PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : WinXP - Eingabegebietsschema aka Tastaturlayout stellt sich eigenmächtig um


Wolfram
2008-11-20, 22:28:55
Auf meinem Spielerechner, der standardmäßig auf Englisch eingestellt ist, stellt sich die Keyboardeinstellung immer eigenmächtig nach einer Weile auf Englisch zurück, wenn ich zwischendurch mal Deutsch ausgewählt habe (wie zB jetzt gerade, um diesen Text einzugeben). Bekanntes Problem? Kann man das verhindern?

Danke + Grüße,

Wolfram

AtTheDriveIn
2008-11-20, 23:10:29
shift+alt drücken, das schalten das Eingabegebietsschema um...

Wolfram
2008-11-21, 00:20:42
shift+alt drücken, das schalten das Eingabegebietsschema um...
Danke für den Tip, kannte ich noch nicht. Das ist aber nicht das Problem: Bei mir wechselt die Spracheinstellung eigenmächtig, ohne daß ich das will...

Gast
2008-11-21, 03:50:34
Bestimmt nicht eigenmächtig, sondern weil du ausversehen diese tasten drückst. Also wenn du nur eine sprache benutzt, schmeiß die andere aus der liste, dann kannst du da auch nix mehr verstellen.

_Gast
2008-11-21, 08:46:25
Bestimmt nicht eigenmächtig,...Ich hatte bei einem Rechner mal genau das gleiche Problem, nur umgekehrt. Ich schalte gelegentlich auf die englische Belegung um, XP schaltete dann nach einer Weile eigenmächtig ohne Zutun wieder auf die deutsche Tastaturbelegung zurück. Und das sogar, wenn überhaupt niemand am Rechner saß. Ich bin mir nicht mehr sicher, aber ich glaube, mit irgendeinem Windowsupdate war es dann weg.

Wolfram
2008-11-21, 14:25:22
Ich hatte bei einem Rechner mal genau das gleiche Problem, nur umgekehrt. Ich schalte gelegentlich auf die englische Belegung um, XP schaltete dann nach einer Weile eigenmächtig ohne Zutun wieder auf die deutsche Tastaturbelegung zurück. Und das sogar, wenn überhaupt niemand am Rechner saß. Ich bin mir nicht mehr sicher, aber ich glaube, mit irgendeinem Windowsupdate war es dann weg.
Genau so ist das bei mir eben auch. Auf dem Rechner ist nur schon XP SP3 mit allen weiteren Updates installiert. Aber das muß ja nichts heißen.