PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Verstümmelte 8800 GT im Umlauf


MadManniMan
2008-07-31, 10:40:50
Heidewitzka, im undurchsichtigen Dschungel der aberdutzenden verschiedener Mainstreamkarten unter 100 Euro scheinen manche jetzt auf unfeine Art und Weise Geld scheffeln zu wollen.

So hat ein User vom ComputerBase-Forum eine Point of View 8800 GT erworben, die nur 96 Shader und 48 TMUs hat - also wie die G80-GTS. Schlimmer noch ist das halbierte Interface auf 128bit.

Mal im Ernst, das is übel, oder?

---

Update :ulove:

Update: Wie uns Point of View soeben bestätigte, handelt es sich bei der veränderten GeForce 8800 GT um keinen Zufall, sondern um eine Änderung, die sämtliche GeForce-8800-GT-Karten betreffen wird. Nicht nur Point of View, sondern auch alle andere Hersteller werden die GeForce 8800 GT in den letzten verbleibenden Tagen des Modells mit diesen Spezifikationen verkaufen. (http://www.computerbase.de/news/hardware/grafikkarten/nvidia/2008/juli/geforce_8800_gt_128-bit-interface_umlauf/)

AnarchX
2008-07-31, 10:46:13
Naja, so etwas gab es doch immer wieder.

Bei ASUS gibt es momentan mit dem tollen Kürzel "MAGIC", auch einige interessant umgestaltete Produkte, hier die "besten" Beispiele:
http://geizhals.at/deutschland/a341343.html
http://geizhals.at/deutschland/a336350.html

Interessant jedoch wäre, ob bei dieser verstümmelten GT vielleicht doch alle Speicherbausteine vorhanden sind, denn in Asien gab es ein paar 8800GS die man via BIOS-Flash zu 128SPs/256-Bit freischalten konnte. :D

Super Grobi
2008-07-31, 10:53:12
Echt übel sowas! Da werden viele drauf reinfallen, da bin ich mir sehr sicher! War damals bei der Ati 9800, die mit halben S), auch so.

SG

Spasstiger
2008-07-31, 11:14:48
Gut zu wissen, also in Zukunft immer einen Hinweis darauf bei Kaufberatungen.
Eine normale 9600 GSO mit 192-Bit-Interface und 384 MiB Speicher @ 800 MHz gibts schon für unter 60€ und da versucht Asus tatsächlich eine 9600 GSO mit 128-Bit-Interface und 512 MiB Speicher @ 500 MHz für über 80€ an den Mann zu bringen. Ganz schön dreist.
Der ahungslose Käufer denkt natürlich "Geil, mehr Speicher!".

V2.0
2008-07-31, 11:28:17
http://geizhals.at/deutschland/a328316.html

Die ist bestimmt auch ne böse Falle.

Esther Mofet
2008-07-31, 11:29:00
Heidewitzka, im undurchsichtigen Dschungel der aberdutzenden verschiedener Mainstreamkarten unter 100 Euro scheinen manche jetzt auf unfeine Art und Weise Geld scheffeln zu wollen.

So hat ein User vom ComputerBase-Forum eine Point of View 8800 GT erworben, die nur 96 Shader und 48 TMUs hat - also wie die G80-GTS. Schlimmer noch ist das halbierte Interface auf 128bit.

Mal im Ernst, das is übel, oder?
Was hat denn die 8800gt denn normalerweise,und wo kann man das sehen?
Mfg Esther

Feuerpfote
2008-07-31, 11:31:11
112/56. z.b. mit gpu-z

AnarchX
2008-07-31, 11:31:24
Was hat denn die 8800gt denn normalerweise,und wo kann man das sehen?

http://www.computerbase.de/news/hardware/grafikkarten/nvidia/2008/juli/geforce_8800_gt_128-bit-interface_umlauf/


@V2.0:
Ja, SMART aber offenbar nur für ASUS.

MartinRiggs
2008-07-31, 11:47:01
Na Super,

um die 9800GT zu pushen wird die 8800GT jetzt als Ramsch verkauft?

Bei Computerbase haben sie grade von POV die Bestätigung bekommen das alle 8800Gt ab jetzt so verkrüppelte Mistteile sind und eigentlich nur noch Restbestände verkauft werden.
Also kann man getrost sagen das die 8800GT ab jetzt kein Schnäppchen mehr, sondern ein Reinfall ist.

MadManniMan
2008-07-31, 11:47:06
Boah, krass:

Update: Wie uns Point of View soeben bestätigte, handelt es sich bei der veränderten GeForce 8800 GT um keinen Zufall, sondern um eine Änderung, die sämtliche GeForce-8800-GT-Karten betreffen wird. Nicht nur Point of View, sondern auch alle andere Hersteller werden die GeForce 8800 GT in den letzten verbleibenden Tagen des Modells mit diesen Spezifikationen verkaufen. (http://www.computerbase.de/news/hardware/grafikkarten/nvidia/2008/juli/geforce_8800_gt_128-bit-interface_umlauf/)

Adam D.
2008-07-31, 11:55:03
Ja gut, da kann man nur hoffen, dass die 9800GT soweit im Preis fällt, dass es quasi keine Differenz zur "alten" 8800GT gibt.

Esther Mofet
2008-07-31, 11:59:38
Boah, krass:



Hmmm wie würde das im Falle einer Garantieabwicklung ausschauen,also "alte gute" 8800gt gegen "neue schlechte" 8800gt?
Mfg Esther

Spasstiger
2008-07-31, 12:04:26
Hmmm wie würde das im Falle einer Garantieabwicklung ausschauen,also "alte gute" 8800gt gegen "neue schlechte" 8800gt?
Mfg Esther
Nein, da sollte man dann eigentlich eine 9800 GT oder halt eine normale 8800 GT erwarten. Alles andere würde ich nicht akkzeptieren.

V2.0
2008-07-31, 12:10:44
Eigentlich zeigt das mal die Perspektive. Wir dikeutieren uns hier manchmal die Köpfe heiss, ob es schlimm ist die 8800GT als 9800GT zu verkaufen, gleichzeitig lassen die IHVs solche KArten auf den Markt. Imho sollte man gar nicht über mehr Namen diskutieren. Es bringt niichts.

Super Grobi
2008-07-31, 12:19:12
Hmmm wie würde das im Falle einer Garantieabwicklung ausschauen,also "alte gute" 8800gt gegen "neue schlechte" 8800gt?
Mfg Esther

Hallo Freund,
kann mir schon vorstellen, daß der eine oder andere Shop dann dem Käufer eine N00b-GT unter jubeln wird, aber die guten Shops werden wohl eine 9800 ausspucken, oder den Kaufpreis erstatten.

SG

Black-Scorpion
2008-07-31, 12:21:07
Echt übel sowas! Da werden viele drauf reinfallen, da bin ich mir sehr sicher! War damals bei der Ati 9800, die mit halben S), auch so.

SG
Die hatte aber den Zusatz SE. Kein Vergleich hiermit.

The_Invisible
2008-07-31, 12:21:20
Nein, da sollte man dann eigentlich eine 9800 GT oder halt eine normale 8800 GT erwarten. Alles andere würde ich nicht akkzeptieren.

da wird sicher wieder schindluder getrieben mit den wenigwissenden kunden. name ist gleich also passt alles. :rolleyes:

mfg

Super Grobi
2008-07-31, 12:22:54
Die hatte aber den Zusatz SE. Kein Vergleich hiermit.

Kam das SE und der Aufkleber auf der Schachtel nicht später, nachdem soviele drauf reingefallen sind? Kannmich da dunkel an was erinnern, aber vieleicht verwechsel ich das auch.

SG

nVoodoo
2008-07-31, 12:27:53
Wenn da nicht spezielle darauf hingewiesen wird im Shop oder die Grafikkarte keinen abgeänderten Namen hat is das für mich Betrug... Vorallem da es von NVIDIA sich dazu bis jetzt auch nicht geäußert bzw. etwas bekanntgegeben hat.

Ich find das unter aller SAU!

Black-Scorpion
2008-07-31, 12:29:36
Kam das SE und der Aufkleber auf der Schachtel nicht später, nachdem soviele drauf reingefallen sind? Kannmich da dunkel an was erinnern, aber vieleicht verwechsel ich das auch.

SG
Die Karten waren aber ganz andere. Anderes PCB (der 9500pro) und kein BGA Speicher. Es gab schon einige richtige Unterschiede zur normalen 9800er und 9800pro.
Die Namensgebung war mit Sicherheit nicht gut gewählt, aber da es eben deutliche Unterschiede gab noch vertretbar.

Aber die Karte unter selben Namen und nicht verändert aber so beschnitten neu auf den Markt zu bringen ist schon Grenzwertig zu arglistischer Täuschung.

uweskw
2008-07-31, 12:30:03
Gut zu wissen, also in Zukunft immer einen Hinweis darauf bei Kaufberatungen.
Eine normale 9600 GSO mit 192-Bit-Interface und 384 MiB Speicher @ 800 MHz gibts schon für unter 60€ und da versucht Asus tatsächlich eine 9600 GSO mit 128-Bit-Interface und 512 MiB Speicher @ 500 MHz für über 80€ an den Mann zu bringen. Ganz schön dreist.
Der ahungslose Käufer denkt natürlich "Geil, mehr Speicher!".


Ist das nicht Betrug was nVidia da macht?
Die Produktbezeichnung 8800GT steht in allen Berichten für eine gewisse Qualität und Preisklasse.
Das ist als würde ich nen Golf bestellen und nen Polo mit nem Golf-Typenschild bekommen.
Die könnten genausogut anfangen ne 9800 GTX als 280er Verkaufen.
Kümmert sich um soetwas der Verbraucherschutz?

Successor
2008-07-31, 12:38:04
Danke für die Warnung Manni.

Sowas ist echt dreist, ich empfinde das als Etikettenschwindel. Nicht mal das GT-Kürzel wurde verändert und dann so einen kastrierten Mist verkaufen wollen... die armen unwissenden Käufer, die sich so eine 8800er kaufen werden um Crysis endlich mal gut spielen zu können, werden sich schön freuen.

Wobei ich es erstaunlich finde das man überhaupt noch was mit dem G92 macht, gibts da so viele Restbestände von? Weil viele gute 8800er Karten sind mittlerweile schon nicht mehr oder nur schwer lieferbar, ich hab auch schon geguckt ob ich mir ne zweite hole für SLI, schwierig schwierig.

AYAlf
2008-07-31, 13:12:14
Ist das nicht Betrug was nVidia da macht?
Die Produktbezeichnung 8800GT steht in allen Berichten für eine gewisse Qualität und Preisklasse.
Das ist als würde ich nen Golf bestellen und nen Polo mit nem Golf-Typenschild bekommen.
Die könnten genausogut anfangen ne 9800 GTX als 280er Verkaufen.
Kümmert sich um soetwas der Verbraucherschutz?

weiss nicht ob es betrug ist .. sie verhunzen ja ihre eigenen produkte ... und kein fremdprodukt.

auf jeden fall ist sowas unglaublich dreist ..... vielleicht wollen sie aber auch nur ein paar kunden verärgern ... damit haben sie ihr ziel sicher erreicht! :mad:

Heimatloser
2008-07-31, 13:17:44
Übrigens gibt es die 3850 jetzt auch mit DDR2 Speicher.

DerHeimatlose

V2.0
2008-07-31, 13:21:06
Ist das nicht Betrug was nVidia da macht?
Die Produktbezeichnung 8800GT steht in allen Berichten für eine gewisse Qualität und Preisklasse.
Das ist als würde ich nen Golf bestellen und nen Polo mit nem Golf-Typenschild bekommen.
Die könnten genausogut anfangen ne 9800 GTX als 280er Verkaufen.
Kümmert sich um soetwas der Verbraucherschutz?

Was hat NV damit zu tun. Kannst Du eine Grafikkarte von Nvidia im Laden kaufen ?

Nein und die Produktbezeichnungen die ein IHV verwendet kann NV auch nicht festlegen. NV verkauft den G92 an IHVs, nicht mehr nicht weniger. Und wenn einer von denen die beschnittene G92 als Geforce Super MAgic Cool GTX 265 zu verkaufen, dann ist das nicht die Sache von NV.

Ne 3850 Super OC Karte mit 1GB DDR2 @ 400Mhz ist nicht besser.

Black-Scorpion
2008-07-31, 13:22:02
Was hat NV damit zu tun. Kannst Du eine Grafikkarte von Nvidia im Laden kaufen ?

Nein und die Produktbezeichnungen die ein IHV verwendet kann NV auch nicht festlegen. NV verkauft den G92 an IHVs, nicht mehr nicht weniger. Und wenn einer von denen die beschnittene G92 als Geforce Super MAgic Cool GTX 265 zu verkaufen, dann ist das nicht die Sache von NV.

Ne 3850 Super OC Karte mit 1GB DDR2 @ 400Mhz ist nicht besser.
Natürlich kann nV Vorgaben machen. Aber anscheinend ist denen nach der erste Frechheit mit der 9800er jedes Mittel recht um die Kunden zu verarschen und soviel wie möglich zu kassieren.
Hochmut kommt vor dem Fall. Und wenn sie diesbezüglich ihre Produktpolitik nicht ändern, kann das ein heftiger Aufprall werden.

Und eine Karte mit anderem Speicher mit einer totalverkrüppelten Karte zu Vergleichen ist ein Witz oder? Ernstgemeint kann das nicht sein.

Heimatloser
2008-07-31, 13:30:26
Und das hat genau wieviel mit dem Thread zu tun?

Falls Du mich damit meintest so wollte ich nur zum Ausdruck bringen, daß praktisch alle sowas machen.

Also Namen von Grafikkarten die (in ihrer Standardspezifikation) eine "Größe" darstellen missbrauchen um mit billigerer Hardware Geld zu machen.

Wirklich auf der Strecke bleiben dabei ja leider immer die Anwender mit wenig Ahnung.

DerHeimatlose

Black-Scorpion
2008-07-31, 13:40:10
Falls Du mich damit meintest so wollte ich nur zum Ausdruck bringen, daß praktisch alle sowas machen.

Also Namen von Grafikkarten die (in ihrer Standardspezifikation) eine "Größe" darstellen missbrauchen um mit billigerer Hardware Geld zu machen.

Wirklich auf der Strecke bleiben dabei ja leider immer die Anwender mit wenig Ahnung.

DerHeimatlose
Meinst du nicht das der Vergleich gewaltig hinkt?
Natürlich ist die Karte langsamer wie mit GDDR3. Das war es aber auch schon.
Das hier ist ein ganz andere Liga. Hier wird bewusst der Kunde nach Strich und Faden verarscht.
Bis auf den Namen stimmt bei dem Ding nichts mehr.

uweskw
2008-07-31, 13:49:25
Was hat NV damit zu tun. Kannst Du eine Grafikkarte von Nvidia im Laden kaufen ?

Nein und die Produktbezeichnungen die ein IHV verwendet kann NV auch nicht festlegen. NV verkauft den G92 an IHVs, nicht mehr nicht weniger. Und wenn einer von denen die beschnittene G92 als Geforce Super MAgic Cool GTX 265 zu verkaufen, dann ist das nicht die Sache von NV.

Ne 3850 Super OC Karte mit 1GB DDR2 @ 400Mhz ist nicht besser.

Das kommt vin nVidia selbst, ist beabsichtigt

Zitat CB:

"Update 11:45 Uhr:

Wie uns Point of View soeben bestätigte, handelt es sich bei der veränderten GeForce 8800 GT um keinen Zufall, sondern um eine Änderung, die sämtliche GeForce-8800-GT-Karten betreffen wird. Nicht nur Point of View, sondern auch alle andere Hersteller werden die GeForce 8800 GT in den letzten verbleibenden Tagen des Modells mit diesen Spezifikationen verkaufen. Damit handelt es sich nicht um ein Eigenhandel von Point of View, jedoch scheint der niederländische Hersteller zu den ersten zu gehören, die die veränderten Versionen ausliefern. Da die GeForce 9800 GT die GeForce 8800 GT abgelöst hat, sollen von nun an sowieso nur noch die Restbestände ausgeliefert werden."

V2.0
2008-07-31, 13:52:07
Das werden wir estmal abwarten müssen. Und ohne Stellungnahme von NV kann PoV viel erzählen.

Gast
2008-07-31, 14:16:51
News-Update:

Als Chiphersteller wollte sich Nvidia zu diesem natürlich auch äußern: So teilte man uns mit, dass die abgespeckte GeForce 8800 GT keine Entscheidung Nvidias gewesen sei, sondern völlig ein eigenes Design von Point of View ist. So war man selbst etwas überrascht, dass solch eine Grafikkarte den Weg in den Handel gefunden hat und geht zur Zeit – gegensätzlich zu Point of View – nicht davon aus, dass es andere Partnerkarten mit solch einem Design zu sehen gibt.


http://www.computerbase.de/forum/showpost.php?p=4588816&postcount=176

uweskw
2008-07-31, 15:20:17
Einer von Beiden LÜGT hier auch noch ganz unverschämt .

Zitat CB:

Update 11:45 Uhr:

Wie uns Point of View soeben bestätigte, handelt es sich bei der veränderten GeForce 8800 GT um keinen Zufall, sondern um eine Änderung, die sämtliche GeForce-8800-GT-Karten betreffen wird. Nicht nur Point of View, sondern auch viele andere Hersteller werden die GeForce 8800 GT in den letzten verbleibenden Tagen des Modells mit diesen Spezifikationen verkaufen. Damit handelt es sich nicht um ein Eigenhandel von Point of View, jedoch scheint der niederländische Hersteller zu den ersten zu gehören, die die veränderten Versionen ausliefern. Da die GeForce 9800 GT die GeForce 8800 GT abgelöst hat, sollen von nun an sowieso nur noch die Restbestände ausgeliefert werden.
Update 14:12 Uhr:

Als Chiphersteller wollte sich Nvidia zu diesem Thema natürlich auch äußern: So teilte man uns mit, dass die abgespeckte GeForce 8800 GT keine Entscheidung Nvidias gewesen sei, sondern ein völlig eigenes Design von Point of View ist. Folglich war man selbst etwas überrascht, dass solch eine Grafikkarte den Weg in den Handel gefunden hat und geht zur Zeit – gegensätzlich zu Point of View – nicht davon aus, dass es weitere Grafikkarten von anderen Partnern mit solch einem Design zu kaufen gibt.

Unverschämtheit, besonders wenn man bedenkt das diese Karten schon seit ner Woche im Umlauf sind. Haben sich ja schon einige Käufer über mangelnde Leistung bei der 8800GT beschwert

=Floi=
2008-07-31, 16:28:01
dann sollte nv soetwas mal eingrenzen. Ich finde nv hat schon extrem nachgelassen. Die lassen so vieles schleifen und fahren so komische wege

Gast
2008-07-31, 16:29:37
News-Update:

Als Chiphersteller wollte sich Nvidia zu diesem natürlich auch äußern: So teilte man uns mit, dass die abgespeckte GeForce 8800 GT keine Entscheidung Nvidias gewesen sei, sondern völlig ein eigenes Design von Point of View ist. So war man selbst etwas überrascht, dass solch eine Grafikkarte den Weg in den Handel gefunden hat und geht zur Zeit – gegensätzlich zu Point of View – nicht davon aus, dass es andere Partnerkarten mit solch einem Design zu sehen gibt.


http://www.computerbase.de/forum/showpost.php?p=4588816&postcount=176

Jetzt redet sich Nvidia wie mal raus :rolleyes:

deekey777
2008-07-31, 16:58:22
Klingt irgendwie nach einem Fall für den Verbraucherschutz.

Wie uns Point of View soeben bestätigte, handelt es sich bei der veränderten GeForce 8800 GT um keinen Zufall, sondern um eine Änderung, die sämtliche GeForce-8800-GT-Karten betreffen wird. Nicht nur Point of View, sondern auch viele andere Hersteller werden die GeForce 8800 GT in den letzten verbleibenden Tagen des Modells mit diesen Spezifikationen verkaufen. Damit handelt es sich nicht um ein Eigenhandel von Point of View, jedoch scheint der niederländische Hersteller zu den ersten zu gehören, die die veränderten Versionen ausliefern. Da die GeForce 9800 GT die GeForce 8800 GT abgelöst hat, sollen von nun an sowieso nur noch die Restbestände ausgeliefert werden

Dass aufeinmal alle 8800GT um einen weiteren Cluster beschnitten werden, würde ich gar nicht so für abwegig halten. Aber ich glaube kaum, dass aufeinmal alle 8800GT auch ein 128bit-SI bekommen, denn NV sagt das indirekt:
Als Chiphersteller wollte sich Nvidia zu diesem Thema natürlich auch äußern: So teilte man uns mit, dass die abgespeckte GeForce 8800 GT keine Entscheidung Nvidias gewesen sei, sondern ein völlig eigenes Design von Point of View ist. Folglich war man selbst etwas überrascht, dass solch eine Grafikkarte den Weg in den Handel gefunden hat und geht zur Zeit – gegensätzlich zu Point of View – nicht davon aus, dass es weitere Grafikkarten von anderen Partnern mit solch einem Design zu kaufen gibt.
Verwenden weitere Herstelle dieses Design, dann kommen 8800GTs mit 128bit-SI. Man darf nicht vergessen, dass es nur wenige echte Grafikkartenhesteller gibt, die meisten kleben nur ihre eigenen Aufkleber.
Sonst kaufe ich die Rückmeldung von NV nicht ab. Denn NV gibt vor, wie die Bezeichnung "8800GT" zu verwenden ist, sprich es ist sehr unwahrscheinlich, dass PoV alles in Eigenregie macht.

Gast
2008-07-31, 16:59:36
Jetzt redet sich Nvidia wie mal raus :rolleyes:

Macht das AMD mit dem nicht richtig funktionierenden Stromsparfunktion
ihrer 48xx serie etwar nicht ?.

grüße

grisu

Nakai
2008-07-31, 17:01:21
Macht das AMD mit dem nicht richtig funktionierenden Stromsparfunktion
ihrer 48xx serie etwar nicht ?.

grüße

grisu

Dann taktet man von Hand runter. Geht ja ohne Probleme.


mfg Nakai

Unyu
2008-07-31, 17:09:51
http://www.abload.de/image.php?img=grafikkarte_hinten0bn.jpg + http://pics.computerbase.de/2/1/5/9/4/14.jpg
http://www.abload.de/image.php?img=grafikkarte_vornymi.jpg + http://pics.computerbase.de/2/1/5/9/4/15.jpg

Allem Anschein nach (wenn man dem betroffenen Käufer glauben kann) eine beschnittene PoV 9600 GSO als 8800 GT getarnt.

uweskw
2008-07-31, 18:05:35
kann man sich noch sicher sein,dass wenn man eine 260 GTX gestellt auch wirklich das kommt was man erwartet?
Im günstigsten Fall kann man davon ausgehen dass die bei ihrem eigenen Bezeichnungs Wirrwarr selbst den Überblick verloren haben.

Gast
2008-07-31, 18:11:31
Steht doch praktisch bei jedem Hersteller dabei: "Technische Änderungen vorbehalten", "Technical specifications are subject to change without notice." oder ein ähnlicher Passus.

Also kein Grund sich zu beschweren, man wurde ja darauf hingewiesen ;D ;D ;D

Ronny145
2008-07-31, 18:17:21
Die Absicht dahinter ist klar. Ich finde es eine Dreistigkeit die Karte zu beschneiden und dann noch 8800 GT draufzupappen. Die können es gerne umbennen, aber nicht versuchen damit weniger gut informierte Leute reinzulegen. :rolleyes:

C.D.B.
2008-07-31, 21:00:21
Die Absicht dahinter ist klar. Ich finde es eine Dreistigkeit die Karte zu beschneiden und dann noch 8800 GT draufzupappen. Die können es gerne umbennen, aber nicht versuchen damit weniger gut informierte Leute reinzulegen. :rolleyes:

Wieso versuchen? Sind doch schon reichlich 8800GT-Krüppel im Umlauf!

mreb
2008-07-31, 21:17:23
Und dann liest man in Foren: Meine 8800GT ist um 30% langsamer als die 3870 von meinem Freund.
Oder man versucht seine gebrauchte 8800GT auf Ebay loszuwerden, da kriegt man aber nix dafür weil der Ruf der KArte am A..... ist.

Successor
2008-08-01, 11:04:03
Dann muss man sie behalten und in 15 Jahren dann... "Damals, das war eine der GANZ SELTENEN abgespeckten 8800er Karten *verträumt nicken* Jaja, so war das - hier, willst kaufen?" :)

deekey777
2008-08-02, 11:28:01
Bevor ihr das lest, trinkt Kamillentee, werft ein paar Baldrian-Drogees ein und atmet gleichmäßig.
http://www.overclockers.ru/hardnews/29966.shtml
Die Jungs von Overclockers.ru fragten in der Zentrale von PoV, was ihre Superduper-8800GT soll, die Antwort:
Ursprünglich ist diese 8800GT für OEMs hergestellt worden und zufällig/unbeabsichtigt in den Einzelhandel gelangt. Die Anzahl soll aber nicht sehr groß sein, und es gibt eine interne Untersuchtung.


Toll, oder?

Schlammsau@work
2008-08-02, 11:30:38
Jetzt gibts schon 3 verschiedene Antworten......

Spasstiger
2008-08-02, 11:49:49
Wenn POV wieder was gut machen will, sollten sie eine Rückrufaktion starten, bei der alle 8800 GTs mit falschen Specs kostenfrei gegen echte 8800 GTs getauscht werden.

Black-Scorpion
2008-08-02, 11:54:11
Von wem kamen denn die Antworten?
Die erste vom Hausmeister und die zweite vom Pförtner. Bei nV hat man dann wohl nur die Putzfrau an der Strippe gehabt.

Sorry, aber 3 verschiedene Antworten und eine dämlicher wie die andere?
Für wie blöd halten die ihre Kunden eigentlich?

Mark
2008-08-02, 12:03:30
Naja, welcher ihrer Kunden kriegt das schon so mit (ausgenommen die PC-Interessierten)?

Der typische Kunde geht in den MediaMarkt und kriegt vom Verkäufer eine 8800GT empfohlen. Er sieht das die Karte von POV günstiger ist als die anderen, kauft diese und freut sich ein Schnäppchen gemacht zu haben. Er geht heim, baut die karte vielleicht sogar selber ein und spielt Sims2 oder WoW

deekey777
2008-08-02, 12:06:56
Das Statement auf Overclockers.ru kann ich nachvollziehen, es wäre ja nicht überraschend, dass irgendein Händler die OEM-Versionen eigenmächtig verkauft hat, obwohl diese in Fertig-PC landen sollten.

So oder so: Wenn man etwas anbietet, so sind die genauen Spezifikationen anzugeben. Unterschlägt der Verkäufer diese, so kann der Käufer reklamieren und eine vollwertige 8800GT verlangen.

Gast
2008-08-02, 12:10:50
So oder so: Wenn man etwas anbietet, so sind die genauen Spezifikationen anzugeben. Unterschlägt der Verkäufer diese, so kann der Käufer reklamieren und eine vollwertige 8800GT verlangen.
Gilt das auch für die Osteuropäer und Asiaten, denen man offensichtlich diesen OEM-Kram als Komplettsystem mit toller 8800GT andrehen wollte. Ich kenne den Verbraucherschutz dort nicht, aber diese Machenschaften sind zum Kotzen, egal ob legal oder illegal.

Black-Scorpion
2008-08-02, 13:09:15
Irgendein Händler und OEM Versionen?
Die bekommen Bulk Versionen für ihre paar PCs. Ausgesprochene OEM Versionen bekommen große PC Hersteller direkt vom Hersteller. Wie diese dann trotzdem in den Handel gelangen können ist die Frage.

Piffan
2008-08-02, 21:34:23
Die Sache ist imho so heiß, dass Leo die in den News bringen sollte und seine Graka- Übersicht vom Juli kann er auch gleich überarbeiten. :|

Es kam ja auch der Hinweis, dass auch Ati- Karten nicht immer das sein sollen, was der Hersteller vorgibt.
Neugierig habe ich mal nachgeguckt: Ja, es ist wieder ASUS, die verbauen anstelle von GDDR 3 nur DDR 2. ABER: Bei Alternate wird in den Details klipp und klar darauf hingewiesen......

Scheint ne sehr unfeine Masche zu sein, darum sollte Leo auf der Startseite bzw. in seiner Aufstellung der Grakas auf diese Machenschaften ausdrücklich hinweisen. Nicht dass sich jemand auf die Bezeichnung verlässt und nicht genaus hinsieht......außerdem ist das klar ein Fall für den Verbraucherschutz.

knallebumm
2008-08-02, 21:45:18
Bei Pov mußte ich in diesem Zusammenhang direkt an die 7600gt AGP mit 560/400 mhz anstatt 560/700 mhz denken.
http://geizhals.at/deutschland/?cat=gra256&asuch=7600gt
Das ist gegen die aktuelle Geschichte aber nichts, denn bei der 7600gt AGP schien ein reduzierter Speichertakt nicht ungewöhnlich zu sein.

deekey777
2008-08-04, 12:37:22
http://www.ixbt.com/news/hard/index.shtml?10/85/16

PoV hat sich wieder zu Wort gemeldet, in etwa:
PoV hat sich zum Start der 9800GT entschieden, eine günstige 8800GT mit 32x32-Speicherausstattung anzubieten, die tatsächlich ein 128bit-SI hat. Dieses Produkt war für OEM-Besteller gedacht, ist aber in den Handel gelangt. Was die 96 SPs angeht, so untersucht PoV, was bei der Herstellung passiert ist; es müssten 112 SPs sein*.

Es wird weiterhin untersucht, wie diese in den Handel gelangt sind. Derjenige, der so eine beschnittene 8800GT bekommen und sich darüber beschwert hat, hat eine richtige 8800GT bekommen (und was heißt das? 128bit-SI und 112 SPs?).


*Denkbar wäre, dass auf die eigene Platine "9600GSO"-G92 geknallt wurden.

Gast
2008-08-09, 22:04:58
So langsam sollte man mal rechtliche Schritte einleiten, kann man nicht einfach bei einem Amsgreicht eine einstweilige Verfügung, wegen irrefürender Produktbezeichnungen, einreichen, dann dürfen die Karten so lange nicht verkauft werden, bis die Sache vor Gericht geklärt ist.
Sonst wird Point of View immer so weiter machen.
Ich hoffe Irgenent ein Anwalt, nimmt sich dieser Sache mal an.
Auf jeden Fall ist Point of View, bei mir unten durch.
Aber bei jedem Furz wird geklagt, hier hat scheinbar keiner Bock?

Peterxy
2008-08-09, 23:04:11
Ja, iss einfach nur super asi - kann man mehr nicht zu sagen.:mad:
Da werden 88Gs als 96GSO umgelabelt und damit nicht dreist genug, werden die 192bit von manchen Herstellern auf 128bit runtergecuttet.
Dachte wird wohl ne Ausnahme sein, aber nun ein ähnliches Spektakel jetzt auch mit der GT?
einfach Unglaublich

die frechheit dabei ist noch, daß die POV Karte bei hardwareschotte mit einem höheren Preis gelistet ist als ne echte 88Gt.

Powerreptile
2008-08-11, 13:19:45
Was soll mann den da machen wenn mann so eine Karte erwischt hat.Mein Kumpel hat so eine und ist Stinksauer und der Händler tauscht sie nicht um.Die erreicht ja im Test nur knapp 7000 Punkte wo ich fast 12000 hab.

MFG

HD-Ronny
2008-08-11, 13:41:27
Schade aber anscheinend haben es manche Händler vor Ort nicht anders verdient das man nur noch online bestellt und in solchen Fällen per FAG abgesichert ist.

Cyphermaster
2008-08-11, 14:39:31
Wenn die Orginal-Verpackung und Rechnung keinen Hinweis auf die genauen Spezifikationen liefert, sollte man auch bei "offline-Händlern" ;) abgesichert sein - denn als Kunde hatte man dann keinerlei Chance, vor dem Kauf mitzukriegen, daß es sich um eine gegenüber der Standardversion unter diesem Name reduzierte Version handelt, und es keine nur unwesentliche Funktionseinschränkung ist.

sChRaNzA
2008-08-11, 15:35:11
Jetzt redet sich Nvidia wie mal raus :rolleyes:

Ey cool, meine Kugel hat genau das gleiche gesagt! :rolleyes:

Ja ja, voreingenommen kein Stück was? Aller meckerns während sie so eine News lesen ohne sie ansatzweise überhaupt verstanden zu haben, geschweige denn mehr Informationen zu besitzen...

Traurig.

Buzzler
2008-08-11, 17:20:23
Mein Kumpel hat so eine und ist Stinksauer und der Händler tauscht sie nicht um.
Sag ihm, er soll zum Händler gehen und dem erzählen, er habe mit seinem Anwalt gesprochen(*) und der habe gemeint, dass er gemäß §119 (2) BGB vom Kaufvertrag zurücktreten kann, weil die Eigenschaften der Karte wesentlich von den üblichen Eigenschaften solcher Karten abweicht.

Siehe:
http://dejure.org/gesetze/BGB/119.html

(*) - Hilft nach meiner Erfahrung meistens, um uneinsichtige Händler zu überzeugen. Dass man dafür idR keinen Anwalt einschalten würde, muss man dem Händler ja nicht auf die Nase binden.

Powerreptile
2008-08-11, 17:51:17
Der Händler meint das er es selber nicht wusste ,und ich glaube Ihm das sogar.Aber zurücknehmen will er sie nicht da sie ja funktioniert.

MFG

Gast
2008-08-11, 18:02:25
Technical specifications are subject to change without notice.

Steht überall. Also keine Chance für den Umtausch.

Piffan
2008-08-11, 18:04:17
Der Händler meint das er es selber nicht wusste ,und ich glaube Ihm das sogar.Aber zurücknehmen will er sie nicht da sie ja funktioniert.

MFG

Genau darauf scheinen die Sportsmänner ja zu reiten: Im Einzelfall wird kaum jemand einen Harry veranstalten und tatsächlich juristisch vorgehen.

Der Händler hat angesichts der nicht gerade prickelnden Margen auch keine sonderlich große Lust sich beim Nächsten zu beschweren....

Der normale Rechtsschutz hilft bei Verträgen nicht.........von daher wird da in der Tat bald wieder Gras drüberwachsen.

Man fragt sich natürlich, von welchem Teufel die Hersteller geritten werden. Geht es denen im Moment so dreckig, dass solche widerlichen Aktionen nötig sind?

Allein der rapide Preisverfall der 280 und die Rückzahlungsaktion zeigen, dass im Moment der Markt turbulent ist.

BTW: Ich kann die Firma HIS sehr empfehlen. Damals eine x800XT bei denen gekauft und nicht bereut. Zur Zeit eine 3850 Turbo, die locker auf 3870 Takte kommt und dank riesigem Silencer wirklich silence ist....Es gibt also auch noch positive Ausreißer. :)

Gast
2008-08-11, 18:09:23
Technical specifications are subject to change without notice.

Steht überall. Also keine Chance für den Umtausch.

Es wäre halt einfach kulant. :rolleyes:
Verstehen kann ich es aber irgendwie auch. Denn der Händler vor Ort hat bei seinem Großhändler/Dristributor kein Recht auf Rückgabe der Ware innerhalb der nächsten 14 Tage. Der Distri kann dann einfach sagen "nö, den Scheiß kannst DU auch behalten." und dann sitzt man auf totem Kapital.

Das ist doch die Kacke. Ich darf mir dann von Neukunden nämlich anhören, dass die/wir Händler vor Ort nicht nur teuer sind, sondern auch generell und immer einen scheiß Service haben. Ahnung haben wir sowieso generell nie.

Wenn wir Händler vor Ort schon nicht mit Preisen punkten können, dann sollte es mit so viel und so gutem Service wie möglich gehen. Und so wird es eben nicht gemacht. In dem Fall muss oder sollte der Händler das dann eben auf seine eigene Kappe nehmen.

Buzzler
2008-08-11, 18:10:07
Der Händler meint das er es selber nicht wusste ,und ich glaube Ihm das sogar.Aber zurücknehmen will er sie nicht da sie ja funktioniert.
Ob sie funktioniert oder nicht, hat damit gar nichts zu tun. Es geht nur um "Recht haben vs. Recht bekommen" und Dein Kumpel hat ganz klar das Recht, vom Kaufvertrag zurücktreten, weil die Karte die üblichen Eigenschaften nicht hat. Recht bekommen ist dabei halt das Problem... wenn der Händler sich weiterhin quer stellt, kann man nur hoffen, einen Anwalt in der Familie oder im Freundeskreis zu haben, der einem für lau einen zünftigen Brief aufsetzt...

Technical specifications are subject to change without notice.

Steht überall. Also keine Chance für den Umtausch.
Ist dafür unwesentlich.

Philipus II
2008-08-11, 21:04:25
ICH würde wegen 30€ streiten-auch vor Gericht.
Siehs so:
Du hast einen vormittag Frezeitbeschäftigung zum fairen Preis!

hardtech
2008-08-14, 00:57:19
ICH würde wegen 30€ streiten-auch vor Gericht.
Siehs so:
Du hast einen vormittag Frezeitbeschäftigung zum fairen Preis!

mir wäre das den aufwand und stress nicht wert. forget it!

Philipus II
2008-08-20, 16:04:57
Der Aufwand und Stress im Vergleich zu meinem Spass am Streiten nicht relevant:biggrin:

JFZ
2008-08-20, 21:18:09
http://www.ixbt.com/news/hard/index.shtml?10/85/16

PoV hat sich wieder zu Wort gemeldet, in etwa:
PoV hat sich zum Start der 9800GT entschieden, eine günstige 8800GT mit 32x32-Speicherausstattung anzubieten, die tatsächlich ein 128bit-SI hat. Dieses Produkt war für OEM-Besteller gedacht, ist aber in den Handel gelangt. Was die 96 SPs angeht, so untersucht PoV, was bei der Herstellung passiert ist; es müssten 112 SPs sein*.



War nicht 2004/2005 genau das auch die Ausrede für die Sapphire Radeon 9800Pro mit 128Bit-Speicherinterface?

Hoffentlich wird das nicht Methode, gute Produkte am Ende ihres Verkaufszykluses so nochmal zu verwursten.

AnarchX
2009-10-23, 17:22:30
Da die G92-GPUs wohl nun aus den Lagern müssen, geht man nun noch einen Schritt weiter:

中凌 9800GT/1G 显卡 (64-Bit GDDR3) für ~30€. (http://price.sosol.com.cn/Pic_57519.html)
Und da sind wohl keine 1 Gigabyte, sondern 1 Gigabit (128MiB).;D

Spasstiger
2009-10-23, 17:43:06
Da steht aber DDR3, nicht GDDR3. Wenn das zwei 4 Gigabit große DDR3-Chips sind, wäre die Gesamtkapazität durchaus 1 Gigabyte.
Allerdings sind die DDR3-SDRAM-Chips von Hynix, die speziell für Grafikkarten angoten werden, nur 1 Gigabit groß: http://www.hynix.com/products/graphics/ddr3sdram.jsp?menuNo=1&m=3&s=2.
Und ob ein Grafikchip normale Consumer-DDR3-SDRAM-Chips ansteuern kann, weiß ich nicht. Wird ja schon einen Grund geben, warum Hynix speziellen DDR3-SDRAM für Grafikkarten anbietet. /EDIT: Ist natürlich logisch, normale DDR3-SDRAM-Chips sind nur 8 Bit breit, GPUs brauchen aber 32 Bit breite Chips. Deshalb die Sonderserie von Hynix.

Gast
2009-10-23, 18:13:36
Da hat wohl ein chinesischer(?) Hersteller eine ganze Ladung teildefekter G92 aufgekauft, die nur 2 funktionsfähige ROP Partitionen aufweißen.

Eine andere Erklärung macht kaum Sinn, normale G92 kann man auch gewinnbringender loswerden. Abverkauf hin oder her.