PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vista x64 - Ram ausgebaut -> Fehlermeldung zu wenig Ram


mapel110
2009-02-04, 16:56:47
Ich hatte ursprünglich 4 GB Ram drin. Leider sind mir wohl durch Feuchtigkeit 2 Ramsockel kaputt gegangen und habe nun nur noch 2 GB drin. Seitdem das so ist, bekomme ich von vielen Programmen während des Betriebs die Meldung, dass der Speicher ausgegangen sei bzw. nicht mehr genügend Ram vorhanden sei.

Aber 2 GB Ram sollte doch selbst fürs Zocken bei allem ausreichend sein?! Hat sich Vista vielleicht meine alte Rammenge irgendwo gemerkt und kommt deswegen irgendwie ins strudeln?

Feuerpfote
2009-02-04, 17:43:48
hast du die Auslagerungsdatei gelöscht?

Gast
2009-02-04, 17:54:17
Da hat dein System länger gehalten als meins. Ich hab wegen Lieferschwierigkeiten des RAM mein Vista64 mit 2GB geliehenem Speicher installiert. Nach der Installation habe ich die Festplattenverschlüsselung angeworfen (TrueCrypt). Wenn ich dann noch die Frechheit hatte den Browser (Firefox) auch nur zu starten hat das System schon über zu wenig Speicher gemeckert. Software war außer den Treibern, TrueCrypt und dem Browser gegen die Langeweile nix auf dem System installiert. Es waren auch keine "Überbleibsel" aus alten Installationen, die Hardware war (bis auf das Gehäuse) komplett neu gekauft. Platten alle komplett leer. Und an den Systemeinstellungen hatte ich noch nicht rumgespielt. Auch nicht an der Auslagerungsdatei.

Gast
2009-02-04, 18:05:04
auslagerungsdatei deaktiviert oder zu klein?

mapel110
2009-02-04, 18:33:45
hast du die Auslagerungsdatei gelöscht?
Nö, die Auslagerungsdatei war und ist auf die fixe Größe von 1 GB eingestellt. Ich hab sie jetzt mal auf "von System verwalten" gestellt. Mal schauen was passiert...daran könnts echt gelegen haben.

Gast
2009-02-04, 18:35:45
Nö, die Auslagerungsdatei war und ist auf die fixe Größe von 1 GB eingestellt.

eben, das reicht doch nie und nimmer mit nur 2GiB physischem speicher.