PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vista - C&Q deaktivierbar?


Undertaker
2008-12-27, 14:16:18
Hallo,

ich würde bei meinem Laptop (Turion RM70, Vista 32Bit) gerne mittels AOD die Kernspannung der CPU absenken, was soweit auch problemlos klappt... Leider funkt da offensichtlich C&Q nach wenigen Augenblicken dazwischen und stellt die Defaultwerte wieder her.
Jetzt suche ich nun nach einer Möglichkeit, C&Q in Vista zu deaktivieren (einfach Energieprofil auf Höchstleistung stellen reicht leider nicht zu) - ist das möglich, wenn ja, wie? Im Bios gibts leider keine passende Option.

Grüße!

Darth Viorel
2008-12-27, 14:31:25
Vielleicht hilft es, das Energieprofil selber zu bearbeiten. In den erweiterten Einstellungen kann man die Prozessorleistung einstellen, wenn min und max auf 100% läuft, sollte C&Q nichts mehr machen.

Undertaker
2008-12-27, 14:35:32
Im Profil Höchstleistung ist das auch genau so festgelegt, leider scheint die Spannung dennoch alle paar Sekunden neu gesetzt zu werden... Ich müsste das irgendwie komplett ausschalten können :(

Sephiroth
2008-12-27, 14:37:31
versuch mal mit rmclock die funktionen zu deaktivieren

Undertaker
2008-12-27, 14:46:54
Das wird leider seit längerem nicht mehr aktualisiert und kann mit meinem Griffin-Kern nix anfangen :( Ist wirklich etwas frustierend, 40W Idleverbrauch bei einem non-High-End Laptop sind Wahnsinn - vielleicht sollte ich spaßeshalber einfach mal XP testen...

Warhammer Online
2008-12-27, 15:20:51
Evtl. im Bios deaktivierbar?

Ansonsten gibt es noch einen C&Q Stwicher für XP (war glaube ich von PCGAMES Hardware)... evtl. gibts ja sowas auch für Vista

Undertaker
2008-12-27, 15:42:44
Wie oben geschrieben, leider nicht... Da kann ich nur "dynamic" und "power saving" auswählen, im letzteren Modus klappt zwar die Spannungseinstellung, dafür wird allerdings der CPU-Takt unveränderlich auf 500MHz festgesetzt - eine echte Deaktivierung ist also nur per Software möglich...

Feuerpfote
2008-12-27, 16:11:14
hast du SP1 drauf? In den release Notes stand was von Einsparungen bei Schlepptops.