PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Verbindet sich ein neues Smartphone nach dem einschalten mit dem Internet?


Jebus
2010-08-22, 11:15:56
Hallo,

ich habe mir vor ein paar Tagen ein Samsung Galaxy i9000 bestellt. Im Moment besitze ich noch keine UMTS Flatrate und will daher vermeiden, dass das Smartphone sich mit dem Internet verbindet und mir so unbemerkt irgendwelche Kosten entstehen.

Die Frage ist, verbindet sich das Telefon direkt beim ersten Start mit dem Internet und wie kann ich verhindern, dass es sich überhaupt (bis auf WLAN) mit dem Internet verbindet.


Danke schonmal

Die_Allianz
2010-08-22, 11:16:58
ungültige zugangsdaten eingeben

Silent3sniper
2010-08-22, 11:20:32
beim anschalten noch nicht vom wlan hotspot entfernen, falsche zugangsdaten rein und gut!

(wenn du im wlan bist, dich entfernst und er keine verbindung mehr hat nimmt er das handy-netz)

Jebus
2010-08-22, 11:37:28
Entschuldigt bitte meine Unwissenheit. Wie meint ihr das mit ungültige Zugangsdaten eingeben? Ich dachte das Telefon kann sich auch ohne Zugangsdaten ins Internet verbinden. Zumindest glaube ich, dass ich mit meinem jetzigen K800i ohne irgendwas einzugeben in den Browser komme, also allein durch das Vorhandensein der Sim Karte, oder irre ich mich?

RLZ
2010-08-22, 11:55:29
Per Wlan APNdroid installieren und gut ist.

Chris2CB
2010-08-22, 12:00:36
Das Telefon braucht die Zugangsdaten um einer Verbindung her zu stellen. Finde das aber witzig, das man solch einen Aufwand betreiben muss um KEINE Verbindung zu haben. Wird sicher noch lustiger wenn man in Urlaub ist und das Gerät sich ständig verbinden will......

Allerdings sollte man es einstellen können das eine Verbindung nur durch Bestätigung durch geführt wird.

Tesseract
2010-08-22, 13:12:32
ich habe mir vor ein paar Tagen ein Samsung Galaxy i9000 bestellt. Im Moment besitze ich noch keine UMTS Flatrate und will daher vermeiden, dass das Smartphone sich mit dem Internet verbindet und mir so unbemerkt irgendwelche Kosten entstehen.

einfach mobiles internet deaktivieren sollte reichen.
aber abgesehen davon brauchst du, wenn du nicht explizit im internet etwas machst, selbst mit 24/7 onlinezeit nur ein paar kB pro tag.

Wird sicher noch lustiger wenn man in Urlaub ist und das Gerät sich ständig verbinden will......
datenroaming kannst du in den settings komplett ausschalten.

anddill
2010-08-22, 13:36:09
Die Internet-Zugangsdaten holt sich das Handy von der SIM-Karte oder stellt sie automatisch aus einer integrierten Datenbank je nach Provider ein.

schokofan
2010-08-22, 15:39:13
Beim Galaxy kann man mobiles Internet nicht deaktivieren. Zumindest gibt es dafür ohne zusätzliche Apps keine Option. Und APNdroid bugt auf diesem Smartphone aktuell auch. Es schaltet den APN zwar aus, dafür kann man ihn anschließend ohne Neustart oft nicht wieder aktivieren. Das einzig zuverlässige ist den entsprechenden APN zu löschen oder einen Dummy APN anzulegen. Ansonsten hält das Galaxy dauerhaft eine Verbindung aufrecht. Und wie mein Vorposter schon gesagt hat, wenn man beim ersten Start den Provider auswählt wird direkt ein funktionierender APN angelegt.

Generell halte ich ich es inzwischen für gewagt, sich ein Smartphone ohne einen Internet-Tarif zu kaufen. Mir fallen da einige Leute aus dem Bekanntenkreis ein, die sich dann nach der ersten Rechnung erst mal bei der Hotline melden dürften.

Oid
2010-08-23, 04:05:16
Wenn man sich die Standard-Tarife der Anbieter anschaut, könnte man fast meinen, die finanzieren sich hauptsächlich durch versehentliche Internetnutzung. Schon verdammt unverschämt teilweise.

Bei meinem o2-Vertrag ist z.B. standardmäßig ein Tarif eingestellt, bei dem pro 10kB traffic 9 Cent (!!!!!!) berechnet werden. Geschwindigkeit natürlich alles was das Netz hergibt (HSDPA).

Wenn man da sagen wir mal aus Versehen eine E-Mail mit 5MB Anhang herunterlädt, ist man direkt 45 Euro los :up:.

Falk
2010-08-23, 07:09:06
DFinde das aber witzig, das man solch einen Aufwand betreiben muss um KEINE Verbindung zu haben.

Bei den aktuellen Smartphones macht ein Datentarif aber eh Sinn, ohne sowas macht das doch keinen Sinn wenn man unterwegs ist.

Das App APN-Droid ist gut, nütze ich aber nicht mehr da es von HTC ein Widget gibt wo man auf den Screen legt wo man die Datenverbindung deaktivieren kann. Gibt es sowas vielleicht auch von Samsung?

Str1per
2010-08-23, 09:44:15
Vorsicht bei dem HTC-Widget. Bei mir hats aus irgendeinem Grund die Wirkung verdreht. Will schreiben, als das Widget an angezeigt hat, hatte ich kein Inet und umgedreht. Wenn Du dann Deine Holde damit losschickst und sagst "kannst als Navi hernehmen" und dann funzt es nicht.... übel :weg:

MiamiNice
2010-08-23, 09:59:00
Das ist mir die liebste Handynutzerfraktion. Kein Internet am Gerät aber eins der dicksten Smartphones in der Tasche. Macht ja auch so einen Sinn :rolleyes:

Porsche ohne Motor any1? Prolling incomming.

RLZ
2010-08-23, 13:18:07
Das ist mir die liebste Handynutzerfraktion. Kein Internet am Gerät aber eins der dicksten Smartphones in der Tasche. Macht ja auch so einen Sinn :rolleyes:

Porsche ohne Motor any1? Prolling incomming.
Naja wie brauchbar ist ein Handy, dass einem keine explizite Kontrolle über die Internetnutzung gibt, für jemanden, der viel reisen muss? Was will ich mit dem Ding im Ausland? In Grenzgebieten muss man immer Angst haben, dass man versehentlich in einem ausländischen Netz landet.

Ob man überhaupt eine Internetverbindung für ein Smartphone braucht ist noch eine ganz andere Sache. Will man das Ding vielleicht nur als Terminplaner oder Offline Navi benutzen? Für viele sinnvolle Anwendungszwecke reicht oft eine temporäre Wlanverbindung aus.

Solche Probleme hat man natürlich beim twittern in der nächsten Eisdiele nicht. :biggrin:

Edit:
In Zukunft muss man zudem vielleicht ohne Flatrate auskommen. (http://www.stern.de/digital/telefon/handytarife-mobilfunker-wollen-flatrates-abschaffen-1595964.html)

schokofan
2010-08-23, 13:21:53
Roaming lässt sich schon deaktivieren...nur mobiles Internet allgemein nicht.

Jebus
2010-08-23, 16:53:08
Das ist mir die liebste Handynutzerfraktion. Kein Internet am Gerät aber eins der dicksten Smartphones in der Tasche. Macht ja auch so einen Sinn :rolleyes:

Porsche ohne Motor any1? Prolling incomming.

Danke für den konstruktiven Beitrag. Ich besitze noch keine UMTS Flat, Betonung auf noch. Die wollte ich mir besorgen wenn dann mal das Telefon ankommt. Ich würde es nur schon gern mal anschalten und ausprobieren. Trolling incomming?

Zum Thema:
Hab ich das jetzt richtig verstanden, dass es keine sichere Möglichkeit gibt zu verhindern, dass sich das Telefon ins UMTS Netz einwählt?

schokofan
2010-08-23, 17:16:50
Nun...das Handy verbindet sich beim Auswählen des Providers. Dann kannst du halt den Flugzeug Modus einschalten und den APN der angelegt wurde löschen. Oder du rufst bei deinem Provider an und sagst daß die Einwahl gesperrt werden soll; zumindest bei o2 geht das auch direkt.

Chris2CB
2010-08-23, 17:58:30
Das ist mir die liebste Handynutzerfraktion. Kein Internet am Gerät aber eins der dicksten Smartphones in der Tasche. Macht ja auch so einen Sinn :rolleyes:

Porsche ohne Motor any1? Prolling incomming.



Aha......wie währe ein Porsche bei dem man nicht den Motor abstellen kann?


Ich finde es Interessant was so alles hin genommen wird, vor allem aber was ist daran falsch sich ein Mobiltelefon mit gut ablesbaren Display zu kaufen? nach wie vor will ich damit telefonieren, aber auch nicht auf die zusätzlichen Anwendungen wie Kamera, Navi, email, verzichten.

Ich bin zB. oft im Ausland, da nervt sowas gewaltig wenn ein Gerät seine Eigenheiten hat. (Wenn es Black Berry nicht gäbe.....) Wenn ich einen hohen Datenverkehr habe, gehe ich in ein Cafe mit W-Lan und Steckdose auch meist mit Laptop.


Jetzt liest man das hier durch, ein Handy für 400€, das einem etwas Arbeit abnehmen soll, macht was es will, da bleibt nur noch der Flugzeug Modus....ehm da hält nun auch ein iPod Touch mit :freak:

Kampf-Sushi
2010-08-23, 18:03:26
Natürlich kannst Du das mobile Internet abstellen:
-Einstellungen
-Drahtlos und Netzwerke
-Mobiles Netzwerk Haken entfernen

Garkein Problem bei Android.
Außerdem haben die meisten Smartphones einen Einrichtungsassistenten der beim ersten Einschalten gestartet wird und nachfragt auf welche Art und Weise der Zugriff aufs Internet geschehen soll. D.H. das Mobile Netzwerk ist per Default idR ausgeschaltet.

Oid
2010-08-23, 20:03:11
Vorsicht bei dem HTC-Widget. Bei mir hats aus irgendeinem Grund die Wirkung verdreht. Will schreiben, als das Widget an angezeigt hat, hatte ich kein Inet und umgedreht. Wenn Du dann Deine Holde damit losschickst und sagst "kannst als Navi hernehmen" und dann funzt es nicht.... übel :weg:

Ich kenn das Widget nicht, aber bist du dir sicher, dass das Widget nicht den Status der Verbindung, sondern die Funktion des Buttons anzeigt? :D

Str1per
2010-08-23, 22:49:38
Es ist so eine Art Schiebeschalter, der wenn grün leuchtet bedeutet, Inet ist an. Das kriege ich noch auf die Reihe ;) (dachte ich). Egal, hab das Ding wieder runtergeschmissen. Dachte, ich kann da noch was aus dem Akku rauskitzeln. Mittlerweilen isses mir egal, wenn leer -> Steckdose.

schokofan
2010-08-23, 23:12:43
Natürlich kannst Du das mobile Internet abstellen:
-Einstellungen
-Drahtlos und Netzwerke
-Mobiles Netzwerk Haken entfernen

Garkein Problem bei Android.
Außerdem haben die meisten Smartphones einen Einrichtungsassistenten der beim ersten Einschalten gestartet wird und nachfragt auf welche Art und Weise der Zugriff aufs Internet geschehen soll. D.H. das Mobile Netzwerk ist per Default idR ausgeschaltet.

Das geht beim Galaxy i9000 S um das es hier geht nicht. Keine Ahnung was Samsung sich dabei gedacht hat, aber es ist nun mal so.

tobife
2010-08-23, 23:37:06
Das ist mir die liebste Handynutzerfraktion. Kein Internet am Gerät aber eins der dicksten Smartphones in der Tasche. Macht ja auch so einen Sinn :rolleyes:

Porsche ohne Motor any1? Prolling incomming.


Wo ist das Problem? Man kann diese Geräte für zig andere Dinge nutzen (ohne Internet). Mittlerweile ist man ja fast schon gezwungen ein Smartphone zu kaufen, weil bei den normalen Handys viele Sachen eingespart werden, z.B. Navilösungen (von OVI-Maps mal abgesehen - ist aber auch nicht auf jedem Nokia-Handy), vernünftige Kalenderfunktion, vernünftige Adressverwaltung.....

tobife

MiamiNice
2010-08-24, 12:03:03
Sry, ich bin halt der Meinung das ein Smartphone ohne Internet unbrauchbar ist.

Vielleicht war ich ja ein bissel vorschnell. Meist sind es die Leute die ein Handy zu prollen suchen die nach dem fettesten Gerät fragen aber dann kein Geld fürs "drumherum" ausgeben wollen.

Kampf-Sushi
2010-08-24, 12:55:14
Sry, ich bin halt der Meinung das ein Smartphone ohne Internet unbrauchbar ist.

Vielleicht war ich ja ein bissel vorschnell. Meist sind es die Leute die ein Handy zu prollen suchen die nach dem fettesten Gerät fragen aber dann kein Geld fürs "drumherum" ausgeben wollen.
Ich denke nicht dass jemand ein Smartphone dauerhaft ohne Internet benutzt, auch wenns theoretisch durchaus Anwendungsgebiete dafür gibt. Besonders im Urlaub muss man sich sowieso meistens auf WLAN beschränken, und in der Heimat braucht man das Mobile Internet streng genommen sowieso eher selten.

Das behauptet hier aber denke ich hier auch keiner. Früher oder später besorgt sich jeder Smartphone-User eine Internet Flatrate.
Worum es den Threadersteller wohl eher geht ist dass er keinen Flatrate Vertrag machen will bevor er das Handy dann in den Händen hält. Das ist doch durchaus verständlich dass er in der Übergangszeit das Handy schon nutzen will, aber ohne zusätzliche Kosten durch eine fehlende Flatrate zu verursachen.

THUNDERDOMER
2010-08-24, 21:37:05
Vorsicht bei o2. Egal welche ungültige/gültige Zugangsdaten eingibst, kommt es trotzdem ins Internet...

Ich würde es dir empfehlen, einen Internetflat zu buchen, denn kaum heutige Smartphones kommt ohne Internet aus. Und ohne macht ja auch nur halb so viel Spaß...

Tesseract
2010-08-25, 14:15:53
Früher oder später besorgt sich jeder Smartphone-User eine Internet Flatrate.
ich wüsste nicht wozu ich am smartphone eine flatrate brauchen sollte. wenn man nicht gerade dauernd videos oder andere große files saugt braucht man doch selbst bei intensiver nutzung kaum bandbreite.

besonders dann nicht wenn man an diversen orten (vor allem zu hause) dann sowieso wlan hat.

Falk
2010-08-25, 16:07:24
ich wüsste nicht wozu ich am smartphone eine flatrate brauchen sollte. wenn man nicht gerade dauernd videos oder andere große files saugt braucht man doch selbst bei intensiver nutzung kaum bandbreite.

Oft rechnet der Provider bei fehlender Flat nach Minuten oder MB ab, selbst wenn man ab und zu mal seine Mails checkt o.ä. geht das schnell ins Geld.

Man braucht ja auch keine Flat wo man nahezu unbegrenzt Fullspeed surft, es reicht ja eine Flatrate wo z.B. bei 200 MB gedrosselt wird. Ich denke das hier auch so eine Flat gemeint war.

besonders dann nicht wenn man an diversen orten (vor allem zu hause) dann sowieso wlan hat.

Ein Smartphone bringt ja eigentlich nur richtig was wenn man viel unterwegs ist und da hat man nunmal nicht immer WLAN. Zu Hause kann man auch den normalen PC nutzen, da brauche ich kein Smartphone.