 ne Matrox M3D spendiert.

Wie das kleine Ding gewirkt hat ist unbeschreiblich. Alles was danach kam war nur Evolution...

Chosen_One
2008-06-15, 19:15:48
ich meine gelesen zu haben das es für irgend einen amerikanischen militärsimulator auch 32 chips auf einer platine gab

Also 32 VSA-100-Chips auf einer Platine gibt es nicht. "Die" AAlchemy 8464 ist ein Verbund aus vier 8164...

Odal
2008-06-15, 19:29:40
Also 32 VSA-100-Chips auf einer Platine gibt es nicht. "Die" AAlchemy 8464 ist ein Verbund aus vier 8164...

ich rede nicht von einer grafikkarte sondern von einem militärsimulator

Chosen_One
2008-06-16, 18:44:12
Mag sein, dass irgendein Militärsimulator 32 Chips hatte, aber eine AAlchemy, welche in Militärsimulatoren eingesetzt wurde, hatte maximal 8 Chips.

Es geht hier schließlich um 3dfx (VSA-100)...

Raff
2008-06-19, 11:24:45
ROLF. Das Teil wechselt für sage und schreibe 2.020 €uro den Besitzer. Das ist die wohl teuerste Revision A-3700 aller Zeiten. Glückwunsch an Agent500!

MfG,
Raff

Spasstiger
2008-06-19, 11:26:41
ROLF. Das Teil wechselt für sage und schreibe 2.020 €uro den Besitzer. Das ist die wohl teuerste Revision A-3700 aller Zeiten. Glückwunsch an Agent500!

MfG,
Raff
Dann dürfte dein Kärtchen dank dem Review-Bekanntheitsstatus wohl ähnlich viel bringen. Bin mal gespannt, wie lange die Göttin noch an Wert gewinnt und ob die Voodoo-Fanatiker irgendwann aussterben.

Raff
2008-06-19, 11:41:47
Meine Karte ist unverkäuflich. Da könnte auch jemand 5.000 €uro bieten ... hm, wobei. ;D

Ganz aussterben werden die Fanatiker sicher nie. =)

MfG,
Raff

Scoff
2008-06-20, 19:12:04
Ist euch den der Verkäufer und auch eventuell der Käufer bekannt?

Raff
2008-06-20, 19:19:21
Agent500 bzw. 600 rennt im VoodooAlert-Forum (http://forum.voodooalert.de/index.php) herum. Der Käufer ist AFAIK "razorx" aus Kanada ... mir unbekannt.

MfG,
Raff

Marc-@work
2008-06-26, 13:14:07
Jeder betrachtet die Welt nur mit seinen Augen. Mache aber mal eine Umfrage in unseren Land, ob die Mehrheit des Volkes es Sinnvoll findet, teilweise 10000 Euro für nicht Funktionierende Grafikkarten die nach heutigen Standard nur ein Bruchteil der Leistung bringen, zu kaufen. Ich sage die Mehrheit wird sagen, die können nicht mit Geld umgehen. Ü-Eier Figuren sehen ja noch aus. Aber E-Schrott nur um den in eine Vitrine zu stellen. Da setzt es bei mir aus. Das währe ja so als ob jemand für einen C64 eine Milliarde ausgeben würde. Jeder würde sagen, der braucht dingend Hilfe.
Dir ist schon klar, das beispielsweise die teuersten briefmarken der welt (hallo gegenwert???) NOCH wertlosere FEHLDRUCKE sind? Das einige der teuersten Kunstwerke und skulpturen dieser welt grösstenteils oder gänzlich aus MÜLL/SCHROTT erschaffen worden sind?
Mir scheint das aus dir eher der neid des besitzlosen als irgendein wirklich sachliches argument spricht.

robobimbo
2008-06-26, 13:32:03
Ich kannte damals nur den Softwarerenderer und hab dem Pentium 133 ne Matrox M3D spendiert.

Wie das kleine Ding gewirkt hat ist unbeschreiblich. Alles was danach kam war nur Evolution...

Sorry, für OT - aber hat noch wer eine Ahnung wie dieses Rennspiel heisst, dass damals der M3D beilag?

Das hat mich damals Grafikmässig aus den Socken gehauen und das hab ich Stundenlang gezockt.

hmx
2008-06-26, 14:17:32
Sorry, für OT - aber hat noch wer eine Ahnung wie dieses Rennspiel heisst, dass damals der M3D beilag?

Das hat mich damals Grafikmässig aus den Socken gehauen und das hab ich Stundenlang gezockt.

Ich glaube es müsste Ultimate Racing gewesen sein. Das durfte ich auf der Cebit am PowerVR Stand spielen. :D

Shakti
2008-07-03, 20:01:07
Habe damals sehnsuechtigst auf die Voodoo 6000 gewartet, und hatte davor auch 2000 DM (entspricht mindestens heutigen 2000 Euros) fuer 2 Voodoo 2 mit 12MB plus Matrox Millenium mit 4 MB plus aufruestung auf 8 MB gezahlt.

Und als ich Quake 1 oder Hellbender erstmals mit der Voodoo 1 3D beschleunigt sah, dachte ich nur:

WAAAAAHHHNSINN . Das war einfach der absolute Ueberhammer.