PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [s] Foto-Verwaltungsprogramm


Argo Zero
2009-05-31, 13:55:56
Ahoi,

ich bin auf der Suche nach einem Foto-Verwaltungsprogramm.
Bisher habe ich immer Portfolio benutzt, Problem ist nur, dass es nicht mit neuen RAW Formaten umgehen kann.
Da ich seit längerem nur im RAW Format aufnehme (.orf) sind die meisten Bildfelder im Programm blank.

Ich habe folgende Anforderungen an das Programm:

Es muss von mir vorgegebene Ordner überwachen können ohne in meine Ordnerstruktur einzugreifen.
RAW unterstützung
sortierung der Daten nach Änderungsdatum (wichtig)
Erzeugung von Vorschaubildern für die Datenbank

Raus fallen bisher: Lightroom, Picasa, Portfolio.

Es soll quasi nur ein Bild-Betrachter sein, der mit RAW zurecht kommt und eine kleine Datenbank anlegt für die Vorschaubilder. Wichtig ist dabei, dass ich die Daten nach Änderungsdatum sortieren kann.

(del)
2009-05-31, 14:02:24
Nicht daß ich es sonst klar empfohlen hätte, aber warum scheidet Picasa aus? Wegen .orf?

Argo Zero
2009-06-21, 16:10:18
Mit Picasa geht es mittlerweile, dank Update :)

Eine Frage hätte ich aber dennoch zum Programm:
Ich lasse meine Ordner in der Baum-Ansicht darstellen und kann spezielle Ordner anklicken um rechts die Vorschaubilder zu sehen.
Beispiel: Bilder -> Unterordner 1, 2,3 usw.
Wenn ich aber auf "Bilder" klicke, also quasi das Hauptverzeichnis, bekomme ich keine Bilder angezeigt. Ich würde gerne alle Bilder sehen, wenn ich das Hauptverzeichnis auswähle. Ist das irgendwie möglich?

Hintergedanke dabei: Letzte Woche hab ich irgend ein Bild gemacht, ich weiß aber nicht mehr was es genau war, ergo weiß ich auch nicht mehr, in welchen Ordner ich das Bild gepackt habe. Also ist die Darstellung recht sinnfrei für mich, wenn ich keine Gesamtdarstellung aller Bilder habe und die nach Änderungsdatum sortieren kann.

(del)
2009-06-22, 02:13:45
Hintergedanke dabei: Letzte Woche hab ich irgend ein Bild gemacht, ich weiß aber nicht mehr was es genau warDeswegen richtet man die Ordnerstruktur als "Datum" und dadrin die Unterordner als "Events".

Der Rest gehört den Metadaten, falls es ganz genau sein soll und die Soft es hergibt.

Von so einem Zeug wie Picasa bin ich aber längst abgegangen. Keine guten Erfahrungen. Faststone Viewer reicht mir. Ich bin damit schneller unterwegs als mit dem Datenbank-basiertem Kram. Vor allem wenn die Datenbank mal (wieder) ihre Konsistenz :| verliert findet man garnichts mehr.

san.salvador
2009-06-22, 02:54:18
Faststone, ich finde es brillant.

darph
2009-06-22, 08:52:52
guxtu hier: http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?t=454882