PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Jahreswagen bis ca. 12000 Euro


DonVitoCorleone
2009-01-25, 22:24:42
Hallo zusammen,

nachdem hier ja einige immer wieder ein gewisses Autowissen an den Tag legen, wollt ich euch mal um ein paar Ratschläge bitten.

Man will der Wirtschaft ja helfen, drum hab ich mir überlegt ein neues (gebrauchtes) Auto anzuschaffen. Das ganze würd zwar erst im Sommer oder Herbst dieses Jahres der Fall sein, aber man macht sich halt schon mal ein paar Gedanken.

Preislich stehen ca. 10k€ zur Verfügung. Mit "Abwrackprämie" kämen dann nochmal 2500€ dazu.
Das heiß ich bin auf der Suche nach einem Jahreswagen in dieser Preisklasse. Anforderungen wären in etwa diese:
-Laufleistung ca. 15-20k im Jahr
-4 Türer
-Platz: Golf oder größer. Eher größer, vlt sogar ein Kombi.
-Zuverlässig, günstig im Unterhalt, etc. versteht sich von selbst :rolleyes:
- >=90 PS

Ich bin auf keine Marken fixiert, auch wenn bei Ford, Fiat, etc. immer eine gewisse Skeptik mitschwingt.
Das Äußere ist auch nicht der wichtigste Punkt, aber komplett hässlich sollte er auch nicht sein
Innen nimmt man natürlich so viel (funktionierenden) Schnick-Schnack wie möglich mit.

Ein paar Ideen die mir bis jetzt so kamen:
-Skoda Fabia (Kombi)
-Opel Astra (Kombi)
-Mazda 3
- ...

Würd mich sehr über Vorschläge, Kritik, Meinungen freuen :tongue: !

Gruß Don


Ps.: Eine andere Möglichkeit wäre noch, auf die Abwrackprämie zu verzichten und einen günstigeren, älteren Gebrauchten zu kaufen. Nen A4 fänd ich zum Beispiel klasse. Aber ich schätze, bevor ich mich durchringen kann, ein 6-7 Jahre altes Auto zu kaufen, fahr ich lieber meine Mühle komplett zu Grunde.

FASTBACK
2009-01-25, 22:55:25
Steh vor der selben Entscheidung wie Du und mir gehts genau so, auf alle
Fälle wirds bei mir kein ältere Gebrauchter, die Abwrackprämie möchte ich schon mitnehmen wenn möglich.

Wombel
2009-01-25, 23:17:39
Vielleicht wär ein Ford Focus Turnier etwas für dich.
Die Verarbeitung ist gut und Preis Leistung stimmt. Für 12000 bekommst du da schon was sehr brauchbares.

sun-man
2009-01-26, 08:40:58
Htte ich mir auch mal überlegt, aber keine Karre ist 2001 das erste mal zugelassen, laut Kennummer aber 2000 gebaut :(

Der Focus ist doch so schlecht nicht, bischen bieder im Innenraum aber ansonsten funktionell.

Dein problem könnte jedoch sein das im "Sommer oder Herbst" keine Prämie mehr da ist. Die ist auf 600.000 Wagen ausgelegt und dann ist Schluß. Ich hab aber nur gelesen das das für Neu oder Jahreswagen gilt, so normale Gebrauchte doch eher weniger - oder doch?

MFG

Faster
2009-01-26, 09:43:20
Dein problem könnte jedoch sein das im "Sommer oder Herbst" keine Prämie mehr da ist. Die ist auf 600.000 Wagen ausgelegt und dann ist Schluß. Ich hab aber nur gelesen das das für Neu oder Jahreswagen gilt, so normale Gebrauchte doch eher weniger - oder doch?

MFG
korrekt, die umweltprämie gibts nur beim kauf eines neuwagens oder eines jahreswagens! zudem muss der alte seine EZ vor dem 14. Januar 2000 haben und mindestens ein Jahr auf den Halter zugelassen gewesen sein!

DonVitoCorleone
2009-01-26, 13:45:22
Das mit den 600.000 höre ich heut zum ersten Mal. Das wär ja echt dumm. Werd mich da nochmal genauer informieren!

Meine jetziger Golf3 ist "zum Glück" mehr als alt genug...

Werd mir den Focus mal genauer anschauen. Klingt ja schon mal interessant.

Das mit dem "normalen Gebrauchten" hab ich dann auch eher darauf bezogen, auf die Prämie zu verzichten und halt für 2500€ weniger Budget ein älteres, aber dafür vielleicht höher klassiges Auto zu kaufen. zum Beispiel nen 6-7 Jahre alten A4.
Aber wie gesagt, das ist nur eine Nebenüberlegung und eher unwahrscheinlich.

Vielleicht noch ein paar Punkte zu den Anforderungen und den "Beispiel Autos":
Ich brauch keine über motorisierte Sprit schluckende Rennsemmel. Aber von meinem eher unter motorisiertem Golf 3 mit 75 PS hab ich echt genug. Darf also schon ein bisschen spritziger zum fahren sein.
Falls das relevant für die Auswahl ist: Das Auto wird auch und vor allem viel im Winter genutzt. Allgäu lässt grüßen!

Dann hab ich ja oben schon mal den Fabia, Astra und Mazda3 erwähnt. Die ersten beiden hauptsächlich wegen des Platzangebots. Der Mazda 3 ist zwar kleiner, sieht aber dafür ganz gut aus wie ich finde (Die Schrägheck (?), nicht die Stufenheck Variante). Müsste ich mir aber (wie alle anderen auch) mal vor Ort beim Händler anschauen.
Sind wie gesagt nur Beispiele.

Danke schon mal für eure Hilfe.
Weitere Vorschläge sind willkommen!

Gruß

Faster
2009-01-26, 13:56:24
Das mit den 600.000 höre ich heut zum ersten Mal. Das wär ja echt dumm. Werd mich da nochmal genauer informieren!

stimmt schon, im umweltprämientopf sind 1,5 Mrd €, sprich bei 2500€ pro prämie ergibt das maximal 600.000 zuzulassende anträge!
(deswegen auch vorsichtig sein beim kauf eines neuwagens, der nicht sofort lieferbar ist)

The_Strip
2009-01-26, 14:14:06
stimmt schon, im umweltprämientopf sind 1,5 Mrd €, sprich bei 2500€ pro prämie ergibt das maximal 600.000 zuzulassende anträge!
(deswegen auch vorsichtig sein beim kauf eines neuwagens, der nicht sofort lieferbar ist)Die Verwaltungskosten dafür werden auch noch diesem Topf entnommen, es reicht demnach nicht für 600.000 Autos!

user77
2009-01-26, 14:45:41
Also ein Freund von mir hat einen Opel Astra Caravan 1.7 CDTI mit 125ps.

Sieht sehr schick aus, geht ganz gut für 125ps, verarbeitung auch OK und nur alle 50tkm einen service.

Er faährt ihn zwischen 5-6L/100km im Drittelmix.

DonVitoCorleone
2009-01-26, 15:44:27
Gibts zufällig Schätzungen, wann der Topf "verbraucht" ist? Hab selber nichts gefunden, aber wird man wahrscheinlich auch schlecht sagen können.
Naja, vielleicht gibts dann schon früher nen Neuen ;-)

Der Focus sieht echt nicht schlecht aus. Vor allem soll er ja den gleichen Motor wie der Mazda 3 haben. Und die Japaner sind im Allgemeinen ja als recht zuverlässig bekannt.
Außerdem ist er billiger als der Mazda, wenn auch nicht ganz so ansehnlich.

Ansonsten hab ich in der Klasse zum Beispiel noch den Hyundai i30 gesehen. Kennt jemand das Auto, bzw. kann allgemein etwas über Hyundai sagen?

Gruß

Feuerpfote
2009-01-26, 16:41:43
Ford Focus ist das beste, was du für den Preis bekommen kannst. Hoher Komfort, exzellente aktive und passive Sicherheit, TÜV+Dekra auf GolfV Niveau (sogar leicht darüber, damit weit über dem Schnitt und weit vor dem aktuellen Astra).

Auto Motor Sport Spezial Gebrauchtwagen 2009 empfiehlt den 1.6, den Zweiliter Benziner, und die 1.8/2.0 Turbodiesel.

Cyv
2009-01-26, 16:43:22
Seat Altea XL, schick sportlich und geräumig dazu!
Innenleben von VW, also auch sehr zuverlässig!
Als TDI auch verdammt spritzig

Oder wie du oben geschrieben hast einen Skoda Fabia. Die sind imho auch sehr schön von der Optik her und Innenleben wieder von VW.
Hab bisher keinen geileren Diesel gefahren, als die TDI's von VW/Audi. Einfach klasse wie die gehen und was sie dabei verbrauchen..

EvilOlive
2009-01-26, 16:47:02
Ford Focus 1.6 Style NEUES MODELL — EUR 12.550

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?id=100319196&__lp=1&scopeId=C&sortOption.sortBy=specifics.firstRegistration&sortOption.sortOrder=DESCENDING&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&vehicleCategory=Car&segment=Car&minFirstRegistrationDate=2008-01-01&minPrice=10000&maxPrice=13001&siteId=GERMANY&negativeFeatures=EXPORT&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&export=NO_EXPORT&minMileage=40000&maxMileage=50000&customerIdsAsString=&lang=de&pageNumber=1

Feuerpfote
2009-01-26, 16:48:15
wenn man schon 2500€ vom Statt geschenkt bekommt, würd ich auch ein gutes deutsches Auto kaufen (imo)

Cyphermaster
2009-01-26, 16:55:23
Nur als Einwurf: Nicht vergessen, die neue Schüssel muß auch noch Euro4-Norm erfüllen...

Panasonic
2009-01-26, 17:12:50
Stünde ich vor der Frage, dann würde ich mir ein kleineres Auto (VW Polo Jahreswagen) kaufen - dafür aber dann in Vollausstattung.

Marcel
2009-01-26, 18:46:58
Hast Du auch mal den Opel Meriva in Betracht gezogen? Bietet 4 2m-Personen genügend Platz, hat dabei immer noch einen netten Kofferaum und dürfte wohl auch im Preisrahmen sein. Sollte aber nicht die 1.4 16v-Maschine mit 90 PS sein - die ist leicht überfordert.
Ich fahre meinen jedenfalls seit einem dreiviertel Jahr und würde wieder einen kaufen. Ich hab ihn meinen Schwiegereltern mitgegeben, als die in den Urlaub gefahren sind (weil meiner mit LPG fährt), im Tausch fuhr ich dann mit deren Astra H Kombi. Trotz Mehrleistung (125 vs. 100 PS) war ich froh, als ich meinen wieder hatte.

EvilOlive
2009-01-26, 19:23:15
Hast Du auch mal den Opel Meriva in Betracht gezogen?


Ich hab mal einen rausgesucht

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?id=96346501&__lp=1&scopeId=C&sortOption.sortOrder=ASCENDING&makeModelVariant1.makeId=19000&makeModelVariant1.modelId=16&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&vehicleCategory=Car&segment=Car&minFirstRegistrationDate=2008-01-01&minPrice=10000&maxPrice=11001&siteId=GERMANY&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&export=ALSO_EXPORT&minMileage=30000&maxMileage=50000&customerIdsAsString=&lang=de&pageNumber=1

DonVitoCorleone
2009-01-26, 19:50:35
wenn man schon 2500€ vom Statt geschenkt bekommt, würd ich auch ein gutes deutsches Auto kaufen (imo)

Heutzutage darf man nicht mehr in Kategorien wie Deutsch, nicht Deutsch denken. Man muss Global denken und handeln!

Generell hast du schon recht. Aber wenn ich von einem ausländischen Hersteller mehr Produktleistung für weniger Geld bekomme, dann kann und will ichs mir persönlich nicht leisten, aus reiner Solidarität nen Aufpreis zu zahlen! :frown:

Und btw. werden ja einige der hier genannten Wagen eh in Dtl. gefertigt.

Was mir grad erst beim Focus aufgefallen ist: Feb. 2008 gabs ein Facelift. Drum finden sich bei mobile.de, etc. noch viele der Vorgängermodele. Auch bei Jahreswagen.
Ich schätz mal es macht schon Sinn nach dem neueren Ausschau zu halten.
Wobei sich das ganze eh erledigen wird, weil bis zum Kauf, sollten die meisten der alten Modele vom Jahreswagenmarkt verschwunden sein.

Nen kleinen mit Vollausstattung hab ich mir auch schon überlegt. Im Grunde genommen reicht ein Kleinwagen auch für den Großteil der Fahrten aus. Aber allein schon fürn Sport lohnt sich was größeres. Bei meinem Golf stoß ich mir jetzt schon immer beim Schalten den Ellenbogen an den Skiern an, die sich quer durchs Auto vom Kofferraum zwischen die Vordersitze schlängeln.

Gruß

€dit: Meriva und Altea muss ich mir erstmal vor Ort schauen. Sehen schon arg klobig aus.

user77
2009-01-26, 20:03:17
Kia Cee`d 1.6 Kombi?

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?id=87036347&__lp=1&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&sortOption.sortOrder=ASCENDING&makeModelVariant1.makeId=13200&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&vehicleCategory=Car&segment=Car&maxPrice=12001&transmission=MANUAL_GEAR&siteId=GERMANY&negativeFeatures=EXPORT&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&export=NO_EXPORT&maxMileage=20000&customerIdsAsString=&categories=EstateCar&lang=de&pageNumber=1

http://i13.ebayimg.com/04/m/000/9d/95/d9f6_27.JPG

Kia bietet mit dem cee'd als erster Automobilhersteller eine serienmäßige Garantie an, die sieben Jahre oder 150.000 km für den Antriebsstrang und fünf Jahre oder 150.000 km für das komplette Fahrzeug gültig ist. Diese ist beim Verkauf übertragbar, sofern die vorgeschriebenen Wartungsarbeiten nach Herstellervorgabe und GVO durchgeführt wurden; allerdings nicht zwingend in einem Kia-Markenbetrieb.

Butter
2009-01-26, 20:37:38
Skoda Fabia

Werde ich wohl kaufen, meine Gründe:

-Combi in der Polo Klasse
-Geringer Stadtverbrauch
-Günstig im Unterhalt
-Günstig in der Anschaffung
-VW Know-How


Ich werde allerdings den TDI 1.4 mit DPF kaufen evt. das Greenline Modell.

DonVitoCorleone
2009-01-26, 20:59:52
Die Garantie auf den Kia ist natürlich nicht schlecht. Damit sollten sich zumindest ungeplante Investitionen in Grenzen halten, oder?

Fabia ist auch immer noch auf meinem Radar. Aber irgendwie bin ich noch nicht ganz von dem 1.4l Motor überzeugt. Und bei den größeren Motoren scheint die Auswahl recht begrenzt zu sein.

MartinRiggs
2009-01-26, 21:18:39
Skoda Fabia

Werde ich wohl kaufen, meine Gründe:

-Combi in der Polo Klasse
-Geringer Stadtverbrauch
-Günstig im Unterhalt
-Günstig in der Anschaffung
-VW Know-How


Ich werde allerdings den TDI 1.4 mit DPF kaufen evt. das Greenline Modell.

aua, bist du den mal gefahren?
Also der Fabia ist solide ohne Frage, allerdings hässlich(ok Geschmack).
Was aber gar nicht geht ist der 3 Zylinder 1,4L Pumpe-Düse TDI, da hat der alte Traktor vom Paps meiner Freundin mehr Laufkultur....

Ansonsten kann ich mich den Vorrednern anschließen, Focus Kombi, Kia Ceed, oder vielleicht nen Hyundai i30
Guckst du (http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=bo4ytnpq1wbi)
Generell kann man bei dem Preisrahmen nicht allzu patriotisch sein, außerdem kommt die Hälfte der Teile von BMW, Audi, VW und und und auch irgendwo aus dem Ausland wo es billig zusammengekloppt wird, also kannst mit gutem Gewissen auch ein ausländisches Auto nehmen.

Bakelit
2009-01-26, 21:41:02
ich glaube das wird so nichts..
die Abwrackprämie gibt es doch nur beim Kauf eines Neuwagens und nicht für Jahreswagen, es sei denn die Möhren standen beim Händler solange auf dem Hof

also bleibts bei 10k€ für eine Altkarre oder eben 12,5k€ für was richtig neues

Neuwagen für 12500€ wird schon sehr knapp, wenns dann auch noch Golfklasse und mehr als 90PS haben soll, wirds unmöglich.
Fabia und Kia Ceed sind auch nur scheinbare Kombis mit dem langen Heck suggerieren sie Kofferraum, wo keiner ist und nun wahrlich noch keine Golfklasse.

Reit deine alte Möhre halt einfach tot und spar für einen neuen Golfklassekombi noch wenigstens 10k€ an oder nimm dann die ursprünglichen 10k€ und kauf einen sehr guten Gebrauchtwagen.

Nur wegen der Abwrackprämie sich mit einem unbefriedigenden, untermotorisierten, kaputtgesparten Neukleinwagen behängen lohnt nun wirklich nicht.

Evil Ash
2009-01-26, 21:58:28
Warum nicht Autogas?

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?lang=de&id=79261053&pageNumber=1&scopeId=C&sortOption.sortBy=searchNetGrossPrice&sortOption.sortOrder=ASCENDING&makeModelVariant1.makeId=5600&makeModelVariant1.modelId=45&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&vehicleCategory=Car&segment=Car&fuel=LPG&minFirstRegistrationDate=2008-01-01&siteId=GERMANY&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&export=ALSO_EXPORT&customerIdsAsString=&tabNumber=1

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?id=87102587&__lp=3&scopeId=C&sortOption.sortBy=searchNetGrossPrice&sortOption.sortOrder=ASCENDING&makeModelVariant1.makeId=5600&makeModelVariant1.modelId=32&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&vehicleCategory=Car&segment=Car&fuel=LPG&minFirstRegistrationDate=2008-01-01&siteId=GERMANY&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&export=ALSO_EXPORT&customerIdsAsString=&lang=de&pageNumber=1

AtTheDriveIn
2009-01-26, 22:18:40
ich glaube das wird so nichts..
die Abwrackprämie gibt es doch nur beim Kauf eines Neuwagens und nicht für Jahreswagen, es sei denn die Möhren standen beim Händler solange auf dem Hof.

Prämie gibt es für Neuwagen und für Jahreswagen(s.u.). Zusätzlich braucht es Euro4.


"Jahreswagen ist ein Pkw, der – zurückgerechnet vom Zeitpunkt der Zulassung auf den Antragsteller/die Antragstellerin - längstens ein Jahr einmalig auf einen Kfz-Hersteller, dessen Vertriebsorganisationen oder dessen Werksangehörigen, einen Kfz-Händler, eine herstellereigene Autobank, ein Automobilvermietungsunternehmen oder eine Automobilleasinggesellschaft zugelassen gewesen sein darf."

D.h. der Threadstarter kann durchaus mit 12500Euro rechnen, wenn er sich beeilt.

DonVitoCorleone
2009-01-27, 15:56:35
aua, bist du den mal gefahren?
Also der Fabia ist solide ohne Frage, allerdings hässlich(ok Geschmack).
Was aber gar nicht geht ist der 3 Zylinder 1,4L Pumpe-Düse TDI, da hat der alte Traktor vom Paps meiner Freundin mehr Laufkultur....
.

Kennst du zufällig auch den 1.4l Benziner?

Und das mit Abwrackprämie beim Jahreswagenkauf sollte schon klappen. Muss zwar wohl bestimmte Bedingungen erfüllen, aber das kann man ja mit dem Händler abklären.

Autogas: Müsst ich mich ehrlich gesagt erstmal näher damit beschäftigen, um mir ne Meinung bilden zu können!

Gruß

stav0815
2009-01-27, 16:30:15
Kennst du zufällig auch den 1.4l Benziner?

Und das mit Abwrackprämie beim Jahreswagenkauf sollte schon klappen. Muss zwar wohl bestimmte Bedingungen erfüllen, aber das kann man ja mit dem Händler abklären.

Autogas: Müsst ich mich ehrlich gesagt erstmal näher damit beschäftigen, um mir ne Meinung bilden zu können!

Gruß

Der 1.4L Benziner is ganz in Ordnung, is allerdings ein 4-Zylinder und vom Verbrauch her nicht state-of-the-art, da der Rumpfmotor schon seit 15 Jahren existiert. (Hab ihn im 10-Jahre alten Polo mit 60PS)

Eventuell würde ich auf nen Jahreswagen in Form eines Skoda Fabia mit 1.6FSI spekulieren. Günstig im Unterhalt und Verbrauch und läuft wie das Tier. Allerdings recht begehrt und daher schwer zu finden.

medi
2009-01-27, 16:33:35
Ich bin den 1,4er TDI Fabia Kombi schon mehrfach gefahren, hat viel Platz innen (mehr als Golf imo) ist aber weder Laufruhig noch vom Design her auch nur annähernd state of the art. Ich würde ihn als gutes aber nicht grad anzugstarkes Arbeitstier betiteln. Allerdings hat meine Mutter den als Jahreswagen (wenig km, quasi neu) schon um die 9k€ bekommen. Geschenkt oder sehr billig würde ich ihn nehmen, viel Geld dafür zahlen würde ich nicht (ist aber ne persönliche Meinung ;) ).

Bakelit
2009-01-27, 17:29:11
also das mit den Jahreswagen ist ja mal ein Brüller.. Abwrackprämie, wenn man einen Gebrauchten durch einen Gebrauchten ersetzt.. na wenn das mal nicht den Absatz deutscher Neuwagen wahnsinnig ankurbelt^^

Jahreswagen würde ich mir persönlich auch nicht antun wollen. Das Risiko wäre mir zu hoch eine totgerittene Leasingmöhre zu bekommen, ausserdem ist der Preisnachlass zum Neuwagen viel zu gering. Schliesslich bekommt man auch gänzlich ohne jegliches Verhandlungsgeschick heutzutage bis zu 20% Nachlass beim Neukauf, Internet sei dank. Bekannt und wohl seriös sind die hier:
www.auto-best-preis.de
www.intercar-24.de
www.pkw-rabatt.de

den klassischen Kombi im Golfsegment zum kleineren Preis als beim Namensgeber bekommt man eigentlich nur bei Opel, hier mal ein Beispiel aber 5K€ ausserhalb des Limits:
http://www.auto-best-preis.de/index.php?page_id=2&cat_id=&car_id=41
schon fast luxuriöse Ausstattung mit Xenon, Klimaauto, 6-Gang, sinnvoller Motorisierung und man stirbt nicht gleich, wenn man mal an einem Bordstein hängen bleibt

generell bekommt man im Golfsegment dank funktionierendem Wettbewerb die beste Technik zum günstigsten Preis, die Poloklasse erscheint da geradezu rückständig und kaputtgespart:
http://www.auto-best-preis.de/index.php?page_id=2&cat_id=&car_id=128
Chevy Nubira, mit uraltem Opelmotor flachem, schmalen, verwinkeltem Kofferraum "Anscheinskombi" und in Crashtests mit 2 Sternen disqualifiziert, im Grunde ein ziemlicher Mülleimer aber noch eins der besseren Angebote im Polosegment

Fabia und Polo Kombi sind im Grunde komplett sinnlos, da der Kofferraum schmal, flach, klein ist und der Preis höher als beim Basisgolf..

vielleicht doch mal vom Kombitrip abkommen und einfach eine Kompaktlimo in Augenschein nehmen:
Golf ab März mit 1.2l Turbomotor 86PS mit 4Türen, Klimaauto beim Internetvermittler für 13,5k€
Focus und Astra pauschal mal mit 1k€ weniger annehmen, einfach mal oben die Adressen austesten, haben dann allerdings Saugermotoren

trotzdem ist man mit der Kompaktklasse mM deutlich besser dran, da die Kofferräume im allgemeinen ausreichend und gut nutzbar sind und das schon in den Limousinen, generell aktuellere, bessere Technik, deutlich bessere Bremsen und passive Sicherheit

DonVitoCorleone
2009-01-27, 18:07:27
Ob die Prämie für Jahreswagen Sinnvoll ist oder nicht, darüber lässt sich bestimmt lang diskutieren. Aber falls es sich anbietet, werd ich sie mitnehmen!

Ich werd mich auch mal bei den Händlern nach Neuwagen umsehen. Das mit der "totgerittenen Leasingkarre" ist auf jeden Fall ein Argument. Aber dass man z.B. nicht die Mühle mit 30k km nimmt, ist eh klar.
Das der Fabia Kombi nicht mit nem Golf Variant oder Opel Caravan mithalten kann ist mir klar. Wie "klein" er wirklich ist, müsste man mal ausmessen. Mir gehts hauptsächlich um die Länge, weniger um die Breite.

Aber du hast schon recht und ich tendiere mittlerweile auch eher zur kostengünstigeren Limousinenvariante.
Ist eigentlich beim Kofferraum z.B vom Focus viel Unterschied zwischen Schräg- und Stufenheck? Ersteres dürfte etwas höher sein, oder? Wie siehts bei der Länge aus?

Gruß

Feuerpfote
2009-01-27, 18:11:48
www.ford.de
soviel Zeit muss ein beim Autokauf. ;)

Das Auge
2009-01-27, 20:28:36
Dein problem könnte jedoch sein das im "Sommer oder Herbst" keine Prämie mehr da ist. Die ist auf 600.000 Wagen ausgelegt und dann ist Schluß.

Kann das wirklich sein? Oder wird dann nicht einfach noch "ein wenig" Geld nachgeschossen?

Ich bin nämlich, aufgrund sich abzeichnender Verbesserung meiner beruflichen Situation, auch ernsthaft am Überlegen die Prämie zu nutzen und meinen 13 Jahre alten Volvo (*schnüffz*) entsorgen zu lassen. Wenn dann aber frühestens im Sommer...

user77
2009-01-27, 20:39:50
ich wäre trotzdem für nen kia ceed:

Kia Ceed 1.6 CRDi Klima EURO4 <10.000€

hat noch 5 jahre garantie (von 7)

Limousine, Gebrauchtfahrzeug
Preis:
9.750 EUR
(MwSt. ausweisbar, 19%)
Kilometerstand:
16.530 km
Leistung:
66 kW / 90 PS
Kraftstoffart:
Diesel
Umweltplakette:
4 (Grün)
Kraftstoffverbr. kombiniert:
ca. 4,7 l/100km
Kraftstoffverbr. innerorts:
ca. 5,7 l/100km
Kraftstoffverbr. außerorts:
ca. 4,2 l/100km
CO2-Emissionen kombiniert:
ca. 126 g/km
Erstzulassung:
12/2007

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?id=99649106&__lp=1&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&sortOption.sortOrder=ASCENDING&makeModelVariant1.makeId=13200&makeModelVariant1.modelId=26&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&vehicleCategory=Car&segment=Car&maxPrice=10001&siteId=GERMANY&negativeFeatures=EXPORT&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&export=NO_EXPORT&maxMileage=20000&customerIdsAsString=&lang=de&pageNumber=1

sun-man
2009-01-27, 22:47:41
Kann das wirklich sein? Oder wird dann nicht einfach noch "ein wenig" Geld nachgeschossen?

Ich bin nämlich, aufgrund sich abzeichnender Verbesserung meiner beruflichen Situation, auch ernsthaft am Überlegen die Prämie zu nutzen und meinen 13 Jahre alten Volvo (*schnüffz*) entsorgen zu lassen. Wenn dann aber frühestens im Sommer...

Wer kann das schon sagen. Die Regierung hat es auf einen festen Betrag gelegt und warum sollte man nachschießen? Vielleicht reichen die ~600.000 ja auch bis Ende 2009.