PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Versandabzocker Iloxx


Timolol
2011-06-07, 21:57:00
Gelöscht. Iloxx droht mir mit Strafanzeige, hab ich keinen Bock drauf. Obwohl ich der Meinung bin das ich mich im Recht befinde wenn ich einen Auftrag starte und die Ware nicht geliefert wird sondern kaputt gemacht wird, mich der versicherte Versand 100€ kostet und mir dann noch eine mehr als Forsche "Automatisch generierte" email schickt indem zick mal erwähnt wird das ich mich innerhalb von 2 Tagen um alles gekümmert haben muss und hier und da noch Zusatzkosten auf mich zukommen (für die zerstörte Ware, ode rum die Ware entsorgen zu lassen).
Ich als Kunde weigere mich das Versagen von dem Spediteur ausbaden zu müssen.

Da ich nun alle Bösen Wörter gelöscht habe und Iloxx sogar mitgelesen hat, denke ich das sich die darüber auch genug geärgert haben. Das man die bösen Wörter nicht ernst nehmen sollte ist ja klar, aber wenn ich so ne Wut habe rutscht das halt raus.

Watson007
2011-06-07, 22:02:06
was hast du denn da bestellt, Nitroglycerin in großen Mengen?

Bei Iloxx haben die mir mal mein Laufband geliefert, war eigentlich problemlos....

Iloxx ist ja eine Spedition, muss also sehr große Ware sein...

Timolol
2011-06-07, 22:13:00
War ne Lampe. Nur der Fuß aus 5mm dickem Glas. Muss man schon extrem arg mies behandeln das sowas defekt geht.

Die Vorgehensweise was die haben ist sowas von unangebracht. Ich verlange jetzt um die sofortige Rückerstattung von den Kosten die für mich bisher entstanden sind. Schließlich war die Ware versichert. Alle weitere Kosten die entstehen werde ich selbstverständlich nicht übernehmen.

noid
2011-06-07, 23:03:21
Du trägst kein Versandrisiko, kontaktiere doch einfach den Verkäufer (der ist ja anscheinend gewerblich).

AtTheDriveIn
2011-06-07, 23:10:43
Gottverdammte schwanzlutschende Verbrecher
Die Eier abreisen und fressen lassen
Rhenus home delivery schweine
Abzocker
Verbrecher
Schweine
Lebenslang einsperren und nicht wieder rauslassen.
Verdammte scheiße
übern haufen schießen, ohne Witz
scheiße

http://2.bp.blogspot.com/_woU5s2fwbZo/SqkGSx4PgNI/AAAAAAABL4E/LS3mzHY_w6s/s400/calm-down.jpg

Watson007
2011-06-07, 23:15:40
da ist halt jemand richtig sauer ;)

The_Strip
2011-06-07, 23:58:49
Sorry für den Tipp damals^^ Hatte mit denen (anscheinend zum Glück) noch nie zu tun!
Viel Erfolg :)

Timolol
2011-06-08, 00:18:00
Du trägst kein Versandrisiko, kontaktiere doch einfach den Verkäufer (der ist ja anscheinend gewerblich).

Der verkäufer hats danals nicht hinbekommen das teil zu verschicken. Deswegen hab ichs ja per Spedition abholen lassen müssen. Natürlich war beim ersten abholtermin eh niemand da was wohl laut iloxx damals auch wieder extra kosteh für die Fahrt bedeuten würde. Naja is schon ziemlich strange alles.

Meine gute chilloutlounge Leuchte verflixt nochmal. Unglaublich.

tobife
2011-06-08, 00:19:41
@TS:

Iloxx ist nur Vermittler. Du buchst bei denen und die beauftragen dann den Dienstleister. In deinem Fall Rhenus. Da ich selbst in einer Spedition arbeite muß ich sagen, daß ich das Verhalten von Iloxx und Rhenus befremdlich finde.

Wenn es bei uns zu einer Beschädigung kommt, wird umgehend der Absender informiert. Es werden Fotos gemacht und übermittelt. Der Absender entscheidet dann, was passieren soll:
Zurück zum Absender
Trotz Beschädigung zustellen und entsprechend vermerken
.....

Lagerkosten fallen in so einem Fall bei uns nicht an (das wäre ja noch schöner - erst kaputtmachen und dann Lagergeld berechnen). Auch die eventuelle Retoure erfolgt kostenfrei. Die Vernichtung wäre ggf. auch kostenfrei.

Ich bin der Meinung, daß da bei dir was gewaltig schiefläuft. Setz dich mit dem Versender in Verbindung. Der muß eigentlich schon informiert sein.


tobife

Watson007
2011-06-08, 17:41:40
Sorry für den Tipp damals^^ Hatte mit denen (anscheinend zum Glück) noch nie zu tun!
Viel Erfolg :)

was meinst du?

Skorpion
2011-06-08, 18:49:13
Er hat ihm wahrscheinlich damals zu iloxx geraten.

The_Strip
2011-06-08, 18:58:37
was meinst du?Das hier (http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showpost.php?p=8723332&postcount=6).

Timolol
2011-06-09, 17:04:53
War ja nicht dein Fehler:wink:. War doch ein gut gemeinter Rat und dafür bin ich auch dankbar.
Der Versand war inkl Abholung und Verpackung und hat mehr als das doppelte als bei dhl/hermes oder sonstwo gekostet (klar vor allem wegend er Abholung und verpacken) und trotzdem haben sie es nicht hinbekommen.

Hab mich wieder beruhigt. Gehe da wenn man einem solche krassen Mails schickt halt total an die Decke. Gibt so viele Verbrecher Firmen mit denen ich zu tun hatte, da muss man schon aufpassen.

Habe die Bilder bekommen und das sehr DICKE Glas ist natürlich zerbrochen. Für mich völlig unverständlich. Mit einfacher Polsterung ist sowas schon relativ unempfindlich.

Nun werde ich bald 2 Lampenschirme haben und 2 defekte Glasfüße. Wahnsinn. Einzeln werd ich so nen Fuß wohl auch nirgends finden, zumal die Teile sehr Rar sind.

The_Strip
2011-06-09, 18:52:24
Dann bin ich ja beruhigt :)

Auf was hast du dich jetzt mit denen geeinigt?

Timolol
2011-06-19, 16:11:34
17.06.2011 LASTSCHRIFT
ILOXX AG
RECHNUNG xxx

-111,16 EUR

Ist das normal? Gut scheinbar haben sie den Warenwert abgezogen und sonst noch was draufgehauen für irgendeine "Dienstleistung" loooool.

Nach wie vor kam nichteinmal das kaputte Paket an was so vereinbart war.

Was soll man da machen? Mich regt das tierisch auf. Sowas ist eine unglaubliche Frechheit. Mir gehts da weniger um die paar € sondern einfach daraum das die sich das recht nehmen zu machen was Sie wollen.

Alles Verbrecher

Watson007
2011-06-19, 16:31:17
Iloxx hat das mitgelesen? Wundert mich etwas...

Chrisch
2011-06-19, 16:34:22
Von Iloxx bin ich auch kein Freund...

Habe selbst einmal etwas abholen lassen von denen aber die wollen wirklich für jeden kleinen scheiss der normalerweise selbstverständlich ist für eine Spedition mehr Geld..

arcanum
2011-06-19, 16:40:03
wieso konsultierst du nicht einen anwalt? wenn du dir einen leisten kannst, wirst du am ende auf jeden fall deine kohle wieder bekommen.

Timolol
2011-06-19, 20:06:24
Iloxx hat das mitgelesen? Wundert mich etwas...
Hat mich auch gewundert, aber scheinbar haben sie Zeit um in Foren mitzulesen.

Hatte noch nie was mit nem Anwalt zu tun. Sehe da in erster Linie viel Streß und Nerven die auf der Strecke bleiben.

Fairy
2011-06-19, 20:15:33
Verstehe ich das richtig, dass das Zitat von AtTheDriveIn an Iloxx gerichtet ist?

lightandenergy.at
2012-02-05, 11:11:21
Gelöscht. Iloxx droht mir mit Strafanzeige, hab ich keinen Bock drauf. Obwohl ich der Meinung bin das ich mich im Recht befinde wenn ich einen Auftrag starte und die Ware nicht geliefert wird sondern kaputt gemacht wird, mich der versicherte Versand 100€ kostet und mir dann noch eine mehr als Forsche "Automatisch generierte" email schickt indem zick mal erwähnt wird das ich mich innerhalb von 2 Tagen um alles gekümmert haben muss und hier und da noch Zusatzkosten auf mich zukommen (für die zerstörte Ware, ode rum die Ware entsorgen zu lassen).
Ich als Kunde weigere mich das Versagen von dem Spediteur ausbaden zu müssen.

Da ich nun alle Bösen Wörter gelöscht habe und Iloxx sogar mitgelesen hat, denke ich das sich die darüber auch genug geärgert haben. Das man die bösen Wörter nicht ernst nehmen sollte ist ja klar, aber wenn ich so ne Wut habe rutscht das halt raus.
hallo!

seit 2006 hat sich bis ende 2011 und anfang 2012 bei iloxx nichts geändert!!!!

ich bin eu hier und aus österreich!

bin selbstständig und auch ich kann von ILOXX.DE jedem nur abraten!!!

VORSICHT ist geboten!!! mir ist schon klar das die agbs zwischen unternehmen andere sind als zwischen einem unternehmen und einer privatperson:

trotzdem sollte man wenn man sich auf einen transport mit iloxx von DEUSCHLAND nach ÖSTERREIC oder von ÖSTERREICH nach DEUTSCHLAND einläßt folgendes beachten!!!!

SEHR WICHTIG, da ich ja nicht alleine mit der meineung da stehe das man iloxx vergessen kann, das einzige was diesen 3. anbieter atraktiv macht ist der preis!!! qualität 0,0!!!!

man barucht auch keine versandversicherung abschließen da die nur dann gültig ist, und das müsst ihr immmer machen wenn ihr ein packet von iloxxx oder KÜHNE+NAGEL bekommt!!! IMMER DAS KÄSTCHEN DER ARTIKEL WURDE BESCHÄDIGT ANGELIEFERT ANKREUZEN !!

dann seid ihr, solltet ihr nach späterem auspacken der ware darauf kommen das es einen versandschaden vor liegt angeblich abgesichert!!!! (versicher)

also, man merke jedes packet egal ob von gewerblich oder privat: immer als beschädigt bei der übernahme decklarieren!!!! SEHR WICHTIG


habe eben durch learning by doing auch zwei sperrige packete mit iloxx nach deutschland mainz gesendet, die packete hatten einen versandabstand von ca. 7 werktagen. alle beide wurden über den 3. anbieter iloxx.de durch die spedition kühne+nagel den ganzen weg transportiert. und selbstverständlich versichert gesendet! nutzt aber nix, wenn der empfänger bei SICHBAREN SCHÄDEN AUSSERHALB BEI DER VERPACKUNG NICHT BEI ÜBERNAHME DES PACKETES REKLAMIERT.

ICH HATTE EIN MONAT ZUVOR EIN PACKET (eine schneefräse) aus deustchland zu mir nach Österreich sednen lassen, iloxx hattte scheinbar damit nix zu tun, aber ratet mal welche spedition! kühne+nagel. auch die schaffen das sogar ein eiesenteil einer schneefräse (fräskanal) verpackt in karton zu schrott zu machen!!! da war der karton äusserlich nicht mal sichtbar lediert!!!! aber ich nehme mal stark an das das packet am lkw eine lange von links nach rechts und rechts nach vor und/oder zurück spazierfarhrt hinter sich hatte!!!

da die und jetzt kommts! die waren die ich leider auch mit besagter spedition versand habe, immer ungesichert geladen werden!!!!

des weitern, kann ich euch auch sagen, das da meist auch so gearbeitet wird, das selbst wenn ihr die ware auf eine palette verzurrt, die ware von der palette geschnitten wird, bei der umladerei möglicherweise beschädigt, und dann bei der auslieferung wieder alibimässig auf einer palette ausgeladen wird!

warum? da eine ware die mehr QM nur durch die palette braucht bei langen strecken eben irgendwie irgendwo dazwischen hineingeschoben oder am besten geschlichtet und gestablet wird, was ja mit palette, wenn die ware nicht stapelbar ist eher schwer ist, oder man stellt die ware mit der palette einfach senkrecht dazwischen!

MEIN TIPP: immer als beschädigt übernommen deklarieren!!!

oder eben mit einer anderen spedition senden, die leute haben die wissen wie man mit sperrgut und wraen die einem nicht gehören um zu gehen hat!!!

lieber ein paar eiuros mehr investieren, als hinterher den shcaden tragen zu dürfen!!!

bei mir waren es gesamt ca. € 900,00,- netto, wenn man die gewährleisterei gegenüber dem kunden usw. auch dazu rechnet.

bitte gebt diese info an alle EPU udn personen die ihr kennt weiter!

leider ging da ja auch auf kulanz nichts! auch mit anwalt geht aufgrund der agbs nichts!

ich habe diesen bericht so sachlich wie möglich dagestellt, und er beruht auf waren begebenheiten die ich auch beweisen kann.

mfg

(del)
2012-02-05, 22:33:41
hallo!

seit 2006 hat sich bis ende 2011 und anfang 2012 bei iloxx nichts geändert!!!!

ich bin eu hier und aus österreich!

bin selbstständig und auch ich kann von ILOXX.DE jedem nur abraten!!!

VORSICHT ist geboten!!! mir ist schon klar das die agbs zwischen unternehmen andere sind als zwischen einem unternehmen und einer privatperson:
[...]
Geht das auch mit lesbarer Grammatik und Rechtschreibung?

Das ist jetzt nicht böse gemeint. Ich versende häufig sperrige Güter und bin sehr an Erfahrungsberichten interessiert. Einen derart lieblos hingeklatschten Text lese ich aber nicht bis zum Ende.

MarcWessels
2012-02-06, 23:13:35
Gelöscht. Iloxx droht mir mit Strafanzeige, hab ich keinen Bock drauf.Die können drohen wie sie wollen. Selbstverständlich darfst Du in Deutschland straffrei über Erfahrungen mit Dienstleistern berichten.

EDIT: Ach so. Ging wohl eher um die Beleidigungen. :freak:

Michis Angelshop
2012-05-21, 15:02:52
Achtung ich kann nur vor Iloxx warnen, habe jetzt nach mehr als 6 Jahren genug von Iloxx/GLS.
Da wieder einmal ein Paket verschwunden ist und ich wieder einmal auf dem Schaden sitzen bleibe. Jetzt nach fast 4 Monaten sehe ich das keiner für den Ersatz (100.-Euro) aufkommen möchte. Ich bekomme täglich Mails mit irgendwelchen Ausreden. Keiner will zuständig sein, Eidesstattliche Erklärungen werden verlangt, und das nur weil irgendwer mein Paket gestohlen hat, und mein Kunde schon mitgeteilt hat das er nicht unterschrieben hat. Mein Schaden der letzten Jahre ist rund 600 Euro, bezahlt wurde nie, jetzt habe ich die Zahlung an Iloxx eingestellt, darauf hin haben Sie meine Pakete einbehalten, man kann auch Paketunterschlagung dazu sagen. Als ich mit Anzeige gedroht habe, habe ich auf einmal alle Pakete zurück bekommen.........
Ich jedenfalls rate zu seriöseren Unternehmen.
Liebe Grüße. Michi

pr0g4m1ng
2012-05-21, 19:29:37
Hat mich auch gewundert, aber scheinbar haben sie Zeit um in Foren mitzulesen.

Hatte noch nie was mit nem Anwalt zu tun. Sehe da in erster Linie viel Streß und Nerven die auf der Strecke bleiben.

Ein guter Anwalt kann einem viel Stress und Ärger abnehmen. Juristen gehen an sowas einfach ganz pragmatisch dran. Sie können das, weil sie nicht selbst betroffen sind. Du selbst musst Dich immer wenn Du Dich mit der Sache beschäftigst über den kaputten Lampenfuß ärgern. Für Deinen Anwalt ist das nur ein Schaden, den er für Dich ersetzt haben will.

Ich würde es machen.

Plutos
2014-12-27, 11:59:15
iloxx ist der einzige Versanddienstleister (eigentlich ja Vermittler), der mir bisher untergekommen ist, für den als Werktage nur Montag bis Freitag zählen. Samstags stehen da offenbar sämtliche Räder still, auch keine (sowieso kostenpflichtige) Hotline verfügbar, gar nichts.
Ich bin weit davon entfernt, umfassende Samstagsarbeit überall zu fordern, aber in gerade dieser Branche ist es mir unverständlich, wie man so konkurrenzfähig sein kann, wenn "alle anderen" auch am Samstag kommen :confused:. Auch wenn die Preise günstig (wenn auch nicht spottbillig, aber das liegt wohl in der Natur der dort versandten Dinge) sind, summa summarum reicht mir diese Erfahrung aus, um um iloxx zukünftig einen weiten Bogen zu machen.

Unioner86
2014-12-28, 11:54:22
Glaube UPS liefert Samstag auch nicht aus, nur gegen sehr hohe Gebühr, wenn überhaupt.

drmaniac
2014-12-28, 12:07:09
also der Thread ist von 2011, wenn die so übel wären, dann gäbe es die doch 4 Jahre später gar nicht mehr?

;)


aber die rausgequoteten Beleidigungen (Seite 1) : zu geil ;D

Knobina
2014-12-28, 12:13:39
Glaube UPS liefert Samstag auch nicht aus, nur gegen sehr hohe Gebühr, wenn überhaupt.
UPS liefert in Ländern in denen Samstag ein Werktag ist, die Pakete auch am Samstag ohne Zusatzgebühr aus. Nur beim Versand in Länder in denen Samstag kein Werktag ist, kostet es extra und zwar 16,15€ on top.

/dev/NULL
2014-12-28, 16:40:30
iloxx ist der einzige Versanddienstleister (eigentlich ja Vermittler), der mir bisher untergekommen ist, für den als Werktage nur Montag bis Freitag zählen. Samstags stehen da offenbar sämtliche Räder still, auch keine (sowieso kostenpflichtige) Hotline verfügbar, gar nichts.
Ich bin weit davon entfernt, umfassende Samstagsarbeit überall zu fordern, aber in gerade dieser Branche ist es mir unverständlich, wie man so konkurrenzfähig sein kann, wenn "alle anderen" auch am Samstag kommen :confused:. Auch wenn die Preise günstig (wenn auch nicht spottbillig, aber das liegt wohl in der Natur der dort versandten Dinge) sind, summa summarum reicht mir diese Erfahrung aus, um um iloxx zukünftig einen weiten Bogen zu machen.

DPD ist auch nur Montags bis Freitags.

Gohan
2014-12-28, 17:30:31
Habe einmal was mit Iloxx verschickt, mit gemischten Gefühlen. War ein Fahrrad. Sollte angeblich per Ankündigung mit Karton abgeholt werden. Fahrer kam dann ohne Ankündigung und Karton. Zum Glück hatte ich das Rad selbst gut genug verpackt, so dass kein Karton benötigt wurde.

Stunde später rief ein anderer Fahrer an, dass er das Rad gerne abholen würde und noch mal eine Stunde später klingelte der dritte. Das angepriesene Tracking funktionierte natürlich ebenfalls nicht. Immerhin kam das Rad unbeschadet am Ziel an. Noch mal würde ich die aber nicht beauftragen.

Plutos
2014-12-28, 23:42:12
DPD ist auch nur Montags bis Freitags.

Die lernen wenigstens, und eine Samstags-Hotline haben sie auch (schon) :smile::
http://www.dpd.com/de/home/ueber_dpd/presse/pressemitteilungen
Aschaffenburg, 28. Mai 2014 – Der internationale Paket- und Expressdienstleister DPD macht den Samstag zu einem regulären Zustelltag. Erste Testläufe sind bereits erfolgreich abgeschlossen, in diesem Herbst wird DPD für 30 Prozent der Bevölkerung eine Samstagszustellung anbieten können. Die regionale Abdeckung wird sukzessive ausgeweitet, im Frühjahr 2015 will DPD in ganz Deutschland flächendeckend an Samstagen zustellen. Klarer Fokus der Zustellung am Samstag sind private Haushalte.

„Für nachhaltigen Erfolg im B2C-Segment ist der Samstag als ganz normaler Zustelltag eine wichtige Grundvoraussetzung, die viele Versender aktiv einfordern“, sagt DPD CEO Boris Winkelmann.

knuglifix
2014-12-29, 17:38:12
Ich hab mal 3 Monate bei einem Speditionsunternehmen im Verteillager gearbeitet, dass ist jetzt auch nur 3 Jahre her. Aber ich kann an dieser Stelle nur empfehlen, wenn Spedition, dann nur kleine Sachen die sicher nicht Kaputt gehen oder alles auf Palette fest schnüren/nageln. Einige Speditionen sind auf den Palettentransport spezialisiert, alles andere hat ne Tendenz kaputt zu gehen. Und um Gottes willen, die Ware darf auf der Palette nicht überstehen.

Lange Kartons mit großen Terassenschirmen ohne Palette ... alle grundsätzlich angeditscht. Diese typischen großen Platten Kartons wo die Fahrräder teilmontiert drin liegen ohne Palette ... teilweise angeditscht und angerissen. Auch schön die Palette mit den 2 lagen an Kloschüsseln die auf der Palette überstanden .. die hälfte war Bruch. Und und und ...

medi
2014-12-29, 18:37:12
Geditscht wird doch aber nur in Sachsen?! :D

Timolol
2014-12-29, 22:33:02
Hm, Ich seh das nicht mehr so tragisch. Habe vor kurzem nen Kompressor "Bastlerartikel" gekauft. Der wurde über einen Dienstleister verpackt und Transportiert. Hermes iloxx? Ich weis es nimmer.
Aber die Verpackung... Alter sowas :freak:. Blöd das es einige Sachen zerditscht hat. Etwas mehr Arbeit für mich. Ich hatte die "vorher" Bilder ja. So scheiße kannste mit so nem massiven Aggregat gar nicht umgehen :rolleyes:.
Nur mit so Frischaltefolie umwickelt, wahllos paar Styroporbrocken dazwischen und nen klarton drunter gestellt das wars.