PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 64 Bit zum Spielen?


msilver
2008-09-30, 16:59:28
hi
mir wurde heute erzählt, dass eigentlich jedes spiel auf einem 64bit system (zbsp vista 64bit) rennt.

richtig oder falsch? hat jemand links für mich?

danke

san.salvador
2008-09-30, 17:02:47
Um welche Spiele gehts denn? Die aktuellen laufen alle, bei den alten gibts ein paar Problemkinder. Google dürfte auch helfen...

sei laut
2008-09-30, 17:20:30
Es laufen alle 32bit und 64bit Anwendungen. Nur 16bit Anwendungen nicht.
Wobei es bei XP64 Treiberprobleme geben könnte, die ein Spiel verrecken lassen. Aber bei Vista64 gibts kaum Probleme damit.
Für alte 16bit Anwendungen, die DOS unterstützen, kann man Dosbox nehmen.
Damit hat man fast! das gesammte Spektrum abgedeckt.

Gast
2008-09-30, 17:24:20
das einzige was probleme machen kann ist ein kopierschutz der auf treibern basiert, von denen es keine 64bit-version gibt.

san.salvador
2008-09-30, 17:28:33
bei den kopierschutzmechanismen gibts eigetlich auch fast immer einen passenden patch, falls nötig.

Muh-sagt-die-Kuh
2008-09-30, 18:43:18
bei den kopierschutzmechanismen gibts eigetlich auch fast immer einen passenden patch, falls nötig.Offizielle oder inoffizielle Patches? ;)

InsaneDruid
2008-09-30, 18:45:38
So ist es. Einzig GTR1 hatte bislang ein Problem (Starforce in nicht 64bit fähiger Version) aber da es einen entsprechenden No-SF-keks gibt (der mir stark nach leak aussieht).. kannst bedenkenlos zu 64Bit OS greifen. Ob nun XP64 oder Vista ist Geschmackssache. Neue Games sollten komplett problemfrei sein.

san.salvador
2008-09-30, 18:58:33
Offizielle oder inoffizielle Patches? ;)
Offiziell.

msilver
2008-09-30, 21:46:44
danke euch!

und ich dachte, dass man auf nen 64bit system nicht gut zocken könnte.

also lohnt sich er umstieg von 32bit auf 64bit? ich habe noch windows xp, rechner steht in der sig.

zu was würdet ihr mir raten? xp64 bit oder vista 64bit? ich habe 2gb ram!

danke euch!!!

san.salvador
2008-09-30, 21:47:31
Ich bin Zocker, und bereue die Entscheidung für Vista x64 nicht, absolut nicht.

Feuerpfote
2008-09-30, 21:49:04
wo soll der Sinn für dich bestehen auf ein 64Bit OS zu wechseln?

R.I.P.
2008-09-30, 21:57:22
Hallo!

Würde dir zum Wechsel auf Vista Home Premium 64bit raten. Dazu jedoch auch 2 GB Ram mehr. Bin absolut san.salvador's Meinung.

msilver
2008-09-30, 21:57:37
mir wurde gesagt, dass ein 64bit os fixer ist!?

san.salvador
2008-09-30, 21:59:46
Nicht wirklich, solange nicht alles von vorn herein auf x64 ausgelegt ist.

msilver
2008-09-30, 22:12:50
damit meinst du die spiele oder treiber?

san.salvador
2008-09-30, 22:15:01
Alles. Wenn nicht jegliche Software x64 ist (und auch davon profitieren kann, bringt ja nicht überall was), ist der Vorteil verschwindend gering.
Für mich war die volle Nutzbarkeit der 4GB Ram ausschlaggebend.

sei laut
2008-09-30, 22:16:29
damit meinst du die spiele oder treiber?
Die Spiele müssen es sein. Das wird aber immer mehr werden, es muss halt erst die Basis dafür da sein. Doch die wächst.
(Edit: San Salvador hat recht, alles, aber die Treiber sind es normal eher als die Software. :D)

msilver
2008-09-30, 22:19:02
welches os sollte ich nehmen? xp64 oder vista64? was spricht gegen xp und für vista?

oder ist xp 64bit nicht ausgereift genug?

san.salvador
2008-09-30, 22:20:48
Definitiv Vista.
Die Treiber für XP sind, wenn überhaupt vorhanden, nicht das wahre. Bei Vista wird x64 genau so gut unterstützt wie x86, bei XP siehts da anders aus.
Falls x64, dann Vista. :)

PatkIllA
2008-09-30, 22:24:46
Definitiv Vista.
Die Treiber für XP sind, wenn überhaupt vorhanden, nicht das wahre. Bei Vista wird x64 genau so gut unterstützt wie x86, bei XP siehts da anders aus.
Falls x64, dann Vista. :)
Imo falsch. Bei fast allen Komponenten kommen eh die gleichen Treiber zum Einsatz. Bei Vista x86 funktionieren aber tausende von XP Treibern. Da sieht es allgemein bei 64 Bit noch mau aus und wenn es bis jetzt keine Treiber gibt, wird auch wohl keiner kommen. Das hast du bei Vista x64 wie bei XP64.
Also vorher nachschauen, wenn du nicht nur aktuelle Mainstream-Hardware hast.

msilver
2008-09-30, 22:33:24
ok, also schau ich, ob ich für meine hardware noch gute 64bit xp treiber finde!

danke

PatkIllA
2008-09-30, 22:35:13
Ich würde beim Neukauf auch klar für Vista voten. Nur das Treiberargument zieht halt nicht.

sei laut
2008-09-30, 22:40:33
Imo falsch.
Genauso wie dein Text imho falsch ist.
Die 3. Version:
XP64 kann mit Windows2003 Server Treiber umgehen, nicht aber mit Vista.
Was stimmt, dass sowohl XP64, also auch Vista64, eine gemeinsame Wurzel haben (nämlich Windows 2003 Server). Aber das macht die Treiber in meinen Augen nicht zueinander kompatibel.
Würde daher auch von XP64 abraten, aber hab das nur einmal bei einem Notebook probiert. Da wars eine Katastrophe.

Lyka
2008-09-30, 22:44:52
ich frag mich ernsthaft, welche exotische HW man braucht, um irgendeinen Treiber von AnnoDazumal für irgendein System zu benutzen.... :|

PatkIllA
2008-09-30, 22:46:31
Genauso wie dein Text imho falsch ist.
Die 3. Version:
XP64 kann mit Windows2003 Server Treiber umgehen, nicht aber mit Vista.
Was stimmt, dass sowohl XP64, also auch Vista64, eine gemeinsame Wurzel haben (nämlich Windows 2003 Server). Aber das macht die Treiber in meinen Augen nicht zueinander kompatibel.
Würde daher auch von XP64 abraten, aber hab das nur einmal bei einem Notebook probiert. Da wars eine Katastrophe.
Wichtig ist halt die Schnittstelle und da hat sich AFAIK nur bei Sound und Grafik was geändert.
Für welche Geräte sind denn konkret die Treiber für XP64 Müll oder nicht vorhanden aber für Vista X64 in Ordnung? Bei mittelalter Hardware kann ich dir sogar meine Terratec-Soundkarte nennen, die XP64- aber keine Vista-Treiber hat.
Und hast du auf dem Notebook auch mal Vista X64 probiert?

ich frag mich ernsthaft, welche exotische HW man braucht, um irgendeinen Treiber von AnnoDazumal für irgendein System zu benutzen.... :|Meine Soundkarte geht nicht, ich kann meinen Scanner nicht benutzen und Faxen mit AVM ISDN-Karten geht auch nicht. Zumindest Soundkarte geht aber unter XP64. Bei den professionellen Soundkarten ist das schon fast gut. Die gehen meistens unter Vista und/oder 64 Bit erst gar nicht.

BlackBirdSR
2008-09-30, 22:46:40
IMO übertreiben hier einige maßlos, was die treiberunterstützung von XP64 betrifft.
Ich nutze es seit Erscheinen mit 4 verschiedenen Systemen (Spiele, Office, Multimedia) und habe im Alltagsgebrauch keinerlei Probleme feststellen können. Softwarekompatibilität sowieso nicht. Und Treiber für normale Sachen sind auch für jedes Produkt vorhanden. Aufgrund der Wind2003-Abstammung übrigens auch sehr stabil und ausgereift.

Du kannst Probleme mit einigen Druckerherstellern, WLAN-Herstellern und Maussoftware etc bekommen, wenn deren Hersteller ihre Produkte als reine Konsumgüter ohne gewerblichen Gebrauch sehen (wollen). Dann macht sich keiner die Mühe für Win2003 x64 Treiber.

Wenn du auf der Kiste nur spielst tut es XP64 genau so, bzw besser. Allerdings muss auch ich dir zu Vista64 raten. Wenn du schon Geld ausgibst, dann für etwas was Zukunft hat.

Lyka
2008-09-30, 22:49:06
im HW bereich halte ich alles innerhalb von 24-36 Monaten für veraltet.... daher lohnt sich ein "Besinnen auf alte Werte" im technischen Bereich für reine Nostalgie (die sich dann auch auf "handgestrickte" Treiber besinnen muss)

InsaneDruid
2008-09-30, 23:00:38
Mir fehlt auch nur der Scannertreiber, aber das sowohl unter Vista64 als auch unter XP64, von daher eh egal. Ansonsten sah es treiberseitig für XP64 nicht schlecht aus, aus meiner Sicht.

Bumsfalara
2008-09-30, 23:04:37
Definitiv Vista.
Die Treiber für XP sind, wenn überhaupt vorhanden, nicht das wahre. Bei Vista wird x64 genau so gut unterstützt wie x86, bei XP siehts da anders aus.
Falls x64, dann Vista. :)


Beispiele bitte.
Ich nutze XP64 seit 2 Jahren ohne Probleme. Was manche Leute da immer von "fehlenden Treibern" faseln kann ich einfach nicht nachvollziehen.

anddill
2008-09-30, 23:16:46
Für meine DVBs-Karte (Technotrend mit Hardwaredecoder) gibts keine Vista64 Treiber. Und böse Zungen behaupten, für die X-Fi soundkarten gibt es auch keine.

][immy
2008-09-30, 23:31:39
Benutze nun schon seit einigen Monaten Vista x64 und mache darunter alles. XP (32) habe ich zwar installiert und vorher genutzt, aber da eigentlich auch alles unter vista 64 läuft, sehe ich keinen grund xp beim booten auszuwählen. ist nur noch eine art notfall-system.

was ich leider nicht zum laufen bekomme ist der industrie-gigant 2, allderings scheint das eher an pcie zu liegen, so wie ich es den offiziellen foren gelesen habe. die neusten spiele funktionieren sowieso meist alle und die älteren meistens auch. spätestens mit dem xp kompabilitätsmodus lässt sich eine applikation dann doch noch zum laufen bewegen.

Und böse Zungen behaupten, für die X-Fi soundkarten gibt es auch keine.
x-fi treiber gibt es, aber ich meine das sind die gleichen wie für vista 32. nur leider ist ja mit vista die hardware-unterstüzung so gesehen rausgefallen so das eine xfi außer von der klangqualität keinen vorteil mehr bringt. z.B. battlefield 2 oder ähnliches kann man nicht mehr auf Hardware-sound stellen und EAX Advanced HD lässt sich in den spielen nicht mehr auswählen. ich hoffe mal das creative das doch noch irgendwie in den griff bekommt, wenigstens scheint es in letzter zeit mal häufiger treiber-updates zu geben.

aber dementsprechend verliert man mit einer xfi schon an geschwindigkeit bei einigen spielen, weil xp halt noch hardware-unterstüzung bot. aber schnell genug läuft mit heutiger hardware an sich eh alles.

PatkIllA
2008-09-30, 23:33:44
[immy;6818868']x-fi treiber gibt es, aber ich meine das sind die gleichen wie für vista 32. nur leider ist ja mit vista die hardware-unterstüzung so gesehen rausgefallen so das eine xfi außer von der klangqualität keinen vorteil mehr bringt. z.B. battlefield 2 oder ähnliches kann man nicht mehr auf Hardware-sound stellen und EAX Advanced HD lässt sich in den spielen nicht mehr auswählen. ich hoffe mal das creative das doch noch irgendwie in den griff bekommt, wenigstens scheint es in letzter zeit mal häufiger treiber-updates zu geben.

aber dementsprechend verliert man mit einer xfi schon an geschwindigkeit bei einigen spielen, weil xp halt noch hardware-unterstüzung bot. aber schnell genug läuft mit heutiger hardware an sich eh alles.
Genau die gleichen können es nicht sein, weil 32 Bit Treiber nicht unter 64 Bit laufen.
Mit OpenAL kann man die X-Fi genauso ansprechen wie unter XP auch.

san.salvador
2008-09-30, 23:45:43
Wie wird der Treibersupport für XP64 in der Zukunft aussehen?
Wie für Vista x64?
...

Gast
2008-10-01, 12:02:45
Es laufen alle 32bit und 64bit Anwendungen. Nur 16bit Anwendungen nicht.
Wobei es bei XP64 Treiberprobleme geben könnte, die ein Spiel verrecken lassen. Aber bei Vista64 gibts kaum Probleme damit.
Für alte 16bit Anwendungen, die DOS unterstützen, kann man Dosbox nehmen.
Damit hat man fast! das gesammte Spektrum abgedeckt.

falsch bei vista x64 gibts es probleme bei manchen titeln .. bei xp x64 keine!

16bit programme/spiele laufen auf den beiden betriebssystemen nicht.

Gast
2008-10-01, 12:05:22
Wie wird der Treibersupport für XP64 in der Zukunft aussehen?
Wie für Vista x64?
...

denke mal xp x64 wird in zukunft weiter unterstuetzt.... ist schliesslich die server 2003 edition!

InsaneDruid
2008-10-01, 13:13:40
falsch bei vista x64 gibts es probleme bei manchen titeln .. bei xp x64 keine!

16bit programme/spiele laufen auf den beiden betriebssystemen nicht.

Wenn man sowas in den Raum stellt wäre es schön konkret zu werden.

Was läuft unter Vista64 nicht, aber unter XP64?

C.D.B.
2008-10-01, 13:28:57
Wenns ums Zocken geht: XP64

Nutze es seit gut nem Monat. Schön flink, schlank, und EAX geht auch! :)

Sogar alte DX6-Games von 1999/2000 laufen TADELLOS! ;D


Never change ... u.s.w. - ich werde gewiss nicht VI$TA in meinen Rechner lassen. :tongue:

Feuerpfote
2008-10-01, 13:46:36
ach bitte, auch unter Vista x64 laufen selbst WinG(!!) Spiele. Habs mit PanzerGeneral probiert.

Abgesehen davon würde ich dem TS kein Upgrade empfehlen. Im Zweifelsfall ist die Performance eher schlechter. Und nächstes Jahr kommt schon Windows7.

Lyka
2008-10-01, 21:19:55
btw. jedes neue BS wird als großer Messias am Softwarehimmel bezeichnet.... ich würde kaufen, was funktioniert. Vielleicht nach dem ersten SP.

Turiz
2008-10-01, 22:10:41
Wenn man mehr als 3,5 GB nutzen möchte, kommt man nicht um ein 64 Bit OS herum. Jetz noch XP neu zu kaufen finde ich nicht sehr sinnvoll. Ich habe übrigens auch keinerlei Probleme mit Vista Home Premium 64 und will mein XP überhaupt nicht mehr anwerfen.

AYAlf
2008-10-01, 22:39:35
Wenn man mehr als 3,5 GB nutzen möchte, kommt man nicht um ein 64 Bit OS herum. Jetz noch XP neu zu kaufen finde ich nicht sehr sinnvoll. Ich habe übrigens auch keinerlei Probleme mit Vista Home Premium 64 und will mein XP überhaupt nicht mehr anwerfen.
was bitte spricht dagegen jetzt noch winxp x64 zu kaufen? es ist eindeutig das ausgereiftere betriebssystem? :confused:

BlackBirdSR
2008-10-02, 06:06:14
was bitte spricht dagegen jetzt noch winxp x64 zu kaufen? es ist eindeutig das ausgereiftere betriebssystem? :confused:

Dass man kein DX10 bekommt, und daher mittelfristig vielleicht wieder umsteigen muss/will. Und wenn man nicht in Geld erstickt, kann die Empfehlung nur für Vista64 lauten.

AYAlf
2008-10-02, 07:46:08
Dass man kein DX10 bekommt, und daher mittelfristig vielleicht wieder umsteigen muss/will. Und wenn man nicht in Geld erstickt, kann die Empfehlung nur für Vista64 lauten.
es spricht also nur ein argument fuer vista.. und das ist dx10... naja da muss jeder selber wissen ob es wegen diesem "feature" ein betriebssystem kauft .. ich bin da vielleicht echt zu altmodisch :wink:

Mark3Dfx
2008-10-02, 08:20:43
Oder man wartet gleich noch das 3/4 Jahr auf Windows 7?
*duck*

PatkIllA
2008-10-02, 09:02:39
Oder man wartet gleich noch das 3/4 Jahr auf Windows 7?
*duck*Da geht unter Garantie die gleiche Diskussion los. Wer weiß wieviel sich da verändert hat.

Fragman
2008-10-02, 10:08:35
noch ein andere wichtiger punkt fuer vista sind die treiber. wenn man aktuelle hardware hat dann sollte man vista64 nehmen und sich xp64 nicht mehr antun. welchen grund gibt es denn jetzt noch xp64 zu kaufen wo doch jeder weiss das vista die zukunft ist? wenn man 64 bit haben will denkt man ja auch in diese richtung, ging mir jedenfalls so.

PatkIllA
2008-10-02, 10:12:25
noch ein andere wichtiger punkt fuer vista sind die treiber.Der Punkt wurde doch schon (ohne Belege) angesprochen.

2B-Maverick
2008-10-02, 11:17:20
Mir fehlt auch nur der Scannertreiber, aber das sowohl unter Vista64 als auch unter XP64, von daher eh egal. Ansonsten sah es treiberseitig für XP64 nicht schlecht aus, aus meiner Sicht.

Für alle, denen Scannertreiber fehlen:
probiert mal "Vuescan" aus - da läuft z.B. mein alter Agfa e26 Snapscan mit unter Vista64.
Und das, obwohl Agfa nicht mal offizielle XP Treiber hatte (ausser ner Beta - die aber gut lief).

CU
Markus

Fragman
2008-10-02, 13:28:54
Der Punkt wurde doch schon (ohne Belege) angesprochen.

aus meiner eigenen erfahrung heraus. ati treiber machen nur probs unter xp64, getestet mit einer 1950 pro, die performance war zum wegrennen und das mit ueber 3 verschiedenen treibern.

Xaver Koch
2008-10-02, 14:16:27
Habe seit ein paar Wochen Vista 64 im Einsatz und bin sehr positiv überrascht, alle meine Spiele laufen. Nur ältere Spiele (Commandos, Nolf 1, Monkey Island 4) welche einen 16-Bit-Installer verwenden, lassen sich nicht installieren (gilt ebenso für manche alten Patches), was aber für XP64 genauso gilt. Sind sie allerdings schon auf der Platte gibt es keine Probleme, so man die Registry-Einträge vorher sichert und nachher wieder einspielt (Achtung: bei x64 sind diese in einem anderen Unterorder, von daher muss man diesen vor der Einspielung anpassen).

Mit Star Force (ja, auch GTL ist mittlerweile frei davon) und Co habe ich auch keine Probleme, da ich diese "weggepatched" habe. ;) Aber Vista 64 ist da schlauer als XP 64 und verhindert im Zweifelsfall die Installation (z.B. auch von älteren Brennprogrammen), so die Gefahr von Inkompatiblitäten besteht.

Laut den ingame-Benchmarks von CoH und WiC läuft Vista 64 mind. genauso schnell wie XP/XP64.

Am besten gefällt mir der runde workflow von Vista 64 und die Tatsache, dass z.B. eine Defragmentierung der Registry nicht mehr das ganze OS lahmlegt, wie das bei XP, Vista 32 der Fall ist. Auch hört man bereits von ein paar Spielen, welche unter Vista 64 (4 GB Ram vorausgesetzt) am besten laufen sollen.

AYAlf
2008-10-02, 15:59:42
aus meiner eigenen erfahrung heraus. ati treiber machen nur probs unter xp64, getestet mit einer 1950 pro, die performance war zum wegrennen und das mit ueber 3 verschiedenen treibern.

kann ich nicht bestaetigen .. hatte die 1950xt 512 und winxp x64 am start. und hatte keine probleme.

InsaneDruid
2008-10-02, 17:21:04
GTL ist aber auch mit Starforce voll Vista64 kompatibel. Muss man nur das Starforce update draufpappen. Am Ende spricht nicht wirklich viel gegen Vsta, aber auch nicht viel gegen XP64. Wenn ich neu kaufen müsste würd ich Vista nehmen.

PS: danke für den Tipp mit Vuescan.

BlackBirdSR
2008-10-02, 19:24:52
XP64 und Vista64 laufen beide gut. Da nimmt sich keiner was. Vista ist etwas fordernder, XP64 etwas rustikaler.

Treiber gibts für beide mal nicht, mal schon. Stabil sind ebenfalls beide (da Verwandt mit Server2003 und Vista Server). Probleme gibs mal hier mal da. Die hat aber jeder irgendwann mit jedem System. Nur weil Person A instabile Treiber haben kann, wird Person B das nicht. Insgesamt gibts bei den 64-Bit Versionen von XP und Vista ähnlich viele/wenige Probleme.

Vista64 ist auf Midrange-Systemen langsamer, und kann bei Performance im Grenzbereich auf XP64 schon mal in Richtung unspielbar tendieren. Wer ne halbwegs moderne CPU hat, merkt das aber nichtmal.

Trotzdem macht es absolut keinen Sinn mehr, Geld für XP64 auszugeben. Nicht wenn man eine OEM von Vista64 schon für 90€ oder so bekommt.
Es macht übrigens noch weniger Sinn, sich Vista32 zu kaufen ;)

Turiz
2008-10-02, 20:06:59
es spricht also nur ein argument fuer vista.. und das ist dx10... naja da muss jeder selber wissen ob es wegen diesem "feature" ein betriebssystem kauft .. ich bin da vielleicht echt zu altmodisch :wink:
Sagt ja auch niemand, dass man von XP 64 auf Vista 64 umsteigen soll. Die Frage des Threadstarters war ob man für Games auf ein 64 Bit OS umsteigen soll. Bei einem Neukauf sollte man das OS kaufen, das noch länger unterstützt wird. Ich habe die Märchen vom instabilen, unpraktischen und überladenem Vista auch solange geglaubt bis ich es selbst ausprobiert habe. Jetzt boote ich meinXP schon länger nicht mehr. Auch wenn XP ausgereift ist, gingen die Erfahrungen die dabei gewonnen wurden auch in die Entwicklung von Vista ein. Ich vermute das die, die am meisten gegen Vista wettern dieses OS überhaupt nicht besitzen.

Fritte
2008-10-02, 20:12:59
..wo doch jeder weiss das vista die zukunft ist?

Angesichts eines neuen OS am Horizont finde ich es etwas vermessen von Vista als der Zukunft zu sprechen....

Wie ist das eigentlich mit der XFi unter Vista 64, geht da CMSS3D? Hörte von Problemen...

Black-Scorpion
2008-10-02, 22:40:43
Angesichts eines neuen OS am Horizont finde ich es etwas vermessen von Vista als der Zukunft zu sprechen....
Gerade wenn das nächste OS am Horizont auftaucht kauft man neu den direkten Vorgänger.
Welches OS wird wohl eher von M$ abgeschossen? XP64 oder Vista?

Fritte
2008-10-02, 23:06:25
Gerade wenn das nächste OS am Horizont auftaucht kauft man neu den direkten Vorgänger.
Welches OS wird wohl eher von M$ abgeschossen? XP64 oder Vista?

als ob das nen privatanwender interessieren würde, ich habe noch weit bis 2006 mit Win98 gearbeitet und es funktionierte wunderbar, so what?

Crow1985
2008-10-03, 00:40:24
welchen grund gibt es denn jetzt noch xp64 zu kaufen wo doch jeder weiss das vista die zukunft ist?

Der Support für Vista endet zurzeit vor XP.