PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sir Arris lebt (nu aber nich mehr)


QUERSCHLÄGER
2010-01-27, 03:02:51
Privateer 2 - The Darkening/ 640x480 High Detail; 0xAA; 0xAF :freak:

http://www.abload.de/img/pr2oowo.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=pr2oowo.jpg)

Das Spiel hat nun fast 15 Jahre in der Schublade gelegen, da ich seinerzeit irgendwie wegen auslaufender BW + 2. eigenes Auto und anderer Dinge drüber hinweggekommen bin. Zwischenzeitlich diverse Anläufe schon zu XP-Zeiten, das Ding mal wieder zum Laufen zu kriegen, alles schlug fehl. Alte Dosbox-Versionen funktionierten vor Jahren nicht zufriedenstellend mit dem Spiel oder die Hardware zur Emulation (insb. damals aktuelle Prozessoren) waren einfach zu schwach für das Teil, welches seinerzeit schon einen P100 o.ä. voraussetzte.

Nun, im Jahre 2010, habe ich aber endlich erfahren, was es mit dem Absturz der Canera und der Geschichte von Lev Arris auf sich hatte. Da meckere noch mal jemand über Herrn Nukem. :biggrin:

Obiges Bild ist ein Symbolfoto ausm Rindernetz (meine Version war komplett deutsch), hatte keines mehr geschossen. Das Spiel selbst lief aber wirklich 1A, mußte sogar noch massig Dosbox-Cycles zurückschrauben. Letztendlich erreichte ich ~478.ooo Cr und trotz 1074 Abschüssen (dat dauert..) nur den vierthöchsten Rang.

Spiel ist eben in die Tonne gewandert. R.I.P. Die Moral von der G´schicht? Halbe Eier rollen nicht.

N8.

ux-3
2010-01-27, 15:16:51
Bex forever!

QUERSCHLÄGER
2010-01-27, 19:39:14
Ich kann nicht mal sagen, daß ich dort oft gewesen bin. Mehr zufällig oder wenn es wegen dem Missionsstrang notwendig war. Öfters anzutreffen war ich auf Crius, Karatikus etc. und am schönsten aussehend fand ich diesen orangefarbenen Planeten (und ich hoffe, das war nu nicht gerade Bex haha).

Als das Spiel seinerzeit in der Versenkung verschwand, habe ich u.a. niemals CD2 einlegen müssen, weil ich immer erst soviel Geld verdienen wollte, um das Schiff aller Schiffe zu besitzen, den Freij MKII, voll ausgerüstet. "So weit" vorangeschritten war ich also. Das es später noch tolle Dinge wie den Kraven-Laser gibt, habe ich nie zu Gesicht bekommen. :redface:

Um das noch abzuschließen, sicher mit das gelungenste Spiel meiner Dos-Zeit. Knapp 1,8GB auf drei CDs im Jahre 1995, das war schon was. Und die Zeitschriften hatten recht: Die Motivation nimmt sehr stark ab, düst man zuerst und ausschließlich durch die Handlung. Anschließend hat man eben keine Lust mehr, sich das fetteste Schiff zusammenzuverdienen. :P

ux-3
2010-01-27, 20:01:15
Ich hab 1994(?) Privateer durchgespielt. Ich habs dann auch weggeworfen. Das war ein bisschen zu kurz gedacht. Ich habs mir dann vor einiger Zeit wieder neu gekauft. Mein Sohn findet es auch klasse, obwohl ich so ziemlich alle neueren Derivate bis auf Terran Conflict im Regal habe. "...and I'm on a budget!".

QUERSCHLÄGER
2010-01-27, 20:31:32
94, das müßte dann aber P1 gewesen sein. Das zumindest habe nie gespielt, weil zwischen Amiga bis 1993 und dem ersten PC 1995 praktisch gar nichts im Hause war. Gar kein Interesse gewesen zu der Zeit, überhaupt zu Hause zu hocken bei den spießigen Alten :freak:.

ux-3
2010-01-27, 20:52:51
94, das müßte dann aber P1 gewesen sein. Das zumindest habe nie gespielt, weil zwischen Amiga bis 1993 und dem ersten PC 1995 praktisch gar nichts im Hause war.

Genau genommen hab ich es zunächst auf einem 486DX-2/66 gespielt. Irgendwann wurde es dann ein P120.

Und ich muss gestehen, ich spiele es heute noch ab und zu.

QUERSCHLÄGER
2010-01-28, 23:26:23
Na, wie gesagt, aus der Ära ist bei mir gar nichts hängengeblieben.

The Darkening ist jetzt allerdings für mich auch erst mal das letzte alte Spiel gewesen, was ich unbedingt noch mal gesehen haben wollte. NFS 1 SE, Max Payne 1, Nolf und einige andere habe ich seit letztem Jahr zum allerersten mal überhaupt gespielt, bzw. bewußt mit allen Möglichkeiten ausgereizt, wo man als jüngerer Spieler (ich jedenfalls) nie so recht Bock drauf hatte, Hauptsache durch und das nächste.

Aber wie erwähnt fällt mir nichts mehr groß ein, was es noch mal wert wäre, daher ist an dieser Stelle nu Schluß. :smile:

Zool
2010-01-30, 09:35:31
Privateer 2 - The Darkening war ganz nett, bis auf die seltasame deutsche Synchronisation. Insbesondere während der Kämpfe nervten die merkwürdige Akzente und in komplett falschem Deutsch wie "Isch güsee dainää Aaarsch". Aber vielleicht waren diese Flüche der Gegner auch beabsichtigt.

QUERSCHLÄGER
2010-01-30, 19:20:36
"Du kannst schon mal m/deinen ´intern küssen", bei dem Spruch wußte ich auch nicht, verschluckt die Synchro das H oder soll das tatsächlich französisch angehaucht daherkommen?

Tja, stört mich sowas eigentlich? Keine Ahnung. :freak: Es fragt sich wahrscheinlich auch kein Mensch, wieso Cpt Kirk auf Millionen Lichtjahre entfernten Planeten mit allen Bretterbirnen auf deutsch kommunizieren kann. :smile:

der_roadrunner
2010-01-30, 23:11:11
Ich hab 1994(?) Privateer durchgespielt. Ich habs dann auch weggeworfen. Das war ein bisschen zu kurz gedacht. Ich habs mir dann vor einiger Zeit wieder neu gekauft. Mein Sohn findet es auch klasse, obwohl ich so ziemlich alle neueren Derivate bis auf Terran Conflict im Regal habe. "...and I'm on a budget!".

Was? Privateer ist doch eins der geilsten Spiele überhaupt! :eek:

Hab's grad wieder unter Dosbox durchgespielt, nachdem ich endlich den Joystick zum laufen bekommen habe. Jetzt geht's weiter mit dem Addon Righteous-Fire und vielen neuen Upgrades. ;)

The Darkening würde ich auch mal gerne durchspielen. Hatte das damals mal von einem Kumpel ausgeliehen, der es zu seinem Rechner dazu bekommen hatte. Leider war es eins von den ersten Exemplaren, bei der die zweite CD einen Fehler hatte. :(

der roadrunner

ShadowXX
2010-01-31, 00:46:34
Tja, stört mich sowas eigentlich? Keine Ahnung. :freak: Es fragt sich wahrscheinlich auch kein Mensch, wieso Cpt Kirk auf Millionen Lichtjahre entfernten Planeten mit allen Bretterbirnen auf deutsch kommunizieren kann. :smile:
Bei Star Trek gibt es dafür eine Erklärung: Sie haben einen Universal-Translator.

Das Ding ist zwar "leicht" an den Haaren herbeigezogen, aber erklärt es wenigstens....bei der Enterprise Serie mit Captain Archer hatten Sie sowas übrigens noch nicht, da gabs dann auch öfter mal Verständigungsprobleme.

ux-3
2010-01-31, 08:47:37
Privateer ist doch eins der geilsten Spiele überhaupt! :eek:



Vollste Zustimmung. Nur merkt man das erst, wenn 15 Jahre nichts besseres kommt. Vorher ist man Optimist.

InsaneDruid
2010-01-31, 10:59:37
Also Privateer 1(!) fand ich als eines der besten Wing Comannder Games. Hab es geliebt. Mit Sprachpaket "maintan apeed and course for contraband search" damals auf nem 486er DX2 66 gezockelt.

Was mir daran (und generell an den alten WingCommander Teilen gefiel ist die Grafik MIT Schiffcockpit. Da konnte man sich imho viel mehr mit dem Schiff identifizieren. Man sah das die olle Tarsus in erster Linie kein Kampfschiff (http://www.happypenguin.org/images/privateer-gemini-gold-screenshot-tarsus-helen.png) war.


Privateer2 (liegt hier immer noch im Keller im Bettkasten) dagegen fand ICH als extraordinären Shit hoch 20. Kompletter Fail. Dieser aufgesetzte Pseudocoole Mail und Cyberpunk Stil war schon nicht mehr das, was man sich unter Wing Commander vorstellte. Dazu kamen nervlichkeiten der Usability... grade nach mehreren Minuten hat man den Gegner vor den Waffen.. plong.. sie haben post wird diese scheiss Mail eingespielt. Ne MAIL. Kein Funkspruch, kein Laserfunkspruch, nein ne Mail. War ja auch 96 und das WWW wurde langsam hipp.


Dazu noch dieser grenzdebile Schiffsputer.. "Guter Schuss Lev..." (was in meinem Freundeskreis heute noch veralbernd gebraucht wird, wenn man in irgendeinem Game einen Fehlschuss hatte). Als Kirsche auf dem Kuchen des Fail dann die (leider ja auch in den "normalen" späten WC benutzen) fehlenden Cockpits. Egal welches Schiff. sah alles gleich aus.

ux-3
2010-01-31, 11:11:03
Die Cockpits waren eigentlich ein Feigenblatt für fehlende CPU power. Die effektive aktive Fläche wurde deutlich verkleinert. Als die Leistung hochging, war es nicht mehr nötig. Da wurde es zunächst oft einfach weggelassen.

InsaneDruid
2010-01-31, 11:27:27
Deswegen führte man mit Prophecy auch wieder welche ein. Und heute dürfte dann gar kein Game mehr Cockpitsicht haben.

ux-3
2010-01-31, 14:33:21
Deswegen führte man mit Prophecy auch wieder welche ein. Und heute dürfte dann gar kein Game mehr Cockpitsicht haben.


Nein, dass hat man wegen Typen wie dir gemacht. :biggrin:

Und heute hast du meist die Wahl. Damit alle zufrieden sind.

InsaneDruid
2010-01-31, 19:04:40
Mich dünkt damals konnte man auch schon umschalten.

ux-3
2010-01-31, 20:09:50
Alte Dos Spiele haben auch die Option geboten, mit Rand zu rendern. ( z.B. Tomb Raider iirc)
Warum wohl?

ngl
2010-02-01, 00:31:25
Mich dünkt damals konnte man auch schon umschalten.

Yep. Erinnere mich ziemlich gut daran das es geht, da die Orion mit Cockpit nicht zu gebrauchen war, da die Sicht praktisch gleich null war.

der_roadrunner
2010-02-01, 02:42:50
Yep. Erinnere mich ziemlich gut daran das es geht, da die Orion mit Cockpit nicht zu gebrauchen war, da die Sicht praktisch gleich null war.

Das ging aber nicht bei Privateer! Vielleicht bei den Remakes, aber definitiv nicht beim Original!
Wäre ja auch grausig, da das Cockpit einen ordentlichen Teil zur Atmosphäre beiträgt.

Standardmäßig konnte man das Cockpit erst ab WC:Armada umschalten und bei WC4 gab es überhaupt keins.

der roadrunner

QUERSCHLÄGER
2010-02-01, 07:40:02
Wobei die email-Option in P2 ja als optionaler Weg zum erledigen von Aufträgen gedacht war, vielleicht also neben dem Bulletinboard und dem Handlungsstrang als quasi dritten Weg, sich etwas hinzuzuverdienen. Optional deshalb, weil es einen ja auch nicht weiterbrachte in dem Sinne und sich mit "O" (?) auch ausschalten ließ.

Wenige emails gabs aber trotzdem, die zum erreichen des Ziels notwendig waren. Mich haben sie allerdings nie gestört und auch die Sprüche meines Boardcomputers gingen mir eigentlich nie gegen den Strich. Ich fand das Spiel damals einfach irgendwie hochwertig, möchte wie oben bereits angedeutet fast sagen, es war die krönende, abschließende Perle meiner jungen Dos-Zeit, wenn man mit einfließen läßt, das ich halt in den 2-3 Jahren davor absolute Spielepause hatte.

Mit NFS 1 SE sind wir dann m.e. eh gleich wieder auff W95 umgestiegen wegen dem LAN-Modus, sodaß ich mir ziemlich sicher bin, danach nie wieder ein DOS-Spiel angefaßt zu haben, außer Q1 vielleicht, wobei ich nicht mehr richtig einordnen kann, ob das nicht schon parallel zu Darkening lief bei uns.

Was ich übrigens sehr schade fand, weil als dann ebenfalls 96/97 die Voodoo Einzug hielt, mochte ich die ersten Spiele überhaupt nicht mehr. Erschien mir alles glattgelutscht, ich konnte mich nicht mehr an tausenden sichtbaren Pixeln erfreuen (ja, ich fand das wirklich faszinierend) und die ersten Texturen waren einfach sehr sehr schwach. Moto Racer 1 war glaube ich das erste Spiel, wo mir die Augen im negativen Sinne ausfielen. :freak:

InsaneDruid
2010-02-01, 10:30:43
Mich hats halt genervt, auch das nicht mehr Wing Commander Universum. Stand zwar Wing Commander drauf, war aber keins drinne. Und die Mails die ungefragt auch im Kampf eingeblendet wurden WAREN ein Nervfaktor. Dafür würde heute jeder Dev mit Knüppeln durchs Dorf getrieben.

Hab es dadurch auch nicht durchgezockt, wqr einfach zu öde und nervig.

der_roadrunner
2010-02-01, 14:47:18
Allerdings ist es sehr interessant zu sehen, welche hochkarätigen Schauspieler sich dafür hergegeben haben.

der roadrunner

ngl
2010-02-01, 16:36:20
Das ging aber nicht bei Privateer! Vielleicht bei den Remakes, aber definitiv nicht beim Original!
Wäre ja auch grausig, da das Cockpit einen ordentlichen Teil zur Atmosphäre beiträgt.

Standardmäßig konnte man das Cockpit erst ab WC:Armada umschalten und bei WC4 gab es überhaupt keins.

der roadrunner

Ich habe die Remakes nie gespielt und bin mir ziemlich sicher, daß es optionen ohne Cockpit gab. Müsste eigentlich auch. Es gab ja sogar eine Raketenkamera :)

Btw danke für den Tip. Ich lade mir gerade Privateer Parrelel Universe =)

der_roadrunner
2010-02-01, 17:36:54
Ich habe die Remakes nie gespielt und bin mir ziemlich sicher, daß es optionen ohne Cockpit gab. Müsste eigentlich auch. Es gab ja sogar eine Raketenkamera :)

Nee, es gibt nur noch zwei Außenansichten. Kannste mir ruhig glauben. ;)

Btw danke für den Tip. Ich lade mir gerade Privateer Parrelel Universe =)

Bitte. Es gibt nebenbei auch noch Gemini Gold und Privateer-Remake.

der roadrunner

ngl
2010-02-01, 19:50:37
Nee, es gibt nur noch zwei Außenansichten. Kannste mir ruhig glauben. ;)



Bitte. Es gibt nebenbei auch noch Gemini Gold und Privateer-Remake.

der roadrunner

Kannst du mir kurz die Unterschiede zwischen den drei Programmen nennen? Scheinen ja alle von Vegastrike zu kommen.

Fritte from the Void
2010-02-01, 21:44:24
94, das müßte dann aber P1 gewesen sein.

Genau genommen hab ich es zunächst auf einem 486DX-2/66 gespielt. Irgendwann wurde es dann ein P120.

:ulol:

Der Querschläger meinte mit "P1" keineswegs einen Pentium 1 sondern Privateer 1

Es sei denn ich hätte mich da sehr vertan ;)

Hab selbst beide gespielt und fand P2 nicht soooo schlecht, wenngleich irgendwie das alte WC-Feeling fehlte

QUERSCHLÄGER
2010-02-01, 21:55:09
Yo, in dem Falle war es als Privateer 2 gemeint, weil des kam doch erst 1996 raus und demnach ging ich bei der Angabe 94 davon aus, es sei eines der Spiele gewesen, in deren Zeitraum ich nicht äh.. "da war". ;)

der_roadrunner
2010-02-01, 22:10:43
Kannst du mir kurz die Unterschiede zwischen den drei Programmen nennen? Scheinen ja alle von Vegastrike zu kommen.

Ich habe nur Gemini Gold und Remake gespielt. Der Hauptunterschied zwischen beiden ist, dass das eine (ich glaube es war Remake) näher am Orignal. bei dem anderen kann man dann fast alle Schiffe kaufen und sich einen richtigen Schiffspool aufbauen. Prinzipell sind aber beide nicht schlecht gemacht, wenn auch im Vergleich zum Original zu einfach. ;)

der roadrunner

Birdman
2010-02-01, 22:12:17
Mit hat Privateer2 ziemlich gut gefallen, wobei ich schon immer ein sehr grosser Fan von Spielen mit gross angelegter Story, bzw. vielen Zwischensequenzen war.
Und in der Kathegorie waren halte die Origin Spiele schon immer eine Stufe vor allen andern Herstellern - sei dies WingCommander, Privateer oder Crusader, etc.

Das einzige was mich wirklich an Privateer2 gestört hat, ware halt dass man auf dem Weg vom Start- zum Zielplaneten schnell mal 20 Jumppunkte zurücklegen und an jedem zweiten wieder irgendwelche random Piraten abschiessen musste.

MegaManX4
2010-02-02, 09:06:19
Bei mir hatte bisher jeder Rechner eine Version von Privateer drauf :), momentan ists Gemini Gold (man kommt nur nicht zum daddeln).

Man, was habe ich für Zeit in dieses Spiel gesteckt, das sind aberhunderte Stunden. Hatte es mir sogar zur Aufgabe gemacht, Privateer und righteous Fire durchzuspielen ohne auch nur 1x zu sterben. War hart, aber machbar :).

Wie groß war meine Enttäuschung als ich dann "Privateer 2" in Händen hielt! Das hatte nichts, aber auch gar nichts mit Privateer zu tun. Kein Wunder, es sollte ja auch erst nur "The Darkening" heißen und hat mein Geliebtes Privateer nur als Namen draufgepappt bekommen und ein paar Tausend Einheiten mehr zu verkaufen.
Ich wurde mit dem Spiel nie warm.

Zool
2010-02-02, 19:38:23
Wie groß war meine Enttäuschung als ich dann "Privateer 2" in Händen hielt! Das hatte nichts, aber auch gar nichts mit Privateer zu tun. Kein Wunder, es sollte ja auch erst nur "The Darkening" heißen und hat mein Geliebtes Privateer nur als Namen draufgepappt bekommen und ein paar Tausend Einheiten mehr zu verkaufen.
Ich wurde mit dem Spiel nie warm.

Bei "Privateer 2" wollte halt der kleine Erin Roberts zeigen, er kann auch Video und Space-Simulator zusammen versoften. Richtig viel mit dem Privateer-Universum hat Darkening nicht gemein.

Eine ähnliche Entäuschung bereitete damals auch Elite 3 - First Encounter.

ux-3
2010-02-02, 19:44:56
Hatte es mir sogar zur Aufgabe gemacht, Privateer und righteous Fire durchzuspielen ohne auch nur 1x zu sterben. War hart, aber machbar :).


Es sich zur Aufgabe zu machen oder es zu tun? :eek:

MegaManX4
2010-02-02, 20:39:10
Es sich zur Aufgabe zu machen oder es zu tun? :eek:

Die Entscheidung war leicht, die Durchführung nicht ;). Man muss nur ganz vorsichtig sein am Anfang und ab und zu auch mal abhauen.

ux-3
2010-02-02, 21:09:18
Ich vermute, dein TAB hat jetzt eine tiefe Delle?

MegaManX4
2010-02-02, 22:16:15
Erwies sich als erstaunlich stabil ;)

der_roadrunner
2010-02-02, 22:20:08
Die Entscheidung war leicht, die Durchführung nicht ;). Man muss nur ganz vorsichtig sein am Anfang und ab und zu auch mal abhauen.

Der Anfang ist doch easy. Später wird's hart, wenn man gegen Kilrathi im Asteroidenfeld kämpfen muss. ;)

der roadrunner

P.S.: RF habe ich sogar mal nur mit dem Tarsus durchgespielt!

MegaManX4
2010-02-02, 22:29:54
Ich erinnere mich an eine Mission, in der man neue Sektoren "links oben" auf der Karte erforschen musste. Eine dieser Missionen bot mal eben 48 Gegner auf, darunter ein Kreuzer der Kilrathi...ich weiß noch wie ich dann schwer angeschlagen mit zerstörten Waffen und nur noch ganz wenig Geschwindigkeitsmöglichkeit gen Heimat schipperte und betete das kein Gegner mehr kommt. Das waren damals noch echte 50min, so einen Kinderkram wie Zeitbeschleunigung gabs damals noch nicht :)!

Bekommt man glatt wieder Lust drauf...ich werd mir mal einen Joystick besorgen.

MegaManX4
2010-02-02, 22:30:38
der roadrunner

P.S.: RF habe ich sogar mal nur mit dem Tarsus durchgespielt!

Nicht schlecht!

Gast
2010-02-02, 23:14:36
Waah!! eines meiner Lieblingsspiele das ich seit erscheinen bestimmt 5x durchgespielt habe. :) Gibt auch einen inoffiziellen Windowspatch der das ganze unter XP spielbar macht. Mit Dosbox hatte ich das letzte mal als ich es wieder gespielt hatte starke Performanceprobleme aber da hatte ich auch nur einen Athlon 64 3000+ oder so. :D Ist auch schonwieder einige Jahre her.

der_roadrunner
2010-02-03, 01:01:03
Ich erinnere mich an eine Mission, in der man neue Sektoren "links oben" auf der Karte erforschen musste. Eine dieser Missionen bot mal eben 48 Gegner auf, darunter ein Kreuzer der Kilrathi...ich weiß noch wie ich dann schwer angeschlagen mit zerstörten Waffen und nur noch ganz wenig Geschwindigkeitsmöglichkeit gen Heimat schipperte und betete das kein Gegner mehr kommt. Das waren damals noch echte 50min, so einen Kinderkram wie Zeitbeschleunigung gabs damals noch nicht :)!

Bekommt man glatt wieder Lust drauf...ich werd mir mal einen Joystick besorgen.

Ja, die Mission hatte ich vor kurzem. Hinkommen geht noch. Zurück ist mies. ;)

Welches Schiffchen fliegst du denn immer? Ich bevorzuge ja die Centurion. It's a hell of a ship! :biggrin:

der roadrunner

der_roadrunner
2010-02-03, 02:15:17
Waah!! eines meiner Lieblingsspiele das ich seit erscheinen bestimmt 5x durchgespielt habe. :) Gibt auch einen inoffiziellen Windowspatch der das ganze unter XP spielbar macht. Mit Dosbox hatte ich das letzte mal als ich es wieder gespielt hatte starke Performanceprobleme aber da hatte ich auch nur einen Athlon 64 3000+ oder so. :D Ist auch schonwieder einige Jahre her.

Probiere mal das hier: http://originalthp.solsector.net/privateer2win95/

der roadrunner

Fritte from the Void
2010-02-03, 11:29:54
Ich erinnere mich an eine Mission, in der man neue Sektoren "links oben" auf der Karte erforschen musste. Eine dieser Missionen bot mal eben 48 Gegner auf, darunter ein Kreuzer der Kilrathi...ich weiß noch wie ich dann schwer angeschlagen mit zerstörten Waffen und nur noch ganz wenig Geschwindigkeitsmöglichkeit gen Heimat schipperte und betete das kein Gegner mehr kommt. Das waren damals noch echte 50min, so einen Kinderkram wie Zeitbeschleunigung gabs damals noch nicht :)!

Yep, ich erinnere mich an die Mission, werde ich wohl nie vergessen
Ich habe Gott gedankt das die Programmierer damals kein Respawn bzw. random Spawn eingebaut haben, da wurde halt noch in der Mission fix festgelegt wieviele Gegner kommen.

der_roadrunner
2010-02-03, 11:40:07
Yep, ich erinnere mich an die Mission, werde ich wohl nie vergessen
Ich habe Gott gedankt das die Programmierer damals kein Respawn bzw. random Spawn eingebaut haben, da wurde halt noch in der Mission fix festgelegt wieviele Gegner kommen.

Waren das echt soviele? Kam mir garnicht so vor.

der roadrunner

Gast
2010-02-04, 17:18:39
Probiere mal das hier: http://originalthp.solsector.net/privateer2win95/

der roadrunner

Ich hab inzwischen ein Core i5 und da laufen auch so aufwändige Spiele wie Privateer 2 in der DosBox Butterweich. :D Ich frag mich nur ob es noch weiterentwickelt wird da ja die letzte Version auch schon wieder von Mai 09 ist. Multicoreunterstützung wäre sicher auch nicht verkehrt.

QUERSCHLÄGER
2015-03-13, 18:45:31
Nu war er erst fast 15 Jahre tot, nun ist er es schon wieder 5. Die Zeit rast echt dahin. :)

Ganz grundlos schreibe ich nicht. Mich würde abschließend noch interessieren, wo das Spiel seinerzeit den Spielstand hingehauen hat bzw. wie der hieß. Weiß das noch jemand?

Für die Mühe noch ein kleines Cookie, hatte ich vor langer Zeit mal in einem anderen Beitrag gepostet: Eine Minute mit Joe, dem Barkeeper :smile: http://www.wcnews.com/wcpedia/Interview_with_John_Hurt

QUERSCHLÄGER
2018-12-25, 03:18:04
Das Video ist (im Moment?) auf WingCommanderNews für mich nicht aufrufbar, aber auf yt findet sich ein Zusammenschnitt, welcher ab 3:44 ziemlich die Barszene zeigt, mit der man seinerzeit ins Spiel startete. Vielleicht ist es sogar dasselbe, was ich oben verlinkt hatte, keine Ahnung.

https://www.youtube.com/watch?v=Wh-y7TzijsQ

Ich komme nur gerade wieder drauf, weil ich gelesen habe, daß John Hurt letztes Jahr abgedankt hat. Zu der Zeit, wo ich hier 2015 über mir den letzten Beitrag geschrieben habe, muß bei ihm laut Wiki Bauchspeicheldrüsenkrebs diagnostiziert worden sein.

Insofern freue ich mich ein bischen, daß ich das Spiel noch zu seinen Lebzeiten vollenden konnte. Das für mich beste DOS-Spiel, was ich in der recht kurzen Zeitspanne ab '94 (Amiga -> zwei, drei Jahre Pause -> PC) bis zur aufkommenden Glide'rei spielen durfte. Ja, es hatte seine Längen, aber für mich war es ein Epos. Wohnen am Ortsrand, Winter, 18 Jahre alt und schwupps war ich plötzlich im Wellraum. Diese Momente werden mit dem Alter leider immer seltener.

Hätte man Hurt vor zwei Jahren gefragt, erinnern sie sich noch, wie sie vor über 20 Jahren an diesem Computerspiel mitgewirkt haben: "Priv.. what? Ah yeah yeah. I think, i remember... :confused:" :biggrin:

Vielen Dank lieber John, du warst in meinem Kinderzimmer. Immer nur bis zur Disco, aber immerhin.

PS: Und Clive Owen ist nun auch in den Jahren. Wir sind einfach nur ein Fliegenschiß in der Geschichte. Weniger als das =)

Ein Bild von den Dreharbeiten mit dem Scanner auf der Brust und eines aus 2016(?).
https://abload.de/img/dxf-6szv4aakhb7gyf5z.jpg (https://abload.de/image.php?img=dxf-6szv4aakhb7gyf5z.jpg) https://abload.de/img/owenh2cg2.jpg (https://abload.de/image.php?img=owenh2cg2.jpg)

Rooter
2018-12-25, 11:52:45
Ich kenne Privateer nur vom Namen her und wusste nicht, dass die so einen netten Cast aufgefahren haben: Clive Owen, Jürgen Prochnow, John Hurt, Christopher Walken, David McCallum, Mathilda May... :D

MfG
Rooter

QUERSCHLÄGER
2018-12-25, 13:55:34
Ich kannte damals genau einen und es warrrrr.......... natürlich Prochnow.

Heute, fast 25 J. später, sieht das schon ganz anders aus. Heute kenne ich auch Owen. Wegen dem Spiel :biggrin: (kenne generell nicht so viele Filme).

Ich habe in den letzten 6(?) Jahren nicht einen Fitzel Information zu SC verfolgt, einfach aus dem Grunde, da mich das Konzept crowdfunding nicht sonderlich interessiert. Zu offen ist das Ende, zu ungewiß der Ausgang. Ich registriere zwar, oh, das hört sich gut an, aber der zweite Gedanke ist immer, da hörste in zwei oder drei Jahren wieder was von und "kümmere" mich nicht mehr um's Spiel. Insofern bin ich ein bischen eine Art Arschloch, weil ich mich erst wieder einfinde, wenn der Tisch gedeckt ist und das fertige Projekt nach Jahren im Regal steht.

Aber in der letzten Zeit überkommt mich schon ein bischen der Wunsch, daß SC vielleicht nochmal da anknüpfen könnte/möge, wo P2 seinerzeit aufgehört hat. Unendliche Weiten und so weiter und ein bischen mehr Inhalt wie die Neuauflagen von Elite etc.

Es wird aber leider nicht ansatzweise den umkomplizierten Flugspaß zurückbringen. Ich vermute, allein die Belegung der Tasten wird vermutlich an die 50 Einstellungen umfassen hehe.

DerNostalgiker
2019-03-03, 15:00:17
:eek: Privateer 2

Da kommen erinnerungen hoch, hab das mit dem Sidewinder 3D pro rauf und runter gezockt.

Das Cyberpunk Setting war super(wenn auch campy), die verschiedenen Planeten, die Liveaction Cut Scenes. Damals wusste ich nicht das dies im Wingcommander Universum spielt.

Das Schiffsdesign:love2:
https://cdn.wcnews.com/newestshots/full/p2render5.png

Mein Favorit war immer Danrik (https://www.thanatosrealms.com/privateer2/pictures/ships/danrik.html)

Als ich durch den spannenden und vor allem lukrativen Schmuggel von Schwarzmarktwaren wie Organhandel von halluzinogenen Karatikus zum Klink-Planten Crius, reich geworden bin hab ich den fliegenden Panzer Freij Mk II (https://www.thanatosrealms.com/privateer2/pictures/ships/freij-mkii.html)gekauft und voll ausgerüstet.

Rückblickend war das Spiel viel zu leicht, da die Gegner kaum ausgewichen sind. Wenn man den feindlichen Schiffen zu nah kam ruckelte es auch mit potenter Hardware ordentlich.

Jetzt juckts mich wieder zu installieren, hab so gefeiert als das es im GoG Katalog aufgetaucht ist, hab aber nie getestet :redface:

QUERSCHLÄGER
2019-03-04, 23:26:24
Irgendwas paßt da aber nicht. Der Danrik war m.E. das teuerste Schiff im Spiel und dein Favorit, ok. Und als du dann "reich" warst (muß man ja schon gewesen sein, um den noch teureren Danrik zu besitzen?), bist du dennoch von deinem Favoriten abgewichen und hast den Frej gekauft? :wink:

Bezüglich des mangelnden Ausweichverhaltens möchte ich hinzufügen, daß es meines Erachtens zu einfach war, sich ans Heck eines Gegners zu hängen. Die ganze Spielmechanik war da irgendwie inausgegoren: Auf Frontalflug konnte man sich vielleicht gegen wenige Gegner durchsetzen, wenn die eigenen Schilde genug ab konnten und die Regeneratoren schnell genug die Schäden behoben. Ansonsten wich man eben selbst aus und von hinten beharken. Es gab aber auch genug Hypersprünge, wo man sich plötzlich mehreren Gegnern gegenüber sah. Im Sinne von durchgängig zu einfach empfand ich es nicht.

Aber zieh es dir ruhig nochmal rein (weiß nicht, was das bei gog kostet). Ich hatte hier im letzten Spiel mit aktiviertem email-Empfänger gespielt, da waren auch einige gute Missionen dabei, die ich vor über 20 Jahren nie zu Gesicht bekam, weil ich das seinerzeit immer aus hatte. Ich habe auch keine Ahnung, ob ich mich heute nochmal so aufraffen könnte wie ~1995, mich da hochzuarbeiten. Ohne Internet, ohne Warentabelle, man muß die lukrativen Routen ja auch erstmal erkennen. Ich weiß aber noch, daß ich in den Handel erst eingestiegen bin, nachdem a) kleinere Aufträge mit vielleicht 1000CR Belohnung abgeschlossen und b) diverse Schiffe pulverisiert waren, besonders die, die 100CR Belohnung brachten. Mit 5000CR ließen sich dann eben schneller mal 6500CR machen, als aus 300>500>800 und so weiter.

Und nun ist der letzte Ausflug auch schon wieder fast 10 Jahre her und legt man die CD ein, fliegen die da immer noch durch den Raum, als sei die Zeit nie einen Tick vorangeschritten. :smile:

DerNostalgiker
2019-03-05, 01:15:58
Irgendwas paßt da aber nicht. Der Danrik war m.E. das teuerste Schiff im Spiel und dein Favorit, ok. Und als du dann "reich" warst (muß man ja schon gewesen sein, um den noch teureren Danrik zu besitzen?), bist du dennoch von deinem Favoriten abgewichen und hast den Frej gekauft? :wink:

Kennen Sie eigentlich den Lieblingswitz jedes Technikers im Tri-System? Nein?

Sagt ein Techniker zum anderen: „hast du mal den Schraubendreher für die Danrik?“
Sagt der andere: „Tut mir leid, aber ich besitze noch keinen Mk II Werkzeugkasten.“
(https://p2.fandom.com/wiki/Danrik#Pers.C3.B6nliche_Meinung_von_Ser_Deacan_Tron)
Die Danrik war zwar der Ferrari unter den Schiffen aber Freij MkII die besseren Werte (https://www.thanatosrealms.com/privateer2/ships.html).

Bezüglich des mangelnden Ausweichverhaltens möchte ich hinzufügen, daß es meines Erachtens zu einfach war, sich ans Heck eines Gegners zu hängen. Die ganze Spielmechanik war da irgendwie inausgegoren: Auf Frontalflug konnte man sich vielleicht gegen wenige Gegner durchsetzen, wenn die eigenen Schilde genug ab konnten und die Regeneratoren schnell genug die Schäden behoben. Ansonsten wich man eben selbst aus und von hinten beharken. Es gab aber auch genug Hypersprünge, wo man sich plötzlich mehreren Gegnern gegenüber sah.
Stimmt, rammen war eine gute taktik:biggrin:
Ich erinnerere mich noch das ich immer Barrel Roll's geflogen bin wenn ich Gegner am Arsch hatte.

Im Sinne von durchgängig zu einfach empfand ich es nicht.
Das dachte ich auch, bis ich Wing Commander hatte.

Aber zieh es dir ruhig nochmal rein (weiß nicht, was das bei gog kostet). Ich hatte hier im letzten Spiel mit aktiviertem email-Empfänger gespielt, da waren auch einige gute Missionen dabei, die ich vor über 20 Jahren nie zu Gesicht bekam, weil ich das seinerzeit immer aus hatte. Ich habe auch keine Ahnung, ob ich mich heute nochmal so aufraffen könnte wie ~1995, mich da hochzuarbeiten. Ohne Internet, ohne Warentabelle, man muß die lukrativen Routen ja auch erstmal erkennen. Ich weiß aber noch, daß ich in den Handel erst eingestiegen bin, nachdem a) kleinere Aufträge mit vielleicht 1000CR Belohnung abgeschlossen und b) diverse Schiffe pulverisiert waren, besonders die, die 100CR Belohnung brachten. Mit 5000CR ließen sich dann eben schneller mal 6500CR machen, als aus 300>500>800 und so weiter.
ja
hatte damals ein Lösungsbuch bei Karstadt gekauft. DM 19,95
https://www.picclickimg.com/d/l400/pict/253841027675_/PRIVATEER-2-THE-DARKENING-Profi-Guide.jpg
hab sogar noch die Preise reingekritzelt
https://abload.de/thumb/img_20190304_2358591tpkji.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_20190304_2358591tpkji.jpg)
am Anfang musste man sich natürlich mit seinem Rookie-Schiff hocharbeiten

Das Highlight der Missionen war für mich Onkel Kashumai
BCHoW8En0Tg
Fucking Brian Blessed ;D


Erst jetzt verstehe ich das Easteregg mit den Gangsterbrüdern
https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcQg5GJK7O5zBpRizh2XP5YR9RgxWvcEgNqtOYwu2iyc8q7mdFg4