PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pass abgelaufen, was tun?


namenloser User
2009-08-11, 17:14:52
Hallo liebe 3dc Gemeinde

Habe derzeit ein mächtiges Problem.
Mein (türkischer)Pass ist wie es aussieht schon seit knapp einem halben Jahr abgelaufen und die Wehrpflicht damit auch.

Das Problem ist das in den kommenden Tagen meine Ausbildung anfängt. Die Zusage habe ich, nur kein gültigen Ausweis.
Werde morgen direkt zum Konsulat und den Pass verlängern lassen, nur hier liegt mein Problem:

Kann ich einfach in das türkische Konsulat? Meine Rechte sind doch hier mehr oder weniger verfallen?! Oder seh ich das irgendwo falsch?
Ist es möglich das man mich da einfach abführt?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, weil 18 Monate in der Türkei, heißt das Aus hier in Deutschland und das grade wo ich eine Zusage bekommen habe:(

Gruß
der namenlose User

ToxiC 1l
2009-08-13, 18:15:23
mhm schwer zu sagen.. also ich hatte mal das problem, dass ein reisepass von mir abgelaufen war und ich mit meiner family in den urlaub wollte.. meine eltern sind dann kurz vorher noch zum amt gegangen und haben den erneuern lassen, weil ich sonst nicht hätte fliegen dürfen.

ich weiss jetzt nur nicht, ob das bei dir genauso einfach ist. weil dein pass wesentlich wichtiger ist als mein reisepass war.. ich würde mich vllt erstmal einfach bei der stadt erkundigen und mal nachfragen, ob es dort zu problemen kommen könnte.

blackbox
2009-08-13, 18:32:16
Nur weil der Pass abgelaufen ist, bedeutet das doch nicht, das sämtliche Rechte und Pflichten ihre Gültigkeit verlieren. Sonst hätte ich auch liebend gerne auf meinen Pflichtdienst verzichtet. ;)

Das heißt, sofern du die Altersgrenze für den Wehrdienst für die Türkei nicht überschritten hast, sie dich einziehen können. Wie die genauen Regelungen bezüglich des Wehrdienstes in der Türkei lauten, da müsstest du dich mal genauer informieren. Vielleicht gilt die für im Ausland lebende Staatsbürger ja gar nicht.

Und die Sache mit dem Pass: einfach einen neuen besorgen und den alten mitnehmen.

Gouvernator
2009-08-13, 19:45:25
Wenn dich deutsche Polizei anhält und dein Pass ist abgelaufen ... Wo hast du eigentlich deine Aufenthaltserlaubnis in diesem Pass eingeklebt oder extra Schein?

Hakim
2009-08-13, 19:48:19
abführen kann man dich auf keinen Fall denke ich. Wahrscheinlich zahlst du eine straffe weil versäumt, musst nachweisen das du eine stelle hast und die verlängern dein Pass.

Misda
2009-08-13, 21:05:50
Warum wirst du nicht einfach deutscher Staatsbürger, wenn du hier schon lebst (geht natürlich nur unter bestimmten Vorraussetzungen)? Dann wirst du ja imho auch nicht mehr für den türkischen Wehrdienst eingezogen?

blackbox
2009-08-13, 21:08:07
Dann müsste er den deutschen Wehrdienst antreten. ;)

Finch
2009-08-13, 21:49:12
welcher aber im falle eines einzugs wesentlich angenehmer ist und bei der zusage einer Ausbildung/jobs ist die Gefahr nicht vorhanden.

Gast
2009-08-14, 01:22:12
Danke Leute für die vielen Antworten, hat sich auch mittlerweile erledigt:)

Es war übrigens kein Problem, wie die meisten hier schon richtig vermutet hatten. Habe jetzt meinen Pass verlängern lassen bis 2012, aber Aufenthaltsgenehmingung war wohl eh unbefristet. Und mein Wehrdienstklamotten muss ich erst im Oktober wieder verländern.

Da fällt einem wirklich eine Last von den Schultern. Da lebt man hier sein leben lang, bricht nicht ein Gesetz und dann sowas, hatte wirklich schreckliche Angst:)

Danke nochmal und ein schönes Wochenende euch allen.

Cya

Gast
2009-08-14, 20:04:54
Warum wirst du nicht einfach deutscher Staatsbürger, wenn du hier schon lebst (geht natürlich nur unter bestimmten Vorraussetzungen)? Dann wirst du ja imho auch nicht mehr für den türkischen Wehrdienst eingezogen?
Genau, das habe ich auch vor. Sobald ich meine Ausbildung angefangen habe und ca. ein halbes bis ein Jahr verstrichen ist, werde ich mir direkt eine deutsche Staatsbürgerschaft beantragen.

Zum deutschen Wehrdienst müsste ich dann nur wenn das Altzer noch passt, was aber in ca. 10 Monaten nicht mehr der Fall sein wird, von daher werde ich wohl beiden Fronten davonkommen, obwohl ich mich sehr intensiv damit beschäftige mich freiwillig für den Bundeswehrdienst hier zu verpflichten.

Wie dem auch sei, die Sache hat sich endlich und ab nächstes Jahr gehöre ich auch zu den ganzen Müller und Meiers:) Fühle mich auch eher so als, naja, -ausländisch-

Vielen Dank nochmal! Und nochmal ein schönes Wochenende allen.


Cya

ngl
2009-08-15, 14:18:30
Wenn du eine Ausbildungsstelle oder einen Job hast, dann kann dich das türkische Militär nicht einziehen. Eine Verlängerung um weitere 3 Jahre ist kein Problem. Mache dir also keinerlei Gedanken.

ABIDAR
2009-08-16, 19:14:35
Wenn du eine Ausbildungsstelle oder einen Job hast, dann kann dich das türkische Militär nicht einziehen. Eine Verlängerung um weitere 3 Jahre ist kein Problem. Mache dir also keinerlei Gedanken.

Die Türken fackeln da nicht lange, wenn irgendetwas bezüglich der Wehrdienstfrist versäumt wurde. Da wirst du kurzerhand am Flughafen einkassiert und in die nächste Kaserne befördert, nach 18 Monaten ist der deutsche Arbeitsblatz weg und die deutsche Aufenhalsterlaubnis, falls befristet.

ngl
2009-08-17, 15:11:22
Das ist kompletter Unsinn...
Ich selber habe anderthalb Jahre verstreichen lassen und konnte problemlos verlängern.