PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche externe Festplatte?


Gast
2009-10-31, 01:07:19
Hi,

ich bin auf der Suche nach einer externen Festplatte für Backups. Bei der Größe peile ich 1TB an, wichtig ist mir vorallem die Möglichkeit, die Platte aus dem Gehäuse entnehmen und auswechseln zu können. Ja eigentlich würde ich am liebsten nur ein Gehäuse kaufen, aber dort scheint das Preis-/Leistungsverhältnis nicht so gut zu sein, wie bei kompletten Systemen.

Ein Problem das mir bei meiner Suche jetzt immer wieder begegnet ist, sind die beschränkten Anschlussmöglichkeiten der meisten Platten, was meistens USB ist. Für eSATA oder ein NAS muss man meistens sehr viel mehr bezahlen (gut, bei einem NAS verstehe ich das).

Eine Platte, die mir sehr gut gefällt, ist diese hier:
Western Digital My Book Elite New 1000GB, USB 2.0 (WDBAAH0010HCH-EESN)
http://geizhals.at/deutschland/a453846.html
Allerdings gibt es die derzeit noch nicht zu kaufen. Bewegt sich im oberen Segment für 1TB Platten, hat dafür aber das wirklich geniale E-Label und drei statt nur zwei Jahre Garantie.



Noch teuerer, ohne Spielereien, aber dafür mit eSATA und auch mit drei Jahren Garantie wäre diese hier:
Western Digital My Book Home Edition 1000GB, eSATA/USB 2.0/FireWire 400 (WDH1CS10000E)
http://geizhals.at/deutschland/a282416.html



Dem gegenüber stünden dann noch die Essential New Platten, die weder eSATA noch E-Label Spielereien haben und auch nur mit zwei Jahren Garantie daherkommen, dafür aber auch am günstigsten sind:
Western Digital My Book Essential New 1000GB, USB 2.0 (WDBAAF0010HBK-EESN)
http://geizhals.at/deutschland/a453854.html

Western Digital My Book Essential New 1500GB, USB 2.0 (WDBAAF0015HBK-EESN)
http://geizhals.at/deutschland/a453859.html

Die 1TB-Version der Essential lohnt sich aber wohl kaum, sie mag zwar am günstigsten sein, dafür müsste ich aber auf ein Feature (E-Label oder eSATA) und das zusätzliche Jahr Garantie verzichten.



Zu welcher Platte würdet ihr mir Raten? Vielleicht eine ganz andere?

DELIUS
2009-10-31, 01:41:10
Ich habe lange Zeit komplette externe Festplatten bevorzugt.

Mittlerweile erkenne ich jedoch die Vorteile bei Trennung von externem Gehäuse + Festplatte.
Gerade mit diesem System komme ich wunderbar klar:

Fantec MR-35US2, USB 2.0/eSATA (http://geizhals.at/deutschland/a284557.html)

http://www.imagesave.net/upload/561943fantech.jpg

Deckel auf, Platte rein, Deckel zu (ohne Werkzeug)...

Und welche Festplatte man da rein steckt? Ganz nach belieben, je nach dem was der Markt gerade gutes anbietet (z.B. diverse Western Digital Platten mit 5400U/min.).

Sterni
2009-11-09, 15:18:40
Ui,das gefällt mir...feiner Tipp. :)

bjoern
2009-11-09, 15:30:19
Dann doch lieber das RaidSonic IB-361, finde ich persönlich besser als das Fantec bei dem nervt der kleine Lüfter.

http://www.dexgo.com/index.php?site=artikel/view.php&id=232&rubrik=Hardware&seite=11

Sterni
2009-11-09, 15:47:56
Als Gehäuse für eine Backup-Platte die nicht 24/7 läuft sehe ich das nicht als sooo problematisch.
Außerdem braucht man für das Fantec überhaupt kein Werkzeug,dieses Kunststoffding von RaidSonic hab ich,so wie ich mich kenne,schon verlegt bevor ich "Wo isses denn?" sagen kann. ;)

Haarmann
2009-11-10, 08:22:50
USB3 wird wohl eSATA recht schnell den Marsch blasen....

Von daher wuerde ich ne WD Elements nehmen, weil billig und man ohnehin nur alte Huete kriegt.