PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : WinXP & Win7 auf einer SSD


DweF
2009-10-16, 11:25:01
Hallo,

ich möchte am Wochenende mal WinXP & Win7 auf meiner Intel-G2 SSD installieren.

WinXP soll nur als Backupbetriebsystem installiert werden, ~ 5GB, für den Fall das Win7 versagt und ich noch Daten benötige, sichern muss, ....

Nun zur Frage:
-Muss ich die SSD irgendwie vorbereiten?
-Ich habe etwas von Alignment gelesen, wichtig für XP, soll aber bei mir sowieso nur im Notfall gebootet werden.
-Macht Win7 die Blockgröße automatisch optimal, da ja die Partition und Formatierung der Win7 Partition eh mit der Win7 DVD gemacht wird?

Ich habe mir das so vorgestellt:
WinXP CD rein, Partition erstellen, formatieren, installieren, fertig.
Win7 DVD rein, Partition erstellen, formatieren, installieren, fertig.

Vielen Dank
SG

san.salvador
2009-10-16, 12:28:55
Wenn du noch eine HDD im Computer hast, würde ich dir raten, das zweite OS dort zu installieren. Kann viel Ärger und Mühe ersparen, bringt Flexibilität und ist auch noch ausfallsicherer. :)

VoooDooo
2009-10-16, 13:31:51
wenn es wirklich nur um Datenrettung geht würd ich überhaupt kein Zweit-OS installieren. Das Datenretten geht im Fall der Fälle mit Linux/BartPE auch.

Das Alignment ist nur für die Performance bei XP wichtig. Vista/Win7 setzen es schon von sich aus richtig. Vorbereiten musst du garnix.

Und wenn wirklich Zweit-OS als Datenrettungssystem dann wie schon gesagt auf ne zweite Platte. Was bringen dir zwei OS auf einer Platte wenn sie defekt ist.

DweF
2009-10-16, 13:59:06
Naja, um Datenrettung gehts eigentlich garnicht so wirklich. Ich sichere eh 2wöchentlich.
Eher sowas: Win7 Netzwerk will nicht (aus faulheit will ich nicht zu einem anderen PC gehen :redface:), WinXP gebootet -> alles ok -> Provider, Router und Kabel sind also ok.

@VoooDooo
Vista/Win7 setzen es schon von sich aus richtig. Vorbereiten musst du garnix.

Gilt das auch wenn zuvor die Partition für XP mit der XP-CD erstellt und installiert worden ist?
D.h. wenn ich dann die 2. primäre Partition, gleich an die XP-Part. anschließend, mit der Win7DVD erstelle, wird diese korrekt angelegt?


Danke
SG

VoooDooo
2009-10-16, 14:13:20
wenn du mit der XP-CD partitionierst wird imo das Alignment falsch gesetzt (auch für die weiteren Partitionen). Aber du kannst ja mit der Win7-DVD partitionieren und dann von XP-CD booten und installieren.

Vader
2009-10-16, 14:22:51
Gibts denn diesen Bootmanager von Vista noch - das man sich aussuchen kann, welches BS man starten möchte?

DweF
2009-10-16, 14:29:41
wenn du mit der XP-CD partitionierst wird imo das Alignment falsch gesetzt (auch für die weiteren Partitionen). Aber du kannst ja mit der Win7-DVD partitionieren und dann von XP-CD booten und installieren.

Ok, danke, werde es dann so machen.
Kann ich das später auch irgendwo überprüfen? Wie?


@SoenniTDI
Ja

Danke
SG

Kugelfisch
2009-10-16, 18:39:01
Gibts denn diesen Bootmanager von Vista noch - das man sich aussuchen kann, welches BS man starten möchte?

Aber sicher das. Dafür muss nur das entsprechende System VOR Win7 installiert werden. Später kannst du bei den Systemeigenschaften - Reiter Erweitert - Unterpunkt Starten & Wiederherstellen - Einstellungen z.B. die Anzeigedauer festlegen.

Viele Grüße Kugelfisch

san.salvador
2009-10-16, 19:03:29
Aber sicher das. Dafür muss nur das entsprechende System VOR Win7 installiert werden. Später kannst du bei den Systemeigenschaften - Reiter Erweitert - Unterpunkt Starten & Wiederherstellen - Einstellungen z.B. die Anzeigedauer festlegen.

Viele Grüße Kugelfisch
Man kanns genau so gut nachher installieren. Danach bootet man von der Win7-DVD, aktualisiert die Boot-Datei und fertig ist die Laube. Dauert keine zwei Minuten. ;)