PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neue Tarife von o2 - ja sind die denn Wahnsinnig?


Faster
2009-05-07, 10:44:36
Also folgendes: ich kann seit geraumer Zeit meinen o2-Vertrag verlängern, konnte mich aber bisher nicht für ein Handy entscheiden.
Tarif wäre der Aktion-L geworden, 25€ Grundgebühr, Flatrate ins Festnetz sowie ins Netz von o2 (als Handy dann evtl das C903 welches noch kommt).
Hätte ich mich nicht entscheiden können, welches Handy es wird, hätte ich meins behalten und den Special-L genommen: 15€ Grundgebühr, 6 Monate Vertragslaufzeit, Flatrate ins Festnetz sowie ins Netz von o2.

Jetzt hab ich eben die neuen Tarife von o2 auf ihrer Website gesehen und muss sagen: ich bin entsetzt!
Der einzige Flatrate-Tarif schimpft sich jetzt o2 Mobil Flat und kostet satte 35€ (mit Handy), ohne sind es noch 20€! Das sind verglichen mit dem alten Special-L 5€ mehr und dazu ne 24-monatige Vertragslaufzeit! Das Handy kostet satte 15€ Aufpreis pro Monat, das sind 360€ in den zwei Jahren Vertragslaufzeit - dafür kann man sich locker auch so ein Handy kaufen! Zudem sind die 35€ ja 10€ mehr als vorher beim Aktion-L (mit Handy, 25€).
Und zu allem Überfluss haben sich die Konditionen nicht verbessert sondern noch verschlechter, kostet die Minute ins Fremdnetzt nur statt 19 Cent wieder 29 Cent!!!

Also das ist mit Abstand das dümmste was ich seit langem im Mobilfunkmarkt gesehen hab, Kundenverarsche hoch 10. Ich bin bei o2 seit sehr vielen Jahren, genaugenommen schon als sie noch Viag Interkom hiessen, aber jetzt hab ich gute lust zu kündigen und zu nem 9cent-tarif-prepaid-anbieter zu gehen...

:mad::mad::mad:

tobife
2009-05-07, 14:38:35
Schau dir die anderen Provider an. Es ist überall teurer und unattraktiv geworden. Darum habe ich bei T-Mobile gekündigt.
Ich hatte auch mal die neuen Tarife von EPlus verlinkt. Da ist es ähnlich.


tobife

SubZero
2009-05-07, 15:12:02
diese entwicklung war aberzusehen

ich bin froh, dass ich meinen o2-vertrag über debitel laufen lasse, vermittelt über nen dritthändler, der mir soviel in bar ausgezahlt hat, dass ich 5€/monat für nen l-vertrag bezahle

und die handys sollte man sich sowieso bei den meisten verträgen lieber selber kaufen

dragonmaster
2009-05-07, 15:39:38
das man den genion-s Tarif komplett wegfallen lässt, lässt echt auf realitätsverweigerung schließen.
Mein Tip prepaid maxxim 8 cent in alle Netze.

Der neue Tarif von o2 lohnt sich doch nur wenn man mehr als 750 min/sms pro Monat vertelefoniert/verschickt, wer tut das?
Vielleicht 5 - 10 % alle Nutzer?

Gast
2009-05-07, 16:06:32
Also folgendes: ich kann seit geraumer Zeit meinen o2-Vertrag verlängern, konnte mich aber bisher nicht für ein Handy entscheiden.
Tarif wäre der Aktion-L geworden, 25€ Grundgebühr, Flatrate ins Festnetz sowie ins Netz von o2 (als Handy dann evtl das C903 welches noch kommt).
Hätte ich mich nicht entscheiden können, welches Handy es wird, hätte ich meins behalten und den Special-L genommen: 15€ Grundgebühr, 6 Monate Vertragslaufzeit, Flatrate ins Festnetz sowie ins Netz von o2.

Jetzt hab ich eben die neuen Tarife von o2 auf ihrer Website gesehen und muss sagen: ich bin entsetzt!
Der einzige Flatrate-Tarif schimpft sich jetzt o2 Mobil Flat und kostet satte 35€ (mit Handy), ohne sind es noch 20€! Das sind verglichen mit dem alten Special-L 5€ mehr und dazu ne 24-monatige Vertragslaufzeit! Das Handy kostet satte 15€ Aufpreis pro Monat, das sind 360€ in den zwei Jahren Vertragslaufzeit - dafür kann man sich locker auch so ein Handy kaufen! Zudem sind die 35€ ja 10€ mehr als vorher beim Aktion-L (mit Handy, 25€).
Und zu allem Überfluss haben sich die Konditionen nicht verbessert sondern noch verschlechter, kostet die Minute ins Fremdnetzt nur statt 19 Cent wieder 29 Cent!!!

Also das ist mit Abstand das dümmste was ich seit langem im Mobilfunkmarkt gesehen hab, Kundenverarsche hoch 10. Ich bin bei o2 seit sehr vielen Jahren, genaugenommen schon als sie noch Viag Interkom hiessen, aber jetzt hab ich gute lust zu kündigen und zu nem 9cent-tarif-prepaid-anbieter zu gehen...

:mad::mad::mad:
tja, altes sprichwort: " Wer nicht kommt zur rechten Zeit,der muß sehn was übrig bleibt" --- in dem Falle kein Schnapper mehr ;)

Gast
2009-05-07, 16:14:04
wer macht heute denn noch einen vertrag?
prepaid mit monatlicher autom. aufladung und gut ist. wofür grundgebühr bezahlen? diese geld kann man schonmal komplett vertelefonieren und zahlt dann eh soviel wie mit vertrag.

dragonmaster
2009-05-07, 17:53:48
wer macht heute denn noch einen vertrag?
prepaid mit monatlicher autom. aufladung und gut ist. wofür grundgebühr bezahlen? diese geld kann man schonmal komplett vertelefonieren und zahlt dann eh soviel wie mit vertrag.

Naja der o2 o Tarif hat keine Mindestkosten, aber die Tarifierung ist fast doppelt so teuer wie die 8 cent-Prepaidprovider, erst ab 750 Einheiten(750*0,08) , lohnt sich die 60 € - Sperre.


750/30 macht 25 min täglich

Argo Zero
2009-05-07, 18:47:59
Kann mich bei T-Mobile nicht beklagen. Genau genommen wurde es dort letztens sogar günstiger, denn ich kann für das selbe Geld 10 Minuten länger telefonieren:
Ralax 60 (vorher 50) für 10€ + 5€ (5 Stunden 3G). Macht eine 15€ Rechnung jeden Monat :)

basti333
2009-05-07, 20:05:49
zumindest das mit der mindestvertragslaufzeit könnte sich bald ändern. Die EU-Komission hat vor diese auf maximal 12 monate zu beschränken.

Faster
2009-05-08, 18:29:17
zumindest das mit der mindestvertragslaufzeit könnte sich bald ändern. Die EU-Komission hat vor diese auf maximal 12 monate zu beschränken.
afaik sollen ja auch die SMS-auslands-kosten gedeckelt werden, hab was von ~17 cent im kopf.
was ja an und für sich shcon für mich bedeutet hat, dass nationale kosten ebenfalls fallen (kost so ne sch... sms innerhalb D ja 19 cent).
nie im leben wär ich drauf gekommen das mobilfunkgebühren allgemein teurer werden!!!

Laz-Y
2009-05-08, 18:33:48
hol dir so ein pre-paid zeugs. 3 c/min ins gleiche netzt. ich glaub 9 oder 19 cent auf andere netze + festnetz. nur handy muss man halt mitbringen.

hab ich auch und ich zahl max. 5 eur pro monat da ich zu 90% netzintern telefoniere.

Faster
2009-05-08, 18:39:30
ich telefoniere halt recht viel bzw genaugenommen ausschliesslich ins o2-netz. deswegen ist mein aktueller vertragstarif (3 cent ins o2-netz) ganz ok bzw ein special L für 15€ mit flatrate ins o2-netz wäre natürlich ne gute option wenn ich verlängere.
prepaid bedeutet afaik halt im idealfall 9 cent pro minute, egal in welches netz (zb fonic) - dafür telefoniere ich aber vermutlich deutlich zu viel mit dem handy...
oder gibts nen prepaid-tarif mit 3 cent ins o2-netz und wegs mir 19 cent in andere netzte???

Gast
2009-05-08, 19:45:29
Guck doch mal bei seiten wie eteleon.de oder sparhandy. Da kriegste teilweise die grundgebühr erstattet.

Hab über die auch nen Base Vertrag mit Sms, E+ und Festnetz für umgerechnet ca 12€ im monat

mekakic
2009-05-11, 09:00:16
nie im leben wär ich drauf gekommen das mobilfunkgebühren allgemein teurer werden!!!Habe mich auch letztens nach einem neuen Vertrag umgesehen und gar nichts gefunden. Irgendwie ist mein alter stets günstiger.

Panasonic
2009-05-11, 09:40:02
Seit dem ich die Preise in Österreich gesehen habe, werde ich mir in Deutschland auf keinen Fall einen Vertrag andrehen lassen. Man nimmt uns nämlich aus wie Weihnachtsgänse :)

Einfach eine Preepaid-Karte eines no-thrills-Anbieter "kaufen" ung glücklich sein. Das ist viel günstiger, selbst wenn man noch ein Handy dazu kaufen muss. Und mit automatischer Aufladung (mit Begrenzung) ist das ganze so komfortabel wie ein Vertrag.

Ri*g*g*er
2009-05-11, 10:52:03
Genau Prepaid !!!

Nutze selber simyo in alle Netze 0.9 Cent sowie auch SmS
Die Aufladung habe ich per Kreditkarte eingestellt, sollte mein gesetztes Minimum
erreicht sein, wird das Guthaben automatisch aufgefuellt.

Keine Rennerei und man ist immer schoen mobil.

Handy hab ich mir nen Nokia 6300 geholt.
Reicht mir vollkommen aus.

Mit den ollen SmS nehmen die uns seit Jahren eh aus wie Weihnachtsgaense.
Als Abfallprodukt machen die damit doch mehr Kohle als mit Telefonieren.

Gruss
Rigger

Faster
2009-05-11, 11:28:33
prepaid wird für mich wohl nicht mehr möglich sein, die kündigungsfrist für den vertrag ist weit überschritten...
denke ich werde in den sauren apfel beissen müssen und die etwas teureren konditionen akzeptieren, heisst für mich o2 mobile flat für 20€ im monat (inkl 200 frei-sms, flat ins o2 und festnetz, kein neues handy) - mal schauen was der o2-support anbietet, hab die mal angeschrieben.

patrese993
2009-05-11, 13:01:14
welchen Tarif hast Du denn aktuell? Wäre es nicht evtl sinnvoller, den zu verlängern, als auf einen anderen umzusteigen?
Ich hatte bis vor Kurzem noch nen Viag Interkom Genion Power SMS Tarif ;) Hab den erst im Februar auf Genion L mit SMS Pack S und Internet Pack S umgestellt, weil mir die UMTS Gebühren zu hoch wurden.

Faster
2009-05-11, 13:26:05
welchen Tarif hast Du denn aktuell? Wäre es nicht evtl sinnvoller, den zu verlängern, als auf einen anderen umzusteigen?
Ich hatte bis vor Kurzem noch nen Viag Interkom Genion Power SMS Tarif ;) Hab den erst im Februar auf Genion L mit SMS Pack S und Internet Pack S umgestellt, weil mir die UMTS Gebühren zu hoch wurden.
ich hab aktuell noch den original "o2 Genion" Tarif mit o2-inside-option.
wechseln will ich auf alle fälle da ich doch regelmässig ~30€ rechnungen hab.



EDIT:
hier gibts übrigens nen artikel, der die neuen o2-tarife beleuchtet und eher kritisch bewertet.
leider sind die anderen anbieter mit vertrag auch nicht günstiger als o2...:
http://www.teltarif.de/o2-neue-tarife-vergleich/news/34016.html?page=2

Panasonic
2009-05-11, 14:29:00
prepaid wird für mich wohl nicht mehr möglich sein, die kündigungsfrist für den vertrag ist weit überschritten...
denke ich werde in den sauren apfel beissen müssen und die etwas teureren konditionen akzeptieren, heisst für mich o2 mobile flat für 20€ im monat (inkl 200 frei-sms, flat ins o2 und festnetz, kein neues handy) - mal schauen was der o2-support anbietet, hab die mal angeschrieben.
Tipp: Auf den teuersten Tarif umstellen (billigste Grundgebühr!), kündigen und SIM-Karte vernichten.

geezer
2009-06-10, 15:39:29
prepaid wird für mich wohl nicht mehr möglich sein, die kündigungsfrist für den vertrag ist weit überschritten...
denke ich werde in den sauren apfel beissen müssen und die etwas teureren konditionen akzeptieren, heisst für mich o2 mobile flat für 20€ im monat (inkl 200 frei-sms, flat ins o2 und festnetz, kein neues handy) - mal schauen was der o2-support anbietet, hab die mal angeschrieben.

Wenn es noch interessiert:

Handys kann man mittlerweile bei o2 auch losgelöst vom Vertrag erwerben (auf Wunsch mit monatlicher Zahlung wie bei einem Vertrag). Das fängt bei 5€/Monat für ein K770i an.

Habe zum Glück noch Anfang des Jahres Genion L Spezial abschließen können, meiner besseren Hälfte blieb jetzt auch nur noch die mobile flat. Die 29ct für Fremdnetze und 19ct pro SMS kann sich die o2-Sparte an den Hut stecken, dafür nutz ich weiter mein olles Handy samt Fonic-SIM und lass es den hausinternen Kollegen zukommen ;) Bin mittlerweile daran gewöhnt, zwei Handys zu benutzen, wenn ich dann so schön sparen kann.

patrese993
2009-06-10, 15:58:37
naja... ich hab hab SMS Paket S und Internet Paket S, das ist ne ganz gute Kombi für 10 €, da ich vom Handy aus nach o2 SMS flat und vom Internet aus 50 SMS in Fremdnetze habe, kann die Kombi für Vielschreiber wie mich nur empfehlen

Faster
2009-06-10, 21:27:50
dann setz ich hier auch mal nen nachtrag:
ich hab mit o2 telefoniert und konnte noch aus kulanz in den o2 special L wechseln - allerdings modifiziert auf 24 monate vertragslaufzeit.
sprich ich zahl 15€ GG pro monat für ne flat ins o2 und festnetz sowie 200 frei-sms (dazu kein neues handy) - für mich akzeptabel, behalt ich mein K800i halt noch ne runde.

Gast
2009-06-15, 03:28:14
Bin mittlerweile daran gewöhnt, zwei Handys zu benutzen, wenn ich dann so schön sparen kann.Aus diesem Grund habe ich mir vor längerer Zeit bereits ein Mobiltelefon mit der Möglichkeit der Nutzung von 2 SIMs zugelegt. Ist ein Samsung D880. Findet man zwar selten bis nie als durch einen Vertrag subventioniertes Gerät, aber der Einzelkauf ist imho sowieso vorteilhafter. Kann man zwei Anbieter so bequem kombinieren, ist man nahe am theoretisch möglichen Ideal in allen Bereichen, ohne zwei Geräte rumschleppen oder Karten tauschen zu müssen.

GastM
2009-06-15, 08:33:55
Vielleicht ist das was für euch...

http://www.hot-wire-telekom.de/index.php?aktion=detail&suche=alle%20Handys&asuche=HW130724

geezer
2009-06-18, 15:35:22
Aus diesem Grund habe ich mir vor längerer Zeit bereits ein Mobiltelefon mit der Möglichkeit der Nutzung von 2 SIMs zugelegt. Ist ein Samsung D880. Findet man zwar selten bis nie als durch einen Vertrag subventioniertes Gerät, aber der Einzelkauf ist imho sowieso vorteilhafter. Kann man zwei Anbieter so bequem kombinieren, ist man nahe am theoretisch möglichen Ideal in allen Bereichen, ohne zwei Geräte rumschleppen oder Karten tauschen zu müssen.

Danke für den Tipp! Bin schon lange SE-Nutzer, aber ob die jemals so ein Gerät herausbringen ... Richtig verscherzen mit den Netzbetreibern möchte es sich wohl niemand. Da würden ja glatt die schönen Mischkalkulationen der Provider durcheinander gewürfelt werden ;)

Habe dabei auch festgestellt, dass Dual-SIM mittlerweile ein Feature bei geizhals.at ist, nach dem gefiltert werden kann. Leider fördert das Ganze noch nicht mal ein Dutzend Geräte zu Tage ...