PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : HD 6870 vs. GTX 460@780Mhz+ vs. GTX 470


LovesuckZ
2010-10-25, 01:01:31
Da AMD nicht nur die 6850 sondern auch die 6870 eröffentlicht hat, ist es erstaunlich, dass diese Umfrage noch fehlt.
Welche Karte ist also interessanter:

die 6870?
die GTX460@780Mhz+ in einer der vielen Versionen?
die GTX470?
oder garkeine, da sie sich kaum von der 6850/GTX460-1GB absetzen können?


Auch die Entscheidungsgrundlage wäre interessant, vorallem ob man bei der 6870 auf CustomDeigns wartet oder welche GTX460@780Mhz+ man wählen würde.

MadManniMan
2010-10-25, 01:04:57
Ich hoffe ja immer noch auf einen GF104-Vollausbau ;(

Gewhine bei Seite:
Vor der Beantwortung dieser Frage steht natürlich zu klären an, welche Performance diese Lösungen im direkten Vergleich erreichten, wie laut sie sind und wieviel Saft sie verbraten - wobei ich persönlich bei einem Gleichstand in diesen Disziplinen eine Geforce vorzöge, aber das liegt an meinem persönlichen Bedarf nach 3D Vision.

Also, wo ist der Test, der uns das zeigt? ;)

LovesuckZ
2010-10-25, 01:07:38
Ich hoffe ja immer noch auf einen GF104-Vollausbau ;(

Gewhine bei Seite:
Vor der Beantwortung dieser Frage steht natürlich zu klären an, welche Performance diese Lösungen im direkten Vergleich erreichten, wie laut sie sind und wieviel Saft sie verbraten - wobei ich persönlich bei einem Gleichstand in diesen Disziplinen eine Geforce vorzöge, aber das liegt an meinem persönlichen Bedarf nach 3D Vision.

Also, wo ist der Test, der uns das zeigt? ;)

Anandtech.com hat die eVGA FTW mit 850Mhz im Referenzdesign mitgetestet: http://www.anandtech.com/show/3987/amds-radeon-6870-6850-renewing-competition-in-the-midrange-market

Computerbase.de hat einige CustomDesigns der GTX460 Karten vor kurzen verglichen: http://www.computerbase.de/artikel/grafikkarten/2010/kurztest-5-x-nvidia-geforce-gtx-460-1.024-mb/

/edit: Hardware.fr hat eine GTX460@800Mhz im Test (nur Leistungswerte in Spielen): http://www.hardware.fr/articles/804-1/dossier-amd-radeon-hd-6870-6850.html

/edit2: Kitguru hat die FTW mit 850Mhz und eine MSI mit 810Mhz mit im Launchreview von Barts: http://www.kitguru.net/components/graphic-cards/zardon/sapphire-radeon-hd6850-and-hd6870-review/6/

Ist eben nicht so einfach, wenn man heute eine Karte ab 170€ kaufen will.

mapel110
2010-10-25, 01:08:50
In der derzeitigen Marktsituation würde ich die GTX 470 kaufen. 200 € ist ein guter Preis und den Verbrauch kann man noch tweaken bzw. der Verbrauch unter Last interessiert mich nicht sonderlich.

Grund für die Entscheidung ist die allgemeine Performance und bessere Bildqualität. Der GTX 460 geht doch häufiger mal die Puste aus wegen weniger VRam und sonstigen Beschneidungen gebenüber der 470er.

Eggcake
2010-10-25, 01:12:09
Es kommt sehr stark auf den Preis an und die derzeitigen Preise sind imho zu instabil um ein eindeutiges Fazit abzugeben.

Bei gleichen Preisen natürlich die GTX470...
Edit: Bzw. bei 200€ für GTX470

Lastverbrauch ist mir persönlich nicht so wichtig, solange mein NT ausreicht. Idle muss tief sein.

Palpatin
2010-10-25, 01:14:47
Die 6870, der Umwelt zu liebe.

Nightspider
2010-10-25, 01:16:40
[x] GTX470, weil bei uns im Laden nur 199,-Euro. Ne 460von Gigabyte kostet mit Versand auch schonwieder ~165 Euro. Für 35 Euro mehr ~30% Mehrleistung und mehr VRAM...da kommt nix anderes ran.

Der_Korken
2010-10-25, 01:21:43
Schwer zu sagen, ich würde zwischen der HD6870 und der GTX460+ schwanken ... ist ne ähnliche Situation wie HD4870 vs GTX260. Die GTX470 würde ich mir in gar keinem Fall holen, weil ich energieeffiziente Technik bevorzuge und geil finde ... und ich vor allem ein stärkeres NT dazukaufen müsste, was P/L-mäßig dann ein fail ist.

Dural
2010-10-25, 01:38:45
[x] keine, weil...

wer für 200.- euro die flimmer kiste namens 6870 kauft ist doch blöd... oder auf der roten seite... ;)

Leistung ist ja noch halbwegs OK, aber dank fast null OC potenzial auch schon schluss und alles!

die GTX470 bietet bessere bildqualität und den bekannten NV software vorteilen plus min. 20% eher 30% mehr Leistung mit OC, wohl gemerkt mit stock karte / kühler!

einziger nachteil ist sicher der verbrauch aber das ist schon alles...

wer strom sparen will kauft sich eine GTX460 und setzt die Spannung runter, die karten laufen alle gut unter 1,00Volt so um die 0,95Volt laufen die karten mit 700MHz, verbrauch einer 6850 ist kein problem... wie das bei diesem thema mit der 6850 aussieht weis ich nicht, da aber auch die karte ein sehr schlechtes OC potenzial hat sieht das in dem bereich wohl kaum besser aus!

hat barts überhaupt einen vorteil?!?

auf die schnell kommt mir nur multimonitor mit 3monitoren + in den sind?!?

Meine GTX470 ist jetzt in der vitrine und erkunde derzeit etwas GTX460 SLI mit GTS450 als PhysX PPU, kaufe eigentlich jede neue Grafikkarte aber beim barts fehlt mir absolut die lust dazu! Erst recht als 5770 und 5870 besitzer, es ist mir schleierhaft wie man von solchen zu einer Barts karte "aufrüsten" kann... man ist wohl noch nicht genug geflimmer geschädigt :freak:

empfehlung: GTX460 1GB man kann mit dieser karte beides haben: strom sparen oder leistung (oc versionen kosten nur mehr bieten aber keinen vorteil, weil man schlicht jede GTX460 auf 800MHz bringt)

MadManniMan
2010-10-25, 02:12:31
Danke für die Links.

Habe für die 460@780 MHz+ gestimmt - nach einigem Hadern würde ich mich wohl für eine der günstigeren 460er entscheiden und sie ganz üblich übertakten. Mit den höheren Stock-Taktraten geht auch ein vermindertes Restübertaktungspotential einher ... und da ich eh übertakte, sähe ich auch nicht ein, mir für viel Geld die Arbeit abnehmen zu lassen.

Da ich aber eh noch rund einen Monat auf der aktuellen Lösung sitzen bleiben werde, kann ich auch den Markt noch eine Weile verfolgen - aber wie gesagt: die 470 wäre es nicht - zu weit von der Vernunft entfernt, zu gering im praktischen Vorteil ;) Hatte ja auch mal ne 5800, das ging in die selbe Richtung :D

Fetza
2010-10-25, 04:13:17
Danke für die Links.

Habe für die 460@780 MHz+ gestimmt - nach einigem Hadern würde ich mich wohl für eine der günstigeren 460er entscheiden und sie ganz üblich übertakten. Mit den höheren Stock-Taktraten geht auch ein vermindertes Restübertaktungspotential einher ... und da ich eh übertakte, sähe ich auch nicht ein, mir für viel Geld die Arbeit abnehmen zu lassen.

Da ich aber eh noch rund einen Monat auf der aktuellen Lösung sitzen bleiben werde, kann ich auch den Markt noch eine Weile verfolgen - aber wie gesagt: die 470 wäre es nicht - zu weit von der Vernunft entfernt, zu gering im praktischen Vorteil ;) Hatte ja auch mal ne 5800, das ging in die selbe Richtung :D

Hehe, genauso sehe ich das auch. Und ich will auch noch mindestens bis cayman warten, bevor ich was neues kauf. Seitdem vor einem monat meine gtx 280 abgeraucht ist, habe ich mir eine 8800 gtx von einem freund geborgt. Die ist natürlich performancemäßig keine offenbarung mehr - aber ich halte durch. ;)

Ich stimme für eine gtx 470, allerdings nur in customdesigns - also in der preisklasse von 220-250 euro (own design etc). Die reference designs kann man bei gf100 in die tonne kloppen. Dafür kann man jedes custom design aber in der regel dann auch über 700 mhz takten, was zu einer wesentlich höheren performance führt, als die übertakteten gf104 mit 800 mhz zu bieten haben. Dazu kommt die hervorragende tesselationsleistung.

V2.0
2010-10-25, 07:05:04
Gf104, imho momentan der beste Kompromiss zwischen Idleverbrauch, Lautstärke (dank vieler Customdesigns die taugen), BQ und Leistung.

Die ATI wäre Option 2, hier stört mich nur das AF und die Namensgebung der neuen BQ Modi im Treiber, mit der Verringerung des Qualität des Treiberstandards.

Eine Fermi käme mir nie ins Haus.

Mark3Dfx
2010-10-25, 08:02:35
GTX 470 ala SOC oder AMP! :love:

tombman
2010-10-25, 08:04:58
470er natürlich :)

boxleitnerb
2010-10-25, 08:15:30
Billigste 470 und dann Wakü :)
Aber nur, wenn ich müsste. Warte auf Nvidias Antwort.

Armaq
2010-10-25, 08:36:59
6870 als Karte, auch wenn diese Treiber-Spielchen einfach arm sind. Ich hätte gerne eine Nvidia mit 5870 Performance + 15% bei nur geringem Mehrverbrauch bzw. gleichem Verbrauch. :)

Adam D.
2010-10-25, 08:48:12
Hätte ich keine 5850 im Rechner, würde ich mir jetzt wohl eine GTX 460 mit Custom Design zulegen. Bin mit der HD5850 leistungs- und generell hardware-technisch sehr zufrieden, nur gefallen mir AF und fehlende AA-Modi nicht.

gedi
2010-10-25, 08:58:14
nie ne 470er - im Referenzdesign unerträglich laut. Ich persönlich finde das Lüftergeräusch viel schlimmer als das einer 480!

HanSolo78
2010-10-25, 10:28:53
Hab mir vor 2 Tagen ne HD6870 geholt... davor hatte ich ne gtx280.
Ich bin weder auf der grünen, noch auf der roten Seite; meine letzten Grakas waren.. gtx280, 8800gt, X1900xt, X1800xl, etc.
Habe mich für die Ati entschieden, weil ich 1. mal wieder Ati probieren wollte und 2. der Lastverbrauch im Rahmen bleiben sollte bei unter 250W.

Hugo78
2010-10-25, 11:00:57
[x] keine weil ...
... ich zum jetzigen Zeitpunkt, wenn ich dringend eine Karte bräuchte, nur ne kleine 460 mit 768mb kaufen würde, als Lückenfüller bis zur GTX 475, 570 oder 580.
Mal sehen wie sich die nächsten 2-3 Wochen entwickeln und was die Gerüchteküche so hergibt, an vertauensvollen Infos.

Wobei der Preis von 340€ für die 480 natürlich verlockend ist ...

kmf
2010-10-25, 11:17:10
[x] GTX470

Beste Leistung in dieser Preisklasse. Wann gab es für 200€ mal diese Power? Noch nie!

Tigershark
2010-10-25, 11:21:36
[x] keine weil...

... ich seit ueber einem Jahr eine 5870 habe und beide IHVs es nicht zustande bringen, eine anstaendige High-end Loesung anzubieten, die nicht entweder ein eigenes Kraftwerk oder Gehoerschutz braucht (oder beides :)). Daher bleibe ich bei meiner 5870...

Exxtreme
2010-10-25, 11:37:20
Grund für die Entscheidung ist die allgemeine Performance und bessere Bildqualität. Der GTX 460 geht doch häufiger mal die Puste aus wegen weniger VRam und sonstigen Beschneidungen gebenüber der 470er.
Sehe ich nicht so. Da wo die GTX 460 keine spielbaren Frameraten liefert sieht es mit der GTX 470 auch nicht viel besser aus. Ob 19 fps oder 22 fps so viel Unterschied macht das auch nicht.

Dafür braucht die GTX 470 wesentlich mehr Strom.

uweskw
2010-10-25, 11:54:05
Ne GTX 470 im Referenzdesign ist doch nur was für Schwerhörige.
Wenn dann 35-40€ drauflegen und was vernünftiges gekauft.
Und da so der Rahmen gesprengt wird und die 6800er Serie nach PCGH noch bessere BQ bietet als die 5er Serie wirds ne 6870.

SamLombardo
2010-10-25, 12:18:13
Sehe ich nicht so. Da wo die GTX 460 keine spielbaren Frameraten liefert sieht es mit der GTX 470 auch nicht viel besser aus. Ob 19 fps oder 22 fps so viel Unterschied macht das auch nicht.

Dafür braucht die GTX 470 wesentlich mehr Strom.
Naja. Also zB Metro 2033 könnte ich auf meinem Monitor (1900x1200) mit einer GTX 460 nicht mehr anständig zocken, mit einer 470 dagegen problemlos. Mit der 460 geht man schon mehr Kompromisse in Punkto Leistung ein...(Dennoch natürlich zweifellos eine gute Karte)
Die 470 hat aber nochmal ne ganze Ecke mehr Potential, das sich hin und wieder schon auswirkt. Insofern ist die Antwort für mich auch eindeutig - erst recht bei diesem Preis. (Vergiss nicht, zu den 470 kannst Du immer nochmal min. 20 Prozent FPS dazu rechnen wegen des hervoragenden OC Potentials.)

Iruwen
2010-10-25, 12:19:14
[x] keine weil...

... ich seit ueber einem Jahr eine 5870 habe und beide IHVs es nicht zustande bringen, eine anstaendige High-end Loesung anzubieten, die nicht entweder ein eigenes Kraftwerk oder Gehoerschutz braucht (oder beides :)). Daher bleibe ich bei meiner 5870...

Genau das.

Exxtreme
2010-10-25, 12:23:29
Naja. Also zB Metro 2033 könnte ich auf meinem Monitor (1900x1200) mit einer GTX 460 nicht mehr anständig zocken, mit einer 470 dagegen problemlos. Mit der 460 geht man schon mehr Kompromisse in Punkto Leistung ein...(Dennoch natürlich zweifellos eine gute Karte)
Die 470 hat aber nochmal ne ganze Ecke mehr Potential, das sich hin und wieder schon auswirkt. Insofern ist die Antwort für mich auch eindeutig - erst recht bei diesem Preis. (Vergiss nicht, zu den 470 kannst Du immer nochmal min. 20 Prozent FPS dazu rechnen wegen des hervoragenden OC Potentials.)
Naja, Metro 2033 ist aber auch so ziemlich das einzige Spiel wo das zutrifft. Und das auch nur in einer bestimmten Auflösung/AA-Samples. Und OC-Potential hat die GTX 460 ja auch.

hmx
2010-10-25, 12:24:39
Ne GTX 470 im Referenzdesign ist doch nur was für Schwerhörige.
Wenn dann 35-40€ drauflegen und was vernünftiges gekauft.
Und da so der Rahmen gesprengt wird und die 6800er Serie nach PCGH noch bessere BQ bietet als die 5er Serie wirds ne 6870.

Es gibt auch Übertaktete GTX 460 für ca 190 Euro.

hq-hq
2010-10-25, 12:35:12
[x] gtx470 - vor allem wegen des meist extremen OC - und ganz besonders jetzt weil der Preis so attraktiv ist und grundsätzlich am meisten bietet.

Ich finde in der Umfrage fehlt noch die HD5850, die würde ich der 6870 klar vorziehen und wäre meine zweite Wahl

Mr. Lolman
2010-10-25, 12:41:21
Ich finde in der Umfrage fehlt noch die HD5850, die würde ich der 6870 klar vorziehen und wäre meine zweite Wahl

Wieso? Die 6870 ist eh auf 5850 Niveau und hat besseres AF.

hq-hq
2010-10-25, 12:43:58
weil ich hoffen würde die 5850 auf 9xx MHz takten zu können
und bei der 6870 scheint ja nix mehr zu gehen, ok erstmal abwarten bis die ersten es richtig probieren

Dural
2010-10-25, 12:45:43
für unter 160.- Euro gibt es eine Gigabyte OC 460...

die 6870 ist mit 200.- Euro und schlechtem OC potenzial eindeutig zu teuer, wenn 200.- Euro dann die 470, die ist schon stock etwas schneller und mit OC hat man ganz schnell 480 leistung und das ohne mehr kosten wenn einem der lüfter/kühler nicht stört.

hq-hq
2010-10-25, 12:47:54
für unter 160.- Euro gibt es eine Gigabyte OC 460...

die 6870 ist mit 200.- Euro und schlechtem OC potenzial eindeutig zu teuer, wenn 200.- Euro dann die 470, die ist schon stock etwas schneller und mit OC hat man ganz schnell 480 leistung und das ohne mehr kosten wenn einem der lüfter/kühler nicht stört.

genau, hier das wär eventuell meine gtx470 alternative, die 5850 für knapp 180€

http://geizhals.at/deutschland/a506740.html

pXe
2010-10-25, 12:58:40
[x] gtx470 - vor allem wegen des meist extremen OC - und ganz besonders jetzt weil der Preis so attraktiv ist und grundsätzlich am meisten bietet.
...

Davon habe ich hier jetzt schon öfters gelesen.
Gilt das nur mit oder auch ohne Spannungserhöhung? (kann man bei der Zotac AMP 470 auch die Spannung verändern?)



pXe

klein
2010-10-25, 13:00:58
Eigentlich ziemlich eindeutig: GTX 460 OC. Werde ich bis spätestens nächste Woche auch bestellen, nämlich die MSI Cylone mit dem leisesten und gleichzeitig leistungsstärksten Kühlsystem laut Reviews. Geplant sind 800 MHz / 1.000 MHz Takt ohne jegliche Spannungserhöhung. Es spricht dafür das bessere HQ-AF, PhysX (ja, ich will in Mafia 2, was ich noch nicht gespielt habe, ALLE Details anstellen) und vor allem nVidias "Beziehungen" zu den Spieleherstellern und ihre imo bessere und schnellere Softwareabteilung. Bei Starcraft II z. B. waren alle möglichen AA-Modi bereits in der Betaversion des Spiels möglich, AMD musste viel viel später, längst nach Rauskommen des Spiels, mit einem Hotfix-Treiber nachziehen, der auch noch mieserabel performte, entsprechend AMDs offensichtlich schlechterer AA-Implementierung (eine GTX 460 @ Standardtakt ist mit MSAA einer HD 5870 voraus (http://www.pcgameshardware.de/aid,765867/Technik-Test-Starcraft-2-mit-12-Grafikkarten-Update-Kantenglaettung-fuer-Geforce-und-Radeon/Strategiespiel/Test/)). Späßchen wie nichtfunktionierende Spiele zum Releasezeitpunkt (The Saboteur, GTA 4) oder mies performende Spiele (NfS Shift, 2 Patches notwendig gewesen, um AMD-Karten zu beschleunigen) oder bildfehlerbehaftete Spiele (Anno 1404, monatelang Texturfehler) muss ich mir nicht antun. Wenn schon in jedem 2. Spiel "The way it's meant to be played" im Intro aufploppt, wieso soll ich davon nicht profitieren?

Für AMD sprechen etwas längere Balken und die etwas geringere Leistungsaufnahme. Für mich vernachlässigbarer als die oben genannten Punkte. Selbst wenn ich davon ausgehe, dass die HD 6870 10 % schneller als eine GTX 460 1 GB @ 800 MHz wäre (real sind sie so wohl eher gleichschnell) – was sind denn bitte 10 %? 10 % mehr Leistung bedeutet 10 vs. 11 FPS, 20 vs. 22 FPS oder 30 vs. 33 FPS. Spielbarer werden die Spiele so nicht. Und auf 20 Watt unter Last ist auch, auf gut deutsch, geschissen. Ich spiele nicht täglich 10 Stunden, als dass das irgendetwas ausmachen würde.

Die GTX 470 kommt für mich auch nicht in Frage. Höchstens die Zotac AMP für 220 €, die ich bei ihrem Standardtakt noch undervolten würde, aber im Referenzdesign (90°C, arschlaut) sind mir auch 200 € noch zu viel. Und mein Netzteil ist dann doch auch etwas knapp dimensioniert (Enermax Liberty 400 W und ich besitze einen Core i7 @ OC).

[x] GTX 460 1 GB @ OC (y)

LovesuckZ
2010-10-25, 13:01:46
Anandtech.com hat die eVGA FTW mit 850Mhz im Referenzdesign mitgetestet: http://www.anandtech.com/show/3987/amds-radeon-6870-6850-renewing-competition-in-the-midrange-market

Computerbase.de hat einige CustomDesigns der GTX460 Karten vor kurzen verglichen: http://www.computerbase.de/artikel/grafikkarten/2010/kurztest-5-x-nvidia-geforce-gtx-460-1.024-mb/

/edit: Hardware.fr hat eine GTX460@800Mhz im Test (nur Leistungswerte in Spielen): http://www.hardware.fr/articles/804-1/dossier-amd-radeon-hd-6870-6850.html

/edit2: Kitguru hat die FTW mit 850Mhz und eine MSI mit 810Mhz mit im Launchreview von Barts: http://www.kitguru.net/components/graphic-cards/zardon/sapphire-radeon-hd6850-and-hd6870-review/6/

Ist eben nicht so einfach, wenn man heute eine Karte ab 170€ kaufen will.

Techreport hat einen Test mit mehreren GTX460 Versionen (725Mhz, 810Mhz und 850Mhz) gegen die Barts Karten: http://techreport.com/articles.x/19844/9

Dural
2010-10-25, 13:17:56
wenn man den test so ansieht, eindeutig GTX460 ohne wenn und aber!

-Leiser
-Kühler
-Strom verbrauch sogar geringer als 6870
-Idle verbrauch bis heute ungeschlagen
-OC exellent möglich
-Güstiger
-800MHz reichen für 6870 Leistung (was in der regel ohne spannungs erhöhung geht = max. 10Watt mehr verbrauch)
-NV Software Vorteile
-Cude
-DP
-PhysX
-Gewisse AA modi
-Bildqualität
-Tesselation...

;D

Für die 6870 bleibt nur übrig:

-Eyefinity
-Gewisse AA modi
-steam ;)


Klare kaufentfehlung: GTX460 1GB (Referenz)

ChaosTM
2010-10-25, 13:43:38
[x] 6850 @ 900+ Mhz (Filmfreak der gelegentlich spielt..)

Tomshardware hat 900mhz (ohne Spannungserhöhung) erreicht, kitguru 951 mit ..

900mhz scheinen also für die meisten Karten machbar zu sein und mit Vcore Erhöhung 950 - oder möglicherweise noch mehr.
Sobald mehr Karten im Umlauf sind, werden wir es wissen.

Dimon
2010-10-25, 13:45:10
[x] GTX 470

1. Schneller
2. richtig gut taktbar
2. PhysX
3. AF besser
4. verschiedene FSAA modi
5. SSAA mit allen APIS

usw. usw.

Der Stromverbrauch ist irrelevant, da die Geforce reihe einfach vielmehr bietet und dabei nicht viel mehr kostet...

Mfg

Exxtreme
2010-10-25, 13:47:11
Der Stromverbrauch ist irrelevant, da die Geforce reihe einfach vielmehr bietet und dabei nicht viel mehr kostet...

In diesem Satz steckt ein Widerspruch. ;)

Vader
2010-10-25, 13:52:18
....

Die GTX 470 kommt für mich auch nicht in Frage. Höchstens die Zotac AMP für 220 €, die ich bei ihrem Standardtakt noch undervolten würde, aber im Referenzdesign (90°C, arschlaut) sind mir auch 200 € noch zu viel...

Wo gab´s die denn mal für 220 Euronen?

http://geizhals.at/deutschland/?phist=534361

Dural
2010-10-25, 13:55:24
In diesem Satz steckt ein Widerspruch. ;)


wie die par watt in der jahres rechnung wirklich durchschlagen würden...

wenn doch solltet ihr mal überlegen wie so ihr nur die gnaze zeit zockt und nichts anderes macht ;)

MiamiNice
2010-10-25, 13:56:42
[x]GTX470

klein
2010-10-25, 14:01:16
Wo gab´s die denn mal für 220 Euronen?

http://geizhals.at/deutschland/?phist=534361

Leider nirgends. Gemeint war: Ich würde 220 € für die AMP ausgeben, das wäre mein Wunschpreis.

Vader
2010-10-25, 14:51:06
Leider nirgends. Gemeint war: Ich würde 220 € für die AMP ausgeben, das wäre mein Wunschpreis.


War schon irritiert :D
Ich muß auch mal langsam aufrüsten, und eine 470 zu den aktuellen Kursen würde mir schon gefallen - allerdings eben auch nur die amp - und die ist mir "noch" zu teuer.

Nun sind ja die 6850 und 6870 da, die 6950 und 6970 stehen in den Startlöchern - wie schaut´s denn bei Nvidia aus? Die bräuchten doch nur den Umbau NV100 auf NV104 bei der GTX470/480 und hätten was feines in der Pipeline - aber gehört hab ich noch nix....

zum Topic: 6850 und 6870 wären nix für mich - dann müßte ich ja mein System neu aufsetzen (jaja, ich müßte es aber trotzdem tun (zwang unzo)) :D

LordDeath
2010-10-25, 14:55:46
Die Geforces haben wirklich viele nette interessante Extra-Features allerdings bietet nur AMD/ATI mit Eyefinity mir die Möglichkeit einen dritten Monitor an einer Karte zu betreiben. PhysX & Co. sind zwar nette Features aber sie bringen mir nichts, wenn ein Monitor dabei aus bleiben muss.

Daher vote ich klar für die HD 6870.

Marodeur
2010-10-25, 15:24:03
Zu Weihnachten rum wirds wohl was in der 200 €-Klasse werden aber ich bin noch unentschlossen. Von der Leistung her klar die 470 aber eine Karte sollte ab Werk auch leiser sein als meine derzeitige Gainward GTX 275 und da wirds wohl hart. Am ehesten käme da die Zotac GTX 470 AMP! in Frage, die kostet allerdings auch 250 €. Von daher warte ich erstmal ab was sich bis Weihnachten tut und ob von der 6870 noch interessante Versionen kommen.

Nighthawk13
2010-10-25, 15:33:53
Ich bin auch am überlegen... Kandidaten:
Die Gigabyte 470 SOC(700Mhz/~250EUR/ negativ: Stromverbrauch 2Monitor) oder
EVGA 460 FTW (850MHz/~200EUR/negativ: nicht lieferbar)
6870 ist leider beim Lüfter etwas enttäuschend/noch zu teuer.

Da nix 100% überzeugt, werd ich mal 6950 oder Gf104full abwarten, die 260er tut's vorerst noch.

Mark3Dfx
2010-10-25, 15:34:49
Die alte Graka noch fürn Fuffi verkaufen und hallo zur AMP! sagen :upara:
So hab ich 200€ netto bezahlt.

Dural
2010-10-26, 10:19:29
eigentlich fehlt noch die GeForce GTX 465 die es hier jetzt schon für unter 150.- Euro gibt :)

Exxtreme
2010-10-26, 10:37:41
eigentlich fehlt noch die GeForce GTX 465 die es hier jetzt schon für unter 150.- Euro gibt :)
Mit AA und AF ist die GTX 460 meistens schneller. In meinen Augen deshalb die bessere Wahl.

AnarchX
2010-10-26, 12:13:08
[x] GTX 460@780Mhz+

Eine 800MHz GTX 460 gibt es ab 170€, für eine brauchbare GTX 470 (SOC oder AMP!) muss man hingegen 245€ oder mehr bezahlen.

Einzig Gainwards GOOD GTX 470 @ ~215€ könnte noch interessant sein, wenn auch die damals bei PCGH mittelmäßig abgeschnitten hat.

Hat vielleicht jemand dazu die Sone-Nummern (vielleicht aus dem PCGH-Heft?), von GTX 470 GOOD und der GTX 460 Sonic Platinum?

Dural
2010-10-26, 12:17:30
Mit AA und AF ist die GTX 460 meistens schneller. In meinen Augen deshalb die bessere Wahl.

das schon, aber unter DX11 dürfte sie sogar vorteile haben und vorallem sind die bis zu 50% mehr möglicher OC takt doch sehr interessant, klar bei den GF100 braucht man ziemlich schnell auch WaKü...

klar der verbrauch ist natürlich ein krasser nachteil!

aber als "bastel" karte ist die 465 sicher interessant

MorPheuZ
2010-10-26, 13:29:50
Techreport hat einen Test mit mehreren GTX460 Versionen (725Mhz, 810Mhz und 850Mhz) gegen die Barts Karten: http://techreport.com/articles.x/19844/9

Wiso gehen die Fermis auf einmal so ab? Treiber?

200€ für ne 470? -> gekauft.

Odal
2010-10-26, 13:37:03
[x]keine weil

- GTX460 768MB hat mir zu wenig vram (ich bau mir sicher keine karte mit weniger vram als die alte rein)
- GTX460 1024MB leistungsmässig zu geringer Vorteil im vergleich zur jetzigen GTX260 aufrüsten lohnt imho nicht
- GTX460 2048 zwar auch kein Leistungsquantensprung aber wenigstens genug VRAM den ich beim Downsamplen und mit Texturemods verbraten kann (könnte ich in GTA4 gut gebrauchen) aber Preis ist mir zu hoch für den Mehrwert
- GTX470 Leistungssprung wäre geradeso noch ok aber Verbrauch (auch wenn die GTX260 nicht genügsam ist aber die steckt nunmal drin) ist mir zu hoch im Vergleich zum Rest
- 6850 BQ nicht optimal, kein PhysX, oftmals Problematische Treiber bei neuen Spielen, Leistungssprung zu gering
- 6870 Leistungssprung (ähnlich GTX470) gerade so ok, Verbrauch stimmt zwar aber die anderen Nachteile der 6850 bleiben.

=> Fazit: im Moment gibts imho einfach keine optimale Karte wo ich sagen kann das sich das Aufrüsten von der GTX260 lohnt bzw. die Leistung ein "Muss" darstellt
Für das meiste von mir gespielte Zeug tuts die GTX260 mit DS also 2x2SSAA in 2560x2048@1280x1024 noch ausreichend
In dem Fall halt ein Vorteil nur auf nem 19Zoll Schirm zu spielen ^^

tombman
2010-10-26, 14:01:16
Scheiß auf Verbrauch :cool:

Fetter Fettsack
2010-10-26, 14:32:04
Wenn man ein SuperFlower 450W mit passivem PFC sein eigen nennt, kann man sich eine solche Einstellung nicht leisten. ;)

tombman
2010-10-26, 14:59:03
Wenn man ein SuperFlower 450W mit passivem PFC sein eigen nennt, kann man sich eine solche Einstellung nicht leisten. ;)
Was nicht paßt...wird passend gemacht ;)

hq-hq
2010-10-26, 22:27:29
Davon habe ich hier jetzt schon öfters gelesen.
Gilt das nur mit oder auch ohne Spannungserhöhung? (kann man bei der Zotac AMP 470 auch die Spannung verändern?)



pXe

gutes oc gibts normal auch ohne spannungserhöhung , aber leider gibts keine
taktgarantie sondern nur ne tendenz die bei der gtx470 besonders gut ausfällt.


ohne spannungserhöhung müssten wohl über 700mhz drin sein, natürlich kann
man auch bei der ZOTAC AMP die spannung ändern. wenn du eine referenz-
nvidia-karte nimmst, kommt man zwar mit spannungserhöhung ziemlich sicher
auf ca. 800mhz, aber es wird laut. mit der AMP sollte das kein problem darstellen.

LehmiP
2010-10-26, 22:44:57
stimmt nur bei mir die umfrage nicht? eigentlich sollte wenn dann 460 vs 6850 und 470 vs 6870 laufen, sind ja schließlich 2 verschiedene preisklassen.
da ich eher zu 150€- als 200€+ tendiere (spiel net soo viel) - hab ich mir zuerst die 460 bestellt und in derselben woche die 6850. die 460 zurückgeschickt ^^'. einmal weil ich nich übertakten wollte (gilt die EVGA 10-jahres-garantie, wenn man selber übertaktet?) und zweitens es weder (für mich) gute tesselation spiele gibt noch in den nächsten 1.5 jahren (~laufzeit einer 150€-karte) rauskommen, wo die 460 punkten könnte.
ansonsten bin ich vom stromverbrauch her ausgegangen, weil bei meiner last da mehr als 20€ preisunterschied sein müsste damit die 460 günstiger käme.
apropos strom: weiß jmd ob dieser "firmware-bug" bzgl der idle stromlast bei der 6850 gefixt wurde/wird oder nur bei manchen boards vorliegt?

hq-hq
2010-10-26, 23:52:55
nicht nur umfragen können verschroben sein...
ja angeblich soll an dem firmware bug was dran sein jedenfalls wird bei den serien6850/6870ern in idle zur gtx460 wohl kein relevanter unterschied sein... was waren das, so knapp 20 watt ?

LovesuckZ
2010-10-27, 00:03:10
stimmt nur bei mir die umfrage nicht? eigentlich sollte wenn dann 460 vs 6850 und 470 vs 6870 laufen, sind ja schließlich 2 verschiedene preisklassen.
da ich eher zu 150€- als 200€+ tendiere (spiel net soo viel) - hab ich mir zuerst die 460 bestellt und in derselben woche die 6850. die 460 zurückgeschickt ^^'. einmal weil ich nich übertakten wollte (gilt die EVGA 10-jahres-garantie, wenn man selber übertaktet?) und zweitens es weder (für mich) gute tesselation spiele gibt noch in den nächsten 1.5 jahren (~laufzeit einer 150€-karte) rauskommen, wo die 460 punkten könnte.
ansonsten bin ich vom stromverbrauch her ausgegangen, weil bei meiner last da mehr als 20€ preisunterschied sein müsste damit die 460 günstiger käme.
apropos strom: weiß jmd ob dieser "firmware-bug" bzgl der idle stromlast bei der 6850 gefixt wurde/wird oder nur bei manchen boards vorliegt?

Ähm, hier geht es um 6870 und der Gegner und nicht die 6850. Dafür gibt es einen anderen Thread.

Vento
2010-10-27, 00:23:21
[x] GTX 470

Müsste ich aus den drei Vorgaben für mich eine auswählen, dann die GTX 470.
Dann würde ich allerdings direkt den Aufpreis für eine GTX 470 AMP oder GTX 470 SOC zahlen, dagegen ist eine HD6870 im Referenzdesign dann ein Lärmi.

Alternativ käme auch noch so etwas wie die Evga GTX 460 FTW EE in Frage, oder besser noch gleich zwei davon.:)

Die HD6870 ist zwar im Bezug auf Preis/Leistung eine sehr interessante Karte, an den Dingen die mich aktuell vom Kauf einer AMD Karte abhalten würden hat sich aber leider nichts geändert.
Käme also für mich persönlich auf Grund der Nachteile bei den Features und beim AF nicht in Frage.

Thunder99
2010-10-27, 19:16:47
GTX 470 ala SOC oder AMP! :love:
+1 :love2:

hmx
2010-10-27, 22:28:26
stimmt nur bei mir die umfrage nicht? eigentlich sollte wenn dann 460 vs 6850 und 470 vs 6870 laufen, sind ja schließlich 2 verschiedene preisklassen.
da ich eher zu 150€- als 200€+ tendiere (spiel net soo viel) - hab ich mir zuerst die 460 bestellt und in derselben woche die 6850. die 460 zurückgeschickt ^^'. einmal weil ich nich übertakten wollte (gilt die EVGA 10-jahres-garantie, wenn man selber übertaktet?) und zweitens es weder (für mich) gute tesselation spiele gibt noch in den nächsten 1.5 jahren (~laufzeit einer 150€-karte) rauskommen, wo die 460 punkten könnte.
ansonsten bin ich vom stromverbrauch her ausgegangen, weil bei meiner last da mehr als 20€ preisunterschied sein müsste damit die 460 günstiger käme.
apropos strom: weiß jmd ob dieser "firmware-bug" bzgl der idle stromlast bei der 6850 gefixt wurde/wird oder nur bei manchen boards vorliegt?

DIE Stromverbrauchsrechnung will ich sehen.
Die EVGA Garantie gilt übrigens auch fürs Übertakten. Ob es in 1.5 Jahren Spiele gibt die Tesselation ausgiebig nutzen oder nicht kann man nicht mit Sicherheit vermeiden.

Flatterball77
2010-10-28, 02:01:12
Eine GTX 470 im Customdesign, was sonst:D? Entweder ne AMP oder ne SOC. Stark übertaktet und Stromverbrauch unter Referenzdesign. Dazu LEISE und kühl. Überragende BQ und Features nehme ich gerne mit=). AMD ist zu teuer für die Leistung die sie anbieten. Spätestens unter DX11 ist schluss mit der Herrlichkeit bei AMD. Die 6870 viel zu laut und schlechtere BQ als die Vorgänger;D FAIL.

Und bitte nicht aufregen wenn ich da etwas krass bin, aber ich bin nunmal so siehe Gothic 4 Bewertung;) Verarschen kann AMD sich selber.

Bin immer noch zornig was soll die AF-Verarsche AMD?:mad::P (baut nen ordentlichen Chip der mir BQ mässig zusagt und ich werde wieder wechseln. Preis muss natürlich auch angemessen sein.:wink:)

Achso, hab den grösseren Speicher vergessen. Den bekommt man bei der 470 auch dazu. Also bitte was soll da noch für AMD sprechen? Der Preis? Wenn man einfach Leistung will holt man sich ne 470 standard mit all den schönen Zusatzfeatures die NV zur Zeit hat. (Unter 200 Euro brauchst zwar Ohrenstöpsel (wie auch bei der 6870) bei der Übertaktung aber es gibt ja Leute die interessiert das nicht.)

Denkt mal drüber nach und NEIN ich bin kein Fanboy, hab für mich abgewogen was mir zusagt. (Stand selbst gerade vor der Entscheidung ob AMD oder NV);)

Spasstiger
2010-10-28, 20:41:43
Eine GTX 460 müsste schon 20€ günstiger sein als die HD 6870, damit sie in Frage kommt. Übertakten kann ich allerdings auch selber, so dass die 20€ Ersparnis problemlos drin sind. Eine MSI GTX 460 Hawk und die MSI GTX 460 Cyclone sind interessante Karten, aber ich denke, dass auch von der HD 6870 noch interessante Custom-Varianten und sinkende Preise folgen werden. Deshalb würde ich tendentiell noch ein, zwei Monate warten.
Die GTX 470 würde ich nicht mehr kaufen, auch wenn 200€ für einen GF100 und 1280 MiB GDDR5-RAM natürlich verlockend erscheinen.

LovesuckZ
2010-10-28, 20:43:51
Wenn jemand selbst übertaktet, dann kann er sich heute schon für 157€ eine Gigabyte GTX460 kaufen. Und dann immerhin knapp 40€ zur 6870 sparen. Mir geht es aber hier nicht um selbst übertakten.

Spasstiger
2010-10-28, 20:49:11
Wenn OC kein Thema ist, würde ich die HD 6870 nehmen. Ansonsten eher eine Custom-GTX-460. Oder halt auf die Custom-HD-6870er warten.

LovesuckZ
2010-10-28, 20:50:18
Wenn OC kein Thema ist, würde ich die HD 6870 nehmen. Ansonsten eher eine Custom-GTX-460. Oder halt auf die Custom-HD-6870er warten.

Das ist ja die Frage. Warum? Was bietet eine 6870 mehr als eine GTX460 mit garantierten, höhreren Takt?

Spasstiger
2010-10-28, 20:51:30
Bessere Performance mit SGSSAA (leider nur DX9, wobei das in der Leistungsklasse zu verschmerzen ist) und geringere Leistungsaufnahme.

boxleitnerb
2010-10-28, 20:55:38
Und das soll alle anderen Vorteile der GTX 460 kompensieren? Äh, nö. Höchstens, wenn du ein absolutes Minigehäuse hast. Aber in so eines würde ich mir auch keine Karte dieser Leistungsklasse reinstecken.

Dural
2010-10-28, 21:02:13
Idle verbrauch ist bei der GTX460 geringer, laut einigen test auch der last verbrauch...

man hat mit der 6870 eigentlich nur nachteile... stock ist die GTX460 halt ca. 10% langsamer aber das ist doch mit dem super OC Potential des GF104 völlig egal... also GTX460 kaufen ganz einfach ;)

Don-Roland
2010-10-28, 21:04:14
Da AMD nicht nur die 6850 sondern auch die 6870 eröffentlicht hat, ist es erstaunlich, dass diese Umfrage noch fehlt.
Welche Karte ist also interessanter:

die 6870?
die GTX460@780Mhz+ in einer der vielen Versionen?
die GTX470?
oder garkeine, da sie sich kaum von der 6850/GTX460-1GB absetzen können?


Auch die Entscheidungsgrundlage wäre interessant, vorallem ob man bei der 6870 auf CustomDeigns wartet oder welche GTX460@780Mhz+ man wählen würde.

Noch viel zu früh für solch eine Umfrage. Zuest sollte man nVidias Antwort in Form der GTX 560 sowie GTX 580 abwarten finde ich.

PulsarS
2010-10-28, 23:04:15
Bessere Performance mit SGSSAA (leider nur DX9, wobei das in der Leistungsklasse zu verschmerzen ist)
Das ist eben noch der Punkt, der mich vom Kauf einer GTX 460 abhält.
Dass das SGSSAA nur auf DX9 beschränkt ist, muss ich in der Leistungsklasse akzeptieren. Bei DX10/11 kann man mit den Karten eh nichts mehr reissen.
Ich kann aber noch ein paar Wochen warten, mal sehen wie es sich entwickelt.
Der Referenzkühler der 6870 ist aber Sondermüll, wie die meisten Radiallüfter. Ohne Custom geht da nichts.

Schrotti
2010-10-28, 23:17:19
Scheiß auf Verbrauch :cool:

Dito.

Wenn ich Strom sparen will dann schalte ich den Rechner gar nicht erst an oder kauf mir ne Konsole.

PulsarS
2010-10-28, 23:22:16
Wenn ich Strom sparen will dann schalte ich den Rechner gar nicht erst an oder kauf mir ne Konsole.
Dieser Art Kommentare kannst du dir demnächst sparen.
Oder was genau wolltest du zum Thema beitragen?
Wenn dich der Stromverbrauch nicht interessiert, dann ist das dein gutes Recht.
Nur gibt es auch Leute, die darauf explizit achten.
Die sind deiner Meinung nach **** oder wie? :rolleyes:

Iruwen
2010-10-29, 01:10:00
Über den Stromverbrauch muss man zumindest im Vergleich GTX 460 vs HD 6870 wohl auch nicht diskutieren.

Vento
2010-10-29, 01:35:39
Noch viel zu früh für solch eine Umfrage. Zuest sollte man nVidias Antwort in Form der GTX 560 sowie GTX 580 abwarten finde ich.


Naja das sind aktuell die drei Karten die konkurrieren, sowohl preislich als auch von der Leistung.
Ob man dafür eine Umfrage benötigt steht auf einem anderen Blatt, zumal auch noch keine Custom Designs der HD6870 verfügbar sind.
Eine eventuelle GTX570/GTX580 wird herzlich wenig mit einer HD6870 gemein haben, das dürfte wohl der Versuch sein Cayman etwas entgegen zu stellen.
Ich wüsste auch nicht wofür Nvidia auf Bart antworten sollte, dafür gibt es GTX460 von Standard bis OC und dazu preislich noch die 470er, die man schon unter 200,- bekommt.
Bart war da wohl eher die Antwort von AMD auf den großen Druck der 460er und den Preisverfall der 470er.

AnarchX
2010-10-29, 09:35:12
HD 6870 & HD 6850 vs. GTX 460 1GB: An Overclocking Study
http://www.hardwarecanucks.com/forum/hardware-canucks-reviews/37499-hd-6870-hd-6850-vs-gtx-460-1gb-overclocking-study.html

Dural
2010-10-29, 10:32:59
6870 @ 1021MHz (+13%) und 1,22Volt verbraucht die 6870 sogar etwas mehr als eine GTX460 @ 895MHz (+33%) und 1,10Volt unter last ;D da muss man schon fragen WER hier einen wirklichen "Thermi" (klein, Heiss, extrem schlechtes OC potential...) ausliefert ;)

Leistung etwa gleich, mit den bekannten vorteilen jeweils...

wer ist so dumm und kauft sich eine 6870 für 200.- inkl. flimmer mogel packung? (und das sag ich als 6870 besitzer!)

GTX460 ist einfach klar die bessere wahl und die 6850 übrigens auch!

hätte der Barts nicht so mühe über den 1000MHz wäre es ja noch halbwegs OK, aber so kann ich mit der Karte wirklich nichts anfangen.
AMD hätte die karte lieber nicht als 6870 verkauft, das wird sicher ärger geben bei dem ein oder anderen käufer...

downforze
2010-11-28, 18:00:15
Beim Computerbase-Test kam die 470 mit 383W auf Last nicht gut weg. Die 6870 erreichte hier mit 300W die selben Bildraten. Sorry, aber bei 90W Unterschied kommt mir keine Nvidia ins Haus. Das heißt bei sagen wir mal 4h zocken am Tag 30€ erhöhte Stromkosten.

Botcruscher
2010-11-28, 18:06:17
Alternativ ist auch die 460 2G einen Blick wert. Die 470 saugt einfach nur(die Leitung leer).

boxleitnerb
2010-11-28, 18:13:17
Keine, da sie mir zu wenig Power haben :)

Schlaubie
2010-12-03, 20:48:42
Hab die HD 6870 angekreuzt,das ich die schon hab :biggrin: Würde die auch wieder kaufen.

mfg

Schrotti
2010-12-03, 21:32:26
Beim Computerbase-Test kam die 470 mit 383W auf Last nicht gut weg. Die 6870 erreichte hier mit 300W die selben Bildraten. Sorry, aber bei 90W Unterschied kommt mir keine Nvidia ins Haus. Das heißt bei sagen wir mal 4h zocken am Tag 30€ erhöhte Stromkosten.

23,65€ bei 0,18 Cent/kWh auf das ganze Jahr gerechnet.

Dafür dann flimmer Optik, ja nee is klar.

Sandratte
2010-12-03, 22:42:59
[x] keine, mein favorisiertes Model ist nicht dabei..(5870)

hmx
2010-12-03, 23:05:09
Beim Computerbase-Test kam die 470 mit 383W auf Last nicht gut weg. Die 6870 erreichte hier mit 300W die selben Bildraten. Sorry, aber bei 90W Unterschied kommt mir keine Nvidia ins Haus. Das heißt bei sagen wir mal 4h zocken am Tag 30€ erhöhte Stromkosten.

Die 6870 ist nicht so schnell wie die GTX470.

EvilOlive
2010-12-05, 15:06:10
Die 6870 ist nicht so schnell wie die GTX470.




http://www.pc-erfahrung.de/grafikkarte/vga-grafikrangliste.html

Schlammsau
2010-12-05, 15:07:32
Die 6870 ist nicht so schnell wie die GTX470.

Im Schnitt sind sie auf einem Niveau! Mal ist die 470 schneller, mal die 6870.
Auch bei HQ (AMD) vs. Q (nVidia)

LovesuckZ
2010-12-05, 15:25:50
Ja, leicht schneller bei besserer BQ.

Aber die GTX470 ist sowieso der falsche Gegner, bietet sie doch wesentlich mehr Möglichkeiten.
Viel interessanter sind doch die GTX460@780MHz Karten. Die von PoV bekommt man heute für 30€ (http://geizhals.at/deutschland/a555290.html?v=k) weniger als eine 6870. Bessere BQ, bessere DX11 Implementierung, mehr AA Auswahl, besserer 3D Stereo Support, Downsampling... Gibt nichts besseres für Weihnachten.

hmx
2010-12-05, 15:47:08
http://www.pc-erfahrung.de/grafikkarte/vga-grafikrangliste.html

Und? Da wurde sicher nicht mit gleicher BQ getestet. So eine Liste sagt 0.0 aus.
Zudem hat die Ati einen großen Vorteil wenn ohne AA gebencht wird, das interessiert aber jemanden der so eine Karte kauft nicht. Unter DX11 mit 4xAA ist die GTX470 schneller.

Armaq
2010-12-05, 17:50:36
Ja, leicht schneller bei besserer BQ.

Aber die GTX470 ist sowieso der falsche Gegner, bietet sie doch wesentlich mehr Möglichkeiten.
Viel interessanter sind doch die GTX460@780MHz Karten. Die von PoV bekommt man heute für 30€ (http://geizhals.at/deutschland/a555290.html?v=k) weniger als eine 6870. Bessere BQ, bessere DX11 Implementierung, mehr AA Auswahl, besserer 3D Stereo Support, Downsampling... Gibt nichts besseres für Weihnachten.
Doch, die 570 so hoffe ich.

Raff
2010-12-05, 17:51:15
Doch, die 570 so hoffe ich.

Die wird aber geschmeidig 150 €uro mehr kosten als die GTX 470 zurzeit.

MfG,
Raff

Ragor
2010-12-05, 17:54:40
Die wird aber geschmeidig 150 €uro mehr kosten als die GTX 470 zurzeit.

MfG,
Raff

...und wenn ATI ihre 69XX nicht zeitnah auf den Markt bringt, wird sich daran auch so schnell nix ändern!

Armaq
2010-12-05, 18:03:48
Die wird aber geschmeidig 150 €uro mehr kosten als die GTX 470 zurzeit.

MfG,
Raff
350€ ist auch wirklich etwas hoch, aber ich hab den neuen 24"er und der will befeuert werden.

y33H@
2010-12-05, 18:15:44
Den Daten und Leaks nach sollte eine GTX 570 schneller und leiser sein als eine GTX 480. Letztere wird derzeit ab ca. 320€ gedumpt, ergo wird Nvidia die GTX 570 wohl kaum mit einem UVP von 299€ auf den Markt bringen. Raffs GTX 470 +150€, also 350€, klingen da schon weitaus realistischer - zumal davon auszugehen ist, dass der Straßenpreis spätesten nach einigen Tagen eh Richtung 300€ fallen wird.

fondness
2010-12-05, 18:26:39
Den Daten und Leaks nach sollte eine GTX 570 schneller und leiser sein als eine GTX 480. Letztere wird derzeit ab ca. 320€ gedumpt, ergo wird Nvidia die GTX 570 wohl kaum mit einem UVP von 299€ auf den Markt bringen. Raffs GTX 470 +150€, also 350€, klingen da schon weitaus realistischer - zumal davon auszugehen ist, dass der Straßenpreis spätesten nach einigen Tagen eh Richtung 300€ fallen wird.

Bei der nach wie vor bescheidenen Verfügbarkeit der GTX580 trotz sehr hohem Preis würde ich eher davon ausgehen das sich der Straßenpreis der GTX570 Richtung 400EUR orientiert.

y33H@
2010-12-05, 18:31:23
Sollte NV nur ein paar Chargen schicken, dann stimme ich dir zu. Hoffen wir, sie haben mehr 570er als 580er produziert.

Ragor
2010-12-05, 19:52:53
Die 570er dürften auch teurer zu produzieren sein. Immerhin schickt Nvidia sie diesmal anscheinend mit dem gleichen Kühler/Lüfter wie das Top-Modell auf den Markt. Im Vergleich zur GTX480 hat die GTX470 ja eine andere, wohl günstigere Kühllösung an Board. Insgesamt halte ich die 350€ für realistisch. Vielleicht sogar leicht drüber aber unter 400€. Ändern wird sich da sicher erst etwas mit Erscheinen der 69XX.

derguru
2010-12-05, 20:00:01
zwischen 470 und 480 gab es in etwa ein performanceabstand von ~30%,aber diesmal wird es ja eher bei 15% liegen+ identischer kühler wie der große bruder,deshalb gehe ich auch von mehr als 350€ aus ,zum launch.könnte die 580 relativ uninteressant machen bei dem geringen performanceabstand.

downforze
2010-12-07, 11:06:22
23,65€ bei 0,18 Cent/kWh auf das ganze Jahr gerechnet.

Dafür dann flimmer Optik, ja nee is klar.
Also ich zahle hier in 99867 Gotha 23 cent die kWh. Das ist der höchste Preis in ganz Deutschland, weil die Thüringer ja so gut verdienen. Außerdem habe ich unterschlagen, daß die 470 im Leerlauf ja auch nochmal das doppelte an Leistung nimmt. Also kann man auf die 30€ pro Jahr noch knapp 10€ draufrechnen.

Ich habe vom Wechsel der 8800GT keine Qualitätsunterschiede feststellen können. Das scheint mir auch so ein Running-Gag zu sein.

kmf
2010-12-07, 11:56:27
Das ganze Festmachen am Strompreis - was für eine Graka? - ist imho Schwachsinn. Ich will Fun, da blas ich auf die paar € Mehrkosten.

N0Thing
2010-12-07, 12:17:06
Man könnte, anstatt an die Stromkosten zu denken, auch überlegen, ob man durch einen geringeren Energieverbrauch einen kleinen Teil für eine gesündere Umwelt beitragen will. ;)

Was kümmern mich 30€ im Jahr, wenn man sich anschaut wie der große Anteil der elektischen Energie gewonnen wird.

LovesuckZ
2010-12-07, 18:03:21
Man könnte, anstatt an die Stromkosten zu denken, auch überlegen, ob man durch einen geringeren Energieverbrauch einen kleinen Teil für eine gesündere Umwelt beitragen will. ;)

Was kümmern mich 30€ im Jahr, wenn man sich anschaut wie der große Anteil der elektischen Energie gewonnen wird.

Dann sollte man sich eine Konsole kaufen. Die verbrauchen unter Last weniger als 150 Watt - und spielen kann man auch.

Reneeeeeee
2010-12-07, 18:14:03
6870 natürlich :) Auch wenn ich bei meiner 5870 bleibe ;)

downforze
2010-12-08, 04:21:07
Das ganze Festmachen am Strompreis - was für eine Graka? - ist imho Schwachsinn. Ich will Fun, da blas ich auf die paar € Mehrkosten.
Also mich interessiert das schon. Alle predigen nicht ohne Grund Sparsamkeit. Ist eine Gewissensfrage ob man sich ein Bluemotion-Modell mit 0,3l weniger holt oder nicht, Halogen- oder Energiesparbirnen. Und ich habe kein Geld zu verschenken.
Schwachsinn ist in meinen Augen die Einstellung wegen 2fps mehr 150W Zusatzverbrauch zu akzeptieren (hypothetisches Beispiel).

LovesuckZ
2010-12-08, 04:46:28
Jede der hier genannten Karten verbrauch für sich schon mehr als jede heutige Konsole. Wer "sparen" will, kauft sich keine solche Karte.

N0Thing
2010-12-08, 12:30:45
Dann sollte man sich eine Konsole kaufen. Die verbrauchen unter Last weniger als 150 Watt - und spielen kann man auch.

Dann kann man auch wieder mit Murmeln spielen. :rolleyes:
Ne Konsole kann ich mir nicht als Grafikkarte in den PC stecken. Eine Konsole bietet nicht das gleiche wie ein Spiele-PC, ist also keine Alternative.

Mir ging es nur darum, daß man den Stromverbrauch nicht (nur) als finanziellen Parameter sehen sollte, sondern (auch) als einen die Umwelt beeinflussenden Parameter.
Wer sowieso mit Robbenbabys heizt und mit einem Lincoln Continental zum einkaufen fährt, interessiert sich sicherlich nicht dafür, aber je mehr sich dafür interessieren, desto mehr Nutzen haben alle davon.

LovesuckZ
2010-12-08, 12:33:58
Umwelt? Das Spielen am PC ist reinste "Umweltvernichtung". Es bringt überhaupt nichts. Am Ende des Spielens hat man einen Mehrwert von 0 erschaffen.

Nochmal: Wer beim PC-Spielen auf Qualität setzt, muss unweigerlich einen hohen Stromverbrauch in Kauf nehmen. Wer sich jedoch mit weniger zufrieden geben kann, der kommt auch mit einem geringen Verbrauch aus. Aber diese Leute kaufen sich auch keine der hier genannten Karten. Eine 5770 tut's ja dann auch.

/edit: Außerdem könnte jeder, der sich für die Umwelt interessiert, sich einen Anbieter suchen, der regenerative Erzeugung fördert oder einspeist. Dann spielt aber auch der Stromverbrauch in Bezug auf Umwelt keine Rolle.

Captain Future
2010-12-08, 22:37:32
Ja, leicht schneller bei besserer BQ.

Aber die GTX470 ist sowieso der falsche Gegner, bietet sie doch wesentlich mehr Möglichkeiten.
Viel interessanter sind doch die GTX460@780MHz Karten. Die von PoV bekommt man heute für 30€ (http://geizhals.at/deutschland/a555290.html?v=k) weniger als eine 6870. Bessere BQ, bessere DX11 Implementierung, mehr AA Auswahl, besserer 3D Stereo Support, Downsampling... Gibt nichts besseres für Weihnachten.
Hör´ doch endlich mal auf, DX11 nur auf Tessellation zu reduzieren. DX11 ist zum Beispiel auch DirectCompute. Damit steht´s dann wieder 1:1. DirectX 11 ist auch tolles Shadow-Mapping oder erweiterte Texturkompression. Damit steht es dann 2:2.

hq-hq
2010-12-08, 22:54:00
ich finde captain future sollte mehr an die zukunft denken:freak:

Grindcore
2010-12-08, 23:32:43
GTX 470 all the way. Yay.

Coda
2010-12-08, 23:49:39
Gut dass wir uns in der nächsten Runde wenigstens nicht mehr über die Bildqualität streiten müssen *seufz*

Popeljoe
2010-12-09, 01:11:24
/edit: Außerdem könnte jeder, der sich für die Umwelt interessiert, sich einen Anbieter suchen, der regenerative Erzeugung fördert oder einspeist. Dann spielt aber auch der Stromverbrauch in Bezug auf Umwelt keine Rolle.
Endlich habe ich den Zusammenhabg auch mal geblickt: Hauptsache da klebt ein kleiner grüner Umweltengel beim Anbieter auf dem Ar... und schon ist Stromverbrauch egal. :uup: ;D

Hugo78
2010-12-09, 07:00:40
Endlich habe ich den Zusammenhabg auch mal geblickt: Hauptsache da klebt ein kleiner grüner Umweltengel beim Anbieter auf dem Ar... und schon ist Stromverbrauch egal. :uup: ;D

Na viele heucheln was davon, dass man doch auf die Umwelt achten müssen und bla, bla, von daher, in dem Punkt muss sich jeder selber an die eigene Nase fassen ob er Atomstom aus Chernobyl einkauft,
mit Vereinen wie Yellowstrom, oder seinen Strom aus heimischen Kohlekraftwerken bezieht von anderen "1cent billiger als der Rest - Anbietern".
Oder ob er 1Cent mehr ausgibt für halbwegs, "nichtganzsoUmweltbelastende" Gaskraftwerke, oder gar 2cent mehr für Ökostrom aus erneuerbaren Energieen.

LovesuckZ
2010-12-09, 22:45:32
Hör´ doch endlich mal auf, DX11 nur auf Tessellation zu reduzieren. DX11 ist zum Beispiel auch DirectCompute. Damit steht´s dann wieder 1:1. DirectX 11 ist auch tolles Shadow-Mapping oder erweiterte Texturkompression. Damit steht es dann 2:2.

In keinem der Features bringen AMD Karten brauchbare Frames.
Also reduziert es sich alleine schon wieder auf Tessellation und hoppla, da bietet nVidia einfach die bessere Implementierung.

Kann ja nichts für die Unfähigkeit von AMD. :rolleyes:

Vader
2010-12-09, 23:12:43
Heute ne gebrauchte Gigabyte 460GTX 1GB OC für 137.- inkl. gekauft - als Lückenfüller bis ATI alles auf dem Markt und dieser sich beruhigt hat.

Dann wohl 6950/ 6970 oder 570....

Mark3Dfx
2010-12-10, 09:17:25
Und die kannste locker auf 815/2000 ziehen.
= Full of Win